SMI 11?941 -0.6%  SPI 15?310 -0.6%  Dow 33?290 -1.6%  DAX 15?448 -1.8%  Euro 1.0944 0.2%  EStoxx50 4?083 -1.8%  Gold 1?764 -0.5%  Bitcoin 32?860 -5.9%  Dollar 0.9221 0.5%  Öl 73.3 0.4% 

Biotech-Star BioNTech aus Mainz

Seite 1308 von 1348
neuester Beitrag: 19.06.21 23:23
eröffnet am: 18.10.19 14:15 von: moneywork4. Anzahl Beiträge: 33687
neuester Beitrag: 19.06.21 23:23 von: TanteInge19. Leser gesamt: 6449464
davon Heute: 2950
bewertet mit 59 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 1306 | 1307 |
| 1309 | 1310 | ... | 1348  Weiter  

17.05.21 13:52
3

4389 Postings, 451 Tage 0815trader33Berenberg erhöht Kursziel für BioNTech auf 235$

Berenberg erhöht Kursziel für BioNTech von $130 auf $235. Buy.

Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

17.05.21 13:54
1

51187 Postings, 2582 Tage Lucky79#32730 mir läuft das hier zu "locker"...

17.05.21 13:55
3

39 Postings, 46 Tage sg0545EMA Zulassung Altersgruppe ab 12 Jahre

Quelle: https://www.deraktionaer.de/artikel/...-zum-greifen-nah-20230667.html

...Noch im Mai erwarte sie die vom Impfstoffproduzenten BioNTech/Pfizer beantragte Zulassung des Vakzins für die Altersgruppe ab 12 Jahren durch die europäische Arzneimittelbehörde EMA, sagte von der Leyen demnach weiter. Bislang gibt es in der EU für das Präparat von BioNTech/Pfizer eine Zulassung erst ab 16, für jüngere Minderjährige gibt es noch keinen Covid-19-Impfstoff....

 

17.05.21 14:26
2

243 Postings, 226 Tage Ramto@sachentrade

Wie man dem von dir geposteten Link entnehmen kann, handelt es sich um ein Medikament gegen schwere Covid Verläufe, es kommt also bei bereits infizierten
Patienten zum Einsatz. Warum sollte dies eine Konkurrenz zu BNTX sein? Ich kann mir kaum vorstellen, dass Menschen bewusst auf eine Impfung verzichten und eine Infektion in Kauf nehmen, weil es eine neue Pille gibt...
 

17.05.21 14:48

51187 Postings, 2582 Tage Lucky79#32733 bei der derzeitigen Wahrscheinlich

an Covid zu sterben... kann man das Risiko eingehen...
Da ist es auch nicht unwahrscheinlicher an Grippe zu sterben.

Bin auch schon älter... drum nehm ich das entspannter...
und verfalle nicht gleich wegen jedem Furz in Panik.

Ein Gutes Medikament kann über Kurz oder Lang JEDE Impfung ersetzen...
zumal früher Impfstoffe DEUTLICH länger erprobt werden mussten um
zugelassen zu werden... und damit auch deutlich teurer waren wie Medikamente.

In Zeiten wie diesen ist es anders rum...
da entscheidet der politische Druck.  

17.05.21 14:49
1

8 Postings, 2042 Tage ApatheiaNeuartiger Coronaimpfstoff von Sanovi u. GSK

Gut natürlich für uns alle, nicht ganz so gut evtl. für unseren Kurs, inbes. mit Blick auf die Lagerungsfähigkeit u. die Verwendung zur Auffrischungsimpfung.

https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/...46b6-8b1b-65a2ca75c7b3

 

17.05.21 15:07
2

21 Postings, 195 Tage HeiKe99Neuer Coronaimpfstoff

Auszug aus dem Spiegel-Artikel:
"Probanden, die zwei Dosen des Impfstoffs bekommen hatten, entwickelten laut den Herstellern ähnliche hohe Werte an neutralisierenden Antikörpern wie Menschen, die an Covid-19 erkrankt waren."

Dann wird das aber keine Konkurrenz zu Comirnaty. Da waren nämlich die Antikörper um ein Vielfaches höher und nicht nur "ähnlich hoch".
Interessant auch, dass ein Wirkverstärker benötigt wird.
Also kein Grund zur Beunruhigung.  

17.05.21 16:17
1

4389 Postings, 451 Tage 0815trader33WDR Hält die Immunität nur sechs Monate?

Nach der zweiten Corona-Impfung ist alles überstanden? Leider nein. Experten halten eine Auffrischung des Impfschutzes im kommenden Jahr für dringend nötig.
Hält die Immunität nur sechs Monate?
SPD-Gesundheitspolitiker Karl Lauterbach rechnet damit, dass die Immunität nach einer Impfung rund sechs Monate hält. Die erste Auffrischung werde deshalb für einige bereits im Herbst fällig sein, sagte er den Funke-Zeitungen

Impfstoffe müssen ständig angepasst werden
Für den Stiko-Vorsitzenden Thomas Mertens steht fest: "Das Virus wird uns nicht wieder verlassen. Die aktuellen Corona-Impfungen werden deswegen nicht die letzten sein."  

17.05.21 16:48
1

4389 Postings, 451 Tage 0815trader33EMA: 31 Tage in Kühlschrank nun Reuters

The European Medicines Agency (EMA) has recommended extending the storage time for the Pfizer-BioNTech (PFE.N), (22UAy.DE) COVID-19 vaccine at normal fridge temperatures to 31 days from five days, easing logistical challenges during rollouts in the region.
May 17, 2021
4:11 PM CEST
Healthcare & Pharmaceuticals
EU regulator backs month-long storage of Pfizer vaccine in fridges
Reuters

The European Medicines Agency (EMA) has recommended extending the storage time for the Pfizer-BioNTech (PFE.N), (22UAy.DE) COVID-19 vaccine at normal fridge temperatures to 31 days from five days, easing logistical challenges during rollouts in the region.  

17.05.21 17:13
1

680 Postings, 3418 Tage Strikerxxx6 Monate

Ich glaube/vermute, dass es gutes Marketing von Pfizer ist dies in den Raum zu werfen. Die Hampelmänner springen darauf an. Was natürlich gut ist für den Verkauf von Dosen und hat ja mit dem neuen Vertrag auch funktioniert. Denke Pfizer und vorallem BionTech wissen schon ganz genau auf Grund der Phase1/2 das dies länger anhält. Spätestens diese Kandidaten müssten dann ja schon längst eine dritte Impfung bekommen.  

17.05.21 18:06
1

4389 Postings, 451 Tage 0815trader33Bild Biontech

Der Coronavirus-Impfstoff Comirnaty von Biontech/Pfizer kann künftig einen Monat statt bisher fünf Tage aufgetaut bei Kühlschranktemperatur gelagert werden.
BEI KÜHLSCHRANK-TEMPERATUREN - Impfstoff von Biontech darf jetzt einen Monat lagern

Der Impfstoff Comirnaty von Biontech musste bislang bei bis zu minus 80 Grad gelagert werden

Das soll die Handhabung des Impfstoffs in der EU erleichtern und mehr Flexibilität ermöglichen, betonte die EMA in ihrer Mitteilung. Die Behörde hatte die neue Regel beschlossen, nachdem Biontech/Pfizer neue Studiendaten zur Lagerung des Impfstoffs vorgelegt hatte.
 

17.05.21 18:08
1

4389 Postings, 451 Tage 0815trader33Corona-Impfung verhinderte über 5500 Todesfälle

Israel hat mit seiner erfolgreichen Impfkampagne gegen Covid-19 als eines der ersten Länder der Welt gezeigt, wie man die Corona-Pandemie mithilfe ...
17.05.2021 17:22
NEUE DATEN AUS ISRAEL:
Corona-Impfung verhinderte über 5500 Todesfälle

Israel hat mit seiner erfolgreichen Impfkampagne gegen Covid-19 als eines der ersten Länder der Welt gezeigt, wie man die Corona-Pandemie mithilfe der Impfung weitgehend in den Griff bekommen kann. Mittlerweile gelangen immer mehr Daten darüber an die Öffentlichkeit. So habe die flächendeckende Durchimpfung der Bevölkerung mit dem Biontech/Pfizer-Impfstoff laut Pfizer-CEO Albert Bourla bislang 158.665 Neuinfektionen, 24.597 Spitalsaufenthalte und 5533 Covid-19-Todesfälle verhindert, wie er am Montagnachmittag auf Twitter erklärte.  

17.05.21 20:23
1

4389 Postings, 451 Tage 0815trader33Indien-Variante breitet sich rasant aus

In die immer mehr Fahrt aufnehmende Impfkampagne platzt jetzt die indische Corona-Mutation. Sie könnte nicht nur ansteckender sein, sondern auch schwerere Krankheitsverläufe auslösen. Was wir über die Indien-Variante wissen ? und wie gut die Impfstoffe schützen.
RKI meldet "stetig" steigenden Anteil Infektiöser, gefährlicher und 15-fach mutiert? Indien-Variante breitet sich rasant aus
....................
Impfstoffe bleiben wirksam
Beruhigend immerhin: Bislang deutet alles daraufhin, dass die gegen das Coronavirus zugelassenen Impfstoffe auch gegen die indischen Variante wirken. In Labortests konnten die Blutseren von Menschen, die mit dem mRNA-Impfstoff von BioNTech/Pfizer geimpft worden sind, auch die Viren der Variante B.1.167 noch effektiv neutralisieren. Ähnliches ergaben Tests mit einem in Indien hergestellten Totimpfstoff gegen Covid-19.  

17.05.21 21:30
2

4389 Postings, 451 Tage 0815trader33von der Leyen $BNTX Zulassung 12 - 16 J

17.05.2021 - Bei BioNTech läuft es derzeit ganz einfach richtig rund und jetzt wartet der nächste Umsatzturbo auf die Mainzer! Denn wie Ursula von der Leyen heute in einer Online-Konferenz durchblicken ließ, ist die Zulassung des BioNTech-Impfstoffs für die Altersgruppe zwischen 12 und 16 Jahren nur  ...
Anlegerverlag
BioNTech zieht den nächsten Joker! Aktie geht komplett durch die Decke!
Nachrichtenquelle: Anlegerverlag  |  17.05.2021, 20:48  

"Bei BioNTech läuft es derzeit ganz einfach richtig rund und jetzt wartet der nächste Umsatzturbo auf die Mainzer!

--> Denn wie Ursula von der Leyen heute in einer Online-Konferenz durchblicken ließ, ist die Zulassung des BioNTech-Impfstoffs für die Altersgruppe zwischen 12 und 16 Jahren nur noch reine Formsache.

Damit erschließen sich die Mainzer einen weiteren Absatzmarkt, der die Umsätze abermals ankurbeln dürfte."  

17.05.21 23:44
4

243 Postings, 226 Tage Ramto@Lucky79

Früher mussten Impfstoffe nicht deutlich länger erprobt werden, es hat nur viel länger gedauert. Die Generation von Behring, Ehrlich und Koch hat im Nebel gestochert und sich die ersten Impfstoffe auf gut Glück selbst in den Arm gejagt. Alles was man heute darüber weiß, war eine Black Box, bis weit in die Nachkriegszeit hinein.

Und: "Ein Gutes Medikament kann über Kurz oder Lang JEDE Impfung ersetzen": Keine Ahnung, woher du das hast. Tatsache ist, dass es für die meisten, inzwischen durch Impfungen eingedämmten Erkrankungen bis heute keine zur Heilung führenden Medikamente gibt. Da ist es schon schwer nachzuvollziehen, warum du eine vermeidbare Infektion einer Impfung vorziehst.




 

18.05.21 07:45
1

90 Postings, 687 Tage Kreisel888Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.05.21 11:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

18.05.21 08:16
1

598 Postings, 1025 Tage Charly66War's das wieder?

Die Nachrichten gestern waren anscheinend so schlecht, dass die Aktie heute wieder zum Tiefflug ansetzt, bzw. sich nicht erholen kann, bei Tradegate. Muss das schrecklich sein, wenn sich der Impfstoff länger bei geringerer Kühlung lagern lässt! ... Da könnte er doch glatt für die Dritte Welt tauglich sein! ...  

18.05.21 08:23

598 Postings, 1025 Tage Charly66Konkurrent CureVac

... arbeitet schon an der ZWEITEN Generation des Impfstoffes - und von Biontech hört man nichts mehr, außer: Massenproduktion ankurbeln... Und wo bleiben die Innovationen?  

18.05.21 08:31

51187 Postings, 2582 Tage Lucky79@Kreisel... gegen Tollwut wird ein sog.

Totimpfstoff verwendet...
und kein so zusammengeschustertes GenTech Zeugs... dessen Wirkungen man nicht kennt...
Weder die unmittelbaren noch etwaige Langzeitfolgen hat man genau erforscht.  Basiert auf einer Theorie zu einer Krebsimpfung... wie auch immer das funktionieren soll. Evolution zu stoppen dürfte nicht mal BioNTech gelingen.

Ich warte auf Sanofis Impfstoff.
Die machen eine ordentliche Studie.
Läuft grad.  

18.05.21 08:33

51187 Postings, 2582 Tage Lucky79CureVac ist mir da auch innovativer.

18.05.21 08:48
1

598 Postings, 1025 Tage Charly66Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.05.21 11:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

18.05.21 08:52
1

598 Postings, 1025 Tage Charly66@Lucky - CureVac

Innovativ ja. Schnell genug. Nein. ... Wenn man nichts auf den Markt bringt, dann hat man an der Börse nichts verloren! - Das gilt sowohl für CureVac als auch für NovaVax! - Beide noch klein, aber immer noch im Elfenbein-Turm. Irgendwann ist der Markt auch zu gesättigt, selbst für innovative Second-Gen-Vaccs.  

18.05.21 08:57
2

598 Postings, 1025 Tage Charly66Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.05.21 11:42
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

18.05.21 08:59

51187 Postings, 2582 Tage Lucky79#32752 CureVac will sich da keinen Schuh

anziehen...!!

Bei BioNTech ging mir das zu "flutschig"...
wohl auch, weil die Politik die Hand drüber hatte.

Im Übrigen ist nicht ganz klar, wer für Spätfolgen haftet...!
BioNTech hatte ja praktisch eine Art "Generalabsolution" erhalten inkl. Bundesverdienstkreuz...

Ist mir alles zu schmierig hier...

Persönlich find ich mich bei CureVac besser investiert... hab dort auch meine Gewinne
noch liegen...
Hier bin ich raus...

Machts gut...!  

Seite: Zurück 1 | ... | 1306 | 1307 |
| 1309 | 1310 | ... | 1348  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben