Varta (WKN: A0TGJ5) Chart

Seite 14 von 16
neuester Beitrag: 04.01.23 13:29
eröffnet am: 26.04.21 14:41 von: wumpe Anzahl Beiträge: 400
neuester Beitrag: 04.01.23 13:29 von: Hausieren V. Leser gesamt: 138670
davon Heute: 50
bewertet mit 42 Sternen

Seite: Zurück 1 | ... | 10 | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 Weiter  

20.02.22 14:25
45

543 Postings, 815 Tage wumpeVARTA Schätzungen 5.

Die Tabelle habe ich für mich aktualisiert und teile hier mit der Hoffnung grobe Fehlern zu besprechen. Die grüne Zahlen sind aus den bestätigen Quelle von VARTA entnommen, die gelbe eigene Schätungen. Bis die V4Drive Produktion in 2023-2024 hochgefahren wird sehe ich nur die Storagesystemen als Wachstumsfeld. (VARTA Element, Pulse) Da ist aber leider sämtliche Förderprogrammen in Deutschland pausiert.

Konstruktives Feedback immer gerne!  
Angehängte Grafik:
meinung2022v1.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
meinung2022v1.jpg

08.03.22 13:09

18 Postings, 340 Tage NVAX VAR1 RHMLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 09.03.22 23:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

08.03.22 21:12
18

543 Postings, 815 Tage wumpeEs wird alles gut,

aus meiner Sicht nur paar Tage noch. Hexensabbat am 18.03., bis dahin muss man irgendwie durch.
Wenn man die Monats- und Wochenchart von Varta anschaut mit RSI, MACD dann kann es noch weiter runter gehen, es ist immer noch nicht überverkauft.
Die wichtigste Frage bleibt mir aber immer noch: wie geht es danach weiter? Springt es wieder hoch? Wenn alle, die auf Kursfall gewettet haben anfangen zu kaufen: wie schnell geht es dann nach oben? Dort wo Slim ausschattiert hat?  

18.03.22 11:25
10

2543 Postings, 956 Tage slim_nesbitUpdate zu #311

Hier der SDI-Chart, der sich ordentlich an die Kursprognose hält, Orange für das Varta-Verhältnis.
Bei Varta hatte ich den ersten Boden auf April – Mai verortet und SDI etwas später.
Mal sehen, ob und wo die beiden sich treffen.
 
Angehängte Grafik:
sdi_18-03-2022.png (verkleinert auf 20%) vergrößern
sdi_18-03-2022.png

18.03.22 15:55

2750 Postings, 3417 Tage Bilderbergsuper woche

von Amazon bis VF Corp alles wieder im grünen Bereich.
Nur die Varta hängt ein wenig nach.
Obwohl die Aussichten sehr gut sind.
Was das mit dem 18.3. soll kA.
Ist mir aber auch Latte.
Auf Jahressicht stehen wir fast bei dem Doppelten, meine Meinung.  

18.03.22 17:25

1228 Postings, 3545 Tage zocker2109Gute Entwicklung

Varta klettert und klettert nächste Woche 100€  

07.04.22 00:22
14

543 Postings, 815 Tage wumpeChristian Schlegel

Ich glaube dieses Video erklärt ganz gut wie viele zu VARTA stehen: alte Erinnerungen, Gefühle, sogar Liebe. Ich hätte eher gesagt, das es runtergeht, Herr Schlegel hat eine andere Meinung. Macht Liebe uns blind??

https://youtu.be/sxEdAO0h2IA  

07.04.22 11:44
13

2543 Postings, 956 Tage slim_nesbitich sag nur Nickel

"Nickel"

bremst jetzt schon, ohne dass der sukzessive Ausstieg der EU und der Zusammenbruch der Ukraine begonnen hätte

Und was fehlte noch?


Achja Umsatz.

 

19.04.22 08:37
7

543 Postings, 815 Tage wumpeHerr Schlegel

hätte besser die Emotionen bei Seite gepackt, seit dem Video ist der Kurs nicht so entwickelt, wie er das gewünscht hat. Er kann nichts dafür, es ist einfach die Liebe.  

19.04.22 11:46
5

1249 Postings, 1509 Tage NaggamolIdiotenaktie mehr gibs hier nicht zu sagen

19.04.22 12:43
48

167 Postings, 375 Tage yalaankereffekt bei varta

20.04.22 09:37
34

2180 Postings, 1992 Tage Kursverlauf_Na ja zumindest Swingtrading

könnte bei dieser Idiotenaktie noch funktionieren. Wie man sieht beginnt offenbar der nächste Swing ans obere Bollingerband ...  
Angehängte Grafik:
varta_200422.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
varta_200422.png

20.04.22 12:26

153 Postings, 3468 Tage BuchloeWas ist Heute los?

Seit Heute früh 3% im Plus. Was gibt es für News? Hab gelesen, die Dividende soll über 2 Euro festgelegt sein, aber sonst? Prinzipiell bin ich von der Aktie überzeugt. Hatte die vor 11 Jahren schon mal, und musste dann wegen der ganzen Vorgänge damals außerbösllich (ich glaube für 10 Euro) verkaufen. War schon immer überzeugt, dass die E Mobilität kommt und Varta gut am Start sein könnte. Heute früh wieder rein, und da geht das ab hier. War  natürlich reine Glückssache, aber umso mehr würden mich die Gründe interessieren. Auch charttechnisch könnte man da ja eine Bodenbildung erkennen. Kann natürlich auch wieder runtergehen, und erst 10 Wannen später wieder hoch. Alles meine persönliche Meinung und keinerlei Empfehlung.    

28.04.22 11:03
34

2180 Postings, 1992 Tage Kursverlauf_Wieder ne Woche rum und einmal rauf und runter

der Varta Swing hält frisch und munter
Den GANN3 hab ich durch TEMA3 auf Open und Closekurse abgelöst. Die Schnittpunkte liefern long und short Signale. Der Oszillator unten zeigt jeweils die Differenz TEMA3(heute)-TEMA3(gestern) für Open und Close. Vorteil: noch frühere Erkennung des Richtungswechsel. Wem das zu hektisch ist der nimmt den Wochenchart und verpasst halt dann die kleineren Bewegungen. Wir bewegen uns sowieso bis auf weiteres zwischen 80 und 100...  
Angehängte Grafik:
varta_280422.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
varta_280422.png

29.04.22 08:28
47

914 Postings, 972 Tage TillyIChart (Auf Bitte von Wumpe hier noch mal gepostet)

Ich habe Varta auf der erweiterten Watchlist, aber bin im Moment eher verhalten. Mein Chart sieht leider gar nicht gut aus, daher bin ich offen für eine Chartdiskussion.

Also:
- Mindesterholung FIbo letzte Abwärtsstrecke erreicht? Leider nein, abgeprallt! Bärischer Trend nach Fibo noch nicht gebrochen, zumindest Test des Tiefs zu erwarten
- Letzte Tageskerze an der Ichi Wolke abgeprallt: Bärisches Signal
- Ichi Indikatoren (vergleichbares Konzept dem MACD, finde ich aber in der Praxis besser) haben vor 1 1/2 Wochen ein Verkaufssignal generiert, aktiv.
- EMA 7 kreuzt negativ den EMA 20 und läuft stabil parallel drunter: kurzfristiger Bärentrend, erst durch erneutes Kreuzen gebrochen, für eine Trendwechselspekulation müssten sie sich annähern
- Wenn man nach vernünftigen Auflagenpunkten sucht für Keile, Trends, Wolfe Waves kommt eher ein Downtrendkanal raus.
- Der RSI ist noch nicht im Umkehrbereich
- BB in allen Linien abwärtsgerichtet, Kerzen unter dem mBB und dort abgeprallt

Gucken wir mal nach positiven Aspekten, die man eher suchen muss:
- Die Kerze vom 27.04. könnte als Hammer herhalten.
- Mit Schlusskurs 270.04 und gestern wurde die grüne Linie gehalten, die man als als Bodenbildungskandidat sehen kann
- Man könnte, aber habe ich nicht drin, eine bullische Wolfe Wave konstruieren, deren 5 aber sehr unsauber ist (Ziel 120 Euro), ich habe sie rausgeworfen, weil mir die 5 zu unsauber ist, aber nach sehr allgemeinen Regeln wäre es eine gültige WW. Bei Interesse Post zum WE.

Ich interpretierte den Chart so, dass wir leider ein sehr großen FIT an Indikatoren haben, die kurzfristig bärisch sind und einen für die nächsten Tage Wochen kurzfristigen Downtrend beschreiben. Um den zu brechen, müsste der Kurs die 90iger Marke überspringen und ein paar Tage halten (also über den mBB, dann würden die Indikatoren in einigen Tagen ins neutrale drehen). Trendziel könnte das Verlaufstief bei 78 € sein, das würde zu dem RSI und den Indikatoren passen. Kommt das so (selbst ein Doch bis zur grünen Trendlinie wäre erst mal o.k. würde aber mehr Unklarheit schaffen) und wird das gehalten, idealerweise mit einem kräftigeren Rückprall, könnte man auf einen W Boden hoffen. Das wäre dann auch eine technisch ordentlich Bodenformation. Bestätigt wäre die erst mit einem Ausbruch über 96-100, aber zumindest wäre das eine Formation, die mich zu einer "Fuss in die Tür" Position anreizen könnte.

Ein solcher Sturz könnte für die angesprochene WW, deren APEX ist noch ewig hin, eine saubere 5 werden, längerfristig dann mit Kurszielen je nach Zeitrahmen 120 bis 140. Passt auch irgendwie, kurzfristig Unsicherheiten und damit auch von den Tradern eher Shortseller /Downtrendtrader, irgendwann wir Varta aber so stark gesenkt, dass eher die Fundamentalanleger kommen, der 70 - 80 iger Bereich passt, dann bildet sich wieder ein Momentumtrade nach oben aus. Auch das ist bei Varta ausgeprägt. Die Aktien ist nun mal Volatil, wie die meisten Mid Caps in D by the way.

Aktuell sieht es eher wackelig aus, klar, bei Varta sind öfters die Kurse durch irgendeine News abgeflogen, aber das ist nicht meins, so anzulegen.  
Angehängte Grafik:
varta.jpg (verkleinert auf 87%) vergrößern
varta.jpg

29.04.22 08:29
47

914 Postings, 972 Tage TillyIFibo Strecken

Die große Corona zu ATH, die kleine ATH zum letzten Verlaufstief (also Fibo des aktuellen größeren Downtrends)  

10.05.22 11:00
2

2543 Postings, 956 Tage slim_nesbitSchon witzig, oder?

Wie der Kurs sich um das Fragezeichen-Ei der Uralt-Analyse drumherum gedrückt hat.

Von der Analyse gibt es kein update mehr, beide Trendwinkel sind gerissen.
Drei Marken/ Korridore sind zu beobachten: 70,44 – 71.-€;  63,90 – 67,20€; 50,60 - 56,92€
 
Angehängte Grafik:
varta_10-05-22.png (verkleinert auf 39%) vergrößern
varta_10-05-22.png

18.05.22 10:13
32

2180 Postings, 1992 Tage Kursverlauf_Varta langweilt ziemlich

da hilft auch kein Picassochart  
Angehängte Grafik:
varta_180522.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
varta_180522.png

18.05.22 10:28
12

122 Postings, 267 Tage Salzgitter Thyssi@Kursi

Och, du bist aber schnell gelangweilt.

Ich finde Varta spannender denn je. :-)

Da kannste leicht Kohle verdienen... immer munter rauf und runter! Einfach verdiente Kohle ist doch nicht langweilig, die wird in aufregende und spannende Dinge investiert.  

03.06.22 17:09

137 Postings, 374 Tage BallardboyAuch ein Chart

Verhältnis Varta Aktienkurs zur Shortquote in %.

https://shorteurope.com/...ny.php?company=Varta%20Ag&land=germany

Immer wenn die Shortquote sinkt, steigt der Kurs.

Man müsste nur wissen, wann 🤔
Bitte PN an mich, wenn es soweit ist!

Schönes Wochenende! ⛱  

14.07.22 13:26
1

2543 Postings, 956 Tage slim_nesbitnächste Marken

das laufende Muster macht der Kurs nun zum dritten mal; das würde, falls er das komplettieren kann, nochmal - 13,5% bedeuten. Kann mir nicht vorstellen, warum man dann auf dieser Marke als short rausgehen sollte. Wenn das Ziel wirklich sein sollte, das komplette, laufende Retrace vollzumachen, sollte man beim Ansteuern der 50€-Marke sehen können, wie sich ein Endspielverhalten in den Kerzen abbildet.

Piotroski liegt bei 6 / 9 und AAQS bei 3 von 10. Das dürfte bei einem Tiefstand nicht automatisch viel Geld anlocken.    

15.07.22 10:31
30

2180 Postings, 1992 Tage Kursverlauf_Die 3. negativ gekrümmte Hyperbel

ist in der heißen Phase...  
Angehängte Grafik:
varta_150722.png (verkleinert auf 26%) vergrößern
varta_150722.png

15.07.22 14:25

43 Postings, 209 Tage ElektrokuchenLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.07.22 11:54
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

 

15.07.22 14:34

43 Postings, 209 Tage ElektrokuchenLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.07.22 11:55
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

21.07.22 12:29
12

43 Postings, 209 Tage Elektrokuchen@slim_nesbit

Lieber slim,

"Wenn das Ziel wirklich sein sollte, das komplette, laufende Retrace vollzumachen, sollte man beim Ansteuern der 50€-Marke sehen können, wie sich ein Endspielverhalten in den Kerzen abbildet."
slim_nesbit 14.07.22 13:26 #346

Woran erkennt man beim Ansteuern der 50 EUR-Marke, wie sich ein Endspielverhalten in den Kerzen abbildet?

Dankö :-)  

Seite: Zurück 1 | ... | 10 | 11 | 12 | 13 |
| 15 | 16 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben