Guillemot (WKN: 917556)

Seite 1 von 8
neuester Beitrag: 31.01.23 09:10
eröffnet am: 04.10.17 09:13 von: vinternet Anzahl Beiträge: 176
neuester Beitrag: 31.01.23 09:10 von: TheseusX Leser gesamt: 60117
davon Heute: 3
bewertet mit 4 Sternen

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  

04.10.17 09:13
4

4240 Postings, 2916 Tage vinternetGuillemot (WKN: 917556)


www.guillemot.com




Moderation
Zeitpunkt: 04.10.17 14:05
Aktion: Löschung des Anhangs
Kommentar: Urheberrecht: Bild ohne Einverständnis des Urhebers veröffentlicht

 

 

12.10.17 20:22
1

4240 Postings, 2916 Tage vinternetläuft :-)

13.10.17 12:51
1

6178 Postings, 5699 Tage ObeliskVerstehe nicht, warum

es hier keine rege Diskussion über diesen Titel gibt. KC hat den Wert ebenfalls in sein Depot aufgenommen und das völlig zu Recht. Dieser Markt boomt aktuell und der Titel ist eine gute Alternative oder Ergänzung zu Endor.  

13.10.17 14:48
1

206 Postings, 4143 Tage Zocker_1990Bin dabei

Ich finde die Bilanz von Guillemot sehr stark. Die Verschuldung ist gering dafür hält man 443.000 Aktien von Ubisoft. Diese sind aktuell allein schon knapp 30 Mio. oder 2€ pro Aktie wert.
Nur die Zuschreibungen auf die Ubisoft Aktien sorgen dieses Jahr für 1€ Zusatzgewinn pro Aktie. Dazu kommt noch das operative Geschäft welches im 2. Halbjahr dank der Thrustmaster-Lenkräder nochmal deutlich zulegen wird.
Mit dem aktuellen Kurs liegt das KGV für 2017 wohl im Bereich von 3. Wahrscheinlich werden das viele erst mit den nächsten Zahlen richtig realisieren und dann kann es hier nochmal deutlich nach oben gehen.  

13.10.17 17:50
1

6178 Postings, 5699 Tage ObeliskDie Zuschreibung

würde ich jetzt nicht mitrechnen. Aber auch ohne ist das KGV vermutlich immer noch einstellig.  

17.10.17 18:42
1

6178 Postings, 5699 Tage ObeliskKurs kennt kein Halten

mehr. im Gegensatz zu vielen anderen Werten ist dieser Anstieg aber berechtigt. Einzig die Geschwindigkeit verblüfft.  

17.10.17 18:52

4240 Postings, 2916 Tage vinternetStimmt ...

... könnt schneller gehen !
;-)




6,23  

17.10.17 19:05

1367 Postings, 3461 Tage 11fred11also mir

wurde vorhin fast schwindlig und so musst ich nach 3 Tagen Haltedauer und über 50 % Gewinn auch mal Gewinne mitnehmen.
Es war eh Glück, dass ich drauf gestoßen bin  -  sensationell.
Ich versuche diese allerdings für deutlich weniger wieder zu kaufen :)
mal sehen, ob es gelingt.

vielen Dank an das Forum



 

18.10.17 09:58
1

4240 Postings, 2916 Tage vinternetVergiss es ..

.. Meine bekommst nicht


;-)  

19.10.17 19:04
1

6178 Postings, 5699 Tage ObeliskWenn der Kurs unter 5

fallen sollte, muss ich wohl aufstocken.

Allein die 443.874 Ubisoft Aktien entsprechen einem aktuellen Gegenwert von € 29,5 Mio. Das operative Geschäft wird aktuell also mit nur 50 Mio bewertet bei einem erwarteten Umsatz von 80 Mio.
 

25.10.17 16:42

1367 Postings, 3461 Tage 11fred11ich habe meine wieder,

auch wenn es sich nicht sehr gelohnt hat - ist ja meistens so, aber ich musste mich erst einmal an die Geschwindigkeit gewöhnen :)

29 Mio Umsatz könnten für das Q3 morgen heraus kommen, schätzt KC.
KC, habe ich mir eben auch erlesen, rechnet mit 60 C EPS für dieses Jahr. I M also KGV 9 und die Beteiligung Ubisoft, die immer weiter rennt, ist da noch nicht drin. Ansonsten wäre ich wirklich bei einem KGV von gut 5.
Wenn ich auf die Konkurrenz schaue, sind KGV von über 20  nichts besonderes.
Bis Ende des Jahres wären also 15 bis 18 Euro sollen mal mein Ziel sein, damit mir nicht gleich wieder so schwindlig wird :)
viel Erfolg wünsche ich euch
 

25.10.17 17:06
1

1367 Postings, 3461 Tage 11fred11frage

bei Ubisoft finde ich teils 8,71 % für Guillemot (bei ariva) und bei Finanznachrichten sogar 13.03 % für Family Guillemot.
@ OBELIX - du rechnest mit gut 4 % Beteiligung.
Was stimmt?  

25.10.17 18:38
1

6178 Postings, 5699 Tage Obelisk@11fred11

meine Anzahl stammt aus dem letzten Hj Bericht.  

25.10.17 19:07

1367 Postings, 3461 Tage 11fred11hm

also wenn Ariva stimmt, dann haben sie für 66 Mio Anteile.

Aber es ist so schon unglaublich genug.  

25.10.17 19:27
1

6178 Postings, 5699 Tage Obelisk?

ich gehe davon aus, dass meine Angaben korrekt sind. Kurs ist aktuell € 66 x 443874 = 29,3 Mio  

25.10.17 19:32

1367 Postings, 3461 Tage 11fred11ich finde auch nichts

bei Ubisoft auf der Homepage.

Es wird wohl so sein, dass der Firma Guillemot (und da habe ich mich eben völlig verrechnet) nicht gut 4 %, sondern gut 0,4% von Ubisoft gehören, wie du es aus dem Halbjahrbericht hast und dann noch mindestens gut 8,3 %, wenn nicht nach Finanznet sogar knapp 12,9 % der Familie Guillemot.

Ubisoft hat eine MK von über 7,5 Mrd.

Ich denke mal, die Namensgleichheit von Firma und Familie ist sicherlich nicht zufällig.


 

26.10.17 10:34

1367 Postings, 3461 Tage 11fred11Familie Guillemot

http://www.usgamer.net/articles/...ompany-to-prevent-vivendi-takeover

Der Kopf der Familie ist Filmproduzent und "die" haben Ubisoft gegründet, ein Bruder vom Filmproduzenten ist Claude G - unser CEO von Guillemot Corp.
Schon Sept. 16 haben sie ihre Anteile an Ubisoft erhöht, um die Übernahme durch Vivendi abzuwehren. Lt. dem Artikel haben sie 13.6. % an Ubisoft, kontrollieren aber über 20 % der Stimmrechte, - darunter sollten auch "unsere" Anteile der Firma Guillemot fallen.

Claude Guillemot ist Präsident und CEO der Guillemot Corporation, die sich auf Geräte und Zubehör für PC, Mobilgeräte und Konsolen spezialisiert hat. Seit 1997 führte Claude die Expansion der Guillemot Corporation mit Forschungs- und Entwicklungszentren in Europa und Nordamerika sowie in Logistikzentren in Frankreich, den USA und China durch. Claude ist auch Präsident des Club des Trente, einer Vereinigung von 60 französischen Top-CEOs, die seit 2009 an wirtschaftlichen und sozialen Debatten teilnehmen.

Claude Guillemot war 1986 Mitgründer von Ubisoft und sitzt im Executive Board von Ubisoft als Executive Vice President of Operations. Er bringt 30 Jahre Erfahrung in der Videospielindustrie mit. Seine unternehmerischen Fähigkeiten und sein tiefes Verständnis für den Hardware-Markt und das Vertriebsnetz haben es Ubisoft ermöglicht, frühzeitig auf jedem neuen Hardware-Zyklus positioniert zu werden, einer wichtigen Säule im langfristigen Erfolg von Ubisoft.

Claude Guillemot hat sein Studium der Volkswirtschaftslehre an der Université de Rennes 1 abgeschlossen und einen Abschluss in Industrial Automation von ICAM. Claude ist ein französischer Staatsbürger.

Quelle: https://www.ubisoft.com/en-US/company/...center/bddetail.aspx?index=4  

26.10.17 18:08

1367 Postings, 3461 Tage 11fred11Die Umsätze

für den Thrustmaster sind allein auf 25,6 Mio gestiegen
http://www.boursorama.com/actualites/...d720182238569dd355fca0a54a5b7
sieht gut aus.  

26.10.17 18:19

1367 Postings, 3461 Tage 11fred11insgesamt

dann 26,5 Mio - also nicht ganz die Schätzung von KC bei WO.

Trotzdem sehr gut, was den Kurs noch weiter beflügeln sollte.
Damit sind die wahrscheinlich sogar über 80 Mio Umsatz in 17 greifbarer geworden.

 

26.10.17 18:54

4349 Postings, 4915 Tage Versucher1Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.10.17 12:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

26.10.17 19:21

1367 Postings, 3461 Tage 11fred11mit der Beteiligung

Ubisoft kann es da leicht über den Euro pro Aktie gehen. - sieh Posting von Obelisk.
30 Mio Umsatz im letzten Q sind möglich.
Bei WO wird schon von 1,30 EPS gesprochen, aber gleichzeitig auch zur Vorsicht gemahnt.

Allerdings: selbst wenn es "nur" der eine Euro EPS wird. Dann ist doch ein KGV von 15 nicht zuviel angesetzt.
 

26.10.17 20:37
2

252 Postings, 3751 Tage ValuefanKGV Betrachtung differenzieren...

KGV zunächst "nur" auf den operativen Ertrag bezogen. 0,65 EuR bis 0,70 EuR und ein KGV von gut 10, ergibt zunächst ein erstes Kursziel von 7 Euro. Die Ubisoft Beteiligung wird zwar nicht in die KGV Betrachtung einbezogen, dennoch in die Bewertung einbezogen. Derzeitiger Wert: 443.000 Aktien, Kurs rund 66 EUR, ergeben 29 Mio. EUR. Bei 15 Mio. Aktien nochmal knapp 2 EUR Kursziel. Ingesamt sollte Guillmot mittelfristig auf 9 EUR kommen. Vorausgesetzt die Rahmenbedingungen bleiben so.

Guillmot wird ca. 1,30 EUR EpS in 2017 erzielen, aber die Zuschreiben im Ubisoft Anteil können natürlich nicht als KGV betrachtet werden. Macht keinen Sinn!  

27.10.17 09:38

4349 Postings, 4915 Tage Versucher1Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 28.10.17 10:38
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

27.10.17 15:57
2

1367 Postings, 3461 Tage 11fred11auf WO

wird ja auch drüber diskutiert, welcher KGV angemessen ist und ob Endor besser ist als G.
Bestritten wird nicht, dass G auf diesem Niveau unterbewertet ist.

Wenn ich meine Begeisterung mal raus lasse, empfinde ich das Passenste: die fast 30 Mio von Ubisoftanteilen von der MK abzuziehen - bleiben i M rund 50 Mio. MK - darauf lässst sicher der KGV berechnen.
Konservativ finde ich dann den KGV 10, was einen Kurs von 9 Euro bedeuten würde.
E-Sport wird teils sogar schon staatl gefördert und G will statt 85 Länder in 2018 100 Länder beliefern.
Aber auch der KGV 10 bedeutet fast 80 % Chance.
Ich habe dann noch einmal nachgekauft.
Man muss auch sehen, dass G den Anstieg der letzten 2 Monate erst einmal verarbeiten muss. - Ging mir ja nicht anders.
 

27.10.17 16:38
2

6178 Postings, 5699 Tage ObeliskDen Kursrückgang heute

muss man nicht verstehen. Evtl. waren in Frankreich zu viele Zocker eingestiegen, die jetzt erstmal Kasse machen.
Aber das traditionell stärkste Quartal läuft bereits. Sehe Guillemot auch als unterbewertet an.  

Seite: Zurück
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben