TRUE LEAF erhält Marijuana-Lizenz als nächstes?

Seite 1 von 73
neuester Beitrag: 17.06.20 08:07
eröffnet am: 20.02.15 13:20 von: Rockstone Anzahl Beiträge: 1802
neuester Beitrag: 17.06.20 08:07 von: moll Leser gesamt: 381891
davon Heute: 23
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
71 | 72 | 73 | 73  Weiter  

20.02.15 13:20
6

32 Postings, 2461 Tage RockstoneTRUE LEAF erhält Marijuana-Lizenz als nächstes?

Aktie bereits in München und Berlin gelistet.

In Kürze folgt ein ein ausführlicher Research-Report zu True Leaf und dem kanadischen Marijuana-Markt.

Der 1. Artikel zu True Leaf vom 9. Februar 2015:

http://www.ariva.de/news/kolumnen/...l-Ltd-geht-an-die-Boerse-5279748
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
71 | 72 | 73 | 73  Weiter  
1776 Postings ausgeblendet.

03.03.20 09:20

534 Postings, 2380 Tage BioenergyWarum

schwanken die Umsätze so?

Q1: 414.657 CAD

Q2: 706.752 CAD

Q3: 491.040 CAD

Es gab in allen Quartalen keine Umsätze im Cannabis-Segment und die CBD-Produkte für Haustiere wurden auch erst Ende 2019 auf den Markt gebracht. Daher können die Schwankungen also nicht kommen.


 

03.03.20 09:40
1

534 Postings, 2380 Tage BioenergyAm interessantesten

erscheint mir, dass man bereits mit Partnern an humanmedizinischen Cannabisprodukten arbeitet: "...

- Das Unternehmen plant, unter der Nutzung seiner Erfahrung in der Produktformulierung Cannabisöle und -kapseln mit bestimmten CBD-, THC- und Terpenprofilen anzubieten, die eine Linderung von Angstzuständen und entzündungshemmende Wirkungen für Menschen liefern.

- Die Entwicklung dieser Cannabisprodukte ist mit der Unterstützung von White-Label-Lieferanten im Gange, was dem Unternehmen einen effizienten Weg bietet, die Produkte auf den Markt zu bringen..."

 

05.03.20 18:34

116 Postings, 2052 Tage mollBioernergy

Woher hast Du denn diese Info ich habe nichts gelesen  

06.03.20 19:18

116 Postings, 2052 Tage mollBioernergy

Habe es gefunden, hatte nicht so genau gelesen  

12.03.20 17:13

534 Postings, 2380 Tage BioenergyTrue Leaf

hatte die Finanzmärkte schon vor der Corona-Krise abgeschrieben, insofern sind sie anderen jetzt mindestens einen Schritt voraus.tongue out

Die derzeitige Marktkapitalisierung dürfte in etwa dem Wert des Campus entsprechen, d. h. die Haustiersparte wird mit 0 bewertet. Ganz so würde ich das allerdings nicht sehen, denn Tiere fressen immer und bekommen auch oder gerade in Krisen ihre Zuwendungen.

Darcy Bomfort hat schon mal eine Garagenfirma mit Hundekeksen zum Erfolg geführt. Vielleicht ist davon ja auch noch Geld übrig winklaugthing

 

24.03.20 11:47

1250 Postings, 2000 Tage FlixWas ist los???

Die Meldung kann doch nicht der Grund sein? Leute schmeißen für ein penny!?! Verrückt sammeln wir mal ein!  

24.03.20 12:07

914 Postings, 2326 Tage Kampfschwein300True Leaf erhält Mitteilung

über einen Zahlungsverzug, eine Untersuchung des Verzugsfalls und einen Vorbehalt der Rechte


VERNON, BC, 23. März 2020. True Leaf Brands Inc. ("True Leaf" oder das "Unternehmen") (CSE: MJ) (OTCQX: TRLFF) (FWB: TLA) gibt heute bekannt, dass die Gesellschaft Lind Asset Management XV, LLC (der "Kreditgeber"), die von der alternativen Vermögensverwaltungsfirma The Lind Partners, LLC verwaltet wird, dem Unternehmen im Rahmen der Finanzierungsvereinbarung über eine Wandelanleihe vom 12. Februar 2019 und der Verzichts-, Veränderungs- und Nachtragserklärung vom 7. Oktober 2019 (zusammen die "Kreditvereinbarung") eine schriftliche Mitteilung über einen Zahlungsverzug, eine Untersuchung des Verzugsfalls und einen Vorbehalt der Rechte (Notice Event of Default, Investigation of Event of Default and Reservation of Rights) (die "Forderungsmitteilung") übermittelt hat.

Laut dem Schreiben des Kreditgebers hat das Unternehmen ab dem 23. März 2020 (das "Mitteilungsdatum") zwei Geschäftstage Zeit, um alle Versäumnisse im Rahmen der Kreditvereinbarung nachzuholen, wobei das wesentliche Versäumnis die umgehende Zahlung von 250.000 Dollar ist, die am 21. März 2020 fällig war. Der Kreditgeber hat das Unternehmen ebenfalls aufgefordert, innerhalb von fünf Geschäftstagen ab dem Mitteilungsdatum bestimmte Finanzinformationen bereitzustellen.

Der Kreditgeber hat dem Unternehmen - ohne Verzicht auf seine Rechtsansprüche gemäß der Kreditvereinbarung - mitgeteilt, dass er nicht beabsichtigt, bis nach dem 27. März 2020 weitere Maßnahmen zu ergreifen. Nach diesem Datum kann der Kreditgeber ihm alle nach der Kreditvereinbarung zustehenden Rechte geltend machen.

Das Unternehmen prüft die Forderungsmitteilung und sondiert seine Optionen. Derzeit kann nicht zugesichert werden, welche Alternativen, wenn überhaupt, vom Unternehmen verfolgt werden könnten. Es kann zudem nicht zugesichert werden, dass das Unternehmen mit dem Kreditgeber eine Lösung erzielen wird und wie die Bedingungen einer solchen möglichen Lösung aussehen würden.


Link: https://www.finanznachrichten.de/...inen-vorbehalt-der-rechte-248.htm  

24.03.20 14:18

116 Postings, 2052 Tage mollKlar

Einsammeln....  

27.03.20 11:04
Schade, fast schon traurig, dass hier immer noch so ein großes Intresse besteht.

Nicht mal aus Zock-Gründen, sondern viel mehr, weil hier scheinbar immer noch "fundamental" alles stimmt.
Ich würde einfach nur gerne mal eure Gründe wissen, warum ihr True Leaf für ein gutes Investment und nicht für einen guten Zock haltet.
Vielleicht will sich ja einer von euch mal mit dieser kritischen Frage beschäftigen, als immer nur den Sonnenschein in Gedanken zu haben, der hier scheinbar immer noch über dieser Aktie liegt.

Warum True Leaf?
Warum gut?
Wieso glaubt ihr daran?
Wieso ist True Leaf anderen einen Schritt voraus?

Wieso loben hier immer noch einige diese Aktie und das Unternehmen, was dahintersteht in den Himmel?
Und wieso werden teils absurde Kursziele prognostiziert, ohne Angabe von schlagkräftigen Argumenten?
Wo bleibt die solide Tiersparte als Pfeiler für den Erfolg?

Klar...die Börse ist ein Casino und die Börse macht auch nicht immer Sinn, in alle Richtungen...

Soooo lange schwirren hier schon positive Gedanken zu der Firma, seit 2018 ist der Kurs stetig bergab gegangen, ohne Wiederstand, ohne, dass wirklich News kommen.

Die Cannabis-Industrie wird hier selbst noch die Big-Player zerstören, nicht alle, aber viele.
Ihr sehr ja sogar die Tiersparte noch als "Ass im Ärmel" aber selbst die, läuft ja nach dieser "Pseudo-Expansion" nicht wirklich gut.

Daher nochmal die Frage, einfach, weil das ein Forum für Meinungs-/Faktenaustausch ist.... WIESO TRUE LEAF?

Ein Investment einfach auch mal kritisch bewerten...  

28.03.20 15:58

116 Postings, 2052 Tage mollNachlesen....

Aber immerhin bietet TL Cannabis 3 Lizenzen, ein neues hochmodern­es Gebäude, über 160.000qm Anbaufläch­e für Cannabis und die Anbindung an das True Leaf PET-Geschä­ft.
 

02.04.20 14:31

635 Postings, 2571 Tage AND08Handelsaussetzung!

Was ist los?
Weiss jemand etwas?  

02.04.20 14:59

116 Postings, 2052 Tage mollNein

Woher diese Info  

02.04.20 15:24

116 Postings, 2052 Tage mollDanke

Mal sehen was passiert. Was schätzt Du denn !!  

03.04.20 01:56
Ich hoffe, dass hier jetzt endlich mal alle aufwachen und zumindest ihre letzten Euros sichern.

Auch wenn noch eine irrsinnig geringe Chance auf positive News existiert, kann man wohl wirklich nur noch einen Austritt empfehlen, als einen Hold.

Wirklich schade, wie sich das bei TL entwickelt hat, nicht mal der Cannabis-Sparte wegen, sondern vielmehr, weil auch deren Tiersparte nicht laufen will.

Ich hoffe, dass bei den Investierten der Verlust nicht allzu sehr auf das Gemüt schlägt.
Das Alarmsignal kam bei der letzten News, Ein Zahlungsverzug ist schon fast Alarmstufe Rot.

Tut mir leid für euch!
 

03.04.20 08:31

1250 Postings, 2000 Tage FlixNichts ist gesagt

Abwarten bis die Entscheidung kommt. Der Cannabis Markt erlebt gerade aufgrund der Pandemie einen Höhepunkt, Legalisierungen werden in n Betracht gezogen um steuern einzuholen. Schließlich haben sie eine Lizenz die mehr wert ist als deren Marktkapitalisierung.

Ich dir mich werde noch abwarten da bis zum 31. nich Zeit ist und schlafe mit Sicherheit nich zu.  

03.04.20 10:12

97 Postings, 1117 Tage 9KleinVieh1Flix

Keine Ahnung, wie ich deinen letzten Satz deuten soll. Ich kann ihn einfach nicht entschlüsseln sorry. ;)

Der Cannabis-Markt ja... aber du glaubst doch nicht allen Ernstes, dass True Leaf sich da irgendwie dazuzählen könnte?!

Sie bieten weder Freizeitgras an, noch haben sie irgendwelche bedeutenden Partnerschaften oder sonst etwas, dass sie vorweisen können.

Ein Quartal, wo mehr verkauft wird und schon garnicht in diesem unnatürlichen Konsummarkt, rechtfertigt keinen mittel- bis langfristig guten Trend und schon garnicht für alle Teilnehmer.

"Legalisierungen werden in Betracht gezogen"... sry, dass ließt sich für mich so, als wolltest du unbedingt nach jedem Strohhalm greifen.
HC wird mit Sicherheit nicht mit Lizenzen um sich werfen, wozu auch?

WIllst du auf Freizeit oder auf Medizinalcannabis setzen?
Denn, wenn dein "Höhepunkt" auf Freizeitgras abzielt, dann bist du hier sowieso falsch.

Wie auch immer dein letzter Satz gemeint ist... du willst wohl weiterhin abwarten, nur rate ich zur Vorsicht.

Wenn eine Firma nicht zahlungsfähig ist, ist irgendwann Schluss.

TL hat keine 160.000 qm Anbaufläche, wie viele hier immer schreiben.

The facility is being built on a 40-acre site owned by True Leaf, so the company is well-positioned to expand to meet future market demands.

Das Gründstück ist 40 Acre, oder anders, 160.000 qm groß, nicht mehr, nicht weniger. Es ist eine Option, größer zu werden.
Das Feld ist weder vorbereitet und gepflegt, noch lizensiert, noch hätten sie dafür auch nur einen Penny übrig.

Das hier immer alle nur die schönsten und besten Zahlen und Fakten sehen wollen.

Über Jahre haben sie scheinbar groß expandiert und ein Netzwerk für ihre Tiersparte aufgebaut... wo ist denn dieses stetige Wachstum in den Zahlen wiederzufinden?
Wieso sind immer noch nicht zu verachtende Rückschritte in den Zahlen zu lesen?

Cannabis-Sparte mit allem drum und dran verkaufen, delisten und sich ausschließlich um das Tiergeschäft kümemrn.
Das ist zumindest das, was ich den Menschen hinter dieser Firma raten würde.

So verdammt viele Frimen haben Liquiditätsprobleme, True Leaf hat noch nicht mal wirklich angefangen und ist schon an diesem Punkt.

Ich wünsche euch wirklich, dass ihr mit einem blauen Auge davonkommt. Aber so? Und jetzt?

Immer schön rational handeln***
 

03.04.20 10:41

116 Postings, 2052 Tage mollSehe ich auch

Dieses Verfahren wurde gewählt um die Vermögenswerte vor dem Zugriff der Gläubiger zu schützen.
Man hat einen neuen  Chief Financial Officer (Jennifer Pace, CPA, MBA ) zum 1.4.2020 benannt.

Das bedeutet garnichts !!!!
Im Rahmen der 30 Tagesfrist werdern wir sehen.
Soweit ich gelesen habe, kann diese Frist vom Gericht auch verlängert werden.

Also sehen wir erstmal was TL macht und  sehen das positiv  !!!
Denn jetzt verkaufen bei 0.01 wäre dummes Zeug !!
Da kann man auch warten, denn mehr als 0,01 e zu verlieren geht ja nicht.
Aber im positiven Fall gewinnt man !!!
Ein schönes Wochenende

 

03.04.20 12:01

97 Postings, 1117 Tage 9KleinVieh1wäre nichts für mich

Der Firma war es nicht möglich 250.000USD zu zahlen.

Sicherlichwird es Möglichkeiten/Wege geben um an diesen Betrag zu kommen.

Immerhin hatte TL zumindest in der Vergangenheit ja auch "regional aktive EX-Politiker" in ihrem Team und vielleicht wird es da nen Rettungsbeitrag geben. Sie gaben sich in der Hinsicht, recht lautstark. Regional beliebt, der Bürgermeister steht dahinter, etc.....

Wie auch immer...vielleicht werden sie Bestände los und es reicht für diese Zahlung.

Was ist danach?
Ist da noch mehr offen? Ist das die letzte Zahlung?

Wie gesund sieht ein Unternehmen aus, dass keine 250.000 Dollar aufbringen kann?

Ich halte es ebenso für unrealistisch, dass an TL überhaupt Intresse besteht, immerhin suchen die ja schon seit Monaten nach Intressenten für ihren Campus, bzw. Partnerschaften.
Das wird sich, bestärkt durch die derzeitige wirtschaftliche Krise, sowieso erledigt haben.

Also reden wir hier über einen Tierfutterlieferant, die auf einer ungenutzten aber lizensierten Anlage sitzen.
Es gibt weder ein Produktportfolio für die "Cannabis Sparte", noch gab es Meldungen, dass ein gewisses Intresse an diesem Campus besteht.

Sry Leute, aber bei allem Respekt....

Ich weiß nicht, wie viel da noch in euren Depots liegt, aber wer stetig nachgekauft hat über die letzten Wochen und Monate, wird immer noch mindestens 95% im Minus sein. Wer lange dabei ist kratzt bald an den 100%.

Selbst wenn!!! sie das Geld aufbringen, was durchaus mal nen kleinen Sprung nach oben bringen könnte, dann ist TL immer noch insolvenzgefährdet.

Wird meine letzte Nachricht dazu sein.
Ich wünschte, ich liege falsch und sie kriegen die Kurve und ihr ein bissel mehr Knete aus eurem Investment.....

Viel Glück für die nächsten Wochen -.-  

03.04.20 13:36

116 Postings, 2052 Tage mollDiese 30-tägige Frist

kann mit Genehmigung des Obersten Gerichtshofs von British Columbia verlängert werden. True Leaf wird am oder vor dem 1. Mai 2020 eine weitere Pressemitteilung veröffentlichen, deren erste 30-Tage-Frist abläuft, um ein Update bereitzustellen.  

02.05.20 14:49

116 Postings, 2052 Tage mollDarcy wohl entbunden

Looks like Darcy has been relieved of his duties (page 10) and they received some funding. Allen will be taking over as Chief Restructuring Officer.

http://cfcanada.fticonsulting.com/TrueLeaf/docs/...0Leaf%20Brands.pdf  

16.06.20 17:06

116 Postings, 2052 Tage mollUpdate

Es gab ein update vom 11/12.06.2020, hier mal das Wichtigste:
- Für True Leaf Cannabis wurden 60 mögliche Interessenten kontaktiert
- Für True Leaf Pet wurden 28 mögliche Interessenten kontaktiert

Von den möglichen Interessenten haben 13 ein NDA unterzeichnet, 5 davon haben ernsthaftes Interesse an TLC und 3-4 an TLP bekundet.

Das Gericht wird weiterhin gebeten die Frist des Verfahrens vom 16. Juni auf den 31. Juli zu verlängern.
 

17.06.20 08:07

116 Postings, 2052 Tage mollZum selber lesen

Hier der Link damit man alles nachlesen kann.
Ein sehr positiver Bericht.

http://cfcanada.fticonsulting.com/TrueLeaf/reports.htm
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
71 | 72 | 73 | 73  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben