Öl-Projekt 88 Energy Project in der heißen Phase

Seite 209 von 212
neuester Beitrag: 07.12.22 23:04
eröffnet am: 19.11.15 20:29 von: Pd205 Anzahl Beiträge: 5285
neuester Beitrag: 07.12.22 23:04 von: Angelman Leser gesamt: 1202932
davon Heute: 384
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 207 | 208 |
| 210 | 211 | ... | 212  Weiter  

23.08.22 17:01
5

4604 Postings, 2836 Tage PanellNun

bekanntlich bin ich schon länger in 88E investiert,- mal mehr, mal weniger und derzeit auf einer Position der letzten "Zockerrunde " mit Buch-Minus sitzend.

Gerade und besonders als haltender Aktionär sollte man 88E sachlich-nüchtern betrachten und das auch offen im Thread diskutieren, auch wenn es teilweise von anderen Aktionären nicht so gerne gelesen oder zur Kenntnis genommen wird, weil die "Stimmung" getrübt werden könnte.

Dennoch und wie schon vorher immer wieder mal kritisch erwähnt, "stochert" 88E erfolglos in Alaska rum, obwohl zuvor immer alles als " sehr erfolgsversprechend" bis zum letzten Bohrtag kommuniziert und mit hübschen Querschnittbildchen unterlegt wird, auf denen man " die Öl-Bubble"  suggeriert. Wir erinnern uns an die letzten Querschnittbildchen mit den 3 Sohlen.

88E hat eh und je gepusht was das Zeugs hält und die Aktionäre angefixt mit deren Art der einseitigen Kommunikation. Es wurden z.B. noch keine meiner mittlerweile 8 Emails mit kritischen oder "normalen" Fragen, die für einen Aktionär wichtig sind, beantwortet.

Und heute kommen da wieder 3 (Push)-Emails und die nächste Runde wird eingeläutet, indem man ICEWINE wieder für die Karre spannt, was sich bei der Erstbohrung noch als weiter Flop rausgestellt hatte, obwohl doch alles so toll aussah mit all den teuren Vormessungen.

Ich für mich habe schon lange festgestellt, dass man den ganzen Vormessungen auf die sich die Bohrungen stützen, so gut wie nichts wert sind für uns Aktionäre, was ja bisher auch dann immer bestätigt wurde. Ich bin seit ca. 2017 in 88E investiert und habe nun schon einige Bohrungen und die Kommunikation( 88E-Push ) drum-rum miterlebt und mich jedes Mal gefragt, wie man dermaßen ( oft ) so daneben liegen kann, bei all den ( massigen ) Laboruntersuchungen, die uns vor der letzten Bohrung ca. 7-fach immer wieder "verkauft" wurden zum Anheizen, obwohl die 7te Aussage im Prinzip die der Ersten war, bzw. die Eine und Erste ausreichend gewesen wäre...auch zeitlich hat man solche Ergebnisse innerhalb von wenigen Tagen im Labor festgestellt und nicht auf Monate und in 7 "NEWS" gestreckt.

Kurzum,- 88E ist in meinen Augen eine pure Push-Bude um immer wieder neues Kapital vom Markt zu saugen, um die nächste " Flop-Bohrung" zu finanzieren und sich selber.

Nun kann man sagen, was ich ja auch lange gemacht habe, dass es ein Explorer ist und keine Bohrung mit Garantien versehen ist, dass man auch auf das Öl stößt wie dort vermutet.
Was ich aber 88E extrem ankreide, dass sie wirklich sehr viel bewußt aufpushen und suggerieren, obwohl denen selber klar sein sollte, dass sie sich damit auf gaaanz dünnem Eis immer bewegen,- besonders durch die (Negativ)-Erfahrungen der vorherigen Bohrungen und wie die Wertigkeiten der Vormessungen zu bewerten sind.

Für mich ist 88E eine reine Zockeraktie geworden in der Hoffnung, dass immer wieder ein Zockhype entsteht durch die Masse der Aktionäre die zu jeder Saison angelockt werden durch 88E mit deren Pusherei. Auf Ölfund kann man schon länger nicht mehr zählen und wäre nur ein Zufallstreffer, wenn man 88E-Aktien noch im Depot hat und die dann wirklich mal förderungswürdiges Öl finden.

Nochmals,- ich bin aktuell haltender 88E Aktionär mit gut Minus in der Position und man könnte meinen, dass das absolut kontraproduktiv ( für mich selber auch ) ist was ich hier schreibe. Und nein, ich will auch nicht billiger nachkaufen und bashe jetzt, was ja auch immer gerne in solchen Fällen behauptet wird. Meine Position reicht mir voll und ganz in der Hoffnung auf einen wieder einsetzenden, irrationalen Zock-Hype kurz vor und während i-welcher Bohrungen.

Einen Thread sehe ich als Austausch von Gedanken, pers. Einschätzungen und Informationen zwischen Aktionären über die man konstruktiv und kritisch diskutieren kann.
Ich möchte alle Aktionäre und die, die mit dem Gedanken spielen auf das hinweisen, was ich zuvor geschrieben habe und das man das bitte auch bedenkt bei all der Pusherei von 88E und Suggestionen. Bleibt rational in der Betrachtung und nicht emotional-leidenschaftlich.

88E ist uns gegenüber gleichsam rational und sieht uns nur als Geldquelle und tut alles um an die Aktionärskohle zu kommen, was sie mit Ölfunden noch nie geschafft haben. Sie "kümmern" sich nur einseitig mit Pushmails um uns Aktionäre und beantworten wie erwähnt keine Nachfragen / Anfragen seit Jahren,- zumindest bei mir !!

Man muss sich vorstellen wie sehr 88E schon verwässert ist durch die alljährlichen und teilweise sogar mehrfachen Kapitalmassnahmen, OHNE bisher einen Mehrwert zu schaffen. Außer Spesen nie was gewesen und dazugelernt haben sie scheinbar auch nie, bei all den weiteren Flop-bohrungen, trotz so toller Vormessungen und Laborergebnissen.

Nachdem ich eben die 3 emails (Updates) gelesen hatte, kam ich mir mal wieder total veräppelt vor, in deren Glauben, dass sie uns Aktionären jedes Jahr den gleichen Mist wieder auftischen und anfixen können ...so wie es mein Vorschreiber ausdrückt " Und jedes Jahr grüßt das Murmeltier wieder ".

Gleichsam möchte ich noch erwähnen, wie oft 88E kommuniziert hatte, dass die Projekte durch die KM voll durchfinanziert sind und dann tauchen dann plötzlich immer wieder große Rechnungen auf, die noch bezahlt werden müssen,- sprich die Einleitung schon zu weiteren KM  in bezug auf die angeblich durchfinanzierten Projekte.

Leute,- lassen wir uns nicht ( weiter ) von 88E vera.... und dem nur annähernd Glauben schenken was sie uns suggerieren in Bezug auf  " diesmal schaut wieder alle ganz toll und erfolgsversprechend aus " >> mit dem kleinen Disclaimer unten dann immer sinngemäß "  Es KÖNNTE so sein ".

Lasst uns lieber auf den jährlichen und irrationalen Zock-Hype setzen und versuchen, dass wir damit einen grünen Schnitt machen ...dafür war die Aktie allemal immer wieder mal gut .....aber bitte nicht auf das Gesülze zählen von 88E in den Updates als Massstab für eure Investition.

Alles was ich geschrieben habe ist meine persönliche Meinung und Einschätzung und jedem ist es nat. selber überlassen, wie er 88E letztlich einschätzt und welche Strategie er verfolgt um ggf. Geld zu verdienen oder möglichst wenig zu verlieren.

Meine 88E Aktien liegen im Regal und warten bis zum nächsten Projekt / Zock-Hype.  

24.08.22 18:40

3170 Postings, 4257 Tage schakal1409@...panell.....

Zu    """"   #5201    """"  ist nichts mehr zuzufügen.

Alles genau  ( Wie immer bei Panell ) auf den Punkt gebracht , und auch ich bin dieser Meinung.

nur mal so nebenbei gesagt  

05.09.22 08:17

602 Postings, 483 Tage Black_Gold_Investo.+18% an der ASX und neue News

05.09.22 12:32

602 Postings, 483 Tage Black_Gold_Investo.Neuester 88 Energy tweet

Interpretation  of the recently licensed FB3D survey data now complete. AVO analysis used to identify ‘sweet spots’ for the locaton for Hickory-1 exploration well. Read more here https://t.co/toFz4RDewL
#88E #EENF #alaska #energy https://t.co/zlfhRWP56a  

05.09.22 14:48

4604 Postings, 2836 Tage Panell@ Black

Meinungen, Einschätzungen oder Gedanken dazu ?  

05.09.22 16:14

683 Postings, 1197 Tage Jürgen1964Die ganzen Zwischenberichte von 88...

...sind mir mittlerweile egal. Die sollen einfach in der nächsten Bohrsaison das Öl sprudeln lassen und nicht immer nur rumlabern  ;-)  

05.09.22 16:39

4604 Postings, 2836 Tage PanellJa

so ist das...ich sehe das ja bekanntlich auch schon länger so....

Die ganzen Newsletter, die ja immer ab Herbst "intensiver" kommen, dienen letztlich der reinen Pusherei mit altbekannten Aussagen bei denen man als langjähriger Aktionär erkennen kann, dass halt alles nur " Pusherei " ist ... gespickt mit offenen oder versteckten Konjunktiven und letztlich nur 1 Tag X zählt, weil sie selber vorher nix wissen und immer absolut erstaunt darüber sind, dass da mal wieder kein Öl ist, obwohl doch 2 Tage vorher noch alles soooo hoffnungsvoll war, da das Labor doch so oft in vielen Updates immer wieder mehr oder weniger bestätigt haben, dass diesmal die ganz große Nummer ansteht...Da frage ich mich echt immer, was die ganze aufwendige und sehr teure Technik bringt, wenn an Tag X, also wenige Meter vor dem Bohrziel oder erst beim Bohrziel raus kommt.... " Wieder nix / Flop ".

Da könnte man auch wahllos i-wo auf gut Glück ein Loch bohren ohne diese ganzen, kostspieligen Voruntersuchungen...mal etwas überspitzt ausgedrückt.

Ich musste eben schon etwas kopfschüttelnd lächeln, als sie wieder diese bunten Bildchen geschickt haben mit diesen angeblichen, gelben "Öl-Sohlen", die immer visuell dem Aktionäre suggerieren soll, dass da wohl das Öl liegt ( könnte ) ...lässt sich so immer gut "verkaufen" zum Anheizen.....zumindest bisher.  

06.09.22 06:47

63 Postings, 213 Tage GabrielaTMH88 Energy

88 Energy (WKN: A14PRT) wählt Standort für Explorationsbohrung auf Gebiet Icewine East in Alaska

und hier mehr dazu, es geht weiter bei 88 Energy!

https://themarketherald.de/...biet-icewine-east-in-alaska-2022-09-05/  

07.09.22 13:12

3170 Postings, 4257 Tage schakal1409Ich glaub , es geht schon wieder los...

Das darf doch wohl nicht  wahr sein.................................

Hoffen wir alle , das  jetzt mal Köpfe mit Nägel gemacht werden, und nicht nur Schaum-Schläger.

Tippe das die Große Pusherei mitte Oktober so richtig los geht.

nur mal so neben bei gesagt.  

07.09.22 15:55

4604 Postings, 2836 Tage PanellSame procedure as every year

kann man im Prinzip mittlerweile drauf hoffen und zumindest über die Zockerei einen Schnitt machen.

Die 88E-Pusherei hat ja schon in Stufe 1 eingesetzt und wird wie von @schakal vermutet an Intensität zunehmen und meine Vermutung, ab ende 2022 / anfang 2023 die wieder Zocker anziehen, ohne Sicht auf Öl 0 ja / nein, sondern das pure Zocken, was für alle mehr Chancen bietet als die Wette auf Öl. Öl wäre dann die Sahnehaube drauf, wenn man eine Position dafür im Depot hält,- neben der Tradingposition...falls kein Öl, schleppt man die Position dann halt wieder mit in die nächste Saison, wie ich es z.B. in der letzten Saison gemacht habe...mehr oder weniger unfreiwillig, weil doch mal wieder alles ganz schnell ging plötzlich.

Wir erinnern uns... bis zum letzten Tag / Stunden alles noch sehr hoffnungsvoll und im Plan...und dann das Eingeständnis = wieder nix und das dann zu Nicht-Handelszeiten bei uns, bzw. andere Länder / Anleger konnten schneller reagieren als wir. Lange Nase.

Die Nachwehen hatten zwar noch ein bissl Zockerpotential,- aber absolutes Casino bei den Entscheidungen und letztlich ja dann auch den Tiefgang.  

07.09.22 19:33

3170 Postings, 4257 Tage schakal1409So ist es Panell.....

Habe mit 88E 2x 80% Gewinn gemacht, und beim 3x leider zu gierig gewesen.

Abwarten , und Tee trincken,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
Tipp...........88E könnte ja Öl rein pumpen , und als fund verkaufen.................

Na ,,,ist das eine tolle .............................

nur mal so nebenbei gesagt  

08.09.22 09:24

970 Postings, 4061 Tage lewwerworschtja, der Winter inklusive Bohrung

wird wieder für viele Trader sorgen. Mir ging es wie dir Panell, mal wieder den Absprung nicht geschafft und zum abermaligen Warten gezwungen.

Aber, wer weiß für was das alles gut ist, vielleicht wird man am Ende doch noch für seine "Sturheit" belohnt.

Wie sagt das Sprichwort, hinten wird die Ente fett :-)  

08.09.22 14:47
1

3170 Postings, 4257 Tage schakal1409Warte noch auf die...

0,0045 und Kaufe noch massiv, kräftig nach , weil zu 0,0045 ist 88E massiv unterbewertet.

Schauen wir mal ob die 0,010 schnell erreicht wird ,mit  informationen von 88E  kommen und jemand meine zu 0,013 abnimmt.

Kein Witz oder ver...a....r..sch..u..n.g
.

nur mal so nebenbei gesagt  

08.09.22 15:26

4604 Postings, 2836 Tage PanellZum Glück

blicken mittlerweile viele Aktionäre / Zocker das "Spiel" mit und durch 88E und wie man auch ohne Ölfunde mitunter gut Geld verdienen kann in der Kombination aus Strategie, gutes Zeitgefühl, nicht-Gierigkeit und Glück.

Das Blöde, wenn man den Zeitpunkt verpasst, hängt man immer ca. 1 Jahr in der Aktie fest, wenn man nicht mit Verlust verkaufen mag.

Aber,- wenn man einen günstigen Einstieg oder Aufstockung tätigt, sorgt 88E alleine schon aus Eigeninteresse dafür, dass der Kurs immer wieder auf ein interessantes Niveau gepusht wird kurz vor und während der Bohrsaison. Immerhin besteht ja auch immer die Möglichkeit, dass die tatsächlich auch mal auf förderungswürdiges Öl stoßen !?

Das Fatale ist ja bisher immer gewesen, dass dann plötzlich alles ganz schnell geht. Alles TOP und dann innerhalb von mitunter Minuten doch nicht und der Kurs rasselt ab, obwohl man ggf. noch immer die Hoffnung hatte, dass die ein gutes Ergebnis präsentieren und der Kurs einen Satz nach oben macht.

Letztlich wird jeder seine Strategie mit 88E fahren, wenn er sich einigermaßen mit der 88E- History beschäftigt hat. 2 Positionen halten ist glaube ich eine gute Wahl...Trading-Position zum Zocken und möglichst mehrfach Gewinne in der Saison einstreichen und eine Halte-Position mit Blick auf "Öl-Fund"...und hier entweder Glück haben und doch noch schnell mit Gewinn abstoßen wenn kein Öl....oder dann ca. 1 Jahr halten bis zur nächsten Runde. Aber die Kapitalbindung nervt schon extrem dann, muss ich sagen.  

09.09.22 15:24
1

5799 Postings, 4671 Tage noenoughschakal, alles gut bei dir?!

mich sperren Die auch immer Tagelang ein
und mit löschen sind die ganz scharf drauf..!!
................. muss was mit meiner erotischen Aura zu tun haben!


isch doch richtig oder!?  

09.09.22 17:47

3170 Postings, 4257 Tage schakal1409seas,,noenough................

Ja alles OK,,,,,

Bin von Sonntag bis Donnerstag in Zadar ( Kroatien )

Bleiben Sie sachlich  und wegen beleidigung.... sperre für 1Tag.....
Da würde sich der HIHI-Hansl aber sehr Ärgern,,,für 1 Tag hier nicht sein bestes von sich zugeben  können.

Ist ja 32 Stunden am jammern , über die bösen Russen.

nur mal so nebenbei gesagt
 

14.09.22 18:49
1

5799 Postings, 4671 Tage noenoughja, ja immer die bösen Russen!

und die Ukrainer sind dann die neue Genration von super Menschen??!

..........................die Ossis sind ja auch keine deutsche!
................da kommt noch was auf uns zu!

da wirsch völlig kirre im Kopf!!!

isch doch richtig oder!?  

16.09.22 11:40
2

683 Postings, 1197 Tage Jürgen1964@noenough

Dass Du völlig kirre im Kopf bist, glaube ich Dir sofort  ;-)

"isch doch richtig oder!?"  

05.10.22 19:32

3170 Postings, 4257 Tage schakal1409Würde sagen...

Die ersten Meldungen von "" 88E """  werden Mitte -  Ende Oktober losgehen, und natürlich vielversprechend  bis ausgezeichnete bohrergebnisse  gesagt,
Werde natürlich ein letztes mal mit einer Posi rein.

Könnte ja schnell auf 0,011-0,015 gehen

nur mal so nebenbei gesagt  

07.10.22 16:51

4604 Postings, 2836 Tage Panellda ist natürlich

was dran und bekanntermaßen " 88E-Style ", dass ab Herbst wieder mächtig die Push-Trommel gewirbelt wird und im Winter zu den Höhepunkten kommt in Aussicht auf die , wie immer " sehr erfolgsversprechenden Bohrungen " ca. Anfang Frühjahr hier.

Ein Kurs von 0,015 wäre wohl Einigen deutlich zu wenig um aus den roten Zahlen vom letzten Turn zu kommen, bzw. den aktuellen, persönlichen  Break-even zu erhalten. Dafür ging zuletzt mal wieder alles zu schnell mit dem " Sorry, doch wieder nix " und die verzögerten Handlungsmöglichkeiten für uns in Europa.

Insofern meine Einschätzung. Die rote 88E Positionen in den Depots werden wohl noch bis mind. Anfang 2023 bestehen und mit viel Glück durch die alljährlichen Zocker die sich einfinden wieder auf ein Niveau gehoben, wo es interessant werden könnte.

Auf Ölfund durch 88E zu spekulieren ist jedenfalls nicht gerade die beste Wahl, wie langjährige Aktionäre wissen, was aber gute Zockmöglichkeiten natürlich nicht ausschließen und insofern 88E dann doch wieder interessant macht aus Trader-Sicht.

Ich für mich weiß jetzt zumindest, dass ich meine anfängliche Gier in den Hintergrund stellen werde und mich lieber auf kleine Tradinggewinne freue, anstatt alljährlich letztlich mein Kapital  in 88E zu blockieren für viele, viele Monate, da ROT.  

10.10.22 07:46

602 Postings, 483 Tage Black_Gold_Investo.Twitter tweet dazu

@geodesrock49

$EEENF $88E $POQ #Alaska #Oilandgas #oil #88Energyltd ASX Announcement 10-10-2022 - OCTOBER INVESTOR UPDATE
Announcement Link: https://t.co/pqNrJC9rc1
Includes items such as: https://t.co/nzj03fqpXg  

12.10.22 21:49
1

4604 Postings, 2836 Tage Panellwie geht es euch

wenn ihr aktuell wieder sowas in der Investor-Präsentation von 88E in  einer Headline lest  =

"Project Icewine East: 1.03 billion barrels total mean gross prospective oil resource estimate1"
( Projekt Icewine East: 1,03 Milliarden Barrel durchschnittliche Brutto-Ressourcenschätzung1 )

Wie viele solcher Schätzungen wurden uns schon präsentiert, wo mit fetten Ressourcen geworben wurde, die sich letztlich alle mehr oder weniger dann in Luft ( Wasser ) auflösten.

Ernsthaft kann man so was doch echt nicht mehr nehmen und nur noch als Gepushe abtun, damit 88E weiter Aktien raushauen kann und ggf. Käufer findet, wie es bisher ja immer war....

88E hat sich einfach immer zu sehr aus dem Fenster rausgehängt bis zum letzten Bohrmeter, um genau das zu erfahren, was wir immer bisher erfahren haben und sich die teuren Vormessungen und Labor-Untersuchungen um 180° relativierten.


88E meint wohl  die können das unendlich weiterführen der Art, dass die Verwässerung dermaßen gewaltig ist, dass sie schon extrem viel Öl finden müssten, damit die Altaktionäre für ihre Aktien noch einen entsprechenden Mehrwert erfahren.

Schon der letzte Flopp war knallhart an der Grenze dessen zwischen Aktien im Markt und dem Gegenwert, bzw. dem mal wieder nicht erreichten Mehrwert.

Für mich sind das mittlerweile wirklich eher " Wünschelrutengänger ", wenn ich mir die vorherigen Push-News durchlese über Monate hinweg mit all den tollen Bildchen, Laborberichten, Ressourcenschätzungen und dann die Bohrergebnisse.

Sehr frustrierend sowas und zudem kommt man sich auch noch verar... vor.  

13.10.22 12:34
1

377 Postings, 3089 Tage AngelmanEtwas sehr schwarz gemalt,

positiv denken!
Wir tasten uns an den Ölfund ran, bessere Techniken, Erfahrung aus den Flops und das Glück gehört auch irgendwann mit dazu!
Passt auf, dieses Mal verkaufen Alle weit vor Bohrende und dann sprudelt das Öl ;-)
Es ist und bleibt spannend.
Die Zeit zum Nachkaufen ist m.M. jetzt. Später nicht rumjammern, wenns teurer wird..
Ich werde zeitnah zukaufen, achtstellige Anzahl Shares ist angepeilt - irre, aber "no Risk, No Fun"......  

Seite: Zurück 1 | ... | 207 | 208 |
| 210 | 211 | ... | 212  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben