SMI 12?034 -0.1%  SPI 15?484 -0.1%  Dow 35?144 0.2%  DAX 15?555 -0.4%  Euro 1.0811 0.0%  EStoxx50 4?088 -0.4%  Gold 1?797 0.0%  Bitcoin 34?490 0.7%  Dollar 0.9170 0.1%  Öl 74.7 -0.2% 

Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Seite 1 von 1387
neuester Beitrag: 27.07.21 11:54
eröffnet am: 07.08.19 22:45 von: Bozkaschi Anzahl Beiträge: 34655
neuester Beitrag: 27.07.21 11:54 von: Bozkaschi Leser gesamt: 4694111
davon Heute: 6565
bewertet mit 45 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1385 | 1386 | 1387 | 1387  Weiter  

07.08.19 22:45
45

6361 Postings, 5628 Tage BozkaschiDie besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Dieses Forum gilt dem Austausch von aussichtsreichen Gold- und Silberminen (Explorer, Juniorproduzenten, Produzenten) Weltweit. Der Goldpreis macht sich auf neue Höhen zu erreichen und in diesem Zuge sollte hier jeder seine Meinung zu den aussichtsreichsten Miners abgeben können. Welche Aktien habt ihr in euren Depots, welche Titel habt ihr auf der Watchlist und welche Miners sollte Mann aus eurer Sicht nicht kaufen.
Schreibt hier eure Meinungen und Empfehlungen auf, welche Gold- oder Silbermine ist die beste?
-----------
Carpe diem
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1385 | 1386 | 1387 | 1387  Weiter  
34629 Postings ausgeblendet.

26.07.21 19:51
1

2165 Postings, 650 Tage GoldkinderWenn wir uns jetzt schon

aus Langeweile bei G&S über Lithium austauschen, wäre ich dankbar, wenn mal ein paar Werte genannt würden, die man sich anschauen sollte. Danke!  

26.07.21 19:53

2023 Postings, 380 Tage grafikkunstBei Kupfer könnte der nächste Preisschub ausgelöst

sein. Heute + gut 200 Punkte auf >9800$/t

G+S wehren sich gegen tiefere Preise. - Bisher mit Erfolg  

26.07.21 20:27

2023 Postings, 380 Tage grafikkunstin gut 1 1/2 Stunden meldet Tesla sein Q-Ergebnis

Dann ist zwar Börsenschluß, aber nachbörslich wird der Bär trotzdem tanzen. Incl. Bitcoin und Co! Alles wird gut. Bis einschließlich Donnerstag werden die übrigen 5 Schwergewichte berichten, es wird also von Tag zu Tag besser mit der Stimmung. Da wird die FED es am Mittwoch nicht schwer haben.
Super Woche voraus!!!!!

Ach so: in Brasilien hats Frost gehabt, der Caffee-future ist heute explodiert. Wer morgen noch bei Lidl oder Aldi vorbeischauen muß, sollte seinen 12-Monats-Vorrat gleich einpacken!  

26.07.21 21:07
2

2023 Postings, 380 Tage grafikkunstLIthium-Werte

gerne Goldkinder:

albemerle ist der Produzent schlechthin, wenn Produzent, dann bestimmt diesen Chinesen.

Über SayonaMining ist schon viel geschrieben worden.
Wer es noch eine Spur heißer mag: AVZ Minerals.
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...former#neuster_beitrag
AVZ wartet derzeit auf Genehmigungen um loslegen zu können. Das kann aber auch noch 6 Monate dauern, bis alle staatlichen Stellen der DRC genickt haben. Nicken werden sie, da die obersten staatlichen Politiker eingebunden sind. Ich finde die Erwartung, dass man bis Ende 22/Anfang23 in Produktion gehen kann, aber sehr, sehr, sehr optimistisch. Bei den derzeitigen problematischen Lieferketten würde ich eher 2025 für realistischer und immer noch ambitioniert halten.
In Argentinien ist A.I.S. über sein  JV mit Spey ( CSE: SPEY; FRA: 2JS ) involviert. Deren neue Technologie, Magnesium zu extrahieren kann sich zu einem Mehrwert für die Aktionäre entwickeln.
Und in den USA kommt niemand an die Überlegung zu Piedmont ( PLL ) vorbei. die haben einen interessanten Rücksetzer gemacht und sind unter 53$ eine Sünde wert.  

26.07.21 21:27

2023 Postings, 380 Tage grafikkunstNOch eine Lithium-Idee:

26.07.21 21:46
1

490 Postings, 221 Tage goldtrustGoldkinder

sorry ich habe heute einen weiteren Krypto als Limit zu 0,03 erkämpft.  

26.07.21 21:52

2165 Postings, 650 Tage Goldkinder@Grafikkunst - Danke!

Piedmont & Sayona geben mir irgendwie das Gefühl, das Beste schon verpasst zu haben.
AIS hab ich schon, aber hauptsächlich wegen der Goldexploration - vielleicht leg ich hier nochmal nach.  

26.07.21 22:04

6361 Postings, 5628 Tage BozkaschiKaffee nicht erst seit heute +10%

ist mir vor paar tagen schon mit 7% ins Auge gestochen.
-----------
Silversqueeze
Angehängte Grafik:
f11d19e1-ef86-4749-b491-4637ad3426c4.png (verkleinert auf 18%) vergrößern
f11d19e1-ef86-4749-b491-4637ad3426c4.png

26.07.21 22:06
2

6361 Postings, 5628 Tage Bozkaschi@Goldkinder / Lithium

-----------
Silversqueeze
Angehängte Grafik:
d41efca1-1782-4253-831f-6235cc973915.jpeg (verkleinert auf 39%) vergrößern
d41efca1-1782-4253-831f-6235cc973915.jpeg

26.07.21 22:09

490 Postings, 221 Tage goldtrustV:LITT

Roadman Investment -mein neuer Deal.
Für Minen ist- kannst noch etwas zu früh sein- allerdings ist das mein Gefühl!  

26.07.21 22:09
1

2165 Postings, 650 Tage Goldkinder@Bozkaschi - Danke

ich hab ja bald Urlaub ;-)  

26.07.21 22:18

514 Postings, 453 Tage Silversurfer76Kaffee

Frost in Brasilien, Engpässe wahrscheinlich, deshalb der Anstieg  

26.07.21 22:40

1077 Postings, 374 Tage Jacky ColaLithium/Origen

Gangfeng Lithium ist nicht zufällig bei Origen eingestiegen und schaut gespannt auf die Drillsaison.
Die brauchen dringend weitere Lithiumlandstücke.
Auch wenn der Kurs momentan weniger Freude macht, sollten die wirklich Lithium treffen, wird das ein Gamechanger.

77 % aller in E Autos eingebauten Lithium Ionen Batterien kommen übrigens aus China.
 

26.07.21 22:48
1

10562 Postings, 2146 Tage ubsb55Lithium

Falls sich da jemand nicht festlegen will, hier ein ETF rund um Batterie und deren Grundstoffe.

https://www.consorsbank.de/web/Wertpapier/Etf/...Usd_Acc-IE00BF0M2Z96  

27.07.21 07:38

10562 Postings, 2146 Tage ubsb55Vermeulens Wahrsagung

27.07.21 08:40
3

531 Postings, 645 Tage Silbär85Keith Neumeyer Aussagen

1)
"Wir haben keine Kontrolle über den Preis des von uns produzierten Produkts, was ein großer Fehler im System ist," so Neumeyer.

2)
"Es gibt nur zwei Lösungen: Der Investor muss physisches Metall kaufen und Metall vom Markt nehmen. Oder die einzige andere Lösung ist, dass die Regulierungsbehörden eingreifen und den Banken sagen, dass sie nicht unbegrenzt viele Papiere verkaufen können, sondern dass es eine physische Deckung geben muss."

3)
Zum Jahresende erwarte er aber nach wie vor einen Silberpreis von 30 USD je Unze."

https://www.goldseiten.de/artikel/...t-aufhoeren--Keith-Neumeyer.html

30 USD?! - Dafür ruiniere ich meine Nerven?! ;)   --- Waren sich nicht mal ziemlich alle "Experten" mit über 50 USD einig...

Diese Manipulationen sind doch von denen, die die Regeln schreiben gewollt. Wo haben wir denn überhaupt noch freie Märkte?!
- Subventionen und Fördergelder verfälschen die tatsächlichen Kosten (in zahlreichen Branchen)
- Warenterminmärkte werden nicht zur Absicherung, sondern zur Manipulation des Verkaufspreises genutzt
- Hochfrequenzhandel ist nochmal eine extra Steuer für den kleinen Mann an das Größtkapital
- zahlreiche Regulierungen und Auflagen, die nur kapitalstarke Großunternehmen erfüllen können. Verdrängung kleiner alternativer Anbieter
- staatstreue Medien, mit kurzfristigen Scheinoppositionen, die dann doch einschwenken; die Zahl der "Leugner" in allen möglichen Lebensbereichen wächst rapide, Spaltung der Bevölkerung

Der Weg zur Planwirtschaft ist nicht weit - nur ob dann wirlich die kopetentesten Steuerer im Staatsapparat sitzen?!
 

27.07.21 09:05
1

314 Postings, 2959 Tage matko79Die Frage ist

Doch eher wieso sollte man in einen so offensichtlich manipulieren Markt investieren?

Wenn selbst die Produzenten sagen sie können nichts machen, dann ist das doch eigentlich ne Kapitulation.

Vor allem werden die meisten nicht Lust haben zentnerweise Silbermünzen im Keller zu stapeln. Oder auch einfach nicht das Geld um endlos nachzukaufen.  

27.07.21 09:10

22342 Postings, 2794 Tage GalearisVerbeulen lag aber schon oft daneben

27.07.21 09:25
1

531 Postings, 645 Tage Silbär85matko79

"Doch eher wieso sollte man in einen so offensichtlich manipulieren Markt investieren?"

- ich rechne damit (bzw. hoffe), dass die physische Nachfrage bei Silber die Ketten zeitnah sprengen wird...  

27.07.21 09:35
1

10562 Postings, 2146 Tage ubsb55Silbär85

"  nur ob dann wirlich die kopetentesten Steuerer im Staatsapparat sitzen?


Ich gehe mal davon aus, das ist eher eine rhetorische Frage. Ich bin ja nicht in allen Punkten mit Herrn Krall einer Meinung, aber in einem Punkt
kann ich ihm nur voll zustimmen, er glaubt an die Inkompetenz. Man muss sich doch nur anschauen, was unsere "Lenker" qualifiziert, ihren Job zu machen. Altmaier, Baerbock, Von der Leyen, La Garde, Scholzomat, Karrenbauer, Spahn, Scheuer, Luschet, usw.  Kann jeder selbst Googeln.
Da muss sich doch niemand irgendwie wundern, dass es so läuft wie es läuft. Unser Parteiensystem filtert alles aus, was den spährlich möblierten an der Spitze gefährlich werden könnte. Deshalb geht der Chart ja auch ständig nach unten, egal bei welcher Partei. Ein Wettbewerb nach unten, sozusagen.  

27.07.21 09:49
7

5089 Postings, 4682 Tage Alfons1982Silberpreis 50 US Dollar

Nicht vergessen der Preis ist damals auch wegen den shorteindeckungen so stark angestiegen. Bear Sters oder so sind doch damals Pleite gegangen und die waren damals massiv Short in Silber. Die Firma wurde dann von wem übernommen?
Von JP Morgan und die haben seit damals sich einSilberschatz angehäuft? Warum damit sowas nicht mehr passiert.
Objektiv muss man konstanteren das Silber in der Neuzeit leider nie normal über längere Zeiträume wirklich hoch angestiegen ist. In den 80 haben die Huntbrüder es ja kurzzeitig geschafft bis die Comex die Spilregel geändert hat und dann ist der Silberpreis komplett eingebrochen.
Desweiteren hört mir immer auf mit der Comex. Natürlich wird hier gedrückt und manipuliert aber eins wird dabei vergessen. Es funktioniert nur weil nicht genug physische Nachfrage besteht im Kontext zur Produktion. Das heißt erst wenn die tatsächliche Nachfrage in der Industrie die Minenproduktion für ein Jahr übersteigt im Forecast erst dann wird Silber nachhaltig ansteigen. Das heißt erst muss die grüne Revolution mit dem ganzen Silberbedarf tatsächlich anfangen und damit auch der jährliche Silberverbrauch. Erst wenn das passiert kann die Comex auch nichts mehr machen.
Der Unterschied zwischen Kupfer, Palladium, Zinn und Silber und  ist schon groß.
Während Kupfer, Zinn und Palladium in der Industrie benötigt werden und einfach nicht genug Angebot da ist , sieht es bei Silber nicht so aus was die Industrie angeht. Erst mit einer stärkeren Investmentnachfrage kann es bei Silber knapp werden und das ist der große Unterschied.
Die Industrie kann nicht einfach sagen ich brauche morgen kein  Silber mehr. Dagegen kann der Investor einfach sein ETF verkaufen. Das verstehen halt viele nicht. Erst wenn die Industrienachfrage höher sein wird als das Angebot wird der Silberpreis normal ansteigen.

Meine Vermutung hier. Große Industriekomplexe angagieren die Investmentbanken um Silber unten zu halten. Das wäre logisch das das auch passiert neben den Manipulationen der Investmentbanken. Schließlich verbraucht die Industrie schon sehr viel Silber im Jahr und dann ist es praktisch wenn der Ausgangsrohstoff immer günstig bleibt. Damit kann man auch kalkulieren.

Desweiteren noch eins. Wenn wir uns die letzten 50 Jahre anschauen steht Silber hoch da und Gold auch. Der durschnittliche Preis von beiden ist ja viel niedriger. Also nochmals am Silber und Goldpreis liegt es nicht das viele unserer Depots nicht gut aussehen.
Die Gründe sind einfach die falschen Werte viel zu hoch und zum falschen Zeitpunkt gekauft. Dazu Gewinne nicht realisiert sondern weiter gehalten bis die Werte das meiste wieder abgegeben haben. Dazu zum Teil Werte viel zu früh verkauft so das jetzt im Depot vielfach kein Speck mehr dran ist. Dann kommt noch so eine scheiss Korrektur trotz der hohen Silber und Goldpreise und man ist dann schnell 10 bis 30 Prozent im Minus.
 

27.07.21 09:52
1

5089 Postings, 4682 Tage Alfons1982Interessanter Artikel zur FED

Hier geht es darum warum die Zinsen bis jetzt mal nicht angehoben wurden. Sehr aufschlussreich.

https://www.kitco.com/news/2021-07-26/...s-good-price-Adrian-Day.html  

27.07.21 10:27

2023 Postings, 380 Tage grafikkunstDer morgige FED-Day wirft seine Schatten voraus

für kleine Anleger hieß das in der Vergangenheit: besser dem Markt fernbleiben, bis die Wellen verebbt sind. Gibt es einen Grund, warum das heute - einschl. Donnerstag (mindestens) anders sein sollte?  

27.07.21 11:54
2

6361 Postings, 5628 Tage Bozkaschi@Galearis

Galearis: Verbeulen lag aber schon oft daneben.

Hmmm , da kenne ich noch jemanden

Aber technische Analyse ist keine Wahrsagerei, sondern  nur Wahrscheinlichkeit, die in einem manipulierten Markt noch schwieriger fällt.Solange wir zwischen wichtigen Marken pendeln gibt es eh nicht viel zu analysieren.Bei einem Trendbruch sieht die Welt anders aus und es wird mit unter Blitzschnell gehen.
-----------
Silversqueeze

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1385 | 1386 | 1387 | 1387  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Brennstoffzellenfan