SMI 10'283 0.2%  SPI 13'186 0.2%  Dow 29'491 2.7%  DAX 12'209 0.8%  Euro 0.9760 1.0%  EStoxx50 3'342 0.7%  Gold 1'700 2.4%  Bitcoin 19'395 3.3%  Dollar 0.9932 0.6%  Öl 88.7 0.9% 

Hat jemand Erfahrungen mit dem Messebauer Syma?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 20.06.22 22:38
eröffnet am: 24.04.22 22:32 von: kuriiroobi Anzahl Beiträge: 11
neuester Beitrag: 20.06.22 22:38 von: kuriiroobi Leser gesamt: 1749
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

24.04.22 22:32
1

35 Postings, 2625 Tage kuriiroobiHat jemand Erfahrungen mit dem Messebauer Syma?

Jetzt, wo das Reisen für ihn wieder einfacher ist, möchte ein befreundeter Unternehmer aus Australien in Europa expandieren. Daher hofft er, in absehbarer Zeit auch an Messen teilnehmen zu können. Nachdem ich selbst noch keine Erfahrungen in diesem Zusammenhang habe, liest er sich (teils mithilfe des Google Translators) selbst zu vielen Dingen ein, aber ich soll ihm als Kontaktperson in Europa weiterhelfen. Er hat mir in diesen die Links zu Webseiten zu diversen Messebauern zukommen lassen. Hiervon gefallen ihm die Stände von einem Unternehmen Syma am besten, aber ihn würde zusätzlich Erfahrungsberichte interessieren. Könnte uns jemand von Euch in diesem Zusammenhang weiterhelfen? Wir bedanken uns auf jeden Fall vorab für die Hilfsbereitschaft!  

09.05.22 11:11

9 Postings, 1511 Tage FerumInfos aus erster Hand einholen

Das Unternehmen wird ja Referenzen auf ihrer Homepage angeben, da siehst du dann ja was die alles bauen können.
Einfach mal mit denen Kontakt aufnehmen und sich Infos aus erster Hand holen. Man kann lange herumsuchen, was machst du denn wenn dir dann ein Messebauer passt und der keine Kapazitäten für dich frei hat? Suchst du dann wieder wochenlang nach einem neuen?
Messen beginnen ja gerade wieder richtig anzulaufen, denke die meisten Messebauer haben da schon viel zu tun. Würde eher mal überall nachfragen ob man noch Kapazitäten frei hat, dann weiß man schon wer von vornherein ausscheidet.  

17.05.22 22:55

35 Postings, 2625 Tage kuriiroobiErfahrungen?

Vielen Dank für die Rückmeldung! Und ja, du hast diesbezüglich natürlich völlig recht… Ich werde schauen, dass ich meinen Freund in diesen Tagen kontaktiere und dann gegebenenfalls bei diesem Messebauer anrufe. Doch auf eigene Faust kann ich das nicht wirklich machen, weil ich auch nicht das Geld dafür auf den Tisch lege. Zumindest nicht in letzter Instanz… Mal abgesehen davon… Hast du selbst Erfahrungen in diesem Zusammenhang?  

18.05.22 17:33

15835 Postings, 6388 Tage quantasMeine Empfehlung

urs.schmid@syma.ch

Wir haben 10 Jahre mit Herr Schmid zusammen gearbeitet.
Herr Schmid ist sehr kompetent und nur zu empfehlen.
-----------
"Wir leben Zürich und Bangkok"

25.05.22 21:44

35 Postings, 2625 Tage kuriiroobiDanke und Ablauf

Vielen Dank für die Rückmeldung und für die E-Mail Adresse! Die Schweiz ist von uns zwar etwas weiter weg, aber ich werde das im Hinterkopf behalten. Aber ich nehme einmal an, dass der Ablauf grundsätzlich immer gleich ist… Könntest du mir vielleicht etwas mehr dazu schildern?  

26.05.22 11:20

9 Postings, 1511 Tage FerumKontakt aufnehmen

Syma gibt es in der Schweiz, Österreich und Deutschland.
Bitte wende dich doch einfach direkt an Syma. Das geht sogar Online mittels Kontaktformular: https://www.syma.com/de-at/company/be-informed/kontakt
Noch einfacher geht es dann wirklich nicht mehr.
Bei deinem Tempo wird der Stand sonst nie bis zur nächsten Messe fertig.  

30.05.22 23:15

35 Postings, 2625 Tage kuriiroobiDanke und Erfahrungen

Vielen Dank für den Hinweis und für den Link! Ich werde mich in dieser Woche um einen Termin kümmern. Ehrlich gesagt war uns nicht bewusst, dass es dermaßen Schlag auf Schlag gehen muss. Na gut, ich habe wieder etwas dazu gelernt. Trotzdem wären mir zusätzlich Erfahrungsberichte. Dann tue ich mir/tun wir uns auch bei der Vorbereitung auf den Termin leichter. Oder habe ich etwas missverstanden?  

03.06.22 11:18

9 Postings, 1511 Tage FerumAn andere denken

Es wäre sicherlich ein Vorteil für den Messebauer wenn er etwas Zeit bekommt den Messestand zu bauen. Ich nehme sehr stark an, der Messebauer wird nicht nur einen Messestand bauen müssen. Da kann man dann nicht ein Monat vor der Messe auftauchen und sagen jetzt braucht man einen Messestand.
Kommt halt drauf an wann die Messe ist, etwas Vorlaufzeit wäre aber nur fair. Selbst möchte man ja auch nicht am Freitag erfahren, dass man am Montag einen Vortrag halten muss.
Einfach Kontakt aufnehmen und schauen was die sagen. Da wird man dann ja erfahren ob es zu kurzfristig ist oder man sich noch Zeit lassen kann.  

06.06.22 12:28

35 Postings, 2625 Tage kuriiroobiPlanänderungen bei Messeteilnahmen

Ich weiß ehrlich gesagt nicht, wie die anderen diesbezüglich ticken, aber wir haben diesbezüglich schon ein gutes halbes Jahr eingeplant. Es sollte eigentlich von Haus klar sein, dass man sich dafür nicht einen Monat oder gar wenige Tage vorher an einen Messebauer kontaktieren kann. Aber wenn du dich so ausgedrückt hast, ist es vermutlich so, dass das der eine oder andere tatsächlich glaubt… Wie auch immer, ich habe auf der Webseite ein Kontaktformular gesehen und werde morgen auf diesem Wege eine Nachricht schicken. Was uns aber interessieren würde… Wie funktioniert das eigentlich, wenn es in puncto Messeteilnahmen zu Planänderungen kommt? Momentan funktioniert das mit dem Reisen wieder nahezu tadellos, aber sicher ist sicher… Vielen Dank vorab!  

18.06.22 11:34

9 Postings, 1511 Tage FerumInfos aus erster Hand einholen

Ja solche Kunden soll es geben. Die sind dann auch sehr beliebt. Als Kunde will man es natürlich immer sofort haben und glaubt leider auch oft, man ist  der einzige Kunde. Wenn jetzt die zweimonatige Diskussion nicht zu deiner 6 Monate Planungsphase dazugehört, passt es.
Ich denke mal Planänderungen werden schon oft vorgekommen sein (speziell eben in letzter Zeit), da wird der Messebauer bestimmt wissen was zu tun ist. Aber auch das wäre etwas, was man sicherlich bei einer Beratung herausfinden kann.
Wenn du schon Kontakt aufgenommen hast, wirst du ja jetzt hoffentlich mehr bezüglich des ganzen Ablaufs wissen.  

20.06.22 22:38

35 Postings, 2625 Tage kuriiroobiZufrieden

Keine Sorge, wir hatten die sechsmonatige Planungsphase abseits dieses zweimonatigen Austauschs und ab dem Ersttermin berechnet. Und ich habe nicht ausschließlich Kontakt aufgenommen, sondern wir haben uns sogar letzte Woche getroffen. Das hat mich zugegebenermaßen überrascht, aber umso besser. Es dürfte bei den sechs Monaten bleiben. Auch abseits davon war der erste Eindruck zufriedenstellend. Ich hatte Angst, vor Ort dumme Fragen zu stellen und für sie waren es natürlich 0815-Punkte, aber das ist nie so rübergekommen. Nun sind wir auf die Entwürfe und auf die weiteren Entwicklungen gespannt, aber bislang können wir uns nicht beschweren.  

   Antwort einfügen - nach oben