Chinesisches Starbucks

Seite 61 von 68
neuester Beitrag: 11.08.20 23:38
eröffnet am: 20.05.19 10:31 von: Schwaub Anzahl Beiträge: 1699
neuester Beitrag: 11.08.20 23:38 von: Borste Leser gesamt: 214117
davon Heute: 21
bewertet mit 6 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 58 | 59 | 60 |
| 62 | 63 | 64 | ... | 68  Weiter  

04.07.20 00:07
1
https://cj.sina.com.cn/articles/view/2853016445/...p;tj=none&tr=9

https://t.cj.sina.com.cn/articles/view/1672525895/...tj=none&tr=9


Es drohen Schadenersatzforderungen in Höhe von 11,2 Milliarden Dollar in den USA.

Mitte Mai wurde im HQ Xiamen mehr als 50 Prozent, hauptsächlich für Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung entlassen.

Gegenwärtig besitzt die Familie Lu Zhengyao + Freunde mehr als 52% der Aktien und 61% der Stimmrechte von LK,

Ladenschließungen von bis zu 80 Geschäfte in Peking, die bis zu 80 Prozent der gesamten Geschäfte von LK in der Region ausmachen.

Viel Spass :)  

04.07.20 08:55

164 Postings, 4541 Tage S2RS2@DerOnkelDonald

Danke für die Übersicht!
Dass sich Umsatz und Kosten in Q4 analog der Vorquartale entwickelt haben kann man natürlich nur schätzen.
Äußerst interessant dürfte sein wofür soviel Geld ausgegeben wurde.
Ich hatte gelesen dass sehr viel (glaube 80%) für Marketing aufgewendet wurde.
Würde mich nicht wundern wenn die Gelder versickert sind...

Kann mir durchaus vorstellen dass LK eine Zukunft als Wettbewerber zu Starbucks haben könnte, allerdings erst nach einer Insolvenz und unter neuer Leitung.  

04.07.20 12:57
2

1443 Postings, 1822 Tage calligulaIch bleib drin.

Anders als zum Beispiel beim VW Konzern, hat man seinen Kunden keine manipulierte Ware verkauft. Anders als z.B. bei Wirecard, hat man hier nicht von irgendwelchen Gewinnrücklagen bzw. Verrechnungsgeldern in Mrd. Höhe auf irgendwelchen Treuhandkonten geschwafelt. Sicherlich hat Luckin Coffee auch betrogen, allerdings gibt es hier einen kleinen aber feinen Unterschied. LK ist nicht der Betrüger, sondern der Betrogene, sprich Opfer und nicht Täter. Das Netzwerk der Täter ist mittlerweile, augenscheinlich bekannt, und dürfte nachfolgend zur Rechenschaft gezogen werden. Zum Nachteil von LK hatte man den Umsatz als auch die Kosten, erheblich in die Höhe manipuliert. Da aus den gefakten, erhöhten Umsatz, für LK steuerliche Belastungen entstanden sein müssen, ist LK Geschädigte. Da aus den abzuführenden Kosten, Belastungen per Abrechnung entstanden sein müssen, ist LK ebenfalls Geschädigte. Da zusätzlich ein Vermögensschaden in erheblicher Höhe entstanden ist (Imageschaden), der nachfolgend sich zusätzlich zum geldwerten Nachteil, in Form des nachhaltigen Verlustes an Aktienwert entwickelte, ist LK auch hier Geschädigte. Auch hier dürften die Verursacher benannt werden können. Von daher dürfte Lk demnächst unter neuer Führung seine Ansprüche geltend machen wollen. Der kurzfristige ?Pyrrhussieg? des Herrn Lu vom 02.07.2020, gewährt ihm einen minimalen Zeitaufschub, selbst wenn er am Sonntag den 05.07.2020 die Angelegenheit abermals schadlos überstehen sollte. Mit Beginn des 06.07.2020 werden ihm seine Aktienanteile vermutlich enteignet, somit dürfte LK abermals eine Sonderhauptversammlung, unter dann neu zu besetzender Führung des Unternehmens, abhalten wollen, um nunmehr nachfolgend seine Klagen und Ansprüche gegen Herrn Lu und seine Familie formulieren und anschließend delegiert auch durchsetzen zu wollen. Wer dann, das größte Aktienpaket tatsächlich inne hält, dürfte interessant werden. Der Markt stimmt, das Produkt stimmt, die Story kann positiv verändert werden, wenn sich ein verlässlicher und solventer neuer Eigner mit tatsächlichen Willen zum Erfolg, finden sollte, wovon man ausgehen sollte. BlackRock und Co. werden sich ein solches ?Schnäppchen? nicht entgehen lassen, zusätzlich wir der Staat China darauf achten wollen, chinesische Unternehmen in ihrem Leumund nicht beschädigt sehen zu wollen. Die Geschädigten haben sicherlich Ansprüche, aber eben nicht gegen Luckin Coffee, sondern gegen ein Netzwerk von vermutlich in betrügerischer Absicht handelnder Privatpersonen. Wie es ausgehen wird? Time will tell!  

04.07.20 16:51

20 Postings, 39 Tage twentytwentyLuckin Coffee ist kein Briefkastenkonstrukt

100%ige Zustimmung Calligula. Bleibe auch drin. Freut mich, dass hier auch mal der deutsche Vorzeigekonzern Volkswagen im Vergleich erwähnt wird. Habe mich schon die ganze Zeit gefragt, wieso hier so auf die Chinesen gewettert wird, wo wir doch selber so viel Mist vor der eigenen Türe liegen haben.
Die Probleme bei LC werden gelöst werden, früher oder etwas später. Das Unternehmen und damit die Aktie hat absolutes Potenzial und die Geschäftsidee ist gut. Wir haben hier keine Briefkastenfirma vor uns sondern ein reales Unternehmen das Geld erwirtschaftet. Dass die Aktie so in den Keller gegangen ist, war doch nach dem ganzen Stress der letzten Wochen klar. Aber die wird auch wieder nach oben klettern, wenn sich die Situation entspannt hat,
Darüber hinaus bin ich etwas enttäuscht, dass hier jeden Tag eine neue Hiobs-Headline von den Redakteuren veröffentlicht wird, meist basierend auf längst bekannten Inhalten und Zahlen. So kann man auch die Stimmung bearbeiten. Und daraus dann "Holds" oder "Sells" ableiten finde ich etwas abenteuerlich.  

05.07.20 09:08

51 Postings, 46 Tage kaQn4pHV

Vor 8 Minuten müsste doch die HV gestartet sein? Bin schon sehr auf das Ergebnis gespannt.  

05.07.20 11:48

98 Postings, 204 Tage Bigtony83...

Da man den Zahlen nicht trauen kann, könnte es sein, dass der Betrug notwendig war, um ein Zombieunternehmen am Leben zu halten. Der Machterhalt der Betrüger dient vielleicht nur dazu, dass noch weitere Hiobsbotschaften ans Licht kommen. Bei dieser Aktie kann man nur von der Seitenlinie aus zusehen. Alles andere ist ein Casino Zock.


 

05.07.20 11:50

20 Postings, 39 Tage twentytwentyLuckin Coffee: Besser abstoßen?....

… ohne jegliche Neuigkeiten macht dieses Mal Redakteurin Jennifer Diabaté Stimmung.
Es gibt Null Neues, es wird wieder in demselben alten Kaffee rumgerührt, dass es bei Luckin Coffee  finanzielles Fehlverhalten gab, die Aktie eingebrochen ist und die Stimmung so schlecht ist. Ein Artikel in dem dasselbe steht wie schon gestern und vorgestern und vorvorgestern – Hauptsache Stimmung machen. Das ist so schlecht.
 

05.07.20 12:16

1443 Postings, 1822 Tage calligulaLu scheinbar weiterhin im Amt,

wenn die Angaben der Quelle stimmen sollten.:  Siehe Quelle: https://translate.google.com/...230002321&prev=search&pto=aue Das ?Theaterstück? geht also vermutlich weiter. Leider ist die Angabe sehr vage, und sagt eben nicht aus, auf welche Sitzung sich hier genau bezogen wird. Ob vom 02.07.2020 oder eben der von Heute, dem 05.07.2020.  

05.07.20 13:02

54 Postings, 386 Tage miki999Abwarten

Wir werden Montag etwas schlauer werden,nacht ruig durchschlafen  

05.07.20 14:40

51 Postings, 46 Tage kaQn4plu

Habe jetzt mehrmals schon gelesen, dass Lu raus ist?  

05.07.20 14:40

51 Postings, 46 Tage kaQn4pnews

https://finance.sina.cn/chanjing/gsxw/2020-07-05/...8.d.html?from=wap

Piran Technology 5. Juli (Li Yong) Am 5. Juli hielt Ruixing Coffee am Nachmittag desselben Tages eine Sonderversammlung ab. Es wird berichtet, dass das Treffen nun beendet ist. Bei dem Treffen wurde beschlossen, die Direktoren von Lu Zhengyao, Li Hui, Liu Erhai und Sean Shao zu entfernen. Gleichzeitig stimmte das Treffen dafür, zwei unabhängige Direktoren hinzuzufügen, Ying Zeng und Jie Yang.  

05.07.20 14:56
1

48 Postings, 62 Tage Domane---

Lu scheint raus zu sein, wenn man den Berichten glauben schenken kann. Das ist erstmal eine erfreuliche Nachricht. Auf der anderen Seite sind nun aber seine zwei Marionetten drin, aber das war ja zu erwarten, wenn er rausfliegt. Bin mal auf deren Veröffentlichung gespannt und worum es noch so ging.  

05.07.20 14:59

49 Postings, 145 Tage Chartfreak11Lu raus

Wird den kurs beflügeln.  

05.07.20 15:02

132 Postings, 65 Tage SeewolfbvbChairman

Ist er immer noch?  

05.07.20 15:02

51 Postings, 46 Tage kaQn4pkurs

Der Kurs wird wahrscheinlich dennoch erstmal hochgehen.gleich mal ab 17 uhr ls Tendenzen checken  

05.07.20 15:05

132 Postings, 65 Tage SeewolfbvbIch würde erst mal auf die Pressemeldung abwarten


$LK
The reality is we don't have the official results of the vote yet... The article from Piran Technology do not give results, it just says what they voted over.

Bulls need to check their language abilities.

Very sad to see #fake NEws spreading

Nobody knows at this moment if Lu is in or out  

05.07.20 15:10

132 Postings, 65 Tage SeewolfbvbWas daran positiv ist? Glaube nix. Alles was lu

Bekam er.


$LK
lu remains in control even though he is fired basically by himself. He also fired three other investor board members against him, one of them led the internal investigation. The two new independent members were nominated by Lu as well, therefore his power on the board is even stronger than ever. The court decision on Monday will make real difference rather than this Lu?s revenge today.  

05.07.20 15:10

132 Postings, 65 Tage SeewolfbvbWas lu

05.07.20 15:11

51 Postings, 46 Tage kaQn4pnews

My bad. Ja kann auch anders zu verstehen sein. Man sollte genauer lesen.  

05.07.20 15:36

48 Postings, 62 Tage Domane---

Wenn ihr hier schon irgendwelche Gerüchte zitiert, dann packt bitte die Quelle mit dazu.  

05.07.20 16:10
1

1443 Postings, 1822 Tage calligulaNun sollte es kein Halten mehr geben können.

Also wahrscheinlich sind wir ihn nun doch endlich los, den Herrn Lu. Siehe Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=cgWnl7I7Dx8 Wenn am Montag die Amis eisteigen, wird es wohl VERMUTLICH durch die Decke gehen wollen. Alle Zutaten für ein ?Festmahl? sind angerichtet, es kann also losgehen. Folgt LK dann noch dem Trend der Veganen Essensauslieferung, erleben wir hier ein Investment der vermeintlichen Superlative. Time will tell.  

05.07.20 17:11

530 Postings, 515 Tage BananiBloomberg News

Luckin Coffee Shareholders Vote to Remove Chairman, Report Says

Luckin Coffee Inc.?s chairman, Charles Zhengyao Lu, was ousted by shareholders from the scandal-plagued Chinese company, just days after surviving an effort by some directors to strip him of control, Chinese web portal 163.com reported, citing unidentified sources.

Three other board directors including Sean Shao were also removed at an extraordinary shareholders meeting in Beijing on Sunday, according to the report, and Ying Zeng and Jie Yang will be added as independent board directors.

A company representative didn?t immediately respond to a request for comment.

https://www.bloomberg.com/news/articles/...remove-chairman-lu-163-com  

05.07.20 17:30

48 Postings, 62 Tage Domane-

Bei L & S geht es gerade schön nach oben, dabei ist das Volumen wirklich extrem klein. Mal sehen was morgen passiert, wenn alle mitspielen können.  

05.07.20 17:50

132 Postings, 65 Tage SeewolfbvbDer

Großer Aufklärer shao  wurde entfernt und Lu hat seine Marionetten im Spiel. Keine Ahnung, warum man jetzt gleich feiern sollte  

05.07.20 17:52

4 Postings, 107 Tage martinkgLang & Schwarz

kann man bei Lang & Schwarz auch handeln oder wie kommen die Kurse zustande, bin neu hier.  

Seite: Zurück 1 | ... | 58 | 59 | 60 |
| 62 | 63 | 64 | ... | 68  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben