SMI 11?551 -1.2%  SPI 14?948 -1.4%  Dow 34?869 0.2%  DAX 15?467 -0.7%  Euro 1.0845 0.1%  EStoxx50 4?117 -1.2%  Gold 1?741 -0.6%  Bitcoin 38?703 -1.2%  Dollar 0.9282 0.3%  Öl 80.3 1.1% 

Biopetrol - Zukunftsmarkt Alternative Kraftstoffe

Seite 3 von 23
neuester Beitrag: 25.04.21 00:49
eröffnet am: 26.01.06 14:00 von: luxa Anzahl Beiträge: 571
neuester Beitrag: 25.04.21 00:49 von: Juliahdlya Leser gesamt: 95754
davon Heute: 17
bewertet mit 13 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 23  Weiter  

26.06.06 10:45

991 Postings, 5712 Tage marco1972jaja....

aber ; biopetrol hat das erkannt und ich denke das der markt in rotterdam liegt. der export wird anlaufen, die steuern in die sind dann vergessen , und irgendwann ist der öl preis eh so hoch , das sich auch die biodiesel prod. in d wieder rechnet.
good luck @ all  

26.06.06 11:35

991 Postings, 5712 Tage marco1972lalala o. T.

 
Angehängte Grafik:
chart1.png (verkleinert auf 85%) vergrößern
chart1.png

26.06.06 13:52

991 Postings, 5712 Tage marco1972so oder so ....

Steuer ja, ABER, ab Anfang nächsten Jahres wird dafür aber ein Beimischungszwang greifen. Benzin soll mit zwei Prozent Biosprit und Dieselkraftstoff mit 4,4 Prozent vermischt werden müssen.  

26.06.06 14:29

6257 Postings, 5963 Tage mecano#50 @A.L.

wenn immer mehr biodiesel zugemischt werden muss, wäre der absatz ja auch durch die gesetzgebung gesichert!?

- EU-Biokraftstoff-Richtlinie legt fest:
alle Mitgliedsstaaten sollen bis 2020 20% Biodiesel zumischen ? rd. 26 Mio. Tonnen!
 

26.06.06 14:53

1610 Postings, 5829 Tage SolarBull!

hier noch ein netter Bericht aus dem EOP forum:

http://www.handelsblatt.com/Politik/Deutschland/...r-beguenstigt.html







__________________________________________________

the two: >Streifenkarl ab in den Streifenwagen<  

26.06.06 15:20

4919 Postings, 7939 Tage n1608Frage an die Ethanol-Experten

Wenn die Steuerdiskussion um Biodiesel zu einem fast 50%-igen Einbruch bei Biopetrol führt, frage ich mich, warum EOP Biodiesel fast ungeschoren davon kommt. Wer kann für Aufklärung sorgen? Danke  

26.06.06 16:12

991 Postings, 5712 Tage marco1972gute tradingchance o. T.

 
Angehängte Grafik:
chart1.png (verkleinert auf 85%) vergrößern
chart1.png

26.06.06 16:47

6257 Postings, 5963 Tage mecano@n16, biopetrol hat ne gewinnwarnung rausgegeben o. T.

26.06.06 17:48

991 Postings, 5712 Tage marco1972klarheit

Biopetrol will 2006 Gewinn machen Seite 1/2

[14:37, 26.06.06]

Von Helmut Kipp



Der plötzliche Abgang des Vorstandschef habe nichts mit der zeitgleich veröffentlichten Gewinnwarnung zu tun, versichert Verwaltungsratspräsident Werner Klink im Gespräch mit BÖRSE ONLINE.



Der Biodieselhersteller Biopetrol ist das Flaggschiff des neuen Marktsegments Entry Standard. Besser gesagt: Er war es. Denn seit dem Doppelschock vom 21. Juni ist alles anders. Nicht nur, dass das in der Schweiz ansässige Unternehmen die Gewinnerwartungen offenbar drastisch verfehlt. Zeitgleich geht auch noch der CEO Christoph Dicks.

Vor allem das Zusammenfallen der beiden Nachrichten sorgt für Entsetzen unter Investoren. Erinnerungen an den Neuen Markt werden wach, als reihenweise einst hoch gelobte Highflyer kollabierten. Derweil versucht Großaktionär und Verwaltungsratspräsident Werner Klink, die Wogen zu glätten. "Der Weggang von Herrn Dicks hat nichts mit der Gewinnwarnung zu tun", versichert er im Gespräch mit BÖRSE ONLINE.

Er sei von der Entwicklung überrascht worden. "Dicks hat uns aus persönlichen Gründen verlassen, über die wir Genaueres bislang nicht in Erfahrung bringen konnten." Dazu muss man wissen: Klink und Dicks sind alte Weggefährten. Sie haben schon bei der Firma Wedeco eng zusammengearbeitet. Dazu sagt Klink: "Wir kennen uns gut, haben aber keine Berührungspunkte persönlicher Art."

Die zeitgleiche Bekanntgabe des Abgangs und der Gewinnwarnung bezeichnet Klink als "Zufall". Eine neue Ergebnisprognose legt Biopetrol nicht vor. Insofern tappen Anleger im Dunkeln, wie es um die Ertragslage tatsächlich bestellt ist. Immerhin versichert Klink, dass 2006 kein Verlust droht: "Wir werden einen Gewinn erwirtschaften. Wir können noch profitabel arbeiten, aber die Marge wird geringer ausfallen."

Nach seinen Indikationen könnte im laufenden Geschäftsjahr etwa ein Drittel des von Analysten ursprünglich in Aussicht gestellten Ertrags übrig bleiben. Das liefe auf etwa acht Cent Gewinn je Aktie hinaus. "Das Ergebnis für 2007 wird entscheidend von der Ausgestaltung der Beimischungspflicht abhängen", unterstreicht Klink.



Individuelle Charteinstellungen:

Sie möchten nicht standardmäßig die drei Charts auf unserer Webseite angezeigt bekommen, sondern sich Ihre Favoriten selber aussuchen? Kein Problem: Klicken Sie bitte entweder auf den Link oder rechts oben auf der Webseite auf Neu hier und folgen dann den Anweisungen. Dann werden Sie künftig nicht nur persönlich begrüßt, sondern können Ihre Einstellungen auch dauerhaft speichern. NEU dabei: Die Funktion "Individuelle Charts" wurde erweitert. Neben den bisherigen Intraday-Darstellungen sind nun auch Einstellungen auf Wochen, Monats und Jahresbasis möglich.




Teil 2: Hintergründe für die Gewinnwarnung und Einstufung der Aktie
© 2006 boerse-online.de
Hintergrund der Gewinnwarnung ist der geplante Wegfall der Mineralölsteuerbefreiung. Die Diskussion über das Gesetzesvorhaben zieht sich seit Monaten hin. "Unsere Kunden haben für die Lieferungen im zweiten Halbjahr verstärkt versucht, die angekündigten Steuern in vollem Umfang auf uns als Hersteller von Biodiesel abzuladen", erläutert Klink. Dabei ist die Besteuerung noch nicht einmal eingeführt.

Der bisherige Planungsstand sieht vor, ab 1. August 2006 auf reinen Biodiesel eine Mineralölsteuer von neun Cent pro Liter und auf Biodiesel zur Beimischung von 15 Cent je Liter einzuführen. Die geplante Beimischungspflicht soll nicht zeitgleich, sondern erst später kommen.

Sollten die Pläne so umgesetzt werden, erwartet das Management eine Verstärkung des Margendrucks. Nach letzten Agenturmeldungen, die sich auf Koalitionskreise berufen, haben sich die Fraktionsspitzen aus SPD und Union darauf verständigt, 2007 in die Besteuerung von reinem Biodiesel einzusteigen und diesen Treibstoff ab 2011 voll zu besteuern. Bisher sollte reiner Biodiesel nach 2009 so wie fossiler Diesel besteuert werden.

Biopetrol hatte bisher den Eindruck erweckt, als würde eine Mineralölsteuer auf Biodiesel keine gravierenden Probleme aufwerfen. "Dabei haben wir aber stets unterstellt, dass Steuern bis 2009 nur insoweit anfallen, um übermäßige Gewinne abzuschöpfen, und dass darüber hinaus gehende Steuern letztlich auf den Endpreis an der Tankstelle weitergegeben werden können", erläutert Klink. Mit der Rückwälzung der gesamten Steuern auf die Hersteller von Biodiesel hatte man nicht gerechnet.

BÖRSE ONLINE hat mehrfach auf das Risiko hingewiesen, dass Änderungen der politischen Rahmenbedingungen den Biodieselhype gefährden können. Das gilt übrigens in ähnlicher Weise für den Solarsektor. Wir nehmen die Gewinnschätzungen drastisch zurück und veranschlagen das 2006er-Ergebnis noch auf acht Cent und das 2007er auf 20 Cent je Aktie. Die Angaben sind allerdings mit großer Unsicherheit behaftet.

Wer gute Nerven und spekulativ veranlagt ist, kann seine Aktien zunächst noch halten. Denn es ist ärgerlich, nach rund 70 Prozent Kurssturz binnen gut zwei Monaten noch zu verkaufen. Technisch bedingte Gegenreaktionen sind möglich. Vorsichtigere Anleger nutzen Kurserholungen zum Ausstieg.



Empfehlung: HALTEN
Kurs am 26. Juni: 9,23 Euro
Stoppkurs: 7,90 Euro


 

27.06.06 08:49
1

991 Postings, 5712 Tage marco1972:-)

ADE: Kreise: Biodiesel wird länger steuerlich gefördert
BERLIN (dpa-AFX) - Biodiesel wird laut Kreisen voraussichtlich länger
steuerlich gefördert als von der Bundesregierung zunächst geplant. Die
Fraktionsspitzen von Union und SPD einigten sich darauf, reinen Biodiesel erst
2011 und damit zwei Jahre später als ursprünglich geplant voll zu besteuern.
Weitere Einzelheiten sollen in der Arbeitsgruppe festgelegt werden, wie aus den
Koalitionsfraktionen in Berlin verlautete. Finanzminister Peer Steinbrück
wollte, dass für Biodiesel und Pflanzenöl vom Jahr 2009 der volle Steuersatz
gilt./DP/js
NNNN


2006-06-26 19:19:40
2N|FIS REG|GER||
uk
 

27.06.06 08:52

1610 Postings, 5829 Tage SolarBulldanke; also alle aufregung nur aus einem grund :)

ha ha







__________________________________________________

the two: >Streifenkarl ab in den Streifenwagen<  

27.06.06 08:59
1

127 Postings, 6685 Tage browiNoch ein Artikel

Hallo zusammen, sicher auch für Euch interessant ;-)
Schönen Gruß aus dem EOP-Forum :-)

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,423759,00.html  

27.06.06 09:17

2400 Postings, 6879 Tage duffyduckund warum dann erst oder noch 9,27

jetzt sollten es doch alle wissen???  

27.06.06 09:29

991 Postings, 5712 Tage marco1972--

Umsatz Xetra (letzte 20)
Zeit Aktienkurs Stück
09:11:44 9,50 626
09:11:44 9,49 1.374
09:11:14 9,38 45
09:11:14 9,39 400
09:11:10 9,48 1.000
09:08:16 9,51 200
09:08:05 9,34 1
09:07:56 9,40 279
09:07:48 9,40 300
09:07:11 9,33 464
09:07:11 9,40 36
09:07:10 9,40 1.000
09:07:03 9,40 1.464
09:07:03 9,40 1.000
09:06:57 9,40 1.500
09:06:57 9,41 2.300
09:06:57 9,42 700
09:06:57 9,43 500
09:06:23 9,60 358
09:06:23 9,59 500  

27.06.06 09:38

809 Postings, 6444 Tage Unbedarftdie gewinnwarnung wirkt stärker...

....von daher wird die aktie zum shorten genutzt....  

27.06.06 09:43

2400 Postings, 6879 Tage duffyduckgewinnwarnung dürfte jedoch eingepreist sein

und die nachfrage dürfte schnell steigen, wenn die steuer ausbleibt und börse blickt normalerweise in die zukunft

warum also die shorties noch unterwegs?
 

27.06.06 10:00

13197 Postings, 5585 Tage J.B.@duffyduck

Schön langsam glaub ich da will irgendwer den Kurs unten halten!!! Vielleicht spielt da irgendwer mit leerverkäufen!!! Schauma mal was heute noch passiert!!  

27.06.06 10:02

2400 Postings, 6879 Tage duffyduckich verstehe es nicht was da passiert o. T.

27.06.06 10:05

13197 Postings, 5585 Tage J.B.@duffyduck

verstehe es momentan auch nicht, aber der Kurs ist lächerlich!! Irgendwer will die Leute da raus haben, da hat`s bis jetzt sicher einige ausgestoppt!! Bin schon sehr neugierig!!  

27.06.06 10:12

2400 Postings, 6879 Tage duffyduckaber der umsatz ist ja nicht so toll, dass sich

das austoppen auszahlt, oder doch?
auffällig ist aber trotzdem, dass es relativ rasch wieder zu einem einbruch kam.

das hatten wir ja jetzt schon ein paar mal  

27.06.06 10:19

991 Postings, 5712 Tage marco1972Der kurs wird

meiner meinung nach massiv nach unten gelenkt.
kommt da vielleicht eine  feindliche übernahme....
soll die Ag wohl zerschlagen werden, in einzelteile Zerlegt werden ?  

27.06.06 10:23

13197 Postings, 5585 Tage J.B.@marco1972

Ich überlege gerade ob ich den Drückern ein Strich durch die Rechnung machen soll?? Vielleicht kaufe ich noch einmal anständig nach!! Dann werden wir schon sehen was passiert!!!  

27.06.06 10:24

1610 Postings, 5829 Tage SolarBullmarco?

leidest du unter Wahnvorstellungen? mach hier nicht so ne panik; viele habe sich freitag niedrig eingedeckt und machen noch kleine gewinnmitnahmen, außerdem kommt der wankelnde dax hinzu;
etwas geduld muss man schon haben, sonst wird es nichts







__________________________________________________

the two: >Streifenkarl ab in den Streifenwagen<  

27.06.06 10:27

13197 Postings, 5585 Tage J.B.@solarbull

Du bist also der Meinung hier geht alles mit rechten Dingen zu??? scheint mir nicht so!! Irgendwer richtet sich diesen Kurs her, schau mal genau hin!! Es kommen nur nachrichten die positiv sind und trotzdem fällt der Kurs!!  

27.06.06 10:28

991 Postings, 5712 Tage marco1972also

ich glaube fest daran , das es hier bald richtig hefttig abgeht....
egal in welche richtung.....  

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 23  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben