SMI 11'149 -0.2%  SPI 14'444 -0.2%  Dow 32'833 0.1%  DAX 13'640 -0.3%  Euro 0.9750 0.1%  EStoxx50 3'750 -0.2%  Gold 1'792 0.2%  Bitcoin 22'670 -0.3%  Dollar 0.9520 -0.4%  Öl 95.5 -1.1% 

Bei Dispo der Verbrecherbande ausgeliefert! Post-

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 06.06.18 17:00
eröffnet am: 26.06.09 13:45 von: bauwi Anzahl Beiträge: 73
neuester Beitrag: 06.06.18 17:00 von: bauwi Leser gesamt: 16096
davon Heute: 4
bewertet mit 25 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 Weiter  

26.06.09 13:45
25

9636 Postings, 8319 Tage bauwiBei Dispo der Verbrecherbande ausgeliefert! Post-

bank verlangt 14,25 % und holt sich das Geld für 1 % !!
Das ist eindeutig Wucher!! Doch niemand schreitet ein! Es gibt schlichtweg keine staatliche Eingriffsmöglichkeit!
Zielkunde ist der kleine Mann, der sich nicht dagegen wehren kann!

Durch ein solch ungehindertes Vorgehen kann sich diese kafkaeske Bänkergarde weiter am Zerfall der demokratischen Gesellschaftsstrukturen betätigen!
Man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, dass die RAF ihrer Zeit um 30 Jahre voraus war!
Solche Bänker können nur als Schmarotzer mit staatlicher Lizenz bezeichnet werden!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

26.06.09 13:50
3

22764 Postings, 5273 Tage MaxgreeenDer Maximale Dispozinssatz müsste staatlich

festgelegt werden.  

26.06.09 13:57
12

4559 Postings, 6151 Tage ShortkillerÜberziehungskredit ...

den nimmst du gelegentlich in Anspruch, kurzfristigst. Ein Giro sollte auf Guthabenbasis geführt werden, damit umgehst du diese Wucherzinsen. Wer ständig bei -3000€ liegt hat nur seine Nullinie verschoben, von dieser Sorglosigkeit leben die Banken.

Alternative: Anderswo einen Kredit besorgen der beliebig beliehen und glattgestellt werden kann. Direktbanken bieten das an, zu sinnvollen Konditionen. Damit kannst du mal eine längere Überziehung ausgleichen ohne zweistellige Zinsen.
-----------
Signatur? Nein Danke.

26.06.09 13:58
2

58056 Postings, 5406 Tage jocyxbei wieviel Banken sitzen Politiker

in den Aufsichtsräten ?
Was soll sich da denn ändern ?
Der größte Schuldner im Staat, er selbst, muß doch seinen Gläubigern Zugeständnisse machen.  

26.06.09 13:59
4

9636 Postings, 8319 Tage bauwiSehe ich genau so!

Nur, wo ist unser Staat? Er begünstigt solches Treiben!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

26.06.09 14:06
3

4559 Postings, 6151 Tage ShortkillerMeckern statt Machen

Eine typisch deutsche Tugend.

[*werbemodus = on*]

Beispiel Diba:
6,99% Privatkredit beantragen, benutzen um Giro zu decken, ausgleichen wie's beliebt

[*werbemodus = off*]
-----------
Signatur? Nein Danke.

26.06.09 14:08
4

9636 Postings, 8319 Tage bauwiEs dürfte nicht sein, dass Politiker in

Aufsichtsräten sitzen, insbesondere bei Banken und Energieunternehmen!
Die Verquickung von Interessen, die an Geld gekoppelt sind, ist für die Politikerkaste auf lange Sicht, insbesondere aber für unsere Demokratie ruinös!
Ein unabhängiger Journalismus wird seit Jahrzehnten zunehmend mehr und mehr eingeengt, damit hierüber nicht mehr berichtet werden kann.



PS: Anmerkung - ich habe keinen DISPO am Laufen. Und werde hoffentlich auch nie in die Situation kommen!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

26.06.09 14:08
5

69031 Postings, 6853 Tage BarCodeJa. Der Staat.

Versagt an allen Fronten. Noch nicht mal Art des Krawattenknotens und des Brillengestells ist gesetzlich geregelt!
Verbrecher!
-----------
"Das Wissen über makroökonomische Zusammenhänge ist so weit fortgeschritten, dass größere Wirtschaftskrisen ausgeschlossen werden können."
FED-Chef Bernanke, als er noch Wirtschaftsprofessor war...

26.06.09 14:12
1

9636 Postings, 8319 Tage bauwiKrawattenknoten und Brillengestell - typische

Accesoures der Bänkerzunft! Da brauchts sicher keine gesetzliche Regelung!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

26.06.09 14:12
2

69031 Postings, 6853 Tage BarCodeGerade da! Deshalb!

-----------
"Das Wissen über makroökonomische Zusammenhänge ist so weit fortgeschritten, dass größere Wirtschaftskrisen ausgeschlossen werden können."
FED-Chef Bernanke, als er noch Wirtschaftsprofessor war...

26.06.09 14:13
2

2611 Postings, 5934 Tage Orthbei der SEB gibts die ersten 500 Eus Dispo für 0%

Wer bei Verbrechern Kunde ist, ist selbst Schuld..
-----------
| Disclaimer: |
| Wer mir keinen Grünen Sern gibt, dem antworte ich nicht! |

26.06.09 14:14

58056 Postings, 5406 Tage jocyxaber die nächste Regelung dafür kommt doch

sicher aus Brüssel ...  

26.06.09 14:14
4

11927 Postings, 5507 Tage demode6614,25% das ist wirklich Wucher

komm zur Sparkasse...da sinds nur 13,75%

=0)

Auf den ersten Blick sieht das viel aus aber die Rechnung aus #1 ist ein bissel zu krass.

wenn der Gewinn für die Bank zw 3 und 5% liegt kommts in etwa hin!  

26.06.09 14:15
4

69031 Postings, 6853 Tage BarCodeNeulich hab ich entdeckt:

Die Butter war bei Aldi billiger als bei Tante Emma! Da gehört doch auch mal ein einheitlicher Preis diktiert! Kann ja wohl keiner von mir verlangen, dass ich dort hingehe wo es billiger ist, wo es doch Politiker gibt, die das per Gesetz regeln könnten!
-----------
"Das Wissen über makroökonomische Zusammenhänge ist so weit fortgeschritten, dass größere Wirtschaftskrisen ausgeschlossen werden können."
FED-Chef Bernanke, als er noch Wirtschaftsprofessor war...

26.06.09 14:15
1

4559 Postings, 6151 Tage ShortkillerOrth: was ist ein Sern?

-----------
Signatur? Nein Danke.

26.06.09 14:16

9636 Postings, 8319 Tage bauwiWofür Regelungen? Das ist Wucher!!

Und das ist gegen die guten Sitten! Wer fühlt denn solchen Typen mal auf den Zahn?
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

26.06.09 14:18
2

10616 Postings, 4842 Tage rüganerPostbank gehört

doch  zur Deutschen Bank. Da war doch noch mal was mit Eigenkapitalrendite ?
Ausserdem, wie schon gesagt - wechseln. Aber das ist hier in D nicht weit verbreitet.
-----------
Früher war alles besser,sogar die Zukunft.
Bitte nicht alles so ernst nehmen !

26.06.09 14:19
2

422 Postings, 4874 Tage PressekodexDispo-Konditionen

Wer zur Zeit Dispo oder die geduldete Überziehung in Anspruch nimmt, hat doch einen an der Waffel!  

26.06.09 14:21
3

26479 Postings, 5573 Tage zockerlillywer die kohle hat, hat die macht.

eine bank ist nicht die caritas. allerdings finde ich zinsen von 14% und mehr eine absolute frechheit und wie du schon richtig sagtest bauwi, schlichtweg wucher. es gibt aber andere möglichkeiten, zum beispiel den wechsel zu einer anderen, günstigeren bank.  

26.06.09 14:25
1

9636 Postings, 8319 Tage bauwiLeider sind unglaublich viele Haushalte schon

dermaßen viele Haushalte überschuldet, dass diese Skrupellosigkeit den Betroffenen wahrlich nicht weiter hilft. Im Gegenteil! Das Geschäftemachen hat irgendwo eine Grenze!
Der Beruf des Bankers hatte früher einen seriöseren Touch - doch diese Gilde tut Alles dafür, gar nicht erst die Vertrauensaufgabe wahrzunehmen. Der Mammon geht vor! Geht ein Kunde, kommt der Nächste!
Köhler bleibt bei dieser Gilde ungehört!
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

28.06.09 21:32
7

7985 Postings, 6917 Tage hotte39Ich habe mal einem Menschen geholfen

Ist schon einige Jahre her. Auch hier bei Ariva  habe ich davon berichtet, weil ich es nicht fassen konnte, wie eine Bank so zu handeln imstande gewesen ist.

Diese Person (aus meinem angeheirateten Umfeld)  war total verschuldet. Nur durch das einfache Überziehen von seinem Konto (weil es so einfach war). Die Überziehungszinsen waren in etwa so hoch wie derzeit. Die Gesamtsumme belief sich auf etwa 35.000,- DM, mit der ich eingesprungen bin (zu dem Zeitpunkt hatte er schon jahrelang die Schulden vor sich hergeschoben und natürlich Zinsen und Tilgung bezahlt).

Die Zinsen waren irgendwann um ein Mehrfaches höher als die Tilgung. Allein wäre er aus dieser Sache nicht herausgekommen. MMn. Wichtig ist in diesem Zusammenhang zu wissen, dass, wenn der Dispositionskredit überschritten wird, die sog. "geduldete Überziehung" ins Spiel kommt, ein Zinssatz von z. B. 18,25%  (derzeit bei der Postbank: 14,25% und 18,25%).

Eines Tages kam seine Freundin, die er erst später kennenlernte,  zu mir und berichtet von dieser für den Schuldner ausweglosen Situation. Da ich das Geld auch nicht so rumliegen habe,  hatte seinerzeit Siemens-Aktien verkauft, die sich im Laufe der Zeit in etwa verdreifacht hatten (aber das war nicht so schlimm, denn ich bin damals auch aus anderen Aktien nicht rechtzeitig ausgestiegen).

Wenn Ihr meint, das könnte doch nur eine Geschäftsbank gewesen sein, die sowas macht, dann werdet Ihr euch wundern. Es handelte sich um die Filiale einer Kreissparkasse. Die hat nicht nur den Namen, sondern gehört dem Landkreis, eine öffentliche Einrichtung also. Ich wollte mal was unternehmen, habe es aber sein gelassen, da ich den Filialleiter persönlich kannte und ihm auch keine Schwierigkeiten machen wollte.

Der seht Ihr einmal, wie ein Mensch, weil es ihm so leicht gemacht wird, in solch' eine schlimme Lage kommen kann.

# 20: Wie auch Bauwi schreibt, sind das doch alles keine Einzelfälle. Müsst euch mal die RTL-Sendungen mit  Peter Swegard ansehen.

Die Person, um die es hier geht, hat die Gesamtsumme inzwischen vollständig an mich zurückgezahlt und ist nunmehr schuldenfrei. Seine damalige Freundin ist inzwischen seine Ehefrau geworden und wacht über die Finanzen der Familie.

 

28.06.09 21:38

108 Postings, 4992 Tage CHAggolloJa, Wucherzinsen.

28.06.09 21:38
7

70899 Postings, 7317 Tage datschiWeniger Ausgeben als Einnehmen

Simple aber einfache Regel um Kontoüberziehungen und Kredite zu vermeiden.
Den neuen Fernseher/Kühlschrank/Waschmaschine/PC/Auto/Möbel etc. erst kaufen,
wenn genug Geld da.  

28.06.09 21:40
4

2404 Postings, 5017 Tage vin4vin.

-----------
Nichts ist spannender als Wirtschaft !
Angehängte Grafik:
seb.jpg
seb.jpg

28.06.09 21:43
14

40260 Postings, 5985 Tage biergottwer sich über hohe Dispo- und

Überziehungszinsen beschwert sollte sich mal über seinen Lebensstil bzw. seine Kontoführung Gedanken machen....
-----------
"Ich werde nie wieder in meinem Leben ein Bier trinken!"
"Bier, Bier, wer will Bier?"
"Hier, ich, ich ,ich! Ich nehm 10!!"

Seite: Zurück
| 2 | 3 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben