SMI 10'268 1.4%  SPI 13'166 1.5%  Dow 28'726 -1.7%  DAX 12'114 1.2%  Euro 0.9672 1.0%  EStoxx50 3'318 1.2%  Gold 1'662 0.1%  Bitcoin 19'216 0.8%  Dollar 0.9862 1.1%  Öl 87.9 -1.1% 

Steinhoff Informationsforum

Seite 1 von 1905
neuester Beitrag: 01.10.22 10:47
eröffnet am: 18.11.21 15:55 von: LdPTdK Anzahl Beiträge: 47603
neuester Beitrag: 01.10.22 10:47 von: r22lnv Leser gesamt: 19941806
davon Heute: 34550
bewertet mit 114 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1903 | 1904 | 1905 | 1905  Weiter  

18.11.21 14:14
114

252 Postings, 1773 Tage DEOLSteinhoff Informationsforum

So liebe Steinhoff Gemeinde,

da der Thread von BackHandSmash leider komplett gestorben und unleserlich geworden ist und alle die etwas zu Steinhoff beitragen konnten und wollten in der Versenkung verschwunden sind, versuche ich mal einen neuen Thread zu eröffnen.

Ich weiß, dass das schon einige versucht haben, aber ich hoffe, dass ich etwas erfolgreicher bin damit.

Threadstart ist der 18.11.2021 und der Kurs liegt bei 0,1221 €.
Hoffen wir einfach mal, dass der Kurs in der Zukunft öfters darüber wie darunter liegt,
denn die Basher kommen ja oft damit den Kurs, wenn er darunter liegt, gleich damit schlecht zu reden wie zum Beispiel Steinhoff seit Threadstart – 91,456 % usw.

Im Januar 2022 wird es wieder sehr spannend, aber zu denken Steinhoff wäre bis dahin tot, halte ich schlicht für falsch. Nehme man nur den heutigen Tag.
Von 8:37 – 8:58 Uhr gab es 5.468.970 Aktien Umsatz zu 0,1221€, die sich jemand zueigen machte, um sie dann zwischen 9:05 – 9:07 Uhr wieder zu verkaufen. Zumindest gab es da 3.400.000 Aktien Umsatz. Ein nettes Tradingsümmchen.
Dass aber der Kurs trotz der großen Stücke auf 0,1221 festgetackert war, war definitiv beeindruckend. Wäre interessant zu wissen wer das war.

Nun zu den Threadregeln !!!

1.) Wir sind Menschen und alle Menschen sollten gleich behandelt werden.
Bitte KEINE Anfeindungen, kein Spott, keine Häme, keine Diskriminierungen und BITTE versucht normal miteinander umzugehen. Schimpfwörter kann man sich im Kopf denken und im Raum, wo man gerade steht raus schreien, aber bitte nicht hier, da es gesittet zugehen soll.
2.) Wir sind alle hier, um Geld zu verdienen und Börse ist ein Haifischbeckenn wie viele leidvoll erfahren mussten, aber BITTE nicht um jeden Preis!!! Daher wird Lug und Betrug, Falschinformationen und Verunsicherung nicht geduldet und sofort gemeldet.
Sich kriminell bereichern geht gar nicht und viele sind einfach nicht lang genug an der Börse, um schlechte Nachrichten von bewusst gewählten Falschinformationen zu unterscheiden und genau solche Leute verlieren dann viel Geld und dass ohne Grund.
3.) Ein Forum soll dem Informationsaustausch dienen und nicht, um sich selber zu feiern, andere Aktien zu empfehlen oder Dinge, die nicht Steinhoff betreffen kundzutun.
4.) Steinhoff ist ein perfektes Beispiel dafür, dass es nicht nur POSITIVE Nachrichten gibt, sondern auch NEGATIVE. Was ich damit sagen will ist, dass man auch kritische Äußerungen akzeptieren muss, wenn sie angebracht sind und dass positives Geschreibsel unangebracht ist, wenn gerade die Nachricht raus kommt zum Beispiel, dass Jooste betrogen hat und es keine Einbildung war. Nur so kann man für sich selber ein Bild im Kopf kreieren, ob man bei 0,1221 € Potential sieht , weil es sich gerade eher positiv entwickelt oder die Risiken überwiegen und man eher denkt, dass günstigere Kurse kommen könnten.
Viele wollen ja negative Aussagen nicht hören, da solche natürlich klar schlecht sind, wenn man investiert ist, aber Augen zu und RACKETE, BOOM und Morgen 1,49 € hören sich gut an, aber werden im Fall einer negative Entwicklung so schnell nicht kommen.
Dasselbe gilt für die Basher Fraktion. Wenn Steinhoff gute Fortschritte erzielt kann man sich Kommentare, wie morgen 4 Cent, Insolvenz oder Delisting sparen.
Hatten wir alles schon und weder Inso noch 1,49 € sind bisher eingetroffen.
Bitte diskutiert gesittet und vor allem mit Niveau und keiner muss gelöscht, gesperrt oder sonst was werden.
5.) Rtyde, DirtyJack, Jackson Coleman und wie sie alle heißen liefern Informationen, die 95 % der Forenteilnehmer niemals eigenständig erlangen könnten, da den meisten die Quellen und das KnowHow fehlt. Also bitte zollt solchen Foristen bitte etwas Respekt. Sie werden nur gefeiert, wenn Steinhoff mal wieder zweistellig im Plus liegt, aber kommen kritische Meldungen und Äußerungen von diesen Personen, dann werden diese oft angefeindet und Sprüche wie bist wohl ausgestiegen usw. an den Kopf geworfen
Genau davon lebt doch unser Forum oder?!
Informationen verarbeiten, analysieren und dann bewerten.
Positive wie auch Negative.
Und selbst im besten Stall gibt es nicht nur gute Pferde.
6.) Ich weiß, dass es unmöglich sein wird, die Störenfriede davon abzuhalten auch hier Mist zu posten, um an günstigere Kurse zu kommen oder einfach, um die Zahl der Beiträge hochzuhalten, aber ich hoffe, dass etwas Vernunft auch in diesen Personen vorhanden ist, um hier wieder halbwegs sinnvoll über Steinhoff zu diskutieren.

Auf eine rosige Zukunft mit Steinhoff und dass es weiter bergauf geht, denn dann wird diese Aktie ein sehr gutes Beispiel sein, dass man selbst in der aussichtslosesten Position das Ruder herumreißen kann.

DEOL  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1903 | 1904 | 1905 | 1905  Weiter  
47577 Postings ausgeblendet.

30.09.22 18:14

16404 Postings, 3639 Tage H731400Update step3

Im Halbjahresbericht klar angekündigt. Bis jetzt 0.00 . Echt schwach.  

30.09.22 18:15
1

7433 Postings, 1417 Tage Dirty Jack@atempause1

Ein ganz normaler Vorgang, bei hochvolatilen Aktien sogar sehr profitabel.
Ist für SH Aktien kein Alleinstellungsmerkmal, die Fonds verdienen Nebenbei und die Entleiher auch.
Kann man natürlich auch gezielt machen.  

30.09.22 18:19
1

1867 Postings, 1090 Tage Terminus86@H7

Leg dich wieder hin. Heute kommt höchstwahrscheinlich kein Update mehr.

Außer dir hat das hier auch niemand erwartet.  

30.09.22 18:19
1

16404 Postings, 3639 Tage H731400Je größer die Verzweiflung

desto mehr Gelaber über die shorties !  

30.09.22 18:23
2

433 Postings, 3904 Tage kapboyAktien

Auf 1 Euro setzten dann können diese nicht mehr verliehen werden zu 10 centli
Hab ich mal gehört
Schönes Wochenende  :)  

30.09.22 18:23

1632 Postings, 1332 Tage atempause1Danke Dirty

30.09.22 19:49

1632 Postings, 1332 Tage atempause1Dann

Wird die 0,10 auch bald Geschichte sein  

30.09.22 20:10
1

7433 Postings, 1417 Tage Dirty JackMitte Dezember

kam bisher immer die Jahresabrechnung der Steinhoff Inv. Hldg. Ltd.
Mal sehen, was es dort so schönes zu lesen gibt ;-)  

30.09.22 20:17

1632 Postings, 1332 Tage atempause1Es ist

Grün Ihr Pessimisten  

30.09.22 21:02
6

1210 Postings, 2698 Tage hgschrAus meiner Sicht

Ist Pepco jetzt sehr billig. Zu erwarten ein EPS von 40 Cents, multipliziert mit 15, was für einen Retailer angemessen wäre, kommen wir auf 6 Euro pro Aktie. Dass es da keinen Aufschlag gibt, ist klar aufgrund der Nähe zum Psychopaten Putin. Aufgrund der Wachstumsdynamik wäre ein 100% Aufschlag angebracht.  Ich schlafe immer besser. Per 2022 werden wir sehen, dass die Töchter nahezu den konpletten Zinsaufwand stemmen könnten. Nur die Kleingeister erkennen nicht das Potenzial.  

30.09.22 21:31
4

4659 Postings, 6408 Tage martin30smNicht nur Pepco ist sehr billig, auch

unsere Steinhoff....

Keine Empfehlung, nur meine Meinung ;-)  

30.09.22 21:41
1

57 Postings, 313 Tage EddieshareDirty

Was erwartest du von der Jahresabrechnung von SIHL zu lesen? Welche Kennzahlen sind von Interesse?

LG
Eddie  

01.10.22 08:03

16404 Postings, 3639 Tage H731400hgschr KGV

15 ? Viel zu hoch momentan. Vergleiche mal mit anderen Retailern.  

01.10.22 08:07

16404 Postings, 3639 Tage H731400Sonn sagte try to restore some......

Also keine Garantie. 10 Cent noch nach fast 5 Jahren ! Den Plan für den die Berater ein Vermögen bekommen haben war deutlich teurer als die AG jetzt noch wert ist ! Bis jetzt muss man das Projekt unter Schwachsinn abhaken !  

01.10.22 08:09
2

691 Postings, 2447 Tage MakeiWaaah

Hoit di oafoch amoi zruck. H7731400000000000  

01.10.22 08:14

16404 Postings, 3639 Tage H731400Makei

geht leider nicht. Ich muss mich auskotzen das ich solchen Trotteln vom Vorstand mein Geld anvertraut habe. Labern nur dummes Zeug und liefern nicht. Die haben doch jegliches Vertrauen wieder verspielt. Und das nach so einem Skandal. Nicht mal mehr im Xetra !  

01.10.22 08:34

16404 Postings, 3639 Tage H731400Makei

Das erinnert hier langsam aber sicher an  die 2. Restrukturierung von Thomas Cook. Erst erzählte man den Aktionären etwas und am Ende gab es 0.00 zum Glück war ich da nicht investiert. Einige Spezialisten hier aber mit Sicherheit  

01.10.22 09:35

19478 Postings, 3640 Tage silverfreakyDas Wort Trottel ist halt

umzuändern, in Gauner.Mag sein das Dummheit auch mitspielt.Aber der Vorsatz ist sicher das groessere Übel.  

01.10.22 09:52

19478 Postings, 3640 Tage silverfreakyDie sofortige Insolvenz wäre sicher um

Äonen billiger gewesen.Das habe ich vor 4 Jahren schon erkannt.  

01.10.22 10:40

312 Postings, 319 Tage Jason85Makei

setz ihn auf ignore .... kein mehrwert seine posts, nur blabla den ganzen tag bis die fahne wieder dreht ...  

01.10.22 10:42

55 Postings, 225 Tage EMSRModeration erforderlich


Moderation erforderlich
Grund: Der Beitrag wurde gemeldet.
Ein Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

01.10.22 10:44

69 Postings, 4364 Tage LulumannSilver

Nein nicht Gangster , hier sind Schwerverbrecher am Werk.
Das der Vorstand soviel an Vertrauen verloren hat , interessiert diese Herren nicht , aber dass wir Kleinanleger  den gesamten Vorstand vor den Kadi in Deutschland ziehen können sollten diese Herren nicht unterschätzen. Da Steinhoff in Deutschland noch gelistet ist , können wir uns alle zusammentun und eine Klagewelle über Steinhoff ziehen. Dann schauen wir mal wie weit die Leerverkäufer und sonstiges Gelumpe Spaß an der Aktie haben .
Wir wurden und werden nach wie vor für dumm verkauft. Männlein hat recht mit seiner Meinung, dass wir das alles vor vier Jahren schon hatten und die Bude ist nach dieser desaströsen Leistung schon lange tot.

 

01.10.22 10:45

21 Postings, 100 Tage VaxholmPepco imst

Also wir sind gerade in IMST bei der Pepco Eröffnung….  

01.10.22 10:47

55 Postings, 225 Tage EMSROff topic, aber interessant


30.09.2022 | 11:34
VW und Porsche gewinnen Rechtsstreit um "Short Squeeze" in 2008
Celle - Die Autobauer

VW und Porsche haben einen Rechtsstreit um die Vorfälle, die 2008 zu einem beispiellosen kurzfristigen Kursanstieg führten, gewonnen. Bei einem sogenannten "Short Squeeze" kletterte damals der Kurs der Volkswagen-Stammaktie zeitweilig auf das fünffache seines vorherigen Wertes und Anleger, die auf fallende Kurse gesetzt hatten, erlitten hierdurch Schäden in Höhe von mehreren Milliarden Euro.

Porsche hatte am 26. Oktober 2008 mitgeteilt, seine VW-Beteiligung auf über 75 Prozent zu erhöhen, woraufhin bei Leerverkäufern Panik ausbrach, weil befürchtet wurde, dass weniger Aktien noch frei verfügbar waren, als insgesamt leerverkauft wurden. Das Oberlandesgericht Celle wies entsprechende Schadenersatzansprüche nun zurück. Porsche habe seine Beteiligung an Volkswagen im Einklang mit den gesetzlichen Meldepflichten veröffentlicht. Die von Porsche abgeschlossenen Aktienoptionen, die weitere Aktienkäufe absichern und finanzieren sollten, waren nach damaliger Rechtslage nicht offen zu legen.

Dem Kapitalmarkt sei zudem ohnehin bekannt gewesen, dass Porsche solche Optionen in einem großen Umfang besaß. Volkswagen haftet nach der Entscheidung des Senats bereits deshalb nicht, weil sein Vorstand keine Kenntnis von den Übernahmeplänen hatte und sämtliche Aufsichtsratsmitglieder, die diese Kenntnis aus ihrer Tätigkeit bei Porsche hatten, zur Verschwiegenheit verpflichtet waren. Der Musterentscheid kann von den Klägern aber noch innerhalb eines Monats beim Bundesgerichtshof angegriffen werden (Az.: 13 Kap 1/16).

Quelle: FinanzNachrichten.de  

01.10.22 10:47

44 Postings, 270 Tage r22lnvWie schon DEOL zuletzt sagte, ist der

aktuelle Kurs von Steinhoff insbes. von Leerverkäufen beeinflusst. Andere verweisen auf mangelndes Vertrauen in die Holding.
Zum aktuellen Kurs zum 30.09. mit 0,10 € nachfolgend dies von den börsennotierten Töchtern:
PEPKOR: 1,16 €
PEPCO:   6,15 €
SInvestmdLtd.: 4,44 €

Wird daher der aktuelle Kurs der Holding noch fair gehandelt?  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
1903 | 1904 | 1905 | 1905  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben