SMI 12?045 0.5%  SPI 15?584 0.6%  Dow 34?814 0.7%  DAX 15?693 0.5%  Euro 1.0873 0.0%  EStoxx50 4?178 0.8%  Gold 1?779 -0.8%  Bitcoin 44?298 0.1%  Dollar 0.9238 0.4%  Öl 75.4 -0.2% 

Auto- und Batterien-Herstellers BYD

Seite 423 von 429
neuester Beitrag: 16.09.21 09:48
eröffnet am: 30.09.09 10:05 von: micha1 Anzahl Beiträge: 10724
neuester Beitrag: 16.09.21 09:48 von: alpenland2 Leser gesamt: 3562725
davon Heute: 1412
bewertet mit 31 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 421 | 422 |
| 424 | 425 | ... | 429  Weiter  

27.07.21 18:58

1272 Postings, 1109 Tage Schrickiman

ist doch nur noch der Spielball der Instis, das Niveau ist so unten, wie in unserer Politik, man darf Alles tun, ohne Repressalien, Hauptsache dem ?Gründer? gefällt es. Das ist erst der Anfang, die richtigen Plünderungen kommen noch?.die Welt am Abgrund?.es musste irgendwann so kommen  

27.07.21 18:59
1

1272 Postings, 1109 Tage SchrickiBiden

ist doch schon fast unter der Erde, eine Marionette, die noch ausführendes Organ ist.  

27.07.21 19:02
1

1272 Postings, 1109 Tage Schrickinoch 1-2

Tage, dann werden die abgesprochenen Short zurückgekauft. Immer locker durchatmen. Ist alles so geplant gewesen.  

27.07.21 19:09

6792 Postings, 6433 Tage alpenlanddie sind aber mutig

Fisher Asset Management LLC,has filed Form 13F for Q2 2021.Opened NEW positions in
$AFTPY $ARKK $BCRX $BOOT $BYDDY $CBGI $CBIS  $CBWTF
(das genaue Datum fehlt allerdings)  

27.07.21 19:09
3

1609 Postings, 499 Tage koeln2999Panikmodus

Also im Forum ist schon mal Panik ausgebrochen. DAs wird ja immer düsterer hier mit den Prognosen.
Welt am Abgrund.

Welche Chinawerte soll ich jetzt in Panik verkaufen? BYD? Geely? JD.Com?
Alle 3? Bin bei allen drei mehr als 30% im Minus. Die 70% retten? Panisch verkaufen? Auf den Buzzer hauen? Biden flippt aus?

Also bislang sehe ich fundamental überhautp keinen Grund zur Panik. Das einzige worvor ich wirklich"Angst" habe, ist dass die ganzen Börsen kollabieren und China dann mitgerissen wird.
Es wurde ja schon ein Börsencrash mit 80% Verlusten im Schnitt für die nächsten Monate prognostiziert. Von daher stelle ich mir die Frage ob ich jetzt rausgehe um dann ganz tief wieder reinzugehen. Nur wer garantiert mir dass der Crash auch kommt? Schwierig.


@Kasa: Ich bin kurz vor Corona eingestiegen und habe auch noch Wirecard mitgenommen. Da ist leider nichts mit Gewinnvorträgen bezüglich der Steuer. Aber trotzdem danke für den Tipp! Da lässt sich leider bei mir nichts optimieren.  

28.07.21 16:54
1

4 Postings, 120 Tage mrblaAnstieg von +8%

Irgendeine Erklärung was den massiven Anstieg heute rechtfertigt?

Hat BYD eine Lithiummine oder Goldmine unter sich gefunden? Oder können die Autos per Update nun 2000km mit einer Ladung fahren.  

28.07.21 17:13

43 Postings, 50 Tage BigMöpGegenbewegung zum Ausverkauf der 3 Vortage

Muss mit keinen positiven NEWS eingehen, alle China-Werte sind heute hoch. NIO auch in der Spitze shcon +7% gewesen, noch vor USA-eröffnung.
Die Preise waren ja überall einladend günstig :) Alibaba z.B. neuer Jahrestief bei 150..152  

28.07.21 17:20

1758 Postings, 6796 Tage hhsjgmr@ alle

wie werden morgen die chinesen reagieren ???  

28.07.21 18:49
1
Konfuzius sagt: Schau morgen, dann weist du mehr...  

28.07.21 20:52

716 Postings, 4578 Tage bimmelbahnmlbra

Die Pappnasen in China und auch hier haben endlich begriffen, dass die Regulierung die Autoindustrie NICHT betrifft. Dauert bei Hosenschei....

immer länger. Müssen sich vom Schock erholen und dann erst ihre Hosen waschen.  

28.07.21 22:15

31 Postings, 99 Tage DK57wie geht's weiter mit Apple oder mit CATL

BYD Company-Aktie: Regulierung in China belastet schwer!
Maximilian Weber | 28. Juli 2021

Panikartig sind Investoren aus chinesischen Aktien geflohen, nachdem die Regulierung immer weitere Kreise gezogen hat. Auch BYD Company blieb von dieser Entwicklung nicht verschont, Anleger retteten sich auf die Seitenlinie und der Kurs gab bis auf die 200-Tagelinie ab. Hier konnte sich der Aktienkurs von BYD fürs Erste stabilisieren.

Doch wie geht es jetzt weiter?
Heute greifen Anleger wieder beherzt zu, doch es bleibt offen, wie auf die Regulierung nachhaltig reagiert wird. Die ersten Schnäppchenjäger sind auf jeden Fall wieder auf dem Parkett zu finden. Im letzten Jahr konnte BYD seinen Absatz steigern und dies konnte auch beim Umsatz bestätigt werden. Gespannt blicken die Anleger nun auf Veröffentlichung der Zahlen aus dem 1. Halbjahr.

Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei BYD Company Limited?

Am 28.08. werden die Zahlen veröffentlicht!
Ungeachtet der noch kommenden Zahlen scheint BYD mit Apple und CATL über Auto-Batterien zu verhandeln. Insidern zufolge gibt es zwischen den genannten Unternehmen Gespräche. Apple könnte nun doch schneller als gedacht in den E-Auto-Markt vordringen. Die Gespräche befinden sich aber wohl noch am Anfang und ein Vertragsabschluss scheint völlig offen zu sein. Angesichts der weiten Batterietechnologie von BYD ist ein Abschluss aber generell denkbar.

Kaufen, halten oder verkaufen – Ihre BYD Company Limited-Analyse vom 28.07. liefert die Antwort:

Wie wird sich BYD Company Limited jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur BYD Company Limited Aktie.  

28.07.21 22:52

1609 Postings, 499 Tage koeln2999Am 28.08. die Q2 Zahlen?

Das wäre am Wochenende. kann das sein?

Ansonste halte ich nichts von der Analyse. Sehr reisserisch. BYD ist doch ein Langristinvest und keine Zockeraktie. Ich sehe die Aussichten auf lange Sicht hervorragend.
Überhaupt wird Automobil boomen wenn auf Elektro umgestellt wird.  

29.07.21 09:30

243 Postings, 188 Tage HöllieSchlafen alle noch?

In HK und SZ über 8 % im Plus, bei uns nicht mal die Hälfte. Das gleiche Bild bei Xinyi.

Mal sehen, was heute überm Teich passiert ;-)  

29.07.21 18:56
2

31 Postings, 99 Tage DK57Neue Verträge nach Madrid für E-Busse

BYD punktet mit 3. Flotten-Order für Elektrobusse aus der spanischen Metropole Madrid
Elektromobilität: Elektrobusse
Donnerstag, 29. Juli 2021 um 12:23

BEIJING (IT-Times) - Der chinesische Elektrofahrzeug- und Batterie-Hersteller BYD meldet heute einen weiteren Auftrag für die Lieferung von zahlreichen E-Bussen in die spanische Hauptstadt Madrid.

BYD - 12-Meter Elektrobus Madrid Spanien
Madrids wichtigstes öffentliches Verkehrsunternehmen, EMT Madrid, hat sich bei der dritten Flottenbestellung erneut für das chinesische Unternehmen BYD für die Bereitstellung von Elektrobussen entschieden.

EMT Madrid ordert demnach bei BYD insgesamt 20 neue und rein elektrisch betriebene Busse mit einer Länge von zwölf Metern und lässt den Auftragsumfang auf 65 Fahrzeuge ansteigen. Der neue Vertrag wurde heute offiziell bestätigt.

Die 12-Meter-Variante ist das meistverkaufte Modell von BYD in Europa. Der jüngste Auftrag folgt kurz nach zwei früheren Orders über insgesamt 45 E-Busse der Chinesen, die allesamt in Betrieb genommen wurden.

„Dieser jüngste Kauf ermöglicht uns den Betrieb von insgesamt 179 Elektrobussen, die 8,6 Prozent der gesamten Flotte ausmachen. EMT hat sich verpflichtet, die Einführung der Elektrobus-Technologie weiter voranzutreiben, und wir betreiben nun elf Elektrobus-Linien in der Stadt Madrid", sagt Carlos Sierra, Direktor der Transportdienste von EMT.

Die 20 neuen Elektrobusse von BYD werden in der europäischen Produktionsstätte von BYD in Komárom, Ungarn, hergestellt und sollen ab Ende dieses Jahres ausgeliefert werden.

BYD hat bis dato über 70 Elektrobusse an öffentliche Verkehrsbetriebe in Spanien ausgeliefert. Das 12-Meter-E-Bus-Modell von BYD ist in Europa mehr als 700 Mal im Einsatz. (lim/rem)  

30.07.21 06:59

243 Postings, 188 Tage HöllieJetzt wird es noch etwas seltsamer

Gestern war ja auch bei den Amis nicht so arg viel los, aber den Vogel schießen die Fernost-Märkte ab.

In Hongkong geht es heute eher seitlich (ca. 1% im Plus), während man sich in Shenzhen dem Allzeithoch von 268 CNY nähert (bei 265 zur Mittagspause) So richtig durchsichtig ist das ja nicht.

Aber ich gehe mal davon aus, daß die Chinesen besser beurteilen können als Außenstehende, was die Telko und das Zurückrudern der chinesischen Führung tatsächlich zu bedeuten hat.

Wenn das zutrifft, verheißt das für den Kurs nur das Beste, wenn auch mit Verzögerung ;-)  

30.07.21 10:19

6792 Postings, 6433 Tage alpenlandKurs Hongkong ? und SHE

1211 ? HKG BYD
238,80 $ +3,38 %+7,80 Heute30. Juli, 15:56:36 UTC+8 · HKD · HKG

264,71 +2,92 % +7,51 Heute 30. Juli, 16:09:04 UTC+8 · SHE ·

sieht doch gut aus ich bin da sehr zuversichtlich
(habe Aktie und KO C durchgehalten)


 

30.07.21 17:36
1

31 Postings, 99 Tage DK57BYD testet Elektrobus in Disneyland

BYD testet Elektrobus-Modell als Shuttle zwischen Kansas City und Disneyland
Elektromobilität: Elektrobusse
Freitag, 30. Juli 2021 um 11:05

BEIJING/ LOS ANGELES (IT-Times) - Der chinesische Technologiekonzern BYD hat einen rein elektrisch betriebenen Kleinbus für eine Testphase in den USA bereitgestellt, der für die Region Kansas vorgesehen ist.

Ein batterieelektrisches BYD Bus-Modell beförderte Fahrgäste im Rahmen einer Vorführung für Augusta Transit. Die Agentur im Richmond County testete den Bus auf drei ihrer regulären Routen und sammelte Leistungsdaten.

Die K7M-Demonstration ist Teil der Bemühungen von Augusta Transit, einen Antrag für einen Bundeszuschuss vorzubereiten, um neue Elektrobusse in die Flotte zu integrieren.  

02.08.21 06:55

243 Postings, 188 Tage HöllieJetzt isses passiert

In Shenzhen wurde heute früh ein neues Allzeithoch markiert. Inzwischen ist es wegen der unvermeidlichen Gewinnmitnahmen wieder kassiert worden, aber 5% im Plus sind wir dort immer noch.

Die Zeichen stehen auf grün, trotz des schwierigen Umfelds mit Chinabashing und Inflation. E-Mobilität ist unaufhaltsam im Kommen.  

02.08.21 07:21

222 Postings, 289 Tage hinundwegheftig.

02.08.21 10:28

114 Postings, 262 Tage Michael_Bittnerohne Zweifel

eine gute Investition. Man muss einfach geduldig sein. Auch Alibaba und Tencent machen vielleicht noch 50% bis Weihnachten...  

02.08.21 10:54
1

6792 Postings, 6433 Tage alpenlandin Hongkom spitze !

Hongkong  258,20 HKD +8,03 % +19,20cool 
2. Aug., 16:09:05 UTC+8 · HKD · HKG

 

02.08.21 13:03
1

1499 Postings, 450 Tage slim_nesbitKönnte Cup and handle werden

Ist nicht mehr weit; wäre durchaus möglich.
Aber egal wie schön das aussieht, das wäre substanziell entkoppelt.
 
 
Angehängte Grafik:
byd_02-07-2021.png (verkleinert auf 19%) vergrößern
byd_02-07-2021.png

02.08.21 13:42
1

1609 Postings, 499 Tage koeln2999@slim

Was würde die Cup and handle Formation denn bedeuten?

Einen Einbruch? Oder weiter steigende Kurse? Oder gar nichts?

Tut mir leid, nur mit der Aussage können die meisten hier wohl wenig anfangen.

Ich verstehe auch dass Du Entkoppelungen kritisch siehst. Nur für die meisten hier bedeutet das steigende Gewinne. Und die Entkoppelung ist wohl bei anderen Aktien auch vorhanden. Dennoch bin ich dankbar für die Hinweise, denn sie lehren auf der Hut zu bleiben.    

02.08.21 15:14
1

1499 Postings, 450 Tage slim_nesbit@Koeln

ich habe Dir den typischen Verlauf schon eingemalt. Bullisch wäre, wenn er auf dem ATH den Henkel abbricht und dann wieder über den Tassenrand treibt, dann erst wäre es das Signal; aber dann hätte man schon den Henkel verpasst. Diese Standardformation zählt zu den mit der höchsten Aussagekraft. Nach den Pulbacks im Frühjahr haben total viele Techwerte sich für einen solchen Verlauf entschieden, daher wäre es hier nix besonderes wenn es diese Aktie auch so macht. Das würde aber auch bedeuten, dass die Aktie auf deutlich höhere Targets (ca. + 40%)  zusteuert. Das wäre fundamental nicht einzuholen. Mir solls recht sein, ich habe genug andere Chinawerte die mit viel zu geringen KGVs zumoszillieren.
 
 

02.08.21 18:40

257 Postings, 1480 Tage Wird_alles_GutNun wieder zuschlagen?

Hallo liebe Investoren,
China Aktien nach dem Horromonat nun kaufen oder verkaufen? Viele Grüße.
https://youtu.be/RNsNvw6brNQ
 

Seite: Zurück 1 | ... | 421 | 422 |
| 424 | 425 | ... | 429  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben