Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 3440
neuester Beitrag: 26.02.24 11:59
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 85990
neuester Beitrag: 26.02.24 11:59 von: Frauke60 Leser gesamt: 13889570
davon Heute: 3387
bewertet mit 86 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3438 | 3439 | 3440 | 3440  Weiter  

24.05.12 10:29
86

7582 Postings, 5424 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3438 | 3439 | 3440 | 3440  Weiter  
85964 Postings ausgeblendet.

23.02.24 21:02

887 Postings, 1692 Tage Testthebest@Maverick haben sie meine Link nicht gelesen?

dort wurde erklärt um welchen Rost es sich handelt.

Es ist schon interessant, kaum macht jemand einen Fehler und schon kommen die Scheich-, Putin-, Trump- und Petroleumchemie-Versteher um sofort Nebelkerzen zu werfen. Gleichzeitig wird der, der den Fehler erkennt und öffentlich macht wehement attackiert.
An wen erinnert diese Taktik?
Welche Motivation steckt dahinter?  

23.02.24 21:03
2

1408 Postings, 1076 Tage Frauke60@THB manipulative Falschaussagen

Sie schreiben:
    >>> BILD dir deine Meinung. :-)
            durch manipulative Falschaussagen der Petroleum-Presse. (ROSTSCHÄDEN) <<<

Wenn der Herr aus der Schweiz nicht gerade mit YT-Videos suchen oder mit dem Rad
auf dem Weg zum 485.000 EUR CT wäre, hätte er schon passend gegen die Rost-Berichte dementiert.

So müssen Sie eben ran um die Sache "richtig" zu stellen.
Einfach alles ablehnen was nicht in die TESLA Weltanschauung passt.

Ihre o. g. genannten Quellen eignen sich wie immer als Begründung für was nicht sein darf,
kann also nur gesteuerters Drama sein.

Wir haben beide keinen CT und damit nicht das kleine Rostpartikel Problem.
Ist nur einfach dumm gelaufen wenn sowas bei einer teuren Luxuskarre überhaupt auftritt.

Was wohl der Käufer des einzigen hier angeblich zugelassenen CT für 485.000 EUR
sagt wenn auf seiner silbernen Karre mehr braune Flecken sind als auf jedem anderen Auto?

Die Nachricht auf finanzen.net haben Sie gelesen - oder?

Als Anleger in TESLA Aktien würde ich mir eher Gedanken machen warum z. B. die NVIDIA Aktie
durch das Zauerwort KI explodiert und nach Elons neuester Darstellung "seiner" KI die TESLA Aktie
wieder unberührt bleibt.

Auch diese Nachricht auf finanzen.net haben Sie gelesen - oder?

Anm:
Ein kurzzeitiger TESLA-Kurs von > 250 USD fänd ich gut.



 

23.02.24 22:24

887 Postings, 1692 Tage Testthebest@Frauke60 Was wollen sie uns sagen

Viel schreiben ohne etwas zu sagen.
Fakt ist: Der Rost auf den Cybertrucks entsteht durch Eisenpartikel, die in der Luft schweben.
Es sind keine ROSTSCHÄDEN. Es sind Eisenpartikel, die abgewischt werden können.

Lesen sie auch die Informationen, die ich ihnen verlinke?
Eher nicht... oder ihr Weltbild würde zusammenbrechen, denn Tesla ist ja ihr Feind!
Es ist wirklich spannend wie sich hier einige Schreiber outen.  

23.02.24 22:48
3

157 Postings, 11 Tage Maverick01Schwebendes Eisen

rostiges Besteck...

Bitte bleiben Sie doch beim Thema Tesla, anstatt sinnbefreite Links einzufügen.

Danke.  

23.02.24 22:53
3

157 Postings, 11 Tage Maverick01Und ihre

Springerverlag und Bild Verschwörungstheorien sollten Sie bitte auch im "talk" unterbringen.

Danke.  

24.02.24 06:25

887 Postings, 1692 Tage Testthebest@ Keine Verschwörungstheorie sondern Fakt

TESLA ist zum Feindbild von KKR geworden. Tesla sorgt dafür das KKR nicht mehr ganz so gigantische Gewinne einfährt.
Und so etwas schmerzt diesen Investor. Also was macht er.
KKR holt sich nicht nur einen Presssprecher ins Haus, sondern kauft sich gleich den größten Medienkonzern, den er bekommen kann und der auch noch weltweit tätig ist, Springer AG.

Das Portfolio (alphabetisch sortiert, somit erscheint Springer direkt auf der ersten Seite) können sie sich hier gerne ansehen. Es trieft nur so von Öl, Gas, Piplines und Chemie.
https://www.kkr.com/invest/portfolio

Wenn ich so ein Investor wie KKR wäre, würde ich genau so handeln. Das ist ja auch nur allzu menschlich.
Damit ich meine "dreckigen" Investitionen für alle weiß waschen kann, sorge ich dafür, dass mein Presssprecher meine Konkurrenz angreift und alles versucht diese Konkurrenz aus dem Weg zu räumen.

Lesen sie sich die Liste der Firmen durch. Ich bin gespannt ob sie mir noch eine Verschwörungstheorie unterstellen.  

24.02.24 11:45

157 Postings, 11 Tage Maverick01Ihre kruden

Verschwörungstheorien sowie ihre Wortwahl disqualifizieren Sie für eine sachliche Debatte!  

24.02.24 16:29

6975 Postings, 3019 Tage Winti Elite Bmaxi Geduld Geduld

https://www.youtube.com/watch?v=wjpJQilA3EU

Tesla spielt in einer ganz anderen Liga !  

24.02.24 19:29
1

3297 Postings, 1678 Tage MaxlfWinti Geduld

Gibt es eigentlich auch V12 Videos bei Regenwetter?
Ich denke nein, weil schon allein die Wischerautomatik nicht richtig funktioniert!  

24.02.24 20:10

1408 Postings, 1076 Tage Frauke60Testthebest : @Frauke60 Rost auf dem Tesla

Testthebest schreibt:
       >>> Das macht der Springer Verlag (gehört zur KKR Gruppe,
               die massiv in Petroleum und Pipeline investiert ist) daraus.
               ROSTSCHÄDEN. <<<

Aus Rostpartikel  machen Sie ROSTSCHÄDEN – eine klare Übertreibung um dann loszustänkern.
Ich habe nie ROSTSCHÄDEN geschrieben.

Wer weis, vielleicht werden die ersten 1.000? nicht rostfreien Cts wegen dieser
Eigenschaft sogar besondere  Sammlerstücke ähnl.  der bekannten
Fehlprägung 50 Pfennig von 1950 oder Briefmarken mit Fehldruck.

… oder Elon/TESLA hat nur an Verkehr in Wüstenstaaten ohne Rostpartikel und Regen gedacht.

Pflegeleicht scheint der CT ohne Zusatzausrüstung für die Oberfläche jedenfalls nicht zu sein.  

24.02.24 20:39
1

1408 Postings, 1076 Tage Frauke60Verschwörungstheoretiker

@THB schreibt:
  >>> Ich bin gespannt ob sie mir noch eine Verschwörungstheorie unterstellen.  <<<

Werden als Verschwörungstheoretiker (seit Corona) nicht die Menschen beschrieben,
die sich von allen Seiten verfolgt fühlen und sich als Opfer geheimer/dunkler Mächte hinstellen?

Sind E-Auto Anhänger und besonders TESLA/Elon Musk Fans nicht diejenigen,
die sich von „Bären“ in ihrer Gedankenwelt einer schönen Zukunft gestört fühlen?

Alles was bei TESLA nicht nach Plan läuft, kann als Ursache nur Putin, BILD, BigOil usw. haben.

Wenn Elon Musk nicht seit Jahren mehr versprochen hätte als tatsächlich
termingerecht realisiert wurde, dann würde ich mir langsam um meine
Gewinne aus der TESLA-Aktie auch Sorgen machen.

Selbst wenn TESLA in 2030 tatsächlich 20 Mio Fahrzeuge produziert (sollen sie doch), ist das nur
ein Bruchteil am gesamten Welt-KFZ-Markt und allen Antriebsarten.

Wenn einige Herren daraus eine AG mit einem Aktienkurs von 1.000 -2.000 USD machen
und andere Hersteller nach deren Meinung vom Markt verschwinden dann ist
das m. M. reines Wunschdenken mit hohem Potential einem Irrtum (Kapital-Verlust) zu unterliegen.

Glauben Sie und die anderen TESLA-Fans wirklich, daß BILD und die „Bären“ Einfluss
auf TESLAs unternehmerische Entscheidungen in China, USA, Mexiko haben?  

Anm: Nebenan postet WINTI heute von FSD V12.
                     >>> Tesla hat FSD gelöst !
                      Kauft noch einen Tesla solange sie noch erschwinglich sind !<<<

Meine Meinung dazu:
        Etwa TESLAs hamstern?
        Wenn die Aktie nächste Woche nicht mind. 20 % steigt,
        würde ich "war schon x-mal eingepreist" sagen.  

25.02.24 09:29
2

1768 Postings, 231 Tage St2023Im Nachbar Forum ist ja keine

Meinungsfreiheit wenn es nicht in Schöne Zukunft Bild past. Er hat recht und die anderen sind still oder werden einfach ausgeschlossen. Und seine jünger Streuen und studibu dürfen weiter schön beleidigen wie sie möchten. Sie sind ja Tesla treu aber Münchhausen der Lügenbaron Elon Musk macht ja nichts anderes mit X das macht Geschichte freie Meinung einfach was nicht past unterdrücken. Das geht schon in die Rechte Ecke.  

25.02.24 10:14

6975 Postings, 3019 Tage Winti Elite BSt2023

Es ist ein Riesenunterschied ob jemand seine Meinung äussert und immer nur Müll in den Foren schreibt.

Ich würde dich für immer sperren, den Müll den du immer verbreitest ,ist weder wahr noch interessant oder informativ .

Sicher wird dich niemand im Forum vermissen.  

25.02.24 10:41

157 Postings, 11 Tage Maverick01St2023

Warum machst Du keinen neuen thread über KFZ/Mobilität auf? Man könnte dort dann auch sachlich diskutieren und die "Big Oil" Verschwörungsschwurbler und sonstige Proleten aussortieren.  ; D  

25.02.24 11:11

6975 Postings, 3019 Tage Winti Elite BAuch da ist Tesla an der Spitze !

https://www.youtube.com/watch?v=5QoEAHGWNBo

Tesla spielt in einer ganz anderen Liga !  

25.02.24 11:28
2

157 Postings, 11 Tage Maverick01Schrecklich!

https://www.peta.de/neuigkeiten/elon-musk-tierversuche/

1.500 Tiere in Neuralink-Experimenten getötet
Neuralink, ein Unternehmen von Elon Musk, hat seit 2018 etwa 1.500 Tiere in grausamen Tierversuchen getötet – darunter mehr als 280 Schafe, Schweine und Affen. Laut Angaben eines ehemaligen Mitarbeiters sind dies nur grobe Schätzungen, da Neuralink keine genauen Aufzeichnungen über die Anzahl der getesteten und getöteten Tiere führt. Das sagt alles über die Haltung des Unternehmens gegenüber seinen Opfern aus.  

25.02.24 11:33

157 Postings, 11 Tage Maverick01Kann Elon

das noch schönreden?? Warum wird so etwas geduldet?  

25.02.24 12:52
1

3297 Postings, 1678 Tage MaxlfWinti #85.978

Selbsterkenntnis?
Lese doch einmal deine letzten 50 Postings durch!  

25.02.24 13:28
3

17430 Postings, 4069 Tage börsianer1@Maverick Elon Musk Tierversuche

Könne es sein, dass manche Tesla Pusher im Jubelthread bereits Neuralink Chips tragen?

Neuralink wird aktuell vom Generalinspektorat des US-Landwirtschaftsministeriums untersucht – ein ungewöhnlicher Schritt, der auf schwere Verstöße hindeutet.

„So gut wie jeder einzelne Affe, dem die Implantate in den Kopf gesetzt wurden, litt unter schwerwiegenden gesundheitlichen Folgen.“
-Jeremy Beckham, Leiter der Forschungsabteilung von PCRM

https://www.peta.de/neuigkeiten/elon-musk-tierversuche/

Ich frage nur.  

25.02.24 15:49

887 Postings, 1692 Tage TestthebestSpringer Presse u. KKR Verschwörungstheorie?

Sehr geehrte Frauke60 mögen sie doch bitte einmal folgenden Artikel der "links, grün versiften Presse" lesen.

https://www.berliner-zeitung.de/...ssland-geschaeft-von-kkr-li.358965

Als KKR würde ich mich freuen, wenn ganz, ganz viele Leser der Springer Presse glauben schenken.
Dann hätte ich mit dem Kauf der Springer AG alles richtig gemacht und ich dürfte auf Kosten des Gemeinwohls weiterhin das schmutzige Geschäft mit  meinem Öl machen.
 

25.02.24 20:49
1

17430 Postings, 4069 Tage börsianer1@TTB

KKR ist eine Aktiengesellschaft und muß für die Aktionäre möglichst hohe Rendite erwirtschaften.
Wenn BP oder Exxon oder Springer profitabel arbeiten, kann man auch deren Aktien kaufen

Ich hatte BP im Depot und halte aktuell Rheinmetall  Wie auch die Springer AG sind diese Konzerne Teil unserer werteorientierten Gesellschaftordnung und stehen für Demokratie, Freiheit und Menschenrechte.



 

26.02.24 09:00

887 Postings, 1692 Tage Testthebest@Börsianer Rendite und Gewinne

Das bedeutet für sie, dass es ok ist wenn KKR mit Russland Geschäfte macht?  

26.02.24 09:39

887 Postings, 1692 Tage Testthebest@ Maverick01 Verschwörungstheorie??

Lesen sie diesen Artikel aus 2023 von der "links-grünen Presse"
bitte bis zum Ende.
https://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/...-49fb-8b15-323de27cfb1f

So wird ihre Meinung manipuliert.

Möchten sie manipuliert werden?  

26.02.24 09:48

887 Postings, 1692 Tage TestthebestVerschwörungstheorie?

Warum wird TESLA von dem Springer Verlag immer gebasht?
Weil Tesla das Aushängeschild der E-Mobilität ist.

Wie die "Links-Grüne" Presse schreibt.
https://ko-fi.com/post/...der-BILD-Zeitung-an-der-Beibehaltun-D1D5MKC  

26.02.24 11:59

1408 Postings, 1076 Tage Frauke60THB Möchten sie manipuliert werden?

Meinen Sie @SZ, @Streuen, @WINTI, @Studibu und sich selbst?

Sie und die anderen o. g. Herren kennen nur Putin, BILD und Öl als Ursache für die
schlechte Performance der Aktie.
Vielleicht sind die Anleger doch nicht so manipuliert wie Sie es darstellen.

Offensichtlicher ist der Eindruck von Manipulation wenn die Verehrung von Elon Musk
so deutlich erkennbar ist.
Plan Termine nicht eingehalten ist egal - Geduld.
TESLA - wer sonst kann das Klima retten (mit nur 20 MIo Autos/Jahr irgendwann).

Und wenn es keine Argumente gibt - mit Gewinnen seit Thread Eröffnung prahlen.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3438 | 3439 | 3440 | 3440  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben