E-Auto-Wette: Alpha Lithium Corp. (A2PNLY)

Seite 1 von 12
neuester Beitrag: 26.11.23 15:13
eröffnet am: 04.02.21 10:56 von: floxi1 Anzahl Beiträge: 290
neuester Beitrag: 26.11.23 15:13 von: luk42 Leser gesamt: 102716
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12  Weiter  

04.02.21 10:56

1175 Postings, 2475 Tage floxi1E-Auto-Wette: Alpha Lithium Corp. (A2PNLY)

-Noch kleine MK um die 50 Mio. (Stand Februar 2021)
-relativ zur Größe hohe Börsenumsätze
-Lithium das E-Mobil-Thema schlechthin
-projektbedingt sehr gutes Potential

Bin eingestiegen und will bei Bestätigung des Trends nachlegen.
Spricht was dagegen?  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12  Weiter  
264 Postings ausgeblendet.

22.10.23 18:54

1175 Postings, 2475 Tage floxi1Meldung: 54 Prozent angenommen

Also das Angebot soll mit Mehrheit angenommen worden sein und die Frist wird noch Mal bis Ende Oktober verlängert.

Soso.

Bin ja Mal gespannt, wie es jetzt weitergeht.
Eigentlich machen Kurse unter dem Angebot keinen Sinn, weil sonst könnten sie ja Aktien billiger über die Börse kaufen.  

23.10.23 11:17

Clubmitglied, 444 Postings, 5282 Tage hottesLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.11.23 16:01
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

23.10.23 21:19

8 Postings, 645 Tage SchroedManMir Wurscht

Tecpetrol kann mich nicht enteigenen!
Sie tun so, als wenn du ihnen jetzt nicht sofort deine Aktien für einen Spotpreis verkaufst, kriegst du nachher gar nicht mehr.

Ist natürlich Quatsch. Ich warte das ab.



 

24.10.23 07:37

1175 Postings, 2475 Tage floxi1Die wollen sicher nur unser bestes

Ich behalte sie auch.
Ich denke, der Wert der beiden Liegenschaften ist deutlich höher.  

24.10.23 12:07

6 Postings, 6534 Tage nelson461nicht verkaufen

werde sicher jetzt nicht verkaufen. Die "Kehrtwende" des Managements von Alpha hat mehr als nur einen faden Beigeschmack, eher passt "es stinkt zum Himmel". Was vermutlich im Hintergrund gelaufen ist, wurde schon in den vorherigen Kommentaren beschrieben  

26.10.23 18:55

144 Postings, 1508 Tage StiefelleckerIch habe

die Kohle drauf. Wahrscheinlich nehmen sie die AG von der Börse und ihr bekommt dann die Kohle automatisch, sofern ihr dann überhaupt was bekommt...  

26.10.23 21:56

1175 Postings, 2475 Tage floxi1Soviel ich weiß

Braucht man weit mehr als 54 Prozent, um die AG von der Börse zu nehmen.

Ich hoffe, dass der Kurs deutlich steigt nach Ablauf der Fristverlängerung, wenn sie weiter aufkaufen über die Börse.
 

27.10.23 10:45

1251 Postings, 3094 Tage oli25mindestens 90%

sind normalerweise nötig für einen squeeze-out.
https://magazin.comdirect.de/finanzwissen/...was-ist-ein-squeeze-out.
Ich war aber auch noch bei keinem dabei.
vlt. Hat ja jemand Erfahrung hier  

27.10.23 14:15

1175 Postings, 2475 Tage floxi1Also die Mehrheit scheinen sie übernommen zu haben

wie hier  berichtet wurde, ist es auch schon über die Bühne. Aber der Unterschied zwischen 54 und 90  Prozent ist schon riesig.
Die Umsätze sind jetzt auch nicht der Wahn, also erwarte ich einen Anstieg nach dem 31.10, wenn sie die restlichen Aktien aufkaufen.

Wird spannend!  

27.10.23 15:31

1251 Postings, 3094 Tage oli25squeeze-out

Ich denke auch, dass da noch was gehen muss, da es sich ja erstmal nur um eine einfache Mehrheit handelt.
Ist aber nur meine Meinung und keine Empfehlung.
vlt. kann ja mal jemand berichten hier, der schonmal rausgedrückt wurde, wie genau das abgelaufen ist.
Ich will hier jetzt auch keinen dummen Fehler machen. thx  

30.10.23 09:26

1175 Postings, 2475 Tage floxi1Die, die bis jetzt nicht verkauft haben

werden es erst mal auch nicht tun. Umsatze sind ja auch nicht besonders hoch.

Sollte der Kurs, wie von mir erwartet und gehofft, nach dem 31. steigen,
dann wahrscheinlich erst mal heftig.
Bin gespannt.  

30.10.23 11:55

44 Postings, 632 Tage Wäscha WaschenGlücksspiel

Im Moment fühle ich mich bei Alpha Lithium wie am Roulett-Tisch. Das Geld liegt auf dem Tisch, die Kugel rollt - Rot oder Schwarz?
Das alles klingt nicht nach Investment, sondern nach purem Glücksspiel.  

30.10.23 12:17

1175 Postings, 2475 Tage floxi1Eigentlich nicht

Was mir wirklich Sorgen macht ist der Natrium-Ionen-Akku. Aber das dauerert noch, bis sich das entscheidet. Bis dahin ist Lithium allgemein eigentlich eine sichere Bank. Ich sehe es wie beim Dot.com Boom. Erst Riesenerwartungen, dann erst mal Ernüchterung, aber letztendlich haben sich die kühnsten Träume bewahrheitet. Aber es brauchte etwas Zeit.
So wirds bei der Elektromobilität auch sein.  

04.11.23 10:43

44 Postings, 632 Tage Wäscha Waschen@floxi1

Wie viel Zeit setzt du an, bis die Aktie entsprechenden Gewinn abwirft? 5 Jahre? 10 Jahre? Oder noch mehr? Bei 10 Jahren und 100 % Gewinn liegt die Jahres-Rendite schlechter als bei manchem Dividenden-Wertpapier. Kursverzehnfachungen halte ich für utopisch.  

04.11.23 10:46

44 Postings, 632 Tage Wäscha WaschenÜbernahme

Hat jemand Infos, wie die Übernahme gelaufen ist? Laut meinen Unterlagen war der 31.10. der bislang letzte der mehrfach verschobenen Stichtage.  

04.11.23 15:55

1433 Postings, 5085 Tage studibuÜbernahme

hier steht Alles wichtige drin
https://batteriesnews.com/...ion-transaction-and-completion-of-offer/

Schade. Zwar immer noch ein schönes Plus, aber ich hätte mir von dem Investment deutlich mehr versprochen.  

05.11.23 23:16

44 Postings, 632 Tage Wäscha Waschen@studibu

Laut Bericht ist die Übernahme positiv abgelaufen. Tecpetrol hält jetzt 67,4 % an Alpha Lithium und damit dürfte die Fantasie raus aus diesem Papier sein. 67,4% der Aktien reichen aus, um auf der nächsten HV den Zusammenschluss von Alpha Lithium mit einer Tectpetrol-Tochter durchzudrücken.  Der Zusammenschuss wird zum 31. 12.2023 erfolgen, danach wird Alpha Lithium vom Kurszettel verschwinden.

Tecpetrol will seinen Anteil auf 100 % erhöhen, aber mehr als 1,48 CAN$ wird wohl nicht geboten. Die Annahme, dass die Rest-Aktionäre auf deutlich höhere Beträge hoffen dürfen, ist wohl reines Wunschdenken.

Also weg mit dem Zeug!  

06.11.23 10:10

1175 Postings, 2475 Tage floxi1Wer verkauft denn jetzt

unter 1 Euro, wenn es in paar Wochen sicher 1,48 CAD dafür gibt?
Glauben da welche an einen CAD-Absturz gegenüber dem Euro?

Könnte man jetzt einsammeln und sich dann teuer abnehmen lassen.  

07.11.23 09:14

44 Postings, 632 Tage Wäscha WaschenVerkaufen? Verkaufen!

Also, ich bin für 0,98 Euro raus. Das sind dann "nur" 15 % Gewinn, aber besser als in die hohle Hand gesch*****. 1,48 CAN-$ sind momentan ziemlich genau 1,- Euro. Damit liege ich marginal unter dem Angebotspreis. Eine Kurs-Rallye in Richtung 2,- Euro kann ich bei der begrenzten Zeit (31.12. Einstellung des Handels) nicht erkennen. Mit welcher Begründung sollte die Aktie das tun? Ob ich an dieser Stelle und zu diesen Kursen Aktien von Alpha Lithium einsammeln würde? Klares Nein! Diese Aktie ist tot.
 

07.11.23 10:03

1175 Postings, 2475 Tage floxi1Na ja,

hast schon recht.
Aber es sind 1,01 Euro und das sind immerhin ca. 4 % Gewinn, wenn man für 0,97 kauft.
 

23.11.23 12:17

2 Postings, 10 Tage benyo91mh.

Was heißt in ein paar Wochen bekommt man sicher 1,48 CAD dafür? Das verstehe ich nicht ganz.

Was passiert denn mit den Restaktien, die man hält? Werden die automatisch zu einem Preis X übernommen?  

23.11.23 17:15

6 Postings, 6534 Tage nelson461heute verkauft

der Kurs hat m.E. kein Aufwärtspotential mehr. Ausserdem werden jetzt schon nur noch wenige Aktien gehandelt und es könnte bis zum 31.12. schwierig werden, die Aktien überhaupt zu verkaufen. Deshalb heute verkauft.  

24.11.23 12:30

2 Postings, 10 Tage benyo91Nicht noch warten?

Ich dachte die Aktien werden irgendwann automatisch für diesen Preis 1,48CAD verkauft. Ist das erste mal, dass ich so etwas mitbekomme deswegen hab ich noch nicht ganz verstanden was jetzt zu machen ist.
Kann es sein, dass man die Aktien nicht mehr losbekommt?  

26.11.23 15:13

250 Postings, 3420 Tage luk42na ja ?!

... wenn die Aktien am Ende sowieso für 1,48 CAD von der Übernahmefirma von den Restaktionären gekauft werden würden, wozu dann eine dreimalige Verlängerung des "Ultimatums" ?
Viele Große der Branche, die sich sicher besser auf dem Parkett auskennen, sind schon beim ersten Angebot ausgestiegen. Jochen Staiger hat das bei Rohstoff-TV auch knallhart begründet. Da dann fast garnichts mehr lief, habe ich den selben Schritt beim allerletzten Angebot auch gemacht.
Was wird m.E passieren ? Der neue Besitzer wird zum 31.12. die Aktie vom Markt nehmen. Alle noch verbleibenden Aktien ( und das sollten nun wirklich nicht mehr viele sein), werden unter welchem Namen auch immer, in die neue Firma "eingemeindet". Das natürlich zu einem Kurs 1: ???
Alle Restaktionäre bekommen vorher darüber eine Info mit der Frage, willst du das oder nicht. Bei einem Nein bekommt man dann das heraus, was die dann in einem Kurs vorgeben. (kann mir nicht vorstellen, daß das dann noch 1,48 CAD sind). Bei einer Zustimmung des Aktionärs, hat er ab 2.1.24 eine neue Aktie im Depot.
Positiv ist dabei, das Alpha unter Wert verhökert wurde, aber trotzdem noch mindestens den Wert hat, den man allen, die bei 1,48 CAD verkauft haben, enthalten hat.
Hätte ich beim Gewinn +- Null oder Verlust gehabt, wäre ich nicht ausgestiegen. Der Gewinn zu diesem Zeitpunkt hat mich aber das Bremspedal treten lassen.
Das ist meine Denkweise zum Thema, die nicht richtig sein muss.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 | 12  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben