SMI 10’703 -1.7%  SPI 13’797 -1.4%  Dow 30’968 -0.4%  DAX 12’401 -2.9%  Euro 0.9941 -0.8%  EStoxx50 3’360 -2.7%  Gold 1’766 -2.3%  Bitcoin 19’909 2.4%  Dollar 0.9683 0.7%  Öl 103.0 -9.5% 

IVU - sachlich und konstruktiv

Seite 1 von 381
neuester Beitrag: 05.07.22 16:52
eröffnet am: 08.01.15 20:16 von: AngelaF. Anzahl Beiträge: 9524
neuester Beitrag: 05.07.22 16:52 von: sonnenschein. Leser gesamt: 2796025
davon Heute: 581
bewertet mit 48 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
379 | 380 | 381 | 381  Weiter  

08.01.15 20:16
48

4233 Postings, 4783 Tage AngelaF.IVU - sachlich und konstruktiv

Hier also der neue IVU-Thread.

Es ist erlaubt und erwünscht, positives als auch negatives zur IVU-Aktie zu schreiben.

Es ist nicht erlaubt aus der Luft gegriffene Anschuldigungen zu äußern und User persönlich anzugreifen.  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
379 | 380 | 381 | 381  Weiter  
9498 Postings ausgeblendet.

29.06.22 11:08

22 Postings, 1111 Tage McTrafficKonkurrenz

Mir ging es auch nicht darum IVU schlecht zu machen. IVU ist nach wie vor meine Lieblingsaktie. Wegen IVU habe ich mir damals ein Depot eröffnet :)


@Cosha ich meinte nicht Ortenau. Vielleicht steht da aber auch noch eine offizielle Bekanntmachung aus. Dann sind es wohl drei.  

29.06.22 11:17

5516 Postings, 1786 Tage CoshaRegensburg

Mit dem Lademanagement für die E-Busse ?
Aber die Verkehrsbetriebe dort sind auch schon lange INIT Bestandskunde.  

29.06.22 11:27

5516 Postings, 1786 Tage CoshaSogar

Kleine Unternehmen wie die "highQ Computerlösungen GmbH in Freiburg" gewinnen noch Aufträge (Verkehrsgesellschaft Oberspreewald-Lausitz).
Manche Auftragsvergaben an andere Unternehmen ärgern mich, einige verstehe ich nicht (vielleicht will man kurzsichtig Geld sparen), aber generell ist es eigentlich wurscht. Weil der Markt wie gesagt genug hergibt, jetzt schon, und in Zukunft stark wachsen wird. Die Anforderungen an die Verkehrsgesellschaften und die Aufgabenträger wachsen, Investitionen in Modernisierung und Erweiterung werden flächendeckend steigen.  

29.06.22 11:39
2

22 Postings, 1111 Tage McTraffic@Cosha

Ich meinte den Auftrag in Brandenburg. Neben hiqhQ ist dort ja auch TeleMatrik für das Los "ITCS, Bordrechner und Vetriebstechnik" zum Zug gekommen.  

29.06.22 11:59
1

5516 Postings, 1786 Tage CoshaYo

Aber Hey: Dafür hat die IVU 2018 den Verkehrsverbund Vorarlberg als Kunden gewonnen für ein mandantenfähiges ITCS und dort die Telematrik komplett abgelöst. Das fand ich schon interessant, da die Telematrik selbst ja aus diesem Verkehrsverbund heraus gegründet wurde.  

29.06.22 12:48
5

4996 Postings, 4564 Tage JulietteVon highQ

habe ich gerade das erste Mal gehört und mir eben mal deren Internetauftritt angeschaut.
Das sieht alles sehr interessant, smart und innovativ aus. Die würden doch gut zu IVU passen, auch um ein paar neue Felder, die dem nachhaltigen Zeitgeist entsprechen, zu beackern. Umsatzahlen habe ich nicht gefunden, aber die Bilanzsumme beträgt 2,9Mio, Mitarbeiter etwas über 60

https://www.highq.de/
https://itsgermany.org/download/...vice%2520in%2520Osnabr%C3%BCck.pdf  

29.06.22 12:58
1

5516 Postings, 1786 Tage CoshaWäre jedenfalls eine echte Überraschung

Ich rechne weiterhin eher mit einer Übernahme und Erweiterung des Geschäftsfelds im Bereich Verkehrsplanung und Beratung und mit interessanten News aus Polen.  

29.06.22 13:47
2

5516 Postings, 1786 Tage CoshaDas Taunusnetz macht Schlagzeilen

Und es werden nicht die letzten sein.

"27 mit Wasserstoff betriebene Züge will der RMV auf die Schiene setzen. Das soll die größte Flotte dieser Art auf der Welt werden. Die ersten Bahnen kommen im Winter im Taunus erstmals zum Einsatz."

https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/...-an-im-taunus-18137282.html  

29.06.22 16:43
3

4996 Postings, 4564 Tage JulietteAus Italien dürfte demnächst auch wieder

eine Vollzugs-Nachricht kommen, da man dort seit diesem Monat in Bergamo bei der ATP die IVU-suite nutzt:
"...Im Laufe des Jahres 2021 wurde mit der Umstellung auf ein neues Managementsystem namens IVU begonnen, das die Planung und Produktion von Busdiensten verbessern soll, da es nicht nur die Planung, sondern auch die Optimierung des Schichtmanagements mit der automatischen Zuweisung des entsprechenden Busses ermöglicht und den Fahrern die Möglichkeit bietet, Schichten und Urlaube abzusprechen. Das neue System wurde im Juni 2022 in Betrieb genommen und ermöglicht es dem Unternehmen, nach moderneren Standards zu arbeiten und sich leichter mit internen und externen IT-Systemen zu verbinden...." (übersetzt mit Deepl)

Hier im vorletzten Block:
https://www.clickmobility.it/2022/06/29/...ibilita-biennio-2020-2021/

Dazu die Nachricht von IVU zur damaligen Auftragsvergabe:
https://www.ivu.de/aktuelles/details/...nternehmen-ein-standardsystem
 

30.06.22 14:40
6

4996 Postings, 4564 Tage JulietteIch glaube, die wollen uns veräppeln...

Wir scheuen keine Mühen und recherchieren uns einen Wolf nach nach potenziellen neuen oder vollendeten Aufträgen, nach Übernahmekandidaten, wasserstoffbetriebenen Taunuszügen etc. pp.
Und wovon berichten die?
Von ihren Bürohunden!

https://www.ivu.de/aktuelles/details/buerohunde-bei-der-ivu
:-)  

30.06.22 14:58

141 Postings, 4896 Tage AnkessWau !

01.07.22 09:38

4996 Postings, 4564 Tage JulietteDaimler Buses auf der kommenden Messe "Elekbu":

"-Daimler Buses ist mit einem eCitaro und seinen digitalen Serviceangeboten von OMNIplus ON auf der bedeutenden Branchenkonferenz „Elekbu“ des VDV in Berlin präsent

-Batterieelektrischer Stadtbus Mercedes-Benz eCitaro erhält weitere Varianten: Range-Extender mit Brennstoffzelle ab 2023 und nächste Generation von High-Oerformance Batterien (NMC 3) ab Ende 2022

-Umfassendes Angebot von Daimler Buses als Generalunternehmer für E-Busse, die passende Ladeinfrastruktur und alles Weitere für das optimale E-System


...Gesichert ist ebenfalls die umfassende Übermittlung und Verarbeitung der Vielzahl von Daten zur Überwachung und Optimierung des Betriebsablaufs: Den Kunden stehen zu diesem Zweck die Auswertungen durch das Omniplus On Portal oder erfahrener externer Partner wie IVU Traffic Technologies zur Verfügung.
Neben dem ausgestellten Mercedes-Benz eCitaro präsentieren die Experten von Daimler Buses an Infoterminals den Besuchern die Neuheiten der digitalen eServices im Rahmen des Omniplus On Portals sowie den Weg zu schlüsselfertigen Lösungen rund um das Thema Ladeinfrastruktur...."

https://www.automotiveworld.com/news-releases/...anies-vdv-in-berlin/  

01.07.22 10:22
1

5516 Postings, 1786 Tage CoshaElekbu

Da sind auch wieder eine Menge Leute vor Ort incl. vieler Kunden der IVU (ja, die INIT ist auch da...).

Die IVU ist durch Anna Hutfils vertreten, sie referiert in Kooperation mit Stefan Lösel von der "Verkehrsgesellschaft Parchim-Ludwigslust" (IVU Kunde seit 2015, seit 2021 auch mit dem Lade- und Betriebshofmanagement) zum Thema: "Elektrobusse im ländlichen Raum".


https://www.vdv-akademie.de/fileadmin/PDF/..._Programm_Stand_3006.pdf  

01.07.22 10:28

4996 Postings, 4564 Tage JulietteVon mir gab es den falschen Link,

01.07.22 11:06
5

5516 Postings, 1786 Tage CoshaNeues vom Kunden

Schöner Bericht im Lok Report zum Elbe-Spree-Netz, das vom VBB Berlin-Brandenburg ausgeschrieben war.

https://www.lok-report.de/news/deutschland/...tion-des-desiro-hc.html

https://www.vbb.de/presse/...s-netz-elbe-spree-fahrzeugpraesentation/

Insgesamt wächst das Netz um 5 Mio. Zugkilometer
Los 2 und 3 gehen an die DB Regio, das Los 1 und 4 an die ODEG
https://www.vbb.de/vbb-themen/...abeverfahren-im-vbb/netz-elbe-spree/

Sowohl der VBB, als auch die NASA, DB Regio und die ODEG (50% Netinera, 50% BeNex) sind Kunden der IVU.
Im Zusammenhang mit der ODEG könnte da eigentlich dann auch eine News kommen, denn für die Ostdeutsche Eisenbahngesellschaft ist der Auftrag ein Achtungserfolg und die IVU wächst eben mit den Kunden mit.
 

01.07.22 11:53
10

22 Postings, 1111 Tage McTrafficElekbu

Ich werde hier bei Interesse gerne von der Elekbu berichten. Schaue mir IVU, ebusplan und INIT auf jeden Fall an.  

04.07.22 14:53
1

373 Postings, 2129 Tage Dualis_777Aktienrückkäufe

Da immer noch keine neuen Aktienrückkäufe von IVU getätigt werden,  ist man bestimmt gerade dabei, die ein oder andere Akquisition zu prüfen.  Ich habe mich auch mal etwas auf den Internetseiten von highQ umgeschaut. Im Ergebnis könnte ich mir schon vorstellen, dass highQ ein geeignetes Target sein könnte. Die 60 Mitarbeiter könnte man bei IVU sicher gut gebrauchen, stellt sich halt immer nur die Frage, ob alle an Bord bleiben, wenn es gravierende Veränderung im Unternehmen gibt. In Frankfurt a.M. haben IVU und highQ übrigens die gleiche Adresse für ihre Niederlassung.

Ich bin jedenfalls sehr gespannt, was als nächstes bei IVU passieren wird, Übernahme oder weitere Aktienrückkäufe.  

04.07.22 16:17

1143 Postings, 422 Tage unbiassedWar die Elekbu so

schlecht wie der Name es vermuten lässt oder was soll das hier mit fast 5% Minus an so einem ausgetrockneten Handelstag.  Schmeiß das sch….ARP Programm an Mann ;)  

04.07.22 18:53

48 Postings, 2063 Tage James_BellyDB Netz AG Projekt DSTW (Digitale Stellwerke)

Eine interessante Ausschreibung  und bringt den Schienenverkehr in Deutschland ein Stück weiter.

https://ted.europa.eu/...ED:NOTICE:359774-2022:TEXT:DE:HTML&src=0

Passt zu Siemens Mobility, andererseits sind die meines Wissens auch Hersteller von Leit- und Sicherungstechnik und wäre dann von dieser Ausschreibung ausgeschlossen, s. Punkt III.1.4.

Wäre das zumindest in Teilen etwas für IVU?
 

04.07.22 19:39

5516 Postings, 1786 Tage CoshaIVU

kommt da höchstens ins Spiel, dass IVU.rail mit entsprechenden Schnittstellen versehen wird.
Es gibt da allerhand Anbieter, z.B. auch "Zedas GmbH"

https://www.zedas.com/de/...sasset-managementloesung-fuer-bahnanlagen

Da wurde beim Kunden "Start Niedersachsen" z.B. gewährleistet, dass das Werkstattmanagementsystem mit IVU.rail verknüpft wurde.
https://www.ivu.de/alle-referenzen/referenzen/...-niedersachsen-mitte  

05.07.22 10:59
2

5516 Postings, 1786 Tage CoshaDeutsche Bahn

Die DB braucht bekanntlich Geld und die DB Aktivitäten im europäischen Ausland stehen seit Jahren in der Kritik.
Jetzt wurde der im März dieses Jahres beschlossene Verkauf der "Arriva Sverige" finalisiert.
Käufer ist die finnische Staatsbahn, die VR Group.

https://www.lok-report.de/news/europa/item/...etzt-vr-sverige-ab.html

Die VR Group ist seit 2008 Kunde der IVU, zuletzt wurde die Zusammenarbeit ausgeweitet, als die VR Group 2020 die Konzession für die S-Bahn in Helsinki gewann.

Mit der Übernahme der schwedischen Linien wächst hier ein starker Konkurrent für die schwedische Staatsbahn SJ heran.
https://www.vrgroup.fi/en/vrgroup/news/...muter-traffic-240320221100/

Arriva Sverige hatte die Software HASTUS des Unternehmens GIRO im Einsatz, mal sehen, ob sich hier in Zukunft etwas tut in Sachen IVU.  

05.07.22 13:56
5

5516 Postings, 1786 Tage CoshaSehr schöne Beteiligung

Das Kundenportfolio ist auch Top und ich hoffe, dass TRENOlab dann irgendwann zu 100% zur IVU gehören wird.
Solche News sind mir sehr viel lieber, als irgendein ARP.

https://www.trenolab.com/  

05.07.22 16:52
1

4156 Postings, 4302 Tage sonnenschein2010super Sache

top, immerhin 20 %, mehr wollten die Italiener sicher nicht hergeben...

Denn das wir immer wertvoller, nur IVU loost heute erneut ab im Kurs.  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
379 | 380 | 381 | 381  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Eugleno