SMI 11?815 0.4%  SPI 15?329 0.5%  Dow 33?970 -1.8%  DAX 15?346 1.4%  Euro 1.0837 -0.4%  EStoxx50 4?093 1.2%  Gold 1?772 0.4%  Bitcoin 39?743 -0.2%  Dollar 0.9234 -0.5%  Öl 74.4 0.2% 

Geely Automble Hldgs.

Seite 1 von 269
neuester Beitrag: 21.09.21 12:30
eröffnet am: 08.12.06 21:57 von: Limitless Anzahl Beiträge: 6723
neuester Beitrag: 21.09.21 12:30 von: Walther Spa. Leser gesamt: 1884449
davon Heute: 459
bewertet mit 46 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
267 | 268 | 269 | 269  Weiter  

08.12.06 21:57
46

3563 Postings, 5579 Tage LimitlessGeely Automble Hldgs.

www.geely.com

Das auto sieht gar nicht mal so übel aus....

Bei WO schreiben sie schon länge über diese aktie drum dachte ich, wollen wir da auch nicht nachstehen!

lg. limi

* PS: Ich hoffe, das wkn oben rechts beim listenfilter von ariva erscheint ... mit dem steh ich ja ewig auf kriegsfuss. Ansonsten wenns interessiert - mal durchgoogeln da steht eine menge!  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
267 | 268 | 269 | 269  Weiter  
6697 Postings ausgeblendet.

23.06.21 20:54
1

1611 Postings, 504 Tage koeln2999@dollar

Der Link geht leider nicht. Was ist die News?  

24.06.21 07:43
1

188 Postings, 139 Tage sg0545die "news" sind...

Extrem flexibler Plattform-Baukasten
Wichtigste Botschaft Bovellains: Die SEA-Plattform, die eher ein flexibler Baukasten ist, soll für alle Geely-Marken nutzbar sein, darunter neben Volvo und Polestar auch für Lynk & Co, Lotus, Proton, Zeekr, Smart sowie LEVC. In der Marken-Vielfalt stecken diverse Überraschungen, weil die SEA-Plattform offensichtlich deutlich flexibler wird, als zunächst gedacht. Neben den bereits angedachten und teilweise schon präsentierten Fahrzeugen vom A- bis zum E-Segment (Kleinstwagen bis zur oberen Mittelklasse) sollen auch Sportwagen und leichte Nutzfahrzeuge darstellbar sein. Außerdem unterstützt SEA Front-, Heck- und Allradantrieb mit bis zu drei Elektromotoren. Zusätzlich sind auch Fahrzeuge mit Range-Extendern möglich, die auf eine Reichweite von bis zu 1.000 Kilometer (NEFZ) kommen sollen. Bei den reinen E-Autos soll die Reichweite von SEA-Fahrzeugen bis zu 700 Kilometer (NEFZ) betragen, pro Segment stehen mindestens zwei Akkugrößen zur Wahl.

Range Externder ? das ist auch deshalb interessant, weil die neue Mercedes Modular Architecture (MMA) für die A-Klasse-Familie zwar electric first entwickelt ist, aber im Vorderwagen Platz für einen Verbrenner bereit hält ? der eben auch als Range Extender arbeiten könnte. Daimler und Geely sind nicht nur über das Smart-Joint-Venture verbandelt, sondern auch über eine 9,7-prozentige Beteiligung von Geely-Eigner Li Shufu an Daimler.  

24.06.21 08:54
2

237 Postings, 1699 Tage ineedadollarDanke SG, die ganze Baukasten News von

Auto Motor und Sport, für alle die mit dem Link nicht klar kommen:

Die Markenvielfalt im Geely-Konzern ist gigantisch, das technische Konzept der verschiedenen Marken und Modelle werden die Chinesen aber extrem standardisieren. Mit der selbst entwickelten SEA-Plattform. Die kann (fast) alles.

Je nachdem wie man zählt, gehören aktuell mindestens zwölf Automobil-Marken zum stetig wachsenden Geely-Konzern. Alle werden Stück für Stück elektrifiziert und greifen dabei auf eine einzige, hochflexible Elektro-Plattform zu, die bei Geely Sustainable Experience Architecture (SEA) heißt. Die tauchte in Europa so richtig erstmals im Dezember 2020 als Unterbau des künftigen Smart-SUV auf, gefolgt von diversen künftigen Volvo- und Polestar-Modellen.

Wie extrem lang das Technik-Regal tatsächlich ist, auf das alle Geely-Marken künftig zugreifen können, berichtet jetzt das aus Malaysia stammende Branchen-Portal paultan.org und bezieht sich dabei auf ein Gespräch mit Geelys Technik-Chef Kent Bovellan, der von Volvo zu Geely wechselte.


Range Externder ? das ist auch deshalb interessant, weil die neue Mercedes Modular Architecture (MMA) für die A-Klasse-Familie zwar electric first entwickelt ist, aber im Vorderwagen Platz für einen Verbrenner bereit hält ? der eben auch als Range Extender arbeiten könnte. Daimler und Geely sind nicht nur über das Smart-Joint-Venture verbandelt, sondern auch über eine 9,7-prozentige Beteiligung von Geely-Eigner Li Shufu an Daimler.

Extrem flexibler Plattform-Baukasten

Wichtigste Botschaft Bovellains: Die SEA-Plattform, die eher ein flexibler Baukasten ist, soll für alle Geely-Marken nutzbar sein, darunter neben Volvo und Polestar auch für Lynk & Co, Lotus, Proton, Zeekr, Smart sowie LEVC. In der Marken-Vielfalt stecken diverse Überraschungen, weil die SEA-Plattform offensichtlich deutlich flexibler wird, als zunächst gedacht. Neben den bereits angedachten und teilweise schon präsentierten Fahrzeugen vom A- bis zum E-Segment (Kleinstwagen bis zur oberen Mittelklasse) sollen auch Sportwagen und leichte Nutzfahrzeuge darstellbar sein. Außerdem unterstützt SEA Front-, Heck- und Allradantrieb mit bis zu drei Elektromotoren. Zusätzlich sind auch Fahrzeuge mit Range-Extendern möglich, die auf eine Reichweite von bis zu 1.000 Kilometer (NEFZ) kommen sollen. Bei den reinen E-Autos soll die Reichweite von SEA-Fahrzeugen bis zu 700 Kilometer (NEFZ) betragen, pro Segment stehen mindestens zwei Akkugrößen zur Wahl.


Laut paultan.org hat Kent Bovellan auch ein paar Eckpunkte zu den Radständen der SEA-Varianten genannt: SEA2 (für den kommenden Volvo XC20 beispielsweise) soll Radstände von 2,65 bis 2,9 Meter erlauben, während es bei der SEA1 drei Meter sein können. Die auf der SEA-E entwickelten Fahrzeuge werden einen Radstand von 2,55 Metern bekommen.

Verschiedene Batterielösungen

Spannend ist die Tatsache, dass die Batterie in den SAE-Varianten nicht zwingend flach im Fahrzeugboden liegen muss. Um auch flache, sportliche Fahrzeuge realisieren zu können, sollen Batteriezellen auch teilweise in den Mitteltunnel wandern. Dies gelte vor allem für die SEA-S-Plattform, auf der Elektro-Sportler entstehen sollen, die es mit den künftigen PPE-Sportlern von Audi und Porsche aufnehmen wollen.

Ähnlich wie beim Modularen Elektro-Baukasten von Volkswagen ist Geely laut Bovellan grundsätzlich offen, die SAE-Plattformen auch an andere Firmen und Konzerne zu lizensieren.

Fazit

Trotz der extremen Marken-Vielfalt setzt Geely global auf einen einzigen Plattform-Baukasten, der flexibel genug ist, auch relativ spezifische Anforderungen anzugehen. Das ist technisch extrem ambitioniert, mit Blick auf eine möglichst schlanke und effiziente Entwicklung aber alternativlos.


 

24.06.21 09:09
2

155 Postings, 134 Tage moonbeam#

Mal ein anderer Ansatz als immer nur elektrisch, weiß allerdings nicht,ob so was wirtschaftlich sein kann?

" Der Sportwagenhersteller Koenigsegg und Geely arbeiten bei der Entwicklung von Methanolkraftstoffen zusammen. Dafür wird bei isländischen Vulkanen Kohlenstoff eingesammelt."
Zitat:
https://www.auto-motor-und-sport.de/tech-zukunft/...QQ3V5TnE0al9qMQ..  

13.07.21 15:18

Clubmitglied, 483 Postings, 675 Tage Regi51Neufahrzeug Polstar 2 ist in der Schweiz

zwischen 57'900 - 66'600 im Angebot, 5 Stk. sofort verfügbar.

Anbieter
dealer-img
Global Car Trading AG  

04.08.21 11:25
1

244 Postings, 512 Tage EinzigNICHTartigLäuft ja richtig gut

seit ein paar Tagen.

Ich konnte heute die Hälfte meiner Aktien verkaufen und habe meinen ursprünglichen Einsatz rausgezogen. (EK bei 1,74 aber bei 2,96 ausgestoppt worden und bei 2,40 wieder eingestiegen)

Der ?Rest? kann jetzt laufen bis zum Sanktnimmerleinstag. Und ich denke, da geht noch was.  

12.08.21 13:49

14 Postings, 96 Tage sonne007mhmm.......

die kommt noch, man braucht nur bischen Geduld , wie BYD bei 8 rein und läuft  :)    

16.08.21 10:45
1

445 Postings, 4946 Tage S2RS2Zahlen

Die Zahlen kommen erst in 2 Tagen, dennoch wurde die Geely Aktie heute mit einigen anderen Titeln im Hang Seng förmlich abgestraft, da die Zahlen zur Industrieproduktion Chinas hinter den Erwartungen zurückgeblieben sind.
Ich warte erst einmal die Zahlen von Geely ab, bevor ich (nach)kaufe oder die Position reduziere.  

27.08.21 13:38

1611 Postings, 504 Tage koeln2999Underperformer

Ist was negatives im Gang bei Geely? Es gab einen Einbruch und keine folgende Erholung. Performt seit Monate schlechter als BYD etc.

Und zu diesem Gipfel mit der chinesischen Regierung gestern, wo es um die WEiterentwicklung des E-Autosektors ging war man auch nicht geladen.

Was ist hier los?  

27.08.21 15:48

30 Postings, 68 Tage taatlerdividende

Habt ihr die schon bekommen?  

27.08.21 17:59

249 Postings, 608 Tage HerrFalstaff@taatler

27.08.21 18:03
1

249 Postings, 608 Tage HerrFalstaff@koeln2999

Geely ist kein reiner E-Autobauer und damit schonmal garnicht mit BYD, Nio, etc. vergleichbar. Geely hat völlig andere Marktfähigkeiten und damit auch Aussichten, als die Vorgenannten. Abo-Model bei Lynk und Co, E-Motorlirferant für kommende Smartmodelle (ab 2024?), Beteiligung Mercedes, Besitz von Volvo, Polestar. Sehr stabile und seriöse Firma.  

27.08.21 19:13

10 Postings, 1148 Tage SiddR@taatler

Wurde bei mir am 23.07. verbucht.  

27.08.21 23:41

1611 Postings, 504 Tage koeln2999@HerrFalstaff

Danke für die Erläuterung. Allerdings bin ich nicht ganz unwissend mit meinen Investments unterwegs. Meine dass ich weiss dass Geely ein anderes Geschäftsmodell hat und nicht mit BYD vergleichbar ist.

Dennoch sind sie auch bei E-Autos aktiv und ich habe mich schon gewundert warum sie auf dem Autotag der Regierung nicht dabei waren.
Un der Kurs - warum läuft der so viel schlechter als bei der Konkurenz?  

05.09.21 20:41

9 Postings, 16 Tage Hagen KräutsAber Achtung. Aktienanzahl von Geely

..ist erheblich höher als bei BYD  

07.09.21 19:22

90 Postings, 1397 Tage Zockerdude3,50

Ob wir die Marke endlich mal wiedersehen? Diese ganzen Probleme im China durch die Regierung machen mich stutzig überhaupt nochmal im einen China wert zu investieren..  ziemlich traurig das ganze, wenn man bedenkt das nahezu alles andere auf AH steht :/  

11.09.21 10:25
2

192 Postings, 1408 Tage mamamiaamoreJahresprognose 2021 nicht zu halten

Von Quartal zu Quartal werden die Absatzzahlen schlechter, und mit dem Chipmangel sind ja alle Produzenten konfrontiert.  Ich denke, das Jahr 2021 können wir getrost vergessen - da passiert nicht mehr viel. Die Hoffnung bleibt, dass Geely 2022 mit neuen Modellen und mit Zeekr endlich mal aus dem Quark kommt. Man liest laufend positive Nachrichten und die H1 Zahlen waren auch ganz ordentlich, aber der große Wurf ist das nicht, um dem Kurs deutlichen Auftrieb zu geben.



 

16.09.21 16:49
1

30 Postings, 68 Tage taatlerchinesen dreck

Reich der Mitte:-))))  

16.09.21 17:38
1

90 Postings, 1397 Tage Zockerdudechinesen dreck

Ja das denke ich nir auch. wieder ein Griff ins Klo.  

16.09.21 18:00

410 Postings, 1638 Tage ElgoEchte oder Fakeprofile

Im Grunde genommen ist es auch egal.

Ja, man kann sich aufregen muss man aber nicht!
Wenn man die Aktien zeitig gekauft hatte sind das immer noch sprudelnde Aktien. Wenn man zur falschen Zeit das falsche gekauft hat ist das Pech!
Pech ist auch mit Unwissenheit und Dummheit zu vergleichen. Mit diesem Mix kann man Geld verlieren oder einfach, wenn man schon keine Ahnung hat das Geld unter dem Kopfkissen sichern!  

16.09.21 18:10

90 Postings, 1397 Tage Zockerdudeelgo

Die Aktien ist mist. Was labert du von fakeprofil? Ich habe sie leider gekauft und scheinbar zu hoch. Wenn die Regierung ständig gegen die eigenen Firmen wettert, was hat das mit Unwissen zu tun, oder wie damals trunp meint mit seinen Zellen anzukommen. China Aktien sind einfach kein gutes invedt und du bist wohl einfach nur ein dummschwätzer  

16.09.21 18:48
1

410 Postings, 1638 Tage ElgoZockerdude

Bisher kann ich mich nicht beschweren!
Obwohl, doch, die Xiaomi habe ich bizzl zu spät gekauft!!
Ansonsten, weiß nicht ob ihr unbedingt euer Geld in Aktien ausgeben solltet!  

17.09.21 09:05
1

90 Postings, 1397 Tage Zockerdudexiaomi

War ich auch ab 1,20 dabei. Die lief zwar gut, der Kurs jetzt, ist aber zu den 3,70 zuvor auch ein Trauerspiel.  

21.09.21 12:30

241 Postings, 57 Tage Walther Sparbier 2Grad die werbung für den polestar 2

Auf ntv gesehen. Chic.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
267 | 268 | 269 | 269  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben