NU Holdings Ltd. - eine brasilianische Bank

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 26.06.24 11:02
eröffnet am: 17.02.22 15:52 von: krahwirt_1 Anzahl Beiträge: 83
neuester Beitrag: 26.06.24 11:02 von: Girl Leser gesamt: 41296
davon Heute: 61
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  

17.02.22 15:52
1

202 Postings, 1369 Tage krahwirt_1NU Holdings Ltd. - eine brasilianische Bank

Bei der Nu Holdings von Anfang an dabei !  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
57 Postings ausgeblendet.

12.06.23 09:47
2

202 Postings, 1369 Tage krahwirt_1unbekannt in EU und DE,

aber nicht in USA. Da werden täglich grosse Stk.-Zahlen an der Börse gehandelt.

Bin mit einer 5_stelligen Anzahl Shares, leider etwas zu früh bei NU rein, aber mittlerweile im grünen Bereich.

Werde lange halten, der grössere Profit kommt erst noch.

Mexiko und Kolumbien werden sie genauso beackern, genau wie Brasilien.

Die fast 80 Millionen Kunden werden jährlich steigende Umsätze der NU Bank bringen, und damit steigende Gewinne und Kurse.

.... und überhaupt, solange Buffett kein Stk. verkauft, bin ich mir sicher, dass wird.  

12.06.23 15:47
1

3617 Postings, 1166 Tage unbiassedEV/FCF liegt bei ca. 13

das ist immer noch verdammt günstig für das effiziente Wachstum. Bei 20-22 sehe ich eine faire Bewertung. Aber mit einem Teil bleibe ich langfristiger Investor  

22.06.23 16:23
2

9096 Postings, 6769 Tage 2teSpitzeBin auch wieder

dabei. Diesmal aber langfristiger. Werde mich zügeln, wenn es kurzfristig wieder steigen sollte. Bin eigentlich auch nicht der Trader, eher long eingestellt.
-----------
Heinrich Heine:
Denk ich an Deutschland in der Nacht, dann bin ich um den Schlaf gebracht.

17.08.23 16:18

9096 Postings, 6769 Tage 2teSpitzeWächst kräftig

und macht Gewinn.

http://www.it-times.de/news/...zielt-225-mio-us-dollar-gewinn-155263/

Und dann so einen Abschlag. Verstehe wer will. Sell on good news wohl.
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.

18.08.23 11:15

268 Postings, 6548 Tage caprikorn...Rückgang und Konsolidierung ist gut...

...zum Nachlegen oder Einsteigen.
NU wird auch davon profitieren, dass PayPal wohl so schnell nicht den absteigenden Ast hochklettert.  

17.10.23 09:51

9096 Postings, 6769 Tage 2teSpitzeBei Paypal hoffe

ich doch darauf, dass ein Anstieg erfolgt. Möchte ähnlich wie bei Meta die Tour nach oben mitmachen.
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.

19.10.23 18:15

481 Postings, 3146 Tage MedigenialSchade

dass ich den Großteil schon verkauft hatte....da war ich doch zu zittrig ;-)  

13.11.23 12:36

202 Postings, 1369 Tage krahwirt_1Morgen kommen zahlen,

13.11.23 12:39

202 Postings, 1369 Tage krahwirt_1...falsche taste gedrückt !

Es sieht dm Chart nach sehr gut aus. Heute Jahreshoch, und offensichtlich wissen Insider mal deutlich mehr als die Kleinanleger.

Bin gespannt auf die Q-Zahlen.  

15.11.23 15:52

481 Postings, 3146 Tage MedigenialSind die Zahlen schlecht oder warum geht's abwärts

16.11.23 09:47
2

202 Postings, 1369 Tage krahwirt_1... bei Seeking Alpha gefunden

14. 11. 23 / 12:33 der Analyst Ian Bezek sieht:

Zusammenfassung

* Das lateinamerikanische Bankenunternehmen Nu hat seinen Aktienkurs in diesem Jahr in die Höhe schnellen sehen.
   
* Während die Bank gut abschneidet, bin ich skeptisch, dass ihre aktuelle Wachstumstaktik am Ende nachhaltig sein wird,
   wenn ein wirtschaftlicher Abschwung zuschlägt.
   
*  7x Buchwert und mehr als 40-fach-Prosiere sind ein schrecklich steiler Preis für eine Schwellenmarktbank.


Den letzten Punkt lasse ich gelten !

Gewinnmitnahmen kann ein Grund für den starken Abverkauf sein.
Nachfolgend ohne Quellenangabe:
NU Bewertung: MK aktuell über 30 Milliarden $ - bei weiterem Wachstum in 3 -4 Jahren werden MK 100 Milliarden erwartet,
.... das entspricht einem möglichen Kurs an 20 €.

Fü meine ca 13.000 Shares bedeutet dies -  weiter LONG.
Bin der MEINUNG, Nu wird die größte Lateinamerikanische Onlinebank, auch wenn das  Geschäftsmodell kopierbar ist.

Konkurenten könnten versuchen, diesen Vorsprung mit noch günstigeren Konditionen, für Bankkunden zu toppen.
Doch da fehlt mir der Glauben, den Nu segelt da schon hart an der Kante.

Bitte laßt Euch nicht verunsichern. Buffett ist ein sicherer Anker, und der hat mehr Pulver per Share auf den Tisch gelegt.
   

 

20.12.23 14:51
2

268 Postings, 6548 Tage caprikorn@krahwirt...kein Grund für...

...Schwarzmalerei, man weiss ja, die Bank verdient immer, auch wenn es mal holpert.

Ich sehe eine starke, bald endende Konsolidierungsphase zwischen 7 und 8 € und nächstes Jahr 2 stellige Kurse.

Die Einschätzung des Analysten zeugt von wenig Sachverstand. Mir ist es wurscht, ob ein Unternehmen  Marktführer in Europa, USA oder eben Südamerika ist. Ganz im Gegenteil, das Entwicklungspotenzial ist dort natürlich noch viel größer.
 

24.02.24 16:47

3617 Postings, 1166 Tage unbiassedNu traded auf 24 mal EPS und das

24.02.24 16:52

3617 Postings, 1166 Tage unbiassed..

bei einem Wachstum von 70% y/y. Die Aktie hat sich in eine richtig grosse Position entwickelt. Bei den fundamentals würde ich eigentlich getrost nachkaufen aber Brasilien bleibt Brasilien.

 

08.05.24 15:10
2

3617 Postings, 1166 Tage unbiassedWachstum pur

$NU hat soeben bekannt gegeben, dass es die Marke von 100 Mio. Gesamtnutzern überschritten hat.

Das bedeutet, dass in diesem Quartal bisher 6,1 Mio. Kunden hinzugekommen sind, im Vergleich zu 4,8 Mio. im gesamten letzten Quartal.

Schöne Beschleunigung bei den Nettozugängen auf die schnellste Rate seit über 2 Jahren.

Die Nettozuwächse in Mexiko haben sich im bisherigen Quartal stark auf 1,8 Mio. erhöht.  

13.05.24 14:33

3617 Postings, 1166 Tage unbiassedMorgen nach der Glocke kommen die

Zahlen. Hatte zuletzt um und unter 10 nochmal ausgebaut die Position. Das Unternehmen wird einfach klasse geführt, strukturelles Wachstum die nächsten Jahre + zyklischen Rückenwind (Zinssenkungen). Da ist mir das politische Restrisiko jetzt mal zweitrangig  

13.05.24 16:19

590 Postings, 4820 Tage TrimalchioErstkauf NU

Bin vor den Zahlen jetzt auch mit einer ersten Position rein. Leider kannte ich das Unternehmen vorher nicht, aber was ich sehe sieht gut aus...  

15.05.24 01:12
1

590 Postings, 4820 Tage TrimalchioUngebremstes Wachstum bei Nu Holdings Ltd.

Das Wachstum der brasilianischen Fintech-Bank geht ungebremst weiter. Nachdem am Tag zuvor bereits gemeldet wurde, dass man bei der Anzahl der Kunden die 100-Millionen-Grenze überschritten hat, wurden heute die Zahlen fürs Q1 2024 gemeldet:

Der Umsatz stieg von 1,65 Mrd. Dollar (Q1/ 2023) auf 2,7 Mrd. (plus 64%).
Der Rohertrag stieg auf 1,18 Mrd.$ (plus 76 %).
Die Marge stieg von 40,2% auf 43,2%.
Der bereinigte Gewinn stieg von 182,4 Mio. auf 442,7 Mio. (plus 142,7 % !!)
Der Umsatz pro Kunde stieg dabei innerhalb eines Jahres von 8,60 Dollar auf 11,40 Dollar.

Das Tempo der Expansion Richtung Norden nimmt dabei noch zu: in Kolumbien hat man in kurzer Zeit fast eine Million Kunden gewonnen; in Mexiko hat man über sieben Millionen Kunden und 3,2 Mio aktive Kreditkarten-Nutzer. In Brasilien ist man mit einem Jahreswachstum von 22% inzwischen das viertgrößte Finanzinstitut.

Bei so viel Wachstum habe ich natürlich auch die NU-Position in meinem Depot verdoppelt…
 

15.05.24 12:47

3617 Postings, 1166 Tage unbiassedJa, sehr starkes Quartal. Gerade im Vergleich zum

Vorjahresquartal. Im Vergleich zum q4 leicht rückläufige Margen. Bei den FCFs ist noch viel Luft nach oben  

15.05.24 12:47

3617 Postings, 1166 Tage unbiassedAlso im Kurs nicht bei den

Cashflows, die sind üppig:)  

15.05.24 17:14
2

333 Postings, 1288 Tage GirlEin Tenbagger auf längererSicht

Habe mir am 11.9.23 genau 490 Stück zu je 6,90 Euro gekauft und war damals schon überzeugt einen "Tenbagger" zu haben. Das sehe ich immer noch so. ))
Zur Zeit liege ich mit knapp 63 % im Plus (entspricht 2121 € plus)
Die Aktie bleribt jahrelang in meinem Depot.
Uns allen viel Glück  

16.05.24 12:40

333 Postings, 1288 Tage GirlBin positiv gestimmt

Ich gehe soweit, dass bei weiter ansteigendem oparativem Cashflow irgendwann sogar mal Dividenden gezahlt werden. Das käme mir sehr entgegen.  

13.06.24 09:02

3617 Postings, 1166 Tage unbiassedMuchas Gracias

10,25€. Wie schön immer ein Limit im Markt zu haben..  

26.06.24 10:53

3617 Postings, 1166 Tage unbiassedBreak ist

26.06.24 11:02

333 Postings, 1288 Tage GirlSuper!

Das sind phantastische Bedingungen. Wenn in Mexico genauso durchgestartet wird, werden es bald 200 000 000 Nutzer sein.
Die zahlen mit sicherheit bald Dividenden. Dann bleit diese Perler ewig in meinem Depot.
490 Stück zu je 6,90 Euro. 72,2 % im Plus (das sind 2435 Ocken). Jetzt noch eine kleine dividende obendrauf mit jählicher Steigerung und ich köpfe eine Flasche Sekt.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben