interessantes Papier wie ich finde

Seite 3 von 4
neuester Beitrag: 15.07.24 22:27
eröffnet am: 13.10.21 13:07 von: Vmax Anzahl Beiträge: 86
neuester Beitrag: 15.07.24 22:27 von: Oszillator Leser gesamt: 43248
davon Heute: 3
bewertet mit 2 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 Weiter  

16.02.23 13:52

4206 Postings, 4517 Tage 51MioSo sehe ich es auch

Leider sind viele Firmen zu hoch bewertet, nur weil sie eine tolle Idee und Technologie haben.  

16.02.23 14:25

879 Postings, 1509 Tage FS001Stadtrat Homburg stimmt einstimmig für neues Pyrum

Quelle: https://www.pyrum.net/investoren/investoren/...156ad4b697c49df01667de



Pyrum Innovations AG: Stadtrat Homburg stimmt einstimmig für neues Pyrum-Werk

16.02.2023 Press Release

-   Stadtrat stimmt Verkauf eines stadteigenen Grundstücks an Pyrum einstimmig zu
-   In Homburg plant Pyrum nach dem Stammwerk in Dillingen das zweite eigene Werk im Saarland
-   Anlage soll aus drei Pyrolysereaktoren mit einer Gesamtkapazität von etwa 20.000 Tonnen Altreifen pro Jahr bestehen

Dillingen / Saar und Homburg, 16. Februar 2023 – Die Pyrum Innovations AG („Pyrum“, das „Unternehmen“, ISIN: DE000A2G8ZX8), die als Pionierunternehmen mit ihrer weltweit patentierten, einzigartigen Pyrolysetechnologie Altreifen nachhaltig recycelt, gibt bekannt, dass der Stadtrat Homburg einstimmig für den Verkauf eines stadteigenen Grundstücks an Pyrum und damit für den Bau eines neuen Pyrolysewerks gestimmt hat. Der Vertrag zur Sicherung des Grundstücks soll zeitnah unterzeichnet werden, sodass schnellstmöglich mit der Planung und dem Genehmigungsverfahren des zweiten eigenen Pyrum-Werks im Saarland begonnen werden kann.

Pascal Klein, CEO der Pyrum Innovations AG: „Zwischen unserem ersten Kontakt mit Bürgermeister Michael Forster im Dezember 2022, den die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Saar hergestellt hat, der Vorstellung vor den Fraktionsvorsitzenden im Januar und der parteiübergreifenden, einstimmigen Zustimmung des Stadtrats liegen gerade einmal zwei Monate. Diese Geschwindigkeit ist einmalig und wir bedanken uns für die großartige Unterstützung durch die Verantwortlichen der Stadt Homburg. Wir wollen nun möglichst schnell mit der Planung beginnen und sind zuversichtlich, dass das Genehmigungsverfahren ebenso reibungslos wie beim Ausbau in Dillingen verläuft, da wir mit denselben Behörden zusammenarbeiten.“

Auch Michael Forster, Bürgermeister der Stadt Homburg, zeigt sich begeistert: „Die Ansiedlung Pyrums ist auch für die Stadt Homburg ein großer Gewinn und eine logische Ergänzung unseres Wirtschaftsstandorts. Mit Pyrums zukunftsträchtiger Technologie schlagen wir die Brücke zu einer Kreislaufwirtschaft, die mit dem Altreifenrecycling unseren traditionsreichen Automobilstandort ideal bereichert. Zudem zeigen die Erfahrungen mit dem Werk in Dillingen, dass die Bürgerinnen und Bürger in Homburg mit keinerlei Lärm- und Schadstoffbelastung rechnen müssen.“

Wie das Pyrum-Stammwerk in Dillingen soll auch die neue Anlage in Homburg aus drei Pyrolysereaktoren bestehen, die nach Fertigstellung eine Verarbeitungskapazität von rund 20.000 Tonnen Altreifen pro Jahr haben werden. Dabei bietet der Standort zahlreiche wertvolle Vorteile: Neben der Nähe zum Michelin-Werk in Homburg – von dem Pyrum bereits seit drei Jahren Altreifen recycelt und mit dem die Zusammenarbeit nun ausgebaut werden kann – und zu BASF in Ludwigshafen – strategischer Partner seit Herbst 2020 und Abnehmer von Pyrums Pyrolyseöl – verfügt das Grundstück über einen Gleisanschluss, der eine umweltfreundliche Logistik ermöglicht. Darüber hinaus werden durch den Neubau Kapazitäten im Dillinger Werk frei, die für die Reifenabnahme aus Luxemburg genutzt werden können, ohne dass ein eigenes Werk im Nachbarland entstehen muss.  

29.03.23 12:22

879 Postings, 1509 Tage FS001Pyrum erhält ISO-14001-Zertifizierung

Quelle: https://www.pyrum.net/investoren/...=d6887d25fdbf52141c88f264cc116d06

Pyrum Innovations AG erhält ISO-14001-Zertifizierung für ihr Umweltmanagementsystem
 -  Pyrum erreicht damit nach der ISO-9001-Zertifizierung und dem Silber-Ranking bei EcoVadis einen weiteren wichtigen Meilenstein
-    Alle wichtigen Kriterien für Belieferung der Autoindustrie mit Industrieruß sind nun erfüllt

Warum ist das wichtig?!
Pyrum kann nun den auf Lager liegenden Industrieruß verkaufen.
 

29.03.23 18:05
1

88 Postings, 1269 Tage Kaspar HauserGrandiose Idee, tolles StartUp

Hab diese Firma am WE entdeckt.
Bin echt begeistert von dem, was hier auf die Beine gestellt wurde.

Mal wieder was höchst Innovatives Made in Germany.  

03.04.23 08:50

879 Postings, 1509 Tage FS001Positives Q4 bei Pyrum

Quelle: https://www.pyrum.net/fileadmin/user_upload/...l_sec.pdf?v=1680174476

oder hier


Auszug
"Pyrum Innovations veröffentlicht Trading Update Q4 2022 mit vorläufigen Ergebnissen für das Geschäftsjahr 2022

31.03.2023 Press Release

-    Gesamtleistung stark um über 400 % auf TEUR 18.997 gestiegen (2021: TEUR 3.701)
-    Umsatz aus dem Betrieb der Anlagen um 6,5 % auf TEUR 982 erhöht (2021: TEUR 922)
-   Vorläufiges Konzernjahresergebnis in Höhe von TEUR -7.987 (2021: TEUR -8.351) .... "  

03.04.23 08:53

879 Postings, 1509 Tage FS001Pyrum + Continental Vertrag über Industrieruß (rC

Pyrum und Continental schließen Vertrag über die Lieferung von Industrieruß (rCB)

Quelle: https://www.pyrum.net/ueber-uns/news-aktuell/...65c3cbaed5badfd841c63


Auszug
"    30.03.2023 Press Release

-Im Rahmen der 2022 geschlossenen Entwicklungsvereinbarung einigen sich Pyrum und Continental auf die Lieferung von rückgewonnenem Industrieruß
-   Steigerung der Liefermenge parallel zum laufenden Ausbau der Produktionskapazitäten geplant
 -  Damit bestehen neben dem Pyrolyseöl nun für alle Kernprodukte Pyrums langfristige Lieferverträge
... "  

03.04.23 08:57

879 Postings, 1509 Tage FS001Pyrum + Mercedes: Recyceling künftig Altreifen

Quelle:  https://www.finanznachrichten.de/...-mercedes-benz-fahrzeugen-022.htm


Vom Altreifen zum Türgriff: Pyrum recycelt künftig Altreifen aus Mercedes-Benz Fahrzeugen

-    Pyrolyseöl aus Altreifen als Basis für die Herstellung technisch anspruchsvoller und sicherheitsrelevanter Mercedes-Benz Fahrzeugbauteile

Dillingen / Saar, 3. April 2023 - Die Pyrum Innovations AG ("Pyrum", das "Unternehmen", ISIN: DE000A2G8ZX8), die als Pionierunternehmen mit ihrer weltweit patentierten, einzigartigen Pyrolysetechnologie Altreifen nachhaltig recycelt, geht den nächsten Schritt in der Zusammenarbeit mit der Mercedes-Benz AG. Das Unternehmen recycelt zukünftig jährlich mehrere hundert Tonnen Altreifen aus dem Mercedes-Benz Gebrauchtteilecenter. Aus den ausgedienten Reifen erzeugt das Unternehmen Pyrolyseöl mittels des eigenen, innovativen Verfahrens. Das erzeugte Pyrolyseöl wird anschließend an den Kooperationspartner BASF SE geliefert, der das Öl als Rohstoff in Kombination mit Biomethan in der Herstellung von neuwertigen Kunststoffen für die Herstellung von Fahrzeugbauteilen von Mercedes-Benz einsetzt.

Pascal Klein, CEO der Pyrum Innovations AG: "Wir freuen uns sehr, den nächsten Schritt in der Zusammenarbeit mit Mercedes-Benz zu gehen. Über das chemische Recycling ausgedienter Reifen aus Mercedes-Benz Fahrzeugen können wir den Einsatz fossiler Ressourcen gemeinsam reduzieren und letztlich Stoffkreisläufe schließen."

Die Altreifen werden aus dem Mercedes-Benz Gebrauchtteilecenter geliefert und im Pyrum-Stammwerk in Dillingen entsorgt. Pyrum liefert bereits seit dem vergangenen Jahr Pyrolyseöl an BASF. Dieses speist BASF anschließend gemeinsam mit Biomethan aus Landwirtschaftsabfällen am Anfang der Produktion in seinen Verbund ein und produziert daraus einen neuwertigen Kunststoff, der nach dem sogenannten "Massenbilanzverfahren" zertifiziert ist. So werden bereits seit dem vergangenen Jahr erste Serienmodelle wie der EQE und die S-Klasse von Mercedes-Benz mit Bügeltürgriffen ausgestattet. Zusätzlich soll die Mercedes-Benz S-Klasse einen Crash-Absorber aus dem recycelten Kunststoffmaterial erhalten. Weitere Einsatzmöglichkeiten des innovativen Recyclingmaterials werden sondiert.  

03.04.23 15:26
1

88 Postings, 1269 Tage Kaspar HauserAktienstruktur

3,2 Mio Aktien, davon mind. 62% per heute in fester Hand.
(Management 20%, BASF 8%).
Lt. einer Edison Research Studie von 2022 ist auch BlackRock bereits mit 2,3% an Bord.

Freefloat also bei weniger als 1,2 Mio Aktien. Aus meiner Sicht sollte schon mal an einen Split gedacht werden.

Interessant dazu sind auch die SMC Research, Ersteinschätzung von 2022 und das aktuelle Update von Februar 2023. Alles zu finden auf der Homepage von Pyrum.

 

26.04.23 12:43

879 Postings, 1509 Tage FS001Pyrum: „sehr gut“ im ESG-Rating von imug

Quelle: https://www.pyrum.net/investoren/...=131a6c80935a9091a21f395ba8d4a99f

Pyrum Innovations AG erzielt Bewertung „sehr gut“ im ESG-Rating von imug

12.04.2023 Press Release
imug Nachhaltigkeitsrating sehr gut

   Agentur für Nachhaltigkeitsratings imug zeichnet Pyrum mit 72 von 100 möglichen Punkten aus
   Insbesondere Geschäftsmodell von Pyrum kann die Analysten überzeugen



Dillingen / Saar, 12. April 2023 – Die Pyrum Innovations AG („Pyrum“, das „Unternehmen“, ISIN: DE000A2G8ZX8), die als Pionierunternehmen mit ihrer weltweit patentierten, einzigartigen Pyrolysetechnologie Altreifen nachhaltig recycelt, hat im ESG-Rating von imug 72 von 100 Punkten erreicht. Die Nachhaltigkeitsleistung des Unternehmens wird damit als insgesamt „sehr gut“ eingestuft. Das Rating von imug, einer der führenden Nachhaltigkeits-Ratingagenturen in Deutschland und Spezialist für Umwelt-, Sozial- und Governance-Forschung (ESG), wurde im ersten Quartal 2023 durchgeführt und basiert auf mehreren Untersuchungsbereichen. Besonders stark konnte Pyrum unter anderem im Bereich „Produkte und Dienstleistungen“ abschneiden, in dem das Unternehmen die volle Punktzahl erhielt. Hier analysierte imug das Geschäftsmodell von Pyrum und bewertete, welchen positiven Beitrag das Unternehmen zur ökologischen oder sozialen Entwicklung mit seinen Produkten und Dienstleistungen leistet.

Pascal Klein, CEO der Pyrum Innovations AG: „Wir tragen mit Pyrum entscheidend zur Transformation der Wirtschaft hin zu einer nachhaltigen Kreislaufwirtschaft bei. Unsere Pyrolysetechnologie ist das führende Verfahren bei der Verwertung von Altreifen. Dabei wurde uns bereits vom Fraunhofer-Institut im Rahmen eines ‚Life Cycle Assessments‘ bestätigt, dass wir gegenüber dem aktuellen Recyclingmix in Deutschland bis zu 72 % mehr CO2 einsparen. Wir sind sehr stolz darauf, dass all diese Vorteile nun auch zu unserer sehr guten Bewertung im imug-Nachhaltigkeitsrating beigetragen haben.“

Bisher hatte die Pyrum Innovations AG den Silber-Status im EcoVadis-Nachhaltigkeitsranking erhalten und konnte ihr Umwelt- und Qualitätsmanagementsystem durch zwei ISO-Standards zertifizieren. Mit der unabhängigen Bewertung der Nachhaltigkeitsleistung des Unternehmens durch imug kann Pyrum einmal mehr die Glaubwürdigkeit in der Kommunikation mit allen Stakeholdern stärken. Das Rating schafft zudem eine Grundlage für nachhaltige Finanzierungen und deckt weitere Potenziale für das Nachhaltigkeitsmanagement auf.  

28.04.23 11:47
1

1181 Postings, 2924 Tage Epi89Alles sehr interessant

Im Recycling liegt die Zukunft. Da die Rohstoffpreise immer weiter steigen.

Denke das Unternehmen könnte echt groß raus kommen, vorallem durch die Patente  

03.05.23 12:02

879 Postings, 1509 Tage FS001Pyrum: Neue Recyclingverfahren erfolgreich erprobt

Quelle: https://www.pyrum.net/investoren/...=ddcb4f085e836ad5cf3a59fb2fb67124

Pyrum Innovations AG gelingt Durchbruch im Recycling von kohlenfaserverstärkten Kunststoffen

+    Pyrum entwickelt erste automatisierte, halbindustrielle Recyclinganlage für kohlenfaserverstärkte Kunststoffe (CFK)
+    Damit gelingt dem Unternehmen weltweit erstmalig ganzheitliches Recycling von CFK
+   Durchbruch erschließt neuen Markt, der enormes Wachstumspotenzial birgt



Dillingen / Saar, 3. Mai 2023 – Die Pyrum Innovations AG („Pyrum“, das „Unternehmen“, ISIN: DE000A2G8ZX8), die als Pionierunternehmen mit ihrer weltweit patentierten, einzigartigen Pyrolysetechnologie Altreifen nachhaltig recycelt, hat nach fast vierjähriger Entwicklungszeit die erste automatisierte, halbindustrielle Recyclinganlage für kohlenfaserverstärkte Kunststoffe (CFK) in Betrieb genommen – und damit weltweit erstmalig CFK ganzheitlich recycelt. Die Anlage steht am Stammwerk in Dillingen/Saar und wird als Grundstein für den Bau einer industriellen Anlage dienen.

Damit erschließt sich für Pyrum neben dem Recycling von Altreifen ein weiterer vielversprechender Markt. Faserverbundwerkstoffe, zu denen CFK gehört, werden in den verschiedensten Bereichen eingesetzt, darunter in der Transportindustrie bei der Herstellung von Pkw und Nutzfahrzeugen, in der Luftfahrt und im öffentlichen Verkehr. Darüber hinaus werden sie auch im Bauwesen und der Elektronik- und Elektroindustrie genutzt. Durch den vielfältigen Einsatz ist in den vergangenen Jahren ein akut zunehmendes Abfallproblem entstanden. Ein ganzheitliches Recycling im Sinne einer vollständigen stofflichen Verwertung des CFK ist bisher nicht möglich. Die Entsorgung erfolgt derzeit mittels Müllverbrennung oder über Deponierung. Zur Lösung dieses Problems will Pyrum zukünftig einen entscheidenden Beitrag leisten. Der Anteil Europas am CFK-Weltmarkt liegt wie der Anteil Amerikas bei etwa 25 %. In Asien fällt derzeit etwa die Hälfte der weltweiten CFK-Menge an.

Pascal Klein, CEO der Pyrum Innovations AG: „Pyrum hat sich der Entwicklung und Förderung einer nachhaltigen und kreislauforientierten Wirtschaft verschrieben. Dazu wollen wir künftig neben Altreifen auch durch das Recycling von CFK beitragen. Die Inbetriebnahme der ersten automatisierten, halbindustriellen Anlage ist ein Meilenstein für die Recyclingindustrie und für uns ein wichtiger Schritt auf unserem Weg zum Bau der ersten industriellen Anlage.“

Das derzeitige Pyrum-Modell hat eine Kapazität von 1 kg CFK pro Stunde. Beim Recyclingprozess fällt neben den zurückgewonnenen Fasern auch Pyrolyseöl an, das Pyrum beim Altreifen-Recycling bereits gewinnbringend an die chemische Industrie verkauft. Die bisherigen Investitionen in die Anlage belaufen sich auf etwa TEUR 170. Dabei wurde ein Großteil durch staatliche Förderungen bezuschusst. Neben der Pyrum Innovations AG sind eine Reihe weiterer Partner an dem Projekt („Infinity“) unter der Leitung des Fraunhofer-Instituts für Gießerei-, Composite und Verarbeitungstechnik (IGCV) beteiligt.  

24.05.23 13:33
1

879 Postings, 1509 Tage FS001Pyrum: Präsentation Geschäftsjahr 2022

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=xGCuse2L0Bo

Sehr interessant der Ausblick und die Anzahl 17 Fabriken bis 2030; 14 Fabriken bereits in Planung; s. ab 36:09 im Webcast
 

14.06.23 18:40

88 Postings, 1269 Tage Kaspar HauserDas ist ja mal nicht schlecht heute

hier.
Gibt es News? Konnte nichts finden.
Umsatz in Stücken auch sehr gut.  

09.08.23 12:00

890 Postings, 1910 Tage moneywork4meInsidervekauf...

Vom DerAktionär wieder kräftig als Tenbagger-Kanditat beworben. Aber warum sollte ich hier einsteigen wenn eine Führungskraft Aktien von über 200 000 Euro verkauft?

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...vations-anteile-12715958  

10.08.23 08:49

879 Postings, 1509 Tage FS001#65 09.08.23 12:00 Insider-Insider Kauf/Verkauf

Quelle: https://www.pyrum.net/corporate-news/...oerslich-aktien-vom-vorstand/

CEO  Pascal Klein hat Aufsichtsratsmitglied Jürgen Opitz sein Aktien verkauft.  Bitte alles lesen und die richtige Quelle kennen ;-)


Auszug
"Dillingen /Saar, 4. August 2023 – Pascal Klein, CEO und größter Einzelaktionär der Pyrum Innovations AG („Pyrum“, das „Unternehmen“, ISIN: DE000A2G8ZX8), hat am 31. Juli 2023 insgesamt 4.000 Pyrum-Aktien aus seinem Bestand an das Aufsichtsratsmitglied Jürgen Opitz außerbörslich veräußert. Herr Opitz stockt damit seinen Anteilsbesitz leicht auf und hält inklusive zuzurechnender Anteile rund 8 % an Pyrum. Pascal Klein hält weiterhin rund 10 % am Unternehmen. Die Transaktion wurde als OTC-Geschäft zu einem Kaufpreis von EUR 50,00 je Aktie und damit rund 3,7 % über dem Mittelwert der letzten fünf Handelstage vor dem Abschluss auf Xetra (EUR 48,23) ausgeführt. Die entsprechenden Mitteilungen der Pyrum Innovations AG über Eigengeschäfte von Führungskräften nach Art. 19 der Marktmissbrauchsverordnung (Directors‘ Dealings) sind auf der Webseite der Gesellschaft unter https://www.pyrum.net/investoren/finanzmitteilungen/ verfügbar. ...."  

14.09.23 08:25

879 Postings, 1509 Tage FS001Neues Pyrum-Werk in Griechenland, Vertrag unterzei

Quelle: https://www.finanznachrichten.de/...inganlage-in-griechenland-022.htm

Auszug:
"
   Vertrag zur Planung einer neuen Anlage wurde unterzeichnet

Dillingen / Saar, 14. September 2023 - Die Pyrum Innovations AG ("Pyrum", das "Unternehmen", ISIN: DE000A2G8ZX8) hat bereits Vorgespräche mit Thermo Lysi SA für die Entwicklung einer neuen Anlage für das Recycling von Altreifen in Griechenland aufgenommen. Pyrum hat sich bereit erklärt, alle erforderlichen Planungen durchzuführen, die für die Erteilung der nach griechischem Recht erforderlichen Baugenehmigungen für die neue Anlage erforderlich sind, die etwa 140 km nördlich von Athen errichtet werden soll. Die Anlage wird eine Kapazität von 20.000 Tonnen Altreifen pro Jahr haben und ist damit in der Lage, fast die Hälfte der gesamten Altreifenmenge in Griechenland abzudecken - im Land fallen jährlich etwa 45.000 Tonnen Altreifen an. Das neue Werk wird dazu beitragen, diese Altreifen nachhaltig zu recyceln und wertvolle Ressourcen zurückzugewinnen.

Pascal Klein, CEO der Pyrum Innovations AG: "Wir freuen uns darauf, dieses wegweisende Projekt in Griechenland gemeinsam mit Thermo Lysi SA zu realisieren. Die Beauftragung des Entwurfs und aller notwendigen Arbeiten für die Erteilung der Baugenehmigung unterstreicht das Vertrauen und die Verbindlichkeit, die uns Thermo Lysi SA entgegengebracht hat. Zusammen werden wir die Voraussetzungen für den Bau einer hochmodernen Recyclinganlage prüfen, um die Herausforderungen der Altreifenentsorgung in Griechenland zu bewältigen und einen wichtigen Beitrag zur Kreislaufwirtschaft zu leisten."

Im Rahmen dieser Prüfung hat sich Pyrum bereit erklärt, das Basic Engineering durchzuführen sowie Teile der Genehmigungsunterlagen für das neue Werk zu erstellen. An dem Standort für das geplante Werk befindet sich bereits ein bestehendes Reifenrecyclingwerk mit einer Shredderanlage. Dadurch können Synergieeffekte bei der Konzeption und der künftigen Umsetzung der neuen Anlage genutzt werden. Das Grundstück, auf dem die neue Anlage gebaut werden soll, bietet außerdem ausreichend Platz für eine zukünftige Kapazitätserweiterung.   ... "  

26.09.23 09:32
1

1181 Postings, 2924 Tage Epi89Schade

Es ist irgendwie schade, dass hier kein wirkliches Interesse an der Aktie besteht. Obwohl ich hier in Zukunft sehr gute Chancen sehe. Wenn die Anlagen laufen sind es Gelddruckmaschienen.  

28.09.23 14:17
1

1181 Postings, 2924 Tage Epi89...

In den letzten Tagen ist das Handelsvolumen doch leicht angestiegen. Besteht wohl doch immer mehr Interesse an diesem Unternehmen. Bin mir hier recht sicher, bei immer höheren Rohstoffpreisen. Liegt die Zukunft im Recycling.  

30.10.23 11:44

879 Postings, 1509 Tage FS001Pyrum startet Werk 2 und 3, sehr positiv

Quelle: https://www.finanznachrichten.de/...-3-in-dillingen-gestartet-022.htm


Pyrum Innovations AG: Warminbetriebnahme der Linien 2 und 3 in Dillingen gestartet

   Produktionsstart steht kurz bevor
   Durchsatz des Reaktors 2 wird zeitnah auf 75 % gesteigert, Linie 3 folgt anschließend

Dillingen / Saar, 30. Oktober 2023 - Die Pyrum Innovations AG ("Pyrum", das "Unternehmen", ISIN: DE000A2G8ZX8), die als Pionierunternehmen mit ihrer weltweit patentierten, einzigartigen Pyrolysetechnologie Altreifen nachhaltig recycelt, gibt den erfolgreichen Start der Warminbetriebnahme der Reaktoren 2 und 3 im Stammwerk in Dillingen/Saar bekannt. Damit wird in Kürze das erste Öl aus den neuen Anlagen produziert. Die Genehmigungsbehörden haben bereits grünes Licht für den Start der Produktion gegeben.  

16.11.23 09:10

879 Postings, 1509 Tage FS001Positive News Pyrum: Erstes Pyrolyseöl

Quelle: https://www.pyrum.net/corporate-news/...-in-neuem-reaktor-produziert/

Auszug
" Pyrum Innovations AG: Erstes Pyrolyseöl in neuem Reaktor produziert

   Reaktor erstmalig unter Produktionsbedingungen auf Zieltemperatur hochgefahren
   Alle Kreisläufe laufen wie verfahrenstechnisch geplant
   Längere Testproduktionsfahrt des Reaktors bis Jahresende geplant

Dillingen /Saar, 9. November 2023 – Die Pyrum Innovations AG („Pyrum“, das „Unternehmen“, ISIN: DE000A2G8ZX8), die als Pionierunternehmen mit ihrer weltweit patentierten, einzigartigen Pyrolysetechnologie Altreifen nachhaltig recycelt, gibt die erste erfolgreiche Warmfahrt des neuen Reaktors 2 im Stammwerk in Dillingen/Saar bekannt. In diesem Zusammenhang wurde der Reaktor hochgefahren und erstmalig auf die Produktionstemperatur von rund 650 °C erhitzt, mit Granulat beschickt und die Dosierung erfolgreich getestet, so dass in kleinen Mengen erstes Pyrolyseöl produziert werden konnte.  ..."  

16.11.23 09:11

879 Postings, 1509 Tage FS001Positive News Pyrum: REMONDIS + Pyrum / Bremen

Quelle: https://www.pyrum.net/corporate-news/...en-recyclingwerkes-in-bremen/

Auszug
" REMONDIS und die Pyrum Innovations AG unterzeichnen Absichtserklärung und starten mit der Planung eines gemeinsamen Recyclingwerkes in Bremen

   Neues Werk mit einer Kapazität von 20.000 Tonnen Altreifen im Jahr, basierend auf der Pyrum Recyclingtechnologie, im Hafen von Bremen geplant
   Remondis und Pyrum haben bereits mit ersten Werkslayouts begonnen
   Genehmigungsverfahren soll in den kommenden Wochen starten

Dillingen /Saar, 13. November 2023 – Die Pyrum Innovations AG („Pyrum“, das „Unternehmen“, ISIN: DE000A2G8ZX8) hat zusammen mit dem Recyclingunternehmen REMONDIS den Startschuss für die Planung eines Pyrum Werkes zum Recycling von Altreifen bekannt gegeben. Zu diesem Zweck wurde kürzlich eine Absichtserklärung (Letter of Intent) unterschrieben. Das Werk soll auf einem Gelände von Weserport in Bremen liegen, einem Beteiligungsunternehmen der REMONDIS-Schwester Rhenus. Es wird eine Recyclingkapazität von 20.000 Tonnen Altreifen pro Jahr haben, aus denen dort der Rohstoff Carbon Black zurückgewonnen wird.  ..."  

16.11.23 09:14

879 Postings, 1509 Tage FS001Positive News Pyrum: BASF + Pyrum / Finanzierung

Quelle
https://www.pyrum.net/ad-hoc-mitteilungen/...it-zunaechst-25-mio-eur/

https://www.pyrum.net/corporate-news/...s-mit-zunaechst-25-mio-eur-2/



Auszug
" BASF unterstützt Pyrum in der Finanzierung des aktuellen Rollout-Plans mit zunächst 25 Mio. EUR

Dillingen /Saar, 15. November 2023 – Die Pyrum Innovations AG („Pyrum“, das „Unternehmen“, ISIN: DE000A2G8ZX8) und BASF Antwerpen NV haben heute eine neue Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Diese sieht ein an Bedingungen geknüpftes, in Tranchen abrufbares Darlehen von zunächst 25 Mio. EUR vor, das als Anschubfinanzierung für die Umsetzung der konkreten Projektpipeline der Pyrum Innovations AG bis 2026 dienen soll. Darüber hinaus wird BASF, unter der Voraussetzung, dass Pyrum zusätzliche Finanzmittel in Höhe von 50 Mio. EUR gesichert haben wird, beispielsweise in Form von Unternehmensanleihen über den Kapitalmarkt, Darlehen oder Investitionen von Partnern gemeinsam geplanter Werke, unter entsprechenden Bedingungen weitere 25 Mio. EUR als Darlehen an Pyrum bereitstellen.

Gegenstand der Vereinbarung ist die Planung, Projektierung und der Bau von mindestens drei neuen Werken mit einer Jahreskapazität von jeweils 20.000 Tonnen Altreifen mit den zur Verfügung gestellten Mitteln. Pyrum plant, die Mittel insbesondere für den Bau des angekündigten Werks im Saarland sowie für die Eigenkapitaleinbringung und Co-Finanzierung von bis zu fünf der in den letzten Monaten verkündeten Projekte mit finanzstarken Partnern einzusetzen. Ziel von Pyrum und der BASF ist es, die Produktionskapazitäten des Unternehmens deutlich auszuweiten. ..."


 

16.11.23 10:29

202 Postings, 1375 Tage krahwirt_1war im Juni auf der HV, raunte mir ein

Aktionär zu: Alles Dipl-ING haben keine Ahnung von BWL.

Man sieht, dass kann der Klein und sein Team offensichtlich auch.

Für mich wichtig, es gibt auf längere Sicht keine KE !!! Eine pos. Bilanz wird auch im nächsten Sommer erwartet, aber da bin ich mir sicher, das wird.

in letzten Tagen eine Analyse gelesen, Pyrum wird im mittelfrisitigen Bereich, die eine Milliarde Euro MK erreichen.

Jetzt kommen wir zu Adam Riese und Eva Klein:
Pyrum hat am Markt 3,25 Mio Aktien. Jetzt den Taschenrechner raus und da sehen wir doch einen imposanten Aktienwert.

Viel Spaß beim Rechnen - und fällt der Kurs nicht verkaufen - sondern kaufen.


 

22.11.23 12:46

879 Postings, 1509 Tage FS001Pyrum und CO2-Einsparungen Recyclingverfahren

Quelle: https://www.pyrum.net/corporate-news/...des-pyrum-pyrolyseverfahrens/

Auszug
"Pyrum Innovations AG: Wissenschaftliche Studie des Fraunhofer Instituts bestätigt enorme CO2-Einsparungen des Pyrum-Pyrolyseverfahrens

Erstmalige Datenauswertung der gesamten Prozesskette bescheinigt: Pyrolyseverfahren von Pyrum spart gegenüber herkömmlichen Recyclingverfahren deutlich mehr CO2 ein
„Life Cycle Assessment“ des Fraunhofer-Instituts für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT in der renommierten Fachzeitschrift „Resources, Conservation and Recycling“ erschienen

Dillingen, Saar, 22. November 2023 – Die Pyrum Innovations AG („Pyrum“, das „Unternehmen“, ISIN: DE000A2G8ZX8), die als Pionierunternehmen mit ihrer weltweit patentierten, einzigartigen Pyrolysetechnologie Altreifen nachhaltig recycelt, hat erneut die Nachhaltigkeit des Geschäftsmodells unter Beweis gestellt. Eine kürzlich in der renommierten Fachzeitschrift „Resources,  ... "  

Seite: Zurück 1 | 2 |
| 4 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: 0815trader33, eintracht67