Biotech-Star BioNTech aus Mainz

Seite 1 von 340
neuester Beitrag: 13.08.20 23:01
eröffnet am: 18.10.19 14:15 von: moneywork4. Anzahl Beiträge: 8479
neuester Beitrag: 13.08.20 23:01 von: WOWW Leser gesamt: 1365677
davon Heute: 15783
bewertet mit 17 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
338 | 339 | 340 | 340  Weiter  

18.10.19 14:15
17

505 Postings, 468 Tage moneywork4meBiotech-Star BioNTech aus Mainz



DER AKTIONÄR findet die Milliardenbewertung der Mainzer Biotech-Gesellschaft absolut gerechtfertigt. Starke Partner, namhafte Investoren und eine prall gefüllte Pipeline sorgen langfristig für viel Fantasie. BioNTech brauch sich hinter dem großen Rivalen Moderna keineswegs verstecken.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...=MzUH057hSEev3sU8n0XjZA

biontech.de/our-dna/vision

de.wikipedia.org/wiki/BioNTech  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
338 | 339 | 340 | 340  Weiter  
8453 Postings ausgeblendet.

13.08.20 20:15

34 Postings, 14 Tage Meilenstein 99Naivus

Danke für den Beitrag. Kannte ich tatsächlich schon. Aber weiß nicht, woher der hype um curevac kommt und wir im Schatten stehen. Liegt es wohl doch am Namen Sahin?  

13.08.20 20:16

5155 Postings, 5868 Tage naivusdie scheinen schon weiter

Tesla Grohmann baut Minifabriken für Curevac

...Der Tesla-Chef verkündete laut mehreren Medienberichten die Zusammenarbeit mit der Biotechfirma Curevac. Das Unternehmen forscht intensiv nach einem Corona-Impfstoff. ?Tesla baut als Nebenprojekt RNA-Minifabriken für Curevac und möglicherweise andere?, verkündete Elon Musk auf Twitter. Dies geschehe bei der deutschen Maschinenbau-Tochter Tesla Grohmann...

https://www.volksfreund.de/region/wirtschaft/...ernehmen_aid-52008727
 

13.08.20 20:21

591 Postings, 140 Tage 0815trader33Symbol ist

13.08.20 20:28

5155 Postings, 5868 Tage naivusaber das soll Biontech nicht

schmälern.
...
13.08.2020 16:37
PEI: Zulassung von Corona-Impfstoffen frühestens Ende 2020, Anfang 2021

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...2020-anfang-2021-9194840

scheint so als ob es für Curevac Unterstützung gibt,
gestern wollte ich das noch nicht glauben :-)

Biontech hat bisher um die 300 mio Impfdosen verkauft wenn der Impfstoff funktioniert.
mit Gewinn von 1,2 MRD $ wird gerechnet in 2021

Das wäre wohl nur möglich wenn Pfizer/Biontech auch den Rest ihrer 1,3 mio Impfdosen an den Mann bringen,
Anscheinend bestellen die meisten Länder nur für die ersten 2 Impfungen, damit sollte man 1 Jahr Immun sein.
Bis dahin kann man dann den geeigneten, günstigsten, etc...  Impfstoff ordern und sich einen Überblick verschaffen.
bleibt wohl nur die Möglichkeit für Pfizer/Biontech den Impfstoff billiger zu verkaufen,wie gesagt über die 500 mio Option der USA ist nichts bekannt,
wird wohl auch mit dem Preis zu tun haben.
einfache Logik  

13.08.20 20:43

591 Postings, 140 Tage 0815trader33@naivus

mach halt ein eigenes Curevac Forum auf.
Zulassung Ende 2020 / Anfang 2021........in Deutschland
US  FDA wird schneller sein für Pfizer / Biontech ,... Fleiß, Unternehmergeist, Qualität beschleunigt halt als irgendwelche anderen Connections
.....  Curevac ist da  vermutlich gar nicht dabei in USA  und in China auch nicht ?
Curevac muß sich erstmal beweisen, Marketing / Publicity/Show    (RNA Drucker mit Elon Musk) ist  nicht alles......immerhin dürfen Sie dann  den deutschen Markt und die EU bedienen aufgrund der  staatlicher Unterstützung ..... was halt noch übrigbleibt  vom Kuchen ....Resteessen  

13.08.20 21:14

3049 Postings, 3075 Tage 51MioNaivi

Bitte mach dein Forum auf, du wirst nichts von mir hören.  

13.08.20 21:17
3

3049 Postings, 3075 Tage 51MioNaivi

Bitte mach dein Forum auf, du wirst nichts von mir hören.
Aus deinem obigen Beitrag

anscheinen­d darf man über Moderna, Inovio, Novavax etc... berichten,­

Hey so reden die Abhängten, so was hört man auf irgendwelchen Dumpfbacken Demos
 

13.08.20 21:23
1

406 Postings, 3107 Tage StrikerxxxNaivus

Damit du heute Nacht deinen Aluhut absetzen kannst und besser in den Schlaf kommst.

Ich habe deinen Beitrag löschen lassen und der nächste wird auch gelöscht. Also nichts Verschwörung oder Aliens.

Hier ist BionTech zu behandeln. Wenn man etwas Bezug auf andere Unternehmen oder Konkurrenten nimmt, alles gut. Deine Ergüsse gehen aber deutlich darüber. Öffne ein Thread und gut ist.  

13.08.20 21:24

5155 Postings, 5868 Tage naivus0815trader33

wenn du glaubst das die USA immer bei Pfizer kaufen , dann lasse ich dir das Wunschdenken.

auch Japan wird wohl eher den Besten Impfstoff zum Bestmöglichen Preis kaufen wenn die ersten 2 Impfungen durch sind.

entweder Pfizer geht mit dem Preis runter oder auch die 130 Mio werden 2022 wo anders gekauft.
sowas nennt man Marktwirtschaft.

Curevac muß gegenüber Biontech 4 x weniger Wirkstoff herstellen ( 8 Microgramm gegenüber 30 Microgramm )

somit auch wohl viel günstiger bei mindestens selber Marge.

und bisher muß anscheinend  CUREVAC den Gewinn nicht teilen,

bei Biontech bekommt Pfizer den Löwenanteil :-)

also viel Glück , Biontech wird profitieren, von null auf 100 , das zweite beschleunigen wird nicht mehr in die selben  Höhen geschehen.  

13.08.20 21:26

5155 Postings, 5868 Tage naivusalso kann man mit dem "Kleineren Markt "

ohne USA sehr gut leben.  

13.08.20 21:37

591 Postings, 140 Tage 0815trader33Pfizer ist 2größte Pharmaproduzent der Welt

nach Roche....exzellentes  Vertriebssystems und Produktionsstätten (eigene und in Auftrag) weltweit ...
übrigens eine "ruhigere" Aktie...Der Kursanstieg von  28 auf 38,50 Dollar seit März war ja auch nicht schlecht bisher  ;-)4
... ich setzte auf 2  Win-Win  Pferde $BNTX fürs wildere härtere Rodeo und $PFE für den ruhigeren Ausritt mit gepolsterten 4% Dividendensattel.
$BNTX wird sicher seinen Schnitt machen.

 

13.08.20 21:38

424 Postings, 164 Tage Blaumonchi@all

da lag ich heute früh für mein Einschätzung für heute erneut richtig!
Kurzer Dump ,anschließend eine gute Gegenbewegung.

 

13.08.20 21:40

34 Postings, 14 Tage Meilenstein 99X mal

durchgekaut. Es geht nicht nur! um den Impfstoff. Herstellung. Schneller Vertrieb. Gute Logistik. Partner. Marketing. Beziehungen. Politik. Spielt alles eine Rolle. Ohne Pfizer - ich wage die These- würde es BioNtech wohl nicht mal in die Medien so richtig schaffen. Auf die anderen Punkte brauche ich denke ich nicht einzugehen.

Ständig über den Kurs zu lesen nervt, ich weiß. Möchte aber das kleine Plüschen von gestern und das Plus von heute ca. 3 Prozent hervorheben. Wenn es morgen auch grün wird, kommt am besten ein langsamer aber konstanter Aufwärtstrend. Good night everyone  

13.08.20 21:41

424 Postings, 164 Tage Blaumonchi@all

Für morgen?!
KE in Ausblick! Ich tippe mal auf +10% oder mehr.
Am Montag geht?s vermutlich richtig tief.
Kursziel 55-57?!  

13.08.20 21:49

1402 Postings, 2387 Tage eintracht67@ meilenstein

wieso good night everyone?    Für naivus fängt die Nacht gleich erst einmal an....hat sich bis jetzt nur warmgeschrieben  

13.08.20 21:50
1

591 Postings, 140 Tage 0815trader33@blaumonchi wieso soll es denn tief gehen ?

Kursziel 55-57?!  am Montag ?  die Indikatoren/osziltatoren  drehen charttechnisch  ins positive seit gestern , das dauert dann ne weile....paar tage....
und wenn runter aus welchem Grund  dann kann auch die Bodenbildung  bei den Werten heute früh stoppen, wird eh vermutlich Seitwärtsbewegung, die Abwärtsbewegung ist vermutlich abgeschlossen zunächst ....... ich vertraue lieber den Indikatoren als einem Bauchgefühl.  

13.08.20 21:59

47 Postings, 14 Tage Sven2@0815trader33

Weil bei 10% Plus wieder excessive Gewinnitnahmen ausgelöst werden was den Kurs wieder gewaltig nach unten zieht.  

13.08.20 22:18

424 Postings, 164 Tage Blaumonchi@0815

Weil ich auf einzelne Indikatoren keinen Wert lege.
Ähnlich sah es doch beim WDI-Müll aus ,einer von 16 Analysten hatte es vor 2 oder 3 Jahren gewagt den Status auf verkaufen zu stellen.
Grund: Er konnte sich die Bilanzen nicht erklären.

Bei BionTech spricht der Gesamteindruck seit 14 Tagen Bände! Ich habe mein Geld mit Short?s erzielt.  

13.08.20 22:19

424 Postings, 164 Tage BlaumonchiAm Montag gleiches Spiel

15:30 Short mit StopLoss nachziehen  

13.08.20 22:22

591 Postings, 140 Tage 0815trader33interpretation "m Herbst zur Verfügung stehen"

?Das Robert-Koch-Institut (RKI) rechnet nicht damit, dass ein Impfstoff gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 bereits im Herbst dieses Jahres zur Verfügung stehen wird.?

Oder geht es dem RKI um den Passus ?zur Verfügung stehen? ? klar nicht alle Bewohner Europas oder der anderen Kontinente würde in ausreichender Menge der Impfstoff zur Verfügung stehen. Hier wird das RKI auf jeden Fall Recht behalten: Selbst wenn im Herbst erste Zulassungen oder eine Zulassung erfolgen sollte/n, wäre nur ein Teil der Bevölkerung in einem ersten Anlauf ?impfbar? ? wahrscheinlich zuerst die Risikoberufe und dann weitere Gruppen.
Selbst die sich gewaltig anhörenden unter FDA-Vorbehalt für 2020 bestellten 100 Mio. Impfdosen für die USA würden ja nicht mal für ein Drittel der Bevölkerung reichen. Und so sähe es ja auch in Europa aus?

BioNTech: Oktober oder doch nicht? RKI sagt steht ?nicht im Herbst zur Verfügung", aber... | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...-herbst-verfuegung-aber

 

13.08.20 22:23

424 Postings, 164 Tage BlaumonchiAktuell finde

Ich keine Longposition,sicherlich hätte man gestern eine eröffnen können.
BionTech erstmal Seitenlinie und schau mir das Spektakel an und greife mal morgen bei CureVac zu.  

13.08.20 22:33

591 Postings, 140 Tage 0815trader33@Blaumonchi

ich verdiene gut mit Anwendung von Chartechnik (autodidaktisch erarbeitet) , eine WDI käme für mich nie langfristig in Betracht (Langzeitchart = Abwärtstrend  seit Anfang 2019 ).  Bei Biontech absolut intakter Aufwärtstrend.

Tip von mir:  bei 58Euro unterschritten (Schlußkurs ! 22.00 Uhr ) wirds wieder ungemütlicher.... schau mer mal ob das am Montag eintritt und deine 55-57 ? erreicht werden (Schlußkurs 22.00 uhr !  selbstverständlich, alles andere wäre Pillepalle).
Nur zum Trost jeder kann sich mal täuschen und es ist kein Meister vom Himmel gefallen .


 

13.08.20 22:39

424 Postings, 164 Tage Blaumonchi@0815

na klar,ich erst recht nicht. :)
Also euch allen gute Kurse und drücke euch die Daumen für morgen!  

13.08.20 22:45

591 Postings, 140 Tage 0815trader33Danke @Blaumonchi und gute Nacht Dir und allen

anderen hier !  

13.08.20 23:01

18 Postings, 103 Tage WOWWImmer mit der Ruhe

In Bezug auf CUREVAC denke ich, die benötigen dringend frisches Kapital. So schnell wie möglich an die Börse um die hohen Kosten decken zu können. Biontech hat einen haushohen Vorsprung und könnte im Grunde sofort mit der Produktion beginnen. Die haben jahrzehntelange Erfahrungswerte in Sachen lmmuntherapie und sind von ihrer Technologie überzeugt. Klar wäre es zweifelhaft wenn es nicht so wäre ( verschreckt ja nur Investoren) aber die Macher von Biontech überzeugen zusätzlich mit ihren Lebensläufen. Das CUREVAC jetzt den Turbo startet ist für mich ein gutes Zeichen ( insbesondere der Hype wer dort alles beteiligt ist). Der Impfstoffzug ist in voller Fahrt und hoffentlich bald am Ziel. Nur so zur Erinnerung, Bill Gates ist in Biontech investiert und die Abhängigkeit der Regierung war nicht gewollt. Bin aber überzeugt davon, dass da noch ein Deal zustandekommt. Es ist zu erkennen, dass das Vertrauen in neue medizinische Technologien jetzt beschleunigt stattfindet. Wir werden zeitnah eine Zulassung in den USA sehen und dann wir Europa dem nicht nachstehen wollen. Ist doch immer das selbe Spiel bei jungen Innovationsunternehmen an der amerikanischen Börse. Erstmal wird geputscht dann werden Zweifel gesäht und dann geht's entweder steil nach oben oder eben in die andere Richtung. In unserer Situation sehen die Rahmenbedingungen durch Corona etwas anders aus. Die Welt braucht einen Impfstoff koste es was es wolle. Ansonsten wird es böse wirtschaftliche sowie weltpolitische Folgen haben. Biontech ist ganz vorne mit dabei und bekommt auf jeden Fall einen Platz auf dem Siegerträppchen. Es ist nur eine Frage der Zeit und zu welchen Kursen man gekauft hat. Auch an der Börse wird das Geld nicht verschenkt. Das Auf und Ab gehört einfach dazu. Glauben wir mal fest daran, dass es mit einem zeitnahen relativ sicheren Impfstoff klappt und vielen so das Leben gerettet werden kann. Wenn dann auch noch Biontech für seine jahrelange Forschung belohnt wird ist die Welt wieder ein bischen besser geworden.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
338 | 339 | 340 | 340  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben