Könnte ganz interessant sein!

Seite 1 von 31
neuester Beitrag: 30.11.22 11:02
eröffnet am: 02.07.21 17:59 von: Chris2009 Anzahl Beiträge: 767
neuester Beitrag: 30.11.22 11:02 von: KingAlf Leser gesamt: 170248
davon Heute: 76
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31  Weiter  

02.07.21 17:59
1

966 Postings, 5144 Tage Chris2009Könnte ganz interessant sein!

Habe mir mal einige Stücke in mein Depot gelegt!


Schaun wir mal!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31  Weiter  
741 Postings ausgeblendet.

17.09.22 09:11
2

574 Postings, 4722 Tage studibu@tombooker

Glückwunsch zum schönen Einfamilienhaus!!

Wenn ich mal grob überschlage: 42% Kurssteigerung, durchschnittliche Preise für schöne Einfamilienhäuser, die derzeitige Marktkapitalisierung von VR...hmmm, dann solltest Du ungefähr ein Viertel bis ein Drittel aller VR Aktien besitzen.
Damit hast Du doch bestimmt ne feste Standleitung zu Mark Ireton (auch wenn er mal wieder im Gelände ist und Claims absteckt)!? Könntest Du ihn mal fragen, welche News hinter dem Kursanstieg stehen? Erwägt VR ein weiteres Bohrloch? Oder möchten sie in ein weiteres Cannabisunternehmen investieren, um nicht ganz so abhängig vom Bergbausektor zu sein? Bring mal bitte Licht ins Dunkel der VR PR-Abteilung. Seit Wochen herrscht da ja absolute Funkstille (sonst waren sie ja immer sehr erpicht im Wochenrhytmus irgendwelche tollen "News" rauszuhauen - die dem Kurs aber auch nicht halfen).

Wenn ich mir die Orderbücher und Handelsvolumina der letzten Tage und Wochen so anschaue, werde ich den Verdacht nicht los, dass da einfach ein paar Trader den Kurs hochreizen in der Hoffnung, dass ein paar Schafe aufspringen. Wer es versteht, dieses Spiel mitzuspielen, der kann da natürlich auch schöne Gewinne mitnehmen. Aber einer (oder ganz viele Kleinanleger) wird am Ende der Greater Fool sein.
Oder vielleicht steckt aber auch was Substanzielleres dahinter und es decken sich jetzt ein paar Insider ein - was die Sache nicht weniger anrüchig macht.

Naja, wird sich zeigen ob/was dahintersteckt. Ich schau mir das mal genüsslich von der Seitenlinie an als Lehrstück. Bei 0,01 hätte ich eine kleine Zock-Position erwogen, das habe ich nun ja verpasst. Auf dem derzeitigen Niveau sehe ich viel zu viel Downside. Potenziale nach oben mögen da sein, aber Alles was ich zu VR recherchiert habe überzeugt mich nicht für ein langfristiges Investment (darum ja auch die Wette mit Dir, dass VR keine 10.000 Kurssteigerung bis Herbst 23 hinlegt...diesbezüglich stehen sie ja ca. 50% im Minus aktuell).  


 

06.10.22 16:45

935 Postings, 850 Tage Orbiter1The same procedure as every month

Auch im September monthly report wurde kein Kapitalzufluss gemeldet. Das beschreibt den abgegebenen monthly report aber nur unzureichend. Von den 17 abgefragten Punkten wurde nur ein einziger beantwortet. Es ist Punkt Nr 2.

"Provide a general overview and discussion of the activities of management.

Victory Resources Corporation is a publicly traded junior mining corporation with interests in North America. The company is currently developing its existing operation in South Central British Columbia. The company is also currently seeking other opportunities."

Was immer das für "other opportunities" auch sein könnten. Ohne Kapital, und das dürfte bis spätestens Jahresende aufgebraucht sein,  wird man nichts Neues mehr beginnen können. Man wird auch seinen Zahlungsverpflichtungen bei den bestehenden Projekten nicht mehr nachkommen können. Frisches Geld muss her!  

08.10.22 20:06

149 Postings, 5239 Tage margoettchenIn der Tat

wirklich substantielle Aktivitäten gibt oder gab es auch generell schon länger nicht mehr. Bei den bekannten Gegebenheiten stehen die Investierten höchstwahrscheinlich vor einem Totalverlust. Glücklicherweise war Victory immer nur ein Zockerwert, in welchem ich nur sehr überschaubar investiert war. Wüsste gerne, wie TB die aktuelle Situation bewertet - wahrscheinlich ist er glücklich über die günstigen Nachkauf - Möglichkeiten.  

11.10.22 13:25

247 Postings, 1830 Tage TomBookerNews vom 11.10.2022

Victory arbeitet weiter daran seinen Lithiumbesitz auszuweiten.

Aktuell erweiteren sie das Gebiete neben der am höchsten gestiegenen Lithium-Aktie bisher (soweit mir bekannt): Patriot Battery Systems. Gestiegen von 0,037 $ auf bisher 5,45 $. Und Patriot hat vor kurzem eine Finanzierung über 20 Mio. CAD mit Aktien zu einem Kurs von 13,27 CAD abgeschlossen. Also fast 200 % über derzeitigem Kurs. Und fast 40.000 % über den Anfangskurs! 40.000 %!!!

Ich bin weiter super glücklich mit meinem Investment in Victory :-)

Hier die News:

---

Victory Resources Corporation: Victory erwirbt weitere Claims bei seinem Konzessionsgebiet Stingray südlich des Konzessionsgebiets Corvette von Patriot Battery Metals (CSE: PMET)

- Victory hat weitere Claims erworben und abgesteckt und damit sein Konzessionsgebiet Stingray in Quebec erweitert, das an die Lithiumentdeckungen auf dem Konzessionsgebiet Corvette von Patriot Battery Metals (CSE-PMET) angrenzt

- Nach der Erweiterung um 44 Claims, die im Juli bekannt gegeben wurde, hat Victory nun insgesamt 49 nicht zusammenhängende Claims im äußerst vielversprechenden Lithiumrevier James Bay erworben, abgesteckt und angemeldet

- Das Explorationsteam von Victory ist aktiv auf der Suche nach weiteren Konzessionsgebieten in der Region und anderen vielversprechenden Lithiumgebieten sowohl in Kanada als auch in den USA

VANCOUVER, BC, KANADA (11. Oktober 2022) - Victory Resources Corporation (CSE: VR) (FWB: VR61) (OTC: VRCFF) (Victory oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen seinen Grundbesitz im Lithiumrevier James Bay in Quebec erweitert und nun insgesamt 49 Claims erworben, abgesteckt und angemeldet hat. Die Stingray-Konzessionsgebiete befinden sich im Süden des Lithiumkonzessionsgebiets Corvette von Patriot Battery Metals (CSE: PMET) in Quebec.

Das Explorationsteam von Victory hat technische Probleme im Zusammenhang mit dem Bergbau-Registrierungssystem von Quebec (GESTIM) bewältigt und einige seiner Claims erweitert und verlegt, wodurch sich die Zahl der Claims von den im Juli gemeldeten 44 auf insgesamt 49 erhöht. Die Stingray-Konzessionsgebiete (siehe Karte unten) bestehen aus vier nicht zusammenhängenden Liegenschaften, die südlich und angrenzend an das Konzessionsgebiet Corvette von Patriot Battery Metals liegen.

Die Stingray-Claims sind von intermediärem Intrusivgestein unterlagert, vor allem von Granodioriten und Tonolithen sowie in begrenztem Ausmaß von granitischen Gesteinen. Der regionalen Geologie entsprechend grenzen diese Intrusivgesteine an die vulkanische Gesteinsabfolge des Grünsteingürtels James Bay.

Während das Explorationsteam von Victory weitere Claims in diesem Gebiet bewertet, beabsichtigt es, geologische und geochemische Oberflächenuntersuchungen sowie eine geophysikalische Flugmessungen auf den Stingray-Claims zu absolvieren.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/...022_DEPRCOM.001.png

Lageplan der Konzessionsgebiete Stingray

Donald Théberge, P.Eng., M.B.A., ein unabhängiger qualifizierter Sachverständiger im Sinne von National Instrument 43-101, hat den technischen Inhalt dieser Pressemeldung im Auftrag des Unternehmens geprüft und genehmigt.  

11.10.22 13:28

247 Postings, 1830 Tage TomBookerPatriot Battery Systems & Victory Resources

Victory hat auch seine Website erneuert, um die Nachbarschaft zu Patriot Battery Systems genau zu präsentieren:

https://www.victoryresourcescorp.com/stingray_properties
 

11.10.22 15:20

935 Postings, 850 Tage Orbiter1Na großartig, 5 weitere Claims!

Was wird man dafür wohl bezahlt haben? Für die anderen 44 Claims des Stingray Projekts waren es 10.000 CAD + 2,5 Mio Aktien. Da tippe ich mal für die 5 weiteren Claims auf 2.000 CAD + 300.000 Aktien. Mehr ist bei der knappen Kassenlage auch nicht drin.  

14.10.22 13:01

149 Postings, 5239 Tage margoettchenHier die Antwort

auf eine entsprechende Mail von mir an VR, welche ich unkommentiert lasse!
Thank you for reaching out to Victory Resources Corporation and sorry for the late response.
As you may already know the Company’s exploration team has recently received results from its extensive ground sampling program, building favorable drill results, aimed at guiding prime drill locations for its next round of drilling on the Company’s Smokey Lithium Property in Nevada.
Our professionals are working on different properties for the company and trying to deliver the maximum value to the shareholders.
We do have a lot planned for the stock with acquisitions and drill programs so we are hoping the stock will reflect this as we move forward.
Thank you for your interest in Victory Resources.

Auch wenn VR sicherlich ein "besonderer Fall" ist - Lithium - Aktien machen z. Zt. generell wenig Spaß!  

14.10.22 14:37

574 Postings, 4722 Tage studibu@margoettchen

Lithiumunternehmen können sich natürlich nicht vom Weltgeschehen abkoppeln, und dann gab es da auch diese seltsamen Studien von Goldman Sucks und jüngst Morgan Stanley, die stark fallende Lithiumpreise vorhersagen. Aber wenn ich in mein Depot schaue, dann leuchten die Lithiumaktien im großen und ganzen schön grün dieses Jahr, manche sogar nahe am Allzeithoch.

Victory wäre da die Ausnahme, wenn ich welche hätte.  

14.10.22 17:18

149 Postings, 5239 Tage margoettchenStudibu, es ist mir natürlich klar,

dass die Lithium - Werte nicht vom allgemeinen Weltgeschehen unbeeinflusst bleiben; weltweit tendieren die meisten Börsen leider fast ausschließlich gen Süden - nur wenige Ausnahmen sind aktuell davon nicht betroffen. Umso erstaunlicher bzw. erfreulicher für Dich, wenn Deine Lithiumwerte allesamt grün sind, bzw. nahezu sogar auf Allzeithoch - Niveau liegen. Die Unternehmen - durchaus namhaft und seriös, soweit ich das beurteilen kann - welche ich nun schon über längere Zeit beobachte, können solche Erfolge leider nicht nachweisen - vielleicht habe ich aber auch nur die falschen Unternehmen im Fokus! Kannst / willst Du vielleicht einige Unternehmen benennen?      

15.10.22 17:04

574 Postings, 4722 Tage studibu@margoettchen

ich bin hauptsachlich in Lithium-Unternehmen investiert, die schon produzieren und  von den hohen Lithiumpreisen heute schon profitieren, also bspw. Pilbara Minerals, Mineral Resources, Allkem. Außerdem ein paar Unternehmen, die sehr bald produzieren werden wie Sigma Lithium, Argosy, Lithium Americas. An Developern im frühen Stadium hab ich auch ein paar. Die liefen aber nicht alle so gut im letzten Jahr. Patriot Metals ist da wahrscheinlich der beste Performer.

Generell versuche ich zwischen  Kontinenten zu  streuen  und zwischen verschiedenen Resourcen (Clay, Brine, Spodumene). Und dann spekuliere ich auch etwas darauf welche Unternehmen evtl. übernommen werden, weil sie die richtige Größe oder Location haben und andere Player Interesse an ihren Assets haben könnten. Galan und Lithium South wären da Beispiele, kann mir vorstellen dass einer der großen Player im Hombre Muerto Salar (Livent, Posco, Allkem) da mal zuschlagen könnte.  

16.10.22 15:36

935 Postings, 850 Tage Orbiter1CEO.CA zeigt 468 Mio statt 117 Mio Aktien

Entweder ein Datenfehler bei CEO.CA oder Ireton hat tatsächlich jemand gefunden der ca 10,8 Mio CAD in den Laden steckt und dafür 359 Mio Aktien erhalten hat. Für die Altaktionäre würde es durch das frische Kapital vorerst weitergehen, aber wieder eine gigantische Verwässerung. Mal sehen wie sich das morgen darstellt.  

16.10.22 16:20
1

59 Postings, 531 Tage Batterie1Orbiter1

Vielleicht war´s TomBooker?  

18.10.22 07:10

935 Postings, 850 Tage Orbiter1Frische 2 Mio CAD, aber nur 0,022 CAD pro Aktie!

Es war ein Datenfehler, aber es war auch was dran. Ireton hat tatsächlich neue Investoren aufgetrieben. Sie stellen über ein private placement 2 Mio CAD zur Verfügung, müssen dabei aber nur 0,022 CAD für eine neue Aktie bezahlen. Das ist nur knapp über dem Allzeittief und 12% weniger als der Schlusskurs von gestern. Die Anzahl der Aktien erhöht sich dadurch von ca 117 Mio auf ca 208 Mio. Eine massive Verwässerung für die Altaktionäre. Wenn man die nächsten beiden Tranchen für das Georgia Lake Projekt abzieht und die übliche burn rate ansetzt, reicht das nun vorhandene Cash für ca 1 1/2  Jahre und 3 weitere Bohrungen. Da sollte dann aber was gefunden werden, wenn es mit dem Aktienkurs nach oben gehen soll.  

18.10.22 07:27

935 Postings, 850 Tage Orbiter1Aber dazu keine News auf der Homepage

Für VR sind die 2 Mio CAD, zu den für die Altaktionäre schlechten Bedingungen, keine News die würdig sind auf der Homepage veröffentlicht zu werden. Dazu gibt es eine separate Mitteilung. Hier der Link: https://www.accesswire.com/720732/Victory-Announces-Private-Placement  

18.10.22 11:10

149 Postings, 5239 Tage margoettchenWie auch immer,

es geht erst einmal weiter. Offensichtlich gibt es doch noch Investoren, welche an VR glauben!  

18.10.22 12:00

574 Postings, 4722 Tage studibu@Orbiter

Danke fürs Nachforschen und posten. Schon schräg, das ist seit Langem die beste News für das Unternehmen als Ganzes -  aber kein Mucks dazu (während ein Restaurantbesitzer als neues Board Member geradezu abgefeiert wurde). Immerhin haben sie knapp die Pleite abgewendet (oder zumindest mittelfristig verschoben).  Klar - massive Verwässerung für Altaktionäre, aber die wären sonst bald vor einem Totalverlust gestanden. Jetzt hat VR zumindest etwas
Cash für ein paar weitere Bohrungen. Ich hoffe sie verpulvern es nicht wieder mit ständig neuen Projekten und Claims. Die müssen echt mal schauen, dass sie in einem Projekt mal weiterkommen.  

18.10.22 15:26

935 Postings, 850 Tage Orbiter1@studibu Die beste News seit Langem?

Nö, das ist von allen schlechten News noch die Beste seit Langem. Den Altaktionären von VR gehörte vergangenen Freitag das Unternehmen noch zu 100%, heute nur noch zu ca 56%. Den Rohstoffexplorer VR gibt es incl aller Vorgänger seit ca 30 Jahren. Abbauwürdige Vorkommen hat man bisher nicht gefunden, aber solange dem Unternehmen noch jemand Geld gibt, geht es irgendwie weiter. Für die Buy & Hold Anleger des Unternehmens endete das aufgrund der dauernden Verwässerung aber bisher immer mit Totalverlust.

Ireton hat wenige Wochen vor der Insolvenz (Ende August waren nur noch 150.000 CAD Cash vorhanden) wieder Investoren gefunden die 2 Mio CAD in VR stecken. Was ist damit machbar? Pro Quartal verbrennt man auch bei großer Sparsamkeit ca 200.000 CAD. Wenn man zügig beginnt, schafft man es vielleicht in 1 1/2 Jahren ein kleines Bohrprogramm durchzuführen und die Ergebnisse auszuwerten. Für die laufenden Kosten der 6 Quartale sind ca 1,2 Mio CAD fällig. Die Explorationskosten für Smokey Valley beliefen sich auf fast 400.000 CAD. Das wird nun sicher nicht billiger. Dann sind 1,6 Mio CAD verbraten. Das Georgia Lake Projekt erwirbt man in Raten. Da sind in den 6 Quartalen 125.000 CAD in Cash fällig (und weitere 80.000 CAD in Aktien). Bei diesem Szenario wären Ende April 2024 noch 275.000 CAD übrig. Die sind dann aber nach meiner Überzeugung nicht mehr da. Die braucht man um in den 6 Quartalen zumindest die Basisexplorationstätigkeiten bei den erworbenen Projekten durchzuführen. Da ist ja noch kaum was passiert.

Mit den 2 Mio CAD kann man nach meiner Überschlagsrechnung nur 1 kleines Bohrprogramm durchführen und auswerten. Welches Projekt soll es denn sein? Smokey Valley, Georgia Lake oder Stingray?  

18.10.22 17:44

935 Postings, 850 Tage Orbiter1Aktuell wieder auf dem Allzeittief von 0,02 CAD

Die Begeisterung über die Kapitalerhöhung hält sich verständlicherweise in Grenzen. Die neuen Investoren bereits im Minus, aber der Handelstag ist ja noch nicht zu Ende.  

19.10.22 08:16

935 Postings, 850 Tage Orbiter1Korrektur zur Überschlagsrechnung

Von den 2 Mio CAD muss man noch den Betrag für die finders commission abziehen. Ich gehe davon aus dass die 8% voll in Anspruch genommen werden. Sind dann 160.000 CAD die man abziehen muss. Die werden wohl bei Ireton landen. Die Verwässerung ist nicht so groß wie befürchtet da man nicht nur common shares für 0,022 CAD sondern auch follow through shares (FTS) für 0,05 CAD ausgibt. FTS sind eine Besonderheit im kanadischen Recht. Mit den Einnahmen der FTS dürfen ausschließlich Explorationstätigkeiten finanziert werden. Im Gegenzug kann der Zeichner seine Ausgaben für die FTS steuerlich geltend machen. Bei den Einnahmen aus der Kapitalerhöhung rechne ich mit einem Verhältnis von ca 3:1 für common shares zu FTS. Es würde dann bei 1 kleinem Bohrprogramm sowie Basisexplorationstätigkeiten bei den anderen Projekten in den kommenden 1 1/2 Jahren bleiben.  

20.10.22 13:35

247 Postings, 1830 Tage TomBookerNews vom 20.10.2022

Bei Victory geht es nun wieder Schlag auf Schlag. Eine gute News folgt der nächsten.

Nachdem man das dritte Mega-Lithium-Projekt direkt neben Patriot Battery Metals erweitert und mit den Behörden klar gemacht hat, folgt nun eine Erweiterung von Smokey Lithium, das unweit vom Mega-Lithium-Konzern Albemarle liegt.

Victory nähert sich nach und nach den 14.000 Acres an, die bei Smokey Lithium mit der Option möglich sind.

Und wenn man die News genau liest, erkennt man, welch Profi mit Mark Ireton Victory als CEO leitet. Die erste Ressourcenschätzung für Smokey Lithium soll kommen. Chapeau, kann ich da nur sagen!
Seine Aussage dazu: "Wir haben ausführliche Explorationsarbeiten ausgeführt und uns die notwendige Zeit genommen, das Ressourcenpotenzial wirklich zu verstehen, um die bestmöglichen Bohrziele zu identifizieren, die uns zur potenziellen Erstellung einer ersten Ressource in der Liegenschaft führen könnten", äußerte President und CEO von Victory, Herr Mark Ireton.

Hier die News:

Victory Resources Corporation: Victorys Explorationsteam expandiert das Interessengebiet in der Liegenschaft Smokey Lithium und gibt umfassenden Entwicklungsplan bekannt

- Victorys Explorationsteam führte umfassende Arbeiten zur Abgrenzung beachtlicher Lithiummineralisierung in der Liegenschaft Smokey Lithium durch

- Anhand kombinierter Ergebnisse aus Feldkartierung, Oberflächenproben, Bohrungen und passiven seismischen Tromino-Studien entwickelte das Unternehmen firmeneigene Karten mit detaillierten visuellen Querschnitten zum besseren Verständnis der Verwerfungen, die das Vorkommen an den Rändern begrenzen

- Auf der Grundlage dieser Explorationsarbeiten identifizierte das Unternehmen ein Gebiet von ungefähr 2 - 3 Quadratkilometern, das dem Unternehmen große Zuversicht verleiht. Weitere 91 Konzessionen wurden in diesem neuen Interessengebiet, das mit dem Südwestteil des ursprünglichen Konzessionsblocks verbunden ist, abgesteckt

VANCOUVER, BC, KANADA (20. Oktober 2022) - Victory Resources Corporation (CSE: VR) (FWB: VR61) (OTC: VRCFF) (Victory oder das Unternehmen) freut sich bekanntzugeben, dass sein Explorationsteam umfassende Arbeiten durchführte und deren Ergebnisse bewertete, um sein vermutetes Lithiumvorkommen in der Liegenschaft Smokey Lithium abzugrenzen.

Bewertung der Liegenschaft Smokey Lithium

Basierend auf der nahegelegenen Liegenschaft Jindalee, vermutete Victorys Explorationsteam weitverbreitete mineralisierte Tonvorkommen nahe der Oberfläche, ähnlich wie in Clayton Valley. Da dieser Ton vergraben ist, wurden Feldkartierungen, Oberflächenproben und drei Bohrlöcher ausgeführt, die bestätigen sollten, dass sich der mineralisierte Ton in Victorys Liegenschaft in Reichweite befindet.

- Eines der drei Bohrlöcher, Bohrloch 09, traf auf Mineralisierung und validierte Victorys Theorie weitverbreiteter, vergrabener, mineralisierter Tonvorkommen, wie in einer Meldung vom 31. Mai 2022 bekanntgegeben.

- 3 Bohrlöcher verdeutlichten die Komplexität der unterirdischen Struktur und die Art der Tonvorkommen

- Das Unternehmen beschloss, weitere Bohrarbeiten auszusetzen, bis Strategien eingesetzt werden konnten, die ein besseres Verständnis der unterirdischen Struktur lieferten im Hinblick auf Neigung der Tonbetten, mineralisierte versus nicht-mineralisierte Eigenschaften und Verwerfungen, die das Vorkommen begrenzen und/oder es zu tief absenken könnten, um wirtschaftlichen Abbau zu ermöglichen.

Erkenntnisse aus der Exploration und Analyse

Nach Beendigung des Bohrprogramms führte das Explorationsteam weitere ausführliche Oberflächenkartierungen zu Ausbissen des lithiummineralisierten Tonsteins, eine detaillierte Analyse der Untersuchungsergebnisse in den verschiedenen Tonbetten und schließlich eine passive seismische Tromino-Studie zum Verständnis der Verwerfungen, die das Vorkommen an den Rändern begrenzen, aus.

All diese Daten wurden verarbeitet und in geologische Querschnitte und komplexe, firmeneigene Karten umgewandelt. Die Kartierungsarbeiten identifizierten ein Gebiet von ungefähr 2,5 Quadratkilometern als ein Ziel hoher Priorität für weitere Explorationsarbeiten. Dieses neue Interessengebiet (Area of Interest, AOI) liegt in 91 neu abgesteckten Konzessionen, die mit dem Südwestteil des ursprünglichen Konzessionsblocks zusammenhängen. Bohrloch 09, das in Mineralisierung endete, liegt innerhalb des AOI.

Maßnahmen zur weiteren Entwicklung des neuen AOI in Smokey Lithium:

1) Änderung der bestehenden aktuellen Genehmigung, um Bohrlöcher in einem Raster im Abstand von 1000 ft im AOI auszuführen

2) Diese Bohrlöcher werden die Tiefe der Mineralisierung in Bohrloch 09 prüfen

3) Raster in Abständen von 500-1000 ft vom mineralisierten Bohrloch 09. Diese Abstände sollen die Ressource erweitern und das Risiko mindern.

Zusammenfassung der Erkenntnisse und Maßnahmen

- Mineralisierter Lithiumton ist in Victorys Liegenschaft vorhanden, wie in Bohrloch 09 nachgewiesen

- Passive seismische Tromino-Untersuchungen und Oberflächenkartierungen identifizierten Kontrollgrenzen für das in Bohrloch 09 entdeckte Lithium (z. B. Verwerfungen, Neigung von Tonbetten, usw.)

- Durch die Sammlung all dieser Daten konnte das Explorationsteam Querschnitte, geologische Kartierung und ein Modell der unterirdischen Struktur erstellen, das große Zuversicht im Hinblick auf diese Struktur verleiht

- Die Datensammlung liefert uns ein Gebiet von 2 - 3 Kilometern, mit vermindertem Risiko, in dem Bohrarbeiten mit hoher Wahrscheinlichkeit lithiumreichen Ton durchteufen werden und das Potenzial zu einer ersten Ressource gegeben sein könnte
Werbung ausblenden

Wir haben ausführliche Explorationsarbeiten ausgeführt und uns die notwendige Zeit genommen, das Ressourcenpotenzial wirklich zu verstehen, um die bestmöglichen Bohrziele zu identifizieren, die uns zur potenziellen Erstellung einer ersten Ressource in der Liegenschaft führen könnten, äußerte President und CEO von Victory, Herr Mark Ireton.  

21.10.22 09:29
1

935 Postings, 850 Tage Orbiter1Überblick Finanzierungsrunden Aug 20 bis Nov 21

Hier mal ein Überblick über die Finanzierungsrunden von August 2020 bis November 2021. Das Ergebnis der aktuellen Finanzierungsrunde liegt noch nicht vor und ist dementsprechend noch nicht enthalten.


Bei der letzten Finanzierungsrunde mit Flow Through Shares (FTS) lag deren Anteil bei weniger als einem Zehntel der Gesamtfinanzierung. Da ist meine Annahme von 25% bei der aktuellen Finanzierungsrunde wohl zu optimistisch. Mal sehen was am Ende rauskommt. Ich erwarte in den kommenden Monaten einen reverse split damit der Aktienkurs optisch wieder höher ist. Größenordnung 10:1.

Wie man den Meldungen der letzten Monaten entnehmen konnte ist VR weiterhin ein glücklos agierender Rohstoffexplorer und Langfristinvestor (z. B. über 1 Mio CAD bei Love Hemp versenkt) der bei seinen Explorationstätigkeiten extrem langsam agiert und sich in viel zu viele Projekte verzettelt. Ob da doch noch ein Glückstreffer dabei ist wird man nach meiner Überzeugung frühestens in 1 Jahr wissen. Solange wird man mindestens brauchen um ein weiteres Bohrprogramm auf den Weg zu bringen und die Ergebnisse auszuwerten. Die dafür benötigten Dienstleister ob nun Bohrunternehmen, Labore oder auch einfach die Genehmigungsbehörden sind aufgrund der vielen Projekte mehr als vollausgelastet. Es ergeben sich entsprechende Wartezeiten. Aber VR muss erst einmal ein Projekt auswählen und ein Bohrprogramm aufsetzen bevor man an die Dienstleister herantritt. Am schnellsten umsetzbar wäre Smokey Valley, da bereits eine Bohrerlaubnis vorliegt und nur eine entsprechende Anpassung erforderlich ist. 

 

15.11.22 13:32

247 Postings, 1830 Tage TomBookerNews vom 15.11.2022

Victory fügt seinen Mega-Projekten ein weiteres hinzu. Dabei geht Vicotory hier genauso vor wie bei Albemarle, Rock Tech Lithium und Patriot BM. Sie erwerben Projekte, die in direkter oder sehr naher Nachbarschaft von erfolgreichen Unternehmen bzw. Borhprogrammen sind.

Im aktuellen Fall handelt es sich um American Eagle Gold Corp., die nach der News vom 07.11.2022 von 0,035 CAD auf in der Spitze 0,31 CAD gestiegen sind. In 4 Tagen also gut 1.000 %. Genauso wird es auch bei Victory kommen. :-)

Hier die News:

- Victory erwirbt neues Konzessionsgebiet Tahlo Lake im Kupfer-Gold-Porphyr-Gebiet Babine in British Columbia mittels Abstecken

- Das Kupfer-Gold-Porphyr-Gebiet Babine in British Columbia ist Standort des Konzessionsgebiets NAK von American Eagle Gold Corp. (TSXV: AE), der Lagerstätte Morrison und der historischen Minen Bell und Granisle

- Das 735 Hektar große Konzessionsgebiet Tahlo Lake grenzt an dieselbe nach Nordnordwesten streichende Verwerfung wie die Lagerstätte Morrison und ist von Gesteinen der Hazelton Group aus dem Jura unterlagert

- Das Konzessionsgebiet überlagert eine bedeutende, nach Nordnordwesten streichende, mit einem Magnetometer ermittelte Anomalie innerhalb der Hazelton Group, was auf das Vorkommen von Intrusionen hindeutet

VANCOUVER, BC, KANADA (15. November 2022) - Victory Resources Corporation (CSE: VR) (FWB: VR61) (OTC: VRCFF) (Victory oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen das Konzessionsgebiet Tahlo Lake im ertragreichen Kupfer-Gold-Porphyr-Gebiet Babine in British Columbia mittels Abstecken erworben hat.

Das Konzessionsgebiet Tahlo Lake erstreckt sich über 735 Hektar, 11 km nordwestlich des Konzessionsgebiets NAK und 19 km nordwestlich der Lagerstätte Morrison. Es grenzt an dieselbe nach Nordnordwesten streichende Verwerfung wie die Lagerstätte Morrison und ist von Gesteinen der jurassischen Hazelton Group unterlagert. Porphyrlagerstätten in Babine wie NAK, Morrison, Bell und Granisle sind in Gesteinsschichten aus dem Jura gebettet und stehen in Zusammenhang mit großen, nach Nordnordwesten streichenden Verwerfungen. Das Konzessionsgebiet überlagert eine bedeutende, nach Nordnordwesten streichende, mit einem Magnetometer ermittelte Anomalie in den Gesteinen der Hazelton Group. Die porphyrische Cu-Au-Mineralisierung im Gebiet Babin steht häufig in Zusammenhang mit Anomalien mit hoher Magnetfeldstärke.

Eckdaten des Konzessionsgebiets Tahlo Lake

- Das 735 Hektar große Konzessionsgebiet liegt innerhalb des Kupfer-Gold-Porphyr-Gebiets Babine, das auch Standort des Konzessionsgebiets NAK von American Eagle (TSXV: AE) ist

- Eine regionale geochemische Schluffprobe im Zentrum des Konzessionsgebiets lieferte einen Wert über dem 96. Perzentil für Kupfer (Cu) und über dem 98. Perzentil für Zink (Zn). Die umliegenden RGS-Proben bilden ein Cluster mit erhöhten Cu- und Zn-Werten

- Noranda meldete eine lineare Bodenanomalie von etwa 50 m x 500 m, die in Richtung Nordnordwesten streicht und Kupferwerte zwischen 60 und 720 ppm Cu im Südwesten des Gebiets aufweist, das vom Standort der stark anomalen Schluffprobe entwässert wird. Noranda hat die Anomalie nie weiterverfolgt und seither wurden keine Arbeiten mehr gemeldet.

- Eine regionale Tillitprobe, die etwa einen halben Kilometer östlich der Bodenanomalie entnommen wurde, ergab erhöhte Cu- und stark anomale Zn-Werte (>98. Perzentil). Eine Tillitprobe, die etwa 2 km in Eisflussrichtung von dieser Stelle entfernt am südlichen Rand des Konzessionsgebiet entnommen wurde, ergab einen Au-Gehalt von über dem 95. Perzentil.

- Eine weitere Tillitprobe, deren Standort etwa 3 km in Eisflussrichtung vom Konzessionsgebiet entfernt ist, ergab 49 ppb Au, was über dem 98. Perzentil für die Region liegt.

Unser Geologenteam hat dieses Konzessionsgebiet mit vielversprechenden historischen Funden innerhalb des Kupfer-Gold-Porphyr-Bezirks Babine identifiziert und abgesteckt. American Eagle Gold Corp. (TSXV-AE) hat am 7. November 2022 bekannt gegeben, dass es im Zuge seines Bohrprogrammes auf dem Konzessionsgebiet NAK in derselben Region in allen fünf niedergebrachten Bohrlöchern1 breite Abschnitte mit einer porphyrartigen Mineralisierung durchteuft hatte, sagt Mark Ireton, President von Victory Resources. Victory wird die Auswertung der historischen Informationen zusammen mit aktuellen geologischen Erkenntnissen fortsetzen, um einen Plan für die Weiterentwicklung des Konzessionsgebiets Tahlo Lake zu erarbeiten.

Die technischen Informationen in dieser Pressemeldung wurden von Herrn Helgi Sigurgeirson, Geologe bei Victory, in seiner Eigenschaft als ein qualifizierter Sachverständiger im Sinne von National Instrument 43-101 geprüft und genehmigt.

1https://americaneaglegold.ca/news/...equivalent-in-maiden-drill-hole/  

16.11.22 14:39

378 Postings, 8090 Tage KingAlfR.I.P.

Victory erwirbt neues Konzession­sgebiet mittels Abstecken … heißt das wollte bisher  nicht einmal IRGENDEINER geschenkt haben bis auf diese pleite Pommesbude !!!

Ich lach mich tot … hahahaha … ich kann nicht mehr … hahahaha !!!

 

29.11.22 13:25

247 Postings, 1830 Tage TomBookerNews vom 29.11.2022

Victory setzt seine schlaue Expansion fort und erwirbt weitere Claims neben Patriot Battery Metals, der erfolgreichsten Aktien im Jahr 2022!

Der innere Wert von Victory wächst und wächst und wächst ...

Hier die News:

Victory Resources Corporation: Victory erweitert sein Konzessionsgebiet Stingray in der Nähe des Konzessionsgebiets Corvette von Patriot Battery Metals (TSXV: PMET) um weitere Claims

- Victory hat weitere Claims erworben und damit sein Konzessionsgebiet Stingray in Quebec erweitert, das neben den Lithiumentdeckungen auf dem Konzessionsgebiet Corvette von Patriot Battery Metals (TSXV-PMET) liegt

- Victory verfügte zuvor über 49 Claims und hat nun insgesamt 66 Claims im äußerst vielversprechenden Lithiumrevier James Bay erworben, abgesteckt und angemeldet

- Das Explorationsteam von Victory ist aktiv auf der Suche nach weiteren Konzessionsgebieten in der Region und anderen vielversprechenden Lithiumgebieten sowohl in Kanada als auch in den USA

VANCOUVER, BC, KANADA (29. November 2022) - Victory Resources Corporation (CSE: VR) (FWB: VR61) (OTC: VRCFF) (Victory or das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen seinen Grundbesitz im Lithiumrevier James Bay in Quebec auf insgesamt 66 erworbene, abgesteckte und angemeldete Claims erweitert hat. Die Konzessionsgebiete Stingray des Unternehmens befinden sich in der Nähe des Lithiumkonzessionsgebiets Corvette von Patriot Battery Metals (TSXV: PMET).

Victory hat 17 neue Claims bei Stingray erworben und damit seinen Bestand an Konzessionen in der Nähe von PMETs Konzessionsgebiet Corvette erweitert. Der Erwerb sämtlicher Anteile an den Claims erfolgte gegen eine Barzahlung von 7.000 Dollar und insgesamt 2,8 Millionen Aktien.

Die Region James Bay in Quebec befindet sich im Superior-Kraton. Dieser Kraton aus dem Archaikum wurde im Laufe der Zeit durch verschiedene Faltengürtel (Orogene) deformiert, wodurch große Verwerfungszonen entstanden, die Gold-, Lithium-, Kupfer-, Zink- und Silbermineralisierungen enthalten. Der Großteil der neuen Claims bei Stingray liegt entlang der gleichen Gesteinseinheit, die zuvor von Patriot Battery Metals Inc. kartiert wurde und lithiumhaltige Pegmatite mit einer Länge von bis zu 20 km und Li2O-Werten von bis zu 1280 ppm enthält.1

Donald Théberge, P.Eng., M.B.A., ein unabhängiger qualifizierter Sachverständiger im Sinne von National Instrument 43-101, hat den technischen Inhalt dieser Pressemeldung im Auftrag des Unternehmens geprüft und genehmigt.

1 https://patriotbatterymetals.com/...73-li2o-corvette-property-quebec/  

30.11.22 11:02
1

378 Postings, 8090 Tage KingAlfVictory Resources

Ja klar ich lach mich tot !!!

„Der innere Wert von Victory wächst und wächst und wächst ...“ … in die Bedeutungslosigkeit genauso wie der Kurs und damit das Interesse !!!

R.I.P.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben