SMI 12?180 -0.7%  SPI 15?561 -0.7%  Dow 34?640 1.8%  DAX 15?263 -1.4%  Euro 1.0404 0.0%  EStoxx50 4?108 -1.7%  Gold 1?770 0.2%  Bitcoin 52?332 0.7%  Dollar 0.9213 0.1%  Öl 71.0 0.8% 

Calling Deutsche Bank

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 25.04.21 09:51
eröffnet am: 22.03.07 10:09 von: estrich Anzahl Beiträge: 118
neuester Beitrag: 25.04.21 09:51 von: Julianezamea Leser gesamt: 34144
davon Heute: 1
bewertet mit 16 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  

22.03.07 10:09
16

10682 Postings, 8107 Tage estrichCalling Deutsche Bank

Sehr geehrte Damen und Herren,

der China Crash ist für uns kein Thema mehr (erstmal) und auch an die lauen Immobilien in den USA erinnert sich kein Mensch mehr, die Ampeln stehen kurzfristig wieder auf grün (bis zur nächsten Hiobsbotschaft). Salzgitter und einige Aktien im Dax stehen bereits wieder bei ihren bisherigen Höchstständen. Ein Call auf den Dax bietet jetzt Gewinnchancen.
Im Dax gefällt mir die Deutsche Bank am besten, sie hat nicht nur ein großes Nachholpotenzial. Die Aktie hat ein Inselgap ausgebildet, gepaart mit einem Kaufsignal, das sich am Mittwoch (gestern) gezeigt hat.



Zur Zeit sind kurzfristige Favoriten im Dax (ohne besondere Reihenfolge):
Man
Deutsche Börse
Deutsche Bank
Hypo Vereinsbank
Volkswagen

Finger weg von
SAP
Deutsche Telekom
Deutsche Post (hier abwarten)

Warum sollen wir nicht ein paar Prozent mit einem Call auf die Deutsche Bank machen?!?
Folgende Calls, alle mit einem Basispreis von 100 ? sind interessant:

Laufzeit bis September 2007
CM7074 Commerzbank für 0,55 ? zu haben
DB176Q Deutsche Bank 0,55 ? zu haben
DR0M9T Dresdner Bank 0,55 ? zu haben
CG18YQ Citigroup 0,57 ? zu haben

Laufzeit Dezember 2007 (weniger riskant)
DR8QRU Dresdner Bank 0,70 ? zu haben
DB3YZ4 Deutsche Bank 0,71 ? zu haben
CB8067 Commerzbank 0,71 ? zu haben

Suchen Sie sich wie immer einen aus, und gehen Sie mit einer Summe hinein, deren Verlust Sie trotzdem ruhig schlafen lassen würde (bei mir sind das maximal 3% des Depotvolumens) alles andere lohnt sich nicht.

Einen schönen Gruß von der
Estrich-Analyse

Ab sofort, kann man sich bei die Estrich-Analyse@web.de anmelden, um meinen Newsletter als erster (nur einfache Hinweise, keine Romane, keine Werbung) zu erhalten und keine Analyse mehr zu verpassen. Kost nix. ;-) Ich liebe Euch!
 

22.03.07 10:31
2

2583 Postings, 5684 Tage Orthdas Thema Dt.Bank

hättest du schon bei 92-93 EUR bringen können!  

22.03.07 10:35
2

1545 Postings, 5583 Tage HobbypiratDas sind die Dummbullen ,die lieber bei Höchstkurs

einsteigen und sich blaue Augen holen.  

22.03.07 10:59
3

6858 Postings, 6103 Tage nuessaEr Einstieg ist ehr unwichtig

der richtige Exit viel wichtiger. Estrich tradet halt nach klaren Signalen, für mich ist Dt.Bank jetzt auch nicht unbedingt nen super Trade aber sollte ein Rücksetzer auf das Island Gap kommen, werde ich mich hier auch positionieren...

Ein sinnvoller SL ist immerhin 5 ?/share entfernt ... Ein backtest der 95 ? wäre kaufenswert, m. M.!

Gruß

nuessa


 

22.03.07 11:11

1545 Postings, 5583 Tage HobbypiratUnd ich meine -30-40 % sind jederzeit drinne

Ich schreibe das so unverblümt ,weil die Irren wieder Ausgang haben und eh nicht mehr die
"Fundamentals" registrieren. (nur mal nebenbei , die Dt. Bank ist beim Subprime Lender New Century beteiligt ,fall es jemandem was sagt) Die Hausse nährt die Hausse.
Noch. Neuer Markt, selbes Scenario , andere Aktien, wir grüssen dich.
LOL  

22.03.07 11:28
3

10682 Postings, 8107 Tage estrichKann gut sein

dass die DB nochmal kurzfristig in den Bereich 95-97 eintaucht. Die Scheine sind langfristig genug ausgerichtet um Rücksetzer auszusitzen. Ich würde bei diesem Trade übrigens bei 105 ? die Calls wieder abgeben.  

22.03.07 11:56

2583 Postings, 5684 Tage Orth150 ist auch meine Hausnummer o. T.

22.03.07 11:56

2583 Postings, 5684 Tage OrthUPS: 105

Tippfehler!!  

22.03.07 12:03
4

10682 Postings, 8107 Tage estrichOrth, ich

entschuldige mich dafür, dass ich nicht schon bei 92-93 auf das noch nicht vorhandene Insalgap aufmerksam gemacht habe. Ich arbeite aber hart an meinen hellseherischen Fähigkeiten. :-)  

22.03.07 12:08

1532 Postings, 6090 Tage hoetticalls aus dem geld aussitzen???

super strategie....

*kopfschüttel*

 

22.03.07 12:14

10682 Postings, 8107 Tage estrichHallo Hoetti

Die genannten Calls sind nicht aus dem Geld, sondern im Geld. Anyway, die Idee ist 10-20% mit den Calls zu machen, die lange Laufzeit erlaubt es einem, nicht mit Verlust verkaufen zu müssen. Die gering eingesetzte Summe läßt uns auch bei einem möglichen Totalverlust nicht von der Brücke zu springen.  

22.03.07 12:23

1532 Postings, 6090 Tage hoettiähm

kurs DBK 99,65? und basis 100, gibt für mich "aus dem geld", mit auge zu vielleicht noch "am geld"...

wie auch immer: termingeschäfte aussitzen ist immer mist! und bei am-geld-papieren der basis 5% luft zu geben ist harakiri...auch wenn es "nur" 3% sind!

übrigens: ich gehe davon aus, dass ein depot ebenfalls einen hohen rentenanteil hat. wenn dann mal eben 3% von allem wech sind, wäre das zumindest für mich eher ne schlechte geschichte, denn die "fixed incomes" im depot wären damit schonmal aufgezehrt.

wenn man natürlich 3% vom tradingbestand nähme, wovon ich mal nicht ausgehe, sähe die sache anders aus. aber die meissten hier verzocken ja nur ihr bafög oder hartz 4 oder was auch immer.

da ist asset allocation eh ein fremdwort...  

22.03.07 12:38
3

10682 Postings, 8107 Tage estrichMeiner Erfahrung nach

ist das kein Harakiri. Wer an der Börse kein Risiko eingeht, der soll es bleiben lassen. No Risk No Gain. Ich handle aber nach Wahrscheinlichkeiten und dieser Trade  hat nach meiner Einschätzung ein positives Chance-Risiko Verhältnis.  

22.03.07 12:39

10682 Postings, 8107 Tage estrichSorry

die Calls sind nicht im Geld, sondern am Geld, ich habe vorhin etwas Falsches gesagt.  

22.03.07 13:24

420 Postings, 6119 Tage KauffiHi Jungs und Mädls

ihr macht hier rum und ich hab gestern verkauft
SCL0NP
scheiße zu früh raus lag daran das ich nicht richtig wußte was
die FED macht
hätte SL Nachziehen sollen aber die stoppen mich immer aus dann wieder nach oben
Allen Gute Trades vom Kauffi  

22.03.07 13:36

10682 Postings, 8107 Tage estrichOS von Sal Oppenheim

werden von mir gemieden wie eine Synagoge von Mahmud Ahmadinedschad. :-)

Deutsche Bank etwas größer dargestellt:





Übrigens sind die vernunftsbegabten Analysten von der Nord LB folgender Meinung:

Nord LB - Deutsche Bank kaufen

15:18 21.03.07

Hannover (aktiencheck.de AG) - Der Analyst Michael Seufert von der Nord LB stuft die Aktie der Deutschen Bank (ISIN DE0005140008/ WKN 514000) von "halten" auf "kaufen" herauf.

Der Aktienkurs der Deutschen Bank sei seit Ende Februar von EUR 109 bis auf zeitweilig unter EUR 92 deutlich gesunken. Das sei einerseits auf die generelle Marktkorrektur und andererseits im Speziellen auf die Probleme im US-Hypothekenmarkt zurückzuführen. In den USA habe sich in den vergangenen Wochen die Krise der Hypothekenbanken, die insbesondere Darlehen an bonitätsschwache Kreditnehmer herausgeben würden, ausgeweitet. In Einzelfällen seien sogar Beantragungen von Gläubigerschutzverfahren (Chapter 11) erfolgt.

Den Kursrückgang der Aktie der Deutschen Bank würden die Analysten als übertrieben und fundamental nicht gerechtfertigt ansehen. Die Analysten würden angesichts der bisherigen Krise des US-Subprime-Hypothekengeschäfts weder mit einer deutlichen Eintrübung der Wirtschaft der USA rechnen, noch würden sie signifikante Gefahren für die Erträge aus dem Kreditgeschäft der Deutschen Bank sehen. Auf Basis der Gewinnschätzungen ergebe sich für 2007 und 2008 ein KGV von 8,8 bzw. 8,1 für die Aktie der Deutschen Bank. Das sei vergleichsweise günstig. Vor diesem Hintergrund würden die Analysten für Investoren eine attraktive Einstiegschance in den Wert sehen.

Die Analysten der Nord LB stufen die Deutsche Bank-Aktie von "halten" auf "kaufen" herauf. (21.03.2007/ac/a/d)  

22.03.07 17:57
5

1281 Postings, 5727 Tage Jan LangenbachDeutsche Bank callen

Ich denke auch, dass es nicht verkehrt ist, einen Call auf die Deutsche Bank zu setzen. Nachholbedarf ist noch zu genüge da, ca.9% bis zum alten high. Der Dax hingegen benötigt nur noch ca. 2,5%. Das ist dahingegend interessant, da Deutsche bank und Dax fast den gleichen Chart haben.
Außerdem haben wir wieder die Marke von 100? genommen, was psychologisch auch nicht zu verachten ist.
Daher sehe ich kurzfristig die Chance, hier schnell 20-25% zu machen.

Dies ist keine Kaufempfehlung, sondern spiegelt lediglich meine Meinung wieder!  

27.03.07 09:23
2

17100 Postings, 5983 Tage Peddy78Deutsche Bank bestätigt Ziele für 2008 und ...

News - 27.03.07 09:14
Deutsche Bank bestätigt Ziele für 2008 und sieht sich auf Wachstumskurs

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Deutsche Bank  hat in ihrem Geschäftsbericht ihre Ziele für das kommende Jahr bekräftigt und sieht sich trotz möglicher Risiken für die weltweite Bankenbranche weiter auf Wachstumskurs. 'Wir sind optimistisch, dass wir unser ertragreiches Wachstum beibehalten können, sofern die weltwirtschaftlichen Rahmenbedingungen freundlich bleiben', schrieb Vorstandschef Josef Ackermann in einem am Dienstag im Jahresbericht veröffentlichten Brief an die Aktionäre.

Für 2008 werde unverändert ein Vorsteuerergebnis vor Sondereffekten von 8,4 Milliarden Euro angestrebt. Die bereinigte Eigenkapitalrendite vor Steuern solle nachhaltig bei 25 Prozent liegen und der Gewinn je Aktie zweistellig wachsen. 2006 hatte Deutschlands Marktführer einen Vorsteuergewinn von 8,1 (Vorjahr: 6,1) Milliarden Euro erzielt und die Eigenkapitalrendite auf 31 (25) Prozent gesteigert./sb/zb

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
DEUTSCHE BANK AG NAMENS-AKTIEN O.N. 99,32 +0,41% XETRA
 

27.03.07 09:28

1525 Postings, 6843 Tage zwilling07und somit

bleiben meine Call-OS für längere Zeit noch im Depot :-)  

03.04.07 13:29
5

10682 Postings, 8107 Tage estrichDie Deutsche Bank

ist wirklich einen Call wert. GW für alle, die mit dabei sind...
:-)  

03.04.07 13:39

6858 Postings, 6103 Tage nuessacongrats estrich - soviel zum einstieg ;)

Gruß

nuessa


 

03.04.07 14:01
3

981 Postings, 5633 Tage a.z.Obacht!

Wenn jemand schon drin ist: klar.
Ansonsten würde ich diese Woche noch abwarten mit einem Einstieg: da sollten sich nämlich der Downtrend aus Februar und der kurzfristige Uptrend ein Stelldichein geben.

Ich würde abwarten, was bei dieser Begegnung herauskommt ...

nur meine unmaßgebliche Meinung - az

 
Angehängte Grafik:
dbk.png (verkleinert auf 85%) vergrößern
dbk.png

03.04.07 15:31

10682 Postings, 8107 Tage estrichIch denke, dass

diese Linien zweitrangig sind. Es gibt mehr dass für steigende Kurse spricht. Also bei 105 ? wird realisiert. Mein Zeithoritzont beträgt ja auch etwas länger.  

09.04.07 11:47
3

10682 Postings, 8107 Tage estrichMein Call ist bereits mit über 20%

in der Gewinnzone. Wo sind die Kritiker? :-)  

09.04.07 21:40

7985 Postings, 6667 Tage hotte39#24: Welchen hast du genau, GW Estrich?

KK? Einen von den dreien in # 1? (DB-Werbeanzeige?).

GW!  

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 5  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben