SMI 12’356 -1.6%  SPI 15’666 -1.6%  Dow 34’265 -1.3%  DAX 15’604 -1.9%  Euro 1.0341 -0.3%  EStoxx50 4’230 -1.6%  Gold 1’834 -0.3%  Bitcoin 32’979 -11.6%  Dollar 0.9118 -0.6%  Öl 87.9 0.5% 

Burns on Track

Seite 1 von 266
neuester Beitrag: 22.01.22 18:29
eröffnet am: 27.01.13 01:24 von: Monti Burns Anzahl Beiträge: 6646
neuester Beitrag: 22.01.22 18:29 von: waschlappen Leser gesamt: 739382
davon Heute: 18
bewertet mit 82 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
264 | 265 | 266 | 266  Weiter  

27.01.13 01:24
82

10430 Postings, 4343 Tage Monti BurnsBurns on Track

Bisher habe ich meine Bilder im "Gartenthread", mit freundlicher
Genehmigung von "Gardenia", mitlaufen lassen.
Dort sind/waren sie thematisch, meiner Meinung nach, deplatziert.
Deshalb habe ich mich entschlossen einen separaten Bereich
hierfür einzurichten, in der Hoffnung, dass sich mit der Zeit eine kleine
aber feine Gemeinde finden wird, die meine optischen Dokumentationen
zu schätzen weiß. Sollte sich das, überprüfbar anhand der Klickraten, als
Trughoffnung erweisen, werde ich nach einer angemessenen
Testphase, den Thread wieder einstellen.

Als Radsportler und "Naturmensch" kann ich für regelmäßigen
Bild-Content sorgen, solange die Füße tragen. Die manchmal
launigen Kommentare sollten zu ertragen sein.

Ich "arbeite" mit einer Panasonic TZ 25 ReiseZoom, die bequem
in meine Trikottasche paßt und zur Stelle ist, wenn andere noch
ihr Equipment auspacken. Die Einbuße an Bildqualität, gegenüber
einer Spiegelreflexkamera, muss bei den Bildern berücksichtigt
werden, ferner auch der gelegentliche oder besser der ständige
Zeitdruck duch die langen Raddistanzen >200 km.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
264 | 265 | 266 | 266  Weiter  
6620 Postings ausgeblendet.

10.01.22 03:28
2

10430 Postings, 4343 Tage Monti BurnsEin Neologismus geht viral .....

Auch der Begriff der Stagflation war ein solcher,
neuerdings spricht man von der Greenflation.

Damit ist keine Attacke Floras auf den Kapitalismus
gemeint, sondern fulminante Preissteigerungen
durch Maßnahmen zum Zwecke des Umweltschutzes;
vor allem des sogenannten Klimaschutzes.

Derzeit laufen noch 3 Atommeiler (in Summe ca. 5 GW)
(Graue Fläche ganz unten). Erneuerbare derzeit eher
im Abwind. Die Leute wollen zwar umsteigen, aber
bekanntermaßen nicht im Wohnort. Selbst in meiner
ländlichen Gegend wurde gegen das "Bürgerwindrad",
teils brachial opponiert.

Analog in anderen Orten wegen einer geplanten zusätzlichen
Startbahn des Großflughafens (FJS), Umgehungsstraße, Geothermie
usw., überall sehe ich Schilder an den Straßenrändern,  dabei entstehen
diese Projekte oft genug nur deshalb, weil die Menschen sich entsprechend
verhalten, und in ihrem grenzenlosen Egoismus nicht erkennen können,
dass Sie der Verkehr sind, um nur einen Aspekt herauszugreifen.

https://www.agora-energiewende.de/service/agorameter
 
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-01-08_203928.png (verkleinert auf 35%) vergrößern
screenshot_2022-01-08_203928.png

10.01.22 03:40
3

10430 Postings, 4343 Tage Monti BurnsDiesen Tag werde ich bis zu meinem ....

Lebensende niemals vergessen.

Knapp 300 km Radsport, 1.000 Hm An- und Abstieg.
Zudem etwa 2h auf diesem Grat verweilt, mit Edelweiß
und den schon gezeigten Steinböcken, die in der Flanke
zur Linken lustig umhersprangen . Fast wolkenlos, 20 Grad
auf über 2000 Meter, windstill, perfektes Licht zum
Fotografieren.

"Leuchtende Tage ! Nicht weinen, dass sie vorüber, sondern
lachen weil sie gewesen". (frei nach Konfuzius)
 
Angehängte Grafik:
02-08.jpg (verkleinert auf 49%) vergrößern
02-08.jpg

10.01.22 23:27
1

10430 Postings, 4343 Tage Monti BurnsBoom, Baisse, Hausse, Passe !

Der Kleinsparer bangt um sein Depot, das er zu Beginn
des Jahres, im Zuge eines ETF-Sparplanes, erstmalig
gefüttert hatte.

Im Bild:
Vom Sparschwein zur Zinssau.
 
Angehängte Grafik:
29-03.jpg (verkleinert auf 61%) vergrößern
29-03.jpg

11.01.22 02:25
1

10430 Postings, 4343 Tage Monti BurnsWissen Sie was eine Leckage ist ?

Sie denken an den Götz von Berlichingen ?
Falsch gedacht !
https://www.pnp.de/lokales/landkreis-landshut/...chaltet-4208603.html
Isar II ist seit Sonntag off, und da ein Unglück
selten alleine kommt, war gestern ganztags
eine windige Dauerflaute, was die Stromplaner
gewusst haben müssen. Trotzdem konnte man die
Lücke von sagenhaften 20 GW in der Spitze
nicht schließen und war auf Stromimporte
angewiesen, und das zu Preisen um die
300 Euro / MWh.

Quelle: https://www.agora-energiewende.de/service/agorameter  
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-01-11_020700.png (verkleinert auf 35%) vergrößern
screenshot_2022-01-11_020700.png

12.01.22 02:52
3

10430 Postings, 4343 Tage Monti BurnsInn-Querung bei Brannenburg ....

Blick nach Süden zum Wilden Kaiser, eingerahmt von
Kranzhorn (im letzten Abendlicht) und Wildbarren.

125 Kilometer noch zu gehen, etwa 100 davon in der
Dunkelheit (Routine).

Im Spätherbst sind die Tage kurz ....

 
Angehängte Grafik:
28-10.jpg (verkleinert auf 32%) vergrößern
28-10.jpg

13.01.22 00:09

10430 Postings, 4343 Tage Monti BurnsBundesbankpräsident Tietmeyer R.i.P

Einer, der mir noch erinnerlich ist als jemand, der
die Zinsen (zusammen mit seinem Direktorium)
erhöhte, um  den Marktteilnehmern an der
Deutschen Wallstreet einfach mal den Tag so
richtig zu vermiesen. Ich vermisse Ihn und seine
Institution, die heutzutage keine mehr ist. Die
neue ist eine Bad Bank, das weiß jeder, der sich
auch nur ein klein Wenig mit der Materie beschäftigt.

Zitat von Hans Tietmeyer:
"Die wirklichen Verlierer bei einem schwachen Geld
oder bei einem Geld, das inflationär ist, sind immer
die Ärmsten." (1995)

Im Bild:
Der Fed-Zinsfalke. Angeblich plant er heuer bis zu
4x 25 Basispunkte und nächstes Jahr hat er Gleiches
vor. Deshalb aufgepasst werter Anleger ! Die Vola
wird definitiv zulegen, was nicht heißt, dass die
Märkte nicht trotzdem deutlich steigen können.
"Buy and Hold" ist 2022 keine gute Idee.  
Angehängte Grafik:
13-05.jpg (verkleinert auf 73%) vergrößern
13-05.jpg

13.01.22 04:10
2

10430 Postings, 4343 Tage Monti BurnsFür Leute, die Herrn Mammon und

Frau Penunze verabscheuen, jedoch Fräulein Flora
verehren, denen habe ich vor den Eintritt eines
hoffentlich von ihr gesegneten Schlafs, natürlich
auch noch was mitgebracht.

Was mein Verhältnis zum derzeitigen unangefochtenen
Herrscher des Planeten, mit einer Unzahl von Pseudo-
nymen betrifft; er ist ein zunehmend entspanntes.
Börse ist für mich eher ein Hobby, nach dem Motto:
"Bin ich besser als Mister Market ?"

Wirklich konsequent ökologisch, was zwingend auch
antikapitalistisch bedeuten würde, dazu bin ich zu alt,
zu saturiert, zu faul, zu zukunftspessimistisch. Die
Jungen von Heute tun mir nicht wirklich leid. Nach
allem, was ich beobachte, sind sie keinen Deut besser,
als die Generation davor. Verbal ökologisch alternativ,
im Felde ökonomisch rational.

Mr. Burns rettet die Welt der Menschen (Lebensgrundlage)
nicht mehr, und selbst wenn man es versuchte, sie lässt sich
nicht mehr retten, davon bin ich überzeugt. Wir sitzen im
berühmten Zug im Tunnel, der stetig beschleunigt, der
Zugführer abgesprungen, ohne Bremsen ......

Die notwendigen radikalen Schritte könnte allenfalls ein
unbestechlicher/gerechter/wasistgutfürunswissender Gott,
mit entsprechendem Durchsetzungsvermögen und einem
stringenten Bonus/Malus - System, einleiten. Habeck ist
ein solcher jedenfalls nicht, auch wenn ich viel von ihm halte.

Im Bild:
Lilium bulbiferum

 
Angehängte Grafik:
10-06.jpg (verkleinert auf 78%) vergrößern
10-06.jpg

14.01.22 00:50
1

10430 Postings, 4343 Tage Monti BurnsSind Biber klüger als Menschen ?

Biber sind schlechte Kletterer und erschließen sich
deshalb im Winter Nahrungspotenzial oberhalb des
Stammes, indem sie den Stamm solange mit ihren
nachwachsenden Nagezähnen bearbeiten, bis eine
Sollbruchstelle entsteht; dann hören sie auf.
Der Grund liegt auf der Hand !

Menschen dagegen sitzen auf einem riesigen Ast
und sägen an demselben stammnah, also derart,
dass die eigene sitzende Position weiter vom Stamm
entfernt ist, als die zusehens tiefer werdende Kerbe.

 
Angehängte Grafik:
01-02.jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
01-02.jpg

14.01.22 03:50
1

10430 Postings, 4343 Tage Monti BurnsHeute habe ich es einmal etwas gemächlicher ....

beim Training angehen lassen; so einen kleinen Rücksetzer
einzubauen ist erfahrungsgemäß gut für die künftige Moral.

Auch dieses Bild ist ein gutes Beispiel dafür, wie man aus
einem schnöden (Seeblick) Panoramabild mehr herausholen
kann. Flora kommt immer gut, obwohl am Standort (unter
Zeitdruck) nicht viel diesbezüglich zu holen war.

Wenn nix mehr geht, Liguster geht trotzdem.

Im Bild:
Brombachstausee (zwischen Gunzenhausen und Nürnberg)
Links am Ufer entlang Richtung Pleinfeld, Weißenburg mit
anschließender kräftiger Steigung auf die Alb, weiter Richtung
Eichstätt, Neuburg und so fort . Am Ende standen 360 km auf
dem Kilometerzähler, was etwa 167.500 Vorderradumdrehungen
an diesem Tag entsprach, manchmal leichter generiert, jedoch
am Berg, vor allem an den grantigen, kann sich so eine Radum-
drehung ziehen.  
Angehängte Grafik:
26-06.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
26-06.jpg

14.01.22 21:35

10430 Postings, 4343 Tage Monti BurnsMister Burns hat stets sein Ohr .....

an den Eingangspforten vom Impfzentrum und
den Niedergeschlagenen Ärzten.

Ihm dünkt, dass der deutsche Volkskörper eine
gewisse Boostermüdigkeit zeigt.  Stagnation auf
mittlerem Niveau, wie mir scheint. Etwa 55% der
vorher doppelt Geimpften sind jetzt geboostert;
Tendenz gleichbleibend bis leicht steigend.
(Beobachtungszeitraum seit Ende 2021 in
meinem Landkreis)

Ihn wundert das nicht, eher die Tatsache, dass
man davon in der Presse nichts liest. Vieles deutet
darauf hin, dass die Menschen auf das angepasste
Vakzin, so es überhaupt noch notwendig sein sollte,
warten.

Anfang Dezember beim Zahnarzt:
Assistentin: "Glauben Sie, die Impfpflicht kommt ?"
Mister Burns: "Für exponiert Arbeitende vielleicht,
Allgemeine Impflicht sicher nicht, da dieser > 80-Mio-Staat
mit seiner heterogenen Gesellschaft, unfähigen
Bürokratie und (noch) funktionierenden Gewalten-
teilung dazu gar nicht in der Lage wäre."

Alles nur ein großer Bluff im Rahmen der allgemeinen
Streuung von Angst a la (Spahn: "Ihr werdet alle genesen,
geimpft oder gestorben sein") um die Leute indirekt
zur Impfung zu bewegen.

Im Bild:
Der Omikron-Drachen am Boden ?
 
Angehängte Grafik:
43-03.jpg (verkleinert auf 81%) vergrößern
43-03.jpg

15.01.22 02:19

10430 Postings, 4343 Tage Monti Burns...und noch das obligatorische Blümchen,

wohl eher für die Damen hier, so vermute ich mal.

Ob das auch für Daniela von Orleans, Ihres Zeichens
virtuelle Kämpferin für König Philipp (den Schönen)
gilt ? Zweitrangig ! Sie sollte auf jeden Fall weiter
kämpfen und sich nicht entmutigen lassen von
garstigen Robo- und Humano-Mods.

Im Bild:
Blüte des Klebriger Leins, frei schwebend, den Flora
kann alles, sogar ihren Vater Kolossos austricksen,
der u.a. für die Gravitation verantwortlich zeichnet.

Wenn er mal wieder sturzbesoffen ist, dann lässt
Sie Ihre Kinder auch mal "ohne" auf die Wiese.



 
Angehängte Grafik:
21-06.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
21-06.jpg

15.01.22 22:32
1

10430 Postings, 4343 Tage Monti BurnsWarum mich Strom fasziniert .....

und ich mich in die Materie peu a peu einarbeiten werde ?

Strom ist eine Darreichungsform von Energie, genauer
von einer der vier derzeit bekannten Grundkräften.

Im Gegensatz zur vermutlich großen Masse der Leute,
die darüber, gewohnt oberflächlich, kaum oder gar nicht
nachdenken, diktieren diese, den Menschen vollkommen
beherrschenden, äußerst kraftvollen Elemente unseres
Universums, mir ein maximales Aufmerksamkeitsgebot.

Die Zeit halte ich übrigens für ein bloßes Anhängsel von
Raum, Massen und dem Licht. Letzteres ist m.E. mehr als
eine weitere Erscheinung von Energie, analog zum Strom.

"Es werde Licht !" und es ward Licht.
(Seither blickt man durch)
 
Angehängte Grafik:
06-09.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
06-09.jpg

17.01.22 01:17
1

10430 Postings, 4343 Tage Monti BurnsMehrmals musste ich für diese Dame .....

in den Frankenjura aufbrechen, bis es mit dem
Rendezvous klappte. Direkt an der Felskante,
dahinter 100 Meter überhängend gen Tal.  Nicht
jeder Freier darf bei Ihr ran, da braucht´s schon
Ausdauer und Schwindelfreiheit.

Dianthus gratianopolitanus  
Angehängte Grafik:
32-05.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
32-05.jpg

17.01.22 03:37

10430 Postings, 4343 Tage Monti BurnsTraining absolviert, noch schnell rüber ....

zur Agora und was sehen meine Augen ("Chart"anbei)?

In den letzten 8h hat der Wind in Deutschland gewaltig
zugelegt (aktuell liefert er 29 GW). Man beachte den
Strompreis, der in Kürze womöglich wieder ins Minus
dreht, auch wegen der frühen Morgenstunde und der
daraus resultierenden schwachen Nachfrage.

Interessant (wieder einmal) ist der Export nach Frankreich.
Den Grund dafür können Sie im Link unten lesen (Seit
November sind dort bis zu 30% aller AKW´s off); jetzt noch
eine Kältewelle und dann wird es brenzlig, denn die Franzosen
brauchen alleine für Ihre Stromheizungen 30% der gesamten
AKW-Kapazität.
https://www.erneuerbareenergien.de/politik/...-importstrom-und-kostet
 
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-01-17_013056.png (verkleinert auf 36%) vergrößern
screenshot_2022-01-17_013056.png

17.01.22 03:55
1

10430 Postings, 4343 Tage Monti BurnsMan kann das Wetter ablesen und .....

auch einen Teil der Lebensgewohnheiten des Deutschen
Volkskörper, unter Voraussetzung der Normalverteilung
auch auf jeden Einzelnen von Euch.

Mit 70 GW Spitzenlast ab 12 Uhr für einen Sonntag, nicht schlecht.

Dem Deutschen Michl war´s wohl kalt heute, kaum Sonne
und unangenehm windig obendrein; ein Spaziergang, das
war´s.

Viel Futtern, viel Heizen, viel Surfen, auf jeden Fall jede Menge
Strom verballert, für was auch immer verbraucht.

Charts von beiden Postings powered by:
https://www.agora-energiewende.de/  
Angehängte Grafik:
screenshot_2022-01-17_034545.png (verkleinert auf 35%) vergrößern
screenshot_2022-01-17_034545.png

17.01.22 21:43

10430 Postings, 4343 Tage Monti BurnsDie Menge macht das Gift !

Alles und Jedes wird zum Problem, wenn es in
Massen auftritt, und das gilt auch für vermeintlich
nachhaltige Energiegewinnung.

Der Planet schenkt nicht ab ! Alles will hier, meist
im Wettbewerb, hart errungen sein. Das Auftreten
einer vermeintlich überlegenen und intelligenten
Spezies in MASSEN bewirkt stets eine Tendenz
zur Massenhaftigkeit mit stets dem gleichen
Ergebnis.

Beispiel WKA. Ein Königsweg ? Derzeit mitnichten !
Die Windmühlen sind für etwa 25 Jahre ausgelegt
und verursachen danach ein massives Entsorgungs-
problem. Die Klingen (Rotorblätter) sind zur Zeit
glatter Sondermüll (Verbrennen oder Deponie)
https://efahrer.chip.de/news/...ne-ganz-neue-bestimmung-finden_106550  

17.01.22 22:08
5

10430 Postings, 4343 Tage Monti BurnsGestern noch den Durchblick (#6633) .....

heute erscheint alles nebulös und wie aus einem
finsteren Loch heraus. Vielleicht hülfe ja Pervitin ?

Nirgends wird mit offenem Visier gekämpft, nicht
in der freien Wirtschaft, nicht im Sport und sogar
im Krieg wird und wurde gedopt.

https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/chronik/...ering-Pillen.html  
Angehängte Grafik:
12-03.jpg (verkleinert auf 48%) vergrößern
12-03.jpg

17.01.22 23:56
2

10430 Postings, 4343 Tage Monti BurnsBevor´s gleich wieder zur nächsten ....

jetzt schon anstrengenden Einheit abgeht, noch das
Blümchen; diesmal ein recht kratzbürstiges Exemplar.

Kommt bei mir  "um´s Eck" vor, eine klassische
Bergpflanze, wächst aber auch auf Kalkmagerrasen.

Carlina acaulis
 
Angehängte Grafik:
16-07.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
16-07.jpg

18.01.22 23:24
4

10430 Postings, 4343 Tage Monti BurnsReihe: Burns Finanztipps ....

War natürlich heute auf der Käuferseite, jedoch !
aufgepasst meine Damen (die Herren sind eh
beratungsresistent), die Big Boys wollen Sie
vermutlich in den nächsten Tagen (Tag) in
die Bullenfalle locken. Wenn Sie Positionen
aufgebaut haben, dann in der nächsten
technischen Erholung realisieren, bevor es
noch deutlich tiefer gehen kann. Die US-Zins-
erhöhungen liegen 2022 wie ein stetes
Damoklesschwert über uns Anlegern. Europa
hat sich heute relativ gut gehalten, weil dort
die Zinsen noch länger bei Null verweilen
werden (glauben die Leute jedenfalls) Auch
hier könnte Ungemach drohen, denn ob
sich Madame Lagarde und ihre Kollegen
aus der Druckerei  "EZB KG" bei der D der
einzige Komplementär ist, dem Fed-Zinsfalken
lange widersetzen kann, das wird sich noch
herausstellen. Ich denke, eher nicht.

Meine Strategie: Systematisch ! gestaffelt kaufen
jeweils unterhalb der letzten Position und ebenso
systematisch nach Oben verkaufen und nicht davon
abweichen. Fällt eine Zielmarke, dann zugreifen oder
abstoßen.

Überschaubare Handelsobjekte:
Eine Aktie, von der ich glaube Sie aus dem FF zu kennen,
einen langsamen NAV-Fonds, parallel einen schnellen
ETF auf den gleichen Index, beide Male provisionsfrei, in
jeder Umsatzhöhe. Keine Derivate und Kryptos !

Im Bild:
Hundszunge, die man dann den Wallstreet-Abzockern
und den Banken zeigen kann, wenn man einen Plan
hat und den auch, ohne gierig zu werden, einhält, und
daran eisern festhält, auch wenn der Markt scheinbar
kein Halten mehr nach unter kennen sollte.  
Angehängte Grafik:
33-05.jpg (verkleinert auf 71%) vergrößern
33-05.jpg

19.01.22 22:16
4

10430 Postings, 4343 Tage Monti BurnsJa wo laufen Sie denn ....

Gerade eben das typische Szenario, das Sie in diesem
Jahr noch häufig erleben werden. Alle tanzen möglichst
nah an der Tür und wenn einer zum Spass schreit:
Feuer !, dann beginnt die Stampede. Bläst jedoch einer
mit dem Horn zum Einstieg, dann folgen alle wie dem
Rattenfänger zu Hameln, bis einer wieder irgendwas
zum Spaß oder Ernst schreit .......

Im Großen und Ganzen ein Kindergarten für Große,
in etwa vergleichbar mit dem Berufsleben.

Ein Hauen, Stechen, Streben nach Anerkennung,
Macht und vor allem Geld.

... und ich stehe auf dem Balkon und schaue dem
Treiben voller Amusement und Entspanntheit zu.

Im Bild:
Erneut eine Vertreterin aus dem Hause
der Raublätter  - Die Ochsenzunge -

 
Angehängte Grafik:
03-06.jpg (verkleinert auf 75%) vergrößern
03-06.jpg

20.01.22 22:23
3

10430 Postings, 4343 Tage Monti BurnsMeldung aus meinem Schutzbunker .....

Omikron kreist mich ein !

Inzidenz bei knapp 1.000 im Landkreis, 60 Leute
in meinem Dorf in Quarantäne, jedoch !, im KKH
entspannt sich die Situation anhand der mir vor
liegenden Zahlen. 7 Patienten, davon 2 intensive.
Totenzähler: 179 (+1).

Gespannt darf man sein, wie sich die derzeitig
hohe Inzidenz auf die künftige Belegung auswirken
wird.

Durchhalten Mister Burns ! Im Frühjahr, wenn die
Amseln wieder singen, dann ist der Spuk vorbei;
hoffentlich.

Im Bild:
Allegorischer Imperativ !
Eine buckelige Alte (Omikron) herrscht und teilt aus; noch.
Erstaunlich, wie fertil man in dem Alter noch sein kann.  
Angehängte Grafik:
04-03.jpg (verkleinert auf 58%) vergrößern
04-03.jpg

21.01.22 04:10
2

10430 Postings, 4343 Tage Monti BurnsVor dieser Lady hier .....

haben sogar Edelweiß und Schnee-Enzian Respekt.
Von den Harten, eine der Härtesten (Phyto-Amazone)

Aus der Nordwand des Mustersteins, keine 50 Meter
entfernt, stürzen Lawinen und Fels zu Tal, die Geröll-
masse aus der Sie wächst, reißt Sie regelmäßig in
Stücke, im Winter bis zu -30 Grad, im Sommer, wie
während der Aufnahme, eine derartig brutale
Strahlungsintensität und Hitze zwischen den Felsen ......

Mit den Unbilden könnte ich noch eine weitere Seite
füllen, alleine die Aufgezählten würden für die meisten
Pflanzen einen mehrfachen Overkill bedeuten.

Im Bild:
Rundblättriges Täschelkraut
F-Kreuzblütler



 
Angehängte Grafik:
14-07.jpg (verkleinert auf 61%) vergrößern
14-07.jpg

22.01.22 00:54
2

10430 Postings, 4343 Tage Monti BurnsReihe: Burns Finanztipps ....

nach dem relativ leicht vorhersehbaren Marktgeschehen
heute, das mir voll in die Karten spielte, und dessen derzeitige
Darreichungsform ich überaus zu schätzen weiß, wird es
kommende Woche schon schwieriger.

Tägliches autogenes Briefing, nicht zu forsch agieren, streng
an  "den Plan" halten, denn es kann, nein es wird dieses Jahr
noch richtig volatil, und da braucht es Köpfchen, um gegen
die Computer der Großen Spieler bestehen zu können, oder
Sie gar zu besiegen; auf niedrigerem monetären Niveau versteht
sich.

Der Großmeister spielt gegen Deep Thought. Am Ende des
Jahres möchte ich mich als Sieger vom Brett erheben, derweil
der Computer noch nachdenkt; das Ergebnis seiner Bemühungen
kennen wir alle.

Leben heißt leiden, ohne diese Erfahrung ist die Erfahrung von
Freude und Genuss nicht möglich. Deshalb hau ich mich jetzt
gleich wieder richtig rein. Etwas Unterstützung soll jedoch schon
sein ...... dies hier !


 

22.01.22 04:41
2

10430 Postings, 4343 Tage Monti BurnsTraining und Nachbereitung .....

des turbulenten Börsentages sind erledigt.

Der Winter und der Wind nehmen hier gerade
richtig Fahrt auf. Den Schnee kann ich riechen,
ohne ins Freie treten zu müssen, außerdem
sinkt im Raum die Temperatur überproportional,
die Körperwärme vom Training verpufft langsam,
und so beginne selbst ich zu frösteln und freue mich
auf´s Bett.

Im Bild:
Der Süddeutsche Moloch, von einem der Hügel
in meiner Nähe aus fotografiert.

 
Angehängte Grafik:
20-12.jpg (verkleinert auf 32%) vergrößern
20-12.jpg

22.01.22 18:29
1

28448 Postings, 3284 Tage waschlappenEuropa besteht nicht nur aus Zuckerwatte....

Das lehrt uns nun ein zurückgelassenes, desolates Europa und was sich "Joe der Erste" unterm Nagel reißen möchte. 

Der Neo Gaullismus ist geboren....

 
Angehängte Grafik:
pic_472_.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
pic_472_.jpg

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
264 | 265 | 266 | 266  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben