Wie Bayer aus dem Glyphosat.......Asche

Seite 1 von 23
neuester Beitrag: 14.05.24 09:15
eröffnet am: 08.07.21 20:59 von: Xenon_X Anzahl Beiträge: 562
neuester Beitrag: 14.05.24 09:15 von: Epi89 Leser gesamt: 210241
davon Heute: 28
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
21 | 22 | 23 | 23  Weiter  

08.07.21 20:59
1

4303 Postings, 3185 Tage Xenon_XWie Bayer aus dem Glyphosat.......Asche

Ich denke long ,und ich werde nach 1 Jahr 50% haben und nach 5 Jahren 100% machen.
Meine feste Überzeugung über Bayer. Es kann noch etwas absacken , aber die 50 er Marke scheint zu halten.


Am 07.07.2020 stieg der Aktienkurs auf das 52-Wochen-Hoch bei 68,04 EUR an. Bei 39,97 EUR fiel das Papier am 30.10.2020 auf ein 52-Wochen-Tief. Experten geben im Durchschnitt ein Kursziel von 70,33 EUR für die Bayer-Aktie aus. Den erwarteten Gewinn je Bayer-Aktie für das Jahr 2022 setzen Experten auf 6,54 EUR fest.



Analyst
KurszielAbstand KurszielDatum
UBS AG


85,00€+67,59%24.06.21
Deutsche Bank AG


66,00€+30,13%21.06.21
Kepler Cheuvreux


68,00€+34,07%27.05.21
Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)


61,00€+20,27%27.05.21
JP Morgan Chase & Co.


67,00€+32,10%27.05.21
Warburg Research


74,00€+45,90%27.05.21
Goldman Sachs Group Inc.


74,00€+45,90%27.05.21
DZ BANK


--26.05.21
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)


74,00€+45,90%25.05.21
Morgan Stanley


71,00€+39,98%20.05.21
Bernstein Research


73,00€+43,93%14.05.21
Credit Suisse Group


60,00€+18,30%13.05.21
Barclays Capital


55,00€+8,44%12.05.21
Independent Research GmbH


60,00€+18,30%12.03.21
Merrill Lynch & Co., Inc.


62,00€+22,24%09.02.21
Baader Bank
105,00€
+ 107 %04.08.20






 
Angehängte Grafik:
unbe.jpg
unbe.jpg
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
21 | 22 | 23 | 23  Weiter  
536 Postings ausgeblendet.

17.04.24 18:39

1486 Postings, 2016 Tage NaggamolEinfach mal so einen Mist in den Raum werfen

Und dann keine Antwort mehr geben  

18.04.24 11:23

4303 Postings, 3185 Tage Xenon_XVielleicht meint er den jetzigen CEO

22.04.24 10:48
1

1908 Postings, 3276 Tage lordslowhandEs waren nicht die Amis, die Monsanto kauften.

Dieses uralte Narrativ von den bösen Amis und den dummen Deutschen - lachhaft!  

22.04.24 11:43

4303 Postings, 3185 Tage Xenon_XJa , warum haben die Deutschen gekauft.

Wird schon nicht so schlimm.

Es liegt halt an den Gesetzen.  

22.04.24 11:43

4303 Postings, 3185 Tage Xenon_XEs waren die Amis die den Drecksladen verkauft hab

26.04.24 19:54

4303 Postings, 3185 Tage Xenon_XDer Kurs will nach oben

Steilpass in den Norden  

02.05.24 15:08

4303 Postings, 3185 Tage Xenon_XAktie wird ab heute steil gehen

02.05.24 15:13

4303 Postings, 3185 Tage Xenon_Xund da wird noch mehr positiver Schei.... kommen

Ein Berufungsgericht im US-Bundesstaat Washington hob am Mittwoch ein Urteil aus dem Jahr 2021 über 185 Millionen Dollar wegen chemischer Verunreinigungen mit PCB in einer Schule nordöstlich von Seattle auf. Der Richter begründete seine Entscheidung damit, dass die Vorinstanz die Gesetze des Bundesstaates Missouri, in dem Monsanto seinen Hauptsitz hat, nicht korrekt angewandt habe, so dass die Klagen noch Jahrzehnte nach der Einstellung der PCB-Produktion durch das Unternehmen im Jahr 1977 eingereicht werden konnten. Bayer hatte argumentiert, das Gesetz schränke die Haftung ein, wenn eine Kontamination ausserhalb der Lebensdauer eines Produkts auftrete, die in der Regel zwölf Jahre beträgt.

Der Fall wurde an die Vorinstanz zurückverwiesen. Der Anwalt der Kläger, Richard Friedman, kündigte an, den Fall notfalls neu verhandeln zu wollen. Er hoffe aber, dass der Oberste Gerichtshof des Bundesstaates in der Berufung das Urteil «einfach wieder in Kraft setzt». Bayer sagte, das Urteil vom Mittwoch sei «bedeutsam» und viele, wenn nicht alle anderen PCB-Klagen gegen das Unternehmen könnten die gleichen Fehler aufweisen. Bayer sieht sich etwa 200 ähnlichen Klagen der Schule gegenüber. In einigen dieser Fälle haben die Geschworenen mehr als 1,7 Milliarden Dollar an Schadenersatz und Strafschadenersatz zugesprochen.  

02.05.24 15:24

22 Postings, 72 Tage Almoi@Xenon_X

Hast du eine Glaskugel? Denk mal nach... bringen solche Postings was?
Einfach mal schreiben.... ab heute steigt es nur noch  

02.05.24 19:40
2

4303 Postings, 3185 Tage Xenon_XHabe ich

02.05.24 21:59

1234 Postings, 298 Tage cvr infoFakt ist: die Aktie hat Rückenwind

ob Glaskugel oder nicht ;-)

Obwohl ich (noch) an der Seitenlinie stehe, freut mich das. Es ist ein Elend, wie sehr auf deutsche Unternehmen von "auswärts" eingeprügelt wird. Letztlich kostet das Arbeitsplätze, und vermutlich mehr als durch den Fachkräftemangel ausgeglichen wird.

Man darf hoffen, daß die US-Gerichte doch noch die Unverhältnismäßigkeit der bisherigen Urteile erkennen. Und daß das oberste Gericht der USA sich zu einer Grundsatzentscheidung aufrafft.

Was dann mit dem Kurs passiert, mag sich jedermann/jederfrau selbst ausmalen.  

06.05.24 14:55

4303 Postings, 3185 Tage Xenon_Xich stochere heute noch mal nach

06.05.24 14:56

4303 Postings, 3185 Tage Xenon_XSie läuft langsam an und wird

unaufhaltsam steigen.  

06.05.24 15:59
1

22 Postings, 72 Tage Almoija ja

Prophet mit der glaskugel :-)
aber wär ja schön wenns so käme :-)  

06.05.24 16:49
1

1486 Postings, 2016 Tage NaggamolLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 08.05.24 11:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Wortwahl/Inhalt

 

 

07.05.24 21:52

4303 Postings, 3185 Tage Xenon_XDas machst du ja schon

Ich werde mit Bayer Geld machen und du Null nicht.  

07.05.24 21:53

4303 Postings, 3185 Tage Xenon_XNee ein Xenon der es weiss

Bayer Go  

13.05.24 20:26

4303 Postings, 3185 Tage Xenon_XDurchbruch 30

14.05.24 07:42

58 Postings, 111 Tage 1Dollarfor50centDie zahlen sind mies

Der prognose wird zudem gesenkt(?), trotzdem steigt die Aktie erstmal,hm  

14.05.24 08:03

4303 Postings, 3185 Tage Xenon_XHeute stark über 30 absetzen

14.05.24 08:20

6098 Postings, 6945 Tage thefan1Ich würde staunen

wenn die 28 Euro hält. Die gesenkte Prognose nochmals gesenkt.
Der Markt kann natürlich mit noch schlechteren Zahlen gerechnet haben aber
nach Wachstum sieht das hier leider nicht aus.  
-----------
Sparbuch Schlüchtern Long !

14.05.24 08:45
1

4367 Postings, 6764 Tage KaktusJonesDie Frage ist doch, was hat der Markt

Erwartet und was ist hier schon alles eingepreist. Vor einem Jahr stand der Kurs noch über 50 Euro. Jetzt sind wir nicht mal mehr bei 30 Euro.
Die Prognose ist nur unwesentlich gesenkt worden und das, so wie ich es lese, währungsbedingt.
Am Ende will man immer noch ein Ebit um 5 Euro pro Aktie erzielen und ein EBITDA von über 10 Mrd. Euro.

Bei Bayer erwarte ich dieses Jahr keine Wunderdinge bei den Zahlen. Man muss halt jetzt die Hausaufgaben machen und Bayer für die Zukunft gut aufstellen.  

14.05.24 09:15

1178 Postings, 2894 Tage Epi89Ausbruch

Damit hätte ich jetzt auch nicht gerechnet, habe gedacht es geht erstmal wieder runter, freut mich für euch, ich bin leider um 8 Uhr raus... naja, man muss sich auch mit 10 Prozent zufrieden geben  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
21 | 22 | 23 | 23  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: drax, Josep100, Moderation, Naggamol