Yamana Gold. WKN: 357818. Gold-Produzent

Seite 1 von 21
neuester Beitrag: 30.04.23 11:56
eröffnet am: 10.02.14 15:40 von: brunneta Anzahl Beiträge: 513
neuester Beitrag: 30.04.23 11:56 von: Klausi Maus. Leser gesamt: 237187
davon Heute: 25
bewertet mit 5 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  

10.02.14 15:40
5

27078 Postings, 6011 Tage brunnetaYamana Gold. WKN: 357818. Gold-Produzent

http://www.yamana.com/

Yamana Provides Preliminary 2013 Operating Results and Future Outlook

http://www.canadianminingjournal.com/....aspx?id=1002906056&er=NA
-----------
Keine Kauf-Verkaufsempfehlung.   "Das Glück des einen ist das Unglück des anderen"
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  
487 Postings ausgeblendet.

01.09.22 17:47

187 Postings, 4974 Tage Olli68Nicht unterbewertet!

Mir erscheint Yamana zur Zeit nicht unterbewertet. 4 Gründe sprechen dafür: 1. Die Unsicherheit im gesamten Markt  2. Die Zinserhöhung mit 3. steigenden Schulden und erhöhten Produktionskosten  4. Der fallende Goldpreis.
Alles logische Gründe für den Absturz. Ich selbst kann mir aber den so fallenden Goldpreis nicht recht erklären. Eigentlich gilt es doch als Krisenwährung (umgekehrt zum Bitcoin etc.) und ist dich eigentlich bester Inflationsschutz. Wo bleibt also der steigende Preis?
Ich hab nur eine - schwache - Erklärung: Der Markt hat mit dem starken Anstieg der letzten 3 Jahre die Inflation und Geldmengenvermehrung schon antizipiert, deshalb geht es mit der Zinserhöhung jetzt (Doppeltop!) nach unten.
Da ist ja auch noch etwas Luft, nach unten...
Leider, denn ich bin ja auch noch investiert und die Minen können frusten (zum Glück noch dick im Plus, aber mit EK 1,80 sind schon riesige Buchgewinne geschmolzen. Das tut fast noch mehr weh, als ein fettes Minus :(.   Ohne die Stütze der Übernahmephantasie wären wir bestimmt noch tiefer!!
 

01.09.22 20:42

340 Postings, 3652 Tage Dachs30Die Unsicherheit ist die Goldpreis Entwicklung.

Keiner weiß mit Sicherheit was mit dem Goldpreis bei einer Rezession und gleichzeitig hoher Inflation passiert.
Dann kommt noch dazu, dass der Euro gegenüber dem Dollar so stark verloren hat, ist wiederum ein Vorteil für Goldanleger im Euroraum.
Insgesamt bin ich in den letzten Jahren mit meinen Investitionen in Goldminen sehr zufrieden,  habe auch einiges verkauft und bin teilweise zu früh wieder eingestiegen,  aber mit weiteren Käufen warte ich wohl doch noch etwas ab zumal die 1700 $ Marke aktuell wackelt. Es bleibt sehr spannend.
Jedenfalls ist die Substanz von Yamana TOP. Selbst bei 1700$ sollte man noch solide schwarze Zahlen und Divis liefern können.  

20.10.22 16:46

490 Postings, 1914 Tage Luzifer6Vorgestern Dividende eingegangen,

Jetzt wird es langsam Zeit, dass der Goldpreis Konstanter nach oben geht, oder wir sehen wirklich noch mal die 15XX Dollar vor dem Goldpreis :-(  

10.11.22 13:14

21745 Postings, 1048 Tage Highländer49Yamana

Yamana: Übernahme bringt frischen Wind in den Goldsektor
https://www.finanznachrichten.de/...en-wind-in-den-goldsektor-486.htm  

10.11.22 19:30

1380 Postings, 5210 Tage rusi1wieso ist die neue Übername besser?

im Artikel steht, dass die 4,8 mill. etwas mehr sind als angebot von gold field.
wie rechnen sie das?
aktueller kurs von gold fielda x 0,60 ist viel höher  

22.11.22 16:29

902 Postings, 5150 Tage Investmenttrader_Li.weitere Angebote

Ich rechne mit einem weiteren Angebot, eine interessante Kombi wären Barrick und First Majestic Silver =)  

12.12.22 09:28
1

991 Postings, 7898 Tage FeedbackWeitere Angebote

halte ich eher für unwahrscheinlich. Besonders bei den genannten Barrick und First.
CEO von Barrick meinte erst "andere kaufen, wir bauen". Das große Projekt von Barrick wird teuer und bringt Barrick mehr Kupfer. Ein Metall das der CEO auch will.

First hat nicht die finanziellen Mittel und muss mit dem knappen Geld seine Goldmine zum Laufen bringen.

Ich bin hier ausgestiegen und hab die Position auf Pan und Agnico umgeschichtet.
Wie immer keine Handlungsempfehlungen :). Nur meine Meinung.

 

17.01.23 09:50

152 Postings, 6165 Tage neo_1976Übernahme

Gibt es schon etwas Neues zur Übernahme?  

02.02.23 12:58

92 Postings, 5524 Tage GribasuNix näheres

Hab nur nen Schreiben bekommen,das durch die Fusion die Aktien aufgeteilt werden.
 

24.03.23 16:34

340 Postings, 3652 Tage Dachs30ich habe noch keine Information bekommen.

Stand in dem Schreiben auch drin wann der Tausch stattfinden soll?  

04.04.23 18:58

50 Postings, 3939 Tage SimiaXWeiß jemand

Wieso die Aktie seit ein paar Tagen nicht gehandelt wird?  

04.04.23 20:49

1191 Postings, 6423 Tage giogenWird wegen Übernahme nicht

mehr gehandelt.  

11.04.23 14:52

152 Postings, 6165 Tage neo_1976Umwandlung

Umwandlung bei Euch schon durchgeführt?  

11.04.23 20:15

9665 Postings, 1403 Tage 123p"PAAS Completes Acquisition of Yamana"


noch nicht, aber angekündigt

Zitat:
Gemäß der Vereinbarung erhielten die Yamana-Aktionäre für jede Yamana-Aktie 1,0406 US-Dollar in bar, die von Agnico Eagle gezahlt wurden, 0,0376 einer Stammaktie von Agnico Eagle und 0,1598 einer Stammaktie von Pan American.
Quelle: https://www.yamana.com/English/investors/news/...na-Gold/default.aspx  

17.04.23 09:25

3 Postings, 427 Tage Titan-83Bitte um Hilfe

Hallo, ich habe vor einiger Zeit 800 Aktien zu 5,18€ erworben.
Jetzt habe ich durch die Übernahme ca 700€ Barauszahlung erhalten. Aber es sind keinerlei anderen Aktien eingebucht ect
Nur Yamana ist im Depot und mit 0€ ausgewiesen? Kommt da noch was? Hab ich im Endeffekt Geld verloren bei meinem Einstand? VIELEN DANK  

17.04.23 09:25

3 Postings, 427 Tage Titan-83Bitte um Hilfe

Hallo, ich habe vor einiger Zeit 800 Aktien zu 5,18€ erworben.
Jetzt habe ich durch die Übernahme ca 700€ Barauszahlung erhalten. Aber es sind keinerlei anderen Aktien eingebucht ect
Nur Yamana ist im Depot und mit 0€ ausgewiesen? Kommt da noch was? Hab ich im Endeffekt Geld verloren bei meinem Einstand? VIELEN DANK  

17.04.23 09:58

187 Postings, 4974 Tage Olli68Barabfindung + Pana + Agnico Teile!

Keine Sorge: Neben der Barabfindung, die aber eventuell noch versteuert wird (?) gibt es noch einen Anteil an Pan American und an Agnico Aktien.
Ich hab das Mal ausgerechnet und am Stichtag 31.3. hatte ich durch den Deal etwa 10% mehr im Depot. Da seit 2 Wochen beide Neuaktien massiv gestiegen sind, dürfte sich der Deal für uns gelohnt haben.  

17.04.23 10:29

3 Postings, 427 Tage Titan-83Prima

Vielen Dank für die Info  

17.04.23 13:00

50 Postings, 3939 Tage SimiaXUmwandlung

ist wohl je Bank unterschiedlich. Bei mir ist heute die Umwandlung der Aktien drauf aber die Barabfindung noch nicht. (comdirect)  

17.04.23 22:04

33 Postings, 2271 Tage zazulUmwandlung

Aktien sind  bei mir auch eingebucht. Barkomponente fehlt auch. Dafür sind die alten Aktien noch nicht ausgebucht (targo). Wird wohl die nächsten Tage alles über die Bühne gehen.
 

19.04.23 09:57

340 Postings, 3652 Tage Dachs30Umwandlung

aus meiner Sicht war es ein schlechter Deal. Bei mir sind mittlerweile die neuen Aktien und Barabfindung eingegangen. (Consors)
Zuletzt stand eine Yamana Aktie bei 5,37 €. Wenn ich die erhaltenen Aktien und die Barabfindung gegen rechne, komme ich auf einen Wert von etwa 5,20 Euro / Yamanaaktie.  

19.04.23 19:45

187 Postings, 4974 Tage Olli68Umwandlung

Ich habe durch den Deal etwa 4% gewonnen.
Vielleicht war deine Position noch nicht so im Plus, dann kann ich mir vorstellen, dass man durch die Besteuerung des Baranteils sogar Geld verliert. Ob es sich langfristig gelohnt hat, weiß man erst, wenn PanAm und Agnico BEIDE gestiegen sind. Da sehe ich auch den Nachteil für uns:  b man eher PanAm oder Agnico behalten oder doch beide? Unbequem und risikoreicher für uns Altaktionäre, die Gewinnmöglichkeiten sind geringer...  

19.04.23 19:54

187 Postings, 4974 Tage Olli68Frage zu den %ten

...zur Besteuerung an einen Kompetenten:
Bei mir war
--> Yamana bei +60%
jetzt ist
1. Die Abfindung versteuert
2. PanA bei +20%
3. Agnico bei +323%
im Depot. Wo ist da die Logik? Und +323% bedeutet ja, dass ich vom Agnico Anteil viel mehr  versteuern muss, als von PanAm...?!

 

21.04.23 16:54

340 Postings, 3652 Tage Dachs30Kapitel für mich abgeschlossen

Habe alles Verkauft, kenne die Unternehmen zu wenig. Habe netto sogar nur 5,08 Euro pro Yamana Aktie bekommen, allerdings fehlt noch die Gutschrift aus den Verlusten vom PanAm Verkauf, die Gewinne von Agnico wurden ja sofort abgezogen.

Auf die Gewinne von Yamana hätte ich auch Steuern zahlen müssen, denke trotzdem dass es kein guter Deal war.

Viel Glück mit den neuen Anteilen.  

30.04.23 11:56

216 Postings, 4949 Tage Klausi MausiVersteuerung Yamana - Abfindung

Ich habe bei meinem Zwangs-Ausstieg bei Yamana nach meinen überschlägigen Berechnungen kaum was verloren und muß hoffen, daß die Tausch-Werte Agnico und Panam sich in nächster Zeit noch positiv entwickeln.
Was mich aber verwundert , daß die Auszahlung der Bar-Komponente voll mit der Kapitalertragssteuer belegt wurde. Möglicherweise steht das so in den Regularien für derartige Vorgänge, obwohl mir das nicht einleuchtet.
Hat da jemand nähere Infos?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben