SMI 11?906 -0.6%  SPI 15?287 -0.6%  Dow 33?874 -0.2%  DAX 15?456 -1.2%  Euro 1.0953 0.0%  EStoxx50 4?076 -1.1%  Gold 1?779 0.0%  Bitcoin 30?611 2.7%  Dollar 0.9183 0.0%  Öl 75.4 0.9% 

TAAT - Revolution am Tabakmarkt oder heiße Luft?

Seite 174 von 178
neuester Beitrag: 23.06.21 22:04
eröffnet am: 12.08.20 14:47 von: invicio Anzahl Beiträge: 4447
neuester Beitrag: 23.06.21 22:04 von: brandy2 Leser gesamt: 494501
davon Heute: 17
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 172 | 173 |
| 175 | 176 | ... | 178  Weiter  

06.05.21 16:05
1

1351 Postings, 3417 Tage brandy2Gestern war bei ZDF Info ein toller Bericht dazu.

Ist bestimmt in der Mediathek  noch drin. Zigaretten und E Zigaretten
bestimmt in den nächsten Jahren vom Tisch. War glaube 90Minuten lang.  

06.05.21 18:08

1081 Postings, 1503 Tage PaulM78Gerade nachgelegt bei diesen Angebot

Mal schauen ob das nicht noch vorgezogene Weihnachtsgeschenke werden bei der schnellen Entwicklung. Der heutige Abverkauf ist bei sehr vielen Aktien der Fall, daher auch verständlich das Taat hier abgeben muss.  

Wenn jetzt noch die Länder Druck gegen E-Zigaretten machen, dann gibt es gleich noch einen Stück mehr vom Kuchen des Gesamtmarktes  

07.05.21 21:08

444 Postings, 350 Tage Suschi1975Store locator 228 shops

08.05.21 14:37

8 Postings, 69 Tage Traderfreund2000Hallo zusammen,

ich stelle mal drei Fragen in den Raum, die mich sehr beschäftigen. Vielleicht weiß jemand eine Antwort darauf?
1. bei dieser Aktie bestehen starke Kursschwankungen, weil sie eben sehr volatil ist? Da muß man halt mit klarkommen.
2. will uns Kleinanleger ein Großer durch massive Verkäufe rauskegeln, weil er dann selber später wieder günstig einsteigen kann? Denn das anvisierte NASDAQ-Listing müßte die Aktie doch eigentlich nach oben pushen? Wer nervös ist, hat halt Pech gehabt!
3. sieht Jemand auf lange Sicht weiteres Potential, wenn die Kurse immer mal rauf und dann fast wieder auf den selben Wert runter gehen? Also langes Warten lohnt sich doch und dann gibt es auch höhere Kurse? Bin leider keiner, der immer zu Höchstkursen verkauft und zu Niedrigkursen wieder einsteigt.

Vielen Dank für Eure Antworten!
 

08.05.21 16:27

8436 Postings, 2482 Tage Ebi52@Traderfreund

Kursschwankungen nennt man Volatilität!
Beworbenen Kanadabuden wird es erlaubt, die Aktien in Deutschland zu verkaufen! Aber man sollte immer sehr vorsichtig sein, weil Deutschland keine effektive Finanzaufsicht besitzt!
Herr Hufeld, der für das kriminelle Versagen bei Wirecard verantwortlich gemacht wurde, ist verschwunden. Aber die auch Verantwortlichen in der Politik, sind immer noch in Amt und Würden!
Finger weg von CA und CH Briefkastenfirmen!
Nur meine Meinung!  

08.05.21 17:49

3292 Postings, 593 Tage Aktiensammler12Ebi, wenn die

an der Nasdaq gelistet werden, dürfte es mit der Finanzaufsicht aber besser aussehen oder?

Ich würde hier jedenfalls nur kleine Positionen halten. Die Idee scheint hingegen vielversprechend...  

09.05.21 21:17
2

1081 Postings, 1503 Tage PaulM78Alles wird an die SEC jetzt schon gemeldet

Echt selten so einen Blödsinn gelesen, wenn man möchte kann man alle Unterlagen nachsehen.

Das Listing an der NASDAQ gibt einfach noch mehr Aufmerksamkeit und Investoren, auch diese Vorteile wurden bereits vom CEO kommuniziert. Könnte man auch wenn man denn interessiert ist einfach auf der Homepage von Taat nachlesen.

Ich bin hier sehr gespannt was die nächsten Monate noch alles an Wachstum erfolgt, das Tempo ist schon jetzt enorm.  

10.05.21 23:11

473 Postings, 6515 Tage yahooyoshi@@ brandy2 ...

>>>  brandy2: Gestern war bei ZDF Info ein toller Bericht dazu. 06.05.21 16:05#4327  
Ist bestimmt in der Mediathek  noch drin. Zigaretten und E Zigaretten
bestimmt in den nächsten Jahren vom Tisch. War glaube 90Minuten lang. <<<

Du glaubst doch nicht ernsthaft , das in den nächsten Jahren Zigaretten ,Zigarren und E Zigaretten verschwinden werden ???
Allein Asien mit Indien und China an vorderster Front , stellen bereits eine Milliardenfront an Raucher .Und diese werden garantiert nicht plötzlich aufhören Zigaretten zu konsumieren , weil es irgendwo auf der Welt  Hanf zu rauchen gibt.

denn nur weil Taat Hanf in ihre Zigaretten steckt , wird die Menschheit nicht mal im geringsten ihre Gewohnheiten ändern.
Weder Alkohol ,Tabak oder andere Dinge die abhängig machen , werden sich ändern.
Vielleicht hören etliche auf zu rauchen .Aber da die Menschheit weitaus schneller wächst als wie die Anderen das Rauchen beenden , wird die Zahl der aktiven Konsumenten von Tabak und Alkohol gleich bleiben.Die eventuellen finanziellen Einbußen , kompensiert die Tabakindustrie durch höhere Preise .

Und ironischer weise haben die  Staaten die am meisten gegen die Tabakindustrie Krieg führen , auch den größten Nutzen am Verkauf der Tabakerzeugnisse . Denn die Steuern auf sämtliche Zigaretten und Co. sind so enorm , das sich die Staaten die hunderte von Milliarden Steuern auf keinen Fall entgehen lassen werden . Politiker sind Heuchler , wenn es darum geht die Tabakindustrie zu knechten.
Vorne herum verklagen sie die Industrie ,und hinten herum halten sie die Schatztruhe auf ,um die Steuern einzutreiben.
TAAT muss für ihre Produkte niedrige Steuern abführen , da es keinen Nikotin enthält . Also keine Tabaksteuer .
Und deshalb ist TAAT auch für die Finanzämter dieser erde vollkommen uninteressant in Punkto Einnahmen. Und warum soll man etwas fördern , wenn man davon nichts hat ??
Wer glaubt das TAAT Zigaretten auch nur annähern "" gesund "" sind , muss dringend mal zum Arzt. Denn beim verbrennen des Hanf und der Zusatzstoffe ,entstehen ebenfalls Gifte die man einatmet. Das Einzige was nicht enthalten ist ,ist Nikotin. Selbst Teer entsteht beim Verbrennungsvorgang des Hanf ....

Und hier mal eine ( wenn auch fünf Jahre alte Grafik ) , die aufzeigt , wie der Preis einer Zigarette aufgeteilt wird. Heute sind die Anteile die Gleichen ,nur halt höher .Denn die Zigaretten sind inzwischen noch teurer geworden und die Steuern die der Staat erhebt , sind ebenfalls weiter enorm gestiegen.

 
Angehängte Grafik:
mehr-als-zwei-drittel-steuern.jpg (verkleinert auf 83%) vergrößern
mehr-als-zwei-drittel-steuern.jpg

12.05.21 07:33

1081 Postings, 1503 Tage PaulM78Yoshi das stimmt aber

Es ist auch zu einfach zu sagen, das es keine neuen Produkte langfristig schaffen zu überleben und sich Marktanteile zu holen.

Genauso ist es doch ein mega Vorteil für alle Lieferketten das Taat aktuell nicht besteuert wird. Dieser Preisvorteil zieht sich durch bis zum Verbraucher. Und auch hier wird sicherlich die Regierung die Hand aufhalten sobald dieser Markt der Tabak Alternativen groß genug ist.

Bin aber bei dir, das ich nicht glaube das in den nächsten Jahren Zigaretten komplett verschwinden. Bleibt jetzt aber trotzdem sehr spannend, in welcher Form Biden eine Reduzierung von Nikotin durchzieht und wie vorallem dann die großen Player darauf bereits reagieren können.
 

12.05.21 16:20

120 Postings, 594 Tage KönigReichIch habe momentan ein wenig das Gefühl,

dass sich "in may give it away"
etabliert. Dazu kommt noch, dass jegliche volatile Werte - wenn sie irgendwo Fleisch an den Knochen bekommen haben - sofort wieder abgestraft werden, manchmal am selben Tag.
Hochzeit der Profi-broker mit ihren Algorithmus-Programmen!
Da hilft leider so ein Kurs-Notunterstützungs-Newsletter wenig. Wir sind tatsächlich fast wieder auf 2 Euro, das Spiel kann von neuem beginnen. TAAT ist noch nicht stabil genug - vielleicht ein wenig, wenn wir die OTC verlassen haben.
An allen Argumenten pro und kontra (Raucherverhalten, Nikotin vs. Hanf, Gesundheit, Steuervorteile etc.) ist etwas dran, doch TAAT ist neu im Spiel, ebenso wie damals die E-Zigarette und die hat auch "Millionen" gebracht und sich teil-etabliert (was immer daraus wird).
Ich bin nach wie vor von TAAT überzeugt, ärgere mich jedoch über die enormen Schwankungen. Ich habe leider nicht die psychische Kraft, erst in zwei Jahren wieder auf das Depot zu schauen, befürchte aber, Geduld zu brauchen!  

12.05.21 19:50

444 Postings, 350 Tage Suschi19751 Million $ Auftrag :-)

12.05.21 20:06

1081 Postings, 1503 Tage PaulM78Der Auftrag ist doch alt und wurde am 16.04 schon

Gemeldet

https://taatglobal.com/...ail-partner-network-spanning-38-u-s-states/

Lese da jetzt leider nichts neues oder das es eine weitere Bestellung wäre  

12.05.21 20:12

1081 Postings, 1503 Tage PaulM78Königreich das verstehe ich nicht

Hab zwar auch nicht damit gerechnet, das der Kurs so schnell wieder in den Tiefen 2 ? Bereich dreht. Aber das gehört zu so einer Small Cap Aktie absolut dazu.

Ist hier ein großes Risiko aber auch eine noch größere Chance auf sehr hohe Gewinne. Aber man sollte hier halt auch einen total Verlust verkraften können. Bin daher gut investiert, aber nicht so das es mich nicht schlafen lassen würde oder das ich mich groß Ärgere das die Aktie jetzt wieder nachgegeben hat.

Vielleicht solltest du etwas reduzieren wenn du dir hier so Gedanken machst. Das Unternehmen macht in jeden Fall aktuell alles richtig, der Kurs ist mir daher egal. Wichtiger ist für mich das die Manager jetzt weiter machen und weitere US Staaten mit Taat beliefern. Der Kurs kommt dann in den nächsten Monaten von ganz alleine wenn operativ weiter gute Arbeit gemacht wird.

Mein Anlagezeitraum ist hier mindestens 1 - 2 Jahre vielleicht auch länger wenn man absehen kann, das die anderen Big Player kein ähnliches Produkt einführen können und Taat weiter Marktanteile Gewinne kann.  

12.05.21 20:17

444 Postings, 350 Tage Suschi1975Zu #4338

Stimmt  der Artikel ist vom April, sorry  

13.05.21 10:36

8 Postings, 69 Tage Traderfreund2000Ist das Nasdaq-Listing jetzt gut oder schlecht?

Die Frage, die sich jetzt für mich stellt, ist: TAAT ist doch im Grunde genommen kein Technologie-Unternehmen, dürfte also auch nicht so abgestraft werden wie momentan die Tech-Werte allgemein. Aber was ist, wenn das Nasdaq-Listing durch ist, kommt dann die Sippenhaft und TAAT wird mit in den Strudel runtergezogen?  

13.05.21 11:00
1

1553 Postings, 3710 Tage Eberhard01Nasdaq Listing

Das ist bis dato nur geplant.
Mit den jetzigen Kursen ist ein Nasdaq Listing auch noch nicht möglich.

M.M.n. ist das eher als reine Verkaufsfördernde Maßnahme für die Aktie selbst anzusehen. Der Hype um Taat hat stark nachgelassen, das Handelsvolumen in letzter Zeit belegt das ganz klar.
Mit so einer News (Nasdaq) wird eben wieder etwas Stimmung aufgebaut.
 

13.05.21 11:09

8 Postings, 69 Tage Traderfreund2000Schade,

hatte eigentlich gehofft, dass mich TAAT irgendwann mal aus dem ganzen Schlamassel rauszieht, aber wer weiß?  

14.05.21 09:29
1

1351 Postings, 3417 Tage brandy2@Eberhard01

Alles richtig zusammengefasst. Aber Setti weiß, wie er den Kurs wieder
in die richtige Spur lenkt. Ich denke und hoffe, dass Canada mit der Taat
Zigaretten bald startet. Wenn dazu die Meldung mit den neuen Maschinen
kommt, sollte dieses genug Zündstoff sein, um wieder der Aktie die nötige
Beachtung zu schenken. Auf dem momentanen Niveau für mich ein klarer Kauf.
Aber immer selber entscheiden.  

14.05.21 18:00

444 Postings, 350 Tage Suschi1975Interview mit CEO von Philip Morris

Sehr interessant und gut für TAAT.
Es geht um "gesunderes" Rauchen, Alternativen, Cannabis und mögliche Kooperationen mit anderen Firmen in den nächsten Jahren, die auf Alternativen setzen ;-)

Long  

14.05.21 18:00
2

444 Postings, 350 Tage Suschi1975Das Interview...

Neue Zürcher Zeitung: Neuer Chef: So will Philip Morris von Zigaretten wegkommen.
https://www.nzz.ch/wirtschaft/...view-mit-jacek-olczak-pmi-ld.1624527  

14.05.21 18:09

1351 Postings, 3417 Tage brandy2Tabakerzieher! Haha

Gute Werbung für sein Produkt, aber es fehlen die Rituale und die
werden sich die meisten Raucher nicht nehmen lassen.
Suschi danke für das Teilen.  

14.05.21 22:04

195 Postings, 1610 Tage ineedadollarNasdaq OTC Listing

Die finale Bekanntgabe eines solchen Listings brachte heute Ecograf +30%

https://m.ariva.de/forum/...n-resources-heisst-nun-ecograf-ltd-566761
 

Seite: Zurück 1 | ... | 172 | 173 |
| 175 | 176 | ... | 178  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben