SMI 12’356 -1.6%  SPI 15’666 -1.6%  Dow 34’265 -1.3%  DAX 15’604 -1.9%  Euro 1.0341 -0.3%  EStoxx50 4’230 -1.6%  Gold 1’834 -0.3%  Bitcoin 32’979 -11.6%  Dollar 0.9118 -0.6%  Öl 87.9 0.5% 

mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank, WKN: 665610

Seite 49 von 53
neuester Beitrag: 21.01.22 20:55
eröffnet am: 02.03.18 09:17 von: Bcon Anzahl Beiträge: 1322
neuester Beitrag: 21.01.22 20:55 von: Vermeer Leser gesamt: 266507
davon Heute: 57
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 46 | 47 | 48 |
| 50 | 51 | 52 | ... | 53  Weiter  

25.10.21 19:38

2438 Postings, 1958 Tage 2much4u...

Video Beitrag #1168  

25.10.21 22:18

4 Postings, 90 Tage loeschhuhn1Vielen Dank :)

25.10.21 22:23

613 Postings, 646 Tage gofranDas Video ist gut für Neueinsteiger, welche MWB

noch nicht gut kennen. Für mich sind nur die letzten 5 Minuten spannend, in welchen es heisst, dass das Geschäft stabil läuft. Das heisst für mich, dass das erste Halbjahr fortgeschrieben wird. Das wiederum bedeutet für mich einen Gewinn von 16-20 Mio für das laufende Geschäftsjahr.  

26.10.21 09:46

4 Postings, 90 Tage loeschhuhn1ich hadere ein wenig

mit der Informationpolitik von MBW.
Das Video aus meiner Sicht eine klare Perspektive der weiteren Entwicklung des Geschäfts gegeben.
Aber ich denke, die Linie etwas zu sagen, wenn es etwas zu sagen gibt, ist gut.  

26.10.21 11:27

392 Postings, 549 Tage ATEXArmes Hühnchen

hast dich wohl verlaufen im Börsen-Irrgarten uns suchst nach passend Futter.
Lesen sollte man können: #1187  

26.10.21 11:39

1745 Postings, 1537 Tage Teebeutel_Hab ich News verpasst?

Vor wenigen Tagen wollte keiner mehr als 12€ zahlen lol. Bin positiv überrascht.  

26.10.21 14:32
1

613 Postings, 646 Tage gofranDer Aktionär hätte zumindest was

26.10.21 14:56
1

7893 Postings, 5620 Tage VermeerGewinnerwartungen

Wenn das noch gilt, was auf der Ariva-Fundamentalseite in Prosa steht (datiert 1.9.?) dann wird eine Wiederholung des Ausnahmejahrs 2020 als unwahrscheinlich bezeichnet ("ambitioniert"). 16 Mio Jahresgewinn würden sie daher selbst nicht erwarten.
Zugleich sollte mit der Einstufung "ambitioniert" ein solches Ergebnis aber noch rein theoretisch in Reichweite sein. Von daher erwarte ich ein Ergebnis von jedenfalls 2 EUR pro Aktie, mithin kann eine Dividende von 1 EUR erwartet werden. Dann kann der Kurs vernünftigerweise bei 20-25 liegen.  

26.10.21 16:25

613 Postings, 646 Tage gofranVorab: Ich halte L&S für das innovativere

Unternehmen. Ich bin sicher, dass man bei MWB nicht schlecht fährt und eine saftige Dividende mitnehmen kann und sicher auch noch ein paar Prozent Kursgewinn. Aber MWB entwickelt sich nur langsam weiter. Der Reiz liegt für mich im AKTUELLEN Gap zwischen Ertrag und Bewertung.

zu  #1208: Ja, sie sagen immer wieder, dass 2020 ein Ausnahmejahr war. Das stimmt auch. Aber sie sagen eben auch (siehe Halbjahresbericht) und aktuelles Interview, dass die Zahlen dennoch fortgeschrieben werden können. Das wundert alle, aber die Umsätze an den Börsen bleiben eben hoch. Und der Halbjahresbericht zeigt es ja schwarz auf weiss, dass das 1. HJ genauso gut lief 2020. Der etwas geringere Ertrag ist nur drauf zurückzuführen, dass es keine steuerwirksamen Verlustvorträge mehr gab und man daher höhere Rückstellungen bilden musste.

 

27.10.21 00:35
1

166 Postings, 3969 Tage Apokalypsevermeer

waws bist du denn für einer schon mal den Halbjahresbericht angeschaut? Ganz erstaunlich was für "Anleger" sich hier tummeln ich bin da mal raus. 1,93 Euro zum 1 Halbjahr ja da kommen 2 Euro raus zum Jahresende tzzz.  

27.10.21 00:38
1

166 Postings, 3969 Tage Apokalypsegofran

ja ein paar prozent  Kursgewinn von 11,5 auf 15 Euro ein paar Prozent was seit ihr nur für Anleger? Ariva verkommt. Und das der Aktionär nun gar keine Ahnung hat wer wusste das??? ich schon.  

27.10.21 00:40

166 Postings, 3969 Tage Apokalypseteebeutel

das dieser Wert massivst unterbewertet ist das wusste keiner überrascht?? Leute wie wollt ihr an der Börse überleben?  

27.10.21 08:53

7893 Postings, 5620 Tage Vermeer@apo

"... ist nach Auffassung des Vorstands das vorstehende Halbjahresergebnis nicht für eine Prognose über den Verlauf des Gesamtjahres 2021 geeignet." ... vom 14. Juli
Der Ausblick, den ich zu interpretieren versuchte, stammte anscheinend vom September.
Ganz klar ist auch das nicht.
Ich hab angefangen, mich auf deren Seite umzusehen, da ist alles voll von den Meinungen und Ansichten die der Vorstand zu allem möglichen publiziert, das stört mich sowieso.  

27.10.21 19:21
1

1745 Postings, 1537 Tage Teebeutel_@Apokalypse:

Hat damit nichts zu tun. Zahlen jucken heutzutage keinen mehr, ansonsten würde Tesla nicht an einem Tag 100 Mrd steigen. Ist ja heute wieder grün und 30 Mrd. mehr Wert als gestern. Die Zahlen geben das nicht her. Es gibt einige wenige Aktien die steigen und steigen. Der Rest geht in der Euphorie mit hoch oder wird nicht beachtet und geht seitwärts und wird mit geringen Umsätzen abverkauft. Aktuell ist völlig unerheblich welche Zahlen mwb meldet, wenn es keine Nachfrage nach dieser Aktie gibt, wird der Kurs nichts machen. Das Problem betrifft mittlerweile viele Small und Mid Caps. Gibt aber natürlich auch dort Werte die gehypt werden, denke da z.B. an Verbio.  

28.10.21 09:32
1

392 Postings, 549 Tage ATEXBisher sehr gut gelaufen, s. #1068

Wie auch bei den beiden deutschen Wettbewerbern Baader Bank und Lang & Schwarz brummt das Geschäft seit 2020. Gerade Privatanleger haben angesichts tiefer Zinsen die Börse wieder als Alternative entdeckt. Und deren Kauf- und Verkaufsorders laufen auch über die Bücher von MWB. Das hat dafür gesorgt, dass sich der Gewinn 2020 vervielfachte. Und auch 2021 hat gut begonnen, sodasss wieder hohe Gewinne wahrscheinlich sind, die die stattliche Dividende speisen. Die Rendite liegt bei 8,3 Prozent. Gemessen an den Ergebnissen ist die Aktie nicht hoch bewertet. Wir spekulieren jedoch darauf, dass der Börsenboom vor allem bei den jungen Leuten weiterhin anhält. Im Moment sprechen die Ausgangsbedingungen für weiterhin gute Geschäfte. Die Aktie ist kaufenswert, ein Stoppkurs sollte aber beachtet werden.

Kurs am 19.7.21: € 15,10
Kursziel / Stoppkurs: € 25,00 / € 11,50
KGV 2022e: 7,5
Börsenwert: € 112,9 Mio.  

29.10.21 18:34

35 Postings, 558 Tage dominus@ Teebeutel_

hast Du eigentlich echt die gleichen Titel wie ich ? MWB MBT........lach mich krumm....ein Börsischer-Seelenverwandter... hahaha  

29.10.21 19:23

264 Postings, 4099 Tage dullek@Apex

Den Stoppkurs hat man aber besser nicht beachtet, sonst wäre man am fast tiefsten Punkt mit Verlust ausgestiegen. Für mich war 11.50 zum Glück ein Nachkaufkurs.  

29.10.21 20:24
1

698 Postings, 6313 Tage marathonläuferob man

hier mit einen Stopkurs gut beraten ist,da habe ich meine Zweifel,zumindest wenn man mehr als 150 Aktien hat.
Ich befürchte das man da über den Tisch gezogen wird,bei dieser marktengen Aktie .  

29.10.21 22:24
2

37 Postings, 236 Tage PhilyWitschaftspolitik

Der wahrscheinlich neue Sparerpauschbetrag wird unter der neuen Koalition höchstwahrcheinlich auf 1000 € angehoben, leider keine 10.000. Scheinbar wird auch ein staatlicher Rentenfond aufgesetzt. Somit sollten die Transaktionszahlen im deutschen Wertpapierhandel mittelfristig weiterhin steigen .Die Notwendigkeit seinen Geldwert mit Aktien/Fonds/ETF's abzusichern/ zu steigern  wird "alternativlos" und immer mehr Investoren anziehen.  

30.10.21 18:39
1

392 Postings, 549 Tage ATEXGoldenes Zeitalter

für den Wertpapierhandel jetzt und in den nächsten Jahren. Umsätze und Gewinne werden weiter steigen, und somit werden auch wir mit einer reichlich angemessenen Dividende wieder belohnt, das steht fest.
Bundesweit sind erst 10% der Bürger in Wertpapiere investiert, und mit geschickter Investoren-Werbung ist hier noch mit viel Anlagepotential zu rechnen, so dass zukünftig auf jeden Fall mit noch höheren Kursen bei MWB zu rechnen ist.
MWB kann jederzeit mit L&S und Flatex bei Gewinn und prozentualem Kurschart mithalten, sie erwirtschaften mit weniger Personal mehr und sind somit profitabler.  

01.11.21 08:23
1

258 Postings, 4863 Tage Ben2008Hmm

Hi zusammen,

der Peak von 200.000+ Suchanfragen bei Ariva und der Platz 1 unter den am meisten gesuchten Aktien auf Ariva für MWB als Newcomer ... schreit nach?? PUMP & DUMP ...

Ich bin bei 13,80 rein, bei 14,80 raus und habe die Welle ziemlich spät aber immerhin noch mitgeritten. Sorry für alle, die hier noch investiert sind, aber da hat jemand ordentlich manipuliert, damit der Kurs noch mal einen kleinen PEAK macht bevor es weiter Richtung Süden geht.

Bei so kleinen Buden kann man den Zahlen nicht wirklich vertrauen. 1,80 Dividende kann auch mit Schulden oder bestehenden Vermögen oder Verkauf von Assets finanziert worden sein ... hier ist noch ziemlich viel unklar und das Risiko von Betrug, verdeckten Risiken oder einfach nur Manipulation sind gewaltig. Wer hier mehr investiert ist, als mit einer Zocker Posi, hat leider ein großes Problem. Da sind die 49% im Casino die bessere Alternative ...  

01.11.21 08:24
1

258 Postings, 4863 Tage Ben2008Teil 2

Nicht zu vergessen ... die Umsätze ... selten über 100.000 € und an manchen Tagen unter 100€ ... das ist ja weniger als bei Penny Stocks :D Also hier können auch Kleinanleger mal schnell den Kurs um 20% bewegen ...  

01.11.21 09:13

7893 Postings, 5620 Tage VermeerDann bring mal Belege für deine Behauptungen

Du widersprichtst dir doch selbst, wenn du einerseits ein Pump&Dump Schema ausmalst und andererseits selbst sagst dass es sehr geringe Handelsumsätze gibt !  

01.11.21 09:21

613 Postings, 646 Tage gofranUnd bitte bei der Gelegenheit

Auch gleich den Jahresbericht 2020 und den Halbjahresbericht 2021 lesen.

https://mwbfairtrade.com/de/investor-relations/berichte/#Berichte

Da geht die Herkunft des Gewinnes ziemlich klar hervor.  

01.11.21 09:27
1

613 Postings, 646 Tage gofranIch bin bei mwb schon seit

Jahren dabei. Habe gelitten und seit einem Jahr gefeiert. Das hat hier nichts mit Pump&dump zu tun, sondern einfach mit boersenumsaetzen.  

Seite: Zurück 1 | ... | 46 | 47 | 48 |
| 50 | 51 | 52 | ... | 53  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben