SMI 11'161 0.3%  SPI 14'435 0.2%  Dow 34'152 0.7%  DAX 13'787 -0.9%  Euro 0.9682 0.2%  EStoxx50 3'788 -0.5%  Gold 1'771 -0.3%  Bitcoin 22'659 -0.1%  Dollar 0.9521 0.2%  Öl 92.0 -0.9% 

Steinhoff Informationsforum

Seite 1437 von 1693
neuester Beitrag: 17.08.22 23:14
eröffnet am: 18.11.21 14:14 von: DEOL Anzahl Beiträge: 42313
neuester Beitrag: 17.08.22 23:14 von: Shoppinguin Leser gesamt: 16275832
davon Heute: 16476
bewertet mit 113 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1435 | 1436 |
| 1438 | 1439 | ... | 1693  Weiter  

27.06.22 22:47

433 Postings, 273 Tage Antony1111Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 28.06.22 18:57
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: Obszöner Inhalt

 

 

28.06.22 00:06
1

205 Postings, 275 Tage Jason85H7

mehrwert 0,0 müsste vor jedem beitrag von dir stehen ...haha  

28.06.22 00:07
2

563 Postings, 84 Tage WollKnollH7..

jo, habe ich vorhin auch gedacht

um den Artikel zu widerlegen wird einfach ein Unternehmen genommen an dem man nur beteiligt ist, aber so macht, als würde es einem gehören. Beteiligt an einer AG, als mit Aktien und lediglich berechtigt DV zu bekommen, wenn es denn welche gibt.

So gesehen gehört mir ja auch Siemens und Allianz, kann ich die nun auch bei mir in die Bilanz stellen ?  

28.06.22 05:37
5

365 Postings, 248 Tage xyztraderIst doch sowieso immer so

Zum Pushen müssen doch eh immer die Töchter herhalten.
Mit Steinhoff lässt sich das ja schlecht machen.
 

28.06.22 06:45

18865 Postings, 3596 Tage silverfreakySteinhoff hätte spätestens dieses Jahr

(Jahresanfang) die Zinsen runternehmen müssen.Da wir jetzt wieder höher verschuldet sind, trotz Abgabe von Töchteranteilen, kann dies kein Mensch mit normalem Verstand als Erfolg verkaufen.
Die einzige Chance sehe ich wirklich wie H7 es sagt im Schuldenschnitt.
Die würde aber wohl Bedingen, dass die Gläubiger die Aktien halten.Für mich die Alles entscheidende Frage.  

28.06.22 07:10

872 Postings, 92 Tage S247FirewalkEin Schuldenschnitt

wäre gut. Aber in welcher Summe müsste der erfolgen damit es dem Unternehmen hilft?
Schuldenschnitt in Verbindung mit 7% Zinsen, oder 5%?

Eine Milliarde Euro weniger Schulden, oder 3 Milliarden, oder die aufgelaufenen Pik Zinsen streichen?

Und wie bring Steinhoff alle 70 Gläubiger dazu?

Das ARP, welches in den kommenden 5 Jahren eventuell umgesetzt wird, muss dann vor oder nach dem Schuldenschnitt erfolgen?

 

28.06.22 07:13

18865 Postings, 3596 Tage silverfreakyLogischerweise hätten die Gläubiger die

Aktien vorher günstig kaufen müssen, bevor sie den Schuldenschnitt machen.  

28.06.22 07:15
2

872 Postings, 92 Tage S247FirewalkDas wäre dann aber

28.06.22 07:17

872 Postings, 92 Tage S247FirewalkBeantworte lieber

meine Fragen oder kannst du das nicht?  

28.06.22 07:28

18865 Postings, 3596 Tage silverfreakyIntuitiv würde ich sagen eine Milliarde reicht bei

weitem nicht.Also 3 Milliarden.Die Frage muss man anderst rum stellen.Welche Alternativen gibt es dazu.
Momentan häufen wir Schulden an.Assets können wir keine mehr verkaufen.KE funktioniert nicht.
Fazit :ca. 7 Milliarden Schulden bei ca. 5% Zinsen.
Die Frage musst du eigentlich beanworten.Wer hält die Aktien?Wenn die Gläubiger die Aktien nicht vorher die Aktien gekauft haben, bevor sie sich auf das Spiel eingelassen haben, war es ein strategisch schwerer Fehler.


 

28.06.22 07:29

872 Postings, 92 Tage S247FirewalkWas passiert mit dem

Kurs würde wirklich ein Schuldenschnitt erfolgen?

Welche Nachteile bringt ein Schuldenschnitt für Steinhoff?

Kannst du wenigstens diese Fragen beantworten?  

28.06.22 07:32

18865 Postings, 3596 Tage silverfreakyEs bringt kein Nachteil.

Es ist die einzige Möglichkeit.Die Wahlfreiheit stellt sich nicht.
Ausser du ziehst eine Insolvenz vor.  

28.06.22 07:35

872 Postings, 92 Tage S247FirewalkWoher soll ich wissen

wer alles Aktien von Steinhoff hält? Steinhoff weiss es selbst nicht zu 100%, schließlich können Besitzer von Namensaktien einer Eintragung in das Aktienregister verweigern.  

28.06.22 07:39

18865 Postings, 3596 Tage silverfreakyGut erkannt.

das ist aber die Alles entscheidende Frage.Vor 3 jahren schrieb ich hier, mir kommt das Ganze wie eine geführte Insolvenz auf Zeit vor.Es war klar, dass Steinhoff mit Assetverkäufen und derart hohen Zinsen
niemals überleben kann.Was war also der logische Plan?
 

28.06.22 07:39

872 Postings, 92 Tage S247FirewalkSelbstverständlich

gibt es viele Nachteile bei einem Schuldenschnitt für Steinhoff!!

Allgemeiner Vertrauensverlust, allein die Frage ob Steinhoff überhaupt seine Schulden bezahlen kann, würde zur Folge haben dass sie gar keine Darlehen mehr bekommen würden.
Die nächsten Geldgeber hätten schließlich auch Angst vor einem zweiten Schuldenschnitt.

Schulden weiter anhäufen mit Aussicht auf zukünftige Einnahmen und weiterer Restructuring ist eine von vielen Möglichkeiten die Steinhoff hat.  

28.06.22 07:41
2

16096 Postings, 3595 Tage H731400Analyst Day

2 Wochen vorher werden wieder Infos dazu kommen wie beim letzten mal (siehe unten), dauert ja nicht mehr lange, ich gehe davon aus das parallel dazu ein update zu step3 kommt, wurde ja so mitgeteilt.

A live webcast link will also be available on https://www.corpcam.com/Steinhoff13082019

Agenda

The event will be hosted by the Group CEO, Louis du Preez, and his management team. The
presentations are expected to last one hour and will cover the events that have taken place
since December 2017, including improvements in governance, the financial restructure, the
financial restatement process, the 2017 and 2018 Annual Reports, the 2019 Half-year Report
and an operational outlook.

https://www.steinhoffinternational.com/sens.php

Registration

If you would like to attend, watch remotely or listen to the presentations, please register in
advance as follows:

Attend presentation: Send an email to rsvp@steinhoff.co.za, including your name and details

Webcast: Register your details on https://www.corpcam.com/Steinhoff13082019

A recording of the presentation will be available on www.steinhoffinternational.com after the
event.
 

28.06.22 07:43
2

18865 Postings, 3596 Tage silverfreakyNiemals, das weisst du selbst.

Die Zahlen geben es nicht her.Steinhoff kann aus den Schulden niemals herauswachsen.
Das wurde doch jetzt eindeutig bewiesen.Und das Umfeld verschlechtert sich.
H7 gebe ich daher zu hundertprozent recht.  

28.06.22 07:44
1

872 Postings, 92 Tage S247FirewalkH7

dein Link ist aus 2019  

28.06.22 07:45

16096 Postings, 3595 Tage H731400S247

Du bist echt eine Rakete, sollte ja nur als Bsp dienen das vor dem Analyst day damals 14 Tage vorher Infos kamen etc...  

28.06.22 07:47
1

872 Postings, 92 Tage S247FirewalkH7

willste den aktuellen Registrierungslink von mir haben?  

28.06.22 07:53

18865 Postings, 3596 Tage silverfreakyWas willst du hier noch restrukturieren?

28.06.22 07:55

16096 Postings, 3595 Tage H731400Analyst day und der Weg dahin

am 26.7. findet er statt, d.h. 14 Tage vorher ist der 12.7. also heute in 2 Wochen, da sollte die Agenda, Link zur Registrierung etc und ein update zu step3 erfolgen. Ich gehe davon aus das das update zu step3 kursrelevant ist !

just my 2 cent  

28.06.22 07:55
1

872 Postings, 92 Tage S247FirewalkSilverfreaky

ein Schuldenschnitt wird nur bei einer Insolvenz in Betracht gezogen sofern ein Unternehmen eine Zukunftsaussicht hat.

Steinhoff hat auch ohne Schuldenschnitt eine bisher gute Zukunftsaussicht.

Zur Zeit sind also andere Möglichkeiten in Betracht gezogen worden, damit auch weiterhin dieses Unternehmen fort bestehen kann.

Ist nicht schön für deinen Aktienkurs. Aber wenn es dich stören sollte hast du selbst auch Möglichkeiten das zu ändern.  

28.06.22 07:59

872 Postings, 92 Tage S247FirewalkDu bist mit

deinem Latein offensichtlich am Ende angelangt. Und jetzt versuchst du aus Leuten die mehr als du wissen deinen Vorteil herauszuschlagen.

Egal wie viel dir schon mit Informationen geholfen wurde, du ignorierst diese.  

28.06.22 08:00

18865 Postings, 3596 Tage silverfreakyDie sehe ich nicht.

Zumindest nicht bei diesen Zinssätzen.Wir häufen unterm Strich Schulden an.Die nächsten Monaten werden das nicht verbessern, da lehne ich mich mal aus dem Fenster.
Wenn keine sehr hohe Zinsreduzierung kommt, wird das auch so bleiben.
Wieso mein Aktienkurs?Ich habe ja grösstenteils verkauft.
Und welche Möglichkeiten sollen das sein um das Unternehmen weiter zu führen?  

Seite: Zurück 1 | ... | 1435 | 1436 |
| 1438 | 1439 | ... | 1693  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben