Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Seite 1 von 7263
neuester Beitrag: 04.02.23 10:30
eröffnet am: 04.11.12 14:16 von: permanent Anzahl Beiträge: 181563
neuester Beitrag: 04.02.23 10:30 von: Fernbedienun. Leser gesamt: 27470763
davon Heute: 11651
bewertet mit 112 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7261 | 7262 | 7263 | 7263  Weiter  

04.11.12 14:16
112

20752 Postings, 7013 Tage permanentÖkonomen streiten über Verteilungsfrage


Wirtschaftswissenschaften : Ökonomen streiten über Verteilungsfrage 13:15 Uhr Ökonomen streiten über Verteilungsfrage

Die Einkommensungleichheit destabilisiert die Volkswirtschaften, sind

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...age/7328592.html
Moderation
Zeitpunkt: 06.10.14 08:32
Aktionen: Kürzung des Beitrages, Threadtitel trotzdem anzeigen
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.handelsblatt.com/politik/...gsfrage/7328592.html

 

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7261 | 7262 | 7263 | 7263  Weiter  
181537 Postings ausgeblendet.

03.02.23 00:55
1

5356 Postings, 8409 Tage fwsFolter durch russische Soldaten

"... BBC: Russischer Ex-Offizier bezeugt Folter ukrainischer Gefangener15:37 Uhr

Ein ehemaliger russischer Offizier hat im Gespräch mit der BBC schwere Folter und Misshandlung ukrainischer Gefangener durch Kameraden bezeugt. Der Mann namens Konstantin Jefremow war nach eigenen Angaben Leutnant in der russischen Armee und kurz nach dem Beginn des Angriffskriegs im vergangenen Jahr in der Ukraine stationiert. Später schied er aus der Armee aus und verließ Russland.

In dem BBC-Interview berichtete er unter anderem von einem Verhör, bei dem einem Kriegsgefangenen in Arme und Beine geschossen worden sei. In einem anderen Fall sollen bei Scheinhinrichtungen Schüsse nahe am Kopf eines Gefangenen abgefeuert worden sein, nachdem ihm angekündigt worden sei, dass ihm in den Kopf geschossen werde. Einem weiteren Mann sei angedroht worden, seine Geschlechtsteile zu verstümmeln. ..."

https://web.de/magazine/politik/...r-ukrainischer-gefangener-37779620

 

03.02.23 01:21

14225 Postings, 6963 Tage sue.vi................

 ....        Das Menschenrechtsbüro der Vereinten Nationen hat Fälle von Misshandlung von Gefangenen im Krieg in der Ukraine dokumentiert. Es hat mehr als 400 Kriegsgefangene befragt - sowohl ukrainische als auch russische.

"Leider haben wir herausgefunden, dass auf beiden Seiten Folterungen und Misshandlung von Kriegsgefangenen stattfinden", sagt Matilda Bogner, Leiterin des UN-Überwachungsteams in der Ukraine.
................................................
18 hours ago
https://www.bbc.com/news/world-europe-64470092  

03.02.23 01:26
1

4136 Postings, 2307 Tage Katzenpirat535, Kicky, weniger wäre oft mehr,

aber diese beiden Artikel sind wirklich lesenswert. Die Berliner Zeitung hebt sich regelmässig ab vom bürgerlichen Mediensumpf.

Und die reaktionären Hetzter von RAND, die auch schon Praxisanleitungen zur Destabilisierung von Russland geliefert haben, sind offensichtlich auf dem Boden der Realität angekommen.  

03.02.23 01:28

4136 Postings, 2307 Tage KatzenpiratNr. 534, meinte ich

03.02.23 06:11
7

386 Postings, 110 Tage aicherCorona war ein Intelligenztest

und noch mehr ein Test der Standhaftigkeit dem Irrsinn gegenüber.

Die meisten haben versagt, nur wenige darunter wegen Job und Essengehendürfen.
Fragst du die Geimpften und trotzdem Erkrankten nach dem Sinn der Impfung, sagen sie dir etwas Wissenschaftliches, oder wie Lauterbach reden sie von Studien. Die Wirkungsweise der mRNA-Impfung kennen sie aber nicht, und die Nebenwirkungen, die sich fast zwangsweise daraus ergeben, wollen sie nicht kennen.
So funktioniert die ganze Welt der Manipulation. Gib den Menschen ein Problem und biete ihnen gleichzeitig eine Lösung an, die wieder zu Problemen führt, uswusf.

Das ist das Geschäftsmodell des Irrsinns, das sehr gut funktioniert.

p.s. @fws, langweile uns bitte nicht mit deiner Natopropaganda. Dieselben Artikel gibt es über die Ukr. von der Gegenseite  

03.02.23 08:45

Clubmitglied, 18 Postings, 2 Tage GeorgElserLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.02.23 12:44
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID

 

 

03.02.23 08:45
1

Clubmitglied, 18 Postings, 2 Tage GeorgElserLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.02.23 12:44
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID

 

 

03.02.23 09:52
1

386 Postings, 110 Tage aicherDiese Doppelpostings

sind irgendwie entlarvend, kommen immer von denselben Doppel-IDs.
 

03.02.23 10:15
3

76917 Postings, 8500 Tage KickyFundstück

https://www.zerohedge.com/geopolitical/...ribulations-collective-west
Hier ist eine köstliche Zusammenfassung der Dementia Praecox der NATO. Bisher ist alles fehlgeschlagen, von "lähmenden Sanktionen" bis hin zu allen möglichen Wunderwaffen, während der gesamte Globale Süden die Heldentaten von Wagner PMC bestaunt, ....

Das Sprachrohr der CIA, die Washington Post, gab bekannt, dass Washington den Leberwurstkanzler Scholz wieder einmal zum Frühstück, Mittag- und Abendessen eingeladen hatte. Die Idee stammt von Außenminister Tony Blinken: Wir sollten ankündigen, dass wir in einer unbestimmten Zukunft M1 Abrams an die Ukraine liefern werden, um Scholz die Möglichkeit zu geben, die Leoparden jetzt freizugeben.
Dont you just love german sovereignity in action?
Jeder Militäranalytiker mit einem IQ über Zimmertemperatur weiß, dass all diese Leopards ordnungsgemäß verbrannt werden - oder besser noch, auseinander genommen  von russischen Militärspezialisten .....
 

03.02.23 10:42

Clubmitglied, 18 Postings, 2 Tage GeorgElserLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.02.23 12:44
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID

 

 

03.02.23 10:43
1

76917 Postings, 8500 Tage KickyMichael A. Minihan, Vier-Sterne-General fordert

Einmal mehr schlagen seit dem vergangenen Wochenende die Wellen im Konflikt um Taiwan hoch. In einem auf den 1. Februar datierten Memorandum, das bereits am vergangenen Freitag dem TV-Sender NBC News zugespielt wurde, fordert Michael A. Minihan, ein Vier-Sterne-General der U.S. Air Force, umfangreichere Vorbereitungen für einen Krieg der USA gegen China, den Minihan bereits im Jahr 2025 erwartet. ....Pentagon distanziert sich davon
https://www.focus.de/politik/ausland/...as-pentagon_id_184391054.html  

03.02.23 13:16

386 Postings, 110 Tage aicherfws dann bist du die 5.Kolonne

03.02.23 16:29
3

76917 Postings, 8500 Tage KickyErwartungsmanagement der EU in Kiew

Aus einigen Hauptstädten der EU kommen schon Warnungen nach Brüssel, dass beim Kommissionsbesuch in Kiew bitte nicht zu hohe Erwartungen geweckt werden sollen, die dann später enttäuscht werden müssen..... Zuletzt war es Ratspräsident Charles Michel, als er vor zwei Wochen nach Kiew reiste und vor dem ukrainischen Parlament so konkret vom EU-Beitritt sprach, wie kaum einer zuvor....Von Ministerpräsident Denis Schmyhl hieß es danach, sein Land wolle innerhalb der nächsten zwei Jahre schon beitreten. Zwei Jahre bis zur EU-Mitgliedschaft der Ukraine - das gilt in Brüssel als völlig unrealistisch. Weshalb jetzt das Wort vom Erwartungsmanagement die Runde macht

V.d.Leyen versprach 3 Milliarden als erste Tranche von 18 Milliarden, die in diesem Jahr aus den EU-Kassen in die Ukraine fließen sollen. "Die größte Finanzhilfe, die die EU je einem Drittland gegeben hat."

https://www.tagesschau.de/ausland/europa/...ine-treffen-kiew-101.html  

03.02.23 16:31

27 Postings, 1 Tag achmuthLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.02.23 09:41
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Doppel-ID

 

 

03.02.23 16:38
1

76917 Postings, 8500 Tage KickyTürkei bestellt 9 westl.Botschafter ein

https://www.reuters.com/world/middle-east/...urity-alerts-2023-02-02/  USA, Schweden...The envoys of Belgium, France, Germany, Italy, the Netherlands, Switzerland, and Britain were also summoned, according to foreign ministry sources in Ankara
Wegen Warnungen vor Anschlägen in der Türkei hat die Regierung in Ankara unter anderem den deutschen Botschafter einbestellt. Sie wirft Deutschland und acht weiteren Ländern vor, die Türkei als instabil darstellen zu wollen.
Mehrere Auslandsvertretungen hatten zuvor vor einem erhöhten Anschlagsrisiko in der Türkei gewarnt und einen Teil ihrer Vertretungen geschlossen. .....https://www.tagesschau.de/ausland/europa/...fter-deutschland-101.html

Türkei warnt Bürger vor Angriffen in Europa und den USA. Das Außenministerium in Ankara warnt nach einer Koranverbrennung vor islamfeindlichen Angriffen. Zuvor hatten andere Länder vor möglichen Gefahren in der Türkei gewarnt.
https://www.zeit.de/politik/ausland/2023-01/...it-angriffe-europa-usa  

03.02.23 16:47
1

76917 Postings, 8500 Tage KickyDie pro-kurdische Partei HDP vor den Wahlen

https://www.focus.de/politik/ausland/...an-dahinter_id_182319599.html
Das türkische Verfassungsgericht hat am Donnerstag die Bankkonten der pro-kurdischen „Demokratischen Partei der Völker“ (HDP) vorübergehend gesperrt. In einen Monat soll entschieden werden, ob der Partei dauerhaft der Zugang zu ihren Finanzmitteln versagt bleibt.
In der Türkei läuft seit anderthalb Jahren ein Verbotsverfahren gegen die HDP. Analysten vermuten dahinter die Regierungspartei von Präsident Recep Tayyip Erdogan. In der Anklage wirft der Generalstaatsanwalt der Partei unter anderem Separatismus und Verbindungen zum Terrorismus.
...Zwischen 1990 und 2009 wurden sieben pro-kurdische Parteien- aus verfassungsrechtlichen Gründen verboten. Sie wurden danach stets unter einem neuen Namen wieder gegründet....
Der Wendepunkt kam 2015, als die HDP in den Wahlen über 13 Prozent der Stimmen erzielte und damit der AKP den Verlust der parlamentarischen Mehrheit bescherte

https://www.merkur.de/politik/...schland-wahl-wahlkampf-91927620.html
Rund 1,4 Millionen Menschen in Deutschland sind in der Türkei wahlberechtigt. Offenbar wirbt Erdogan schon jetzt aktiv um ihre Stimmen. ..Der Staatschef habe bereits seit September Briefe an Moscheegemeinden und türkische Vereine in Deutschland verteilen lassen und werbe darin für sich und seine „Vision 2053“, berichtete die Welt zuletzt. ... 64,8 Prozent der wahlberechtigten Türken in Deutschland gaben bei der Wahl im Jahr 2018 Erdogan ihre Stimme  

03.02.23 17:21
2

76917 Postings, 8500 Tage KickyGiorgia Meloni trifft Kanzler Scholz

https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/medien/...i-meloni-hysterie/
Anton Hofreiter fallen leider nur die üblichen Phrasen ein. „Man bekämpft Rechtspopulisten und Rechtsextreme nicht, indem man sie salonfähig macht“, poltert der Grüne – nicht gegen Scholz, sondern mal wieder gegen Manfred Weber (CSU), der eine Änderung der Migrationspolitik in der EU anstrebt. Und: „Meloni ist noch immer die Vertreterin einer postfaschistischen Partei, die extrem rechte Positionen vertritt.“ Olle Kamellen. ..
Eigentlich kennt man die Deutsche Nachrichtenagentur als neutrale Agentur, die Meldungen abliefert. Zum Scholz-Besuch gab es jedoch nicht nur eine gehörige Portion Meinung, sondern auch Fake News. Medien wie t-online, die Berliner Zeitung oder die FAZ übernahmen den Beitrag ohne Prüfung. T-online brachte sogar die höchst amüsante Schlagzeile: „Kann Scholz Meloni für die Ukraine gewinnen?“

Eigentlich hätte es heißen müssen: Kann Meloni Scholz für die Ukraine gewinnen? Denn Nato-Girl Meloni – ihr Kosename bei verprellten Rechten – hat aus ihrer Unterstützung für Kiew nie einen Hehl gemacht. Niemand in der EU hat bisher eine Änderung der italienischen Außenpolitik beobachtet. Aus Kiew gab es auch nie eine Rüge, im Gegensatz zu den Spannungen gegenüber Berlin.

auch die Taz ganz moderat :https://taz.de/Giorgia-Meloni-trifft-Olaf-Scholz/!5913280/
Sie ist konsequent unter dem Radar unterwegs und tut fast alles, um international nicht negativ aufzufallen. So will sie den Verdacht zerstreuen, sie könne eine Gefahr für die Demokratie in Italien und für den Zusammenhalt in Europa darstellen. Vorneweg verabschiedete ihre Koalition am Jahresende einen Staatshaushalt für 2023, der sich akkurat an die Vorgaben der EU-Kommission hält und der mit einer Neuverschuldung von 4,5 Prozent des BIP die Linie der Vorgängerregierung Draghi weiterführt....  

03.02.23 20:34

386 Postings, 110 Tage aicherAuch unsere Medien

(ich hörte gerade die BR Nachrichten) bezeichnen Meloni als Rechtsextreme.

Da muss man nicht weiter fragen, wer in diesem Land die Meinung und die Politik macht.

Die ÖR Medien haben aber einen anderen Auftrag, nämlich den der Neutralität und Ausgewogenheit und haben sich deshalb überflüssig gemacht. Und müssen deshalb schnellstmöglich weg.

Auch die Gelder, die ein Bill Gates an die dt. Medien verteilte, sind Korruption, ein Unding. Nur wie soll diese Korruption angeprangert werden, wenn die Medien selbst Teil davon sind?

Der Bürger muss endlich wieder lernen, selbst zu denken und sich an neutraler Stelle zu informieren.  

03.02.23 22:16

14225 Postings, 6963 Tage sue.vigeopolitische Risiken


Zählen Sie nicht darauf, dass sich diese Generation von CEOs für eine Seite entscheiden wird:
  „Die Generation der Corporate Ex in ihren 50ern und 60ern musste sich nie mit geopolitischen Risiken auseinandersetzen.“
8:18 AM · 3 févr. 2023
https://twitter.com/SariArhoHavren/status/...cxt=HHwWgICytYDtsoAtAAAA


To Be or Not to Be:
"Was für ein großartiges Narrativ.  Ist es ein "Weckruf" für CEOs?"  

03.02.23 22:28

14225 Postings, 6963 Tage sue.vi..

Picking sides proves too hard for CEOs in a fragmenting world
https://www.ft.com/content/2ad51d5c-20ad-4634-9755-778e0347f09e

Sich für eine Seite zu entscheiden, erweist sich für CEOs als zu schwierig in einer fragmentierenden Welt  -
Die Abkopplung von Russland hat nicht stattgefunden ..
 

03.02.23 22:36

14225 Postings, 6963 Tage sue.viyour destiny is our destiny

"Ukraine is the EU, the EU is Ukraine" says
@eucopresident @CharlesMichel in Kyiv. "We in the EU have also made a clear decision: your future is with us, in our common European Union, your destiny is our destiny."

4:54 PM · 3 févr. 2023
https://twitter.com/HenryJFoy/status/...0740?cxt=HHwWiMC4ldX-7YAtAAAA
 

04.02.23 10:21
1

481 Postings, 2439 Tage KonstrucktThailand das erste Land das Biondreck und Pfizer


verklakt?
verklagt?

Als die 44 Jährige Thailändiche Prinzessin im Dezember 22 unerwartet ins Koma fält nach der 3 Boosterung obwohl vorher Kerngesund, findet der Deutsche  Professor Bhakti der ursprünglich Thailänder ist plötzlich Gehör im Königshaus.

Da erklärt er dem Könighaus plausibel das alles gelogen ist und nur den mächtigen dient.  Nun möchte Thailand konzequenzen ziehen und Pfizer/Bio auf Milliarden schadenersatz verklagen.

Ich selber war  im Dezember in Thailand und ich liebe dieses Land, ich habe den Bericht von einem Expat aus Thailand zuffälig auf Yt gesehen. Es geschehen vielleicht noch Wunder.

https://www.youtube.com/watch?v=tFW2IaAF0Gs
 

04.02.23 10:30
1

6713 Postings, 1841 Tage Fernbedienung10:21 Mal wieder so eine witzige VT

Prinzessin Bajrakitiyabha, die älteste Tochter von König Maha Vajiralongkorn verlor Mitte Dezember das Bewusstsein, als sie ihre Hunde trainierte. Die 44-Jährige, die liebevoll „Princess Pa“ genannt wird, wurde ins King Chulalongkorn Memorial Hospital in Bangkok geflogen. Sie liegt im Koma, über ihren genauen Zustand ist aber nicht viel bekannt.

Der Palast sprach in einer ersten Mitteilung von Herzproblemen. Bajrakitiyabha sei an Geräten zur Aufrechterhaltung der Herz-, Lungen- und Nierenfunktion angeschlossen. Kürzlich hieß es auf der Webseite, die Prinzessin sei weiter ohne Bewusstsein. Als Grund wurden Herzrhythmusstörungen aufgrund einer bakteriellen Infektion genannt.

https://www.focus.de/kultur/royals/...ajrakitiyabha_id_183372449.html  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
7261 | 7262 | 7263 | 7263  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben