Dt. Grundstücksauktionen (WKN 553340) ...

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 24.05.20 00:32
eröffnet am: 09.03.05 17:06 von: ahbehceh Anzahl Beiträge: 46
neuester Beitrag: 24.05.20 00:32 von: MrTrillion Leser gesamt: 19074
davon Heute: 5
bewertet mit 0 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

09.03.05 17:06

57 Postings, 5640 Tage ahbehcehDt. Grundstücksauktionen (WKN 553340) ...

... gibt es zu dem Wert Meinungen?
Ist nach Ankündigung einer Dividendenerhöhung ins Millionendepot von
Weger aufgenommen worden. Div-Rendite über 5 Prozent!

Warte auf Eure Meinungen  
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
20 Postings ausgeblendet.

11.10.06 10:43

10203 Postings, 6343 Tage Reinerzufallmoin moonraker! o. T.

11.10.06 10:47

10203 Postings, 6343 Tage Reinerzufallonline? o. T.

03.04.13 11:41

408 Postings, 6036 Tage DiddiDividendenvorschlag + Termin HV 11.April 2013

Deutsche Grundstücksauktionen AG: Ergebnisse der Frühjahrsauktionen 2013

11:20 03.04.13

DGAP-News: Deutsche Grundstücksauktionen AG / Schlagwort(e):
Quartalsergebnis
Deutsche Grundstücksauktionen AG: Ergebnisse der Frühjahrsauktionen
2013

03.04.2013 / 11:16


--------------------------------------------------


Ergebnisse der Frühjahrsauktionen 2013

Auf den sehr gut besuchten Frühjahrsauktionen der Deutschen
Grundstücksauktionen AG und ihrer 100 %igen Tochtergesellschaften,
Marktführer für Immobilienauktionen in Deutschland, wurden insg. 442
Immobilien im Gegenwert von rd. EUR 20 Mio. versteigert, 87 % der
aufgerufenen Objekte wurden verkauft.

Deutsche Grundstücksauktionen AG März 2013      EUR 7.978.000
Sächsische Grundstücksauktionen AG Februar 2013 EUR 5.845.201
Norddeutsche Grundstücksauktionen AG März 2013  EUR 2.486.200
Plettner & Brecht Immobilien GmbH März 2013     EUR 1.549.860
Westdeutsche Grundstücksauktionen AG März 2013  EUR 1.616.500
Dt.Internet Imm. Auktionen GmbH Jan.-März 2013  EUR   583.384

Im Vergleich zu dem schwächeren Vorjahreszeitraum stieg der Objektumsatz
der gesamten Gruppe im 1. Quartal um rd. 7,7 % auf gut EUR 20 Mio.
(Vorjahr: EUR 18,6 Mio.). Die erzielte Nettocourtage verbesserte sich
überproportional um 14 % auf EUR 2,25 Mio. (Vorjahr EUR 1,97 Mio.). Wir
betrachten diese ersten Ergebnisse als positive Signale für ein
erfolgreiches Geschäftsjahr 2013.

Die Nachfrage nach Immobilien ist ungebrochen, rd. 77 % der versteigerten
Immobilien erzielten teils deutliche Mehrerlöse.

Die Aufsichtsratssitzung zur Feststellung des Jahresabschlusses und des
Dividendenvorschlags sowie zur Festlegung des Termins der Hauptversammlung
findet am 11. April 2013 statt.
Ende der Corporate News


--------------------------------------------------


03.04.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de


--------------------------------------------------

Sprache:        Deutsch                                              
Unternehmen:    Deutsche Grundstücksauktionen AG                      
                Kurfürstendamm 65                                    
                10707 Berlin                                          
                Deutschland                                          
Telefon:        030-88468-80                                          
Fax:            030-88468-888                                        
E-Mail:         kontakt@dga-ag.de                                    
Internet:       www.dga-ag.de                                        
ISIN:           DE0005533400                                          
WKN:            553340                                                
Börsen:         Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,  
                Stuttgart; Frankfurt in Open Market (Entry Standard)  
Ende der Mitteilung    DGAP News-Service  

12.04.13 11:12

408 Postings, 6036 Tage DiddiHV 17. Juni 2013 - Rekorddividende 1,30 ?

Deutsche Grundstücksauktionen AG: Bestes Ergebnis der Unternehmensgeschichte - Rekorddividende

10:05 12.04.13

Deutsche Grundstücksauktionen AG  / Schlagwort(e): Dividende/Hauptversammlung

12.04.2013 10:03

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein
Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


--------------------------------------------------


Bestes Ergebnis der Unternehmensgeschichte - Rekorddividende

Die Deutsche Grundstücksauktionen AG (DGA) und ihre Tochtergesellschaften,
Marktführer für Immobilienauktionen in Deutschland, haben im Geschäftsjahr
2012 mit  2.085 verkauften Immobilien einen Objektumsatz von EUR 93,9 Mio.
(2011: EUR 92,6 Mio.) erzielt, dieses Ergebnis lag rd. 1,3 % über dem
Vorjahr. Die um Umsatzsteuer und mögliche Unterprovisionen bereinigten
Nettocourtageeinnahmen betrugen EUR 9,68 Mio. (nach EUR 10,44 Mio.).

Einen wesentlichen Beitrag zu dem 2012 erzielten Rekordergebnis mit rd. EUR
2,1 Mio. Jahresüberschuss hat der Verkauf der Tochtergesellschaft PBV
Prenzlauer Berg Vermögensverwaltungsgesellschaft mbH, Besitzgesellschaft
eines Wohn-/ Geschäfts-hauses in Berlin, Prenzlauer Berg Schönhauser Allee
Ecke Paul-Robeson-Straße geleistet.

Vorstand und Aufsichtsrat haben auf ihrer Frühjahrs-Sitzung am 11.04.2013
beschlossen, der Hauptversammlung die Zahlung einer Dividende von insg. EUR
1,30/Aktie vorzuschlagen. Die Zahlung soll in zwei zeitgleich zu zahlende
Tranchen von EUR 0,55 (regulär) und EUR 0,75 (Sonderdividende) erfolgen.

Die Hauptversammlung findet am 17. Juni 2013 ab 10.30 Uhr im abba Berlin
Hotel statt.

Über die Deutsche Grundstücksauktionen AG:

Die Deutsche Grundstücksauktionen AG versteigert seit 1984 Immobilien im
Auftrag privater, kommerzieller und öffentlicher Eigentümer. Zu den
öffentlichen Einlieferern gehören unter anderem die Bundesrepublik
Deutschland, die Bodenverwertungs- und -verwaltungs GmbH (BVVG) sowie
Länder, Städte und Gemeinden. Das größte Immobilien-Auktionshaus
Deutschlands verfügt mit der Sächsischen, Westdeutschen und Norddeutschen
Grundstücksauktionen AG, der Plettner & Brecht Immobilien GmbH sowie der
Deutschen Internet Immobilien GmbH (www.diia.de) über fünf
Tochterunternehmen. Weitere Informationen über die Gesellschaft erhalten
Sie unter www.dga-ag.de
12.04.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de


--------------------------------------------------
 

Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  Deutsche Grundstücksauktionen AG
              Kurfürstendamm 65
              10707 Berlin
              Deutschland
Telefon:      030-88468-80
Fax:          030-88468-888
E-Mail:       kontakt@dga-ag.de
Internet:     www.dga-ag.de
ISIN:         DE0005533400
WKN:          553340
Börsen:       Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,
              Stuttgart; Frankfurt in Open Market (Entry Standard)
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service  

18.06.13 13:04

1100 Postings, 3769 Tage rusi1heute

gab es 1,30 ? dividende.
der kurs gibt aber nicht einmal 1 ? nach :-)  

18.06.13 20:14
2

4758 Postings, 5213 Tage proximaJe nach Börsenplatz wurde das

mangels Handel nicht gleich frühmorgens sichtbar. Ansonsten wäre es schon ein Wunder gewesen.
"Kursrutsch" entspricht also überall im Großen und Ganzen dem Divi-Abschlag.  

07.01.14 22:56
2

4758 Postings, 5213 Tage proximaAttraktiver Div.vorschlag und HV-Termin am 11.4.

Ausführliches Jahresergebnis 2013

Die Deutsche Grundstücksauktionen AG und ihre Töchter haben nach Abschluss der Winter-Auktionen bis zum letzten Tag des Jahres weitere Immobilien für rd. EUR 1,6 Mio. verkauft, um das sich abzeichnende Jahresergebnis zu verbessern. Trotzdem war im Jahr 2013 insgesamt ein Rückgang bei den Objekt- und Courtageumsätzen zu verzeichnen.

Insgesamt wurden 2.021 Immobilien für EUR 84.253.131 verkauft; ein Rückgang von rd. 10,3 % gegenüber dem Vorjahr (EUR 93.889.342).

Auch die Verkaufsquote hat sich geringfügig reduziert und betrug rd. 85,9 % gegenüber 88,4 % im Vorjahr.

Die Deutsche Grundstücksauktionen AG konnte 351 Immobilien für EUR 31.889.300 versteigern.

Unsere Tochtergesellschaft, die Sächsische Grundstücksauktionen AG, konnte 461 Immobilien für EUR 18.765.821 zuschlagen.

Die ebenfalls 100 %ige Tochtergesellschaft, Norddeutsche Grundstücksauktionen AG, hat 203 Immobilien für EUR 8.456.450 verkauft.

Unsere dritte Tochtergesellschaft, die Plettner & Brecht Immobilien GmbH, hat in diesem Geschäftsjahr 153 Immobilien für EUR 7.142.410 im Auktionsbereich und 14 Objekte für EUR 5.682.000 im Maklerbereich verkauft.

Auf den Online-Auktionen der Tochtergesellschaft, Deutsche Internet Immobilien Auktionen GmbH, wurden 688 Immobilien für EUR 2.451.150 verkauft.

Unsere jüngste, ebenfalls 100 % ige Tochtergesellschaft, die Westdeutsche Grundstücksauktionen AG, hat 151 Objekte für EUR 9.866.000 versteigert.

Wegen des gesunkenen Objektumsatzes musste auch ein Rückgang bei den um Umsatzsteuer und mögliche Unterprovisionen bereinigten Nettocourtageeinnahmen hingenommen werden. Dieser fiel mit 5,2 % (EUR 9,18 Mio. nach EUR 9,68 Mio.) aber unterproportional zum 10,3 %igen Rückgang des Objektumsatzes aus.

Nach mehreren Jahren steigender Preise und niedriger Zinsen ist ein beachtliches Preisniveau erreicht. Dies und eine gewisse Unsicherheit über die zukünftige Entwicklung haben insbesondere im letzten Quartal zu einer spürbaren Zurückhaltung der Investoren geführt.

Trotz der geschilderten Einbußen gehen wir von einer attraktiven Dividende für das abgelaufene Geschäftsjahr aus. Der konkrete Dividendenvorschlag und der genaue Termin für die Ende Juni geplante Hauptversammlung 2014 werden am 11. April bekanntgegeben.  

14.03.14 17:43

470 Postings, 3148 Tage D5000Warum nur?

Warum denn dieser Kursverfall - die Firma läuft doch..?

Hat jmd was gehört???  

14.04.14 18:54

396 Postings, 3437 Tage kuddl43Div

wird um 29%gekürzt  

31.07.14 19:46

274 Postings, 3008 Tage MarcusRWDWas geht denn

jetzt ab? Nochmal 7% runter? HAb hier nur ne spiel summe drin, aber trotzdem will man mal wissen was das soll.  

26.08.14 12:19

274 Postings, 3008 Tage MarcusRWDBin

dann auch in der letzten Woche raus. Mit der gezahlten DIV hatte ich nach der Zeit ein kleines Plus eingefahren ueber die Zeit in der ich die Aktie gehalten habe. Besser als ein Verlust, oder?!

Viel Erfolg allen die hier noch dabei sind.  

18.03.15 15:03

18 Postings, 6089 Tage almodläuft

18.03.15 15:05

18 Postings, 6089 Tage almodDiv-Rendite 6,...

27.10.15 21:34

1100 Postings, 3769 Tage rusi1riesen auftrag

Für den nächsten vier Jahre ist mehr als gesorgt  

29.10.15 18:54

7 Postings, 1713 Tage Hyundai MotorsSchon lange mit Freude dabei

Ich bin mit der Aktie schon lange investiert und zwar im Umfang von mehreren Tsd. Stück. Die Dividende ist über die letzten Jahre hinweg immer sehr erfreulich gewesen. Heute kamen mit der der Post die Auktionskataloge der einzelnen Gesellschaften. In den Katalogen sind mehrere große Objekte (z. B. Hotels, Ferienanlagen) enthalten, welche sich offensichtlich für die Unterbringung mehrerer Personen auch unabhängig von einem etwaigen touristischen Konzept eignen. Hier gehe ich auf Grund der aktuellen Entwicklung davon aus, dass hier eine großer Bieterwettstreit ensteht, der zu einem guten Umsatz und somit nicht unwesentlichen Courtageeinnahmen führen wird. Diese werden sich vermutlich überaus positiv auf die nächste Dividende auswirken. Ich bleibe investiert und denke sogar über weitere Zukäufe nach.            

03.04.17 13:09

33520 Postings, 7305 Tage Robinbei Euro

14,50 = Kreuzunterstützung  

19.07.17 18:14

201 Postings, 5142 Tage MgMidgetein guter Einstieg....

nach dem ich die Aktien mir jetzt immer wieder angeschaut habe und auch die Internetseite kenne mit den tollen Auktionen habe ich mir ein Paket zugelegt :-)))  

26.10.17 11:39

7 Postings, 1713 Tage Hyundai MotorsAth aus Vorjahren

in optischer Nähe, also Kurse um die 20 ? denkbar. Kennt jemand Gründe für die gute Kursentwicklung der letzten Wochen?
 

19.04.18 21:55

Clubmitglied, 465156 Postings, 2197 Tage youmake222Deutsche Grundstücksauktionen will Dividende erhöh

Die Deutsche Grundstücksauktionen will für 2017 eine Dividende von 0,77 Euro je Aktie ausschütten. Im Vorjahr lag die Dividende bei 0,72 Euro je Pa...
 

21.03.20 13:26

592 Postings, 414 Tage MrTrillionDt. Grundstücksaukt. - bald wieder interessant?

Es ist still geworden, in diesem Thread, daher nehme ich mir jetzt einfach mal die Freiheit mitzuteilen, dass ich die Deutsche Grundstücksauktionen vor ein paar Tagen auf meine Watchlist genommen habe. Laut diesem Artikel des Manager Magazins hier ist die Krise erst in Phase 2:

"Wir befinden uns erst in Phase 2 einer vierstufigen Krise. Auf die Corona-Epidemie und die daraus folgende aktuelle Finanzkrise folgt ein deflationärer Schock für die Realwirtschaft, und am Ende steht die Frage, ob unser Geld- und Wirtschaftssystem wirklich noch funktioniert."
https://bit.ly/2QytoP9

Zu Phase 3 heisst es dort:
"Wie in der Finanzkrise haben wir es mit einem deflationären Schock zu tun. Verfallende Vermögenspreise führen bedingt durch die hohe Verschuldung bei immer mehr Wirtschaftsteilnehmern zum Zustand der Überschuldung. Eine Welle von Konkursen mit verheerenden Auswirkungen müsste zwangsläufig die Folge sein, was wie wir an der Großen Depression der 1930er-Jahre studieren können."

Das bedeutet im Klartext: Es wird u.a. auch zu Versteigerungen kommen.

Mittel- bis langfristiges Kaufsignal für die Deutsche Grundstücksauktionen also? Deren Auftragslage müsste sich doch so merklich steigern.
Was meint Ihr?
 
Angehängte Grafik:
dg.jpg (verkleinert auf 86%) vergrößern
dg.jpg

21.03.20 13:34

592 Postings, 414 Tage MrTrillionLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 23.03.20 13:31
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

21.03.20 13:36

592 Postings, 414 Tage MrTrillionDividende wird 2020 sinken:

https://bit.ly/2wiwwI5

Aber der Kurs könnte IMO mittelfristig noch erheblich steigen, wenn sie irgendwann wieder mehr Versteigerungsaufträge bekommen - so leid es einem für die ehemaligen Eigentümer sicher tut, aber deren Unglück ist ja nicht die Schuld dieses Untenehmens hier.  

10.04.20 23:33

592 Postings, 414 Tage MrTrillionInterview mit Michael Plettner vom 6.4.2020

"Der GBC-Analyst Matthias Greiffenberger hat mit Michael Plettner, Vorstandsvorsitzender der Deutsche Grundstücksauktionen AG, über die Ergebnisse der Frühjahrsauktionen und die weitere Einschätzung der Entwicklung für das Geschäftsjahr 2020 gesprochen."

www.aktien-global.de/top-nebenwerte/...2020__vorstandsinterview-6668/

bzw. Kurzlink unter bit.ly/3a5YLrj  

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben