Cyberpunk 2077 die Chance CD Projekt

Seite 1 von 126
neuester Beitrag: 29.11.22 18:39
eröffnet am: 18.12.20 13:12 von: immo2019 Anzahl Beiträge: 3133
neuester Beitrag: 29.11.22 18:39 von: LOFP Leser gesamt: 587302
davon Heute: 351
bewertet mit 7 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
124 | 125 | 126 | 126  Weiter  

18.12.20 13:12
7

7590 Postings, 1280 Tage immo2019Cyberpunk 2077 die Chance CD Projekt

der Rücksetzer heute war super
die Bugs werden sicher bald gefixed
bin mal rein mit 1k@57


leider das Tief nicht gut getroffen
 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
124 | 125 | 126 | 126  Weiter  
3107 Postings ausgeblendet.

09.06.22 15:37
1

1517 Postings, 3752 Tage iDonkUnterste

Zone erreicht, langjähriger möglicher supportbereich

https://www.ariva.de/forum/...e-cd-projekt-572893?page=57#jumppos1429  
Angehängte Grafik:
6fa5ebda-6ab6-4cd1-8573-56b6bda073f8.jpeg (verkleinert auf 40%) vergrößern
6fa5ebda-6ab6-4cd1-8573-56b6bda073f8.jpeg

09.06.22 19:19

225 Postings, 304 Tage b123812boden?

kann man nicht wirklich sagen, weil bei CDPR es ein Rätselraten ist.

Kommt Edgerunner der Trailer raus, so schießt die Aktie -8%
Ich finde es interessant und es sieht qualitativ hochwertig aus...  

10.06.22 09:19
2

23 Postings, 1341 Tage XManBGbitter ist es, aber trotzdem

Ich hatte CDPR Aktien schon seitdem sie €20 waren, da ich überzeugt war, dass die Firma gute Spiele entwickeln kann.  Offensichtlich war Cyberpunk eine sehr-sehr interessante Idee, ein "Open world", die ich auch gern spielen würde, falls es geklappt hätte.  Leider war's eine etwas zu große Nummer für CDPR.  Trotzdem sehe ich Potential, angemesse GL-Reaktion und fortführende Motivation, und nutze die jetzige Gelegenheit etwas aufzustocken.  Dies wird kein schneller Gewinn sein, da bin ich mir sicher :) ...  Und wenn der Preis um die €20 keinen Boden findet, riskiere ich später nochmal damit.  Abgesehen vom finanziellen, drucke natürlich andauernd die Daumen für die Firma, da sie sich lohnt!  

10.06.22 12:51
3

23 Postings, 1341 Tage XManBG@iDonk und mehr...

Ich sehe keine praktische Verbindung zwischen die zwei Peaks 2000 und 2020, auch wenn es technisch wunderbar und verlockend klappt!

Die Steigung vor 28 Jahren - eine schnelle Durchsetzung als Händler, und der Absprung von der Aktie in 2003 wegen der floppen Umsetzung als Game-Entwickler, hat nichts Gemeinsames mit der jetzigen Situation.  Daher kann man (leider) keine Schlüsse ziehen, dass die heutigen Aktionäre eine ähnliche Reaktion/Beliebtheit gegenüber der Aktie beibehalten sollten.  In der Zwischenzeit war die Aktie sehr nahe an die Null-Linie - niemand wollte sie behalten, auch wenn's aus der heutigen Sicht nicht ganz klar ist, warum... hehe

Die Aktie/Firma ist definitiv mehr Wert als 2005 bis 2015!

Den Chart habe ich aus https://www.bankier.pl/inwestowanie/profile/....html?symbol=CDPROJEKT mit eigenen Labels versehen.

 
Angehängte Grafik:
2022-06-10_kursanalyse.png (verkleinert auf 84%) vergrößern
2022-06-10_kursanalyse.png

13.06.22 22:46
2

225 Postings, 304 Tage b123812eigenkapital

liegt bei ~420 mio
marketkap ~2mrd Euro

Mit dem initialen Verkauf von CP sollten wohl 500+ Mio Euro umgesetzt worden sein bis jetzt, somit könnten womöglich je nach Preis der Expansion in der Range von 100-200 Million Euro womöglich umgesetzt werden nach meinem Gefühl für die erste Expansion. Dies hängt aber stark von der Qualität/Umfang/Preis ab und ist eigentlich nicht prognostizierbar für mich zurzeit. Womöglich kann man auch Einnahmen durch Netflix verbuchen und insgesamt schlussendlich mit dem CP2077 Franchies in den nächsten 2-3 Jahren 1 Milliarde Euro insgesamt umsetzten (inklusive zurückliegenden Verkäufen)
Ein folgender Witcher Release in einigen Jahren wäre dabei wohl höher anzuordnen vom Umsatz mit Rücksicht auf dem Hype von Witcher 3. Zusätzlich gibt es ein Game von Molasses Flood und zusätzlich das Handy Game (1+ Mio  Downloads)

Umsatz ist jedoch kein Gewinn ;) Schlussendlich stellt sich die Frage nun inwiefern CDPR lohnt. Ich kann es nicht so recht sagen, bei 15 Euro würde ich jedoch womöglich nachkaufen. Bei 10 Euro wohl sicher. Da das EK zu Marketkap mit den Potenzial für mich zu gering erscheint.  

30.06.22 10:50

1517 Postings, 3752 Tage iDonkXmanbg

Bisher alles nach Plan, meine Marke hält.  

20.07.22 14:05
1

257 Postings, 420 Tage ResilientBessere Aussichten

20.07.22 14:09
1

257 Postings, 420 Tage ResilientRechtzeitig zu Weihnachten gibt es was Neues

05.08.22 19:52
1

6370 Postings, 4878 Tage tagschlaeferaktie wohl krass eingebrochen wegen cashflow?

laut 2022q1 ist der operative cashflow seit einem jahr gedrittelt... umsatz stabile 45mio? bookvalue gesunken auf ~ 4,5 eur... man sollte sich vor augen halten, dass cd-projekt derzeit die kruse hat zur ipo 2000, tiefstkurs waren aber anno 2008 ~ 0,6 zloty (!). sind das nun kaufkurse zu ~20 eur?
https://www.cdprojekt.com/en/wp-content/...onsolidated-fs-q1-2022.pdf
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

25.08.22 12:35
1

28138 Postings, 3491 Tage Max84wahnnsins Entwicklung bei dem Wert

wenn es so weiter geht dann steht CP bald unter 10€!  

26.08.22 23:51

225 Postings, 304 Tage b123812Sommerloch

Das heißt abwarten, bald ist es weg.

Der Stream war miserabel, jedoch wurden dadurch indirekt mehr Streams angekündigt und zusätzlich eine neue Waffe (durch ein Versehen). Dem zu Folge gibt es wohl noch ein Update. In H2 2022 wird ebenso noch die Expansion für 2023 angekündigt, mal sehen was da kommt.... Die Expansion hat ja wohl jetzt fast ein Jahr oder schon über ein Jahr dann in der Entwicklung vollbracht (aber nicht mit der max Kapazität). Meines Wissen wurde CP2077 in ein paar Jahren zusammengeschustert...
Zusätzlich kommt noch die Serie raus demnächst.

Die Aktie ist meiner Meinung nach eingestürzt, weil die Perspektive nicht stimmt. Der Buchwert pro Aktie hat im yty abgenommen, die Dividende ist gering und man befindet sich zurzeit erst in dem Kickoff für das nächste Franchise. CP2077 ist wohl für viele abgeschrieben und das Management tänzelt um das Thema herum was genau geplant ist usw.

Zurzeit muss man dem Management vertrauen. Genau denen, die CP2077 falsch eingeschätzt haben und es hätten besser wissen sollen.  

01.09.22 23:21
2

225 Postings, 304 Tage b123812Ende vom Sommerloch in Aussicht

07.09.22 12:47
4

28138 Postings, 3491 Tage Max84ein reiner Desaster die Aktie - Wahnsinn

Und ich dachte ich steige sehr günstig ein als ich zwischen 50 und 40€ kaufte...

Gott sei dank habe ich die Aktie mit kleinem Verlust rechtzeitig verkauft  

17.09.22 17:26

6370 Postings, 4878 Tage tagschlaefernaja, bin seit ca 18 eur dabei.

meine naive denke: 2017 war cdp auch schon auf diesem niveau, mit erster 1zloty dividende - wie auch dieses jahr (2021 warens 5z...). aber würde mich leider nicht wundern, wenns weiter fällt, richtung 15eur...
buchwert ~5 eur die aktie wäre natürlich ein rohrkrepierer - denn eig. kauft man mit aktien die zukunft und nicht die harten fakten..
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

18.09.22 18:03
3

257 Postings, 420 Tage ResilientCyberpunk Sales in KW37 bei Steam auf Platz 2

24.09.22 23:33
1

225 Postings, 304 Tage b123812Man sieht

wie CP2077 durch den Anime wieder etwas auflebt und dadurch der "neue" dystopische Ansatz noch mit etwas tiefe gefüllt wird und zusätzlich weiter verbreitet wird.
Die Expansion sieht ebenso ziemlich interessant aus und scheint wohl größer zu sein.

Das reicht wohl für gute Einnahmen, aber weiteres ist meiner Ansicht nach nicht zu erkennen. Netflix geht es fraglich und wird wohl keine großen Produktionen mehr unbedingt stemmen wie eine "zweite" Staffel von Edgerunners, zusätzlich gibt es wohl keine neue zweite Expansion. Das heißt also, dass CDPR sein "Pulver" binnen 2023/2024 mit der Expansion + 1.7 Update. Ebenso ist der Multiplayer fraglich

Das heißt also grob, dass man hier wiederum dann warten muss für ein Witcher release.
Ich bleibe investiert für einige Jahr voraussichtlich, kaufe aber erst mal nichts mehr. Keine Anlageberatung  

26.09.22 09:27

6370 Postings, 4878 Tage tagschlaeferals cdp-investierter/invizierter hoffe ich doch,

dass der entwickler nicht denselben fehler von take2i begeht, hier seine cashcow cyberpunk2077 in verschiedenen spielen aufzulösen (ala gta1 - 5 ...), sondern die CP-spielwelt peu-a-peu mit signifikanten 'addons' langfristig zu einem metaverse entwickelt parallel neben starcitizen, fb/google etc. pp.
helfen sollte dabei natürlich der stets steigende cashflow aus dem digitalen handel @ gog... *daumendrück
-----------
papertrader und fakedepot kopierer

29.09.22 13:20
2

131 Postings, 4525 Tage johnyflashCyberpunk2077 wurde 20 Mio. Mal verkauft

16.10.22 14:01

225 Postings, 304 Tage b123812Meiner Meinung

sieht es gut aus.
Neues Strategieupdate sind genug Projekte dabei, sogar mehr als ich damals ausgegangen bin.
Durch Edgerunners ist der Hype um CP2077 wieder aufgeflammt, dies sollte womöglich die Expansionsverkäufe gut stützten. Da hier eine "große" Expansion kommt, wird diese wohl auch einen höheren Preis haben + Inflationsanpassung. Da sollte ein guter Umsatz bevorstehen, darauf beruht womöglich aber auch die (Finanzplanung)Planung von der Unternehmensstrategie.
Keine Anlageberatung
 

12.11.22 09:18

28138 Postings, 3491 Tage Max84sehr wahrscheinlich, dass SONY CP schluckt

12.11.22 09:25
1

15164 Postings, 1923 Tage Shlomo SilbersteinCyberpunk2077 wurde 20 Mio. Mal verkauft

Hieß es nicht vor einem Jahr hier im Trööt, es würden 60 Mio Kopien werden?  

12.11.22 09:26

15164 Postings, 1923 Tage Shlomo SilbersteinLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.11.22 12:06
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

24.11.22 20:24

171 Postings, 764 Tage Holly36Martin Weiß vom Aktionär

hat eben im  Depot Champ
CD Projekt  gekauft. Die Aktie hat direkt einen Freudensprung gemacht  

29.11.22 18:39

913 Postings, 3894 Tage LOFPGlückwunsch!

um 5 Tage später bei -10% zu stehen, weil der Kurs gegen den März Tief gelaufen ist  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
124 | 125 | 126 | 126  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben