SMI 12?050 -0.7%  SPI 15?505 -0.6%  Dow 35?144 0.2%  DAX 15?619 -0.3%  Euro 1.0812 0.0%  EStoxx50 4?103 -0.2%  Gold 1?795 -0.1%  Bitcoin 33?980 -0.8%  Dollar 0.9160 0.0%  Öl 74.8 0.0% 

publity (WKN: 697250) Büroimmobilien Asset Manager

Seite 1 von 57
neuester Beitrag: 16.07.21 12:05
eröffnet am: 06.05.15 10:24 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 1410
neuester Beitrag: 16.07.21 12:05 von: BackhandSm. Leser gesamt: 507408
davon Heute: 54
bewertet mit 8 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
55 | 56 | 57 | 57  Weiter  

06.05.15 10:24
8

30345 Postings, 5990 Tage BackhandSmashpublity (WKN: 697250) Büroimmobilien Asset Manager

publity, der auf die Entwicklung und das Management von deutsche Büroimmobilien spezialisierter Asset Manager, ist seit dem 2. April  im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.

Der Handel der Aktie startete bei einem Eröffnungskurs von 28,50 EUR. Am Dienstagvormittag lag der Kurs der Aktie bei 26,50 EUR. Das entspricht einem Minus von rund 7%.

mehr unter:
http://www.goingpublic.de/...egt-nach-boersenstart-deutlich-im-minus/

-------------------------------
runter und dann ?

 
Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
55 | 56 | 57 | 57  Weiter  
1384 Postings ausgeblendet.

23.09.20 22:09

51 Postings, 2000 Tage BöBaBöTO erwägt Niederlegung seines Vorstandsmandats

24.09.20 13:04
1

85 Postings, 1820 Tage highjumper214publity AG steigert EBIT im ersten Halbjahr 2020

publity AG steigert EBIT im ersten Halbjahr 2020 auf 74,9 Mio. (Vj. 26,9 Mio.) Euro und Konzerngewinn auf 34,7 Mio. (21,0 Mio.) Euro

Frankfurt, 24.09.2020 - Die publity AG (Scale, ISIN DE0006972508, "publity") hat im ersten Halbjahr 2020 ihren dynamischen Wachstumskurs fortgesetzt und einen Konzerngewinn nach Steuern auf IFRS-Basis von 34,7 Mio. Euro erzielt, nach rd. 21,0 Mio. EUR ein Jahr zuvor. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) hat sich in der Berichtsperiode im Vergleich zum Vorjahr sogar fast verdreifacht und bezifferte sich auf 74,9 Mio. Euro (1. Halbjahr 2019.: 26,9 Mio. Euro). Auch das Eigenkapital von publity stieg seit Jahresultimo 2019 von 302,5 Mio. Euro auf 406,4 Mio. Euro zum Stichtag 30. Juni 2020; im Vergleich zum Vorjahr erhöhte sich das Eigenkapital sogar auf das Dreifache.

Zum Jahresauftakt 2020 konnte die publity AG attraktive Akquisitionen für ihr Immobilien-Bestandsportfolio, das in der Konzerntochter PREOS Real Estate gebündelt wird, realisieren. So wurde in der Finanzmetropole Frankfurt am Main zum einen das rund 30.500 Quadratmeter große Westend Carree und zum anderen der Centurion Tower erworben. Das Immobilienportfolio im publity-Konzern konnte im Berichtszeitraum entsprechend weiter deutlich ausgebaut werden.

publity hat ihren Wachstumskurs im ersten Halbjahr außerdem durch zahlreiche Transaktionen im Geschäftsbereich Asset Management fortgesetzt. Ziel ist es, die Assets under Management fortlaufend zu steigern: Die Gesellschaft plant, die derzeit gemanagten Bestände von etwas mehr als 5,5 Mrd. Euro bis zum Jahr 2023 auf rd. 10 Mrd. Euro zu erhöhen.

Thomas Olek, CEO der publity AG: "Unsere Halbjahreszahlen belegen einmal mehr, dass publity erfolgreich in einem hochgradig attraktiven Marktsegment aktiv ist. Auch während der COVID-19-Krise hat sich unser Geschäftsmodell als ausgesprochen robust gezeigt. Diesen dynamischen Wachstumskurs werden wir fortsetzen."

Der Halbjahresabschluss 2020 ist unter www.publity.org in der Rubrik "Investor Relations" veröffentlicht. Ab 28. September 2020 findet sich dort dann der vollständigen Halbjahresbericht 2020.
24.09.2020 publity AG: publity AG steigert EBIT im ersten Halbjahr 2020 auf 74,9 Mio. (Vj. 26,9 Mio.) Euro und Konzerngewinn auf 34,7 Mio. (21,0 Mio.) Euro | publity AG | News | Nachricht | Mitteilung
 

28.09.20 15:30

51 Postings, 2000 Tage BöBaBöpublity AG: PREOS verkauft 100.000 m2

https://www.publity.org/de/...r-immobilie-in-essen-bredeney-an-signa/


Frankfurt am Main, 25.09.2020 – Die publity AG (Scale, ISIN DE0006972508) kann den Verkauf einer Immobilie mit rd. 100.000 Quadratmetern Mietfläche in Essen aus dem Eigenbestand des Konzerns vermelden. Die Tochtergesellschaft PREOS Real Estate AG hat das Mitte 2019 erworbene, vollvermietete Objekte nun an die SIGNA Gruppe veräußert. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Hauptmieter des Objekts in der Theodor-Althoff-Straße sind u. a. die Zentrale des Galeria Karstadt Kaufhof Konzerns und das Polizeipräsidium Essen. Die Polizei Essen hat unter der Ägide von publity als Asset Manager einen Mietvertrag mit 30 Jahren Laufzeit abgeschlossen und ist Mitte August dieses Jahres in die neuen Flächen umgezogen. In den vergangenen Jahren hat publity das Objekt umfangreich im Wert entwickelt und dazu ein Investitionsprogramm mit rd. 80 Mio. Euro erfolgreich umgesetzt.

Rechtlich begleitet wird die Transaktion auf Seiten des publity Konzerns von der Kanzlei Simmons & Simmons und auf Seiten der SIGNA Gruppe von der Kanzlei McDermott Will & Emery.

Thomas Olek, CEO von publity, kommentiert: „Die Transaktion verdeutlicht nahezu idealtypisch die Stärke des publity Konzerns. Wir sind in der Lage, attraktive Objekte zu finden und zu guten Preise zu erwerben. Anschließend steigern wir als Asset Manager den Wert der Objekte weiter, so dass wir zu lukrativen Preisen einen Exit realisieren können. Einmal mehr haben PREOS als Bestandshalter und publity als Asset Manager im Konzern perfekt zusammengearbeitet.“

Timo Herzberg, CEO bei SIGNA: „Wir freuen uns, dass wir nun auch die Hauptverwaltung von Galeria Karstadt Kaufhof in unserem Bestand haben. Der bisherige Eigentümer hat die Immobilie komplett saniert und in ein modernes Bürogebäude transformiert. Mit dem Polizeipräsidium Essen ist ein weiterer attraktiver Mieter vor kurzem eingezogen, der die Immobilie langfristig nutzen wird.“

 

28.10.20 18:05

4433 Postings, 4841 Tage XL10Publity

An 2 Handelstagen überproportional gefallen - fast 16 %. Gibt es einen Anlass? Klar, Coronavirus - aber im Vergleich zum Gesamtmarkt ist Publity doppelt so hoch eingebrochen. Was ist da los?  

03.11.20 14:46

128 Postings, 4947 Tage woheller...nichts ist los. Olek sammelt schon wieder ein

09.11.20 15:35

37 Postings, 1527 Tage DarthsimonUnter 30.....

.......wieso??  

10.11.20 17:22
1

4433 Postings, 4841 Tage XL10Mein Einkauf

War auch genial. Bei 35,50.... Am nächsten Tag ging es abwärts.

Hätte um soviel günstiger reinkommen können.  

25.11.20 14:07

51 Postings, 2000 Tage BöBaBöPREOS TOKEN / digitalen Zwilling

Der PREOS TOKEN - die weltweit erste börsengelistete Aktie auf der Blockchain

publity AG bringt “digitalen Zwilling” der PREOS-Aktie auf die

https://www.publity.org/de/...ing-der-preos-aktie-auf-die-blockchain/

Kann mir jemand erklären, was da der Vorteil ist? Offensichtlich gleiche Rechte mit Stimmrecht wie die Aktie. Aber was ist an einem Token besser als die eigentliche Aktie?  

22.02.21 19:49

9557 Postings, 4346 Tage Raymond_Jamesfragwürdige ''Wertsteigerung der Immobilien''

12.04.21 19:31
1

51 Postings, 2000 Tage BöBaBöBafin vermutet Marktmanipulation ... Publity

Falls Ihr Euch auch wundert, warum es so fällt ....

https://www.fondsprofessionell.de/news/...i-preos-und-publity-206051/  

13.04.21 16:58

35870 Postings, 7690 Tage RobinStellungnahme

von Publity als News gerade . Alles Quatsch ???!!!!!!    

AKtie explodiert gerade  , vielleicht heute noch GAPSCHLIESSUNG ????????  

13.04.21 17:01

35870 Postings, 7690 Tage Robindas sind

Shorteindeckungen  ganz sicher  , wegen der News  . Hammer die Shortler . SHORTSQUEEZE  

14.04.21 12:01
1

2 Postings, 104 Tage boersencobraWundersame Vermehrung, Skepsis

Die Skepsis steigt, befeuert durch vergangene Sinkflüge und wundersame Phoenix aus der Asche Aktionen.
Consus, Preos, Publity. Drei Namen, eine Verbindung.

Bleibt die Frage ob nun, in die besagte Blase gestochen wurde...? (Quelle: finanzen. net/nachricht/aktien/euro-am-sonntag-deckt-auf-hier-stimmt-was-ni­cht-preos-real-estate-gefaehrliche-blasenbildung-9352506 )

BaFin Ermittlungen, egal in welcher Hinsicht, sollten alle Alarmglocken leuten lassen. Nach Wirecard sollten wir alle sensibler reagieren.
Einzig, die Zusicherung, Großaktionäre u.a. Herr O. halten weiterhin die Aktien, dürfte positiv sein.
Bleibe weiterhin investiert,... vor Erst!
 

14.04.21 18:16
1

5 Postings, 153 Tage Bishop of DiebachWo Rauch ist....

.....ist auch Feuer. Mit anderen Worten : Wo es um soooo viel Zaster geht, sind die moralischen Hürden tief. Und die Bafin : Ein zahnloser Tiger im Finanzdschungel. Da sitzen alle politischen Nieten, die man in der Politik nicht mehr haben wollte. Stellt euch die Bafin vor wie einen Baum mit Ästen für die überflüssigen politischen Raben. Kommt ein neuer Rabe hinzu, wird ein Loch in den Baum gebohrt und ein neuer ast befestigt. Bingo. Einschliesslich Top Diäten,Pension und privater Krankenversicherung - 1 Klasse selbstverständlich ! Der Steuerzahler zahlt alles !  

15.04.21 09:26

2009 Postings, 1291 Tage HonigblumeWer für 42,10 und 38,40 gekauft hat, braucht nun

Viel Geduld diese Kurse wieder zu sehen.  

24.04.21 02:34

8 Postings, 94 Tage KarinavyuaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:50
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

24.04.21 13:39

8 Postings, 94 Tage KarinvsxnaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.04.21 10:50
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

24.04.21 23:04

10 Postings, 94 Tage YvonnerixfaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.04.21 00:03
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: -

 

 

06.05.21 08:48

51 Postings, 2000 Tage BöBaBöVerhandlungsstand Verkauf PREOS Mehrheitsbet.

29.06.21 13:58

5 Postings, 153 Tage Bishop of DiebachIch frage mich ......

.....welchen Verbrechern bei Publity ich mein Geld anvertraut habe. Diesen Leuten geht es NUR um ihr eigenes finanzielles Wohlbefinden. Die Firma Publity ist nur Mittel zum Zweck und ist diesen Gangstern Scheißegal.  

29.06.21 15:45

2 Postings, 4279 Tage zackbumBildzeitung

...oder sonstige Medien informieren die Bafin kannst du vergessen die blicken da ja auch nicht durch bei diesem Konstrukt von Firmenverflechtungen, das ist nichts anderes als bei Wirecard alles in die eigenen Taschen stopfen    

29.06.21 16:53

167 Postings, 2880 Tage AkatienguruDividende

Gab es mal eine Aussage bezüglich der Dividende?  

30.06.21 12:43
2

51 Postings, 2000 Tage BöBaBökeine Dividende

https://www.publity.org/de/pressemeldungen/


hier in dem Beitrag:
https://www.publity.org/de/...io-euro-und-umsatz-von-160-mio-euro-ab/

Vorstand und der Aufsichtsrat der publity AG werden der Hauptversammlung vorschlagen, den Bilanzgewinn in Höhe von rund 334,5 Mio. Euro auf neue Rechnung vorzutragen.  

01.07.21 18:19
2

458 Postings, 3365 Tage oroaskanOlek und Förtsch

Ich hab von Olek die Schnauze voll. Es war damals ein Tip vom Aktionär. Das erinnert mich jetzt an Förtsch (steckt hinter Aktionär als Herausgeber ) und  den Neuen Markt vor mehr als 20 Jahren. Wer etwas solides mit Gewerbeimmobilien sucht ist bei DIC oder mit Hamborner Reit weitaus besser bedient.
 

16.07.21 12:05

30345 Postings, 5990 Tage BackhandSmashEuro am Sonntag nach mal wieder

werbung.....
-----------
The trend ist your friend

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 | 4 |
55 | 56 | 57 | 57  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben