Öl-Projekt 88 Energy Project in der heißen Phase

Seite 1 von 214
neuester Beitrag: 02.02.23 17:07
eröffnet am: 19.11.15 20:29 von: Pd205 Anzahl Beiträge: 5343
neuester Beitrag: 02.02.23 17:07 von: Panell Leser gesamt: 1242763
davon Heute: 54
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
212 | 213 | 214 | 214  Weiter  

19.11.15 20:29
11

50 Postings, 2815 Tage Pd205Öl-Projekt 88 Energy Project in der heißen Phase

http://88energy.com/

88 Energy Limited is an ASX and AIM listed exploration company that has acquired ~100,000 acres, onshore Alaska, in a world class exploration asset targeting liquids rich conventional and unconventional plays.

Bohrungen laufen! in den nächsten Tagen werden die Ergebnisse bekannt gegeben. Wenn auf Öl gestoßen wird, geht der Kurs ab.


Details und Meinungen:   http://hotcopper.com.au/asx/88e

Aktuell:Trading Halt  

--> es wurden zu den bestehenden Bohr-Gebieten neue vielversprechende Gebiete hinzugewonnen.


Die Zukunft von 88e bleibt spannend - bei Hotcopper gehört der Titel gestern und heute zu den meist diskutiertesten Beiträgen...

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
212 | 213 | 214 | 214  Weiter  
5317 Postings ausgeblendet.

26.01.23 11:02

390 Postings, 3146 Tage AngelmanMoin

Wo bleibt das Contra Post mit: " immer die gleiche Masche, Beschiss, Abzocke, Verarschung, etc!" :-) ?

Man könnte sich aber auch mit den Gedanken anfreunden:
neueste Technik im Einsatz, die Nachbarn haben schon Öl gefunden, ideal gelegene Location, bald gehts los, auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn usw ..

Wo ich zu keinem Ergebnis komme, ist, was passiert, wenn die Bohrung ein voller Erfolg wird? Bei 8,5 Cent raus oder noch ein Jahr bis zum Flow Test warten und bei 12 Cent verkaufen. Oder in mehreren Jahren richtig kassieren - oder doch wieder in die Röhre gucken, wie seit 7 Jahren ..

Ich bitte um konstruktive Beteiligung zum Thema ;-)

 

26.01.23 15:32

975 Postings, 4118 Tage lewwerworschtSelber Moin :-)

genau das wird die Gretchenfrage werden, wann steigt man zu welchem Kurs aus......?!?

Eigentlich sagte ich mir, nachdem ich das zweite Mal den "richtigen" Zeitpunkt verfehlt habe, beim nächsten Mal steigst du dann aus, wenn das investierte Geld wieder reingeholt wurde und zwar Komplett -Schnauze voll sozusagen !

Da meine Gier auf den Jackpot aber mit Sicherheit wieder größer sein wird, als der Verstand, werde ich bestimmt auch dieses Mal bis zum Schluss warten.

Heißt, ich würde einen Teil bei ca. 5-6 Cent verkaufen (hoffentlich sehen wir die jemals), damit mein Invest abgedeckt ist. Danach lasse ich laufen und verkaufe dann sukzessive bei hoffentlich um die 8-10Cent wieder einen Teil.

Den Rest würde ich dann liegen lassen und schauen was passiert.  

26.01.23 20:03

390 Postings, 3146 Tage AngelmanDie Skepsis sitzt tief dieses Jahr

Sozusagen wie ein Korken in der Sektflasche - schwer rauszubekommen, aber wenn er frei ist, geht die Party ab ;-)

Bei unseren Nachbarn hat der Kurs auch zwischenzeitlich über 1000% gemacht, warum nicht auch bei uns!?

Ich weiß es nicht, lassen wir uns überraschen. Sollten es wie in 2020, über 6 Cent werden, müsste ich mich schwer beherrschen, nicht alles zu verkaufen und es mir mit dem Geld gutgehen zu lassen..  

27.01.23 08:00

641 Postings, 540 Tage Black_Gold_Investo.Uuuhhh, +18% an der Asx...what's up ????

27.01.23 10:16

390 Postings, 3146 Tage AngelmanMoin

Diese Angaben sind mit Vorsicht zu genießen - dort wird nur eine Nachkommastelle beim Cent gerechnet. Vorgestern ging es knapp unter 1,2 auf 1,1 und Gestern auf eben 1,3.  Also rechnerisch von 1,1 auf 1,3 - 18%. Es ist nichts Neues bekannt, die Leute kaufen halt nun ein, um noch aufzuspringen..  

27.01.23 10:19

390 Postings, 3146 Tage AngelmanUps..

Um 0900 war der Kurs zum Vortag etwas gestiegen.
Jetzt 1015 mal eben 10 echte % rauf.
Da hüpfen wohl grad noch ne Menge Leute auf den Zug ;-)
So darf es weitergehen.
 

27.01.23 10:59

28228 Postings, 3555 Tage Max84welche News gibt es?

27.01.23 11:08

64 Postings, 781 Tage DodgeRam@Angelman

"Bei unseren Nachbarn hat der Kurs auch zwischenzeitlich über 1000% gemacht, warum nicht auch bei uns!?"

Welchen Nachbarn meinst du ?  

27.01.23 13:06

390 Postings, 3146 Tage AngelmanMoin

Mayx84 würde ich mal empfehlen, zu lesen, was Leute vor ihm geschrieben haben. Das erspart solche Fragen und Posts..

Pantheon Resources Aktie Chart
Das unsere Nachbarn nur wenige Meilen entfernt Öl gefunden haben, sollte jedem 88E - Interessierten bekannt sein. Und weil wir die gleichen Ölschichten durchbohren wollen, ist dieses Mal halt schon von Anderen für uns vorgearbeitet worden.  Im 3-Jahreschart sind in der Spitze 1250% + zu bewundern..

Und meine Vermutung, da wir ja in Texas mittlerweile selber Öl fördern, könnten wir das ja auch in Alsaka tun - die Pipeline verläuft in Sichtweite!

Und zum Abschluss noch ein wenig von dem "Blödsinn/Träumerei" aus vergangenen Jahren: eine (nicht ernstzunehmende) Berechnung :-)

Wir finden 500 mio Barrel Öl, verkaufen diese selber zu 82 Dollar das Fass, macht 41 Milliarden Dollar bei 20 Milliarden Aktien, gleich Aktienkurs 2 Dollar oder 1,80Euro - wäre das Schön!

 

27.01.23 18:03

64 Postings, 781 Tage DodgeRam@Angelman

wo um Himmels Willen hat Pantheon Resources Aktie 1000% gemacht?
Ich sehe ein Hoch im August 2022 von 1,65€ und heute bei 0,54€  ???  

27.01.23 18:09

95 Postings, 29 Tage Stockmarker$88Energy

Quarterly just dropped. Umsätze gigantisch hoch.  

27.01.23 18:24

390 Postings, 3146 Tage AngelmanSo lest doch bitte, was ich schreibe

Der 3 /DREI Jahres Chart - ich versuche den mal anzuhängen. Bin da nicht so talentiert.. ;-(  
Angehängte Grafik:
chart.png (verkleinert auf 82%) vergrößern
chart.png

27.01.23 18:33
2

390 Postings, 3146 Tage AngelmanBin begeistert - das war einfach

Und genau da unten, wo die vor 3 Jahren waren, stehen wir jetzt. Wollte nur aufzeigen, dass eine Company mit dem gleichen Betätigungsfeld, bei Erfolg, sich so entwickeln kann..
Und wenn halt nach dem Motto - siehe Anhang ;-) :
 
Angehängte Grafik:
img-20221205-wa0003.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
img-20221205-wa0003.jpg

29.01.23 21:28

975 Postings, 4118 Tage lewwerworschtNa denn, schauen wir mal, was die neue

Woche so bringt…!
 

29.01.23 23:25

10 Postings, 7 Tage cryptodenLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 30.01.23 09:35
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Werbe-ID

 

 

30.01.23 09:46
2

4236 Postings, 6588 Tage bradettiHi angelman

Wenn wir mal ungefähr mit realistischen Zahlen rangehen:
88E findet förderbares Öl und man erreicht 500bopd.

500bopd * 365 Tage * 80 Dollar = 14,6 mio Jahresumsatz.
Mit der aktuellen Mcap ergibt das ein KUV von knapp 14.
Also schon sehr hoch. Bei 1.000bopd wäre das KUV immer noch 7.
Aus meiner Sicht ist das Hauptproblem die jetzt schon recht hohe Mcap von 200mio AUD!
D.h. wenn wirklich förderbares Öl gefunden wird, erwarte ich eine kurstechnische Übertreibung nach oben, die vom aktuellen Niveau evtl einen 4-5bagger bringen kann, als Mcap zwischen 800 mio und 1 mrd. Aber das wird nur kurzfristig sein und sollte zum Ausstieg genutzt werden IMHO.

Und an die über 1.000% Kursgewinn bei Pantheon kann ich mich gut erinnern. Aber dort war die Mcap im kleinen 2-stelligen mio-Bereich. Da ist der Hebel natürlich viel größer!

Ich kann nur raten, reizt es hier nicht bis zum Ende aus!  

30.01.23 16:38

95 Postings, 29 Tage Stockmarker$88Energy

Wird der Hype auf 88 Energy wieder einsetzen?

Hab da mal einen Bericht aus 2021 gefunden
"88 Energy-Aktie auf den Spuren von GameStop – Was sollten Anleger jetzt tun?

In den vergangenen Wochen zählte die Aktie des australischen Öl-Explorers 88 Limited (AU00000088E2) zu den beliebtesten Aktien unter den Anlegern aus der Reddit-Crowd. Entsprechend zog der Kurs des Penny-Stocks von rund 0,005 AUD im vergangenen …
In den vergangenen Wochen zählte die Aktie des australischen Öl-Explorers 88 Limited (AU00000088E2) zu den beliebtesten Aktien unter den Anlegern aus der Reddit-Crowd. Entsprechend zog der Kurs des Penny-Stocks von rund 0,005 AUD im vergangenen Dezember auf fast 0,10 AUD an, was einer Steigerung um fast den Faktor 20 entspricht und Erinnerungen an die zeitweise phänomenale Kursexplosion der GameStop-Aktie (US36467W1099) weckt.

Quelle:   Donnerstag, 08.04.2021 13:46 von NTG24  

30.01.23 16:46
1

4623 Postings, 2893 Tage Panell@ bradetti

danke für deine sachliche Einschätzung.

Wie du es schon schreibst. Ein Hauptproblem ist die massiv hohe Anzahl der Aktien die jetzt schon draußen sind, durch die ständigen Verwässerungen der letzten Jahre ohne Mehrwertschaffung.

Schon bei der letzten Bohrung war das Verhältnis zu eng, dass  sie  sehr viel Öl hätten finden müssen.
Jede weitere Fehlbohrung mit den entsprechenden Kosten, Finanzbedarf  und weiteren Verwässerungen kippt das Unternehmen und uns Aktionäre in den Abgrund. Das muss man einfach auch ganz klar sehen und aussprechen, dass die nicht so weitermachen können > Fehlbohrungen > KM .
So viel Öl können die gar nicht mehr finden, wie nötig wäre, dass die Aktionäre noch ihren Schnitt machen.

Sorry @Angelmann....ich weiß, sowas möchtest du nicht hören. Aber @bradetti hat es ja auch mit Zahlen verdeutlicht wie die Lage ausschaut.

Ich wünschte mir wie uns allen, dass sie jetzt das Öl finden. Wenn es diesmal nicht klappt, sieht es für die Aktionäre ungut aus, die noch auf teuren Positionen aus der letzten Saison sitzen.

Kurzum,- sie MÜSSEN jetzt nennenswert Öl finden. 88E hat es mit den  Verwässerungen überreizt.  

31.01.23 09:32
1

390 Postings, 3146 Tage AngelmanMoin Bradetti

Ich habe schon einen realistischen Blick auf die ganze Nummer, versuche hier im Forum halt gelegentlich mal die destruktive Stimmung aufzuhellen und den Austausch anzukurbeln..
Bei manchen klingt es ja fast so, als ob 88 die Verwässerung und die Fehlbohrungen mit purer Absicht fabriziert ;-(

Deine Aussichten teile ich, hoffe jedoch auf eine kurstechnische Übertreibung, bedingt durch den Hype und die sehr gewachsenen weltweite Aufmerksamkeit, sowie die Gier...  

31.01.23 09:52

95 Postings, 29 Tage Stockmarker$88Energy

Der richtige Hype kommt noch.
Australien wieder hoch und wir stehen kurz vor der 0,01er Marke.
 

02.02.23 05:25

4623 Postings, 2893 Tage PanellAntrag auf Handelsstopp

88 Energy Limited (das "Unternehmen") beantragt, dass die Wertpapiere des Unternehmens mit einem
Handelsstopp wie folgt:
1. Der Handelsstopp wurde beantragt in Erwartung einer Ankündigung des Unternehmens in Bezug auf
einer Kapitalerhöhung;
2. Der Handelsstopp sollte bis zur Veröffentlichung der Ankündigung durch das Unternehmen gelten, die voraussichtlich
spätestens am Montag, dem 6. Februar 2023, vor Börseneröffnung; und
3. Dem Unternehmen ist kein Grund bekannt, warum der Handelsstopp nicht gewährt werden sollte.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

Quelle:  

02.02.23 05:35

4623 Postings, 2893 Tage PanellDie Quelle noch

https://clients3.weblink.com.au/pdf/88E/02627346.pdf


Und da haben wir sie wieder, die KM ( Verwässerung )


.....und dann mal schnell noch einen Handeslstopp beantragt, weil die genau wissen wie die Aktionäre reagieren.

Wie viel Öl müssen die tatsächlich finden, damit sich die extreme Verwässerung für ( Alt)-Aktionäre rechnet. Und hier rede ich von wirklich mal Öl finden und das nennenswert viel.

Für 88E rechnet sich ein Ölfund allemal, auch wenn es rel. wenig ist, da wir Aktionäre ja die ganzen Kosten bisher getragen haben und 88E letztlich Nutznießer ist Öl zu verkaufen.


Ich schlage 3 Kreuze, wenn ich mit einem blauen Auge bei einem kleinen Hype hier aus dem Laden noch rauskomme. Es ist unsäglich wie hier verwässert wird. Sind wir mal gespannt wie viele Aktien diesmal wieder rausgeschleudert werden. Bei dem Kurs muss es ja wieder extrem sein um einigermaßen Cash in die Kasse zu bekommen.


 

02.02.23 06:58

4236 Postings, 6588 Tage bradettiHi Panell,

Bei einem Capital Raise gibt's einen Trading Halt. Das hat mMn nichts mit 88E zu tun, sondern geben die ASX rules vor.

Der Raise geht zu 0,0095AUD / Aktie über die Bühne.

Wenn dieser CR durch ist dürfte es bis zum Drillergebnis kaum noch schlechte Zwischennews geben.

Wer 88E mit einem möglichen Hype "reiten" will, der sollte sich wohl in den nächsten 2-3 Tagen nach Aufheben des Halts positionieren.

Wie hier die Abfolge läuft, danach kann man echt die Uhr stellen, mit Blick auf die letzten Bohrlöcher ,-)  

02.02.23 11:48

390 Postings, 3146 Tage AngelmanBusiness as usual..

Immer das gleiche Spiel, kein Aufreger!
Geld sammeln, bohren.
Irgendwann Öl finden.
Bis dahin bekannt!
Wenn Öl gefunden, dann betreten wir und 88 Neuland.
Spannung, ab nächster Woche wirds ernst :-)  

02.02.23 17:07

4623 Postings, 2893 Tage Panell@bradetti

genau das ist der ( bekannte ) Ablauf, wie es auch Angelmann sieht.

Nur bei der Aussagen von @Angelmann bzgl. "irgendwann Öl finden" habe ich so meine persönlichen Bauchschmerzen und mittlerweile auch meine Einstellungswende zu 88 Energy vollzogen.

Anfänglich vor einigen Jahren habe ich noch auf einen Ölfund spekuliert. War dann immer ein Flop.
Dann der Wechsel auf Split. Eine Hälfte im Depot belassen mit Spekulation auf einen möglichen Ölfund und mit der anderen Hälfte zocken. Und die "Ölfund-Position" hängt mir wie ein Stein im Depot ,- immer  für ein weiteres Jahr wieder und weiter und man muss mit ansehen, wie jedes Jahr 1-2 KM durchgeführt werden mit extremer Verwässerung, weil der niedrige Kurs sonst nix hergibt an Cash.

Dann noch zur Aussage " Wenn Öl gefunden wird ", ist es auch eine Frage der Menge und Verwertbarkeit, um all die Verwässerungen wieder zu relativieren, damit die Altaktionäre mit Altbeständen überhaupt noch einen Benefiz erfahren.
Auch hier wäre dann wieder ein irrationaler Hype eine Möglichkeit den Kurs über eine rechnerische Höhe zu treiben, gemessen an einem eventuellen Ölfund und der  Menge der Aktien im Markt.

Wenn wir vor einigen Jahren noch von Kuchenstücken gesprochen haben, so reden wir mittlerweile heute von Kuchenkrümmel.

Ein großer "Aufreger" für mich sind diese  "bunten Werbeblätter" die 88 Energy alljährlich als " Investor Presentation" verschickt,  wo sie mit zig Millionen von Gallonen Öl schwafeln die auf 88 Energy im Boden warten und man quasi schon den Bohrkopf am Vorkommen hat. Viele bunte Querschnitt-Bildchen mit den vermeintlichen  Ölfeldern.
Ach,  es wird immer alles  soooo rosig  dargestellt in den Investor Presentationen, und umso enttäuschender ist es dann an Tag X,  wenn dann wieder festgestellt wird : War  nix,- mit der Frage gekoppelt, wie kann man dermaßen wieder daneben liegen bei all den bunten Bildchen und Zahlenangaben, wo man sich eh fragt, wie die auf diese Zahlenangaben kommen, wenn da dann nie Öl ist letztlich.

Ihr merkt,- bzgl. 88E bin ich desillusioniert  und nur noch auf Zock ausgelegt um mit einem blauen Augen hier rauszukommen. Sorry.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
212 | 213 | 214 | 214  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben