SMI 11?838 0.4%  SPI 15?369 0.4%  Dow 34?258 1.0%  DAX 15?507 1.0%  Euro 1.0824 -0.1%  EStoxx50 4?150 1.3%  Gold 1?762 -0.3%  Bitcoin 41?317 2.3%  Dollar 0.9257 0.2%  Öl 76.2 0.5% 

2021 QV-GDAXi-DJ-GOLD-EURUSD- JPY

Seite 325 von 414
neuester Beitrag: 24.09.21 05:59
eröffnet am: 29.12.20 20:06 von: lo-sh Anzahl Beiträge: 10338
neuester Beitrag: 24.09.21 05:59 von: tuorT Leser gesamt: 1556869
davon Heute: 2178
bewertet mit 80 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 323 | 324 |
| 326 | 327 | ... | 414  Weiter  

04.08.21 06:12
2

718 Postings, 830 Tage oInvestMoi Moi

Ich starte heute Morgen ein USD/Cad Long  
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-08-04-06-10-37-017_net.png (verkleinert auf 35%) vergrößern
screenshot_2021-08-04-06-10-37-017_net.png

04.08.21 06:19
12

5998 Postings, 3337 Tage tuorTMoin zum Renten Update am Mittwoch

Lumen Q2 (offiziell)
Ferrexpo Q2 (weitere Sonderdivi???)
Gladstone Cap Q3

Oneok nicht spektakulär....schlagen aber das EPS um 0,02 USD
Tangers Mieter übertreffen erstmals wieder das Vorkrisen Niveau
BP erhöht die Dividende um 4%....sieht in den nächsten Jahren auch weiteres Steigerungspotential in dieser Höhe und legt ein ARP auf
Lumen(vorab) verkauft 20 kleinere Beteiligungen für 7,5Mrd, sowie inkl.1,4 Mrd USD an Schulden an Apollo...zusätzlich sollen in den nächsten 2 Jahren 1Mio Aktien zurück gekauft werden

Für Quartalsergebnisse bin ich auf ne nette App gestoßen.....allerdings noch nur in englisch....
Quartr heißt die.....falls das jemanden interessieren sollte

Good trades@all
Trout  

04.08.21 07:11
4

1066 Postings, 4220 Tage andreasbernsteinDie DAX-Range dominiert uns weiter

Guten Morgen zum Handelstag der Wochenmitte,

der DAX pendelt sich in einer engen Handelsspanne weiter ein. Ein nächster Impuls für den Aktienmarkt bleibt hierbei abzuwarten.

Ich habe damit die Begrenzungen weiter an 15.500 Unterseite und Oberseite liegen, auch wenn es gestern hier kurzzeitig nach Ausbruch aussah, wurde diese Spanne nicht verlassen.

Komm gut in den Handelstag,
uns allen viel Erfolg,
Dein Andreas Bernstein  
Angehängte Grafik:
20210804_dax_xetra_wochenstart2.png (verkleinert auf 24%) vergrößern
20210804_dax_xetra_wochenstart2.png

04.08.21 08:19
2

16943 Postings, 2066 Tage Potter21Moin alle zusammen und erfolgreiche Trades

04.08.21 08:21
7

16943 Postings, 2066 Tage Potter21Rocco Gräfes Dax-Tagesausblick Mittwoch 04.08.21

"XETRA DAX Vortagesschlusskurs: 15555
XDAX Vorbörse: 15610
FDAX: 15600
VDAX NEW: 19,71?%


DAX Widerstände: 15680/15700 + 15727(R3) + 15800/15810
DAX Unterstützungen: 15555/15552 + 15425/15420 + 15309/15304


DAX Prognose

  • Der DAX hat weiterhin die multiple Unterstützungszone des Tageskerzencharts bei 15538/15500 sowie 15430 unter sich, bestehend aus EMA50, Wolke und KIJUN. Dieses Cluster hielt auch gestrigen "Angriffen" stand.
  • Der DAX beginnt heute freundlich (8:15 Uhr ca. 15610), deutlich über dem Tagesschlusskurs (15555) von gestern.
  • Oberhalb von 15555/15552 geht es heute primär erstmal aufwärts. Wie weit wird man sehen. Zur Verfügung stehen Ziele bei 15680/15700 sowie 15727 (R3) und 15800/15810 (Allzeithoch).
  • Nach Stundenschluss unter 15550 (PP + EMA200/h1) ginge es abwärts bis 15425/15420 oder 15380 (S3).

Die größeren DAX Signale:

  • Nach DAX Tagesschluss über 15800/15810 gäbe es die Chance auf prozyklische Kaufsignale.
    DAX Ziele lassen sich in diesem Fall bei 16300 (161?% Extension) angeben.

  • Nach DAX Tagesschluss unter 15300 gäbe es prozyklische Verkaufssignale.
    Das Ziel lässt sich in diesem Fall bei 14815 (markantes Vorgängertief aus Mai 2021) ableiten.

Fazit: Nach wie vor festgefahrene Lage. Der DAX Handel spielt sich heute wahrscheinlich die meiste Zeit in der Kernzone 15425/15680 ab.
Die DAX Sommerflaute nimmt kein Ende, und der Sommer ist leider noch lang...


Viel Erfolg!
Rocco Gräfe "

Das ist eine Analyse, das ist kein Trade! Es gibt Chartsetups und Tradingsetups!

Das Wesen der Chartanalyse beachten! Es geht um Wahrscheinlichkeiten, nie um Gesetzmäßigkeiten.

1

XETRA DAX Tageskerzenchart

  • DAX-Tagesausblick-Sommerflaute-nimmt-kein-Ende-und-der-Sommer-ist-noch-lang-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1

XETRA DAX Tageskerzenchart

Chartanalyse zu DAX-Tagesausblick: Sommerflaute nimmt kein Ende, und der Sommer ist noch lang...

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

2

XETRA DAX Stundenkerzenchart

  • DAX-Tagesausblick-Sommerflaute-nimmt-kein-Ende-und-der-Sommer-ist-noch-lang-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-3

Dax 60 Xetra

Chartanalyse zu DAX-Tagesausblick: Sommerflaute nimmt kein Ende, und der Sommer ist noch lang...

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle:  DAX-Tagesausblick: Sommerflaute nimmt kein Ende, und der Sommer ist noch lang... | GodmodeTrader

 

04.08.21 08:29
2

718 Postings, 830 Tage oInvestUSD Cad mit Gewinn abgestoßen...

Jetzt Gold Long  
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-08-04-08-28-28-432_net.png (verkleinert auf 35%) vergrößern
screenshot_2021-08-04-08-28-28-432_net.png

04.08.21 08:37
3

16943 Postings, 2066 Tage Potter21EUR/USD-Tagesausblick H. Philippson 04.08.2021:

"Tendenz: Seitwärts

Intraday Widerstände: 1,1876+1,1890+1,1908

Intraday Unterstützungen: 1,1860+1,1850+1,1830?

Rückblick:

EUR/USD kam gestern Vormittag nicht über das Vortageshoch hinaus und setzte im Anschluss recht kräftig zurück. Dabei wurde der SMA100 im Stundenchart deutlich unterschritten, bevor im Anschluss eine Konsolidierung einsetzte.


Charttechnischer Ausblick:

Eben dieser SMA100 im Stundenchart und eine untergeordnete Trendlinie die aktuell als Widerstand fungiert, sind kurzfristig die entscheidenden Hürden auf der Oberseite. Kann diese Widerstandszone um 1,1875/80 USD am Vormittag per Stundenschluss überwunden werden, würde sich das kurzfristige Chartbild wieder deutlich aufhellen aus Käufersicht. In dem Falle wäre ein erneuter Anlauf Richtung 1,1900/10 USD drin. Bis dahin muss allerdings tendenziell ein erneutes Abdriften eingeplant werden. Um 14:15 Uhr gibt es mit dem ADP Report einen ersten Vorgeschmack auf den Arbeitsmarktbericht vom Freitag."

EUR/USD Chartanalyse (Stundenchart)

Chartanalyse zu EUR/USD-Tagesausblick: Konsolidierungskurs hält an

Chart auf Tradingplattform Guidants öffnen

Quelle:   EUR/USD-Tagesausblick: Konsolidierungskurs hält an | GodmodeTrader

 

04.08.21 08:48
7

16943 Postings, 2066 Tage Potter21Dax-Analyse von J. Scherer Mittwoch 04.08.2021:

"Das Warten geht weiter

Wir verharren in der Sommerflaute. Wer auf neue größere Signale wartet, benötigt viel Geduld. Nachdem sich der erste Augusthandelstag noch etwas volatiler gestaltet hatte, war es am gestrigen Dienstag mit der Schwankungsfreude schon wieder vorbei. 116 Punkte zwischen Tagestief und Tageshoch bedeuten 0,7 %. Da es zudem im Kerzenchart auf Stundenbasis in letzter Zeit zu wiederholten Fehlsignalen kam, verzichten wir zunächst auf diese Darstellung und wechseln direkt in den Wochenchart. Dort zeigt sich zwar natürlich auch eine etwa 1000 Punkte breite, seit Mitte Mai anhaltende Seitwärtsspanne. Darüber hinaus ist aber auch ein interessanter Fakt festzustellen, wenn man den Fokus auf den Double-Smoothed-Stochastics-Oszillator richtet: der hat mit einem Wert von 6,04 das niedrigste Niveau seit Ende März 2020 (!) erreicht. Damit ist der Markt von dieser Warte aus durchaus überverkauft, was einen Gegenpol zur negativen saisonalen Phase darstellt. Kurzfristig gilt es einerseits auf das Zwei-Wochen-Hoch bei 15.702 Punkten, andererseits auf das Ein-Wochen-Tief bei 15.440 Zählern zu achten. Nach einem Ausbruch aus dieser Range läge das nächste Ziel bei 15.810 respektive etwa 15.370 Punkten."

DAX® (Weekly)

Chart DAX®

Quelle: Refinitiv, tradesignal online²

 

5-Jahreschart DAX®

Chart DAX®

Quelle: Refinitiv, tradesignal online²

Quelle:   DAX® - Das Warten geht weiter - Kolumnen - ARIVA.DE

 

04.08.21 09:09
4

5998 Postings, 3337 Tage tuorTUpdate Ferrexpo

Weitere 0,396 USD interims Divi.....wow  

04.08.21 09:12
3

90 Postings, 254 Tage Cadeoro76Hallo

DAX-Short aufgestockt bei 655, SL bleibt 700, wird eng  

04.08.21 09:26
8

617 Postings, 808 Tage Bhwe@Cadeoro

warum gerade bei glatten 700 den SL und nicht bei 712 was knapp über dem hoch vom 02.8. ist - oder warum nicht über ATH?  

04.08.21 09:39
3

381 Postings, 415 Tage Mathilda 01Guten Morgen

mal eine Frage hier in die Runde....

hatte ein SL gesetzt z. B. bei 8,20 ? und die Ing hat es verkauft zu 8,21? obwohl es keine 8,20 ? erreicht hat ... ich habe mir das bei Onvista nun auf die Minute genau angeschaut.. es ist bis auf 8,21 ? gefallen in der Verkaufszeit aber nicht auf 8,20 ?....

gibt es gute Vorschläge wie ich den Beweis erbringen kann... der Schein kam von der Ing.... das ist mir eine Lehre....

Danke und einen guten Tag  

04.08.21 09:46
8

20765 Postings, 4678 Tage WahnSeeTach auch....

...hat sich grundsätzlich von den Marken und Einschätzungen nix geändert, zumal auch gestern eine verhältnismäßig geringe Range. Könnte oben heute max. die 73x/77x erreichen - n.m.M. Unten gilt es nach wie vor, den ST im 240er zu "knacken" (s. Bildchen von gestern). Ansonsten Marktrauschen innerhalb des 240er AS. Also entweder Wellensurefn oder Alarme an den Rändern legen.

Ansonsten1: Da möchten also Leutchen Kohle vom Staat zum Wiederaufbau ihrer Häuser (weil diese nicht versichert waren) und beschweren sich, dass die noch nicht da ist? Und der Staat will allen ernstes den Wiederaufbau  wieder nebem dem Bach bzw. in einem ausgewiesenen Hochwasserrisikogebiet mit Steuergeldern bezahlen?
Da fällt mit nur spontan ein Einstein Zitat ein.

Ansonsten2: Nicht vergessen: https://www.ariva.de/forum/...eurusd-jpy-573050?page=323#jump29567019
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

04.08.21 09:48
5

18077 Postings, 3676 Tage lueley@mathilda

Entweder weil die Kurse immer Indikativ sind, oder weil der spread nicht berücksichtigt wurde  

04.08.21 09:48
1

20765 Postings, 4678 Tage WahnSee@ tuort....

...Was ist denn bitte ein ARP?
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

04.08.21 09:48
3

4128 Postings, 5245 Tage xoxosGeht wieder Richtung obere Kante

...und bei den  Shorties steigt die Angst, dass es oben wieder rausgeht - wie meistens in den letzten 15 Monaten. Aber eigentlich müsste man die Indices shorten solange die letzten Hochs nicht übertroffen werden. Ich traue mich momentan nicht, habe noch 2 Short-Positionen auf Curevac und Infineon. Bei Curevac sah es vor ein paar Tagen noch so aus, dass neue Tiefs ausgebildet werden. Warum die noch über 10 Milliarden wert sind, ist mir ein Rätsel, Null Umsatz, bisher keine Zulassung. Jetzt spekuliert man wohl auf eine Übernahme nachdem Sanofi Translate Bio übernommen hat. Aber nur 3 Milliarden zahlt.
Infineon läuft jetzt an den seit April bestehenden Abwärtstrend dran. Trotz schlechter Zahlen heute schon wieder der zweitbeste Wert im DAX nachdem Goldman das Kursziel unerklärlicherweise angehoben hat. Eigentlich haben sich alle großen Banken positiv geäußert.Ist da etwa etwas anderes im Busch? . Mein SL liegt knapp über 34.  

04.08.21 09:52
6

16943 Postings, 2066 Tage Potter21@Mathilda 01, zu # 8112: Wenn es ein Stopp-Loss

bei einem Kombi-Limit war, kann das schon mal vorkommen. Wenn es kein SL mit Limit war, dann kann es auch vorkommen. Beim Emittenten kannst Du das schriftlich und telefonisch beanstanden. Allerdings kommen die sehr häufig mit dem Argument eines Zwischenhändlers, der den Kurs bestimmt und den man nicht benennen muss. Es gibt aber die Verpflichtung eines Taxierungsprotokolls, dass man Dir per PDF-Datei zukommen laasen kann, damit Du es ganz genau überprüfen kannst.  

04.08.21 09:52
7

7352 Postings, 4737 Tage hollewutz#8086 lue interessanter Beitrag

wir wollen es nicht zum Corona Forum verkommen lassen, aber ich hatte es vor einiger Zeit ja mal geschrieben, was zum Thema Corona und speziell hier in Deutschland dazu passiert, muss einfach hinterfragt werden
Ich kann mich noch genau erinnern, ich wurde mit meiner Meinung sofort in eine Ecke gedrängt, welcher ich aber bestimmt nicht angehöre, vielmehr hinterfrage ich aktuelle Maßnahmen und der normal denkende Mensch braucht nicht wirklich einen ordentlichen IQ um erkennen zu können, das hier einiges einfach nicht zusammen passt!
Solange aber insbesondere unsere unfähigen Politiker im Wahlkampfmodus weiter die Fäden in der Hand haben und keinen Gegenwind bekommen, dürfte sich daran auch nichts ändern.

Geht es zb nach Lauterbach, muss auch noch der letzte, der nicht bei 3 auf dem Baum ist geimpft werden bevor "die Maßnahmen" gelockert werden können. Dabei gibt es genug Menschen, die ihre Gründe dafür haben, wenn sie sich nicht impfen wollen....... Nein, bevor jetzt Jemand auf die Idee kommt, ich bin geimpft und das ziemlich als erster von Berufes Wegen.......
Trotzdem darf man Menschen nicht stigmatisieren, wenn sie sich gegen eine Impfung entscheiden.
Unsere Regierung hat es geschafft, nach 16 Monaten Pandemie nicht einmal die Frage beantworten zu können, ob all die Maßnahmen welche völlig planlos verhängt werden, überhaupt Wirkung zeigen!
Helge Braun zb immerhin Kanzleramtsprecher kam jetzt auf die Frage " wann die Maßnahmen aufgehoben werden können" um die Ecke, man hat die Herdenimmunität noch nicht erreicht, weil insbesondere Kinder noch nicht geimpft sind! Das hat man doch Anfang des Jahres auch gewusst, da war aber von Kindern überhaupt keine Rede!
Und plötzlich rücken jetzt die Alten wieder in den Vordergrund, welche nun eine Auffrischungsimpfung haben müßten!
Wer so agiert, kann dieses Spiel unendlich weiter spielen ohne überhaupt eine klare Strategie erkennen zu können.
Und Du hast es richtig geschrieben, was dann irgendwann schwerer wiegt , Leute die nicht geimpft sind oder eben die, welche in dieser ganzen Pandemie durch dieses hin und her zu Grunde gehen!  

04.08.21 09:52
4

18077 Postings, 3676 Tage lueleyxoxos

Du kennst die Gauner doch, sitzen sie oder einer ihrer Fonds oder Großkunden in den nassen bzw brauchen einen höheren Kurs. Wenn die drohen sich zu verzocken wird halt mal nen zwischensprint initiiert, wie beim bahnradradfahren gerade  

04.08.21 09:55
3

20765 Postings, 4678 Tage WahnSee@ xoxos....

...der SL knapp über 34 könnte - so wie die mal wieder drauf sind - knapp werden. "Regelkonform" über dem letzten Big Point 2 wäre 34,8xx, also knapp 35. Nur als Hinweis gedacht, weil wir gerade zusammen gegen den Wind segeln....:-).  
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

04.08.21 10:00
1

20765 Postings, 4678 Tage WahnSeePrima,....

...wenn jetzt jeder eigentlich zum Thema Corona nix mehr sagen will, aber nur noch einen Kommentar hinterlässt, dann haben wir was? Genau hier gehts lang -> https://www.ariva.de/forum/talk
-----------
Hier ist Werbepartner freie Zone

04.08.21 10:06
1

18077 Postings, 3676 Tage lueleyick wollte

Hier Keene Diskussion auslösen wahni. Schuldigung  

04.08.21 10:06
2

262 Postings, 568 Tage ewigerVerliererGuten Morgen

8120 "gegen den Wind segeln" ich muss da mal: bei Sluptakelung gegen den Wind (Am Windkurs)
-Wahnsee- gegen den Wind segeln heißt am schnellsten zu sein! Ahoi!  

04.08.21 10:08
3

381 Postings, 415 Tage Mathilda 01@ Potter 8117

... genau der Zwischenhändler kam ins Spiel.... und dann sind die Kurse im Internet nicht immer 100%ig richtig.... ärgerlich, weil ich den SL nachgezogen hatte..... ohne SL kann man tief fallen ... mit SL zu früh rausgekegelt werden..... am besten rein und 10 Min. später wieder raus.....  kurz und schmerzlos....

Danke fürs Antworten auch an Lueley....  

04.08.21 10:10
3

4128 Postings, 5245 Tage xoxos@WahnSee

Die knapp 35 sehe ich auch, aber die Optimisten werden bei Überschreiten des Abwärtstrends schreien, dass die Konsolidierung beendet sei. Habe mir jetzt ein paar Analysen angeschaut. Die Analysten nehmen jetzt durchaus die Zahlen für das laufende Jahr zurück, erhöhen aber im gleichen Umfang die Zahlen für die Folgejahre. Warum sie gleichzeitig die Kursziele hochnehmen, bleibt für mich ein Rätsel, ebenso wie man die Umsätze erhöhen will wenn man eh schon an der Kapazitätsgrenze arbeitet.  

Seite: Zurück 1 | ... | 323 | 324 |
| 326 | 327 | ... | 414  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben