US-Champion Church & Dwight WKN 864371

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 02.10.22 13:42
eröffnet am: 23.02.14 19:50 von: Rentnerzock Anzahl Beiträge: 96
neuester Beitrag: 02.10.22 13:42 von: Mr. Millionär. Leser gesamt: 42523
davon Heute: 6
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  

23.02.14 19:50
1

822 Postings, 6001 Tage RentnerzockUS-Champion Church & Dwight WKN 864371

steht vor einem Allzeithoch. Die Aktie hat sich wieder gut entwickelt und steht kurz vor
einem neuen Allzeithoch. Die Aktie ist hier wenig bekannt, nur 1 Dollar höher hat sie dieses
Ziel erreicht. Dann sind alle, die in dieser Aktie investiert sind, im Plus. Ich bin kleininvestiert, aber trotzdem begeistert von dieser Aktie, einer echten Trendaktie.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
70 Postings ausgeblendet.

17.08.20 22:21
2

50 Postings, 2145 Tage AlatseeLeider

ist Church & Dwight hierzulande nicht so bekannt. Die über die letzten fast 40 Jahre hervorragende Kursentwicklung hätte mehr Interessenten verdient. Und selbst die auf den ersten Blick schmale Dividendenrendite ist angesichts der regelmäßigen Steigerungen nicht schlecht. Und Corona hin oder her, die Produkte von CHD sind ziemlich krisenresistent.  

29.10.20 14:42
1

2835 Postings, 4744 Tage TamakoschyQ2 Zahlen über Erwartungen

https://www.marketscreener.com/quote/stock/...ts-Q3-Results-31639833/

2020 Third Quarter Results

Sales growth +13.9%
Organic sales +9.9%
Gross Margin -110 bps. to 45.5%, due to tariffs and acquisition accounting
EPS +37.1%; Adjusted EPS +6.1%
YTD Cash from Operations +29.3%
2020 Full Year Outlook

Reported Sales growth raised to 11% (previously 9-10%)
Organic Sales growth raised to 9% (previously 7-8%)
Adjusted EPS growth raised to 13%-14% 1, including investments
Cash from Operations raised to $975MM (previously $960MM)


https://www.marketscreener.com/quote/stock/...ings-Snapshot-31640325/

Church & Dwight: 3Q Earnings Snapshot

10/29/2020 | 11:14am GMT
EWING, N.J. (AP) _ Church & Dwight Co. (CHD) on Thursday reported third-quarter net income of $216.2 million.

On a per-share basis, the Ewing, New Jersey-based company said it had net income of 85 cents. Earnings, adjusted for non-recurring gains, were 70 cents per share.

The results exceeded Wall Street expectations. The average estimate of 10 analysts surveyed by Zacks Investment Research was for earnings of 67 cents per share.

The maker of household and personal products posted revenue of $1.24 billion in the period, also exceeding Street forecasts. Eight analysts surveyed by Zacks expected $1.2 billion.

For the current quarter ending in December, Church & Dwight expects its per-share earnings to range from 50 cents to 52 cents.

Church & Dwight shares have increased 25% since the beginning of the year. The stock has increased 18% in the last 12 months.  

02.03.21 15:01
1

35842 Postings, 6447 Tage Jutofrage

warum hier der monatelange abschwung?
liegts an corona, dass der konsum zurückgegangen ist?
andere einzelhandelswerte ergehts ja ähnlich, zb unilever.
würde ja bedeuten, dass die nachfrage
im grunde bald wieder anzieht.
bin mal mit ner kl position drin.
-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix

03.03.21 22:06
4

2091 Postings, 3613 Tage 4GoldWarum der monatelange Abschwung?

Durch Corona hat die Firma super Geschäfte gemacht und auch so lief es sehr gut. Da sind einige neue Aktionäre auf den Zug des  Anstieges aufgesprungen. Nun nehmen die ersten Gewinne mit und die "neuen Aktionäre" folgen, um auch teilweise Verluste zu vermeiden. Dieser Vorgang dauert bis an bestimmte Unterstützungen im Chart an. Man nennt das auch Konsolidierung. So nun ist es richtig mal einige Aktien in das Depot zu holen, weil wir sind nahe an so einer Unterstützung angekommen. Da es sich um eine robuste Aktie handelt, kann man nun mit baldigen Anstieg rechnen. Kurz gesagt die schwachen Hände sollten nun raus sein. Zur Not nochmal ein Nachkauf bei tieferen Kursen.

Viel Erfolg - 4Gold  

24.04.21 02:17

10 Postings, 648 Tage FranziskaftmraLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:36
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

24.04.21 12:35

10 Postings, 648 Tage GabrieleegkxaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:37
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

25.04.21 02:17

8 Postings, 647 Tage DanielawcdqaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:33
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

25.04.21 11:45

10 Postings, 647 Tage AnnaxpcgaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:15
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

25.04.21 12:55

10 Postings, 647 Tage ChristinadjraLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:26
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

01.07.21 06:29

1387 Postings, 2820 Tage phre22Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.07.21 12:29
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

19.07.21 04:22
1

236 Postings, 3051 Tage jo444Qualität jetzt kaufen

19.07.21 04:26
1

236 Postings, 3051 Tage jo444Buy

Church & Dwight-Aktien haben in den vergangenen zehn Jahren
per saldo +325,4% an Wert gewonnen, was einer jährlichen Performance
von im Mittel +15,6% entspricht.
Aus einem Investment in Höhe von 10.000 Euro wären 42.538 Euro geworden.
 

19.07.21 15:13

452 Postings, 2838 Tage MB190bin auch investiert

und kaufe jetzt sogar per Sparplan nach. Top Unternehmen!  

01.08.21 10:55
1

2835 Postings, 4744 Tage TamakoschyQ2 Zahlen über Erwartungen

https://www.marketscreener.com/quote/stock/...ings-Snapshot-36017211/

Church & Dwight: Q2 Earnings Snapshot
07/30/2021 | 12:16pm BST

EWING, N.J. (AP) _ Church & Dwight Co. (CHD) on Friday reported second-quarter net income of $218.3 million.

On a per-share basis, the Ewing, New Jersey-based company said it had profit of 87 cents. Earnings, adjusted for non-recurring gains, came to 76 cents per share.

The results surpassed Wall Street expectations. The average estimate of nine analysts surveyed by Zacks Investment Research was for earnings of 70 cents per share.

The maker of household and personal products posted revenue of $1.27 billion in the period, also surpassing Street forecasts. Eight analysts surveyed by Zacks expected $1.26 billion.

Church & Dwight shares have dropped slightly since the beginning of the year. The stock has fallen almost 3% in the last 12 months.

This story was generated by Automated Insights (http://automatedinsights.com/ap) using data from Zacks Investment Research. Access a Zacks stock report on CHD at https://www.zacks.com/ap/CHD

Copyright by Automated Insights, Inc. All rights reserved., source Associated Press News

https://www.marketscreener.com/quote/stock/...ESULTS-OF-OPE-36022840/  

15.08.21 20:56

5563 Postings, 1914 Tage KörnigEine starke Aktie im Konsumgüter

Sektor! P&G ist eventuell vergleichbar, aber deutlich größer  

08.09.21 11:07

2532 Postings, 953 Tage slim_nesbitChurch Dwight 3J Szenario

Das PE Ratio lag
2010 bei 14,27;
2015 bei 24,97;
2019 bei 29,6;
Jetzt  bei 26,37;

In Abhängigkeit der Konjunkturzyklen wäre es auch möglich, dass es 3 Jahre seitwärts geht.
Charttechnisch würde das bedeuten, dass der Wert in seinen Vorcorona-Kanal zurückkommt.
 
Angehängte Grafik:
churchdwight_08-09-2021.png (verkleinert auf 32%) vergrößern
churchdwight_08-09-2021.png

13.12.21 12:23

971 Postings, 666 Tage Mr. MillionäreChurch & Dwight

Aktie mit solider Kurs- und Dividendenentwicklung gesucht? Dann könnte Church & Dwight eventuell eine Option für dich sein!

(13.12.21, 10:29 Fool.de)




Weißt du, was das Schöne bei Aktieninvestitionen ist? Du kannst es dir bestimmt denken. Nämlich, dass sich die Rendite durch Kurssteigerungen in Verbindung mit Dividendenzahlungen aus zwei Komponenten zusammensetzen kann. Und auch wenn natürlich nicht jede Aktiengesellschaft eine Gewinnbeteiligung zahlt, ist sie doch bei vielen Unternehmen ein wichtiger Bestandteil der Firmenphilosophie geworden.

Am besten gefallen mir persönlich natürlich Aktien von Unternehmen, die nicht nur eine solide Kurs-, sondern auch eine erfreuliche Dividendenentwicklung aufweisen. So wie beispielsweise bei der amerikanischen Firma Church & Dwight, über die ich im heutigen Artikel einmal kurz berichten möchte.



Church & Dwight ist ein bei deutschen Investoren nicht ganz so bekannter Hersteller von Haushaltswaren und Hygieneartikeln. Ganz anders in den USA, wo sich seine bekannten Produkte des täglichen Bedarfs bei vielen Menschen großer Beliebtheit erfreuen. Unter anderem gehören zur Angebotspalette des Konzerns Backtriebmittel, Zahnpasta, Allzweckreiniger oder auch Waschmittel.




- Solide Dividende mit stetiger Steigerung -

Aber kommen wir doch gleich zur Dividendenpolitik des Konsumartikelherstellers. Diese kann man wohl mit ruhigem Gewissen als sehr aktionärsfreundlich betiteln. Wie nicht wenige amerikanische Konzerne hat auch Church & Dwight seine Dividendenzahlungen auf vier Termine im Jahr aufgeteilt. Und seit mittlerweile 25 Jahren in Folge wird die Ausschüttung nun schon in schöner Regelmäßigkeit erhöht.

Alleine in den letzten zehn Jahren ging es mit der Ausschüttung um rund 240 % nach oben. Dies entspricht im Durchschnitt einer Anhebung von 13 % pro Jahr. Aktuell erhalten die Aktionäre so alle drei Monate eine Quartalsdividende von 0,2525 US-Dollar je Aktie. Was einer Gesamtjahresdividende von 1,01 US-Dollar je Anteilsschein entspricht. Doch traditionell wird die Gewinnbeteiligung immer mit der ersten Zahlung im Jahr erhöht, sodass man als Investor schon bald mit einer etwas höheren Dividendenüberweisung rechnen könnte.




- Und wie sieht es mit der  Kursentwicklung aus? -

Schauen wir uns als Nächstes einmal die Kursentwicklung von Church & Dwight an. Diese liefert nicht erst die letzte Zeit ein sehr gutes Bild ab, sondern es ist hier tatsächlich so, dass die Aktie des Konzerns bereits seit Jahrzehnten überproportional gute Ergebnisse gezeigt hat. Um dies etwas besser darzustellen, habe ich die langfristigen Daten dazu einmal in folgende Tabelle übertragen.


Ich weiß nicht, wie du es siehst, aber mit der Aktie von Church & Dwight konnte man eigentlich nicht viel falsch machen. Auch aktuell notiert sie in New York mit 95,65 US-Dollar (10.12.2021) schon wieder 12,09 % höher als noch vor einem Jahr. Die Bewertung der Papiere liegt derzeit bei einem KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) von 32 und als aktuelle Dividendenrendite lässt sich ein Wert von 1,06 % ermitteln.

Ganz klar zu erkennen ist wohl, dass, wenn es um solide Dividenden und eine langfristig lupenreine Kursentwicklung geht, die Aktie von Church & Dwight zu einer guten Wahl gehört hätte. Und ich kann im Moment auch keinen Grund erkennen, warum sich dies in naher Zukunft ändern sollte. Denn gerade Aktien, die lange Zeit eine außergewöhnliche Entwicklung gezeigt haben, verlassen ihren Wachstumspfad in der Regel nicht so schnell wieder. Wer dies genauso sieht, könnte also durchaus einmal einen genaueren Blick auf Church & Dwight werfen.



*Der Artikel Aktie mit solider Kurs- und Dividendenentwicklung gesucht? Dann könnte Church & Dwight eventuell eine Option für dich sein! ist zuerst erschienen auf The Motley Fool Deutschland.
 

03.01.22 22:02
2

50 Postings, 2145 Tage AlatseeDabelbleiben hat sich gelohnt

Obwohl die Seitwärts- bzw. leichte Abwärtsphase seit meinem Beitrag von August 2020 schon etwas an die Nerven ging hat sich das Durchhalten gelohnt. Inkl. eines Nachkaufs Anfang 2021 inzwischen 40% Plus in 2 Jahren - dazu noch die Dividende. Da gibt es wahrlich schlechtere Aktien - aber CHD ist hierzulande leider immer noch wenig bekannt.  

09.01.22 10:45

452 Postings, 2838 Tage MB190also mir ist sie schon länger bekannt!

beste konsumgüter Aktie am Markt!  

22.01.22 00:05

43 Postings, 720 Tage Tommy2005Eine der wenigen Aktien....

...die heute gestiegen sind.  Mir ist aber die Entwicklung der letzten Tage doch etwas unheimlich langsam, deshalb überlege ich, ein paar Gewinne hier mitzunehmen. KGV um die 30 ist auch sehr hoch.

Möglich, das einige Börsianer Wind von sehr guten Zahlen bekommen haben, die Ende Januar dann offiziell sind beim Quartalsbericht- und der Kurs dies nun schon einpreist.

Das Geld könnte ich bei meinen vielen Watchlist Titeln, die gut zurückgekommen sind, gut gebrauchen. Aber wissen tut man es erst hinterher, vielleicht wäre die Kohle hier doch besser aufgehoben....

 

22.01.22 08:38

452 Postings, 2838 Tage MB190das gleiche überlege ich auch

aber ich werde wohl mein Invest hier so belassen,  obwohl ich doch schon sehr gerne take two jetzt nachkaufen würde…..  

22.01.22 08:46
1

2175 Postings, 5199 Tage zertifixkein Grund für einen Ausstieg

jedenfalls sehe ich keinen.

Die Aktie ist seit Mitte Oktober 2021 in einer kontinuierlichen Aufwärtsbewegung und hat seitdem ca. 26 % zugelegt. Auch 2021 liefen die Geschäfte gut und besser als gewöhnlich. Dementsprechend auch das Kaufinteresse bei diesem gut laufenden Unternehmen.

Es gibt bisher keine Anzeichen, dass die sich das ändern könnte.

-----------
An der Börse gehts zu wie im Dschungel  -- nur die Beute zählt

06.04.22 21:27

50 Postings, 2145 Tage AlatseeSehe ich genauso Zertifix

C&D ist ein schön stabiler Wert, der sich auf Sicht sehr solide aufwärts entwickelt. Keine spektakulären Sprünge, aber langfristig mit einer sehr konstanten Aufwärtsbewegung. Die führt dann auch zu einer Dividendenrendite, die bezogen auf den Einstiegskurs auch ok ist.  

02.10.22 13:42

971 Postings, 666 Tage Mr. MillionäreChurch & Dwight

Was für eine Aktie: Church & Dwight mit über 1.600 % Kursgewinn in 20 Jahren!



Die diesjährigen Börsenturbulenzen haben es mir wieder einmal in aller Deutlichkeit vor Augen geführt. Und zwar, dass man sein Depot zum größten Teil mit grundsoliden Werten bestücken sollte.

Am besten natürlich mit solchen, die gefühlt irgendwie immer im Kurs steigen.

Und wenn ich mir so manche Aktie anschaue, dann werde ich tatsächlich das Gefühl nicht los, dass es Titel gibt, bei denen sich so gut wie nie eine günstige Kaufchance bietet.

Betrachtet man einmal den Langfristchart solch einer Perle, so kann man sicher folgende Feststellung treffen. Nämlich, dass man hier auch jederzeit zum Höchstkurs hätte einsteigen können, um mit den Jahren eine ansehnliche Rendite einzufahren.
 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 | 4  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben