Aqua Society neuer Hype??

Seite 4 von 753
neuester Beitrag: 23.02.20 12:57
eröffnet am: 08.05.09 13:52 von: Kleine_prinz Anzahl Beiträge: 18824
neuester Beitrag: 23.02.20 12:57 von: fliege77 Leser gesamt: 824161
davon Heute: 27
bewertet mit 28 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 753  Weiter  

13.05.09 18:02

446 Postings, 4293 Tage MichaKSgenau

diese sgefühl habe ich auch gerade ! "von genau beobachten und betrug" war heute mittag keine rede.....  

13.05.09 18:04

1364 Postings, 4320 Tage tomixjeder wie er will

jetzt meckert nicht und macht andere verantwortlich für eure entscheidungen
 

13.05.09 18:20

817 Postings, 4597 Tage sky7leute ,so ist es nun mal

nur weil ich die wahrheit erzähle werd ich an den pranger gestellt.
ich bin noch kein millionär,will es aber werden .also immer behutsam recherchieren.
wenn ich nichts negatives finde steig ich wieder ein ,wie gesagt auch zu einem höheren kurs.

tut mir leid ,wollte niemanden verärgern  

13.05.09 19:01

986 Postings, 4274 Tage derkleinemannno risk no fun..bleibe für long basta

13.05.09 19:06
1

747 Postings, 4302 Tage MisterDurdenentschuldigung

deine entschuldigung finde ich zwar nett gemeint, aber überflüssig.
finde es höchst irrational, wie mancher auf manches statement gleich anspringt.

sind wir doch froh, dass unsere diskussion differenziert bereichert wird. schließlich ist es doch in der tat eine höchst spannende frage, ob aus derl uftnummer von vor 3 jahren was handfestes geworden ist. das ist genau das, was es herauszufinden gilt und sich am ende auch in barer münze bezahlt macht.

dass man bei den kursschwankungen zudem gleich derart emotional wird ... ich meine ist mir schon klar, dass vormttag plus minus null und nachmittag minus 30% keine wohltat fürs gemüt sind, aber bisherige chart ließ nun wirklich keine ruhig entwicklung erwarten :)

zu den infos: wie geschriebn ist aqua inc aktiv dabei, wenn es geht selbst zu kommunizieren. vor allem die sache, dass man lieferant der uno sei ... wär schon da mal infos von seiten der uno ausfindig machen zu können.
oder weitere infos zu dem pilotprojekt in der wüste, das im bericht der deutschen welle angesprochen wird.
-----------
Sometimes you gotta roll the hard six.

13.05.09 19:08

1366 Postings, 4315 Tage swen123zu 22 hatte euch

gestern schon einen link von 2006 ins forum gestellt ++++ist schon seltsam sich solange über wasser zu halten ++++neuerdings versuchen sie es mit stromversorgung +++++ bin eben mal mit mini posten rein ++++  für betrüger halten sie sich zu lange ++++ vermutlich eine bastler werkstatt mal meine meinung ++++++  

13.05.09 19:23

637 Postings, 4148 Tage vollnoobIch bin noch drin, ihr auch?

ja, die haben in dubai ne mehrere Wassergewinnungssysteme in Hotels installiert. der tagesschaubericht ist sau alt. die lage sieht längst anders aus. dieses unternehmen hat zukunft! was dem energieverbrauch angeht: da wo wasser gebraucht wird scheint die sonne. also nutzt man solarenergie. egal bei welchem verbrauch. kostet ja nichts.  

13.05.09 19:27

817 Postings, 4597 Tage sky7es tut mir leid

weil ich niemanden  verlocken wolte ,etwas zu tun was er oder sie nicht tun wollte.
es ist nicht meine art so verunsichert zu werden,aber ich bekam bedenken weil solch eine erfindung nirgends erwähnt wurde in den letzten tagen.
die idee ,wie gesagt grandios  und falls die umsetzung mittlerweile auch gut klappt  und dazu günstig.
na dann ist alles in butter ,nur das wissen wir NOCH nicht genau.  

13.05.09 19:34
1

7960 Postings, 4139 Tage fatmamenICH hab einen teilgewinn mitgenommen

mann weiss ja nie was abgeht.
entschuldigung sky 7wozu,danke das du mich darauf aufmerksam gemacht hast.
ich entscheide im enteffekt wo ich einsteige und wo nicht,basta.

lass dir keinen hier erzählen,mach so weiter.

ps. ich glaub du hast kein geld,das würde eher passen  

13.05.09 19:40
1

1366 Postings, 4315 Tage swen123sky

aktienkäufer sind alles geschäftsfähige personen ++++  die bankberater sind mit sicherheit irreführender ++++schönen abend noch +++++  

13.05.09 19:42
1

1364 Postings, 4320 Tage tomixja danke an dieser stelle von mir an dich sky7

dass du mich auf diese aktie aufmerksam gemacht hast
 

13.05.09 20:08
1

986 Postings, 4274 Tage derkleinemannist doch klasse wie man hier zusammenhält

das gibts nur sehr selten..sky..alles in Butter..aber bei nem hot stock..sollte man schon nerven haben ist nicht jedermans Sache..

Wir werden das kind schon schaukeln..und bleiben an Bord..wenn nicht jetzt wann dann..

also Matrosen setzt die Segel wir stechen in See..

Achja und vor skorbut brauchen wir ja jetzt keine Angst mehr zu haben..wir haben ja den neuen Aquamann dabei..

derkleinemann

 

13.05.09 20:30
1

747 Postings, 4302 Tage MisterDurdenskorbut

damit wir kein skorbut bekommen müsste das maschinchen abern icht bloß wasser, sondern gleich äpfel, birnen und zitronen ausspucken hehe

bin auch dabei. und haltet euch fest: ich hab och tatsächlich das TAGESHOCH zum einstieg abgegriffen! Annerkennung bitte kommunizieren, in dem ihr diesen beitrag als witzig bewertet. das wäre balsam aufm ein lediertes depot :P
-----------
Sometimes you gotta roll the hard six.

13.05.09 20:53

1366 Postings, 4315 Tage swen123aqua gibt es seit 2005

was haltet ihr davon +++hat aqua ihre produkte ausgereift oder ein neuer fake ???????????????????  

13.05.09 20:55

986 Postings, 4274 Tage derkleinemannmr duden zur Anerkennung bekommst du nen Apfel

13.05.09 20:56

817 Postings, 4597 Tage sky7wenn wir das definitiv wüssten

dann wären heute diese kursschwankungen nicht enstanden.
wir suchen noch und warten auf weitere news  

13.05.09 21:14

1366 Postings, 4315 Tage swen123nachricht von 2004

DAX 30  4.728  -127    -2,61 %
MDAX  5.391  -220    -3,93 %
TECDAX  584  -26    -4,33 %
SDAX  2.736  -68    -2,44 %
EUROSTOXX 50  2.357  -67    -2,77 %
DJ INDUSTRIAL  8.294  -175    -2,06 %
 
 

18:12    XING AG
18:01   Komax Holding AG
17:36    EnBW Energie Baden-Württem
17:26   EWE Aktiengesellschaft
16:32   cash.medien AG
15:44   BRAIN FORCE HOLDING AG
13:36    Geratherm Medical AG
12:34   SW Umwelttechnik Stoiser &
11:41   HTI - High Tech Industries
11:29    Triplan AG
10:04    Premiere AG
09:25   Ymos AG
08:51   VOGT electronic AG
08:36    Intershop Communications A
08:31    PVA TePla AG
08:27    Centrosolar Group AG
07:56    DAB bank AG
07:28    freenet AG
07:01   Telekom Austria AG
12.05.   BÖWE SYSTEC AG

Haben Sie in den letzten Wochen (im April/Mai) Aktien gekauft oder verkauft?
Ich habe kräftig gekauft
Ich habe meinen Aktienbestand etwas erhöht
Ich habe gekauft und verkauft, sodass der Bestand etwa gleich geblieben istIch habe weder ge- noch verkauft
Ich habe den Bestand leicht verringert
Ich habe meinen Aktienbestand kräftig reduziert
Ich habe alle meine Aktien verkauft

Ergebnis/Archiv
   
Traden mit einem Hebel von 100!
 
 



 
 
 
 

 Suche    
Erweiterte Suche  |  Mi. 13.05.2009
 Benutzername:    Anmelden
Passwort:    

Ad hoc-Mitteilungen: 18:12 Uhr: XING AG  ?  18:01 Uhr: Komax Holding AG  ?  Anzeige: CFDs - Zwei Strategien. Zwei Konten. Eine Plattform.  ?  17:36 Uhr: EnBW Energie Baden-Württemberg AG  ?  17:26 Uhr: EWE Aktiengesellschaft  ?  Anzeige: CFDs - Zwei Strategien. Zwei Konten. Eine Plattform.  ?  16:32 Uhr: cash.medien AG  ?  15:44 Uhr: BRAIN FORCE HOLDING AG  ?  Anzeige: CFDs - Zwei Strategien. Zwei Konten. Eine Plattform.  ?  13:36 Uhr: Geratherm Medical AG  ?  12:34 Uhr: SW Umwelttechnik Stoiser&Wolschner AG  ?  Anzeige: CFDs - Zwei Strategien. Zwei Konten. Eine Plattform.  ?  11:41 Uhr: HTI - High Tech Industries AG  ?  11:29 Uhr: Triplan AG  ?  Anzeige: CFDs - Zwei Strategien. Zwei Konten. Eine Plattform.  ?  10:04 Uhr: Premiere AG  ?  09:25 Uhr: Ymos AG  ?  Anzeige: CFDs - Zwei Strategien. Zwei Konten. Eine Plattform.  ?  08:51 Uhr: VOGT electronic AG  ?  08:36 Uhr: Intershop Communications AG  ?  Anzeige: CFDs - Zwei Strategien. Zwei Konten. Eine Plattform.  ?  08:31 Uhr: PVA TePla AG  ?  08:27 Uhr: Centrosolar Group AG  ?  Anzeige: CFDs - Zwei Strategien. Zwei Konten. Eine Plattform.  ?  07:56 Uhr: DAB bank AG  ?  07:28 Uhr: freenet AG  ?  Anzeige: CFDs - Zwei Strategien. Zwei Konten. Eine Plattform.  ?  07:01 Uhr: Telekom Austria AG  ?  12.05. BÖWE SYSTEC AG  ?  

news aktuell  ·  Aktuelle Nachrichten  ·  Archiv< zurück <  ·  Druckversion
22.12.2004 10:52
Aqua Society ernennt Repräsentanten für Westafrika
Herten (ots) - Mit sofortiger Wirkung hat die Aqua Society GmbH,
eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der VG Tech, Inc., Thomas
Morgan Mamy zum Repräsentanten für Westafrika ernannt. Damit
unterstreicht das Unternehmen die Bedeutung dieser Weltregion als
wichtigen Absatzmarkt für technologische Lösungen zur Kühllogistik,
Trinkwassergewinnung und Wasseraufbereitung. Das teilte Aqua Society
in Herten mit.

Thomas Morgan Mamy, 44, stammt aus der westafrikanischen Republik
Guinea und studierte dort Volkswirtschaft und Marketing. Nach seinem
Studium arbeitete er für verschiedene staatliche und
UN-Organisationen, bevor er ab 1994 in verantwortlicher Position für
mehrere deutsche Firmen in Westafrika tätig war. Im Rahmen seiner
Tätigkeit für die UNO-Flüchtlingskommission war Morgan Mamy in seinem
Heimatland als Leiter der Logistik für die Flüchtlingsströme und
deren Versorgung mit Lebensmitteln und Medizin verantwortlich. Daher
ist ihm auch die Problematik der Kühllogistik und
Trinkwasserversorgung seit vielen Jahren vertraut.

Die an der Deutschen Börse in Frankfurt (WKN: A0B8DT, ISIN:
US9182212012) sowie der New Yorker Nasdaq (OTC BB: VGTE.OB)
gehandelte VG Tech, Inc. setzt auf erprobte Technologien in den
Bereichen Wasser, Kälte und Energie. Die Kernkompetenzen der
Unternehmensgruppe liegen in der Weiterentwicklung dieser
Technologien und bei deren Transfer in neue Anwendungsgebiete. Mit
dem von ihr entwickelten Verfahren zur Trinkwassergewinnung aus der
Luft ist Aqua Society bereits in der Republik Elfenbeinküste auf
Interesse gestoßen und möchte diesen Kontakt über ihren neuen
Direktor für Westafrika weiter ausbauen.

www.aqua-society.com

Originaltext: VG Tech Inc.
Digitale Pressemappe: http://presseportal.de/story.htx?firmaid=56357
Pressemappe via RSS : feed://presseportal.de/rss/pm_56357.rss2


Kontakt:

Abraham Joy
VG Tech, Inc. / Aqua Society GmbH
Zukunftszentrum Herten
Konrad-Adenauer-Straße 9-13
45699 Herten

Tel.: (06031) 79 17 60
Fax: (06031) 79 17 62
E-Mail: a.joy@aqua-society.com




   Wie bewerten Sie die aktuell angezeigte Seite?    sehr gut  1 2 3 4 5 6  schlecht    
Startseite  ·  Nachrichten  ·  Aktienkurse Top/Flop  ·  Xetra-Orderbuch  ·  Nachrichten-Watchlist  ·  Ad-hoc Mitteilungen
Chartanalysen  ·  Nachrichten Börsen  ·  Aktien-Empfehlungen  ·  Branchen  ·  Medien  ·  Aktien  ·  Analysten-Ratings
Nachrichten-Archiv  ·  Profil  ·  Impressum  ·  Presse  ·  Mediadaten  ·  Disclaimer  ·  Umfragen
RSS-News von FinanzNachrichten.de kostenlos für Ihren Browser und Ihre Homepage  
© 2000-2009 FinanzNachrichten.de: Aktie, Aktien, Aktienkurse, Nachrichten
FinanzNachrichten.de übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben!
Kurse: Lang & Schwarz Wertpapierhandel AG  ·  News-Kooperation: Investor Verlag
Aktien 0-9-A  


Aktien B-C  


Aktien D-E  


Aktien F-G  


Aktien H-I  


Aktien J-K-L  


Aktien M-N  


Aktien O-P-Q  


Aktien R-S  


Aktien T-U  


Aktien V-W  


Aktien X-Y-Z  


Übersicht/Suche

Was bringt das
Xetra-Orderbuch?
HAHN-Immobilien

Hamburger Hafen

Hannover Rück

HCI Capital

Heidelberger Druck

Henkel

Highlight Comms.

Hochtief

Höft & Wessel

Homag Group

Hugo Boss

Hypo Real Estate

IBS

IDS Scheer

Indus Holding

Infineon Technologies

Init Innovation

Intershop

iQ Power

Itelligence

IVG Immobilien

IVU Traffic

Weitere Aktien mit H ...

Weitere Aktien mit I ...
OHB Technology

Orbis

Paragon

Patrizia Immobilien

Payom Solar

Petrotec

Pfleiderer

Pfeiffer Vaccum

Pironet NDH

Plambeck

Plasmaselect

Porsche

Praktiker

Premiere

Primacom

ProSiebenSat.1 Media

Pulsion

Puma

PVA Tepla

Q-Cells

Qiagen

QSC

Weitere Aktien mit O ...

Weitere Aktien mit P ...

Weitere Aktien mit Q ...
quellle http://www.finanznachrichten.de/...esentanten-fuer-westafrika-007.htm  

13.05.09 21:29

1366 Postings, 4315 Tage swen1232007

Kleine Firmen, große Versprechen, extreme Aktienkurse - und das Risiko gigantischer Verluste: Diese Regel aus der Dotcom-Ära gilt für manche Unternehmen noch immer. Ihr Geheimnis: Ihre Geschäftsideen klingen märchenhaft.

ANZEIGE

Hamburg - "Trinkwasser aus der Luft" ist die Werbebotschaft von Hubert Hamm. Der ehemalige Bergmann aus Herten im Ruhrgebiet hat eine revolutionäre Idee aus dem Schacht an die Börse gebracht. Geräte, die Werkshallen kühlen, sollen gleichzeitig Luftfeuchtigkeit zu Trinkwasser kondensieren. Zugleich soll aus Abwärme Strom entstehen. "Damit wären gleich zwei Probleme der Menschheit gelöst", verkündet seine Firma Aqua Society  unbescheiden auf ihrer Homepage.


REUTERS
Börse in Frankfurt: Probleme gibt es vor allem bei kleinen Aktien, die im Freiverkehr gehandelt werden und etwa Entry Standard notiert sind
In der Hertener Firmenhalle sieht es ein wenig aus wie in Daniel Düsentriebs Tüftlerwerkstatt. Das "Energiemodul" ist ein Apparat aus Kesseln, Rohren und Rädern mit Antriebsriemen, dessen Oberfläche stark an handelsübliche Alufolie erinnert. "Ich halte das alles für Dummenfang", sagt Matthias Schrade, Geschäftsführer des auf Nebenwerte spezialisierten Düsseldorfer Analysehauses GSC.

GSC gibt eine "Finger-weg-Liste" deutlich überbewerteter Aktien heraus. Darauf findet sich Aqua Society neben bekannten Namen wie Beate Uhse , Gagfah  oder Infineon . Ein besonderes Problem sieht Schrade aber in der Vielzahl kleiner Aktien, die im Freiverkehr gehandelt werden und beispielsweise im 2005 aufgelegten Entry Standard der Deutschen Börse  notiert sind. "Da kommt eine Anlegerzahl zusammen, die sich hinter dem Neuen Markt nicht zu verstecken braucht", sagt er.

Aufgeregte Empfehlungen in Börsenbriefen und Internetforen, prominente Werbepartner (Aqua Society trat als Sponsor eines Boxkampfs mit Wladimir Klitschko auf), weit übertriebene Börsenwerte - Schrade sieht lauter Parallelen zum Jahrhundertwendeboom, die defizitär wirtschaftende Firmen begünstigen. "Wenn sie erst an der Börse sind, bekommen sie viel Geld, und dann läuft es erst recht aus dem Ruder", sagt er.


ZUM THEMA AUF SPIEGEL ONLINE
Nano-Mineralien: Billigbrause schlägt "Bayern-Pillen" (03.08.2006)"Die ganzen Jungs vom Neuen Markt sind wieder da", bestätigt Jürgen Kurz, Sprecher der Deutschen Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz (DSW). Das jüngste Beispiel ist Vectron. Der Hersteller von mobilen Kassen für Gaststätten oder Bäckereien will Mitte März zum zweiten Mal an die Börse gehen. Der Finanzvorschuss vom Neuen Markt hatte die Firma zu großen Investitionen verleitet, die das Eigenkapital fast aufbrauchten. Zwischenzeitlich musste die Firma bei der Chemiefirma Hansa Group  unterkommen. Die zweite Chance soll nun solider genutzt werden. Immerhin kann Vectron auf 80.000 verkaufte Geräte verweisen. Trotzdem weckt allein der Name bei manchen New-Economy-geschädigten Anlegern ein Déjà-vu.

Schneeballsystem und Ringelreihen

Aktionärsschützer Kurz sieht allerdings einen wesentlichen Unterschied zum Neuen Markt. Der Entry Standard, in dem besonders gezockt wird, sei weitgehend unter Ausschluss der Privatanleger. So seien übertriebene Kurse wenigstens nicht mehr das Problem "unbedarfter Rentner", die von Fernsehwerbung angelockt werden. Dort bestimme eine Gruppe hochspekulativer Anleger die Richtung, "die wissen, was sie tun".

Warum viele Aktien kleiner Unternehmen extrem teuer sind und oft trotz schlechter Nachrichten teuer bleiben, kann selten geklärt werden. In manchen Fällen funktioniere der Handel wie ein "Ringelreihen", sagt Kurz. "Das sind immer dieselben Leute, die kaufen und wieder verkaufen." Andere Fälle erinnerten eher an ein Schneeballsystem: Jeder Aktionär überzeugt weitere Anleger, eine bestimmte Anzahl Aktien zu kaufen.


FORUM

Dämpfer für die Börse - beginnt jetzt der Abschwung?
Diskutieren Sie mit anderen SPIEGEL-ONLINE-Lesern!

Man könne niemandem verbieten, Kurse in den Himmel zu loben, meint Kurz. "Gerüchte kann man glauben, oder man kann es lassen."

Nur wenn Unternehmen selbst falsche Informationen verbreiten, könne das für die Gerichte eine Rolle spielen. Doch im Entry Standard mit seinen laxen Transparenzpflichten seien die Firmen ohnehin verschwiegen.

Selbst wenn es Informationen gibt, beeindruckt das die Zocker meist wenig. Die in Nevada angesiedelte Aqua Society, Inc., die Muttergesellschaft von Hamms Betrieb, weist für das Geschäftsjahr 2006 einen Umsatz von 2,2 Millionen Dollar bei 4,3 Millionen Dollar Verlust aus. Der Erlös kommt aus dem Verkauf von herkömmlichen Klimaanlagen. Wenn es um die Lösung der Probleme in der Bilanz geht, werden die Hertener Wundermaschinen zur Nebensache.

"Wir haben noch keinen Erlös aus dem Verkauf dieser Produkte eingenommen", heißt es im Jahresbericht. "Und es gibt keine Sicherheit, dass wir in Zukunft in der Lage sein werden, solche Erlöse zu erzielen." Pressesprecher Volker Schulz bestätigt den Bericht, relativiert ihn aber mit dem Hinweis, er sei wegen des strengen US-Rechts besonders vorsichtig geschrieben. "Da steht ja auch 'Vorsicht, heiß' auf den Pappbechern."

Rote Zahlen sollen das Unternehmen dem Bericht zufolge noch über Jahre hinweg begleiten. Frühere Pläne, 2006 die Gewinnzone zu erreichen und in diesem Jahr 40 Millionen Euro Umsatz zu machen, sind demnach hinfällig. Dafür macht Aqua Society Luft an der Börse flüssig. Gut 2,3 Millionen Dollar aus Aktienverkäufen verzeichnete das Unternehmen im Geschäftsjahr 2006. Die Aktie fiel zwar von drei Euro nach dem Börsengang 2004 auf heute 25 Cent. Das ergibt aber immer noch einen stolzen Börsenwert von 28 Millionen Euro.

Nanotechnik hilft den Kursen

Mit dreistelligen Millionenbeträgen gar bewerten die Aktionäre einige Börsenneulinge, die ein "Nano" im Namen führen, wie ItN Nanovation , Nanostart  oder Neosino Nanotechnologies . Der Begriff Nanotechnologie fasst alles zusammen, was sich in der Größenordnung von Nanometern, Milliardstel Metern, abspielt. Ob Biologie, Chemie oder Elektronik - von der Forschung um die Zwergenpartikel erhoffen sich viele noch größere Wunder, als sie Hamm mit seiner Wassermaschine verspricht. Doch nicht nur die Produkte, auch die Umsätze vieler aufstrebender Nanotech-Unternehmen sind so klein, dass sie kaum unterm Mikroskop zu erkennen sind.

Nano biete sich an, um Anlegern eine interessante Geschichte zu präsentieren, sagt DSW-Mann Jürgen Kurz. "Das klingt, als würde es die Welt verändern. Keiner, der Aktien kauft, versteht wirklich, was das ist. Da müsste man Physiker oder Chemiker sein." Es sei zwar möglich, dass in ferner Zukunft "Nanoroboter durch unseren Körper laufen und Krebszellen bekämpfen". Auf mittlere Sicht könne die Branche die übertriebenen Erwartungen aber nur enttäuschen, ebenso wie zuvor schon das Internet und die Biotechnologie.

Weil das ganze Geschäft vom Image der Wundermittel abhängt, reagieren Nanofirmen dünnhäutig, wenn es infrage gestellt wird. Neosino beging den ersten Börsengang des Jahres 2006 mit Unterstützung von Fußballstar Roy Makaay. Das Unternehmen erhielt Fürsprache von DFB-Sportarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt, bald auch eine offizielle Kooperation mit dem FC Bayern München und dem Deutschen Sportbund.

"Dauerhaft funktionieren kann das nicht"

Doch nur Monate später weckte ein Fernsehbericht Zweifel an dem Mineralienpulver, das der Körper dank der winzigen Partikel leichter aufnehmen sollte. Ein Max-Planck-Professor erklärte, in den Mitteln gebe es gar keine Teilchen in Nanogröße. "Sie könnten auf einen ganz normalen Bolzplatz gehen, und der Staub, den sie dort aufwirbeln und aufnehmen würden, hätte die gleiche Wirkung", lautete das Urteil. Neosino versuchte vergeblich, diese Äußerungen verbieten zu lassen. Einer späteren Untersuchung im Auftrag von SPIEGEL ONLINE zufolge hatten billige Magnesium-Tabletten aus dem Supermarkt eine bessere Wirkung. Der Vorstand war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.


Neosino-Produkt beim FC Bayern (Archivbild): Zweifelhafte Pulver
Bis heute kann Neosino eine Referenz vorweisen: Mit Hilfe ihrer Nanoteile wurden Frostschäden an der Brenner-Autobahn repariert. Im ersten Halbjahr 2006 reichte es zu knapp 900.000 Euro Umsatz und einem Betriebsverlust von gut 800.000 Euro. "Der Börsenprospekt strotzt vor Kuriositäten", sagt Analyst Matthias Schrade. Die Firma habe für 7700 Euro pro Monat Geschäftsräume vom Mehrheitsaktionär gemietet, in denen fünf Mitarbeiter sitzen. Das entscheidende Patent gehöre der Gesellschaft nicht selbst. Neosino weigere sich zu sagen, wo es seine Produkte herstellt. "Die Liste von Lächerlichkeiten ist so lang, dass man denkt, das kann gar nicht sein", fasst Schrade zusammen.

Alle Fakten lägen auf dem Tisch, sie interessierten aber niemanden an der Börse. "Dauerhaft funktionieren kann das nicht", warnt Schrade. Er verweist auf die Telekomfirma Eutex, die im Januar Insolvenz anmelden musste - nach nur einem Jahr im Entry Standard. "Das zeigt, wie es am Ende bei vielen Firmen ausgeht."






MELDUNGEN AUS ANDEREN RESSORTS
POLITIK  Benedikt XVI. im Westjordanland: Papst verspricht Palästinensern Solidarität
Auftritt im Flüchtlingscamp: Bei seiner Ansprache in Betlehem bezog Benedikt XVI. ausgesprochen deutlich politisch Stellung - mit einem Bekenntnis zum Recht des palästinensischen Volks auf den eigenen Staat. Einwohner der Siedlung schwanken zwischen Hoffnung und Resignation. Aus Betlehem berichtet Ulrike Putz mehr... [ Video | Forum ]
Düsseldorfer Rassismus- Affäre: Türkei beurlaubt umstrittenen türkischen Generalkonsul
CSU: Wie Seehofer Bayern zum Glühen bringen will
Linke- Chef Lafontaine: "Wir wollen den Kapitalismus überwinden"
mehr Politik
SPORT  Neuer Trainer van Gaal: FC Bayern holt den Zuchtmeister
Er gilt als ruppiger Fußball- Erzieher: Der FC Bayern hat Louis van Gaal als neuen Trainer verpflichtet - 14 Jahre, nachdem der Holländer die Münchner mit Ajax Amsterdam demontierte. In der Zwischenzeit sammelte der Coach Erfolge in Serie - scheiterte aber auch einmal spektakulär. mehr... [ Forum ]
Ferrari- Drohung: Formel 1 vor der Zerreißprobe
2. Fußball- Bundesliga: Nürnberg und Mainz siegen, Fürth patzt
Werder- Star Diego: "Ich bin mit Juve einig"
mehr Sport


© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der SPIEGELnet GmbH

ANZEIGE


MOST WANTED
WirtschaftAlle RessortsVideos
1Neuanfang nach der Spähaffäre: Neuer Bahn- Chef trennt sich von vier Vorständen2Vorsorge- Check: Welche Versicherungen Sinn ergeben3Wettbewerbsverstöße: Intels Praktiken schockieren Kartellrechtler4Wettbewerbsverstöße: EU verdonnert Intel zu Rekord- Kartellstrafe5Vorstandsumbau: Bahn- Chef Grube kappt Mehdorn- Seilschaften

1Was kostet die Welt? Lissabon, sonnig und süffig2Zwiebelfisch: Wenn der Timo mit der Leonie3Niedergang eines Multimillionärs: Der Mann, der sein Leben verzockte4SATIRE@SPIEGEL ONLINE: Steinbrück amüsiert5Ex- Verfassungsrichter Hassemer: "Folter gedeiht im Dunkeln"

1kicker.tv: Franz Beckenbauer - Trainersuche beim Golfen2Container im Triebwerk: Startverbot für Jumbojet3Zwischenfall bei Air Race: Flugzeug zerfetzt Pelikan4Keine Bestnoten: Fahrradträger im ADAC- Test5Einbürgerung: Merkel begrüßt neue Staatsbürger

EXKLUSIV
Leid der Madoff- Opfer: "Bernie hat unser Vertrauen gestohlen"
APWomen's World Bank: "Lehman Sisters hätten uns die Krise erspart"Konjunktur: Ökonomen sehen Ende des AbschwungsAgnelli- Erbe Elkann: Der Strippenzieher bei Fiat


VIDEOS WIRTSCHAFT 1|2|3
Datenaffäre: Bahn-Chef Grube macht tabula rasaSchaeffler: Proteste gegen StellenabbauPeer Steinbrück zu "Bad Banks": "Erhebliche Vorteile für Banken"US-Notenbank: Bernanke gibt sich zuversichtlichMAN: Schmiergeld-Skandal weitet sich ausUS-Banken: Klarheit durch StresstestPLACEMENT24
Bei Placement24 haben ausschließlich Headhunter Zugriff auf Ihre Karrieredaten. Erhöhen Sie jetzt Ihre Jobchancen mit Hilfe führender Headhunter.
? Diskreter Kontakt zu 2872 Headhuntern
? Jobs ab 60.000 Euro
? Persönliches CV-Management

Testen Sie Placement24 kostenfrei
ANZEIGE
spartipp - kredite vergleichen!
Die aktuellen Kreditangebote finden Sie hier - ab 3,45%
Vergleichen Sie hier kostenlos die aktuellen Konditionen
der Banken und sehen Sie auf einen Blick die besten
Kredite.


Kreditbetrag: ?    
Laufzeit:  12 18 24 36 48 60 72 84


Ein Service von CHECK24  

   Börse  Chart News Kurse auf Ihr Handy Parkettkamera 21:25 Uhr Kurs absolut in % mehr...
DAX 4.727,61 -126,50 -2,61 News
MDax 5.391,08 -220,28 -3,93 News
TecDax 584,46 -26,48 -4,33 News
E-Stoxx 2.357,30 -67,04 -2,77 News
Dow 8.294,92 -174,19 -2,06 News
Nasdaq 100 1.343,24 -34,16 -2,48 News
Nikkei (late) 9.340,49 +41,88 0,45 News
? in $ 1,3601 -0,0044 -0,32 Chart
? in £ 0,8974 +0,0038 0,43 Chart
? in sfr 1,5054 -0,0030 -0,20 Chart
Öl ($) (late) 57,31 +0,53 0,93 Chart
Gold ($) (late) 924,00 +7,00 0,76 Chart

ANZEIGE


DATEN ZUR KONJUNKTUR AUF EINEN BLICK
Arbeitslosigkeit in Deutschland: Aktuelle Zahlen, Ost- West- Vergleich und die Entwicklung seit 1948
SPIEGEL ONLINEPreismonitor: Monatliche Teuerungsraten ausgewählter ProdukteGeschäftsklima: Der ifo- IndexEntwicklung: Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) seit 1991Rohölpreisentwicklung: UK Brent seit 1976Finanzkrise: Entwicklung von Dow Jones und Dax seit Juni 2007
FONDS

Top 5 Performance in %/1J
1. db x-trackers II Fed Effect Rate TRI ETF 77.5
2. ML Euro FEVR Acc 63.2
3. ALPHA STRATEGIEN Futures MH 51.1
4. CAAM Funds Volatility World Equities C ... 44.0
5. CAAM Funds Volatility World Eqs S Acc 43.5

FONDSSUCHE    
 

QuickrankMein Portfolio
ANZEIGE

 WohnungenHäuserGrundstückeBüro-/PraxisflächenLadenflächenHallen/I­ndustrieflächenGewerbe-GrundstückeRenditeobjekteSonstigesGastrono­mie/HotelsLand-/ForstwirtschaftFerienimmobilienGarage/StellplatzW­ohnen auf ZeitWohngemeinschaften  
zum Kaufzur Miete  
PLZ oder Ort:
 



DAS BUSINESS- NETZWERK

Die manager-lounge ist ein exklusiver Business Club für global agierende Führungskräfte, die zum Networking auf Augenhöhe zusammen kommen und vom Austausch der jeweiligen Expertisen profitieren.

SPIEGEL- DOSSIERS
Josef Ackermann: Macht ohne Kontrolle
DPAHarley Davidson: Born to be a bikeBanken: Landesbanken in der KriseOpel: "Das wird hässlich"Sozialstaat: Die Wohlstandsillusion
GELD UND BERUF
Stellenangebote: Mit einem Klick zum TraumjobGehalt & Karriere: Verdienen Sie genug?Brutto- Netto- Rechner: Was vom Lohn übrig bleibtProzesskosten- Rechner: Was der Gang vor den Kadi kostetBenzinpreis: Die günstigste Tankstelle in Ihrer NäheWährungen: Umrechnung nach aktuellen Kursen
SERVICE-ANGEBOTE
Arztsuche  Bücher bestellen  Stellenangebote
Immobilien-
Börse  Banken-
Vergleiche  Partnersuche
Versicherungs-
Vergleiche  Gehaltscheck  Kostenloses
Girokonto
Kfz-
Versicherung  Kredite vergleichen  Routenplaner
Brutto- Netto-
Rechner  Bußgeld-
Rechner  Prozesskosten-
Rechner
Uni- Tools  Gasanbieter-
Vergleich  Benzinpreis-
Vergleich
Rezensionen  Währungs-
Rechner  Ferientermine
Energiespar-
Ratgeber  Hörbuch-
Downloads  2650 Headhunter
Stromanbieter-
Vergleich  Handytarife  Kranken-
versicherung
buch aktuell  Energie-
Vergleiche  Gesetzes-
textsuche
Veranstaltungs-
kalender













Home Politik Wirtschaft Panorama Sport Kultur Netzwelt Wissenschaft UniSPIEGEL SchulSPIEGEL
einestages Reise Auto English Site Video Schlagzeilen Forum Wetter Dienste
Shop Abo DER SPIEGEL SPIEGEL TV KulturSPIEGEL weitere Zeitschriften
SPIEGEL Wissen manager magazin manager-lounge Harvard Business Manager buchreport Placement24
SPIEGEL-Gruppe MediaSPIEGEL Mediadaten Quality Channel
Alle Artikel Hilfe Kontakt Nachdrucke Impressum
quelle http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,470322,00.html  

13.05.09 21:39
1

7960 Postings, 4139 Tage fatmamen@sven123

welches datum zeigt dein bericht.
hast du den link dafür,dann stell ihn uns bitte rein.

falls er aktuell ist,gut gemacht  

13.05.09 21:53

1455 Postings, 4166 Tage apfelrückensteht doch bei sven

im betreff: aus 2007

was zählt ist doch heute. und es ist vielversprechend, siehe http://www.dw-world.de/dw/article/0,2144,1764304,00.html  

13.05.09 22:06

817 Postings, 4597 Tage sky7das haben wir schon zu genüge gesehen

nur wie steht es mit den tatsachen die es früher gab,haben die noch einen realen einfluss.
wer einmal betrogen hat ,den glaubt man nicht ein zweites mal.
und darum die vorsicht ,könnte ja genauso getürkt sein.  

13.05.09 22:07

1222 Postings, 4312 Tage PayMyLossesDatum

07.03.2007  

13.05.09 22:23
1

817 Postings, 4597 Tage sky7danke, aber betrüger sollten kontrolliert werden

wer einmal betrogen hat der tut es wieder.
darum bin ich vorerst skeptisch und such weiter nach neuen nachrichten.

und abgesehen davon:wo bleiben die fernsehsender und die bild zeitung,bei so einer mega erfindung.

wär ich bildreporter dann würd ich das auf die titelseite der BILD bringen ,oder?  

13.05.09 22:53

1366 Postings, 4315 Tage swen123alles seltsam +++ jahr 2007

nächste Meldung 21.06.2007 - 21.06.2007
Im Rahmen des "Zukunftswettbewerbs Ruhrgebiet" erhält die Aqua Society GmbH Fördermittel in Höhe von rund 226.000 Euro zur Weiterentwicklung eines "neuartigen Wärme-Kraft-Prozesses mit Wälzkolbenexpansionsmaschinen" - so die Projektbeschreibung. Das teilte das Unternehmen in Herten mit.
Anzeige


Die Gewährung der Zuwendung erfolgt auf fachliche Initiative des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des Landes Nordrhein-Westfalen und wird mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert. Projektträger ist das Forschungszentrum Jülich, das jetzt auch unter dem Förderkennzeichen 005-0604-0014 den Zuwendungsbescheid erteilt hat.


...mehr zu:
> Wärme-Kraft-ProzessDer darin genannte Durchführungszeitraum für die Projektarbeiten erstreckt sich bis zum 31. März 2008.

Der Zukunftswettbewerb Ruhrgebiet, an dem auch das nordrhein-westfälische Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie beteiligt ist, fördert innovative Entwicklungsvorhaben und unterstützt gezielt die Zusammenarbeit von Wirtschaft und Wissenschaft. Die Förderung gilt für technologieorientierte Innovationen, bei denen Unternehmen mit Hochschulen und Forschungsinstituten kooperieren und soll mit dazu beitragen, dass Forschungsergebnisse und Entwicklungsvorhaben schneller in Markterfolge umgesetzt werden können.

Rationelle Nutzung von Niedertemperaturwärme zur Stromerzeugung

Projektpartner von Aqua Society ist das Fraunhofer Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT in Oberhausen. Beteiligt an der Entwicklung sind zudem die WAT Wärmetauscher GmbH in Hamminkeln und Dr. Oser & Partner in Köln.

Der Wärme-Kraft-Prozess nutzt ein spezielles Niederdruck-Entspannungsaggregat zur Stromerzeugung. Mit Hilfe des neuen Verfahrens soll eine rationelle Nutzung von Niedertemperaturwärme ermöglicht werden, wobei aus heute noch ungenutzter "Abfallwärme" - Temperaturen von weniger als 100 Grad Celsius - CO2-neutral Strom erzeugt werden könnte.

Die Aqua Society GmbH wurde 2004 gegründet und ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Aqua Society Inc., einer börsennotierten Aktiengesellschaft, deren Papiere in Frankfurt (WKN: A0DPH0, ISIN: US03841C1009) und New York (OTC BB: AQAS.OB) gehandelt werden.

Dr. Volker Schulz | Quelle: presseportal
Weitere Informationen: www.aqua-society.com

Weitere Berichte zu: Wärme-Kraft-Prozess

nächste Meldung Weitere Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise:

Kaiser-Friedrich-Forschungspreis 2009 verliehen
12.05.2009 | PhotonicNet GmbH Kompetenznetz Optische Technologien

Schüler und Wissenschaftler forschen gemeinsam
12.05.2009 | Technische Universität Chemnitz

Alle Nachrichten aus der Kategorie Förderungen Preise >>>

Top Artikel versenden druckenSonderthemen
Bildung Wissenschaft
Messenachrichten
Förderungen Preise
Seminare Workshops
Statistiken
Technologieangebote
Veranstaltungsnachrichten
Innovative Produkte
Dossiers
CeBIT 2008
CeBIT 2009
HANNOVER MESSE
Anzeige
Weitere Förderer
 
 
 
 

 

 
 

 

 
 
 

 

 
 

 



 

 

 









Anzeige
B2B Suche
  Produkt / Dienstleistung
Firma / Organisation
Anzeige
Aktuell
Megatrucks kein Instrument für den Klimaschutz

12.05.2009 | Studien Analysen

Biomass as a Source of Raw Materials

12.05.2009 | Biowissenschaften Chemie

Gehaltsstudie 2009: Gute Gehaltsaussichten für Akademiker trotz Wirtschaftskrise

12.05.2009 | Studien Analysen

Veranstaltungen
Das Leben virtuell verstehen - Systembiologen tagen in Heidelberg

12.05.2009 | Veranstaltungsnachrichten

4. IEA Conference on Clean Coal Technologies
3. International Freiberg Conference on IGCC & XtL Technologies

12.05.2009 | Veranstaltungsnachrichten

Früherkennung bei Hautkrebs entscheidend

12.05.2009 | Veranstaltungsnachrichten

Live-Mitschnitte, Interviews und Hintergründe von den Meinungs-
führern aus Politik und Wirtschaft jetzt auf  www.euroforum.tv

quelle http://www.innovations-report.de/html/berichte/.../bericht-86243.html  

13.05.09 23:50

1366 Postings, 4315 Tage swen123seltsam teil2

quelle  http://www.presseportal.de/meldung/1080075/

Aqua Society, Inc.


Europäisches Patent erteilt - Aqua Society hält Lizenzrechte an Verfahren zur Energie-
Umwandlung

08.11.2007 - 09:26 Uhr, Aqua Society, Inc.

Herten (ots) - Das Europäische Patentamt (EPA) in München hat für
ein "Verfahren zur Umwandlung von Wärmeenergie in mechanische Energie
mit einer Niederdruck-Entspannungsvorrichtung" ein europäisches
Patent erteilt, an dem die Aqua Society GmbH die Lizenzrechte hält.
Die Europäische Patentschrift EP 1 702 140 B1 wurde unter dem
Patentblatt 2007/34 veröffentlicht. Das teilte Aqua Society in Herten
mit.


Die Abwärme im Niedertemperaturbereich stellt in allen
Industrienationen ein weitgehend ungenutztes Energiepotenzial dar.
Neben Abwärmequellen aus industriellen Prozessen und Kraftwerken kann
dieses Verfahren auch zur Nutzung anderer Wärmequellen für die
Stromerzeugung eingesetzt werden, so zum Beispiel im Bereich der
Solarenergie oder bei der Wärme aus dem Erdreich. Hinzu kommt die
Energiegewinnung aus der Kondensatorwärme von Kälte- und Klimaanlagen
und den von Aqua Society entwickelten Anlagen zur Wassergewinnung aus
der Luft, aus der Abwärme von Blockheizkraftwerken und der Wärme von
Abluft- und Abwasserströmen.


Fraunhofer-Studie ermittelt das Potenzial für Strom aus Abwärme


Durch die Nutzung von Niedertemperaturwärme zur Stromerzeugung
könnte ein wesentlicher Beitrag zur Schonung fossiler
Energieressourcen und zur Senkung von CO2-Emissionen geleistet
werden. Das Potenzial von "Strom aus Abwärme auf niedrigem
Temperaturniveau" wurde bereits 2006 in einer von Aqua Society in
Auftrag gegebenen Potentialstudie des Fraunhofer-Institutes für
Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT in Oberhausen
ermittelt und liegt alleine in Deutschland bei einem Abwärmeanfall
von 8,4 Gigawatt elektrischer Leistung oder 37 Terawattstunden
(TWhel/a), was rund 6,5 Prozent des gesamten Strombedarfs entspricht.
Das Verfahren wird im Rahmen eines im "Zukunftswettbewerb Ruhrgebiet
geförderten Projektes getestet und weiterentwickelt. Derzeit führt
Aqua Society Gespräche mit Energiekonzernen, um die Weiterentwicklung
der Technologie und die Erschließung der Weltmärkte mit einem starken
Partner vorantreiben zu können.


Die Aqua Society GmbH wurde 2004 gegründet und ist eine
hundertprozentige Tochtergesellschaft der Aqua Society Inc., einer
börsennotierten Aktiengesellschaft, deren Papiere in Frankfurt (WKN:
A0DPH0, ISIN: USO3841C1009) und New York (OTC:AQAS.OB) gehandelt
werden.


Pressekontakt:
Aqua Society GmbH
Dr. Volker Schulz
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Zukunftszentrum
Herten
Konrad-Adenauer-Straße 9-13
45699 Herten


Tel.: +49 (0) 2366 30 52 54
E-Mail: presse@aqua-society.com
Web: www.aqua-society.com


Originaltext: Aqua Society, Inc.
ISIN: US03841C1009
Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/56717/
Pressemappe via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_56717.rss2  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 753  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben