Siemens Energy AG - Thread!

Seite 93 von 120
neuester Beitrag: 03.02.23 15:29
eröffnet am: 17.09.20 21:50 von: BorsaMetin Anzahl Beiträge: 2983
neuester Beitrag: 03.02.23 15:29 von: Kursrutsch Leser gesamt: 870565
davon Heute: 285
bewertet mit 11 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 90 | 91 | 92 |
| 94 | 95 | 96 | ... | 120  Weiter  

13.04.22 10:08

2886 Postings, 3673 Tage adi968hab bei 19,50 nochmal zugelangt

Weitere Nachkäufe vorerst nicht geplant ,  

13.04.22 10:34
1

3935 Postings, 2678 Tage Xenon_Xadi

Wen es ganz schlecht kommt , sehen wir die 18,04 noch einmal  

13.04.22 11:27
1

3842 Postings, 6257 Tage KaktusJones@Cordie - ich bin zu 25 Euro eingestiegen.

Damals war man noch optimistisch, obwohl die Kurse über 30 Euro ja bereits ein gutes Stück entfernt waren.
Dann kam Gamesa, die Quartal für Quartal ihre eigene Prognose senken mussten. Wer so überhaupt keinen Plan vom eigenen Geschäft zu haben scheint, dem glaubt man halt auch nicht mehr. Und das ist nun das Problem.
Und hier in Deutschland ist die Ampel fast 6 Monaten am Ruder und es tut sich in Sachen Windkraft nichts. Überall wird nur erzählt, dass es derzeit unmöglich ist, vom Russischen Gas wegzukommen. Man könnte ja auch mal Pläne vorstellen, wie man das ganz schnell schafft, statt nur Panik zu schüren. Man will doch eh weg von fossiler Energie. Dann hat man doch jetzt die allerbesten Voraussetzungen dazu. Man bekommt Gelder bewilligt, die sonst nie drin wären. Und die Zustimmung der breiten Bevölkerung hat man auch noch. Aber man macht nichts.
Sofortigen Ausbau der Stromnetze, sofortigen Baubeginn von Offshore-Windkraftanlagen, die möglichst im Herbst bereits z.T. an's Netz gehen, neue große Photovoltaik-Anlagen und Förderung zum Umrüstung auf Wärmepumpenheizung, wo immer es geht. Könnte man ja mal angehen. Und nicht nur reden.

Mir ist auch klar, dass das vermutlich nicht genug ist. Aber man könnte ja mal damit anfangen - je eher desto besser. Vielleicht spart man dann ja doch genug Gas ein, um den Rest erstmal woanders her zu bekommen.  

13.04.22 12:04
2

510 Postings, 1697 Tage Tenpenceref sehen wir die 18,04 noch einmal

Das ist sicherlich auch ein markanter Punkt der nach unten in 2022 zweimal gehalten hat.
Man muss sich halt im Klaren sein, dass sich der Gesamtmarkt aktuell in einem Bärenmarkt befindet. Da werden höhere Kurse nun mal zum Verkauf genutzt. Mittlerweile ist sogar schon die Rede von Stagflation, dass schlimmste Szenario für eine Volkswirtschaft das es gibt! Die Inflation steigt und steigt, Lieferkettenprobleme werden sich noch verstärken und wie es Geopolitisch weiter geht ist auch sehr unklar.
Szenarien wie: Gaslieferung fällt aus, Rezession/Stagflation...sind nicht auszuschließen und noch nicht in den Aktienkursen abgebildet. Die Gefahr dass der gesamte Aktienmarkt in 2022 noch viel weiter runter geht ist sicherlich gegeben und keine Chaostheorie.
Ich werde aber keine Aktie verkaufen sondern weiter in kleinen Portionen kaufen.  

13.04.22 12:13

906 Postings, 722 Tage SouthernTrader@KaktusJones Osterpaket

Das sogenannte Osterpaket der Bundesregierung soll genau diese Wende bringen. Es ist die zentrale Gesetzesnovelle zur Beschleunigung des Erneuerbaren-Ausbaus. Mag nicht reichen. Aber es ist der lange erwartete Anfang.

Quelle: https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/...ur-die-erneuerbaren-energien.html

Ändert aber nichts daran, dass Siemens Energy wieder abstürzt und seinen Allzeit-Tiefstkursen entgegenrutscht. Ich glaube nicht, dass das alleine an Gamesa liegt. SE ist ein Spielball der Hedge Fonds, zudem droht der Verkauf weiterer SE-Aktien durch Siemens. Ich hatte nach dem Absturz im Januar schon fast keine Hoffnung mehr. Die zwischenzeitliche Erholung war von kurzer Dauer.

Dabei bringt Siemens Energy alles mit, was wir in Deutschland für die Energiewende brauchen. Es ist einfach nicht zu fassen... Bei Kursen um 18 Euro kaufe ich nochmals nach. Ansonsten lasse ich SE liegen. Habe schon viel Geld mit dem Laden verloren. Vielleicht gibt es ja irgendwann doch einen echten Durchbruch nach oben.  

13.04.22 14:29

1918 Postings, 1914 Tage Teebeutel_Mein EK ist 30€

Dachte SE wäre gut aufgestellt. Mal schauen ob ich das jemals wieder sehe.  

13.04.22 14:32

510 Postings, 1697 Tage Tenpenceich bin zuversichtlich das auch Du...

...in die Gewinnzone kommen wirst. Die Frage ist nur wie lange Du darauf warten musst.
 

13.04.22 17:22
1

9538 Postings, 2434 Tage ReeccoHmmm..

Nunja solange man keine Verluste realisiert braucht man sich auch keine falschen Entscheidungen zugestehen. Bequem.  

13.04.22 18:15
1

3842 Postings, 6257 Tage KaktusJones@Reecco

Wer sagt denn, dass man nicht längst erkannt hat, dass SE zu Kursen über 22 ein Fehlkauf war?
Also mir ist schon klar, dass ich viel zu früh rein bin. Hinterher ist man halt immer schlauer. Außer den Genies, die immer zum richtigen Zeitpunkt kaufen und verkaufen.

Die Frage ist halt, ist SE immer noch zu teuer? Oder ist jetzt ein guter Kurs zum Kaufen? Was bringt die Zukunft. Kann SE den Turnaround schaffen, oder eben nicht.
Ich bin der Meinung dass SE den Turnaround in den nächsten 2 Jahren schaffen wird. Und bei dem sehr hohen Umsatz und dem hohen Auftragsbestand ist da ein guter Hebel zu sehen. Die Frage ist einfach, wie tief rutscht der Kurs noch in den Keller. Und schafft es SE, die Margenziele irgendwann zu erreichen. Wenn ja, dann sind Kurse über 25 Euro kein Problem. Nur wann?
 

13.04.22 21:53

9538 Postings, 2434 Tage Reecco@KaktusJohnes

Wann? oder mit Joe? Schmeiß alles weg was du dich fragst oder ausrechnen könntest. Lerne den Joe zu verstehen. Sein Hauptinteresse gilt Siemens und nicht den Beibooten die mit "Ballast oder Antiquitäten" an Anleger abgesetzt wurden. Das wird noch Jahre dauern bis die Zahlen attraktiv werden, wer will denn da noch sein Geld zwischen 18-22€ parken ?  

14.04.22 00:37
1

36 Postings, 726 Tage AmorgosDer Joe

ist momentan Vorsitzender des Aufsichtsrats von SE, nicht von Siemens. Und er hat zuletzt ein paar Stück für 23,50 gekauft. Siemens selbst hat wegen dem Kursverlauf noch gar nicht angefangen, Aktien von SE zu verkaufen. Eigentlich warten praktisch alle auf bessere Zahlen. Es wundert mich allerdings schon, dass der Joe und die anderen zu diesen Kursen nicht noch mehr einkaufen.  

14.04.22 01:20

9538 Postings, 2434 Tage ReeccoMomentan noch..

Bei den Kursen sind ausländische Investoren aus China oder UAE bestimmt an einem Stück vom Kuchen interessiert und der Joe hätte dann eine schöne Altersresidenz und Shanghai oder Dubai.

Würde zumindest Geld Reinspülen und dem Kurs kurzfristig Richtung NNO befördern.  

14.04.22 08:40
2

3842 Postings, 6257 Tage KaktusJones@Reecco

Naja, ganz so schlimm sehe ich es nicht. :)
Aktuell ist doch nur Gamesa das Problem. Der andere Teil, der eigentliche Hauptteil von SE, also alles, was nicht direkt mit den Windrädern zu tun hat, das läuft doch schon sehr gut - z.T. besser als erwartet. Das einzig dumme ist, dass diese positive Entwicklung bei SE komplett von Gamesa aufgefressen wird. Daher muss man jetzt überlegen, sich entweder von Gamesa zu trennen oder diese ganz aufzukaufen, um den Laden endlich  vernünftig zu führen.  

14.04.22 10:36

136 Postings, 775 Tage HrosA71SE / SG

Ich bin damals auch knapp über 25 eingestiegen.
Bis Jahresbeginn war das ja noch einigermaßen zu verkraften, doch seit Anfang des Jahres . . .

Es kann doch nicht sein, dass einige kleine Kruschtelbuden die Sahne abschöpfen, und die Wasserkopfträger keine Fuß in die Tür bekommen.
Der Fisch fängt am Kopf an zu stinken!!

Fehler der Vergangenheit rächen sich nun doppelt so hart.
 

14.04.22 11:00

3842 Postings, 6257 Tage KaktusJones@HrosA71:

Wer schöpft denn hier die Sahne ab? Bisher sehe ich hier nichts, was Gewinne abwirft. Nur die kleinen Buden werden nach wie vor lieber an der Börse gekauft. Hier werden ganz andere KUVs bezahlt (KGVs kann man bei den kleinen Buden ja nicht mal ansatzweise erahnen). Bei SE steckt insgesamt einfach viel mehr dahinter. Und man kann auch damit rechnen, dass SE in zwei Jahren Gewinne erzeugt.  

19.04.22 15:16

268 Postings, 809 Tage H2-4Ufirst SG11.0-200 DD installed

"Yesterday, we successfully installed the first SG 11.0-200 DD turbine on the world's first subsidy-free offshore wind power plant, ​@VattenfallGroup, @BASF and @Allianz's Hollandse Kust Zuid.
#Leadingtheoffshorerevolution" https://t.co/2jsQ3OUEe5  

20.04.22 06:43

4145 Postings, 4747 Tage ZeitungsleserAngepasstes EBITA vor Sondereffekten

Seltsame Kommunikation.  

20.04.22 07:41

2194 Postings, 4499 Tage cordieDa läuft garnichts wegen Gamessa

Wie weit runter heute ?  

20.04.22 08:01

9018 Postings, 8347 Tage Slash17€ wir kommen

20.04.22 08:28

2194 Postings, 4499 Tage cordiesoeben alles verkauft und dafür

Hexagon Purus nachgekauft  

20.04.22 08:40

880 Postings, 828 Tage Alivehört das denn nie auf?

20.04.22 09:03
2

3842 Postings, 6257 Tage KaktusJones@Alive

Nein, nie. Leider. Solange man diesen Mist Gamesa an der Backe hat, wird es jedes Quartal einen neuen Schweiß geben. Der Markt liefert den unfähigen Managern ja auch genug Ausreden. Covid, steigende Energiepreise, steigende Rohstoffpreise, Krieg, .... Und im Sommer war es dann zu heiß, um Windkraftanlagen zu bauen.  

20.04.22 09:16

162 Postings, 1291 Tage KaffeRKAlter...

Dieser Kack-Wert geht einem so langsam nur noch auf den Sack! Wofür "bekommt" man dort im Vorstand eigentlich seine Kohle, um den Begriff " verdienen " zu vermeiden?  

20.04.22 09:28

880 Postings, 828 Tage Alive@KaktusJones

Jo, die kriegen nix hin, noch nichtmal ne verlässliche Prognose. Diletanten...  

Seite: Zurück 1 | ... | 90 | 91 | 92 |
| 94 | 95 | 96 | ... | 120  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben