SMI 12?194 0.3%  SPI 15?672 0.3%  Dow 35?116 0.8%  DAX 15?691 0.9%  Euro 1.0729 0.0%  EStoxx50 4?150 0.8%  Gold 1?813 0.2%  Bitcoin 34?253 -0.7%  Dollar 0.9048 0.1%  Öl 72.4 0.2% 

Die Perle im Tec DAX

Seite 1 von 96
neuester Beitrag: 04.08.21 11:18
eröffnet am: 12.01.15 10:57 von: tom2013 Anzahl Beiträge: 2389
neuester Beitrag: 04.08.21 11:18 von: tibesti2 Leser gesamt: 979636
davon Heute: 214
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
94 | 95 | 96 | 96  Weiter  

12.01.15 10:57
14

841 Postings, 2813 Tage tom2013Die Perle im Tec DAX

Die Reise geht weiter....hoffe für alle die auch dabei sind das es so weiter geht.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
94 | 95 | 96 | 96  Weiter  
2363 Postings ausgeblendet.

10.06.21 11:48

1089 Postings, 2792 Tage tibesti2HBM Healthcare

Im Biotech/Healthcare-Bereich ist die Schweizer Beteiligungsgesellschaft HBM Healthcare seit letztem Jahr mein zweites großes Standbein in diesem Sektor. Die Aktie ist kurz davor, auf ein neues Alltime-High auszubrechen.

ZUm Unternehmen zitiere ich von der Homepage:

"HBM Healthcare Investments investiert im Sektor Gesundheit. Die Gesellschaft hält und bewirtschaftet ein internationales Portfolio erfolgversprechender Unternehmen in den Bereichen Humanmedizin, Biotechnologie, Medizinaltechnik und Diagnostik sowie verwandten Gebieten. Die Hauptprodukte vieler dieser Unternehmen sind in fortgeschrittener Entwicklung oder bereits am Markt eingeführt. Die Portfoliounternehmen werden eng begleitet und in ihrer strategischen Ausrichtung aktiv unterstützt. HBM Healthcare Investments ist dadurch eine interessante Anlagealternative zu Investitionen in grosse Pharma- und Biotechnologieunternehmen. HBM Healthcare Investments wird von einem internationalen Aktionariat getragen und ist an der SIX Swiss Exchange kotiert."

Unterschied zu BB Biotech:

- Breiteres Anlagespektrum, dass börsennotierte und außerbörsliche Beteiligungen sowie die Investition in Fonds beinhaltet.

- Absicherungsstrategien auf der Währungs- als auch der Aktienseite

- kaum Überschreitungen mit BB Biotech (nur 5 Positionen)

Wie bei BB Biotech erfolgt jährlich eine Ausschüttung zwischen 3-5% bezogen auf den Aktienkurs, Die Dividende ist in der Schweizer steuerfrei.

Das Geschäftsjahr 2020/21 endete mit einem Rekordgewinn; die Dividende (gezahlt im September) wurde von 7 CHF auf 9,5 CHF + einer Sonderdividende von 3 CHF erhöht (insgesamt 12,5 CHF).

Anlagestrategie:

https://www.hbmhealthcare.com/de/portfolio/anlagestrategie

Portfoilioübersicht:

https://www.hbmhealthcare.com/de/portfolio

Geschäftsbericht 2020/21:

https://www.hbmhealthcare.com/sites/default/files/...ht-2020-2021.pdf

 
Angehängte Grafik:
hbm.jpg (verkleinert auf 32%) vergrößern
hbm.jpg

10.06.21 16:21

841 Postings, 2813 Tage tom2013RE HBM Healtcare

Hatte ich schon vor ca 2 Jahren auf dem Schirm.
Schade, den  Einstig verpasst, aber hinterher ist man immer schlauer.  

17.06.21 19:16
1

841 Postings, 2813 Tage tom2013Rückerstattung Swiss Verrechnungssteuer

Heute von der Schweizer Steuerbehörde meine Antrag zurückbekommen.
Habe das bisher problemlos auf der Seite der estv gemacht.
Jetzt gibt es eine Änderung:
Seid 01.2020 geht das nur noch physisch mit dem Formular 85.
Habe das ganze jetzt noch einmal gemacht, nachdem ich einen Tipp von einer netten Dame von der estv bekommen habe.
Ab dem nächsten Jahr, macht das dann mein neuer Broker.
Die haben eine Extra Hotline, da es seid der Umstellung oft Probleme gibt:

0041 58 465 6091

Wenn es noch jemand machen muss oder will.

estv.admin.ch

1 Verrechnungssteuer
2 Formular Ausland
3 Formular Wohnsitz Ausland
4 Onlinedienstleistung
5 Deutsch
Der Rest ist selbsterklärend.
Tax Voucher ( bekommt man von seinem Broker) muss als PDF in das Dokument eingefügt werden.( Also vorher als PDF auf dem PC speichern)
Dann Ausdrucken und vom Finanzamt abstempeln bzw beglaubigen lassen.
Danach die 3 Seiten in die Schweiz schicken

Eidgenössische Steuerverwaltung
Hauptabteilung Direkte Bundessteuer
Verrechnungssteuer , Stempelabgaben

Eigerstrasse 65
3003 Bern
CH - Schweiz
 

20.06.21 23:18

1089 Postings, 2792 Tage tibesti2@Tom2013

So wie du das darstellst, stimmt das nicht.

 Rückerstattungsantrage für die Jahre ab 2020 erfolgen NUR noch elektronisch, Rückerstattungsantrage bis 2019 mit Hilfe des Formulars 85 physisch.

Bei der Online-Beantragung ab 2020 ist abschliessend selbstverständlich noch der ausgedruckte Antrag mit Wohnsitzbescheinigung des Finanzamtes per Post an die Schweizer Steuerbehörde zu schicken.


ZITAT:

Die Eidgenössische Steuerverwaltung (ESTV) erweitert ihr Online-Angebot. Für Rückerstattungsanträge der schweizerischen Verrechnungssteuer durch in Deutschland ansässige Personen steht neu  eine Online-Applikation zur Verfügung. Diese ist für Fälligkeiten ab dem 1. Januar 2020 zwingend zu verwenden. Fälligkeit im Jahr 2020 bedeutet, dass die Dividenden, Zinsen etc. im Jahr 2020 ausbezahlt worden sind.

Neu müssen in Deutschland ansässige Antragsteller die Rückerstattung der schweizerischen Verrechnungssteuer auf Erträgen mit Fälligkeiten ab 1. Januar 2020 mittels einer Online-Applikation beantragen. Diese Online-Applikation befindet sich auf der Webseite der ESTV und steht unentgeltlich zur
Verfügung. Nach erfolgreicher Registrierung können der Rückerstattungsantrag elektronisch erfasst
und die Beilagen direkt in der Applikation hochgeladen werden. Der Antragsteller muss anschliessend
den durch die Applikation generierten Antrag ausdrucken, rechtsgültig durch sein zuständiges deutsches Finanzamt unterzeichnen lassen und in Papierform der ESTV zustellen. Die mittels Online-Applikation erfassten Anträge gelten erst dann als gültig eingereicht, wenn der ausgedruckte Antrag  rechtsgültig unterzeichnet und fristgerecht bei der ESTV eintrifft. Rückerstattungsanträge betreffend Fälligkeiten bis und mit 31. Dezember 2019 müssen – wie bisher – mittels physischem Formular 85 eingereicht werden.


http://file:///C:/Users/tibesti1/Downloads/ef85-benutzeranleitung-d.pdf

 

21.06.21 08:19

841 Postings, 2813 Tage tom2013RE

Ich habe das so gemacht, also kann es dann doch nicht so falsch sein !!!  

21.06.21 09:41

1089 Postings, 2792 Tage tibesti2Ablauf Steuerrückerstattung

Ich habe es wie ein Jahr zuvor gemacht.

1. Antrag online ausgefüllt, Dividendenbescheinigung und Tax-Voucher hochgeladen, Antrag online abgeschickt und ausgedruckt.
Datumstempel: Eingereicht 26.04.2021 08:19:44

2. Ausgedruckten Antrag ans Wohnsitzfinanzamt geschickt und nach Rückerhalt seitens des Finanzamts mit der Post (Einschreiben) an die Schweizer Steuerbehörde geschickt. Dort wurde mein Antrag dann am 12.5. als endgültig eingereicht gekennzeichnet.
Datumstempel: Eingereicht 12.05.2021 20:35:13

3. Letztes Jahr dauerte es knapp 2 Monate bis zur Rückzahlung der Steuer.
 
Angehängte Grafik:
ch.jpg
ch.jpg

22.06.21 18:24

841 Postings, 2813 Tage tom2013RE

Erkläre mir doch bitte einmal, warum du das ganze Prozedere hier noch einmal schreibst ??
Du schreibst das gleiche, wie ich in meinem Thread geschrieben hatte !!!  

23.06.21 13:44

1089 Postings, 2792 Tage tibesti2???

Na dann les doch einfach mal genau, was du anfangs geschrieben hast; Dein Zitat:

"Heute von der Schweizer Steuerbehörde meine Antrag zurückbekommen. Habe das bisher problemlos auf der Seite der estv gemacht.
Jetzt gibt es eine Änderung: Seid 01.2020 geht das nur noch physisch mit dem Formular 85."

????? Du verstehst offenbar gar nicht, was du da geschrieben hast

Seit dem 1.1.2000 geht das Beantragen nur noch ONLINE, nicht physisch mit dem Formular 85. Nur Rückerstattungsantrage für die Jahre vor 2020 müssen noch physisch mit dem Formular 85 beantragt werden.

 

23.06.21 18:27

841 Postings, 2813 Tage tom2013RE

Hoffe das ist jetzt verständlich erklärt.
Natürlich geht das nur Online !!!!!
Letztes Jahr habe ich das auch Online gemacht.
Die Vorgehensweise hat sich eben geändert und darum ging es......

Für mich ist das Thema erledigt.  

03.07.21 16:56
3

8021 Postings, 1513 Tage Vassago10 Prognosen zu Depotveränderungen in Q2/21

Ich beschäftige mich seit einiger Zeit intensiver mit der Portfoliozusammensetzung  von BB Biotech und gebe mal zum Spass 10 Prognosen ab, die ich dann am 23. Juli hier auswerten werde.

BB Biotech hat in Q2/21 bei...

  1. Ionis Pharmaceuticals Aktien zugekauft
  2. Moderna Aktien verkauft
  3. Fate Therapeutics Aktien zugekauft
  4. Alnylam Pharmaceuticals Aktien verkauft
  5. Halozyme Therapeutics Aktien verkauft
  6. CRISPR Therapeutics Aktien zugekauft
  7. Myovant Sciences Aktien zugekauft
  8. Relay Therapeutics Aktien zugekauft
  9. Revolution Medicines Aktien zugekauft
  10. Mersana Therapeutics Aktien zugekauft

bereits bekannt ist, dass BB Biotech bei folgenden Aktien in Q2/21 zugekauft hat:

  • Macrogenics
  • Molecular Templates
  • Esperion Therapeutics
 

04.07.21 13:32
2

1089 Postings, 2792 Tage tibesti2Performance 2. Quartal

Performance im 2. Quartal in CHF. Zu berücksichtigen ist die Dividende von 3,6 CHF, die i März gezahlt wurde:

Aktie:

26.2.21: 84,40 CHF
30.6.21: 87,00 CHF + 3,60 CHF Dividende = 90,60 CHF

+ 7,35% (incl. Dividende)

NAV (innerer Wert)
26.2.21: 75,85 CHF
30.6.21: 73,05 CHF + 3,60 CHF Dividende = 76,65 CHF

+1,05% (incl. Dividende)

-----

Aktuelle Überbewertung des Aktienkurses gegenüber dem NAV weiter auf hohem Niveau: 18,60%, damit leicht gesunken, die Spitze war über 22%.







 

17.07.21 12:49

1089 Postings, 2792 Tage tibesti2Aktienkurs - NAV

Wird mir langsam unheimlich.

Selbst wenn man den Anstieg des NAV vom Freitag von ca. 1,6% mit berücksichtigt, liegt der Aktienkurs nunmehr mehr als 23% über dem NAV !! D.h. letztlich sind etliche Marktteilnehmer bereit, für 100 CHF 123 CHF auf den Tisch zu legen. Eine dermaßen krasse Loskoppelung des Aktienkurses hat es in der Historie von BB Biotech noch nie gegeben. Vergleicht man dies etwa mit der anderen Beteiligungsgesellschaft HBM Healthcare, so ist hier die Überbewertung des Aktienkurses gegenüber dem NAV wieder von fast 20% auf 2% abgebaut worden.

Würde es jetzt an den Märkten zu einem starken Einbruch kommen, wäre die Fallhöhe entsprechend überproportional hoch.
Für Langfristanleger ohne Timing-Absichtenheißt das letztlich: Nicht zu sehr auf die aktuellen Buchgewinne fixieren, die stehen auf etwas tönernen Füßen...
 
Angehängte Grafik:
bb.jpg (verkleinert auf 59%) vergrößern
bb.jpg

18.07.21 16:41

841 Postings, 2813 Tage tom2013RE NAV

Sehe ich nicht so.
Wenn man den NAV mit einem KGV vergleicht dürfte man ja gar keine Aktien mehr kaufen, die ein hohes KGV haben.
Tech.- oder Biotechwerte haben in den meisten Fällen ein höheres KGV, da hier auf zukünftige Forschungsergebnisse spekuliert wird.
 

18.07.21 21:44

197 Postings, 2002 Tage Erpel64Sehe ich doch so.

Ich kann mich gut an Zeiten um 2014 erinnern, wo der Kurs von BB Biotech dem NAV deutlich hinterherhinkte. Jetzt sind wir 25% mit dem Kurs vor dem NAV? Da wird mir doch etwas schwindelig. Aber andererseits: Einige Teile des Marktes sind aktuell optimistisch bewertet, etwa der Big-Tech-Sektor. Offenbar gehört BB Bio zu diesem aktuell gefragten Teil des Marktes. Besser, als wenn sie zu den Underperformern zählten.  

20.07.21 18:00
3

1089 Postings, 2792 Tage tibesti2Portfolio

Am Freitag wird der nächste Quartalsbericht veröffentlicht.

Ich habe mir ja eine Excel-Tabelle erstellt, mit der die tägliche Performance des Portfolios anhand der Schlusskurse an der Nasdaq und unter Berücksichtigung des CHF/USD-Verhältnisses berechnet wird. Basis für die Berechnung ist des Gewichtung der einzelnen Positionen im Portfolio, wie sie im letzten Quartalsbericht veröffentlicht wurden.

In den letzten paar Tagen stimmt meine täglichen Performance-Berechnung nicht mehr mit der tatsächlichen Performance überein, die deutlich höher ist als sie eigentlich sein dürfte. Grund ist vermutlich der aktuelle Run von Moderna.

Daraus schließe ich, dass die Moderna-Position wohl nicht verringert wurde und nun vermutlich die größte Position im Portfolio sein dürfte.

Man darf gespannt sein....  

21.07.21 13:40
1

1089 Postings, 2792 Tage tibesti2Chart

Charttechnisch sieht es nicht schlecht aus.....  
Angehängte Grafik:
bb.jpg (verkleinert auf 40%) vergrößern
bb.jpg

23.07.21 09:44
2

8021 Postings, 1513 Tage VassagoAuswertung Prognosen Q2/21

Ich beschäftige mich seit einiger Zeit intensiver mit der Portfoliozusammensetzung  von BB Biotech und gebe mal zum Spass 10 Prognosen ab, die ich dann am 23. Juli hier auswerten werde.

BB Biotech hat in Q2/21 bei...

  1. Ionis Pharmaceuticals Aktien zugekauft
  2. Moderna Aktien verkauft
  3. Fate Therapeutics Aktien zugekauft
  4. Alnylam Pharmaceuticals Aktien verkauft
  5. Halozyme Therapeutics Aktien verkauft
  6. CRISPR Therapeutics Aktien zugekauft
  7. Myovant Sciences Aktien zugekauft
  8. Relay Therapeutics Aktien zugekauft
  9. Revolution Medicines Aktien zugekauft
  10. Mersana Therapeutics Aktien zugekauft

bereits bekannt ist, dass BB Biotech bei folgenden Aktien in Q2/21 zugekauft hat:

  • Macrogenics
  • Molecular Templates
  • Esperion Therapeutics

--------------------------------------------------

Hier die Auswertung:

  1. bei Ionis hat BB Biotech 12% zugekauft (richtig)
  2. bei Moderna hat BB Biotech 9% verkauft (richtig)
  3. bei Fate hat BB Biotech 18% zugekauft (richtig)
  4. bei Alnylam hat BB Biotech 2% verkauft (richtig)
  5. bei Halozyme hat BB Biotech 55% verkauft (richtig)
  6. bei CRISPR hat BB Biotech 2% verkauft (falsch)
  7. bei Myovant hat BB Biotech 1% zugekauft (richtig)
  8. bei Relay Therapeutics hat BB Biotech 36% zugekauft (richtig)
  9. bei Revolution Medicines hat BB Biotech 79% zugekauft (richtig)
  10. bei Mersana Therapeutics hat BB Biotech 4% zugekauft (richtig)


9 von 10 mal richtig getippt, 90% Trefferquote ich bin zufrieden mit meinen Prognosen.Fortsetzung in Q3/21

 

25.07.21 14:18
1

1089 Postings, 2792 Tage tibesti2Moderna

Nur mal am Rande....

Seit dem Quartalsbericht, in dem Moderna zum 30.6.21 mit 12,2% Gewichtung im Portfolio ausgewiesen wird, hat die Aktie, bedingt durch die Aufnahme in den S&P500-Index nunmehr atemberaubende knapp 49% zugelegt. Das  allein würde einen Anstieg des NAV von 5,9% ausmachen.
Tatsächlich hat das Portfolio seit 1.7. aber insgesamt eine Null-Performance hingelegt, das heißt, andere Werte im Portfolio haben durch ihren Rückgang. diese Performance wieder zunichte gemacht.

Es ist zu vermuten, dass das Management von BB Biotech in die Kursrallye hinein wieder Moderna-Aktien verkauft hat, denn sonst würde die Gewichtung der Aktie auf 18% steigen....  

26.07.21 12:11
1

1089 Postings, 2792 Tage tibesti2Portfolio-Performance

Warum hat der Netto-Inventarwert des Portfolios trotz der gewaltigen Performance des Schwergewichts Moderna im letzten Monat nicht zugenommen ?

In der Tabelle unten die Performance der einzelnen Werte im letzten Monat. Moderna hat das Depot auf Null gehalten, 2 Drittel der Werte sind zum Teil deutlich im Minus.  
Angehängte Grafik:
bb-bio.jpg (verkleinert auf 77%) vergrößern
bb-bio.jpg

26.07.21 12:33

1089 Postings, 2792 Tage tibesti2Korrektur

Sorry in der Tabelle war ein Formelfehler in der Gesamtsummenberechnung. Ich hatte mich schon gewundert. Tatsächlich hätte das Depot entsprechend der Angaben im letzten Quartalsbericht 5,67% (in Dollar) zugelegt.
Die tatsächliche Performance per Schlusskurs vom Freitag war 3,46% in CHF . (NAV am 23.6.21 = 70,85, aktuell = 73,30)

Also Performance NAV 23.6. - 23.7.21:

5,56% in USD
3,45% in CHF  

26.07.21 12:34
1

1089 Postings, 2792 Tage tibesti2korrigierte Tabelle

 
Angehängte Grafik:
bb-bio.jpg (verkleinert auf 77%) vergrößern
bb-bio.jpg

26.07.21 12:54
1

197 Postings, 2002 Tage Erpel64Danke für den Input!

Der Anstieg von Moderna in den letzten beiden Jahren ist Wahnsinn und der Einfluss auf den Kurs von BB Biotech ist offensichtlich. Ich kriege es nicht hin, das jetzt genau auszurechnen, aber ich denke, ohne eine Beteiligung an Moderna wäre der Kurs von BB Bio vermutlich über das alte ATH um ? 65 nicht hinausgekommen.  

28.07.21 08:26

841 Postings, 2813 Tage tom2013Portfolio

Ich denke die Jungs machen einen guten Job ( sind ja alles Doktoren) und die wissen was sie tun.
 

31.07.21 01:31

13 Postings, 5 Tage Papst93Vielen Dank

Danke für die Info!  

04.08.21 11:18

1089 Postings, 2792 Tage tibesti2Moderna

Moderna, Moderna, Moderna....

Weiterhin der absolute Dominator im Portfolio..

Gestrige Tagesperformance:  
Angehängte Grafik:
bb.jpg (verkleinert auf 93%) vergrößern
bb.jpg

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
94 | 95 | 96 | 96  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben