YSS Corp. - kanadischer Cannabis-Einzelhandel

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 30.06.20 21:26
eröffnet am: 26.08.19 20:43 von: TheseusX Anzahl Beiträge: 42
neuester Beitrag: 30.06.20 21:26 von: TheseusX Leser gesamt: 6368
davon Heute: 18
bewertet mit 1 Stern

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  

26.08.19 20:43
1

866 Postings, 1241 Tage TheseusXYSS Corp. - kanadischer Cannabis-Einzelhandel

Aus der aktuellen Betriebsmitteilung:

"[...]

Betriebsupdate
- Im Juli 2019, dem ersten vollen Kalendermonat nach der Übernahme von Sweet Tree, schätzt das Unternehmen den Umsatz auf etwa 970.000 Dollar, was einen Beitrag eines gesamten Monats von drei Läden (Red Deer, Riverbend und Forest Lawn), einen 24-tägigen Beitrag von Sunridge und einen zehntägigen Beitrag von High River widerspiegelt.

- Der Bruttogewinn und der bereinigte Cashflow auf Filialebene im Juli werden auf 324.000 bzw. 185.000 Dollar geschätzt.

- Zurzeit hat das Unternehmen zehn Läden eröffnet, von denen sechs unter der Marke YSS (Red Deer, Calgary, Stony Plain, Spruce Grove, Vermilion und Vegreville) und vier unter der Marke Sweet Tree (Gemeinden Riverbend, Forest Lawn und Sunridge sowie High River in Calgary) tätig sind.

- Die beiden wachsenden, von der Alberta Gaming, Liquor und Cannabis Commission (die AGLC) lizenzierten Standorte des Unternehmens in Edmonton und Lloydminster werden voraussichtlich Anfang September eröffnet werden.

- Die beiden im Bau befindlichen Standorte des Unternehmens, Sweet Tree, 17th Avenue, im Zentrum von Calgary und Sweet Tree Okotoks, werden voraussichtlich Mitte September für die AGLC-Inspektion bereit sein.

- Darüber hinaus befindet sich YSS an sechs Standorten in verschiedenen Planungs- und Bauphasen, um bis Ende 2019 auf 20 errichtete Standorte zu wachsen.

Wir freuen uns über die Performance des Umsatzes und des Bruttogewinns von YSS im zweiten Quartal, wobei ein Laden im gesamten Zeitraum geöffnet war und zwei Läden nur 18 Tage zum Betrieb beigetragen haben, sagte Theo Zunich, President und CEO von YSS. Angesichts eines Barbestandes von 12,2 Millionen Dollar am Ende des Quartals und mindestens zwölf geöffneten Läden, die zum Ergebnis der zweiten Jahreshälfte 2019 beitragen werden, befindet sich YSS in einer günstigen Lage für die weitere Expansion in Alberta und Kanada.

Das Unternehmen ist bestrebt, die vertrauenswürdige Cannabis-Destination in Kanada zu werden, indem es ein erstklassiges Einzelhandelserlebnis in den Geschäften schafft, die Kundenanforderungen und -daten versteht, standardisierte Verfahren einführt, in Marken- und Einzelhandelsdesign investiert, interaktive Technologien in den Geschäften anbietet und ein erfahrenes und freundliches Team zusammenstellt. YSS erachtet die kontinuierlichen Investitionen in Kundenerfahrungen als entscheidend für die Etablierung der Kundenbindung, die Wiedererkennung der Marke und schließlich auch für das zukünftige Geschäft.

Das Unternehmen gibt außerdem bekannt, dass es insgesamt 5,4 Millionen Optionen auf Erwerb von Stammaktien (die Optionen) von YSS gewährt hat, von denen 3,65 Millionen an Directors und Officers des Unternehmens emittiert wurden. Die Optionen können innerhalb von fünf Jahren zu einem Preis von 0,355 Dollar pro Stammaktie ausgeübt werden, wobei ein Drittel sofort, ein Drittel am ersten Jahrestag des Gewährungsdatums und ein Drittel am zweiten Jahrestag des Gewährungsdatums emittiert wird. Sämtliche Optionen wurden im Rahmen des Aktienoptionsplans des Unternehmens gewährt."

Quelle: https://www.onvista.de/news/...bsupdate-fuer-2-quartal-2019-267416271



-> Vorsicht, kanadische Dollar -> 1 CAD entspricht aktuell rund 0,68 Euro

-> Kurs aktuell: 0,320 CAD -> 109.974.151 Aktien * 0,320 CAD = 35.191.728 CAD Marktkapitalisierung (23.900.638 EUR Marktkapitalisierung)

-> Juligewinn von 324.000 CAD (nicht alle Geschäfte waren voll aktiv - künftig wohl deutlich höhere Monatsgewinne auch ohne Eröffnung neuer Geschäfte) -> auf 12 Monatssicht wären das 3.888.000 CAD Gewinn (= 2.640.554 EUR)

-> Daraus ergibt sich ein annehmbares Kurs-Gewinn-Verhältnis oder übersehe ich etwas? Wachstumsphantasien gibt es hier ja ohnehin noch und nöcher...

-> Auch die Tatsache, dass die Optionen zu 0,355 CAD gezogen werden was über dem aktuellen Kurs liegt ist sehr positiv, oder?  
Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
16 Postings ausgeblendet.

29.11.19 19:39

866 Postings, 1241 Tage TheseusXNeue Zahlen - sehr gut

https://www.onvista.de/news/...blick-auf-das-vierte-quartal-300731541

IRW-PRESS: YSS Corp.: YSS Corp. meldet Ergebnisse für das dritte Quartal 2019 und gibt Ausblick auf das vierte Quartal

CALGARY, ALBERTA, 27. November 2019 - YSS Corp. (das Unternehmen oder YSS) (TSXV: YSS) ( WKN: A2PMAX ), ein führender kanadischer Cannabis-Einzelhändler, der unter den Marken YSSTM und Sweet TreeTM operiert und eine vertrauenswürdige Adresse für die Erforschung und Entdeckung von Cannabis in Kanada ist, freut sich, seine Finanzergebnisse für das dritte Quartal 2019 zu melden und einen vorläufigen Ausblick auf das vierte Quartal zu geben. Im Folgenden werden ausgewählte Finanz- und Betriebsergebnisse vorgestellt, die in Verbindung mit dem verkürzten Konzernzwischenabschluss von YSS für die ersten neun Monate und das dritte Quartal per 30. September 2019 sowie dem entsprechenden Lagebericht (Management's Discussion and Analysis, MD&A) gelesen werden sollten, die über SEDAR unter www.sedar.com abrufbar sind.

Wichtigste Finanz- und Betriebsergebnisse für das 3. Quartal 2019
Im 3. Quartal erreichte das Unternehmen zahlreiche strategische Meilensteine und eröffnete erfolgreich neun neue Standorte; dies stellt eine Expansion von drei bisher bestehenden Geschäften auf insgesamt 12 Geschäfte zum Ende der Periode dar, wodurch der Ertrag im Vergleich zum Vorquartal erheblich gesteigert werden konnte.

- Im 3. Quartal 2019 wurde ein Ertrag von insgesamt $ 3,3 Millionen verzeichnet, was ein Plus von 140 % bzw. $ 1,9 Millionen im Vergleich zum Vorquartal darstellt, da drei Standorte (YSS Red Deer, Sweet Tree Riverbend und Sweet Tree Forest Lawn) im gesamten Quartal in Betrieb waren und im Laufe des Quartals neun weitere Geschäfte eröffnet wurden.

- In dem Quartal wurden eine Bruttomarge von $ 1,1 Millionen bzw. 32 % des Umsatzes und ein EBITDA-Beitrag auf Filialebene von $ 345.000 erzielt.

- Die Gemein- und Verwaltungskosten betrugen in dem Quartal $ 753.000.
- Im 3. Quartal 2019 wurden ca. $ 811.000 für die Investitionstätigkeit aufgewandt, insbesondere für die Errichtung weiterer Einzelhandelsstandorte.

- Mit einer Liquiditätsausstattung von $ 9,5 Millionen per 30. September 2019 verfügt YSS nach wie vor über reichliche liquide Mittel für die weitere Umsetzung seiner wohl überlegten Wachstumsstrategie und die Ausschöpfung strategischer Chancen.

- Die Bestände an Cannabis und Cannabis-Zubehör betrugen zum Quartalsende insgesamt $ 1,3 Millionen im Vergleich zu $ 798.000 zum Ende des 2. Quartals 2019, was vor allem auf den Aufbau der Bestände in den neun im Quartal eröffneten Geschäften zurückzuführen ist.

Ich bin außerordentlich stolz über die Leistung und Erfolge unseres Teams im Jahr 2019, sagte Theo Zunich, der President und CEO von YSS. Wir haben trotz Volatilität in der Branche beharrlich durchgehalten und drei Akquisitionen durchgeführt, 11 Bio-Läden aufgebaut und von null auf 12, demnächst sogar 16 Geschäfte aufgestockt und gleichzeitig gute Kapitalkontrollen und eine starke Bilanz aufrechterhalten.

Ausblick auf das 4. Quartal 2019
- Das Unternehmen hat sich gezielt darum bemüht, die Bestände durch den Absatz von weniger gängigen Produkten zu optimieren; ferner wurde der vorrätige Bestand seit dem Ende des 3.Quartals 2019 im Wert von mehr als $ 200.000 reduziert, während eine Bruttomarge von über 30 % beibehalten werden konnte.

- Nach dem Ende des Quartals eröffnete das Unternehmen seinen 13. Standort in Swift Current, Saskatchewan; dies ist das erste Einzelhandelsgeschäft von YSS außerhalb von Alberta.

- Sweet Tree Okotoks hat die letzte Prüfung durch die Alberta Gaming, Liquor and Cannabis Commission (AGCL) erfolgreich durchlaufen, sodass das 14. Geschäft des Unternehmens voraussichtlich Anfang Dezember eröffnet werden kann.

- Die Errichtung der Flaggschiffsgeschäfte des Unternehmens in Calgary - YSS mit Standort 4th Avenue und Sweet Tree mit Standort 17th Avenue - ist abgeschlossen; nach Eröffnung werden dies das 15. und das 16. Geschäft des Unternehmens sein.

- Der durchschnittliche Kapitalaufwand für die vier zuletzt errichteten Geschäfte des Unternehmens beträgt schätzungsweise $ 360.000 pro Geschäft.

Mit der verbesserten Angebotsdynamik und einem weniger restriktiven Regulierungsumfeld stellt die zweite Hälfte des Jahres 2019 die Grundlage für die Zukunft der kanadischen Cannabisbranche dar, zumindest im Westen von Kanada, erklärte Zunich. YSS ist bestrebt, die Grundlagen der Rentabilität im Einzelhandel weiter zu festigen, indem sich das Unternehmen für die Standorte der Geschäfte, für betriebliche Effizienz und die Befriedigung der Bedürfnisse der Kunden einsetzt.

Das Unternehmen ist bestrebt, seinen Ruf als vertrauenswürdige Cannabisdestination in Kanada durch das Bieten eines erstklassigen In-Store-Erlebnisses in den Geschäften aufrechtzuerhalten, indem es sich auf traditionelle Einzelhandeslprinzipien konzentriert und die Anforderungen seiner Kunden versteht, standardisierte Verfahren einführt, in Marken- und Einzelhandelsdesign investiert, interaktive Technologien in den Geschäften anbietet und ein erfahrenes und freundliches Team zusammenstellt. YSS ist sich der Bedeutung der kontinuierlichen Investitionen in das Einkaufserlebnis des Kunden bewusst und betrachtet Kundenzufriedenheit und Vertrauen als entscheidend für den zukünftigen Erfolg des Unternehmens.  

02.01.20 14:30
1

9 Postings, 797 Tage NT2018Ausblick 2020

Allen ein schönes, vorallem gesundes Jahr 2020.

Zum Jahreswechsel war der Blick ins Depot mal wieder etwas detaillierter...für YSS steht da ein doch recht deutliches Minus.
Die letzten Zahlen waren und sind aus meiner Sicht gut gewesen, für ein Unternehmen in dem Stadium doch recht stabile Bilanz..
Heute werten andere Canabis-Aktien stark auf, bei YSS sieht es eher noch nach Neujahrsurlaub aus.

Wie sind eure Einschätzungen aktuell und für 2020?
 

02.01.20 15:34

866 Postings, 1241 Tage TheseusXIch bin hier

sehr entspannt und guter Dinge. Hab ja auch nochmal nachgekauft.

Grundsätzlich ist immenses Potential da und der Umsatz wird stark anziehen wegen den viel schwächeren Vorjahren (mit viel weniger Geschäften als aktuell). Somit wird sich auch der Kurs wieder nach oben entwickeln. Stärkere Schwankungen sind bei kleinen Unternehmen üblich, nicht aus der Ruhe bringen lassen...  

08.01.20 20:36

866 Postings, 1241 Tage TheseusXFeierliche Eröffnung Vorzeigestandorte Calgary

IRW-News: YSS Corp.: YSS Corp. kündigt feierliche Eröffnung seiner beiden Vorzeigestandorte in Calgary an

CALGARY, ALBERTA, 8. Januar 2020 - YSS Corp. (YSS oder das Unternehmen) (TSXV: YSS) ( WKN: A2PMAX ), ein führendes kanadisches Cannabis-Einzelhandelsunternehmen, das am Markt unter den Markennamen YSS CannabisTM und Sweet Tree CannabisTM auftritt, freut sich, die feierliche Eröffnung seiner beiden Vorzeigestandorte im Zentrum von Calgary bekannt zu geben. Der YSS-Laden 4th Avenue SW mit der Adresse 526 4th Ave SW eröffnete am 4. Januar 2020 und der Laden Sweet Tree 17th Avenue SW mit der Adresse 1206 17th Ave SW am 7. Januar 2020.

https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/49714/20-01-08 YSS Ops Update Flagships Final 2_DEPRcom.001.jpeg

Sweet Tree 17th Ave
https://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/49714/20-01-08 YSS Ops Update Flagships Final 2_DEPRcom.002.jpeg

YSS 4th Ave
Mit der Eröffnung der beiden Calgary Flagship Stores verfügt YSS nun über 16 operative Stores in Calgary (6), Edmonton, Red Deer, Vermilion, Stony Plain, Vegreville, Spruce Grove, Lloydminster, High River, Okotoks und Swift Current (Saskatchewan).

YSS ist bestrebt, die vertrauenswürdige Cannabisdestination in Kanada zu werden, indem es ein erstklassiges Einzelhandelserlebnis in den Geschäften schafft, die Kundenanforderungen und -daten versteht, standardisierte Verfahren einführt, in Marken- und Einzelhandelsdesign investiert, interaktive Technologien in den Geschäften anbietet und ein erfahrenes und freundliches Team zusammenstellt. Das Unternehmen erachtet die kontinuierlichen Investitionen in Kundenerfahrungen als entscheidend für die Etablierung der Kundenbindung, die Wiedererkennung der Marke und schließlich auch für das zukünftige Geschäft.

Gemäß den Bestimmungen der am 13. Juni 2019 angekündigten finalen Vereinbarung zwischen YSS und Sweet Tree Modern Apothecary Ltd. hat YSS in Verbindung mit der Vergabe der entsprechenden Lizenzen an die Standorte Sweet Tree 17th Avenue SW und Sweet Tree Okotoks insgesamt 6.625.000 Stammaktien emittiert.

Quelle: https://www.onvista.de/news/...zeigestandorte-in-calgary-an-316626405  

16.01.20 19:58

866 Postings, 1241 Tage TheseusXYSS News - aufwärts gehts

...heute fast 8 % im Plus - könnte mit den News zusammen hängen:

Quelle: https://www.onvista.de/news/...-und-betriebliche-massnahmen-319076441

"RW-PRESS: YSS Corp.: YSS Corp. gibt Abschluss der Prüfung von YSS Grande Prairie bekannt und informiert über strategische und betriebliche Maßnahmen

CALGARY, ALBERTA 15. Januar 2020 - YSS Corp. (YSS oder das Unternehmen) (TSXV: YSS) ( WKN: A2PMAX ), ein führendes kanadisches Cannabis-Einzelhandelsunternehmen, das unter den Markennamen YSS CannabisTM und Sweet Tree CannabisTM auftritt, freut sich, über seine strategischen und betrieblichen Maßnahmen zu berichten und mitteilen zu können, dass YSS Grande Prairie die abschließende Prüfung durch die Alberta Gaming, Liquor and Cannabis Commission erfolgreich bestanden hat. YSS betreibt derzeit 16 Standorte in den Provinzen Alberta und Saskatchewan, die sich mit der Eröffnung von YSS Grande Prairie voraussichtlich Anfang Februar auf insgesamt 17 erhöhen werden.

Strategische und betriebliche Maßnahmen
Am 12. Dezember 2019 hat die Regierung von Ontario ein Rahmengesetz erlassen, mit dem der Cannabis-Einzelhandel in der Provinz vom derzeit gebräuchlichen Verlosungssystem kontinuierlich in einen offenen Markt übergeführt werden soll. Ab April 2020 sollen in einer ersten Phase jeden Monat rund 20 neue Einzelhandelsstandorte genehmigt werden (das Rahmengesetz von Ontario). Die Provinz Ontario birgt mit einer Bevölkerung von mehr als 14 Millionen Einwohnern das größte Wachstumspotenzial in Kanada.

YSS hat seine Einzelhandelslizenz bei der Alcohol and Gaming Commission of Ontario (AGCO) beantragt, die seit 6. Januar 2020 entsprechende Anträge entgegennimmt. Das Unternehmen arbeitet derzeit aktiv daran, seine Expansionspläne in Ontario umzusetzen. Um einen Laden eröffnen zu können, müssen Betreiber außerdem eine eigene ladenspezifische Einzelhandelsgenehmigung (AGCO Retail Store Authorization) von der AGCO erwirken, für welche ab 2. März 2020 Anträge gestellt werden können. Ab April 2020 sollen rund 20 Anträge pro Monat genehmigt werden.

Vor dem Hintergrund des neuen Rahmengesetzes von Ontario hat YSS beschlossen, sowohl Personal als auch Kapital nach Ontario zu verlagern und die Errichtung der drei Läden in Alberta, deren Eröffnung ursprünglich im ersten Quartal 2020 geplant war, aufzuschieben. Damit trägt das Unternehmen seinem strategischen Ansatz Rechnung, in dieser dynamischen Branche beweglich zu bleiben und so ein vernünftiges Gleichgewicht zwischen neuen Geschäftschancen, Wachstum mit Maß und Ziel sowie gezieltem Kapitaleinsatz zu halten.

YSS macht sich die Erfahrungen, die das Unternehmen mit der Eröffnung von Cannabis-Einzelhandelsläden in Alberta sammeln konnte, zunutze und wird das Augenmerk auch weiterhin auf hochwertige Geschäftschancen legen, die eine rasche Amortisierung sowie langfristige Erträge in einem ausgereiften Markt versprechen. YSS prüft gerade mehr als 100 potentielle Standorte, um den einzigen Pachtstandort, den das Unternehmen aktuell in Ontario besitzt, durch weitere zu ergänzen.

YSS wird im Rahmen seiner Strategie zunächst mindestens drei Standorte in bester Lage errichten und dann abwarten, bis der Zeitplan des Genehmigungsverfahrens etwas klarer geworden ist. Darüber hinaus wird YSS - ähnlich wie im Rahmen der bereits in Westkanada praktizierten Strategie - im Zuge der weiteren Marktentwicklung auch in Ontario entsprechende strategische Partnerschaften und Übernahmemöglichkeiten sondieren.

Neuigkeiten aus dem Board of Directors
YSS gibt außerdem bekannt, dass Sonny Mottahed aus dem Board of Directors des Unternehmens ausscheidet, um sich in Zukunft anderen Geschäftsinteressen zu widmen. Sonny war seit der Gründung von YSS im Juni 2018 eine enorme Stütze für das Unternehmen und hat dem Board wertvolle Dienste geleistet, erklärt James Miller, Chairman von YSS. Im Namen des Board of Directors, der Unternehmensführung und unserer Aktionäre wollen wir Sonny dafür danken und ihm alles Gute für seine zukünftigen Aufgaben wünschen.

YSS ist bestrebt, die vertrauenswürdige Cannabisdestination in Kanada zu werden, indem es ein erstklassiges Einzelhandelserlebnis in den Geschäften schafft, die Kundenanforderungen und -daten versteht, standardisierte Verfahren einführt, in Marken- und Einzelhandelsdesign investiert, interaktive Technologien in den Geschäften anbietet und ein erfahrenes und freundliches Team zusammenstellt. Das Unternehmen erachtet die kontinuierlichen Investitionen in Kundenerfahrungen als entscheidend für die Etablierung der Kundenbindung, die Wiedererkennung der Marke und schließlich auch für das zukünftige Geschäft."  

17.01.20 19:48

866 Postings, 1241 Tage TheseusXKrasser Kurssprung heute nochmal

Dürfte nächste Woche über die 20 Cent Marke steigen. Und bleibt auch auf dem Niveau massiv unterbewertet wenn man Gewinn/Umsatz auf ein Jahr hochrechnet anhand der Zahlen die wir kennen...  

20.01.20 11:35
1

9 Postings, 797 Tage NT2018Aktuelle ENtwicklung

@TheseusX: danke für deine Beiträge im Forum. War die letzte Woche im Urlaub und konnte bei der Kursentwicklung nur schmunzeln...

Ich sehe vorallem hierin den Grund für die positive Kurzentwicklung:
"Vor dem Hintergrund des neuen Rahmengesetzes von Ontario hat YSS beschlossen, sowohl Personal als auch Kapital nach Ontario zu verlagern und die Errichtung der drei Läden in Alberta, deren Eröffnung ursprünglich im ersten Quartal 2020 geplant war, aufzuschieben. Damit trägt das Unternehmen seinem strategischen Ansatz Rechnung, in dieser dynamischen Branche beweglich zu bleiben und so ein vernünftiges Gleichgewicht zwischen neuen Geschäftschancen, Wachstum mit Maß und Ziel sowie gezieltem Kapitaleinsatz zu halten."

-> neues Rahmengesetzt hin zur offenen Marktwirtschaft -> gut für starke, solide Unternehmen, wozu ich YSS nach den letzten Q-Meldungen zähle
-> agiles Management mit klarer Entscheidungsfindung -> 3 Läden von Alberta werden zu 3 Läden in Ontaria -> von außen gut nachvollziehbare Entscheidung
-> Standortanalyse von pot. 100 Standorten -> zeigt für mich die Seriosität mit der gearbeitet wird

Hab meine Positionsgröße unverändert belassen.  

11.02.20 20:54

866 Postings, 1241 Tage TheseusXGeduld ist gefragtm

11.02.20 20:56

866 Postings, 1241 Tage TheseusXKlasse News erneut -

aber kurstechnisch ist weiter Geduld gefragt...

https://www.onvista.de/news/...zeigestandorte-in-calgary-an-327335173



"IRW-PRESS: YSS Corp.: YSS Corp. kündigt feierliche Eröffnung seiner beiden Vorzeigestandorte in Calgary an

CALGARY, ALBERTA, 10. Februar 2020 - YSS Corp. (YSS oder das Unternehmen) (TSXV: YSS) ( WKN: A2PMAX ) - ein führendes kanadisches Cannabis-Einzelhandelsunternehmen, das unter den Markennamen YSS CannabisTM und Sweet Tree CannabisTM auftritt - freut sich bekannt geben zu können, dass am 8. Februar 2020 der neue Laden des Unternehmens in Grande Prairie eröffnet wurde. Mit der Eröffnung dieses Ladens an der Adresse 10210 - 111 Street in Grande Prairie in der Provinz Alberta betreibt das Unternehmen nunmehr 17 Einzelhandelsstandorte für den Verkauf von Cannabis.

YSS steht seinen Kunden in den Provinzen Alberta und Saskatchewan damit an folgenden Standorten zur Verfügung: Calgary (6), Edmonton, Red Deer, Vermilion, Stony Plain, Vegreville, Spruce Grove, Lloydminster, High River, Okotoks, Grande Prairie und Swift Current. Darüber hinaus schreitet YSS in seinen Planungen für eine Expansion in die Provinz Ontario zügig voran. Dabei sollen die in Alberta und Saskatchewan gesammelten Erfahrungen und Kenntnisse in puncto Unternehmenswachstum genutzt werden.

Mit der Eröffnung in Grande Prairie setzt YSS seine strategische Expansion in nördlicher Richtung fort und baut damit seine geographische Präsenz und auch die Präsenz seiner Marke weiter aus, erklärt Theo Zunich, President und CEO von YSS Corp. Es erfüllt uns mit Begeisterung, dass nun auch die Menschen in Grande Prairie von unserem Produktangebot und unseren kundenorientierten Leistungen profitieren.

Mit der Markteinführung von Cannabis-Esswaren im Januar 2020 hat YSS sein Produktsortiment weiter diversifiziert. Die Kunden reagieren mit einer starken Nachfrage und positiven Rückmeldungen. Erfreulicherweise hat die Alberta Gaming Liquor und Cannabis Commission ihre Entscheidung, die Einführung von Cannabis-Vape-Produkten aufzuschieben, am 7. Februar 2020 rückgängig gemacht. Die entsprechenden Produkte werden nun voraussichtlich in den nächsten zwei Wochen in den Läden in Alberta erhältlich sein. YSS ist es nach wie vor ein Anliegen, seinen Kunden eine unabhängige und angenehme Kauferfahrung in einer einladenden Atmosphäre anzubieten und sie mit Produktneuheiten, einem sorgfältig ausgewählten Sortiment, fundierten Informationen sowie einem freundlichen und gut ausgebildeten Personal zu verwöhnen.

YSS ist bestrebt, die vertrauenswürdige Cannabisdestination in Kanada zu werden, indem es ein erstklassiges Einzelhandelserlebnis in den Geschäften schafft, die Kundenanforderungen und -daten versteht, standardisierte Verfahren einführt, in Marken- und Einzelhandelsdesign investiert, interaktive Technologien in den Geschäften anbietet und ein erfahrenes und freundliches Team zusammenstellt. Das Unternehmen erachtet die kontinuierlichen Investitionen in Kundenerfahrungen als entscheidend für die Etablierung der Kundenbindung, die Wiedererkennung der Marke und schließlich auch für das zukünftige Geschäft."  

29.04.20 11:08

866 Postings, 1241 Tage TheseusXErgebnisse Jahresende 2019 + Prognose Q1 2020

Quelle: https://www.onvista.de/news/...prognose-fuer-1-quartal-2020-351853689



IRW-PRESS: YSS Corp.: YSS Corp. meldet Ergebnisse zum Jahresende 2019 und Prognose für 1. Quartal 2020

Calgary (Alberta), 22. April 2020. YSS Corp. (TSX-V: YSS, WKN: A2PMAX ) (YSS oder das Unternehmen), ein führendes kanadisches Cannabis-Einzelhandelsunternehmen, ein führendes kanadisches Cannabis-Einzelhandelsunternehmen, das am Markt unter den Markennamen YSSTM und Sweet Tree CannabisTM auftritt und eine vertrauenswürdige Destination ist, um Cannabis in Kanada zu erkunden und zu entdecken, freut sich, seine Finanzergebnisse für das vierte Quartal sowie zum Jahresende 2019 bekannt zu geben und eine vorläufige Prognose für das erste Quartal 2020 bereitzustellen.

2019 war ein ereignisreiches Jahr für YSS, das durch ein Wachstum von null auf 14 aktive Läden, drei Übernahmen, mehrere Unternehmensänderungen und die Volatilität der Cannabisbranche gekennzeichnet war - all das trotz der Herausforderungen in der Branche, einschließlich Lieferengpässe, mehrerer Lizenzierungsaufschübe, eines sich weiterentwickelnden regulatorischen Umfeldes, der Konkurrenz durch den Schwarzmarkt sowie Industrieskandale und Verzögerungen bei der Einführung von Cannabis-2.0-Produkten. Die unbeirrte Schwerpunktlegung des Unternehmens auf die Grundlagen, die Unternehmensflexibilität und die Wertschöpfung, unterstützt durch konservative Finanz- und Betriebspraktiken, war entscheidend für die Entwicklung im Jahr 2019 und hat YSS trotz der jüngsten Herausforderungen in der Branche und der umfassenden potenziellen geschäftlichen und wirtschaftlichen Auswirkungen, die durch die COVID-19-Pandemie verursacht wurden, für das Jahr 2020 und darüber hinaus für eine nachhaltige Entwicklung positioniert.

Ich bin sehr stolz auf die Leistung und die Erfolge unseres Teams im Jahr 2019, sagte Theo Zunich, President und CEO von YSS. Die kanadische Cannabisbranche bietet nach wie vor ein attraktives Wachstumspotenzial und wir positionieren das Unternehmen so, dass wir dieses Wachstum nutzen können. Im Jahr 2019 haben wir eine solide Grundlage geschaffen, die durch die im ersten Quartal 2020 erzielten Fortschritte gekennzeichnet war und auf der wir im restlichen Jahr weiter aufbauen können, um 2020 mit einem positiven EBITDA abzuschließen.

Höhepunkte 2019

Momentaufnahme der 4. Q. Ganzes

Ergebnisse: 2019 Jahr

2019

Umsatz (1.000 $) 3.652 $ 8.541 $

Bruttogewinn 1.067 $ 2.701 $

(1.000

$)

Bruttogewinn (%) 29 % 32 %

EBITDA1 auf 36 $ 821 $

Ladenebene (1.000

$)

EBITDA1 des (896 $) (2.224 $)

Unternehmens

(1.000

$)
1 Angaben, die nicht den Bestimmungen von IFRS entsprechen. Das EBITDA auf Ladenebene wird definiert als Umsatz abzüglich Umsatzkosten und Betriebskosten vor den allgemeinen und administrativen Aufwendungen des Unternehmens, während das EBITDA des Unternehmens definiert wird als EBITDA auf Ladenebene abzüglich der allgemeinen und administrativen Aufwendungen des Unternehmens.

- Die flüssigen Geldmittel zum 31. Dezember 2019 in Höhe von 6,4 Millionen Dollar ohne Schuldverpflichtungen bescheren YSS die finanzielle Flexibilität, um die Betriebe des Unternehmens, organische Wachstumsinitiativen und strategische Erwerbsmöglichkeiten zu unterstützen.

- Der Bestand an Cannabis und Cannabiszubehör belief sich am Ende des vierten Quartals 2019 auf insgesamt 1,0 Millionen Dollar. Am Ende des dritten Quartals 2019 waren es 1,3 Millionen Dollar gewesen, was die erfolgreichen Strategien des Unternehmens zur Bestandsoptimierung widerspiegelt.

- Die Kosten für den organischen Ausbau von Läden beliefen sich bei den jüngsten sechs Läden auf durchschnittlich 379.000 Dollar, was einem Rückgang von 27 Prozent gegenüber den ersten sechs errichteten Läden entspricht.

- Es wurde eine entscheidende operative Grundlage geschaffen und Technologien implementiert, um eine effiziente zukünftige Expansion mit begrenzten zusätzlichen allgemeinen und administrativen Aufwendungen zu ermöglichen.

Rückblick auf das Jahr 2019
Das erste volle Kalenderjahr der Legalisierung von Cannabis in Kanada erwies sich als beispielhaft für die Dynamik und die Herausforderungen einer Industrie, die erst am Anfang ihres Lebenszyklus steht. Erwartungen, Analystenprognosen und Wachstum wurden durch regulatorische Verzögerungen und Ungewissheiten, Lieferkettenprobleme sowie durch die Konkurrenz des Schwarzmarktes gedämpft. Im Jahr 2019 wurden zwar Fortschritte verzeichnet, doch das Jahr ist nicht repräsentativ für das ultimative Potenzial der Cannabisindustrie in Kanada.

In den vergangenen zwölf Monaten konzentrierte sich YSS weiterhin auf den Aufbau eines Unternehmens, das innerhalb einer Branche, die sich in einem frühen Stadium befindet und ein attraktives, mehrjähriges Wachstumspotential aufweist, umsichtig geführt wird. Das Unternehmen ist davon überzeugt, dass die Einhaltung von Kapitaldisziplin und grundlegenden Einzelhandelsprinzipien der Schlüssel zum Erfolg ist, zumal sich die Branche am traditionellen Sektor der verpackten Konsumgüter orientiert, in dem Kostenkontrolle und betriebliche Effizienz von grundlegender Bedeutung sind. Während des gesamten Jahres 2019 hat YSS seine Fähigkeit bewiesen, im Bedarfsfall flexibel zu sein, sich in Abhängigkeit der Marktbedingungen aggressiv oder defensiv zu verhalten und eine starke Bilanz aufrechtzuerhalten, die es dem Unternehmen ermöglicht, unsichere Zeiten zu überstehen und Wachstumsstrategien umzusetzen.

Im vierten Quartal 2019 wurden die Marktbedingungen in Alberta mit Hunderten von neuen Cannabisläden, einer besseren Versorgungsdynamik und einem beträchtlichen Rückgang der Großhandelspreise repräsentativer für ein wettbewerbsorientiertes Einzelhandelsumfeld. Bestehende Cannabisläden in Alberta waren einer neuen, aggressiven Konkurrenz ausgesetzt und waren gezwungen, die Margen zu senken, um sowohl konkurrenzfähig zu sein als auch alte, zu höheren Großhandelspreisen eingekaufte Bestände zu liquidieren. In der Zwischenzeit verzeichnete der legale Markt als Ganzes kleine Schritte, um seinen Anteil am Schwarzmarkt zu erobern. Datenanalysen, die trotz des stärkeren Wettbewerbs und niedrigerer Produktpreise einen wachsenden Handelsverkehr und stabile Warenkorbgrößen belegen, untermauern diese Schlussfolgerungen. YSS erachtet das vierte Quartal 2019 als Basiszeitraum für zukünftige Ergebnisse.

Prognose für 1. Quartal 2020
- Nach dem Jahresende eröffnete YSS drei weitere Standorte, einschließlich der beiden Vorzeigeläden in Calgary (YSS 4th Avenue und Sweet Tree 17th Avenue) und YSS Grande Prairie, wodurch sich die Zahl der Läden des Unternehmens auf 17 erhöhte.

- Die prognostizierten Einnahmen werden sich im ersten Quartal 2020 voraussichtlich auf etwa 4,2 Millionen Dollar belaufen, was einer Steigerung von 15 Prozent gegenüber dem vierten Quartal 2019 entspricht.

- Für das erste Quartal 2020 wird ein Bruttogewinn von etwa 1,3 Millionen Dollar prognostiziert, was einem Bruttogewinn von 30 Prozent des Umsatzes in diesem Quartal und einer Steigerung des Bruttogewinns von 19 Prozent gegenüber dem vierten Quartal 2019 entspricht.

Die erstmalige Einführung von Cannabis-Esswaren im Januar 2020 hat das Produktangebot von YSS weiter diversifiziert und ist auf eine starke Nachfrage und positives Kundenfeedback gestoßen. Am 7. Februar 2020 hat die Alberta Gaming Liquor and Cannabis Commission (die AGLC) die Entscheidung hinsichtlich der Verschiebung der Einführung von Cannabis-Vaporizer-Produkten aufgehoben, die somit ab Mitte Februar in den Läden in Alberta erhältlich waren und sich als das Produkt mit dem höchsten Wachstum in diesem Quartal erwiesen haben. Weitere Cannabis-2.0-Produkte, einschließlich Gummis, Getränke, Topika und Konzentrate, sind nun in begrenztem Umfang erhältlich und das Angebot an getrockneten Blüten verbessert sich in puncto Qualität, Preis und Verfügbarkeit weiterhin. Die bessere Versorgungsdynamik wird die aufregende Produktpalette von YSS weiter verbessern.

Betriebsupdate von YSS
Die aktuelle COVID-19-Situation hat für viele Unternehmen, einschließlich YSS, ein noch nie dagewesenes Arbeitsumfeld geschaffen. Der Cannabis-Einzelhandel wurde in Alberta bzw. Saskatchewan als wesentliche Dienstleistung und zulässiges Geschäft erachtet und die YSS- und Sweet Tree-Läden bleiben mit reduzierten Betriebszeiten geöffnet. Obwohl der Betrieb nicht wesentlich beeinträchtigt wurde, folgt YSS der allgemeinen Praxis, kontinuierlich Optimierungsstrategien zu verfolgen, arbeitet mit Vermietern zusammen und untersucht staatlich geförderte Hilfsprogramme, die die Unternehmensstabilität weiter festigen würden.

Vertrauen ist seit jeher einer der zentralen Werte des Unternehmens und angesichts der COVID-19-Pandemie ist Vertrauen heute wichtiger denn je. YSS legt großen Wert auf die Sicherheit und das Wohlbefinden seiner Mitarbeiter, Kunden und Partner und hat Maßnahmen ergriffen, um sicherzustellen, dass die Geschäfte sauber und sicher sind. Darüber hinaus wird YSS in den kommenden Tagen seine Click-and-Collect-Plattform starten. Weitere Informationen über unsere Reaktion auf COVID-19 und den Start von Click-and-Collect finden Sie auf der Website von
YSS: www.ysscorp.ca.

In Alberta entwickelt YSS seine Pläne weiter, mit der Errichtung von zwei Standorten zu beginnen - einem in Calgary und einem in Edmonton.

In Ontario hat YSS von der Alcohol and Gaming Commission of Ontario (die AGCO) eine Einzelhandelsbetreiberlizenz erhalten und eine Einzelhandelsgeschäftsgenehmigung für seinen Standort Waterloo beantragt. Einschränkungen für nicht wesentliche Bauarbeiten und eine vorübergehende Pause bei der Erteilung neuer Einzelhandelsgenehmigungen bremsen momentan den weiteren Fortschritt. Die Strategie des Unternehmens besteht darin, weiterhin auf Ontario fokussiert, jedoch flexibel zu sein, wenn die Weiterentwicklung nicht entscheidend für das kurzfristige Ziel ist, das Jahr mit einem positiven EBITDA abzuschließen.  

29.04.20 11:09

866 Postings, 1241 Tage TheseusXEinführung Click-and-Collect für Online-Shopping

Quelle: https://www.onvista.de/news/...llen-einzelhandelsstandorten-352135945



IRW-PRESS: YSS Corp.: YSS Corp. meldet Einführung von Click-and-Collect für Online-Shopping an allen Einzelhandelsstandorten

CALGARY, ALBERTA, 23. April 2020 - YSS Corp. (das Unternehmen oder YSS) (TSXV: YSS) ( WKN: A2PMAX ), ein führender kanadischer Cannabis-Einzelhändler, der unter den Marken YSSTM und Sweet TreeTM operiert und eine vertrauenswürdige Adresse für die Erforschung und Entdeckung von Cannabis in Kanada ist, freut sich, bekannt zu geben, dass seine YSS- und Sweet-Tree-Cannabisgeschäfte in Alberta und Saskatchewan nunmehr Online-Bestellungen durch Click-and-Collect, also Online-Bestellungen mit Abholung vor Ort, über www.ysscorp.ca und www.sweettreecannabis.com anbieten.

Diese spannende Einführung stellt die nächste Phase für mehr Kundenkomfort dar und bietet während der COVID-19-Pandemie eine weitere Verbesserung der Sicherheit beim Einkauf, da die Kunden nur sehr wenig Zeit im Geschäft verbringen müssen. Die Kunden können von nun an unser gesamtes Angebot erhältlicher Cannabis-Produkte und entsprechender Zubehörartikel nach Geschäften durchsuchen und filtern und Produkte an dem für sie am besten erreichbaren Standort reservieren. Auf der Online-Plattform wird ein voraussichtlicher Abholzeitpunkt angegeben; per SMS informiert der gewählte Standort direkt über den Bestellstatus.

Der Click-and-Collect-Service ist eine vollständig kompatible Technologie, die sich auf eine sichere, intern kontrollierte und in Kanada stationierte Plattform stützt, über welche die Kunden mit einem persönlichen Profil oder als Gast das Angebot durchsuchen und Produkte einkaufen und reservieren können. Alle sicheren Kundendaten werden ausschließlich von YSS verwaltet.

Vertrauenswürdigkeit ist seit jeher einer der wichtigsten Unternehmenswerte von YSS, der jedoch angesichts der COVID-19-Pandemie noch mehr Bedeutung erlangt hat. Wir legen ausgesprochen viel Wert auf die Sicherheit und Gesundheit unserer Mitarbeiter, Kunden und Partner und haben Maßnahmen eingeführt, die eine hygienische, sichere und schnelle Kaufabwicklung im Einzelhandel gewährleisten. Weitere Informationen über unsere COVID-19-Maßnahmen und unser Click-and-Collect-Portal finden Sie auf unserer Website unter: www.ysscorp.ca.  

29.04.20 11:14

866 Postings, 1241 Tage TheseusXUnterm Strich scheint Yss

sehr gut aufgestellt zu sein. Sowohl zahlentechnisch als auch die Reaktion auf Corona mit der Click-and-Collect für Online-Shopping Einführung liest sich sehr vielversprechend und ist sicherlich sinnvoll.

Darf kurstechnsich gern nochmal runter gehen - dann sammle ich weiter ein. Auf Basis dieser Zahlen und der Gesamtmarktsituation (Boombranche) und der Stellung von Yss im Markt sehe ich hier langfristig Kurse von über einem Euro - kann aber bis Mitte des Jahrzehnts dauern...  

29.04.20 11:22
1

866 Postings, 1241 Tage TheseusXHerausragende Zahlen bei nur 10 Mio Marktkapita..

"- Die prognostizierten Einnahmen werden sich im ersten Quartal 2020 voraussichtlich auf etwa 4,2 Millionen Dollar belaufen, was einer Steigerung von 15 Prozent gegenüber dem vierten Quartal 2019 entspricht."

"- Für das erste Quartal 2020 wird ein Bruttogewinn von etwa 1,3 Millionen Dollar prognostiziert, was einem Bruttogewinn von 30 Prozent des Umsatzes in diesem Quartal und einer Steigerung des Bruttogewinns von 19 Prozent gegenüber dem vierten Quartal 2019 entspricht."



-> 1 Kanadischer Dollar = 0,66 Euro im Moment
(Yss spricht oben von kanadischen Dollar, nicht US Dollar)

-> Yss wird aktuell mit 10 Millionen bewertet...
(dem stehen 4,2 Millionen kanadische Dollar Umsatz allein im ersten Quartal 2020 und 1,3 Millionen kanadische Dollar Bruttogewinn allein im ersten Quartal 2020 gegenüber...und das bei den satten Wachstumsraten...dürften aufs Jahr hochgerechnet über 20 Mio Umsatz und über 6 Mio Bruttogewinn werden - und das trotz immensen Wachstum)  

06.05.20 13:57

866 Postings, 1241 Tage TheseusXEndlich mal ein satter Kurssprung

bei allerdings überschaubarem Handelsvolumen. Ich bleib hier sehr geduldig und entspannt.:)  

27.05.20 15:05
1

6 Postings, 90 Tage CopDoniQuartalsergebnisse

Hier mal eine schöne Zusammenfassung:

https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...prognose-2-quartal-2020


Gute Ergebnisse, auf denen man sicherlich aufbauen kann. Wie seht ihr das?  

27.05.20 17:32
1

848 Postings, 1489 Tage Zander2016Alles gut und OK

Hier kann man mit gutem Gewissen einige Aktien halten.
Es geht nach oben dank des wachsenden Umsatzes.  

29.05.20 12:20

866 Postings, 1241 Tage TheseusXDanke fürs

Posten. Sieht hier perspektivisch weiter sehr gut. Ich würde sagen, am Ball bleiben wer dabei ist und wer an der Seitenlinie steht kann hier ruhigen Gewissens einsteigen.  

19.06.20 00:37

1615 Postings, 1248 Tage Commander 82Na, noch jemand Bord...

Überlege hier eventuell einzusteigen!? Zahlen waren ja nicht schlecht, nur warum rauscht der Kurs trotzdem in die falsche Richtung (liegt es vielleicht am Cannabis-Sektor allgemein)!? Bin für jede Hilfreiche Antwort sehr dankbar ;)  

19.06.20 12:34

866 Postings, 1241 Tage TheseusXKlar bin

ich weiter dabei und werde es noch viele Jahre sein. Yss wird kaum gehandelt - da kommt es ständig zu großen Kursschwankungen.

Die Zahlen stimmen, die Richtung auch. Also munter Aktien einsammeln und lange warten. Irgendwann wird die Masse darauf aufmerksam und jagt den Kurs hoch. Ist immer wieder das gleiche, siehe Hypoport, NEL, Wirecard, Secunet usw. War überall relativ früh dabei und - von Wirecard wegen der Betrügerei seit gestern abgesehen - weit über 100 % im Plus. Wenn du Zeit und Geduld hast (und auch nicht bei 50 % Plus verkaufst) dann hast du hier eine klasse Chance. Bis 2025 dürfte wir locker über 1 Euro stehen - kann bis dahin immer mal wieder auch runter gehen. Nicht verjagen lassen falls du einsteigst.^^ Und sei etwas schlauer un fleißiger als die Masse - schau mal auf der HP vorbei und abonniere dir außerdem die AdHocs als Mail. Also nur meine persönlich Meinung - keine Beratung...  

23.06.20 09:26

866 Postings, 1241 Tage TheseusXIn den kommenden Tagen

dürfte es wieder Zahlen geben. Dann sind wir wieder etwas schlauer wie gut die Wachtumsstory (trotz Corona) funktioniert...  

24.06.20 14:57

866 Postings, 1241 Tage TheseusXLegalisierung von Marihuana auf der ganzen Welt

Auf Onvista gibt  es heute einen Artikel zum Thema:

https://www.onvista.de/news/...arihuana-auf-der-ganzen-welt-372441453



"Der Marihuanakonsum war während des größten Teils der Menschheitsgeschichte legal, bis ins frühe 20. Zwischen 1916 und 1931 verboten 29 US-Bundesstaaten den Konsum von Marihuana. Das Marihuana-Steuergesetz von 1937 machte Cannabis in den USA im Wesentlichen illegal. Viele andere Länder verboten Marihuana in der ersten Hälfte des Jahrhunderts, und weitere Länder folgten in den Jahrzehnten danach.

Aber das Blatt wendet sich. Viele Länder und US-Bundesstaaten haben den Konsum und Verkauf von medizinischem Marihuana legalisiert. Einige Länder und eine wachsende Zahl von US-Bundesstaaten erlauben Freizeit-Marihuana. Dadurch haben sich Möglichkeiten für Investitionen in Marihuana-Aktien auf dem Weg dorthin ergeben.

Wo ist Marihuana jetzt legal? Das erfährst du im Folgenden:

Legalisierung von Marihuana in den Vereinigten Staaten
Sowohl der medizinische als auch der Freizeit-Marihuana-Konsum sind in den USA auf Bundesebene illegal. Der ?Controlled Substances Act? von 1970 stufte Cannabis in die am stärksten eingeschränkte Kategorie, Schedule I, ein, die Drogen einschließt, die nach Ansicht der Regierung keine akzeptierte medizinische Verwendung und ein hohes Missbrauchspotenzial haben.

[...]"  

26.06.20 12:43

9 Postings, 797 Tage NT2018Termin Q2/Zahlen

laut Website:

Q2 2020 Results Release
YSS' Q2 2020 results will be issued after market on August 25th, or before market on August 26th
* The dates noted above have been tentatively assigned and may be subject to change  

26.06.20 12:45
1

9 Postings, 797 Tage NT2018Cannabis Consumption Trends During Covid-19

Interessanter Artikel:


https://tvape.com/blog/cannabis-consumption-trends-covid-19/
https://tvape.com/blog/cannabis-consumption-trends-covid-19/

 

27.06.20 10:25

866 Postings, 1241 Tage TheseusXWirklich interessanter Artikel

54 % haben also mehr konsumiert während der Corona Krise, nur 5 % weniger und er Rest hat konstant konsumiert.

Unterm Strich ist der Artikel im Grunde sehr positiv - auch das was sie hinsichtlich Zukunft schreiben...  

30.06.20 21:26

866 Postings, 1241 Tage TheseusXRichtiger Sprung nach oben

endlich mal wieder heute. Wurde wirklich mal wieder Zeit. Spielt auf lange Sicht freilich keine Rolle - aber es macht eben doch Spaß zwischendurch mal einen schönen grünen Tag zu sehen. Auf lange Sicht sehe ich hier ganz andere Kurse angesichts der bisher bekannten Zahlen...  

Seite: Zurück 1 | 2 Weiter  
   Antwort einfügen - nach oben