Öl-Projekt 88 Energy Project in der heißen Phase

Seite 212 von 215
neuester Beitrag: 07.02.23 08:12
eröffnet am: 19.11.15 20:29 von: Pd205 Anzahl Beiträge: 5358
neuester Beitrag: 07.02.23 08:12 von: GabrielaTMH Leser gesamt: 1247095
davon Heute: 180
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 210 | 211 |
| 213 | 214 | ... | 215  Weiter  

28.11.22 18:06

3306 Postings, 4319 Tage schakal1409@Angelman..........

sind keine miesepeter.... sondern hmmm wie soll ich uns nennen,,,,  realisten!
sind es fehler ?? ,oder bewußt hoch-getapelt ,
ein land in enormen dimensionen??  würde gerne grundbuch sehen , wem es gehört.
keine schulden??? wer weiss das schon genau , wurden schon sehr oft mit bohrung nicht finerziert.

guter kursverlauf ist nur bei sehr gutem öl fund gegeben.

wünsche uns keine überaschungen seitens 88e , mit unwichtigen meldungen.

nur mal so nebenbei gesagt  

28.11.22 18:09

3306 Postings, 4319 Tage schakal1409#5275 Pannel...

da ist nichts mehr hinzu zufügen , alles auf den punkt gebracht.

nur mal so nebenbei gesagt  

30.11.22 07:53
2

390 Postings, 3151 Tage AngelmanNa, ihr habt euch ja gefunden ;-)

Panell hat nur (mal wieder..) seine Gefühlswelt zum Ausdruck gebracht,- nichts Konkretes zum Thema.
Und der "Schakal" äußert sich hier, halbwegs freundlich ausgedrückt, sehr unfundiert und oft reichlich wirr in Schrift und Inhalt.

88 hat etwa 1750 Km/2 oder eine Prospektionsfläche von gut 42x42km. Das sind etwa 2/3 vom Saarland.
17,5 Millionen A Dollar auf der Bank könnten evtl. knapp für das nächste Vorhaben reichen, das die Bohrstelle direkt an der Hauptstrasse liegt und so die teure Iceroad hinfällig ist. + anderer Vorteile. Vielleicht entfällt ja die zeitnah vermutete KM!?
Info (Schakal): 88 Energy hat eine Homepage,- durchaus lesenswert!
So, ich muss jetzt mal ne Woche auf See...  

30.11.22 13:47

3306 Postings, 4319 Tage schakal1409Auf See..??

Beruflich oder Urlaub???

Dann wünsche ich gesundheit , und heil nachhause kommen,

Wirr in Schrift und Inhalt , ?? wie das .
Sind deine fragen , und meine Meinung dazu

nur mal so nebenbei gesagt  

30.11.22 13:50

3306 Postings, 4319 Tage schakal1409und noch,,

zu Panell........ nichts Konkretes zum Thema,,,,,,,,,,,,,, würde sagen es ist die tatsache , daß bei 88E immer  und immer wieder das gleiche Spiel gespielt wird,,,,, hoffen.....glauben.... und natürlich zum schluss  .. entäuschung

nur mal so nebenbei gesagt  

01.12.22 00:17
1

4624 Postings, 2898 Tage Panell@ angelman

was soll man bei 88 E denn Konkretes schreiben, wenn die doch selber seit Anbeginn nur gefühlt ziellos in Alaska rumstochern. Zuvor die Aktionäre pushen bis zum Abwinken mit reißerischen Ansagen und Bildchen und wiiiiieeee hoffnungsvoll alles ist auf sehr größe Ölverkommen,- immer aber nur bis  sinngemäß " 1 cm " vor, bzw. nach  Bohrziel. Dann wieder die lange Nase. Verkündung des Flops zu Handelszeiten in Australien, wenn wir nur den gefallenen Abverkaufskurs zu unseren Börsenzeiten bekommen.

Das sind doch konkrete Aussagen wie es all die Jahre bisher gelaufen ist. Ich weiß nicht was du sonst "Konkretes" lesen willst, außer das was 88E immer im Mega-Push vor der Saison selber kommuniziert und wohl bei den Meisten als mittlerweile " Blablabla " ankommt, weil 88E eben unterm Strich damit immer daneben lag.


Vor dieser Saison legen sie wie  eine alte / neue Platte auf um "einige Kilometer" verlegt und auch nix Konkretes, was wir Aktionäre denn letztlich erwarten dürfen, wann sie was genau machen und zum Abschluß bringen....noch in dieser Bohrsaison und uns einen Mehrwert bringt ( Kurs hoch ) !?

Ich bin bei 88E mittlerweile eher rational geworden und nicht ( mehr ) emotional, was du mir ja "Gefühlswelt " auslegst.

Knallhart,- 88E muss endlich abliefern und nicht nur die alljährlichen Pushmails raushauen , die letztlich bis zum Ende alles unerträglich verwässern, wenn wir  jetzt schon sehen, wie hoch bereits verwässert wurde ohne Mehrwert. 88E kann sich keine Flops mehr erlauben, sonst liegt der fundamentale Gegenwert zu der Aktienanzahl auf unter  0,005 oder noch weiter drunter.

Ich weiß du das anders siehst / betrachtest und auch "musst" bei der großen Stückzahl der Aktien die du hältst. Aber man sollte demnach mehr denn je FORDERN von 88 E.

Viele Aktionäre haben 88E lange Zeit Vorschuß gewährt und sie haben nichts draus gemacht an Mehrwert...eher im Gegenteil. Konkret genug ?!
 

01.12.22 11:41

3306 Postings, 4319 Tage schakal1409@...panell.....

Wie immer auf den Punkt gebracht............

Mehr als genug!?

Meine schreibweise ist ja etwasch wirrrrrr...gebe es ja auch zu........habe ja bei einem Unfall fest am Kopf  abbekommen und darf noch auf dieser schönen Erde sein.
Aber ich gehe davon aus ,es erkennt jeder was ich meine.


nur mal so nebenbei gesagt  

07.12.22 21:38

4624 Postings, 2898 Tage PanellIch frage mich ich ja schon die ganzen Jahre

bei solchen, jährlichen  Aussagen insbesondere über die hunderte von Barrel  "Lagerstättenziele" an Öl, wo die die Zahlen her nehmen oder worauf die das als  vorhandenes Öl begründen oder so suggerieren als " vorhandenes Öl / Lagerstätte " und wenn sie dann bohren, nie auf dieses Öl stoßen !?

"Sehen" die da immer nur Wasser und denken das ist Öl ?

Die nachfolgend fett markierte Aussage(n) aus dem aktuellen Newsletter sind schon immer irreführend gewesen :

Vertrag über Bohranlage für die Explorationsbohrung Hickory-1 abgeschlossen
- Genehmigung und Planung verlaufen weiterhin planmäßig, so dass der Bohrbeginn für Ende Februar/Anfang März 2023 vorgesehen ist
- Hickory-1 ist darauf ausgelegt, sechs wichtige Lagerstättenziele und 647 Millionen Barrel Öl zu erkunden1,2
- Icewine East wird in Projekt Phoenix umbenannt, um den neuen Fokus auf nachweislich ölhaltige
konventionelle Lagerstätten
- Der Antrag für die Projekt Phoenix-Einheit liegt zur öffentlichen Stellungnahme auf und endet am 31. Dezember 2022


647 Millionen Barrel Öl zu erkunden. 

Wie seht oder deutet ihr das mit diesen ständigen "Barrel Öl-Erwartungen", die dann nix sind. Wodurch kommen die auf solche Zahlen. Kundige bitte melden.

bradetti falls du hier noch mitliest als einer der bissl tiefer in der Materie steckt,- hast du eine Erklärung zwischen diesen Öl-Angaben und den letztlich immer wieder Bohrflops ?


Vermuten kann man ja immer viel und Wunschvorkommen raushauen als reißerische Werbung um  Aktionäre etwas zu " blenden"  mit solchen Suggestionen.

Immerhin wollen die in der Saison wieder was bohren....Genhmigung nat. wie immer vorausgesetzt und eine Zitterpartie meist bis kurz vor ....

 

07.12.22 23:04
2

390 Postings, 3151 Tage AngelmanMoin

Andere Explorer haben in ihren Anfängen auch zig Löcher gebohrt, bis sich der Erfolg irgendwann eingestellt hat.
Findest du ewig nix, bist du weg vom Fenster.
Findest du was, kommt im Idealfall Geld rein und du kannst die Schlagzahl erhöhen und deine ganzen Leases umbuddeln und anbohren.
Dann findest du noch mehr Öl/Gas, Gold oder Diamanten und zack, biste ein Milliardenschweres Großunternehmen ;-)
Die Chancen stehen dieses Mal recht gut,- wer sich informiert hat, weiß es.
Die Mengenangaben: 2/3D Bodensonar sagt, 10x10x10 m Flüssigkeit auf dem Schirm - maybe 1000 qbm Öl:-) Oder Wasser, Bitumen oder ein feuchter Furz........ Unser Unternehmen denkt da halt positiv!
Munter bleiben!  

14.12.22 06:55
1

4254 Postings, 6593 Tage bradettiPanell

Ist schon so wie Angelman schreibt.
Über die 2D /3D Seismics sieht man die Kammern in den Gesteinsschichten. Ob sich Wasser hierbei in der Darstellung (zB Farbe) in den Seismic-Auswertungen von hydrocarbonhaltigen Stoffen unterscheidet, weiß ich nicht.
Aber über die Größe der Kammern folgt die Volumenermittlung und dann sind da halt POTENTIELL mio Barrel Öl.
Ob es dann am Ende nur Bitumen ist oder kommerziell förderbares Öl zeigt dann erst die Bohrung...  

14.12.22 19:28

4624 Postings, 2898 Tage Panell@ bradetti

merci.

In der Vergangenheit waren die "Millionen Barrel" leider immer eher Wasser oder Bitumen und somit ist der gediegene Altaktionär mittlerweile sehr skeptisch bzgl. solche Angaben und Aussagen in Bezug auf  das, was  seitens 88E reißerisch propagiert wird, wobei, wie du schon sagt, alle erst wissen was da ist, wenn der Bohrkopf die Kammer angestochen hat.

Die Euphorie,- meine zumindest, hält sich bis dahin in Grenzen wie man merkt.

Trotzdem hoffe ich natürlich weiter mal  auf eine erfolgreiche Bohrung als Aktieninhaber und mir mir dennoch bewußt, dass es mit den Verwässerungen nicht unendlich weiter gehen kann und die weitere, erfolglose Bohrungen durchführen können ohne Mehrwertschaffung, dass da mal Geld in die Kassen spült, ohne den Aktienmarkt ständig anzuzapfen. Ich schaue mir noch die anstehenden Bohrung an. Wenn das wieder nix gibt, haue ich in den Sack.  

15.12.22 00:25

655 Postings, 545 Tage Black_Gold_Investo.Neue News out

15.12.22 11:58

4254 Postings, 6593 Tage bradettiHi Panell

Also läuft wieder alles nach gleichem Schema.
Allerdings gibts einen Unterschied.
Beim vorletzten Bohrloch (weiß nicht mehr wie das hieß) startete der pre-drill-hype mit einer kleinen Mcap - ich glaub ca 100mio AUD. Dann gings ja bis auf über 900 mio mcap hoch, bevor es dann mit dem Bohrergebnis wieder massiv abfiel.
Beim letzten Bohrloch startete der pre-drill-hype mit relativ hoher mcap (ich glaub ca 400 mio AUD), da war das Hype-Potential begrenzt, einfach durch die an sich schon hohe Bewertung. Schrieb ich hier damals auch, als viele schon wieder 'nen tenbagger kommen sahen.

Nun vor dem Hickorey1 Bohrloch sieht die Mcap wieder freundlich aus mit unter 200 mio AUD - kommt über die nächsten 2-6 Wochen evtl. noch etwas weiter zurück. Evtl. kommt ja auch noch ein CR....

Ergo, hier sehe ich mehr hype-Potential als beim letzten Bohrloch.  

15.12.22 13:36

4624 Postings, 2898 Tage Panelldanke

@bradetti für deine Einschätzung. Ich lese heraus, dass du auch nur ein Potential beim Gezocke siehst und auch nicht mehr die Wette auf einen Ölfund, bzw. das Invest darauf ausgerichtet sein sollte, weil das bisher immer "fatal" geendet hat, bzw. plötzlich die guten Kurse futsch waren nach Flopnachricht zu  Australien-Börsenzeiten und wir die lange Nase hatten immer.

Was meinst du ausgeschrieben mit CR.... ? Crash ?! und wenn ja, nur auf 88E bezogen oder Börse  allgemein....wobei wir in Summe doch schon den mega-crash haben und nicht nur so einen schwarzen Freitag.....  

15.12.22 14:22

977 Postings, 4123 Tage lewwerworscht@ Panell

Denke bradetti meint ein Capital Release, als ne Atkienausgabe zur Finanzierung  der Bohrung.

 

15.12.22 17:39
2

390 Postings, 3151 Tage AngelmanMoin

CR heißt Capital Raise - Knete besorgen!
Ich weiß ja nicht was so eine Iceroad ins Nirgendwo in der Vergangenheit gekostet hat,- das fällt dieses Mal jedenfalls aus!
Durch den, in Sichtweite befindlichen, Dalton Highway, wird Einiges leichter und billiger. Vielleicht fällt der CR ja aus!?
Ich lese bei Bradetti eine nüchterne Analyse und keine onlyonelastzock - Empfehlung.
Die Chancen auf einen Fund stehen gut.
Ich setze einen Teil auf jeden Fall auf Sieg. Möchte nicht nach sieben Jahren 88 die Flinte kurz vor dem Ziel komplett ins Korn werfen..
PS: die Pipeline haben wir dieses Mal auch dicht bei,- Öl finden und ab ins Rohr. As easy as it can be;-)


 

15.12.22 20:32

4624 Postings, 2898 Tage Panelldanke für die Aufklärung

bzgl. CR. Die Punkte hinter CR haben mich etwas verwirrt und weil man gefühlt nur noch "Crash" liest, bzw. ja mitten drin steckt.

Die Aussichten sind also diesmal WIEDER gut. Kommt mir aus den letzten Jahren irgendwie  seeehr bekannt vor...sorry, wirkt nicht mehr. Ich reagiere nur noch positiv auf das was faktisch abgeliefert und nicht theoretisch in alter Marnier so vermeldet wird vorab.

Ein paar Eckpunkte mögen ja etwas vorteilhafter sein als zuvor,- dennoch hatte man immer bessere Aussichten als in den Vorjahren zuvor ... und dann !?

Ne ne....lass die erstmal abliefern und BEWEISEN das sie es auch können, womit die ja bisher nie geglänzt haben.  

15.12.22 20:43

4624 Postings, 2898 Tage PanellAber

damit nicht alles so negativ-kritisch  klingt was ich schreibe und ich ja immer noch Aktionär bin, hoffe ich doch zumindest darauf, dass 88E zumindest gut gezockt wird und einen Lichtblick gibt bei all dem Mist, der in 2022 an der Börse mit den Kursen gelaufen ist ... dank dieses Psychopaten Herrn P.  aus M. in R.  

16.12.22 07:35

4254 Postings, 6593 Tage bradettiHi Panell

Ja, sorry ich meinte nicht "Crash" sondern ein Capital Raise!

Die Aussichten sind objektiv betrachtet 50:50. Die Anleger hier müssen auf den "lucky punch" hoffen. Ich denke auch NICHT, dass 88E nur Anleger-Abzocke betreibt. Sie tun ja was hinsichtlich Bohrungen.

Fakt ist aber, dass sie bei allen bisherigen Bohrlöchern ein offensichtlich schlechtes Händchen bei der Analyse der zur Verfügung stehenden Daten hatten.
Und ich an 88E Stelle mir noch mehr Expertenmeinungen bezüglich der Daten holen. Nach all den "dustern".

 

16.12.22 08:11

23601 Postings, 5756 Tage Chalifmann3hi

180 mio fuer nen erfolglosen oel explorer find ich ziemlich heftig,die koennten ein zehntel wert sein und waeren dann warscheinlich immer noch zu teuer ,,,,......  

30.12.22 18:35
1

655 Postings, 545 Tage Black_Gold_Investo.88e Dokument

 
Angehängte Grafik:
fb_img_1672399483768.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
fb_img_1672399483768.jpg

03.01.23 09:12
4

390 Postings, 3151 Tage AngelmanMoin

Der Briefkurs zieht gut an heute morgen.
Der Kurs wird wohl bis Anfang nächste Woche noch anwachsen,- dann gibts ja hoffentlich die Drillgenehmigung..
Dann wird es a.V.n. volatiler.
Richtig Musik wird in der Drillphase reinkommen, wenn alle "vorher" verkaufen wollen und andere ihre kurzfristige Chance wittern ;-)
 

05.01.23 16:14
1

1 Posting, 35 Tage 123RTGenehmigung genehmigt

05.01.23 16:56

4624 Postings, 2898 Tage Panellnoch zieht nix an

BID 0,006  und ASK 0,007  (L&S)

trampelt nach wie vor auf der Stelle eher.  

Seite: Zurück 1 | ... | 210 | 211 |
| 213 | 214 | ... | 215  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben