Intel die Industrie 5.0 Aktie

Seite 1 von 19
neuester Beitrag: 27.01.23 13:29
eröffnet am: 18.11.20 19:08 von: Steinigo Anzahl Beiträge: 460
neuester Beitrag: 27.01.23 13:29 von: DiviHunter Leser gesamt: 150550
davon Heute: 116
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
17 | 18 | 19 | 19  Weiter  

18.11.20 19:08
1

841 Postings, 1536 Tage SteinigoIntel die Industrie 5.0 Aktie

Intel dürfte die Aktie des Jahres 2021 werden! Aktuell streckt man seine Fühler extrem Richtung KI aus, sei es im Bereich Autonomes Fahren(Mobileye) oder KI in der Medizin! Die Aktie ist mit einem KGV von ca. 10 und einem geringen Verschuldungsgrad extrem billig!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
17 | 18 | 19 | 19  Weiter  
434 Postings ausgeblendet.

08.06.22 17:15

1454 Postings, 2378 Tage earnmoneyorburnmo.Die Shares

derer, die nervös geschmissen haben.
Dann wird das Spiel in die andere Richtung gespielt.  

08.06.22 17:19

77 Postings, 676 Tage DanielTO...

Sorry für meine (dummen) Fragen: Aber wenn unsere Shares dann auf den Markt geschmissen wurden, dann sinken doch aber auch die Kurse der Großen. Oder sind die Großen vorher eine Art Shortposition eingegangen?

Grüße und Danke :)  

08.06.22 17:55
1

9789 Postings, 8490 Tage bauwi@ DanielTO Natürlich geht es darum,

so viel wie möglich Kleinanleger heraus zu schütteln. Auf irgendeine Art und Weise müssen Hedgefonds usw. schließlich ihr Geld machen. Und selbstverständlich sind von diesen zunächst short positioniert - teilweise sogar in Absprache!  Insbesondere Anleger, die dadurch unter Wasser gerutscht sind, werfen entnervt ihre Position. Das kennt doch jeder - oder etwa nicht?
Ist der Downtrend dann ausgelutscht, decken die sich wieder massiv ein. Insbesondere bei einem Bluechip mit niedrig KGV sollte man sich jedoch davon nicht beeindrucken lassen, wenn man ohnehin mit einer längeren Haltedauer plant.
Die neuen Fabs werden die Umsätze die nächsten Jahre kräftig steigen lassen, weshalb die aktuellen Kurse ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk sind.
Die Dividenden fahre ich nun schon seit vielen Jahren ein.......das entschädigt.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

08.06.22 20:16
1

77 Postings, 676 Tage DanielTOBesten Dank

für die Erklärungen. Irgendwie ist Intel schon eine Sache für sich. Ich bin gerne investiert, auch schon etwas im Minus (bin auch erst seit Dezember dabei). Davon mal abgesehen, wird hier jede gute Nachricht innerhalb von wenigen Tagen wieder abverkauft. Trotzdem denke ich, auf lange Sicht, wird es hier wieder gut aufwärts gehen. Und bis dahin - wie du es schon sagtest - entschädigt die Dividende. Viel Erfolg uns allen.  

08.06.22 20:24

4254 Postings, 5754 Tage maverick77@Vaioz

Danke für deine Antwort.

@Bauwi

Ich sehe dass auch so.  Weil vor allem Intel Prozessoren mehr konkurrenzfähig werden.  

08.06.22 21:06

928 Postings, 7870 Tage TrendlinerBin spät nach Hause

gekommen und habe vorhin nochmal 50 Stück für 38,45 Euro nachgekauft. Gehe davon aus, dass auf Sicht von zwei Jahren mindestens 50 % Kursanstieg drin sind. Dividende ist ja auch ordentlich.

Schaun' mer mal!  

08.06.22 21:29

626 Postings, 1814 Tage MänkNvidia setzt wieder auf Intel Prozessoren

https://www.heise.de/news/...?wt_mc=rss.red.ho.ho.rdf.beitrag.beitrag

Ab 2023 könnten jedoch ARM Prozessoren zum Einsatz kommen...  

10.06.22 09:06

3057 Postings, 2644 Tage VaiozEigenartig

Einerseits drückt Intel die Erwartungen gehörig nach unten, während TSMC von guten Zeiten spricht. Dass die Entwicklung der Geschäftszahlen der beiden Konzerne IMMER sehr ähnlich ist, ist kein Geheimnis. Wer also wird recht behalten?  

14.06.22 11:08

1790 Postings, 5223 Tage Jetzt_aber@trendliner:

"... vorhin nochmal 50 Stück für 38,45 Euro nachgekauft ..."
Und?
Bist Du damit noch glücklich?  

14.06.22 23:53

9789 Postings, 8490 Tage bauwi@ Jetzt_aber Der Rebound wird ihn glücklich

machen. Die Meldung , dass Hedgefonds mit 250 Mrd $ weiter drücken wollen, kann auch gut als Kontraindikator gewertet werden. Der Letzte dieser Geier holt sich wieder eine blutige Nase!  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

16.06.22 00:18

928 Postings, 7870 Tage TrendlinerIntel

wird wieder neue Höchststände erreichen. Es ist nur eine Frage von Geduld und Zeit.  

16.06.22 20:40

60 Postings, 884 Tage mehrlichtGlückwunsch zu soviel Optimismus

„Intel wird wieder neue Höchststände erreichen. Es ist nur eine Frage von Geduld und Zeit.“ Ja, mag sein, dass es neue Höchststände gibt, auszuschließen ist das nicht. Irgendwann in fernerer Zukunft. Schade um das tote Kapital, während es in vielen anderen Aktien gut angelegt wäre. Es ist letztlichendlich gesehen nicht nur eine Frage von Geduld und Zeit, sondern auch von Geld.  

17.06.22 17:35

134 Postings, 1537 Tage Tom081580Was wären denn die

anderen Aktien anstelle von Intel?  

17.06.22 22:56

928 Postings, 7870 Tage TrendlinerWürde

ich auch gerne wissen!

:-)  

19.06.22 13:05

4254 Postings, 5754 Tage maverick77Multi-Tile-Architektur auf Kurs

Sieh vielversprechend aus. Das ist Jim Kellers Meisterstück.
Und wir wissen was passiert ist, nachdem Jim Keller Zen- Architektur entworfen hat.

So wie es aussieht, kommen die ersten Prozessoren Mitte nächsten Jahres.
Ich gehe von einem Gamechanger aus.  

19.06.22 13:12

4254 Postings, 5754 Tage maverick77Raptor Lake

Ein Refresh, der anscheinend Zen4 schlägt, laut neuesten Benchmark. Und bei Zen4 handelt es sich um einen Knotenwechsel.  

01.07.22 16:53

9789 Postings, 8490 Tage bauwiwashout!

mit dem heutigen Tag dürften wir den Tiefpunkt gesehen haben.
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

01.07.22 17:07

60 Postings, 884 Tage mehrlichtHeftig

Jetzt ist der Kurs bereits auf das Niveau von Ende 2014 gefallen. Hallo „bauwi“: Siehst du wieder einmal den Tiefpunkt?    

01.07.22 17:53
1

9789 Postings, 8490 Tage bauwi@ mehrlicht Den Tiefpunkt sehe ich bei

max. 32 €. In der Range von 32 bis 35 € siedle ich diesen Tiefpunkt an.
Wieviel Washouts bis dahin noch versucht werden, kann ich nicht sagen. Doch zweifelsohne wird die FED von ihrem Zinsansinnen in der geplanten Höhe abrücken müssen.
Das Verbrauchervertrauen ist völlig am Boden, weshalb diese Daten nun in die Kurse eingerechnet werden, was vor allem die zyklischen Chipwerte arg in Bedrängnis bringt.
Nvidia gab's heute noch ein Treppchen tiefer , als vor ein paar Wochen.
Wer noch nicht investiert ist, kann langsam über einen Einstieg step by step nachdenken.
Meine Wenigkeit ist permanent investiert. Ich hab's auf die Dividenden abgesehen und halte INTC seit letztem Jahrhundert!  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

02.07.22 00:06

4254 Postings, 5754 Tage maverick77Multi -Tile Architektur

https://www.theregister.com/2022/06/13/intel_4_chips/

Ob Granite Rapids auch nächstes Jahr kommt glaube ich nicht. Wenn es dem so wäre, wäre es natürlich fantastisch.  

27.01.23 11:03

7581 Postings, 542 Tage Highländer49Intel

27.01.23 13:15

7581 Postings, 542 Tage Highländer49Intel

Das sieht nicht gut aus! Gewinn-und Umsatzeinbruch – Aktie tiefrot
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...zeinbruch-aktie-tiefrot  

27.01.23 13:16

15 Postings, 1 Tag DiviHunterDas sind alles Clickbait Links

0 Inhalt.  

27.01.23 13:29

15 Postings, 1 Tag DiviHunterIch warte auf 20$

dann kaufe ich nach.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
17 | 18 | 19 | 19  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben