Celera knackt den Code des menschlichen Genoms zu 99 %

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 07.04.00 12:07
eröffnet am: 07.04.00 11:37 von: Franz Brann. Anzahl Beiträge: 3
neuester Beitrag: 07.04.00 12:07 von: Franz Brann. Leser gesamt: 1611
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

07.04.00 11:37

168 Postings, 8317 Tage Franz BranntweinCelera knackt den Code des menschlichen Genoms zu 99 %

Diese Nachricht kam gestern in den Tagesthemen und wird von allen Tageszeitungen heute gemeldet.

Was bedeutet das ? Können einige Gentechfirmen jetzt dicht machen ?

Ist Celera jetzt die potentielle Microsoft der Gentechnik ?

Wer kennt sich da aus ?

WKN von Celera ist übrigens: 920 954

Auf Antworten freut sich

Brandy  

07.04.00 11:43

1488 Postings, 8329 Tage cubiakRe: Celera knackt den Code des menschlichen Genoms zu 99 %

Die Gene wurden entschlüsselt, jetzt müssen sie sie jedoch in die richtige Reihenfolge bringen. Vor allem die Deutschen (siehe Comdirekt News Informer) sind den Amis jedoch dicht auf den Fersen. Celera will Geld dadurch verdienen, daß es Geninformationen anderen Unternehmen per Internet für ihre Forschungen zur Verfügung stellt. Celera ist zwar das Unternehmen der Stunde in diesem Bereich, aber ob es langfristig bestehen kann ist die Frage (da es ja in absehbarer Zeit das Monopol auf die Genentschlüsselung nicht mehr halten wird können).  

07.04.00 12:07

168 Postings, 8317 Tage Franz Branntweindanke, cubiak. Ich verstehe Dichs so...

daß es unterm Strich doch wieder von den Managementqualitäten abhängt, ob der technologische Vorsprung in eine Marktführerschaft verwandelt werden kann. Nicht jeder hat eben die Genialität eines Bill Gates.  

   Antwort einfügen - nach oben