REIT's Singapur

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 10.01.20 09:45
eröffnet am: 02.01.20 11:46 von: karma Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 10.01.20 09:45 von: Mr-Diamond Leser gesamt: 1466
davon Heute: 6
bewertet mit 1 Stern

02.01.20 11:46
1

421 Postings, 5607 Tage karmaREIT's Singapur

Ich überlege aktuell, meinem Dividendendepot in 2020 einen HY-Reit aus Asien, vornehmlich Singapur hinzuzufügen, um die Diversifikation zu erhöhen.

Nach einer kurzen Recherche sind mir folgenden 3 Werte näher ins Auge gerückt:
LIPPO MALLS IND.RET.TRUST   A0M7XZ
First Real Est. Inv. Tr.   A0LF43
Mapletree Greater China Commercial    A1JL67

Kennt sich jemand mit den Werten aus und kann einen Tipp geben, evtl. auch grundsätzlich zu asiatischen REIT?s?
 

02.01.20 15:50

421 Postings, 5607 Tage karmaDetails

Lippo Malls:
Das Unternehmen investiert und besitzt hochwertige einkommensschaffende Einzelhandels- und Einzelhandelsimmobilien in Schlüsselstädten in Indonesien.
Auf Basis des heutigen Kurses (in Deutschland) ergibt sich eine Div-Rendite für 2019 von 8,9%.

First REIT:
Die Anlagestrategie umfasst ein breit gefächertes Portfolio aus renditeorientierter Gesundheitsversorgung und Immobilien im Gesundheitswesen in Asien. Diese befinden sich hauptsächlich in Indonesien, tlw. auch Singapur und Südkorea.
Auf Basis des heutigen Kurses (in Deutschland) ergibt sich eine Div-Rendite für 2019 von 8,4%.

Mapletree:
Der Mapletree North Asia Commercial Trust (ehemals Mapletree Greater China Commercial Trust) bietet Anlegern die Möglichkeit in Gewerbeimmobilien in Hongkong, China und Japan zu investieren.
Auf Basis des heutigen Kurses (in Deutschland) ergibt sich eine Div-Rendite für 2019 von 10,5%. Kurs ist wegen der Hongkong-Unsicherheiten etwas zurückgekommen.

Wir haben also:
         -§Gesundheit (insb. Indonesien)
         -§Einzelhandel (Indonesien)
         -§Gewerbe (Hongkong, China und Japan)

 

02.01.20 18:01
1

33 Postings, 2281 Tage MTNGVorsicht!

Ich kenne die Werte nur oberflächlich, verfolge die Region aber seit Jahren. Mir fällt dazu das hier spontan ein.

Für die im Vergleich zu den anderen S-Reits hohen Renditen gibt es Gründe.

Bei Lippo Malls wird die Qualität der EKZs in Frage gestellt. Hier könnte sich Lippo elegant von unerwünschten Objekten durch Verkauf an renditehungrige Dumme getrennt haben. Sie haben auch vor wenigen Tagen erst 2 EKZs unter Buchwert verkauft.

First Reit hat Lippo Karawaci als Hauptmieter in Indonesien. Die sind finanziell etwas wackelig, haben sich aber kürzlich refinanziert. Die Objekte sind keine Standard-Krankenhäuser. Da gehen die erfolgreicheren Indonesier hin und zahlen privat, d.h. es gibt hier auch eine gewisse Konjunkturabhängigkeit. Die Verträge für viele Objekte laufen in den nächsten beiden Jahren aus. Die Mieten müssen dann neu ausgehandelt werden.

Mapletree NAC erziehlt über 60 Prozent vom Umsatz mit der Mall Festival Walk in Hongkong. Die wurde im Dezember bei den Krawallen schwer beschädigt und eröffnet wohl erst wieder im April nach gründlicher Restaurierung. Der zweite grosse Brocken sind japanische Bürohäuser in B- und C-Lagen.

Es gibt Alternativen bei S-Reits, die dann aber eine Wachstumsstrategie verfolgen und geringe Renditen aufweisen. Beispiele sind Parkway Life und Ascendas India Trust.

Ausgesprochen preiswert werden im Vergleich zu den S-Reits Hong Kong Land und Emperor International gehandelt. Bei beiden sind die Immobilien auch erstklassig.  

06.01.20 08:59

421 Postings, 5607 Tage karma@ MTNG

Hallo MTNG,

vielen Dank für die detaillierten Infos, sehr hilfreich.

Mapletree würde ich jetzt wegen dem ?Klumpenrisiko? erstmal außen vor lassen.

Aufgrund deiner Infos und der Handelbarkeit in D wäre First Reit aktuell mein Favorit. Natürlich auch nur als Beimischung mit geringer Gewichtung im Divi-Depot.

Empereor International hört sich für mich aber auch noch sehr interessant an. Kannst du zu der Firma auch noch einen kleinen Überblick geben?

 

06.01.20 17:53
1

33 Postings, 2281 Tage MTNGEmperor

Über Emperor findest Du viel auf deren Homepage und auch so im Internet. Was da nicht so unbedingt steht ist, dass die Emperor Group die Frontfirma der grössten Triade in Hong Kong (Sun Yee On) ist. Das sind alles legale Geschäfte und sie stellen sozusagen das Schatzkästchen der Gruppe dar. Emperor International ist der Immobilienarm des Geflechts.

Fonds kaufen die nicht und das ist auch der Grund für den Bewertungsabschlag. Für mich ist das nicht nachvollziehbar, weil es dieselben Leute nicht stört, wie HSBC und die Jardine Group entstanden sind.

Die Spreads für den Wert in Deutschland sind nicht akzeptabel. Ggf. direkt in HK kaufen - Ticker 0163. Lot size ist 2000. Charttechnisch sieht das aber noch viel zu früh dafür aus.  

06.01.20 18:00

2666 Postings, 1869 Tage XaropeSingapur Reits

könntest dir alternativ mal anschauen:

CapitaLand WKN: 591032
Parkway Life WKN: A0MYZH  

10.01.20 09:45

661 Postings, 2247 Tage Mr-DiamondBroker

Bei welcher Bank seit ihr? Ich bein bei DKB und comdirect. Bei beiden ist zum Beispiel der Handel von First Real Estate nicht möglich.  

   Antwort einfügen - nach oben