Sberbank.

Seite 106 von 107
neuester Beitrag: 10.11.22 13:25
eröffnet am: 27.06.11 16:13 von: brunneta Anzahl Beiträge: 2672
neuester Beitrag: 10.11.22 13:25 von: Labasrytas Leser gesamt: 645294
davon Heute: 28
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 103 | 104 | 105 |
| 107 Weiter  

14.07.22 20:10

1497 Postings, 227 Tage EisbergorderSdK Talk: ADR Lösung in Sicht

14.07.22 22:37

1497 Postings, 227 Tage EisbergorderLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 15.07.22 12:43
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

16.07.22 20:26

1497 Postings, 227 Tage EisbergorderLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.07.22 10:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unseriöse Quellenangabe

 

 

20.07.22 10:15
1

1790 Postings, 4700 Tage eckert1Umwandlung neue Infos

Die Sberbank hat den Beginn der Umwandlung gesperrter Belege in Aktien angekündigt

Moskau. 20. Juli. INTERFAX.RU - Die Sberbank hat den Beginn des Verfahrens zur Umwandlung von gesperrten Hinterlegungsscheinen in Stammaktien angekündigt.
Wirtschaft
29. April 2022
Die Sberbank wird das Programm der Hinterlegungsscheine aufgrund von Sanktionen aufgeben. Lesen Sie mehr

Nach Angaben der Bank wurde die Umwandlung von im Ausland umlaufenden Hinterlegungsscheinen in Stammaktien auf automatische oder deklaratorische Weise, je nach Ort ihrer Verwahrung, im Zusammenhang mit der Verabschiedung des Bundesgesetzes Nr. 319-FZ vom 14. Juli 2022 möglich .

Hinterlegungsscheine der Sberbank, deren Rechte in russischen Hinterlegungsstellen verwahrt sind, werden auf Antrag des Anteilsemittenten in der vom Verwaltungsrat der Bank of Russia festzulegenden Weise und innerhalb des Zeitrahmens umgewandelt.

Für außerhalb Russlands gehaltene Hinterlegungsscheine wurde auf Antrag von Inhabern von Hinterlegungsscheinen, die bis zum 12. Oktober 2022 bei der russischen J.P. Morgan Bank International einen Antrag stellen müssen, ein Umtauschmechanismus eingeführt.

Zuvor wurde berichtet, dass die Umwandlung von Sberbank-Einnahmen in Aktien gemäß der erweiterten Lizenz des OFAC (der für die Durchsetzung im Bereich der Sanktionen zuständigen Abteilung des US-Finanzministeriums) am 17. Oktober 2022 abgeschlossen sein soll. Eine Quittung ist in vier Stammaktien wandelbar. Das Hinterlegungsscheinprogramm der Sberbank wurde am 16. Juni beendet. Die Verwahrstelle der Sberbank ist JPMorgan Chase.

Seit dem 20. Juni hat die Londoner Börse die American Depositary Receipts (ADRs) der Sberbank von der Liste der zum Handel zugelassenen Wertpapiere gestrichen. Die Deutsche Börse (Betreiber der Frankfurter Wertpapierbörse) hat die Sberbank-Einnahmen am 17. März dekotiert.

Das Register der Inhaber von Sberbank-Quittungen wurde am 27. April 2022 geschlossen (dem Datum, an dem das Bundesgesetz über die Streichung von Quittungen russischer Unternehmen von ausländischen Börsen in Kraft tritt).

Am 6. April verhängten die Vereinigten Staaten Sperrsanktionen gegen die Sberbank. Sie sehen ein "Einfrieren" von Vermögenswerten in den Vereinigten Staaten sowie ein Verbot für amerikanische Staatsbürger vor, mit der Bank Geschäfte zu tätigen. Einige andere Länder haben ähnliche Beschränkungen für die Sberbank eingeführt.

Die Sberbank hatte zuvor zwei Quittungsprogramme - global und amerikanisch - und im Dezember 2012 DDR in ADR umgewandelt.  

20.07.22 12:16

1546 Postings, 4538 Tage BOS67salü.

Ich bin Deutscher der seit 11 Jahren in Basel lebt. Ist es ratsam meine Sberbank ADR's zur Credit Suisse zu transferieren um sie dann in reguläre Aktien umwandeln zu lassen?  

24.07.22 08:57

26 Postings, 1186 Tage TobKo@BOS67

Du kannst deine Aktien nicht transferieren, dass ist derzeit nicht / kaum möglich …

Und weg sind sie auch nicht, sind aktuell einfach nur nicht handelbar …

Pb die ADRs / GDRs rückabgewickelt werden, wurde angekündigt, allerdings noch nicht durchgeführt.  

25.07.22 08:24

1546 Postings, 4538 Tage BOS67danke Tobko für die info

30.07.22 23:05

13 Postings, 2173 Tage Der_FreemanWir informieren über bevorstehende Kapitalmaßnahme

Moin in die Runde, diesbezüglich habe ich folgende Info von meiner Onvista Bank bekommen.

Tatsächlich weiß ich nicht wie ich vorgehen soll.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

Danke



Einstellung der Zertifizierung
Verhältnis: 1:4
Ziel-ISIN: RU0009029540
Lagerstelle: CLEARSTREAM BKG FR/AKV USA & EUROCLEAR BANK BRUXELL
Deadline: 05.08.2022, 12:00 Uhr (bei uns eintreffend)
Sehr geehrte Depotkundin,
sehr geehrter Depotkunde,
wie wir Informationen der Lagerstellen entnehmen, wurde die Möglichkeit, ihre ADRs/GDRs in die unterliegenden Aktien
umzutauschen, verlängert.
Das Angebot wird nur von der o.a. Lagerstelle angeboten. Sofern Ihre Bestände bei einer anderen Lagerstelle liegen,
müssen diese vor Weisungserteilung entsprechend verlagert werden.
Bitte beachten Sie, dass für Ihren Bestand zum jetzigen Zeitpunkt eine Verlagerung nicht erforderlich ist.
Nach dem Umtausch werden die neuen Aktien bei der Lagerstelle Citibank Moscow verwahrt. Bitte beachten Sie auch, dass
wir keine Aussagen über die Erfolgsaussichten der Weisung treffen können. Ebenso können wir keine abschließenden
Aussagen über die Auswirkungen eines Umtausches auf Ihre Rechte und Pflichten treffen. Nach derzeitigem Kenntnisstand
ist davon auszugehen, dass die Aktie nach dem Umtausch vorerst nicht verlagert oder verkauft werden kann.
onvist a bank - eine M arke der Com merzbank AG · Solmsstraße 83 · 6 0 486 Frankfurt a m M ain
Kundenservice: +49 ( 0 )69-71 0 7-53 0 · T: +49 ( 0 )69-71 0 7- 0 · F: +49 ( 0 )69-71 0 7-1 0 0 · E: info@onvist a-bank.de · W: w w w.onvist a-bank.de
Commerzbank AG · 60261 Frankfurt am Main · AG Frankfurt am Main HRB 32000 · Vorstand: Manfred Knof (Vorsitzender), Marcus Chromik, Michael Kotzbauer,
Jörg Oliveri del Castillo-Schulz, Bet tina Orlopp, Thomas Schaufler, Sabine Schmit troth · Vorsitzender des Aufsichtsrates: Helmut Got tschalk
Depot-Nr. Seite-Nr.
200275000 2
2.40/AVISKAPMANGE/GDBAVISO/009131/280722/233554
Dieser Beleg wird maschinell erstellt und daher nicht unterschrieben.
Mit Erteilung einer Weisung bestätigen Sie uns, dass Sie per Registertag 27.04.2022 der Eigentümer der ADRs/GDRs
gewesen sind und es keinen Eigentümerwechsel gegeben hat. Eine Weisung kann nur mit dem unterschriebenen Formular
"Risk Of Investing In Russian Securities", welches Sie über den folgenden Link
www.wertpapierinformationen.de/dam/wp/RUSSI_220506.pdf entnehmen können, akzeptiert werden.
Alle anfallenden Steuern und Gebühren gehen zu Ihren Lasten. Alle Inhaber 1üssen sicherstellen, dass die Annahme nicht
gegen gültiges Recht des jeweiligen Landes verstößt. Dieses Schreiben bedeutet nicht, dass Sie berechtigt sind, an der
Maßnahme teilzunehmen. Wir empfehlen Ihnen, dies zu prüfen und gegebenenfalls mit einem Rechtsberater zu besprechen.
Wir bitten Sie, uns möglichst umgehend, spätestens jedoch bis zur o.a. Deadline mitzuteilen, ob Sie Ihre ADRs/GDRs
umtauschen möchte (Option 1). Ohne Ihre Weisung bis zu diesem Termin, erhalten Sie zu einem späteren Zeitpunkt aus
dem Verkauf der ADRs/GDRs eventuell einen Erlös abzüglich einer Gebühr in Höhe von USD 0,05 pro ADR/GDR (Option
2).
Bitte beachten Sie, dass wir ggf. bei Annahme des Angebotes zur Namensoffenlegung verpflichtet sein können. Bei
Weisungserteilung erklären Sie sich mit der Namensoffenlegung einverstanden.
Bereits erteilte Weisungen behalten ihre Gültigkeit.
Dieses Schreiben dient lediglich Ihrer Information und der Erfüllung der Mitteilungsverpflichtungen aus den
Sonderbedingungen für Wertpapiergeschäfte. Eine Empfehlung zur Annahme oder Ablehnung des/der mit diesem
Schreiben zu Ihrer Kenntnis gebrachten Angebotes/Kapitalmaßnahme beziehungsweise für eine bestimmte Auswahl
bei verschiedenen mitgeteilten Optionen ist mit diesem Schreiben nicht verbunden. Für die Prüfung der Werthaltigkeit
des Angebotes und die Entscheidung bezüglich der Annahme oder Ablehnung des Angebotes/der Kapitalmaßnahme
ist der Anleger verantwortlich.  

31.07.22 01:04

23 Postings, 234 Tage ShrimGleiches Anschreiben vom Smartbroker erhalten.

Ich habe das selbe erhalten und kann dazu schon sagen dass es der erste vielleicht funktionierene Tausch wird.
Also gibt es noch keine Erfahrungen für Deutsche Broker.
Mir stellen sich aber Fragen die geklärt werden müssen.
Ist das ein Reiner Lagerstellentausch wo die Eintragung das die Stammaktien noch mir gehören bei meinem Broker bleibt. Zwar nicht handelbar aber ersichtlich.
Brauche ich wirklich keinen Ausländischen Broker, vorerst?
Werden keine Gebühren gestellt weg den Sanktionen, aber Inhalt des Schreibens ist?
Zum Beiblatt was Unterschreiben werden muss.
Dividenden werden nur mit Eintragung eines Verwalters oder Unterdepot gezahlt.
Ist die Citibank Moscow bzw. mein Broker trotz nicht Handelbarkeit ein Verwalter der mich Registriert für Dividenden?
Wenn nicht.
Kann ich die Stammaktien dort liegen lassen ohne Russland Depot bis man eine gut Lösung findet und trotzdem Anrecht auf Dividenden habe?

Das Waren mir erstmal die Wichtigsten Punkte.
Sollte man die Aktion komplett aus meinem Depot schmeißen, werde ich mir das nochmals gut überlegen, weil so wie das ganze geschrieben steht keiner dafür haften wird wenn etwas schief geht.
Ich werde Montag beim Service anrufen.
Bin echt gespannt auf die Antworten.
Im Zweifelsfall werden die halt Zwangsverkauft.
Zumindest muss JP Morgan die beste Variante wählen beim Verkauf der Stammaktien und darf sie nach Gesetzgebung nicht einfach so verramschen.
Vielleicht kann jemand schon Antworten bieten auf meine Fragen.
Immerhin tut sich jetzt was.
Schönes Wochenende noch.  

02.08.22 17:34

6602 Postings, 487 Tage Highländer49Sberbank

Sberbank ADR-Umtausch: Bis 14. August Totalverlust vermeidbar!
https://www.finanznachrichten.de/...t-totalverlust-vermeidbar-486.htm  

02.08.22 21:55

5023 Postings, 8060 Tage Nobody IIHabe es gemacht.

Habe es so verstanden, dass Citibank Moscow die Verwaltung der Originalaktien übernimmt. Durch die Sanktionen kann die Handelbarkeit eingeschränkt sein.
Gut ist dann eben so.  
-----------
Gruß Nobody II
PS: Tippfehler u. Rechtschreibfehler sind meist der Autokorrektur geschuldet.

02.08.22 22:13

23 Postings, 234 Tage ShrimZuversichtlich das es klappt.

Ich habe auch einen Antrag auf Umwandlung gestellt. Die DNB wird das schon hinbekommen und ist sehr aktiv in der Sache. Es sind auch sehr, sehr viele die Aktien besitzen.  

03.08.22 08:45

814 Postings, 3377 Tage GosAthorTraderepublic

TR habe ich die Weisung zu einem Umtausch in echte Aktien übermittelt.
Mal sehen, was daraus wird.  

03.08.22 10:47

745 Postings, 2760 Tage Oleg-IIUmtausch

Die Banken versuchen die Risiken auf die Verbraucher weiter zu geben - mehr nicht.
Ist aber eine gute und vertraunswürdige Aktion aus meiner Sicht. Jetzt wissen alles, wo wir stehen bei den Banken. Ich spreche jetzt nicht von der Politik - habe ich schon aufgegeben. Einfach nur noch traurig.
 

03.08.22 12:00

1497 Postings, 227 Tage EisbergorderUmtausch der ADR

03.08.22 12:05

12 Postings, 123 Tage ulikonaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.08.22 09:53
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

03.08.22 22:33

1497 Postings, 227 Tage EisbergorderRussischer DR Umtausch ab 15.8.

Die automatische Konvertierung von DR in russischen Depots beginnt am 15. August
https://www-interfax-ru.translate.goog/business/...de&_x_tr_hl=de  

04.08.22 09:59

1546 Postings, 4538 Tage BOS67Eisberg

Was heisst das im klartext? Wir brauchen unseren brokern nichts zu erteilen und der Umtausch passiert automatisch? komisch das ich von Cortal Consors nicht mal ansatzweise ein Info erhalten habe  

04.08.22 11:54

61 Postings, 5165 Tage dream1904bei der ING

gibts auch null Infos....:(  

04.08.22 13:01

2382 Postings, 287 Tage Anonym123@all

ab 15.08. erfolgt der Umtausch von ADR in RUSSISCHEN Depots!

Das wird für niemanden im Westen zutreffen, denn niemand hat auf einem russischen Depot ADR's.

Dieser Umtausch ist vor allem für russische Bürger gedacht, die russische Verwahrstellen haben, und dort ADR anstatt den Original-Aktien halten.

 

04.08.22 15:09

23 Postings, 234 Tage ShrimVielleicht auch für uns

Da bei einigen Brokern ein Umtausch Angeboten wurde werden sie es vielleicht über diesen Zwangsumtausch von Russland zur Citibank Moscow durchführen. Sehe das nicht für unmöglich da man bestätigen musste das die Persondaten gegebenfalls frei geben müssen und es keinerlei Garantie gibt.  

04.08.22 15:18

2382 Postings, 287 Tage Anonym123@shrim

Nein! Es geht nur um russische Verwahrstellen. Wenn deine ADR noch bei einem westlichen Broker liegen, dann passiert am 15.08. gar nichts, denn dort liegen deine ADR bei Clearstream oder Euroclear.  

04.08.22 18:29

1546 Postings, 4538 Tage BOS67danke für die info jungs

04.08.22 18:48

637 Postings, 2032 Tage tricky_70Hallo, war jemand von euch

Kunde der Sberbank Deutschland? Wurden die Anlagen von der Bank ausgezahlt?  

04.08.22 21:46

684 Postings, 2580 Tage schrmp1978...

Bin ja mal gespannt wann ich meine "Zwangsabfindung" ausgezahlt bekomme ...  

Seite: Zurück 1 | ... | 103 | 104 | 105 |
| 107 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben