SMI 11?762 -1.5%  SPI 15?256 -1.4%  Dow 33?970 -1.8%  DAX 15?132 -2.3%  Euro 1.0879 -0.4%  EStoxx50 4?044 -2.1%  Gold 1?764 0.6%  Bitcoin 40?593 -7.9%  Dollar 0.9274 -0.5%  Öl 74.1 -1.8% 

Encavis - Opfer der Leerverkäufer .. oder

Seite 4 von 21
neuester Beitrag: 16.09.21 12:18
eröffnet am: 03.11.20 19:12 von: HaraldW. Anzahl Beiträge: 515
neuester Beitrag: 16.09.21 12:18 von: cash74 Leser gesamt: 122333
davon Heute: 215
bewertet mit 3 Sternen

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 21  Weiter  

12.02.21 21:16

873 Postings, 2291 Tage oli25Volatilität

Die gestiegene Vola in den letzen Tagen dürften wir vor Allem AM zu verdanken haben.
Die Zocker,  Zittrigen und Teen-Anleger dürfte es jetzt erstmal wieder rausgespült haben.
Gut so.
Jetzt kann es wieder ruhig und geschmeidig weiter laufen.
Encavis ist und bleibt ein Top Langfrist-Invest. Und kein Zock.
Schönes WE  

13.02.21 10:22
1

783 Postings, 2134 Tage Falco447Keine

Ahnung was sich AM da auch gedacht hat............ Dies war und ist eine sehr attraktive Aktie für das langfristige Investment die in einem attraktiven Markt unterwegs ist. Langfristig werden wir hier schöne Dividenden und Kurswachstum erleben. Für das schnelle Geld ist man hier vollkommen falsch. Beim nächsten Mal entdeckt er noch Nestle als heiße Aktie. Einfach unglaublich.  

15.02.21 10:58

97 Postings, 515 Tage ZwCN8OG@Nafi

Wenn der Kurs in einer bestimmten Börse stark springt ist das kein Fehler sondern ein Zeichen dass es zu wenige oder i-liquide Marktteilnehmer dieses Wertpapiers an dieser Börse gibt.  

15.02.21 19:05
1

1926 Postings, 2548 Tage bendigEncavis

Das der Kurs nachgibt, liegt wohl daran dass die Wandelanleihe durch Encavis fällig ist.  

16.02.21 15:09

17 Postings, 1525 Tage tomtempest@bendig Wo siehst Du, dass die Anleihe fällig wäre

https://wertpapiere.ing.de/Investieren/Anleihe/DE000A19NPE8

Ich denke eher @martini88 hat recht und die Absicherung des hohen Kurses von großen Anleihebesitzern findet statt.
Die wollen evtl. doppelt verdienen.  

16.02.21 17:43

1926 Postings, 2548 Tage bendigEncavis

Ich vermute es. Wandelanleihen haben feste Termine. Eventuell gibt es dafür ein Prospekt, wo man sie findet.Im Jahresabschluss müsste etwas darüber im Anhang stehen .  

16.02.21 21:33
1

73 Postings, 915 Tage mp quaxSteht alles fest:

Alle Informationen zu den Wandelanleihen, Termine, Summen, Rechte, Pflichten sind nachzulesen im Geschäftsbericht 2017.

Das Geschäftsmodell von Encavisist stabil und kommt am Markt offenbar gut an. Sehe wenig Gründe auf irgendwelche Kursschwankungen zu reagieren.  

17.02.21 10:44
1

1926 Postings, 2548 Tage bendigEncavis

@mp-quax: sicherlich hat Encavis sehr viel richtig gemacht in den letzten Jahren. Doch haben Sie bis dato sensationell performt. Gewinne mitzunehmen kann niemals ein Fehler sein! Danach auf den richtigen Einstieg warten oder umpositionieren sind gute  Alternativen  

17.02.21 12:31

73 Postings, 915 Tage mp quaxLangfristig

"Gewinne mitzunehmen kann niemals ein Fehler sein!"  Das würde ich so nicht unterschreiben.
Es kommt immer sehr auf den Zeitpunkt an. Aber Market Timing ist eine der schwersten Disziplinen.
"Auf den richtigen Einstieg warten" kann ebenso nach hinten losgehen.

Kommt also auf die Zielsetzung an. Wenn Du in möglichst kurzer Zeit einen weiteren verdoppler suchst, ist Encavis wohl runter von der Liste.

Siehst du denn aktuell gute Alternativen zum Umpositionieren?  

17.02.21 12:55

1926 Postings, 2548 Tage bendigmp quax

Momentan gibt es nicht viel, der Markt ist in allen Bereichen gut gelaufen. DAX am Allzeithoch . Momentan finde ich Continental interessant oder auch eine Bayer ( in der ich aber schon investiert bin, langfristig orientiert noch Luft nach oben,... soll keine Empfehlung sein) Ein wenig Reserve zu haben , um vom Markt nicht überrascht zu werden , ist für den Moment meine Strategie! Grüne Energie ist natürlich im Trend und ich halte Augen und Ohren offen was sich in dem Bereich ergibt  

18.02.21 00:22
3

1 Posting, 215 Tage historyfryEncavis

Ich bin nach dem Rücksetzer auf 22,65 eingestiegen und halte die auch noch. Nach dem 10% down Tag würde ich derzeit nicht aufstocken.

Die Hybridanleihe erklärt AM leider nicht ausführlich. Diejenigen, die jetzt Short auf Encavis gehen, halten wohl in der Mehrheit auch diese Anleihe. Bei dieser Anleihe haben die Firmen also Kapital an Encavis verliehen, dass zu einen gegebenen Zeitpunkt inlusive Zinsen zurückgezahlt wird. Dabei wird der Leihbetrag jedoch in Aktien fällig. D.h. je tiefer der Kurs, desto mehr Aktien wird Encavis rausgeben müssen. Daher ist der gegenwärtige Kurs gar nicht im Sinne der Anleihehalter. Hier wird man solange noch Short gehen bis die Anleihe zurückgezahlt wird. Ich erwarte daher sogar noch den Versuch Encavis noch deutlich zu drücken.

Es gibt also m. E. folgende Möglichkeiten:

Einfach halten, nachdem die Kapitalgeber den Kurs tief genug gedrückt haben, sollten sie auf einen steigenden Kurs spekulieren. Dies wird auch eintreffen, da einerseits die Short Positionen entfallen und anderersetits die Aktien mit stattlichem Gewinn veräußert werden sollen.

Jetzt verkaufen auch mit kräftigem Verlust und auf einen weiteren Kursverfall spekulieren, wovon auszugehen ist, schließlich können ja noch weitere Aktien leerverkauft werden. Und dann zu einem preisweiteren Zeitpunkt wieder einsteigen.

Und wer noch nicht in Encavis drin ist, sollte abwarten, wie weit Encavis noch fällt und dann zu einem deutlich günstigeren Kurs einsteigen.

Wie tief wird es gehen? Ich halte (leider) knapp 10? durchaus für realistisch.

Ich habe mich dazu entschieden meine Aktien zu halten. Prozentual gefällt mir die Dividendenerhöhung, zudem wird BlackRock auch auf weiter kräftig steigende Dividenden pochen. Wahrscheinlich kaufe ich sobald die Aktie noch kräftig verloren hat, wohl auch noch dazu und werde die Zahl meiner Aktien gar mehr als verdoppeln.

Fazit: Wer jetzt nicht drin ist, sollte eher nicht kaufen, sondern den weiteren Verfall abwarten und dann ggf zuschlagen. Wer in Encavis drin ist und die Geduld und Möglichkeit hat, sollte halten. Langfristig wird die subventionierte grüne Energie die fossilen Energieträger ablösen, eine Rückkehr zur Atomkraft ist in DE nicht absehbar. Sobald die fossilen Energieträger verdrängt sind, wird es zu kräftigen Preissteigerungen kommen, schließlich will man auch nach auslaufen der Preisbindungen für Ökoström noch kräftig verdienen. Wer den Leerverkauf, wie lange er auch geht, aussitzt wird langfristig mit Encavis Freude haben. Aufpassen muss man erst sobald BlackRock anfängt seine Anteile zu veräußern.


Dies ist keine Finanzberatung. Dies ist keine Anlageberatung. Ich halte Aktien von Encavis.  

18.02.21 08:23
2

101 Postings, 1057 Tage IvilknivilDanke für deine ausführliche Analyse

Das die Leerverkäufer den Kurs auf 10 Euro drücken halte ich für etwas übertrieben. Kann aber natürlich passieren... warum auch nicht.

Ich werde bei 18 und bei 16 Euro nachkaufen und dann meine Anteile langfristig liegenlassen.

Liebe Grüße!  

18.02.21 12:25

73 Postings, 915 Tage mp quaxWandelanleihe

@historyfry: Eine Wandelanleihe funktioniert aber anders. Und hast Du Dir die Konditionen und Bedingungen angeschaut? Ich halte Deine Analyse für grundweg falsch.

@bendig: Bayer und Continental als Alternative? Hört sich ein wenig nach Buffett an, der schichtet in "konservative" Titel wie Chevron und Verizon um. Ich halte mich eher an Grüne Energie, diversifizieren innerhalb der Branche, Wind/Solar/Bio/Wasserstoff, darin noch in Hersteller/Betreiber/Zulieferer. Ich halte aber auch diese Branche für alternativlos, falls man das Wort noch benutzen darf.

hmmm, ich komme mir hier etwas Anti vor. Aber so ist das nunmal, wenn man Meinungen austauscht.  

18.02.21 13:52

22 Postings, 266 Tage JazzkoWandelanleihe

Sofern ich es richtig versteh und wenn nicht dann korrigiert mich bitte, dann hat Encavis (Wandel)Anleihen an Hedgefonds rausgegeben. Sprich die Hedgefonds leihen Encavis Geld. Logischerweise über eine gewisse Laufzeit mit nem festen Zins. In der Anleihe ist eine Option eingebaut welche es den Hedgefonds möglich macht, die Anleihen in Aktien umzuwandeln. Demnach müsste es den Hedgefonds durchaus sehr sehr sehr gelegen kommen wenn der Kurs fällt, denn wenn sie die Option der "Wandlung" ziehen bekommen sie viel mehr Aktien. Leider kenn ich nicht die genauen Daten der Wandelanleihe bezüglich Laufzeit, Zins, Wandlungsrecht um das genau zu beleuchten. So und wenn ich das jetzt falsch erklärt habe, dann bitte ich um Berichtigung, denn ich will gern auch noch was lernen.    

18.02.21 14:04

1926 Postings, 2548 Tage bendigmp quax

Ich glaube einfach das man sein Portfolio gut durchmischen sollte . Wenn ein Titel einen Verdoppler hingelegt hat, kommt bei mir immer die Frage auf umzuschichten! Sind wir ehrlich wenn man  letztes Jahr April bei ca 7? eingestiegen ist sind das 350% Gewinn . Ich finde eine gesunde Art Gier wichtig, aber irgendwann sollte man zufrieden sein und Kasse machen! Siehe auch Taat oder Leoni! Du hast gut erkannt das ich es wie Warren Buffett halte. Gestern auch zu den Mitläufern gehörte und mir ein paar Stück Verizon geholt habe.
Meinungen auszutauschen ist wichtig. Man kann andere Meinungsbilder überdenken . Letztendlich entscheidet man selbst. Es gibt viele Möglichkeiten an der Börse Geld zu verdienen ! Verliebe Dich aber niemals in einen Titel!!!  

18.02.21 14:11

1926 Postings, 2548 Tage bendigSorry

25? entsprechen 250%  

18.02.21 17:32
2

873 Postings, 2291 Tage oli25Encavis bald im M-Dax !?

18.02.21 21:35
1

73 Postings, 915 Tage mp quaxCapital Stage

@bendig: Ich habe die ersten Stücke eingesammelt das hieß der Laden hier noch Capital Stage. Der Kurs ging viel seitwärts, aber völlig unaufgeregt und kein tiefen Einbrüche. Dazu immer stetige Dividende. Wie erwähnt, ich sehe das Geschäftsmodell als sehr tragfähig und zukunftsfähig an. Daher sehe ich auch keine Notwendigkeit aktuell unbedingt aktiv zu werden. Mag sein dass man hier und da ein paar Prozent rausschlagen könnte, aber über kurz oder lang kann der Titel nur aufwärts streben.  

18.02.21 22:06
5

73 Postings, 915 Tage mp quaxWandel hin und Wandel her

@Jazzko: Genau so wie Du beschreibst ist es eben nicht. Angenommen am Tag der Wandlung wird der aktuelle Aktienkurs zur Umrechnung genommen, könnte man sich das mit dem Wandeln sparen, das Geld nehmen und einfach den Titel beim Broker kaufen.

Bei der Wandelanleihe wird schon bei der Ausgabe alles festgelegt, Zinsen, Zeitraum, Wandlungskurs.
Beispiel:
Ich gebe ein Wandelanleihe raus, 12.000?, 5% zährlicher Zins. Aktueller Aktienkurs 10?.
Dazu die Option anstatt der Rückzahlung in Euro nach 4 Jahren Aktien zu erhalten, für 12? pro Stück.

Jetzt sind die 4 Jahre rum.
Fall 1: Der Aktienkurs hat sich nicht gut entwickelt, ist bei 8?. Dann nimmst Du natürlich das Geld, 10.000? zurück. Warum sollte man in Aktien für 12? wandeln, wenn man an der Börse für 8? kaufen könnte. Dein Gewinn waren die 5% Zins pro Jahr.

Fall 2: Der Kurs ging ab, liegt nun bei 25?. Dann wählst Du die Wandlung in Aktien zu 12?. Du erhältst also 1000 Aktien. Die kannst Du nun zu 25? verkaufen. Hast also die 5% pro Jahr plus die 25.000? aus dem Verkauf zurück.

Jetzt bist Du ein schlauer Fonds-Manager:
Fall 3: Der Kurs liegt schon nach 3 Jahren bei 35?. Wunderbar, Du willst Gewinne sichern. Dann gehst Du mit geliehenen Aktien sofort short, verkaufst 1000 Aktien leer. Hast Deine 35.000? im Sack. Kassierst noch die 5% pro Jahr. Nach 4 Jahren ist Dir der Kurs egal. Du bekommst Deine 1000 Aktien und gibst sie dem Ausleiher der Short Aktien weiter.
So kannst Du schon im dritten Jahr mit den 35.000? weiter investieren, denn Du bist ja ein cleverer Manager. Bloß keine Zeit verlieren.

Jetzt schau Dir mal den Kurs von Encavis 2017 und heute an. Bingo!
Diese Angaben sind ohne Gewähr!  

19.02.21 10:09
2

1926 Postings, 2548 Tage bendigEncavis

@ mp quax :  Capital Stage kenne ich auch noch. Ich wurde darauf Aufmerksam  als im November 2015 der Kurs bei 9,40 ? stand. Und im Frühjahr 2016 der Kurs auf 6? stürzte. Natürlich habe ich den Grund dafür analysiert. Es gab einen , nennen wir es mal ? Machtwechel?  Zuerst verließ der damalige Macher F. Goedhart  sein quasi entwickeltes Startup. Darauf folgten Maubach und das Kernteam. Hussman übernahm den Laden.
Hussmann hat vieles richtig gemacht. Er hat die Regel des Finanzmarktes im Blut und baute daher Encavis erfolgreich um. Chorus als Projektierer mit Portfolio war ein guter Schachzug, um bei vielen Assets den ganzen Kuchen abzugreifen und nicht zu teuer entwickelte Parks (Wind/ Solar) kaufen zu müssen. Der Weg hat auf jeden Fall meine Anerkennung  verdient. Letztlich habe ich mal gegoogelt , was aus F. Goedhart geworden ist. Sehr interessant! Google mal Blue Elephant Energy und was sich da wieder findet! Grüne Energie verliere ich sicher nicht aus den Augen. Sei wachsam.
Deinen Artikel über die Wandelanleihe fand ich im übrigen sehr gut!  

19.02.21 11:08

22 Postings, 266 Tage JazzkoVielen Dank

@mp quax Na schau an, dann habe ich jetzt auch ganz viel gelernt. Danke Schön für die Erklärung.
Eigentlich schade das es solche Instrumente und Möglichkeiten gibt. Als Privatanleger ist es häufig nicht im Geringsten nachvollziehbar, warum Kurse steigen oder fallen wenn solche Techniken angewandt werden. Da wundert es mich nicht, dass viele die Börse als böses Monster sehen.  

19.02.21 11:29
4

58 Postings, 2769 Tage Kurtl28Aufsichtsrad kauft Encavis Aktien

02.03.21 17:43
1

1040 Postings, 695 Tage HaraldW.Di, 02.03.21 08:35 Quelle: dpa-AFX

....FRANKFURT (dpa-AFX) - Es bleibt dabei: Aktuellen Berechnungen zufolge kann sich die Porsche-Holding in wenigen Wochen auf eine Aufnahme in den MDax freuen. Zudem dürften sich mit Encavis und Nordex zwei Unternehmen aus dem Bereich Erneuerbare Energien im März einen Platz im Index der mittelgroßen Werte sichern. Dies zumindest ergibt sich laut Index-Expertin Silke Schlünsen von der Investmentbank Stifel Europe recht klar aus den Daten per Ende Februar.....  

03.03.21 09:35

154 Postings, 470 Tage Pepino75Shortquote

Servus liebe Encavis Gemeinde,

ich denke hier über ein Investment nach, mich macht allerdings die enorm hohe Sortquote stutzig. Wie ist euch Kennern des Unternehmens diese Tatsache zu erklären, ist hier etwas Faul bzw. gab es mal Gerüchte dahingehend? Danke

 

Seite: Zurück 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 21  Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben