Börse ein Haifischbecken: Trade was du siehst

Seite 1 von 3048
neuester Beitrag: 16.07.24 14:16
eröffnet am: 12.05.20 22:50 von: gekko823 Anzahl Beiträge: 76189
neuester Beitrag: 16.07.24 14:16 von: w301425 Leser gesamt: 20551115
davon Heute: 6134
bewertet mit 143 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3046 | 3047 | 3048 | 3048  Weiter  

12.05.20 22:50
143

6372 Postings, 3820 Tage gekko823Börse ein Haifischbecken: Trade was du siehst

Hallo lieber Trader-Gemeinschaft,

da es in einigen bestehenden threads teils sehr emotional zugeht, möchte ich optional einen eigenen Trading-Kanal aufmachen, frei von Emotionen im Sinne von trade was du im Chart siehst und nicht das was du sehen möchtest.

Fehleinschätzungen sind natürlich zu keinem Zeitpunkt ausgeschlossen. Vielmehr geht es darum Tradingansätze zu platzieren. Der Schwerpunkt liegt bei den Indizies, aber auch gerne bei den Edelmetallen, Währungspaaren und Ölpreisen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3046 | 3047 | 3048 | 3048  Weiter  
76163 Postings ausgeblendet.

12.07.24 17:20

649 Postings, 98 Tage WissensTraderSeit über 2 Jahren steigen die Märkte angeblich,

dank guter Hoffnung auf sinkende Zinsen. aber es passiert nicht.

was wird passieren, wenn wirklich die Zinsen sinken.

Normal steigen dann die Aktienmärkte!

Aber haben die Leute das nicht auf den Schirm das wir seit 2 Jahren stiegen mit dieser Hoffnungsblase?

Wird dann der Markt sich nochmal verdoppel und kapieren die Leute nicht das die Unternehmen total überbewertet sind?

Tulpenmaniiiiiiiii sage ich bloss.  

12.07.24 17:32

9193 Postings, 6418 Tage TykoWochenende

Gewünscht hätte ich mir einen anderen Wochenabschluß..
So wurden stufenweise die calls mit Gewinn verkauft...dafür ist der überhang von Puts nun wieder angewachsen.
Amis können einfach nicht anders....ohne ATH gehts nicht
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

12.07.24 17:48

104 Postings, 1392 Tage Nath_BlakeMal schauen

Diese Warnungen gibt es schon seit 10 Jahren. Sollen die Kurse doch sinken, am Besten wie zu Corona oder noch mehr, dann wird nachgekauft.  

12.07.24 18:59

3062 Postings, 2809 Tage boersenclowncorona

tiefs never ever.....da stand der dax bei 8000....was soll der grund für einen 60% absturz sein ??
10-20% kann ich mir vorstellen ohne den trend zu verletzten, für alles andere muss es schon richtig knallen.....sehe ich aber nicht  

12.07.24 19:28

9193 Postings, 6418 Tage TykoLeider wird er Dir keine Erklärung abgeben können

er läßt grundsätzlich immer den weiteren Verlauf offen wohlwisssend das er nur 50% Trefferquote haben kann.....und wie weit Dax laufen wird schon mal gar nicht...
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

12.07.24 20:11

2779 Postings, 3360 Tage frechdax1Gut analysiert

12.07.24 20:25
1

4452 Postings, 6281 Tage ShenandoahEs spitzt sich alles zu

Es kann gut und gerne demnächst ein Doppeltop im Dax geben. Dann 10% korrektur. Was auch nicht schlimm wäre.  

13.07.24 08:30

9193 Postings, 6418 Tage TykoGuten Morgen

Ja,es spitzt sich alles zu...und hieran sind die US- Indizes der Grund.
Fast 800 pkte in wenigen Tagen ist Dax gestiegen...extrem...überhaupt ist der Dax seit Oktober 23 um 4100 pkte gestiegen und ist seitdem nicht einmal unter die 18k gefallen!
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

13.07.24 10:06
2

971 Postings, 1855 Tage LuxusasketDAX

Wenn man sich das DJI- und NDX-Entwicklungspotential ansieht (über 42000 bzw. 22000), dann steht der DAX, wenn er nur 50 % des Anstiegs mitläuft, bei 19600.
Short würde ich aktuell nur mit k.o. über 21700 kaufen, damit man bei angesprochener Entwicklung nicht sofort ins Schwitzen kommt. Von K.o. unter 20500 würde ich die Finger lassen.  

14.07.24 16:14

528 Postings, 1240 Tage Tradi64@Tyko

wie weit ist die KO-Schwelle bei deinen Scheinen entfernt? Kaufst du in Tranchen? Hast du calls und Puts gleichzeitig? danke  

15.07.24 15:59

2140 Postings, 1518 Tage elliottdax#76160

kiss


 
Angehängte Grafik:
dax(29).png (verkleinert auf 35%) vergrößern
dax(29).png

15.07.24 17:59

9193 Postings, 6418 Tage TykoIm Chat steht eigentlich alles

Puts seit Okt.2023 ab 14600....
Calls habe ich auch...kaufe in Abständen mind. 50pkt.
Anzahl nicht viel...aber war mal weiter Abstand....derzeit schrumpft er bei den Puts...k.O 19300...und 19800...(puts)
Call k.0 13600 und niedriger.
Gesamtdepot im Minus.
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

15.07.24 18:01

9193 Postings, 6418 Tage TykoSo endet der Börsentag

für mich mal freundlich....
Calls antizyklisch zugekauft aus Putverkäufen.
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

15.07.24 18:46

1927 Postings, 3297 Tage lordslowhand@Luxusasket: "..wenn er (DAX) nur 50% mitläuft.."

Bei Trumps  "America first" läuft aber weder der Dax noch irgendein anderer europäischer oder asiatischer Index mit. Im Gegenteil!
Aktuell geht das Kapital wieder aus Europa nach US. Und zwar das der Anleger wie auch das der Unternehmen.  

15.07.24 20:38

9193 Postings, 6418 Tage TykoNachbörslich

ist Dax weitergefallen...genau wie S&P auch...
Somit Calls zugekauft für Puts auch wenn Dax weiterfällt.
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

15.07.24 22:14

16291 Postings, 6231 Tage Romeo237Dax verheerend

Das hätte nicht passieren dürfen.

Morgen Downgap  

15.07.24 22:15

2305 Postings, 6504 Tage pearlWas

hätte nicht passieren dürfen?  

15.07.24 23:37

16291 Postings, 6231 Tage Romeo237Na der 200 Punkte Fall

16.07.24 08:22

9193 Postings, 6418 Tage TykoFür neuen ATH

hätte Dax dem S&P folgen müssen...aber auch der hat gestern keinen neuen ATH hingelegt.
Im Nachhinein gesehen ....momentan scheint Dax auch wieder Richtung Süden zu gehen...was mir sehr entgegenkommt...
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

16.07.24 11:25

649 Postings, 98 Tage WissensTraderMan sieht eindeutig das die Zentralbank steuert

aber nicht mehr lange.  

16.07.24 11:26

649 Postings, 98 Tage WissensTraderGeht nicht mehr lange diese verarsche.

Seit über 2 Jahren steigen die Märkte angeblich,

dank guter Hoffnung auf sinkende Zinsen. aber es passiert nicht.

was wird passieren, wenn wirklich die Zinsen sinken.

Normal steigen dann die Aktienmärkte!

Aber haben die Leute das nicht auf den Schirm das wir seit 2 Jahren stiegen mit dieser Hoffnungsblase?

Wird dann der Markt sich nochmal verdoppel und kapieren die Leute nicht das die Unternehmen total überbewertet sind?

Tulpenmaniiiiiiiii sage ich bloss.
 

16.07.24 11:45

1958 Postings, 894 Tage aLWAYSaLLiNN_gTachchen

Ob ich es unterschreiben würde das die Märkte normalerweise steigen wenn die Zinsen fallen?
Denke eher wenn sie nachhaltig fallen sollten dann ist die .... am dampfen.
Spätestens wenn die Wende da ist sollten wir vorerst das Top gesehen haben.

Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...entralbank-der-usa/  
Angehängte Grafik:
leitzinsen_fed.png (verkleinert auf 61%) vergrößern
leitzinsen_fed.png

16.07.24 14:10

9193 Postings, 6418 Tage TykoAktuell für heute scheint

beim DAX der Boden im Bereich 18450 zu liegen. Sollte er das noch mal anlaufen kaufe ich paar Calls dazu ...
Über Auswirkungen einer Zinssenkung mach ich mir keine Gedanken, handel nur den aktuellen Tag .
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

16.07.24 14:16

3592 Postings, 5212 Tage w301425@Allways

schöne übersichtliche Zinskurve.
Nur die derzeitige Ausnahme seit 2000 ist dass die Indizes steigen und der Zins am Gipfel ist. Entweder müssen die Zinsen runter oder die Indizes, damit das ganze ins Lot kommt.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
3046 | 3047 | 3048 | 3048  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben