SMI 11?817 -1.0%  SPI 15?339 -1.0%  Dow 34?798 0.1%  DAX 15?532 -0.7%  Euro 1.0824 -0.1%  EStoxx50 4?159 -0.9%  Gold 1?750 0.4%  Bitcoin 39?725 -4.3%  Dollar 0.9257 0.2%  Öl 78.0 1.0% 

Atoss kaufen,dieser Chart läd dazu ein.

Seite 1 von 11
neuester Beitrag: 16.08.21 10:14
eröffnet am: 11.10.06 18:46 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 271
neuester Beitrag: 16.08.21 10:14 von: Mr. Millionär. Leser gesamt: 98470
davon Heute: 1
bewertet mit 9 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11  Weiter  

11.10.06 18:46
9

17100 Postings, 5914 Tage Peddy78Atoss kaufen,dieser Chart läd dazu ein.

Aktuelle Meldungen, bei interesse bitte selber durchlesen,
laden zum Einstieg ein.
Einsteigen solange Aktienkurs noch halbwegs unten ist.  

  ACAd   ATOSS Software kaufen - SES Re.  17:23  
    STW   Atoss Software hebt Ergebnisprogn.  12:30  
   ACA.   ATOSS Software vorläufige Zahlen.  11:53  
   ACNd   ATOSS Software: Umsatz- und Erg.  11:50  
    AdH   DGAP-Ad hoc: ATOSS Software .  11:15  

       ariva.de
       
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11  Weiter  
245 Postings ausgeblendet.

24.04.21 02:18

10 Postings, 154 Tage SabineozvkaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:09
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

24.04.21 13:37

10 Postings, 154 Tage MartinaszggaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:05
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

25.04.21 02:13

10 Postings, 153 Tage MichellemtoiaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 11:06
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

25.04.21 10:05

10 Postings, 153 Tage KathrinsjayaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:52
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

26.04.21 10:41

191 Postings, 172 Tage Mr. MillionäreQuartalsmitteilung 01/2021


ATOSS Software AG:

Erfolgreiches erstes Quartal mit signifikanten Fortschritten in der Cloud Transformation

08:05 26.04.21

DGAP-News: ATOSS Software AG / Schlagwort(e):

Quartals-/Zwischenmitteilung/Quartalsergebnis ATOSS Software AG: Erfolgreiches erstes Quartal mit signifikanten Fortschritten in der Cloud Transformation 26.04.2021 / 08:00 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die ATOSS Software AG ist nach einem herausragenden Geschäftsjahr 2020 sehr erfolgreich in das neue Jahr gestartet und hat im ersten Quartal 2021 sowohl bei Umsatz als auch Ergebnis ihren Wachstumskurs weiter fortgesetzt. In Summe stieg der Umsatz in den ersten drei Monaten um 16 Prozent auf Mio. EUR 23,0 (Vj. Mio. EUR 19,8). Das operative Ergebnis erhöhte sich bei einer EBIT Marge von 27 Prozent (Vj. 26 Prozent) überproportional um 21 Prozent auf Mio. EUR 6,2 (Vj. Mio. EUR 5,1). Besonders eindrucksvoll ist die starke Entwicklung des Cloudgeschäfts, die das Wachstum der jährlich wiederkehrenden Umsatzerlöse auch künftig maßgeblich vorantreiben wird. Mit Blick auf diesen äußerst erfolgreichen Jahresauftakt und die anhaltende Stabilität des Geschäftsmodells ist der Vorstand zuversichtlich auch auf Jahressicht neue Rekorde zu vermelden und die für das Gesamtjahr 2021 gesetzten Ziele zu erreichen.

München, 26. April 2021

Die starke Nachfrage nach Workforce Management Lösungen des Münchner Softwarespezialisten setzt sich auch im neuen Geschäftsjahr ungebrochen fort. So ist es ATOSS im ersten Quartal 2021 erneut gelungen eine Vielzahl renommierter Neukunden von ihren State-of-the-Art Software Lösungen zu überzeugen und hierdurch ihre führende Stellung im Markt für professionelles Workforce Management weiter auszubauen. Ein Ende der Nachfrage ist vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und des akuten Digitalisierungsrückstandes in vielen Unternehmen nicht in Sicht.

In Summe stieg der Softwareumsatz im Zeitraum Januar bis März 2021 sehr deutlich um 30 Prozent auf Mio. EUR 15,4 (Vj. Mio. EUR 11,8) an. Dies entspricht einem Anteil an den gesamten Umsätzen des Konzerns von 67 Prozent (Vj. 60 Prozent). Besonders hervorzuheben ist hierbei der erfolgreiche Ausbau der Umsätze aus Cloud und Subskriptionen, die nachhaltig um 53 Prozent auf Mio. EUR 4,1 (Vj. Mio. EUR 2,7) gesteigert werden konnten. Die seit Jahren positive Entwicklung der Softwarewartung setzte sich im ersten Quartal ebenfalls weiter fort. Hier stiegen die Umsätze um 7 Prozent auf Mio. EUR 6,9 (Vj. Mio. EUR 6,4). Aufgrund des erfolgreichen Abschlusses von Großprojekten konnten im ersten Quartal auch Softwarelizenzerlöse von Mio. EUR 4,4 (Vj. Mio. EUR 2,7) erzielt werden. Insgesamt erhöhte sich der Anteil der wiederkehrenden Erlöse an den gesamten Umsatzerlösen - und damit der Motor des ATOSS Geschäftsmodells - weiter planmäßig und beläuft sich nun auf 48 Prozent (Vj. 46 Prozent). Die Umsätze mit Beratungsleistungen konnten ausgehend von dem bereits sehr hohen Vorjahreswert moderat um 2 Prozent auf Mio. EUR 6,3 (Vj. Mio. EUR 6,2) ausgebaut werden.

Die anhaltend hohe Nachfrage nach softwarebasierten Lösungen zur Personalsteuerung und Kostenoptimierung der ATOSS Software AG spiegelt sich besonders in den exzellenten Quartalszahlen zur Auftragslage wider. Hervorzuheben ist hier die erneut zweistellige Steigerung des Annual Recurring Revenue (kurz: ARR) um 67 Prozent auf rund Mio. EUR 16,4 (Vj. Mio. EUR 9,8). Des Weiteren ist es gelungen den Anteil der Auftragseingänge für Cloud & Subskriptionen an den gesamten Auftragseingängen für Software sehr deutlich auf 74 Prozent auszubauen. Zum Vergleich: im Geschäftsjahr 2020 lag der Anteil der Cloud-Auftragseingänge noch bei 42 Prozent. ATOSS treibt damit die Cloud Transformation ihres Geschäftsmodells weiter voran.

Ungeachtet der im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegenen Aufwendungen - insbesondere für R&D sowie höhere Personalkosten aus dem Ausbau der Kapazitäten im Bereich Sales - bewegt sich die Umsatzrendite für die ersten drei Monate (bezogen auf das EBIT) mit 27 Prozent auf dem vom Vorstand für das Geschäftsjahr 2021 avisierten Niveau. Das Ergebnis pro Aktie erhöhte sich zum 31. März 2021 um 21 Prozent auf EUR 0,52 (Vj. EUR 0,43).

Bedingt durch diese erstklassige wirtschaftliche Entwicklung im ersten Quartal erhöhte sich auch die Liquidität gegenüber dem Vorjahr um Mio. EUR 11,3 auf Mio. EUR 46,9. Auch nach der den Aktionären zur Hauptversammlung am 30. April 2021 vorgeschlagenen Ausschüttung in Höhe von EUR 1,67 je Aktie (in Summe Mio. EUR 13,3) wird ATOSS über eine sehr ansehnliche Finanzmittelausstattung und ein starkes Eigenkapital verfügen.

Im Licht der erfolgreichen Entwicklung im ersten Quartal bestätigt der Vorstand seine zu Jahresbeginn angehobene Prognose für das Gesamtjahr 2021. Diese sieht ein Umsatzwachstum auf über Mio. EUR 95 vor. Des Weiteren ist unter Berücksichtigung von geplanten Investitionen, insbesondere in den Vertriebsbereich zur Erschließung neuer Märkte sowie in Entwicklungskapazitäten, eine EBIT Marge von jedenfalls 27 Prozent geplant. Die Cloud Fokussierung wird der Gesellschaft zusammen mit einer verstärkten internationalen Ausrichtung langfristig zusätzliche nachhaltige Wachstums-perspektiven sichern. KONZERN-ÜBERBLICK NACH IFRS: 3-MONATSVERGLEICH IN TEUR

 01.01.2021 - 31.03.2021Anteil am Gesamtumsatz01.01.2020 - 31.03.2020Anteil am GesamtumsatzVeränderung 2021 zu 2020      Umsatz22.951100%19.750100%16%Software15.36067%11.82860%30%Lizenze­n4.36919%2.71414%61%Wartung6.86230%6.41632%7%Cloud & Subskriptionen4.13018%2.69814%53%Beratung6.28827%6.16031%2%Hardwa­re1.0034%1.2236%-18%Sonstiges2991%5393%-45%      EBITDA6.95330%6.02531%15%EBIT6.16127%5.10726%21%EBT6.13927%5.1692­6%19%Nettoergebnis4.14518%3.42617%21%Cash Flow10.94448%6.02030%82%Liquidität (1)46.926 35.650 32%EPS in Euro (3)0,52 0,43 21%Mitarbeiter (4)571 520 10%KONZERN-ÜBERBLICK NACH IFRS: QUARTALSENTWICKLUNG IN TEUR

 Q1/21Q4/20Q3/20Q2/20Q1/20      Umsatz22.95124.93220.48620.88519.750Software15.36016.73613.15614.­32511.828Lizenzen4.3696.0903.0214.6842.714Wartung6.8626.8686.7346­.5826.416Cloud & Subskriptionen4.1303.7793.4013.0592.698Beratung6.2886.5805.8815.4­826.160Hardware1.0031.1629655651.223Sonstiges299453485512539      EBITDA6.9539.7056.7117.3196.025EBIT6.1618.8085.8256.4255.107EBIT-­Marge in %27%35%28%31%26%EBT6.1398.5885.7476.6945.169Nettoergebnis4.1455.7­953.6674.8263.426Cash Flow10.94474410.6105.8326.020Liquidität (1/2)46.92640.48840.68030.74735.650EPS in Euro (3)0,520,730,460,610,43Mitarbeiter (4)571557540524520

 

26.04.21 14:25

191 Postings, 172 Tage Mr. MillionäreAtoss Software

ATOSS Software:

Erfolgreiches erstes Quartal gibt Aktie weiter Aufschwung

11:37 26.04.21

Die ATOSS Software AG (ISIN:
DE0005104400) ist nach einem herausragenden Geschäftsjahr 2020 sehr erfolgreich in das neue Jahr gestartet und hat im ersten Quartal 2021 sowohl bei Umsatz als auch Ergebnis ihren Wachstumskurs weiter fortgesetzt.

In Summe stieg der Umsatz in den ersten drei Monaten um 16 Prozent auf Mio. EUR 23,0 (Vj. Mio. EUR 19,8).

Das operative Ergebnis erhöhte sich bei einer EBIT Marge von 27 Prozent (Vj. 26 Prozent) überproportional um 21 Prozent auf Mio. EUR 6,2 (Vj. Mio. EUR 5,1).

Besonders eindrucksvoll ist die starke Entwicklung des Cloudgeschäfts, die das Wachstum der jährlich wiederkehrenden Umsatzerlöse auch künftig maßgeblich vorantreiben wird.

Mit Blick auf diesen äußerst erfolgreichen Jahresauftakt und die anhaltende Stabilität des Geschäftsmodells ist der Vorstand zuversichtlich auch auf Jahressicht neue Rekorde zu vermelden und die für das Gesamtjahr 2021 gesetzten Ziele zu erreichen.

Ein Ende der Nachfrage ist nicht in Sicht die starke Nachfrage nach Workforce Management Lösungen des Münchner Softwarespezialisten setzt sich auch im neuen Geschäftsjahr ungebrochen fort.

So ist es ATOSS im ersten Quartal 2021 erneut gelungen eine Vielzahl renommierter Neukunden von ihren State-of-the-Art Software Lösungen zu überzeugen und hierdurch ihre führende Stellung im Markt für professionelles Workforce Management weiter auszubauen.

Ein Ende der Nachfrage ist vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und des akuten Digitalisierungsrückstandes in vielen Unternehmen nicht in Sicht.

In Summe stieg der Softwareumsatz im Zeitraum Januar bis März 2021 sehr deutlich um 30 Prozent auf Mio. EUR 15,4 (Vj. Mio. EUR 11,8) an.

Dies entspricht einem Anteil an den gesamten Umsätzen des Konzerns von 67 Prozent (Vj. 60 Prozent).

Besonders hervorzuheben ist hierbei der erfolgreiche Ausbau der Umsätze aus Cloud und Subskriptionen, die nachhaltig um 53 Prozent auf Mio. EUR 4,1 (Vj. Mio. EUR 2,7) gesteigert werden konnten.

Die seit Jahren positive Entwicklung der Softwarewartung setzte sich im ersten Quartal ebenfalls weiter fort.

Hier stiegen die Umsätze um 7 Prozent auf Mio. EUR 6,9 (Vj. Mio. EUR 6,4).

Aufgrund des erfolgreichen Abschlusses von Großprojekten konnten im ersten Quartal auch Softwarelizenzerlöse von Mio. EUR 4,4 (Vj. Mio. EUR 2,7) erzielt werden.

 

30.04.21 16:26
1

191 Postings, 172 Tage Mr. MillionäreAtoss Software

ATOSS Software AG:

Ausschüttung von EUR 1,67 je Aktie beschlossen; Fortsetzung des Wachstumskurses auch in 2021

15:20 30.04.21

DGAP-News: ATOSS Software AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Dividende ATOSS Software AG: Ausschüttung von EUR 1,67 je Aktie beschlossen;

Fortsetzung des Wachstumskurses auch in 2021 30.04.2021 / 15:16 Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

München, 30. April 2021

Auf der heutigen ordentlichen Hauptversammlung der ATOSS Software AG, die infolge der COVID-19 Pandemie auch in diesem Jahr aus Sicherheitsgründen wieder als virtuelle Hauptversammlung ohne physische Präsenz der Aktionäre oder ihrer Bevollmächtigten abgehalten werden musste, berichtete der Vorstand über die ungebrochen positive Geschäftsentwicklung der Gesellschaft.

So ist es dem Münchner Spezialisten für Workforce Management ungeachtet der Herausforderungen im Zuge der Corona-Krise auch im Geschäftsjahr 2020 gelungen, nun schon zum 15. Mal in Folge neue Höchstwerte bei Umsatz und Ergebnis zu erzielen und damit die hohe Stabilität und den Erfolg des Geschäftsmodells unter Beweis zu stellen.

Die Aktionäre sind auf der Hauptversammlung den Vorschlägen der Verwaltung gefolgt und haben sämtliche Beschlüsse mit großer Mehrheit verabschiedet.

So wurden die Mitglieder des Aufsichtsrats in ihrem Amt bestätigt.

Die Hauptversammlung ist auch dem Dividendenvorschlag von EUR 1,67 (Vj. EUR 1,28*) je Aktie gefolgt.

Die ATOSS Software AG bleibt damit ihrer Dividendenpolitik treu, welche Kontinuität und eine hohe Beteiligung am Unternehmenserfolg vorsieht.

Akkumuliert ergibt sich seit Börsengang inklusive einiger Sonderausschüttungen ein Betrag von EUR 15,83 je Aktie, der an die Aktionäre gezahlt wurde.

Neben hohen Kurszuwächsen der ATOSS Aktie - deutlich oberhalb der Entwicklungen von Vergleichsindices - unterstreichen die jährlichen Dividendenzahlungen die Attraktivität eines langfristigen Engagements in die ATOSS Software AG.

Die auf Basis des Schlusskurses zum 30. Dezember 2020 resultierende Dividendenrendite beträgt 1,1 Prozent (Vj. 1,8 Prozent).

Auch nach der Dividendenausschüttung am 5. Mai 2021 wird die ATOSS noch über eine beachtliche Liquidität von deutlich über Mio. EUR 25 und über ein starkes Eigenkapital verfügen.

Vor dem Hintergrund der ausgezeichneten Geschäftslage und langfristiger Wachstumstrends in allen adressierten Märkten bestätigt der Vorstand nochmals seine zu Jahresbeginn angehobene Prognose für das Gesamtjahr 2021 und geht weiterhin von einem Gesamtumsatz von über Mio. EUR 95 bei einer EBIT-Marge von jedenfalls 27 Prozent aus.
 

30.04.21 18:32

191 Postings, 172 Tage Mr. MillionäreKursziel Ende 2021

Ich glaube das wir bis zum Jahresende die 200 sehn.  

03.05.21 09:51

191 Postings, 172 Tage Mr. MillionäreEx Dividende

Handel heute Ex Divididende 1.67?  

12.05.21 10:53

36363 Postings, 7750 Tage RobinEMA

200 im Bereich ? 149,5 - 150 .  

12.05.21 19:14

2544 Postings, 7289 Tage komatsuheutiger Kursrutsch: kennt jemand Grund dafür?

12.05.21 19:29

64 Postings, 1743 Tage Ernst a TKursrutsch

mit einer der höchsten Tagesumsätze der letzten Jahre und mehr als 10% Tagesverlust. Da frägt man sich schon, wer hier so massiv verkauft!  

12.05.21 20:32

48 Postings, 1308 Tage Naim1000Rabatt

Es gab keinerlei Unternehmensspezifische Nachrichten. Ich schätze der Kurs ist gefallen, weil der Kurs gefallen ist.

Gleich zu frühem Handelsbeginn, wurde ein mittelgroßes Aktiendepot auf den Markt geworfen. Das hat den Kurs um 6% fallen lassen. Anschließend sieht man etliche Kleinverkäufe die nach und nach schlechtere Kurse nach sich gezogen haben.

Ich denke es war eine leichte Panik bei Privatanlegern. Wir dürfen aber auch nicht vergessen, wie unfassbar gut die Atoss gelaufen ist. Ein bisschen Luft darf da schon mal abgelassen werden.  

13.05.21 10:18

191 Postings, 172 Tage Mr. MillionäreAtoss Software

Hauck & Aufhäuser hebt Atoss Software AG auf 'Buy'

Ziel 187 Euro



HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat Atoss Software (ATOSS Software Aktie)

von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und

das Kursziel auf 187 Euro belassen.

Der jüngste Kursrutsch sei nicht gerechtfertigt, begründete dies Analyst Simon Bentlage in einer
am Donnerstag vorliegenden Studie.

Anleger sollten die Kursschwäche als Kaufgelegenheit betrachten in eine Aktie von hoher Qualität.

 

17.06.21 22:04

191 Postings, 172 Tage Mr. MillionäreAtoss Softw. / Chart

Das Chartbild der ATOSS Software-Aktie sieht äußerst vielversprechend aus.

Da könnte in Kürze ein Anlauf an das bisherige Rekordhoch anstehen  

30.06.21 10:05

191 Postings, 172 Tage Mr. MillionäreAtoss Software

ATOSS Software AG erweitert den Vorstand um CTO Pritim Kumar Krishnamoorthy zum 1. Juli 2021

München, 29. Juni 2021

Die ATOSS Software AG verstärkt sich weiter im Vorstand. Mit Wirkung zum 1. Juli 2021 hat der Aufsichtsrat Herrn Pritim Kumar Krishnamoorthy als CTO für die Bereiche Productmanagement, Technology & Development und Cloud Operations in den Vorstand berufen.

Herr Pritim Kumar, der bereits seit dem 1. Juli 2020 bei ATOSS als CTO für den Bereich Technology & Development verantwortlich ist, blickt auf eine langjährige erfolgreiche Tätigkeit bei SAP zurück.

Seit dem Jahr 2000 hat Herr Pritim Kumar verschiedenste Positionen innerhalb der dortigen Forschungs- und Entwicklungseinheit erfolgreich bekleidet.

Er hat dabei den Aufbau und die Entwicklung von R&D Teams in mehreren Ländern geleitet sowie die technologische Entwicklung und Integration von Product Suites in Cloud-Lösungen verantwortet.

"Durch die Bestellung von Herrn Pritim Kumar zum Vorstand und CTO untermauert die Gesellschaft die Bedeutung ihrer Cloud Strategie und das Ziel, ATOSS zum führenden Cloud-Anbieter für Workforce Management in Europa zu entwickeln", so Moritz Zimmermann, Aufsichtsratsvorsitzender der ATOSS Software AG.

"Wir freuen uns, ein weiteres Mitglied im Vorstand bei ATOSS begrüßen zu dürfen, nachdem wir uns zum 1. April bereits um Dirk Häußermann als Co-CEO erweitert haben", kommentiert Andreas F.J. Obereder, CEO und Gründer der ATOSS Software AG, die neue Personalie.

"Herr Pritim Kumar wird bei ATOSS die erflogreiche Cloud-Transformation weiter vorantreiben."

"ATOSS weist seit vielen Jahren eine im Markt herausragende wirtschaftliche Performance auf. Ich freue mich auf meine neue Herausforderung, ATOSS beim Ausbau des Cloud-Geschäfts und der verstärkten internationalen Ausrichtung mit meiner Expertise zu unterstützen", so Pritim Kumar.

"Meine Stärken liegen neben der Technologie- und Produktentwicklung im Aufbau schlagkräftiger internationaler Entwicklungsteams und ich bin davon überzeugt, für ATOSS zusätzliche nachhaltige Wachstumsperspektiven erschliessen zu können."
 

01.07.21 13:12

64 Postings, 1743 Tage Ernst a TS-Dax

sollte Atoss anstreben für längerfristig im S-Dax zu verbleiben, so müsste meines Erachtens der Freefloat deutlich erhöht werden. Dies am besten durch einen Aktiensplitt mit 1:5 oder noch besser 1:10.  

16.07.21 10:40

191 Postings, 172 Tage Mr. MillionäreAtoss Softw. / Kursziel

Berenberg belässt Atoss Software auf 'Buy' - Ziel 220 Euro

13:21 15.07.21



HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Atoss Software (ATOSS Software Aktie) auf "Buy" mit einem

Kursziel von 220 Euro belassen.

Analyst Gerhard Orgonas zählt die Papiere des Spezialisten für Personaleinsatzplanung in einer am Donnerstag vorliegenden Studie zu den Midcap-Favoriten der Bank für das zweite Halbjahr.

Der Wandel hin zur Cloud gehe schneller als gedacht.
 

26.07.21 08:24

2542 Postings, 4250 Tage TamakoschyQ2

ATOSS Software AG: Fortsetzung des Wachstumskurses im ersten Halbjahr mit beschleunigter Cloud Transformation des Geschäftsmodells
DGAP-News: ATOSS Software AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Quartalsergebnis
26.07.2021 / 08:00

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...ftsmodells/?newsID=1466462

 

26.07.21 10:19

191 Postings, 172 Tage Mr. MillionäreAtoss Softw. / 2. Quartal 2021

Personalplanungs-Softwareanbieter Atoss Software steigert Umsatz

26.07.21, 08:28 dpa-AFX




MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Nachfrage nach Personalplanungssoftware treibt das SDax-Unternehmen Atoss Softwarean.

In den Monaten April bis Juni sei der

Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 9 Prozent auf 22,8 Millionen Euro gestiegen,

teilte das im SDax notierte Unternehmen auf Basis vorläufiger Zahlen am Montag in München mit.

Vor allem das Cloud- und Abonnement-Geschäft legte deutlich zu.

Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibung (Ebitda) fiel aber um rund 5,8 Prozent auf 6,9 Millionen Euro.

Unterm Strich blieben mit 4,1 Millionen Euro rund 15 Prozent weniger hängen.

So steckte das Unternehmen deutlich mehr Geld in die Forschung und Entwicklung sowie in den Ausbau des Vertriebs.

Atoss Software ist nach eigenen Angaben in 52 Ländern aktiv und betreut dort rund 10 000 Kunden.

Zum 1. Juli hatte die Deutsche Börse außerplanmäßig im SDax den Lichtspezialisten Osram durch Atoss Software ersetzt.
 

26.07.21 10:42
1

191 Postings, 172 Tage Mr. MillionäreAtoss Softw. / Jahresprognosse

Das Management um Konzernchef Andreas Obereder bestätigte die Jahresprognosen.

Für 2021 will Atoss Software einen Umsatz von 95 Millionen Euro schaffen.

Die Marge zum bereinigten Ergebnis (Ebit) soll bei 27 Prozent liegen.

Am 13. August will Atoss Software dann den vollständigen Bericht zum ersten Halbjahr vorlegen.

 

27.07.21 18:22
1

191 Postings, 172 Tage Mr. MillionäreAtoss Softw. / Kursziel

Hauck & Aufhäuser belässt Atoss Software auf 'Buy'

12:56 27.07.21



HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Atoss Software (ATOSS Software Aktie) nach vorläufigen Quartalszahlen auf

"Buy" mit einem Kursziel von 204 Euro belassen.

Das starke Wachstum im Cloud-Segment setze sich fort, schrieb Analyst Simon Bentlage in einer am Dienstag vorliegenden Studie.

Aber auch die Wartungsaufträge des Anbieters von Personalmanagement-Software entwickele sich gut.

Die Jahresziele seien in Reichweite.
 

04.08.21 18:42

191 Postings, 172 Tage Mr. MillionäreAtoss Softw. / Kursziel

Hauck & Aufhäuser belässt Atoss Software auf 'Buy'

(08:58 04.08.21)



HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat die Einstufung für Atoss Software (ATOSS Software Aktie) auf "Buy" mit einem Kursziel von 204 Euro belassen.

Die jüngste Kursschwäche biete Chancen zum Einstieg, schrieb Analyst Simon Bentlage in einer am Mittwoch vorliegenden Studie.

Anleger seien vermutlich vom etwas langsameren Umsatzwachstum enttäuscht gewesen.

Das sei aber nicht das ganze Bild, denn der Software-Entwickler für das Personalmanagement befinde sich im Übergang zu Cloud-Angeboten.
 

11.08.21 10:21
1

191 Postings, 172 Tage Mr. MillionäreAtoss Software

Gibt es Tenbagger-Aktien aus Deutschland? Ja, dieses Unternehmen solltest du dir anschauen!

(11.08.21, 08:17 Fool.de)

Atoss Software ist ein Tenbagger par excellence. In den vergangenen zehn Jahren kletterte die Aktie um 2.027 % auf zurzeit 179,20 Euro (Stand: 9. August 2021). Aktionäre hatten zuletzt also gut lachen.

Und positiv scheint es weiterzugehen. Zumindest die Nachfrage nach Personalsoftware zieht weiter an. Das IT-Unternehmen aus München kann sich deshalb über weitere Umsatzzuwächse freuen. Im Zeitraum April bis Juni 2021 kletterten die Erlöse von Atoss um 9 % auf 22,8 Mio. Euro.

Vor allem das Cloud- und Abonnementgeschäft legte deutlich zu. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibung (EBITDA) gab trotzdem um 5,8 % auf 6,9 Mio. Euro nach. Das Nettoergebnis lag mit 4,1 Mio. Euro rund 15 % unter dem Vorjahreswert. Grund dafür waren höhere Ausgaben für Forschung und Entwicklung sowie den Ausbau des Vertriebs. Doch dies sind Investitionen in künftiges Wachstum.

Für die Zukunft sehe ich Atoss Software gut aufgestellt

Aus meiner Sicht liegt in den kommenden Jahren ein Gewinnwachstum von 13 bis 14 % im Bereich des Möglichen. Dies ist deutlich mehr als die 12,3 %, die die börsennotierten Unternehmen Deutschlands im Durchschnitt hergeben. Auch beim Umsatz rechne ich für Atoss mit zweistelligen Wachstumsraten.

Und dennoch ist die Aktie aktuell nicht wirklich attraktiv. Wer jetzt erst einsteigen will, kommt meiner Meinung nach leider zu spät. Das Kurs-Gewinn-Verhältnis liegt bei 78 und das Kurs-Buchwert-Verhältnis sogar bei 42,8.


Vergiss nicht die Dividende!

Wer aber schon vor geraumer Zeit sein Geld in Atoss-Aktien anlegte, kann gerne dabeibleiben. Die Dividendenrendite liegt momentan zwar nur bei 1 %. Doch Atoss schüttete in den vergangenen Jahren stetig mehr Geld an seine Aktionäre aus. Die Dividende ist verlässlich. Die gesunde Bilanz gibt viel Anlass zur Hoffnung, dass sich dies so bald auch nicht ändern wird.
 

16.08.21 10:14

191 Postings, 172 Tage Mr. MillionäreAtoss Softw. / Kursziel

Berenberg belässt Atoss Software auf 'Buy' - Ziel 220 Euro

07:29 16.08.21



HAMBURG (dpa-AFX Analyser) - Die Privatbank Berenberg hat Atoss Software (ATOSS Software Aktie) nach vollständigen Quartalszahlen auf "Buy" mit einem

Kursziel von 220 Euro

belassen.

Die Resultate zeigten die starke Geschäftsdynamik bei dem Anbieter von Personalplanungs-Software, schrieb Analyst Gustav Froberg in einer am Montag vorliegenden Studie.


Den rund fünfprozentigen Kursrückgang der Aktie nach der Bekanntgabe von Eckdaten im Juli halte er auch angesichts der implizit angehobenen Jahresziele für ungerechtfertigt - dieser biete eine attraktive Einstiegsgelegenheit.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
8 | 9 | 10 | 11 | 11  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben