SMI 10'591 2.9%  SPI 13'556 2.8%  Dow 30'316 2.8%  DAX 12'670 3.8%  Euro 0.9780 0.3%  EStoxx50 3'484 4.3%  Gold 1'726 1.5%  Bitcoin 19'790 1.7%  Dollar 0.9787 -1.4%  Öl 91.5 3.1% 

Völkerrechtswidrige Kriege

Seite 13 von 15
neuester Beitrag: 22.07.22 12:47
eröffnet am: 23.06.22 09:48 von: clever und r. Anzahl Beiträge: 361
neuester Beitrag: 22.07.22 12:47 von: clever und r. Leser gesamt: 22619
davon Heute: 65
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 Weiter  

27.06.22 19:08

4705 Postings, 299 Tage LachenderHans@mod

Also zwei Möglichkeiten:
1. Er ist (bzw. war) Russe und damit - wie nenne ich es - ein wenig voreingenommen, was Russland angeht.
2. Deutscher mit erhöhtem Sebstdarstellungstrieb der es mit der Wahrheit nicht so genau nimm- um  nicht das L-Wort nutzen zu müssen.  

27.06.22 20:07

5066 Postings, 3948 Tage einstegerab 16:51, LachenderHans und Mod

Bin wieder kurz da ;)
@mod & @LachenderHans, ihr habt aber gar nicht so viel über mich gelästert.., -bin positiv überrascht…

@mod, du schüttelst immer noch ehrliche Komplimente an meine Deutsch-Kenntnisse, deswegen kann ich sogar mich nicht über dich wirklich ärgern… Du hast aber deine Geschichte über meinen Luxemburgischen Dialekt vergessen ;)
Tja.., es gibt auch Leben außerhalb Ariva (Beruf, Familie, Hobby), deswegen sollte man manchmal sich über einen oder anderen Antwort gedulden… ;) Manche Teilnehmer nutzen solche Pausen, um sich über jemanden auf persönlicher Ebene lustig zu machen oder leichte Sticheleien zu verpassen (weil ja man keinen Antwort bekommt), es macht aber gar keinen Sinn - sich darüber zu ärgern, da es nicht in meiner Verantwortung liegt, über ein Erziehungsniveau von fremden Erwachsenen Menschen zu urteilen…

Also, LachenderHans.., du bleibst bei deiner Taktik und führst deine Gesprächsstrategie in unterschiedlichen Richtungen.., Hauptsache - abweichend von Hauptthema dieses Forums.
Du willst etwas mehr über mich wissen:
Ich war in Grozny 2 mal 2 Monate lang. Februar-März 1995 und Mai-Juni 1995. Als wehrpflichtiger Freiwilliger (wir wurden gefragt) Soldat einer „Rettungseinheit“. Aufgabe: Schutz von Einheiten der Rettungsministerium, Begleitung von Humanitären Konvois für die zivile Bevölkerung in allen entfernten Dörfer und in der Hauptstadt (Grozny), Entschärfen von Sprengfallen oder „Blindgänger“, Sprengung von   unstabilen Gebäuden…
Ich habe jetzt auch alten Beitrag aus einem anderen Forum mit Foto gefunden:
https://www.ariva.de/forum/...s-stoppen-544795?page=1064#jumppos26602
 

27.06.22 20:14

4705 Postings, 299 Tage LachenderHans@einsteger

Okay, na siehst du. Also 1. Aber außerdem an meinem Argument vorbei, dass Putin sich am ZWEITEN Tschetchenienkrieg nach  oben arbeitete.

Und bei "unstabilen Gebäuden" stellt sich mir direkt die Frage, was diese Gebäude instabil gemacht hat.  

27.06.22 20:32
1

5066 Postings, 3948 Tage einsteger20:14, @LachenderHans

Instabile Gebäuden kommen durch Menschen und Waffen zu Stande (in einem Kriegsgebiet)
…überall wo auch diese Konflikte passieren, unabhängig davon - von wem diese Konflikte geführt werden… Gleichzeitig sind für die „Instabilität“ auch Kriegsfinanzierer und Waffenlieferanten verantwortlich…
Meistens ist nur eine Seite für einen KriegsBEGINN verantwortlich, aber mehrere Seite können dafür verantwortlich sein, ob so dieses Krieg dann schnell beendet oder in die Länge gezogen wird…
 

27.06.22 21:14
1

18527 Postings, 1913 Tage goldik#einsteger Ich finde es bemerkenswert, mit welcher

Gelassenheit Du auf die Provkationsversuche  reagierst.  

27.06.22 21:18
1

4705 Postings, 299 Tage LachenderHans@goldik

Dein Post ist pure Provokation. Keinerlei Relevanz zum Threadthema.  

27.06.22 21:20
1

4705 Postings, 299 Tage LachenderHans@einsteger

"Meistens ist nur eine Seite für einen KriegsBEGINN verantwortlich, aber mehrere Seite können dafür verantwortlich sein, ob so dieses Krieg dann schnell beendet oder in die Länge gezogen wird…"

Was für ein schöner Euphemismus dafür, dass Russland einen brutalen Krieg gegen die Tschechen vom Zaun gebrochen hat.  

27.06.22 21:52
1

18527 Postings, 1913 Tage goldikWenn ich mich nicht täusche, ist das Threadthema:

"Völkerrechtswidrige Kriege"
Ich hab' mir mal die Zeit genommen, und die ersten Seiten des Threads gelesen, ...
Offensichtlich ist einigen nicht klar, da0 Staatsgründungen (fast) immer gewalltsam vonstatten gehen.
 

27.06.22 22:04

18527 Postings, 1913 Tage goldik#21:20 ..was für ein

Was für ein schöner Euphemismus dafür, dass Russland einen brutalen Krieg gegen die Tschechen vom Zaun gebrochen hat.
Vermutlich ist der Einmarsch von Warschauer Pakt Truppen in die Tschechoslöwakei gemeint ?
Beim Einmarsch starben 98 Tschechen und Slowaken sowie etwa 50 Soldaten der Invasionstruppen.
Quelle:
https://de.wikipedia.org/wiki/Prager_Fr%C3%BChling

Ich schrieb schon mal,woanders, da zeigt sich , wer Freiheit wichtiger findet als Leben.  

27.06.22 22:17
1

4705 Postings, 299 Tage LachenderHans@goldik

Tippfehler. Entweder hast du es aus dem Kontext heraus nicht verstanden, oder es war billige Rethorik von dir.  

27.06.22 22:19
1

4705 Postings, 299 Tage LachenderHans@goldik

Und wer die Freiheit so wenig wertschätzt, hat entweder nie in Unfreiheit gelebt, oder davon profitiert. Zu welcher Gruppe gehörst du?  

28.06.22 08:03

18527 Postings, 1913 Tage goldikDeine Freiheit sei Dir unbenommen...

28.06.22 08:04
1

18527 Postings, 1913 Tage goldikDu bist wohl noch sehr jung...

28.06.22 08:09
2

1263 Postings, 1249 Tage Biene Celine@LachenderHans:

Wie viele Monate betrug die Zeit deines Zivildienstes?  

28.06.22 08:14
2

6752 Postings, 708 Tage Lionell8:09

Ausser viel Stimmungsmache kommt da nicht viel
Egal wer Krieg führt
Es werden bestimmte Gründe für de vorliegen
Da ich generell gegen Krieg und Waffenlieferung bin
Mein Motto
Stop the War  

28.06.22 08:23
2

1263 Postings, 1249 Tage Biene CelineMich würde auch interessieren

@LachenderHans, welche Tätigkeit du während deines Zivildienstes ausgeübt hast.  

28.06.22 08:59

2591 Postings, 772 Tage PetersfischHans wollte früher auch gerne Klassensprecher

werden, aber nur 2-3 Szenken wählten ihn.

hahaha  

28.06.22 09:15
2

5066 Postings, 3948 Tage einsteger@LachenderHans, 21:20

Guten Morgen...
-du bist ein interessanter Gesprächspartner (auch wenn wir unterschiedliche Ansichten auf manche Dinge haben), allerdings bleibst du deine Linie treu - für dich scheint (so sieht es zumindest für mich aus) so eine Forum-Unterhaltung, mehr als Wettbewerb, wo du unbedingt deine Meinung aufzwingen möchtest, oder zumindest deinen Opponenten zum Schweigen bringst...

...Wenn du aber siehst, dass es doch nicht so richtig klappt, dann wechselst du Strategie in eine andere Richtung - Ausweitung von allen möglichen "Nebenthemen" mit einem Ziel (meine Vermutung), alle von Hauptthema abzubringen...

So ist auch in diesem Forum:
-zuerst versuchst du mit allen möglichen rhetorischen Strategien, die laufende Unterhaltungen/Aussagen zu deiner "Lieblingsthema" zu bringen. Wenn es nach dir wäre, dann kann man sich aktuell NUR darüber über (deiner Meinung nach) "barbarische, bestiele Russen" unterhalten...
-wenn es aber dir nicht gelingt, alle Gespräche in diese Richtung zu lenken, dann werden Themen und Begriffe zu allgemein (bleibt aber auch hauptsächlich bei Russophobie). Oder du versuchst einzelne Gesprächsteilnehmern aus der Fassung zu bringen, indem du "leicht, aber spitzig" persönlich wirst...

Man kann sehr gebildet und sehr eloquent sein (merkt man dir auch an) und man kann, als laufende "Wikipedia" viele Antworten auf unterschiedliche Fragen liefern... An Tastatur, hinter einer Bildschirm, kann man manche Gesprächspartnern durch starkes Allgemeinwissen und speziellen Begriffen, "erdrücken", zum schweigen bringen oder "tot reden"...
Nun sieht es aber in Realität  (nicht in einem digitalen Welt), so Manches gar nicht klar und eindeutig aus... Und nicht alles, was im realen Leben passiert, kann man schön in die Wörter fassen... Man kann es erleben und verstehen.., heißt aber auch nicht gleichzeitig, dass man auch danach das alles erklären kann... (besonders jemanden, wer das Selbe, nicht miterleben könnte)
Ich werde auch nicht unbedingt meinen Kindern wünschen, dass die auch gleiche Erfahrungen (wie ich) aus Realität erleben sollten. Gleichzeitig darf ich aber dann auch von denen nicht verlangen, dass sie mich immer verstehen...

LachenderHans, ich kenne dich nicht persönlich, deswegen werde ich über deine Lebenserfahrung nicht urteilen...  Ich vermute aber auch, dass ich deine Verständnis für meine Ansichten (aus o.g. Gründen) nie bekommen wurde...
Eins muss uns aber allen klar sein: unsere eigene Erlebnisse, bilden in gewisser Maßen für jeden von uns einen "eigenen Realität" zusammen... -Das gilt aber nur für die aktuelle Geschehnisse...
Erst Jahre danach.., bringen ALLE Fakten (die wir eventuell heute gar nicht kennen) unsere subjektive Wahrnehmungen, zu einer objektiver Meinung (wenn wir lernfähig sind). Erst die Geschichte, bringt ALLES in eine "richtige Reihenfolge"...
(ich meine damit natürlich Geschehnisse, die nicht lokalen oder privaten Charakter tragen, sondern in einem Weltmaßstab passieren)
Und deswegen wird in dieser Forum darüber gesprochen, was durch Geschichte schon bestätigt wurde... Über Alles, was wir aber  "heute" (jetzt. oder vor ein paar Jahren) erleben, werden wir erst in 10-15 Jahren in der Lage sein, darüber OBJEKTIV zu urteilen.  

28.06.22 09:22
1

5066 Postings, 3948 Tage einsteger@goldik, @Biene Celine, @Petersfisch...

...ich glaube nicht, dass wir hier "persönlich" werden müssen...
Es ist nur in Mathe wohl so, dass eine "Minus" mit anderen "Minus" einen "Plus" ergeben...

Im Leben wird eine Aggressivität durch/auf eine andere Aggressivität (meistens) nicht zu einem friedlichen/konstruktiven Dialog oder Diskussion führen  

28.06.22 09:33
2

4705 Postings, 299 Tage LachenderHans@einsteger

Dieser Thread wurde von C&R doch nur erstellt, um die NATO und die USA zu diskreditieren. Und dies auch nicht einfach nur so, sondern um einen aktuellen Krieg zu relativieren.
Ich habe eine klare Haltung zu der ich stehe. Auch ich habe Lebenserfahrung. Ich habe Freunde in Osteuropa, bin mit einer Russin verheiratet und beschäftige mich schon länger mit Russland. Ich war aber auch scharfer Gegner des Irakkrieges und wäre auch Gegner des Vietnamkrieges gewesen.
Wir können diese Diskussion gern ernsthafter führen. Dann aber bitte klar strukturiert und mit der notwendigen Unvoreingeneommenheit.  

28.06.22 09:47

1263 Postings, 1249 Tage Biene CelineKeine Waffen

Auch keine Waffenlieferungen, welche ebenso Menschen töten können.

Welche Fragen wurden dir @ LachenderHans denn gestellt, um den Wehrdienst zu umgehen?  

28.06.22 09:52
1

5066 Postings, 3948 Tage einsteger@LachenderHans

ich bin immer dafür, dass man eine konstruktive/ernsthafte Diskussion führt.
Dafür sollte man nicht unbedingt sich gegenseitig eigen Meinungen aufzwingen.
Verständnis und/oder Respekt für eine Meinung (oder Begründung einer Sichtweise) dürfte aber nicht fehlen...

Ich möchte nicht "persönlich" werden, aber für einen besseren Verständnis, wollte ich dich nach deinem Alter fragen. Ich bin 47  

28.06.22 09:55
3

1263 Postings, 1249 Tage Biene CelineKeine Antwort

ist auch eine Antwort!
 

28.06.22 10:00
1

4705 Postings, 299 Tage LachenderHans@einsteger

Sorry, ich erhalte hier Drohungen und gebe nichts Persönliches mehr frei.
Lass uns bitte beim Thema bleiben. Wir könnten z.B. festlegen, auf welche Epoche wir uns konzentrieren wollen. Ich wäre dafür, nur die Zeit nach der Sowjetunion zu betrachten. Kriege gab es die letzen Jahre zu genüge. Wir können gern mit dem Kosovo-Krieg starten.  

28.06.22 10:03
4

1263 Postings, 1249 Tage Biene CelineKriegs- und Waffennarr plötzlich

Unfassbare Wandlung meiner Ansicht nach!
Pseudo-Zivi?  
Angehängte Grafik:
screenshot_20220529-223810_lachenderhans_.jpg (verkleinert auf 19%) vergrößern
screenshot_20220529-223810_lachenderhans_.jpg

Seite: Zurück 1 | ... | 9 | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben