SMI 11?849 0.3%  SPI 15?203 0.3%  Dow 34?480 0.0%  DAX 15?693 0.8%  Euro 1.0874 -0.2%  EStoxx50 4?127 0.8%  Gold 1?878 -1.1%  Bitcoin 33?145 0.9%  Dollar 0.8977 0.3%  Öl 72.6 0.3% 

Morpho:Marktreife Partnerprojekte und Meilensteine

Seite 1 von 46
neuester Beitrag: 05.06.21 09:36
eröffnet am: 02.01.15 05:13 von: ecki Anzahl Beiträge: 1141
neuester Beitrag: 05.06.21 09:36 von: thüringer Leser gesamt: 344391
davon Heute: 40
bewertet mit 14 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
44 | 45 | 46 | 46  Weiter  

02.01.15 05:13
14

51341 Postings, 7662 Tage eckiMorpho:Marktreife Partnerprojekte und Meilensteine

Liebe Morphosys-Freunde, ich wünsche allen ein schönes neues Jahr, Gesundheit und weiterhin viel Erfolg.
Sollten sich die Projekte der Pipeline weiterhin im Rahmen üblicher Wahrscheinlichkeiten fortentwickeln, dann dürfte Morphosys von größeren Kursrückschlägen verschont bleiben.
Ein Rückblick auf die Überschriften der Threadgeschichte:
2003/2004 Morphosys: Technologieführer mit break even in 2004 oder früher
2005/2006 Morphosys: Outperfomer im TecDax
2007/2008 Morphosys: Substanz beginnt sich durchzusetzen
2009/2010 Morphosys: Sichere Gewinne und Milliardenpotential in der Pipeline
2011/2012 Morphosys: Die breite Pipeline lässt sich nicht länger ignorieren
2013/2014 Morphosys: Pipelinefortschritte führen zu Neubewertungen
In den letzten über 10 Jahren hat sich Morphosys zu einer sehr bedeutenden Biotecfirma mit einer beeindruckend breiten Pipeline fortentwickelt. Manches dauerte länger als erwartet, aber mittlerweile haben es mehrere Projekte in die Phase 3 der Entwicklung geschafft. Statt wie früher nur Auftragsforschung zu betreiben, hat Morphosys zunehmend die eigene Entwicklung verstärkt, dabei wurde stets darauf geachtet, den Weg des Augenmaßes und der soliden Finanzierung nicht zu verlassen.

Der neue Threadtitel spiegelt nun meine Erwartungen an die nächsten 2 Jahre.
Morphosys: Setzen auf marktreife Partnerprojekte und dicke Meilensteine
In den früheren Jahren dominierte die zunehmend breitere Pipeline die Wertentwicklung. 2012 waren es insgesamt 76 Projekte, Ende 2013 dann 82 und in 2014 konnte geradezu ein Sprung auf 95 aktive Projekte erreicht werden. Es gilt dabei natürlich weiterhin, das ein Großteil der Projekte im laufe der Entwicklungsphasen eingestellt werden muss, aber die große Zahl an Projekten und der aktuelle Entwicklungsstand lassen in den nächsten 15 Jahren deutlich über 10 Zulassungen erwarten, mit entsprechendem Wertsteigerungspotential. Trotzdem werden in den nächsten 2 Jahren nicht die zig Projekte im vorklinischen Bereich oder gar die technologischen Patente den Wert der Firma bestimmen, sondern vor allem die Entwicklung der Phase 3 Projekte sowie die klinische Entwicklung der eigenen Projekte, für die bei erfolgreicher Fortentwicklung hohe Meilensteinzahlungen vereinbart wurden. Leider bin ich im Moment nicht in der Lage dies fundamental angemessen aufzubreiten, also werde ich mich nur auf die charttechnische Situation beschränken.
Charttechnischer Rückblick auf 2014

http://www.tradesignalonli'e1e-403d-b054-0469ab84af76

www.tradesignalonline.com



http://www.tradesignalonline.com/ext/edt.ashx/wo/003ddeba-8e?
Der grüne und extrem steile Aufwärtstrend ab August 2012 konnte, wie von mir erwartet, in 2014 nicht gehalten werden.
Der Kurs stieg 2014 von 55,85 auf 76,63, bzw. es wurde ein Jahresplus von 37,2% erreicht.
Die 80 Euro bildeten seit September einen Widerstand, konnten aber im Dezember zumindest kurzzeitig überwunden werden.

Charttechnischer Ausblick auf 2015
Gesamtübersicht:


http://www.tradesignalonli'e1e-403d-b054-0469ab84af76

www.tradesignalonline.com



http://www.tradesignalonline.com/ext/edt.ashx/wo/003ddebc-8e?

Entscheidungsniveaus:


http://www.tradesignalonli'e1e-403d-b054-0469ab84af76

www.tradesignalonline.com



http://www.tradesignalonline.com/ext/edt.ashx/wo/003ddebb-8e?
Seit Mitte 2013 steigt Morphosys in einem blauen Trendkanal, der so wie eingezeichnet eine Steigung von 46,5% hat.
Im roten negativen Szenaio kann der Bereich um 73 bis 75 keine Unterstützung bieten und der Kurs korrigiert den starken Anstieg seit 2012 noch bis 63 hintunter, mit marktbreiter Kurskorrektur und weiterer P3-Projekteinstellung vielleicht sogar bis 55 hinuter. Aber die extrem breite und bald auf 100 Projekte ansteigende Gesamtpipeline dürfte eine noch größere Korrektur kaum zulassen.

Im positiven Szenario kann der Bereich um 73 halten und der Kurs die nächsten Monate zwischen 73 und 90 pendeln, bevor in der 2. Jahreshälfte die 100 Euro oder gar mehr erreicht werden. Der blaue Aufwärtskanal kann dabei das ganze Jahr gehalten werden.
Da vor 2016 keine zulassungsrelevanten Studien zu diskutieren sein werden, erwarte ich noch schnellere Kurssteigerungen nicht.

Zum Abschluss noch ein Zitat von vor 2 Jahren:
Im positiven Fall kann die Neubewertungsrallye natürlich noch weitergehen. Damit ein Kurs bis 50 zum Jahresende erreicht wird, müssten aber sicher eine ganze Reihe von positiven News gemeldet werden.
Aus der Welt ist das aber sicher nicht. Erst letzte Woche meinte Chef Moroney im Unternehmenswert auf 2 bis 3 Milliarden wachsen zu können, was einem Kurs von 80 bis 120 Euro entsprechen würde.
Und wenn Moroney das sagt, dann stehen uns sicher spannende Jahre voraus.

Die Kursregion konnte schon erreicht werden, aber die Story von Morphosys ist weiter intakt!
Ich wünsche uns allen viel Erfolg. :-)


 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
44 | 45 | 46 | 46  Weiter  
1115 Postings ausgeblendet.

06.03.19 13:45

658 Postings, 1654 Tage Mr. Pisoc4investors: ich habe verstanden

Der Aufbau des Vertriebes für MOR208 bringt zusätzliche Investitionen mit sich. Daher sind die Konsensschätzungen für das laufende Jahr in Gefahr - aha! So erklärt sich also das heutige Kursminus.
Wenn in die Zukunft investiert wird, sollte man auch sofort verkaufen...

https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=131291  

06.03.19 16:30

823 Postings, 4615 Tage Whitehavenirgendwie

ist die Phantasie für Kurssteigerungen in den 3 stelligen Bereich vorbei, wenn das Teil nicht bald mal anzieht. EVO hat hier mal wieder wesentlich besser abgeschnitten.  

06.03.19 17:19
1

2721 Postings, 2076 Tage Petrus-99Kosten und Einnahmen

Eigentlich müssten den höheren Kosten auch höhere Einnahmen gegenüberstehen. Die Tantiemen und die Meilensteinzahlungen für Tremfya für neue Zulassungsanträge müssten meiner Meinung nach deutlich über den Erwartungen liegen.  

06.03.19 22:02

1111 Postings, 5323 Tage giogenIch bin inzwischen froh

wenn wir Ende des Jahres noch über 90 Euro stehen.  

06.03.19 23:52

2721 Postings, 2076 Tage Petrus-99Giogen

Das verstehe ich nicht. Zwingt dich jemand deine Aktien zu behalten? Wenn ich davon ausgehe, dass meine Aktien innerhalb der nächsten 10 Monate nicht steigen, dann verkaufe ich sie doch und investiere das Geld in Werte von denen ich ausgehe, dass sie besser laufen.  

07.03.19 10:23

823 Postings, 4615 Tage Whitehavengiogen

wir stehen auf 88 und Du bist froh wenn wir Ende des Jahres über 90 stehen ? Super, wir stehen jetzt doch schon kurz vor 90, dann musst Du gar nicht bis zum Ende des Jahres warten und kannst bald verkaufen.  

07.03.19 12:20

1994 Postings, 1734 Tage 2much4uElendig

Gestern bringt die Deutsche Bank ein Kursziel von ? 125,- für Morphosys raus, interessiert die Aktie nicht - sie fällt. Wer heute auf eine Gegenbewegung hofft, wird abermals enttäuscht. Morphosys fällt weiter.

Die ? 125,- wären eigentlich auch mein (von ? 150,- reduziertes) Kursziel, aber davon ist Morphosys so weit entfernt, wie ich von einem Lottosechser. Zum Heulen diese Kursentwicklung!  

07.03.19 12:42

1020 Postings, 2936 Tage PuhmuckelWenn Mor208 zugelassen wird,

wird es schon hochgehen. Zudem denke ich, dass die Prognose und die PK nächste Woche einen Schub gibt.
 

07.03.19 12:57

1994 Postings, 1734 Tage 2much4u@Puhmukel

Wer sagt dir, wenn MOR208 zugelassen wird, dass es nicht wieder so läuft wie bei all den tollen Meldungen: Kurssprung von 10%, danach setzen die Verkäufe ein und nachher liegt man unter dem Kurs, bevor die Meldung rausgekommen ist.  

07.03.19 13:06

1020 Postings, 2936 Tage Puhmuckel@2much4u

Kann sein, dass die Zulassung nicht kommt. Dann hätte ich Pech. Ist meine Spekulation. No risk No Fun.  

07.03.19 13:15
2

320 Postings, 1278 Tage Double-Check@2much4u

Erlaube, dass ich die Frage beantworte. Bei den bisherigen Meldungen ging es um vergleichsweise kleine Meilensteinzahlungen oder potentiellen Erträgen durch Tantiemen. Bei Mor208 geht es um einen Wirkstoff ohne Partner. Das bedeutet volles eigenes Risiko, aber auch Ertragschancen im Bereich mehrerer 100 Mios. Die MK von derzeit 3 Mrd wäre dann deutlich zu niedrig. Das Risiko einer Nichtzulassung besteht natürlich. Wenn es also Meldungen gibt, die dieses Risiko belastbar senken wird es zu deutlich höheren Kursen kommen. Bis dahin wird der Kurs durch den Gesamtmarkt und der ein oder anderen Meldung zu den o. g. kleineren Beträgen bestimmt.  

07.03.19 14:59

823 Postings, 4615 Tage WhitehavenDouble-check

wenn das gutgeht mit MOR208 dann ist hier alles viel zu niedrig. Allerdings werde ich dann nicht mehr dabei sein. Ich habe mein Geld jetzt schon lange genug bei MOR geparkt und um die eventuellen Kurssteigerungen mitzunehmen sollte man dann ja schon die kommenden 2 Jahre dabeibleiben.  

07.03.19 19:12

1111 Postings, 5323 Tage giogen@Petrus-99 @Whitehaven

Ihr investiert, glaube ich, noch nicht lange an der Börse?

Anders kann ich mir jedenfalls Eure Kommentare nicht erklären.

 

08.03.19 11:47

823 Postings, 4615 Tage Whitehavengiogen,

seit 20 Jahren dabei, Anlagehorizont mittelfristig (max. 5 Jahre).  

08.03.19 17:54

2721 Postings, 2076 Tage Petrus-99Etwa 25 Jahre

Du schreibst zu einem Zeitpunkt, als MOR bei 90,50 steht, dass du froh bist, wenn MOR Ende des Jahres über 90? steht. Erkläre doch mal warum Du bei diesen Erwartungen nicht sofort verkauft hast. Macht doch keinen Sinn in einen Aktie zu investieren bei der man froh ist wenn sie in 10 Monaten da steht wo sie jetzt steht.
Warum glaubst Du bei dieser Überlegung, dass wir nicht lange an der Börse sind? Das verstehe ich nicht.  

08.03.19 21:32

1111 Postings, 5323 Tage giogen@Petrus-99

wenn Du so viel Erfahrung hast - und mit 25 Jahren müsstest Du diese definitiv haben - kannst Du Dir die Frage ganz leicht selbst beantworten ...

... vielleicht kommst Du ja drauf. Und wenn nicht, brauchst Du vielleicht doch noch ein paar Jahre Erfahrung.



 

11.05.21 14:14

240 Postings, 5943 Tage thüringerRichy hast Du mal

wieder den OBV? Ich kann da nicht hin, wo Du Zugriff hast  

02.06.21 19:49
2

1412 Postings, 5823 Tage Nebelland2005Ende des Jahrs locker

über 100? meine Meinung. Es sei denn s komm der erwartete Systemcrash. Aber der kann sich auch noch etwas hinziehen.  

02.06.21 22:08

240 Postings, 5943 Tage thüringerach Nebelland

wo gibt es das, was Du rauchst?  Gibt es an dem Deal eigentlich irgendwas Gutes?  

02.06.21 22:13

1412 Postings, 5823 Tage Nebelland2005Ok ich hab in meiner

Jugend auch mal was geraucht. Vertrage es aber eher nicht , so dass ich da eher außen vor bin. Bin aber seit Anfang an in Morph investiert und ich habe alles durchgemacht. Dann kamst du mich Flamen wie du willst. Is mir egal. Kauf mir nen Döner wenn ich recht habe und das werde ich, ich sag dir dann auch an welcher Dönerbude wir uns treffen werden, ok!? Deal?  

03.06.21 07:08

240 Postings, 5943 Tage thüringer@Nebelland

ach damit hätte ich kein Problem. Du bist ja in der Vergangenheit schon damit aufgefallen sehr hohe Kursziele zu haben. Leider lieferst Du selten Begründungen. Du bist noch viel länger dabei als ich und ich bin auch schon sehr lange dabei, also bist Du dick im Plus. Ich sehe hier den 2. oder sogar 3. Wechsel in der Strategie. Irgendwie geht man wieder voll ins Risiko,  Für mich alles schwer nachvollziehbar.  

03.06.21 09:30

1163 Postings, 829 Tage Dampflok50er Linie - Keilformation

möglich wär´s schon, der müsste nur den Keil der Richtung 53,50? geht nach oben hin verlassen und diese 50er EMA Linie überqueren. Würde dann direkt an die 200er Linie (GAP @ ca. 82,0?) gehen um von dort wieder runter zur 50er zu drehen (Pull-Back). Aber unter den Impulsen schwer bis gänzlich unmöglich vorstellbar. :)  

03.06.21 10:20

371 Postings, 4294 Tage HandbuchDB Kurziel 116 ?

"...Der Zeitpunkt für den Zukauf sei angesichts zuletzt gesunkener Bewertungen im Biotechsektor klug gewählt, schrieb Analyst Rajan Sharma in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Der Schritt sei nachvollziehbar wegen klarer Überschneidungen mit dem bestehenden Morphosys-Portfolio und der Möglichkeit, die Infrastruktur des Unternehmens zur Unterstützung der Markteinführung des Medikaments Monjuvi zu nutzen."  

04.06.21 17:06

240 Postings, 5943 Tage thüringerje länger man drüber nachdenkt

klar hat man Risiko eingekauft, aber ob man nur ein paar Millionen mehr oder weniger durch Tremfya hat, macht doch kaum etwas aus, sah man ja am Kurs. Otilimab ist auch noch nicht durch und Gante auch nicht.

Man hat jetzt eine neue Klasse eingekauft und kann damit vielleicht Gewinne machen.

Entscheiden wird sicher auch der weiter Launch von Monjuvi sein.

Einzig komisch: wieder totale Nähe zu incyte - eventuell auch gut, aber eben komisch.  

05.06.21 09:36

240 Postings, 5943 Tage thüringerIncytes Jakafi ist

ja nun auch gerade gegen Myelofibrosis entwickelt worden. Da soll jetzt Pelabresib besser sein?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
44 | 45 | 46 | 46  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben