SMI 11?762 -1.5%  SPI 15?256 -1.4%  Dow 33?970 -1.8%  DAX 15?132 -2.3%  Euro 1.0879 -0.4%  EStoxx50 4?044 -2.1%  Gold 1?764 0.6%  Bitcoin 40?448 -8.2%  Dollar 0.9274 -0.5%  Öl 74.1 -1.9% 

Hensoldt AG - Thread!

Seite 1 von 21
neuester Beitrag: 20.09.21 20:33
eröffnet am: 17.09.20 21:58 von: BorsaMetin Anzahl Beiträge: 520
neuester Beitrag: 20.09.21 20:33 von: BYD666 Leser gesamt: 105614
davon Heute: 22
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  
494 Postings ausgeblendet.

14.09.21 15:13
3

898 Postings, 570 Tage LesantoHensoldt

https://www.hensoldt.net/news/...ces-for-nato-surveillance-programme/


Taufkirchen, 14. September 2021 ? Der Sensorlösungsanbieter HENSOLDT und L3Harris Technologies bündeln ihre Kräfte, um neue Fähigkeiten für das NATO-Programm zur Überwachung und Kontrolle der Zukunft (AFSC) der Allianz zu entwickeln. Beide Unternehmen haben eine gemeinsame strategische Kooperationsvereinbarung unterzeichnet, um ihre jeweiligen Kompetenzen im Bereich plattformunabhängiger Missionslösungen zu bündeln.

Im Rahmen der Kooperation wird HENSOLDT mit seiner Erfolgsbilanz in der Entwicklung und Herstellung von Sensoren und Missionssystemen unter anderem Fähigkeiten in den Bereichen aktive und passive Sensoren, Sensordatenfusion und Netzwerkmanagementfähigkeiten einbringen.

?Überwachung der nächsten Generation erfordert einen intelligenten Ansatz für plattformunabhängige, vernetzte High-End-Sensoren, KI-basierte Datenauswertung und -verbreitung?, sagte Jürgen Halder, Leiter Strategische Projekte im Geschäftsbereich Spectrum Dominance von HENSOLDT. ?L3Harris und HENSOLDT sind mit ihren jeweiligen Stärken bestens geeignet, der NATO die optimale Lösung zu bieten.?

?Unser Team wird offene Systeme, Multifunktionslösungen und datenzentrierte Konzepte erforschen, um den militärischen Vorteil des NATO-Bündnisses ab 2035 und darüber hinaus zu sichern?, sagte Dave Johnson, Vice President, Strategy, Integrated Mission Systems, L3Harris.

L3Harris und HENSOLDT sind Teil eines internationalen Teams, das die industrielle Expertise der NATO-Staaten im Bereich Überwachung und Kontrolle vereint. Dieses Team wird die Risiken und die Durchführbarkeit von Technologien und Komponenten innerhalb seines Systems of Systems-Ansatzes analysieren, um die Fähigkeiten des NATO-Bündnisses bis 2035 und darüber hinaus zu verbessern. Die internationalen Teamkollegen von L3Harris teilen eine gemeinsame Vision: die Effektivität und Effizienz zukünftiger NATO-Militäroperationen durch die Beschaffung und Integration einer Multi-Domain (AFSC)-Fähigkeit rund um das Datenunternehmen zu erhöhen.  

14.09.21 15:46

13 Postings, 21 Tage ObersteigerDanke für die neuen Infos Lesanto!

Man kann es gar nicht oft genug wiederholen.

Hensoldt ist und bleibt weltweit  führend in den interessanten Schlüsseltechnologien der Zukunft.

Hensoldt Technik zum Beispiel in der künstlichen Intelligenz und Sensortechnik ist dabei auch besonders zu erwähnen.

Diese Techniken  wird Hensoldt nicht nur in Waffensystemen nach vorne bringen, sondern auch die Zukunft in der Automobiltechnik verbessern. Hier insbesondere das autonome Fahren von Fahrzeugen zum Beispiel.

Viele an der Börse haben Hensoldt wahrscheinlich noch nicht auf dem Schirm, aber das dürfte sich in naher Zukunft ändern.

Ich bleibe dabei, jetzt sind noch hervorragende Einstiegskurse um noch relativ günstig in die Aktie zu kommen.

Mein persönlicher Zielkorridor wäre 18 bis 23 Euro auf Jahressicht.

Zum Schluss natürlich der Hinweis, das es keine Aufforderung zum Kauf ist, sondern nur meine persönliche Einschätzung ist!  

14.09.21 18:12

13 Postings, 21 Tage ObersteigerDie starke Unterstützung bei ca 13,35 ? hat

heute wieder gehalten. Wäre schön, wenn es jetzt zügig auf 13,90 ? läuft.
Wenn die überwunden werden, wäre aus meiner Sicht ordentlich Luft nach oben.
Keine Handlungsempfehlung, meine bescheidene Meinung!  

14.09.21 18:26

13 Postings, 21 Tage Obersteiger18 ? Kursziel von Warburg

Die Analysten von Warburg haben ja  das Kursziel von 18 ? ausgerufen. Ist eine sehr realistische Einschätzung finde ich.
Wie sind Eure Meinungen dazu??  

14.09.21 19:11

576 Postings, 2332 Tage west263@Obersteiger

meine Glaskugel ist milchig geworden und von daher sehe ich mich außerstande Kursziele herauszugeben.

Du musst dich also weiterhin an die anderen Analysten halten, deren Kugeln in der Sonne stahlen.  

14.09.21 19:26

232 Postings, 1666 Tage capturEinstiegskurse,

stimmt sobald  uns die  Wall Street-Haie mal  entdecken dann ist  vorbei  mit der Ruhe und Leonardo muss  mehr bezahlen?  

14.09.21 19:55

13 Postings, 21 Tage Obersteiger@West, das tut mir natürlich aufrichtig

Leid mit deiner Glaskugel. Versuche es doch einmal mit Sidolin.
Aber Spaß beiseite. Es ging mir nicht darum irgendwelche Kursziele einzufordern, sondern um eine sachliche Diskussion in Gang zu setzen.
Das sollte ja wohl der Sinn und Zweck dieses Forums sein.  

14.09.21 20:02

13 Postings, 21 Tage Obersteiger@captur, gegen eine Rally a la

GameStop hätte ich dann auch nichts einzuwenden., wenn die Hensoldt entdecken. :-)  

15.09.21 12:56

17 Postings, 3081 Tage utze0425% Beteiligung vom Bund

sind die nicht sehr hinderlich für große Investoren? Also ich denke nicht, daß Wallstreet Haie diese Aktie auf den Schirm nehmen.  

15.09.21 15:42

1841 Postings, 1545 Tage Frühstückseiutze04

Mit Leonardo ist doch ein weiterer Großaktionär schon drin. Die Wallstreet Haie können von mir aus verhungern.  

15.09.21 17:15
2

898 Postings, 570 Tage LesantoUnd weiter gehts

https://www.hensoldt.net/de/news/...ces-new-naval-surveillance-radar/

London, Großbritannien, 15. September 2021 ? Auf der DSEi, der internationalen Verteidigungs- und Sicherheitsmesse in London, stellt der Anbieter von Sensorlösungen HENSOLDT sein neu entwickeltes ?Quadome"-Radarsystem für die Überwachung und Zielerfassung auf See vor. Ausgestattet mit der neuesten Technologie bietet ?Quadome" schnelle Reaktionsfähigkeit und hohe Präzision zu einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die neue Technologiegeneration modernisiert eine der wichtigsten Radarproduktlinien von HENSOLDT und erweitert das umfangreiche Radarportfolio des Konzerns. ?Quadome? baut auf dem Ruf und der Erfolgsbilanz von HENSOLDTs taktischer Radarfamilie für die Marine auf, die sehr erfolgreich ist und von der in 25 Jahren mehr als 100 Stück verkauft wurden", sagt Peter Schlote, Leiter des Geschäftsbereichs Radar and Naval Solutions.

Der ?Quadome?-Vorteil

Dieses innovative Dual-Mode- und Multi-Missions-Überwachungsradar bietet den Seestreitkräften und den maritimen Sicherheitsbehörden ein noch nie dagewesenes Situationsbewusstsein und extrem kurze Reaktionszeiten. Die schnelle Erkennung und Verfolgung von kleinen, langsamen und schnellen Zielen bietet ein zuverlässiges und stabiles Luftbild mit schneller Spureinleitung zur Unterstützung einer größeren Reichweite der Effektoren.  Das Radar der neuen Generation verfügt über die neueste Galliumnitrid-Technologie (GaN) mit aktiver elektronisch gesteuerter Antenne (AESA) und ist softwaredefiniert, so dass es sich um eine zukunftssichere Lösung mit einer längeren Lebensdauer handelt.

?Quadome" verfügt über zwei Hauptbetriebsarten, um die Interaktion mit dem Bediener zu vereinfachen und die Arbeitsbelastung des Bedieners zu verringern. Der Überwachungsmodus dient der allgemeinen Boden- und Luftüberwachung, während der Selbstverteidigungsmodus für Situationen mit hoher Bedrohung und Zielbekämpfung eingesetzt wird, wobei in beiden Modi ständig Hubschrauberunterstützung zur Verfügung steht.

?Quadome" ist so konzipiert, dass die Systemleistung maximiert und gleichzeitig die Anschaffungs- und Lebenszykluskosten minimiert werden.

Zielmarkt

?Quadome" zielt auf den weltweiten Markt für taktische Marineradarsysteme ab, die vor allem auf Offshore-Patrouillenschiffe (OPVs), Korvetten, leichte Fregatten und Unterstützungs­schiffe ausgerichtet sind.
Aufgrund seiner kompakten Größe, seiner relativ geringen Masse und seines ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnisses bietet das Quadome-Radar 3D-Luftüberwachungs- und Luftverteidigungsfähigkeiten für Schiffe, die ansonsten nur mit 2D-Zielerfassungsfähigkeiten ausgestattet wären.

Operative Vorteile

Quadome" wurde für die modernen operativen Anforderungen der Marine entwickelt und bietet robuste Fähigkeiten zur Erkennung und Verfolgung kleiner Oberflächenziele sowie zur präzisen 3D-Verfolgung kleiner, niedrig fliegender und sich schnell bewegender Luftziele, was eine effektive Bewertung der Bedrohung, die Zuweisung von Waffen und eine größere Reichweite der Effektoren aufgrund der schnellen Auslösung gewährleistet.
?Quadome? arbeitet aus operationellen Gründen im C-Band und bietet den besten Kompromiss für kleine und mittelgroße Schiffe, die eine hohe Leistung benötigen", sagt Ryszard Bil, Leiter der Portfolio-Entwicklung und technischer Direktor für HENSOLDTs Radar- und Marinelösungen.

Vorteile für die Eigentümerschaft

Die Kunden profitieren von niedrigeren Lebenszykluskosten, einem geringeren Arbeitsaufwand für die Nutzer aufgrund geringerer Arbeitsbelastung, Schulung und Qualifikation sowie von umfassenden modernen Supportkonzepten.
Die Lebensdauer des Produkts wird außerdem durch eine zukunftssichere Technologie der neuen Generation erheblich verlängert, die dank der softwaredefinierten Architektur neue Funktionen hinzufügen kann, wenn neue Bedrohungen auftauchen.

Globale Kompetenz

?Quadome ist der Höhepunkt von HENSOLDTs bedeutender internationaler Präsenz und dem globalen Spektrum an Fachwissen", sagt Russell Gould, Leiter der internationalen Geschäftsentwicklung. ?Mit dem einzigartigen Vorteil von über 50 Jahren Radar-Innovation in Deutschland, Großbritannien und Südafrika ist HENSOLDT ein wahrhaft globaler Marktführer im Radarbereich.?  

17.09.21 12:30

1450 Postings, 1133 Tage BYD666500 Blöcke ich bin dabei ;-))

17.09.21 12:50
1

1450 Postings, 1133 Tage BYD666Was läuft hier

So offensichtlich. Die Ausführung der limitierten 500-Order erfolgt im Minutentakt seit gestern.
Und wenn es nicht passt wird mit kleinen Stückzahl passend gemacht.
Ein Schelm wer böses dabei denkt ;-)  

17.09.21 13:18
1

2294 Postings, 5139 Tage rotsGerade nochmal zugekauft

Heute Verfall.  

17.09.21 16:09
1

1841 Postings, 1545 Tage FrühstückseiVom Kursverlauf

eine große Enttäuschung?.  

17.09.21 16:52
2

13 Postings, 21 Tage Obersteiger@rots, Habe mir auch gerade nochmals 2k zu 13,06

gegönnt. Konnte einfach nicht widerstehen. Danke an den edlen Spender!

Leute hier muss man Long investiert sein!

Wir reden in 6 bis 12 Monaten von gaaaanz anderen Kursen!

Hensoldt ist in allen Technologien führend und verkauft prächtig.

Für mich weiterhin ein Schapper der derzeitige Kurs, obwohl ich schon seit ca 9 Euro dabei bin.

Ich war beim Börsendebüt von der Firma überzeugt und bleibe weiterhin zuversichtig, da mein Anlagehorizont immer langfristig ausgelegt ist.
 

17.09.21 16:55

13 Postings, 21 Tage ObersteigerZack und schon geht es hoch! 13,12 Euro

17.09.21 17:08
1

13 Postings, 21 Tage Obersteigerbei Xetra sind aktuell im 13er Bereich über 31000

Aktien als Kauforder hinterlegt gegenüber 18000 im Verkauf.
Also Faktor 2:1 für die Käufer, da merkt man das es sehr bald wieder ordentlich hoch geht.
Des weiteren ist ja auch heute Verfallstag, das muss man auch berücksichtigen.  

17.09.21 17:43

13 Postings, 21 Tage ObersteigerLeonardo hat sich für 23 Euro ein dickes

Kuchenstück an Hensoldt gesichert!!!

Alle Investmenthäuser bzw. Analysten haben Hensoldt auf BUY mit Kursziel auf 18 Euro gesetzt!!!

Ich kann nur jedem raten seine Aktien hier nicht zu verschenken meiner Meinung nach.


 

20.09.21 02:24
1

3360 Postings, 1303 Tage Carmelitatrotzdem steigt die Aktie nicht

wo ist der Haken?  Zu viele Versprechen auf die Zukunft und (achtung Satire) ein "Dampfplauderer" als Chef?  

20.09.21 10:42

2294 Postings, 5139 Tage rotsNach oben geht nix

Und unten ganz vorne?.  

20.09.21 11:30

13 Postings, 21 Tage Obersteiger@rots, heute werden Aktien quer durch alle

Branchen verkauft. Es gibt nun einmal solche Tage oder Wochen an der Börse, Börse ist ja bekanntlich keine Einbahnstraße!

Bei Hensoldt bin ich weiter tiefenentspannt. Wenn ich mir die Miniumsätze heute anschaue, da werden 19 oder 25 oder 30 Aktien verkauft. Rakete :-)))

Hensoldt ist und bleibt für mich immer noch ein Longinvest.  

Nur noch einmal zum Nachdenken!!!

Aktueller Auftragsbestand bei Hensoldt 6 MILLIARDEN ?, die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt  1,3 Milliarden ? !!!
Weiterhin wurde im ersten Jahr des Börsenganges, also 2021 schon eine Dividende gezahlt!!

 

20.09.21 14:25

61 Postings, 1043 Tage FortectionaerVielleicht

ist der hohe Auftragsbestand auch das Problem.
Ich denke, es dürfte sich um Aufträge mit einem langen Zeithorizont handeln
Man hat Ausschreibungen gewonnen und beginnt dann mit der Abarbeitung der Aufträge.

Nun ist es leider so, dass momentan die Preise für Vorprodukte (Rohstoffe, Elektronikteile) stark steigen

Ich kann mir vorstellen, dass eine Kalkulation bei langfristigen Projekten da nicht ganz einfach sein wird.

Im Hintergrund dadurch immer die Befürchtung, dass eine ursprünglich geplante Marge durch die steigenden Kosten nicht mehr erreicht oder im schlimmsten Fall sogar negativ werden kann.

Insofern ist das hohe Auftragsvolumen allein, für mich noch kein Garant auf künftig hohe Gewinne.  

20.09.21 20:32

1450 Postings, 1133 Tage BYD666Cash-Reserven

die investiert werden wollen. ;-)

 

20.09.21 20:33

1450 Postings, 1133 Tage BYD666Geduld könnte sich auszahlen

Rechne nächste Woche mit 15 EUR  

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
19 | 20 | 21 | 21  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben