Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 2912 von 2934
neuester Beitrag: 15.08.20 19:39
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 73334
neuester Beitrag: 15.08.20 19:39 von: UliTs Leser gesamt: 9061848
davon Heute: 2334
bewertet mit 65 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 2910 | 2911 |
| 2913 | 2914 | ... | 2934  Weiter  

10.07.20 19:06

3782 Postings, 4350 Tage clever_handelnbewertung abstruz

10.07.20 19:22

3782 Postings, 4350 Tage clever_handelnviel konkurenz bald bei

E Cars. Next level Wasserstoff. Und da machen zu erst Trucks das Rennen. Extreme disruption in dem LKW Bereich dann.  

10.07.20 20:26

17958 Postings, 3127 Tage berliner-nobodysoso ;)

Mögliches Bullenszenario für die Tesla-Aktie

Nach der Veröffentlichung von Teslas Produktions- und Auslieferungszahlen Anfang Juli erhöhte Adam Jonas von

- Morgan Stanley sein langfristiges Kursziel für das Tesla-Papier von 650 auf 740 US-Dollar, -

wie MarketWatch berichtete. Zusätzlich kündigte er ein mögliches Bullenszenario an, in dem die Tesla-Aktie einen Wert von 2.070 US-Dollar erreichen könne.

- Zuvor habe er mit einem Bullenszenario gerechnet, in dem die Aktie bei 1.200 US-Dollar notiere, was nach der Bekanntgabe der Auslieferungszahlen des Elektroautoherstellers bereits deutlich überschritten wurde. -

 Im Zuge der Neubewertung habe Morgan Stanley nun mit 6 Millionen Fahrzeuglieferungen

- bis 2030 und einer EBITDA-Marge von 20 Prozent gerechnet. -

Sollte dieses Szenario eintreten, befände sich das Unternehmen damit unter den besten luxuriösen Automobilherstellern, so Jonas. Die ständige Neubewertung der Tesla-Aktien geschehe, sogar für Tesla, mit einer so hohen Geschwindigkeit, da der Aktienkurs in den letzten Tagen immer höher kletterte.

sell on  good news - Morgan Stanley sein langfristiges Kursziel für das Tesla-Papier von 650 auf 740 US-Dollar, -

 

10.07.20 20:29

17958 Postings, 3127 Tage berliner-nobodyalso ca.

100 % überbewertet! Laut Morgan Stanley  

10.07.20 20:31

17958 Postings, 3127 Tage berliner-nobodysell on good news -

sell on  good news - Morgan Stanley sein langfristiges Kursziel für das Tesla-Papier von 650 auf 740 US-Dollar, -  

10.07.20 20:42

17958 Postings, 3127 Tage berliner-nobodyfür bekloppte

Tesla macht ca. 26 Mio USD Umsatz, Bewertung aktuell ca. 250 MRD

Also 26.000.000 zu 250.000.000.000 USD bei nicht mal 400.000 Gewinn

Aktionäre werden immer bekloppter

Die Verschuldung liegt bei ca. 300 %  

10.07.20 20:44
1

17958 Postings, 3127 Tage berliner-nobodyfür euch idioten

26 Mio Umsatz ist kein Ertrag / Gewinn!  

10.07.20 20:49

2806 Postings, 5387 Tage derQuerdenkerBei Tesla

geht es nicht um Bewertung, da geht es nur darum euch shortys abzuziehen. Wer das in Zeiten der FED und EZB Geldflut noch nicht kapiert hat, dem ist nicht zu helfen.
-----------
Wenn Sie wollen, daß Ihre Aktien steigen, brauchen Sie sie nur zu verkaufen.

10.07.20 20:55

17958 Postings, 3127 Tage berliner-nobody#72783

Tesla bewertung bei 26 Mio Umsatz mit Bewertung 250 Mrd ist für blöde dumme Menschen  

10.07.20 20:57
1

17958 Postings, 3127 Tage berliner-nobodyhier werden dumme Anleger beschissen!

aber naive un Blödheit paart sich gern  

10.07.20 20:59

17958 Postings, 3127 Tage berliner-nobodyselbst der Guru warnte

Ein Kurssprung der Aktie über 1000 Dollar hat Tesla zum wertvollsten Auto-Hersteller der Welt gemacht ? auch angetrieben von CEO Elon Musk.
11. Juni 2020

Zitat: "Die Tesla-Aktie sei seiner Meinung nach zu hoch bewertet, warnte CEO Elon Musk schon Anfang Mai bei einem Stand von etwa 750 Dollar. "

aber hier sind nur vollpfosten unterwegs  

10.07.20 21:01

17958 Postings, 3127 Tage berliner-nobodyvon diesen Vollpfosten profitiert er selbst

"CEO Musk profitiert persönlich und mit seinem Unternehmen von der Tesla-Begeisterung an der Börse, kann sie aber offenbar selbst nicht ganz ernst nehmen. Mit einem kurzen ?lol? ohne weiteren Kommentar meldete er sich am späten Mittwoch nach US-Zeit auf Twitter zu Wort. Erst auf Nachfrage erklärte er ebenso kurz den Grund für sein Lachen: ?stonks?, was eine Twitter-Abwandlung des englischen Wortes ?stocks? für Aktien ist."  

10.07.20 21:01

17958 Postings, 3127 Tage berliner-nobodyder lacht sich kaputt über die

idioten!  

10.07.20 21:36
3

1810 Postings, 347 Tage BioTradeTesla

berliner-nobody. Du musst doch schon beim formulieren deines Beitrags merken, dass 26 Millionen nicht stimmen kann. Es sind Milliarden ;)  Umsatz 2019 ca. 26 Milliarden.    

10.07.20 21:47

283 Postings, 2368 Tage alex144Welcher Aktionär

Macht sich noch in die Hose?
So glücklich ich mit dem Kurs bin so kann das auf Dauer nicht weitergehen.  

10.07.20 21:56
4

1810 Postings, 347 Tage BioTradeTesla

Hat mit einer seriösen Geldanlage nichts mehr zu tun bei der Bewertung. Aktien werden zur Glaubensfrage. Der objektive Blick auf die fundamentalen Daten ist dadurch verstellt. Kann durchaus weiter steigen aber auch schnell fallen bei minimal schlechten Nachrichten oder wenn der Gesamtmarkt korrigiert. Spiel mit dem Feuer ... Man muss sich einfach mal vor Augen halten ...

Tesla Marktkapitalisierung: 275,5 Mrd. $
Daimler: 39,3 Mrd. ?  
Volkswagen 72,4 Mrd. ?

Damit ist Tesla aktuell fast 4 x !!! so wertvoll wie VW

Finde den Fehler.
 

10.07.20 22:09
5

8191 Postings, 7594 Tage bauwiWeiß der Teufel, was hier los ist! Leerverkäufer

müssen sich wahrscheinlich immer noch massiv eindecken. Mein Short hat sich auch schon über die Hälfte in Luft aufgelöst. Das ist mir aber wurscht!  Desto höher das Ding steigt, umso tiefer wird es irgendwann fallen. Und umso mehr greif ich in die Short-Schatulle und erhöhe den Einsatz. Von mir aus kann die Kiste bis 5000 $ hochknallen. Jeder, der die realen Möglichkeiten des Unternehmens einschätzen kann, wird zu dem Schluss kommen müssen, dass die Bäume nicht in den Himmel wachsen können. Apple hat wenigstens einen Haufen Cash und lässt sich Abomodelle usw. einfallen.
Doch TESLA wird vom Erstarken der Konkurrenz und neuen Bündnissen überrascht werden.
Die Anbieter aus Japan, Südkorea, China und Germany (& Europa allgemein) werden TESLA auf kurz oder lang diese erwarteten Umsatzzuwächse kosten. Dann wird die Bewertungsskala aus dem Ruder laufen.
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

10.07.20 22:10

3685 Postings, 4116 Tage kbvlerBiotrade

Finde den Fehler?


FindErrorData?  

10.07.20 22:12
1

3685 Postings, 4116 Tage kbvlerVorsicht Bauwi

Trump kann alles - auch 30.000 DOllar E Auto Suvbvention nur für in USA hergestellte Ev s  

10.07.20 22:20

2323 Postings, 4130 Tage KeyKeyTesla hat eine Strategie ..

Wissensvorsprung, einen ehrgeizigen CEO, ..
Wenn ich die aktuellen Neuigkeiten zu Tesla lese wundert mich nichts.
https://electrek.co/
Ich habe längere Zeit mit einer Tesla-Aktie hin und her getradet.
Aber der Grundstock bleibt bestehen. Jetzt erst recht :-)
 

10.07.20 22:48
1

1891 Postings, 945 Tage HonigblumeBei Daimler 2011 ist jemand explodiert

Hab den Namen vergessen. Irgendwas mit Särge.  

10.07.20 22:55
2

144 Postings, 710 Tage MannixerWOW 1500 Dollar schneller erreicht wie gedacht

WOW 1500 Dollar schneller erreicht wie gedacht

Das ist schon krank, was da passiert mit dem Aktienkurs. Mein kurzfristiges Szenario war ja long, aber  heute schon wieder über 10% Plus und  die 1500 Dollar Marke mal locker übersprungen, ist schon der Hammer.
Die Shortseller haben massiv aufgestockt:

?Die Leerverkäufer erhöhen ihre Wetten gegen Tesla, da die Aktien des Autoherstellers neue Höchststände erreichen.
Tesla steht kurz davor, das erste Unternehmen zu werden, das 20 Milliarden Dollar an Short-Zinsen hat, so die Daten der Finanzanalysefirma S3 partners. Kürzlich kletterte der Wert der Aktien von Tesla, die leer verkauft wurden, auf 19,95 Milliarden Dollar, wie die Daten von S3 zeigen.
Tesla hat auch seine Position als größter Aktien-Leerverkauf auf dem heimischen Markt behauptet, schrieb Ihor Dusaniwsky, Geschäftsführer der prädiktiven Analytik bei S3, in einer Notiz vom Donnerstag.?
Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

https://markets.businessinsider.com/news/stocks/...2020-7-1029383670#


Der Kurs kann bei der Dynamik und  mit positiven Quartalszahlen  auch noch die 2000 Dollar überspringen bis Ende Juli , bedingt durch unzählige Glattstellungen der Shortseller :


?- Die Tesla-Aktie hat sich in diesem Jahr erholt und ist bei soliden Fahrzeugauslieferungszahlen und einer Reihe von Wall Street-Upgrades um bis zu 230% gestiegen.  
- Im gleichen Zeitraum haben Händler, die gegen Tesla gewettet haben, nach Angaben des Finanzanalyse-Unternehmens S3 Partners Netto-Finanzmarktverluste in Höhe von 18,08 Milliarden Dollar erlitten.?


Jetzt geht?s sehr wahrscheinlich in die finale Phase bis die Blase platzt. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Aktie wirklich noch die 2000 Dollar erreicht in den nächsten Wochen, aber gut möglich bei dieser Übertreibung. Wenn schon Übertreibung, dann auch richtig. Der Peak kann jedenfalls nicht mehr weit sein und dann ist Schicht im Schacht sein und der Kurs wird diese massive Überbewertung anpassen mit Kursen unter 1000 Dollar.  

10.07.20 23:10
1

29 Postings, 1346 Tage charlesmungerBiotrade

es gibt keinen Fehler, außer dem EINEN: diese Zockeraktie zu handeln (ich spreche nicht von Kaufen oder Leerverkaufen). Wirecard wurde ähnlich als Messias gesehen - mir fehlen da kaum Vergleiche. Wenn man sich die CEO?s anschaut, egozentrischer geht es kaum.  

10.07.20 23:12
2

3782 Postings, 4350 Tage clever_handelnSchneeball

10.07.20 23:27
3

3685 Postings, 4116 Tage kbvlerClever

Deshalb ist wohl EM ein Genie - bei den Durchschnittstemperaturen in Freemont ein Schneeballsystem aufrecht zu erhalten....  

Seite: Zurück 1 | ... | 2910 | 2911 |
| 2913 | 2914 | ... | 2934  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben